Nachrichten

Donald Trump wegen "Männergespräch" fertig gemacht

Sonntag, 9. Oktober 2016 , von Freeman um 16:00

Es ist wieder typisch Amerika, dieses aus voller Doppelmoral bestehende Lügengebilde. Diese Heuchler, die einen auf prüde machen und schockiert tun. Dort war immer schon Sex in der Öffentlichkeit ein Tabuthema, aber das Töten, Morden und blutige Gewalt völlig "OK".  Huch, eine Brustwarze, schnell den Kindern die Augen zudecken. Rohe Gewalt in Fernsehen und Kino, hunderte Tote und überall Blut, das dürfen die Kinder sehen!

Jetzt wird Donald Trump fertig gemacht, weil vor 11 Jahren ein "Männergespräch" mit ihm heimlich aufgezeichnet und den Medien zugespielt wurde. Die ganzen heuchlerischen Moralapostel tun einen auf schockiert. Nur, was hat er schon schlimmes gesagt? Das er auf schöne Frauen steht, sie anbaggert und weil er ein Promi ist, sind sie leicht rumzukriegen. Ist das alles?



Das Gespräch wurde von einem Mikrofon aufgezeichnet, von dem Donald Trump nicht wusste, es ist eingeschaltet, und er mit Billy Bush in einem Bus geführt hat, auf dem Weg zu einem TV-Studio. Billy Bush war damals 2005 der Moderator der TV-Show "Access Hollywood", eine Promi- und Klatsch-Show mit Nachrichten über die Musik-, Film- und Unterhaltungsindustrie.

Die Aufzeichnung des heimlich aufgenommene Gesprächs stammt aus ihrem Archiv und der Produzent der Show ist Robert Silverstein! (Hallo, na klingelts???)

Jetzt dürft ihr drei mal raten, wer Billy Bush ist? Er ist der Cousin von George W. Bush und Jeb Bush, vom ausgeschiedenen Konkurrent von Trump für das Präsidentenamt. Ich wusste, diese Satansfamilie würde noch etwas hinterfotziges gegen Trump unternehmen und rauslassen!!!

Hier das heimlich aufgezeichnete Gespräch im Bus. Die Bilder die zu sehen sind, wurden mit einer Kamera parallel dazu ausserhalb gemacht, dann Ton und Bild zusammen gelegt:



Wow, was ist an diesem Privatgespräch so schockierend? Nichts, eine ganz normale Angeberei von Männern, die unter sich sind und über Frauen reden. Es ist nur prahlerisches Gehabe.

Was aber der wirkliche Skandal ist und der letzte Dreck, dieses ohne Wissen aufgezeichnete Gespräch jetzt zu veröffentlichen und gegen Trump nach 11 Jahren zu nutzen, um ihn zu schädigen. Das ist aller unterste Schublade!

Was ist ekelhafter, das Gerede von Trump, wie leicht es ist Frauen als Promi rumzukriegen, oder was Bill Clinton tatsächlich gemacht hat, Dutzende Frauen sexuell anzugreifen und zu vergewaltigen???

Noch schlimmer ist, Hillary hat ihren Ehemann geschützt und die Frauen die er vergewaltigt hat bedroht, sie sollen den Mund halten. Darüber berichten die Lügenmedien natürlich nichts!!!

Hier die Liste von Bill Clintons Opfer, die sich gemeldet habe:

Juanita Broaddrick - vergewaltigt
Eileen Wellstone - vergewaltigt
Elizabeth Ward Gracen - vergewaltigt
Regina Blakely - sexuell angegriffen
Kathleen Willey - sexuell angegriffen
Sandra Allen James - sexuell angegriffen
Kathy Bradshaw - sexuell angegriffen
Cristy Zercher - sexuell angegriffen
Paula Jones - sexuell angegriffen
Carolyn Moffet - sexuell angegriffen
Monica Lewinsky - genötigte Sexaffaire im Weissen Haus
Gennifer Flowers - sexuall angegriffen
Dolly Kyle Browning - sexuall angegriffen

Viele Opfer schweigen aus Scham über was Bill Clinton mit ihnen gemacht hat, oder weil sie bedroht werden und Angst haben. Hillary hat die Beschuldigungen dieser Frauen als Lügen abgeschmettert und Bill in Schutz genommen.

Das sind echte Verbrechen gegenüber Frauen von den Clintons und nicht das als sexistisch bezeichnete Geschwätz von Trump.

Dann, was ist mit dem Vize von Obama, Jo Biden, der ein Pädophiler ist und sich an kleine Mädchen vergreift?

Da ist mir Trump als Hetero mit seiner Prahlerei viel lieber, weil normal ... erst recht im Vergleich zur Satanistin Hillary, diese Massenmörderin ... und ihr Mann, der Massenvergewaltiger!!!

Es ist klar, dass die Feministinnen und Stiefellecker Washingtons in Deutschland ihre Empörung über Trump jetzt zum Ausdruck bringen. Politikerinnen aus Koalition und Opposition halten ihn für erledigt.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth verlangte, Trump aus dem Rennen um die US-Präsidentschaft zu nehmen, wie wenn sie die amerikanische Politik überhaupt was angeht.

"Es hat eigentlich keinerlei Beweises mehr bedurft, dass Trump der absolut falsche Kandidat für das Amt des US-Präsidenten ist. Dennoch hat er geliefert“, sagte die Grünen-Politikerin. "Ein Mann, der es für eine starke Sache hält, Frauen anzufallen, der sollte heutzutage keinerlei öffentliche Bühne mehr bekommen."

Sie lügt, denn er hat niemanden angefallen. Aber diese Claudia muss sicher keine Angst haben, dass ein Mann sie jemals anfällt, so potthässlich und unattraktiv wie sie ist ... und dann noch mit einer Warze an der Nase ... igitt!!!

Donald Trump hat sich mittlerweile entschuldigt und es als typisches Gespräch von Männern, die unter sich sind, erklärt. "Ich entschuldige mich, wenn jemand dadurch beleidigt wurde." Er betonte aber, er wird sicher nicht deshalb aus dem Rennen aussteigen.

Das Video aus 2005, sagte er, "ist nichts anderes als eine Ablenkung von den wichtigen Themen vor denen wir heute stehen", und er zitierte dabei verlorene Arbeitsplätze, Sicherheitsthemen und das nicht funktionierende System in Washington.

Er sagte, man sollte die Aufmerksamkeit auf den ehemaligen Präsidenten Clinton richten, "der tatsächlich Frauen missbraucht hat und die Hillary bedroht hat, angegriffen und unter Druck gesetzt hat, als seine Opfer."

Ich füge hinzu, Bill Clinton hat während seiner Präsidentschaft 500'000 Kinder im Irak wegen den Sanktionen sterben lassen. Hillary hat als Aussenministerin die Kriege gegen Libyen und Syrien initiiert, sie ist für hunderttausende Tote und Millionen von Flüchtlinge verantwortlich. Sie hat die ISIS mit Waffen beliefern lassen, an Mörder, die Menschen die Köpfe abhacken. Das ist unbeschreiblich schlimmer, als in einem Privatgespräch unflätige Worte über Frauen zu äussern.

Sofort nach erscheinen des Videos über Trump, konnte man schon die ersten T-Shirts mit seinen Sprüchen kaufen:



----------------------

Ja, die Frauen, die sich über was Männer sagen aufregen. Dann gehen sie aber her und ziehen sich nackt vor der Kamera aus, um sich zu verkaufen. Wie aktuell die vierfache Gesamtweltcupsiegerin Lindsey Vonn für ihr erstes Buch: "Strong is The New Beautiful":



Oder die 26-jährige Anna Nicole Smith hat als Fotomodell den 89-jährigen Milliardär J. Howard Marshall ganz sicher nur aus reiner Liebe geheiratet und nicht wegen seinem Geld:



-----------------------

Hier eine Botschaft von einer amerikanischen Frau an alle amerikanischen Frauen: Nur weil Hillary weiss wie man eine Hosenanzug trägt und 30 Jahre Erfahrung darin hat, und weil sie eine Vagina hat, müssen wir sie ins Amt bringen als erste Präsidenten? Dieses Land hat 300 Millionen Menschen, die Hälfte davon sind Frauen, und wir können niemanden anderen als erste Frau für das Weissen Haus finden? Ihr habt es so dringend nötig eine Frau zur Präsidentin zu machen, ihr seid bereits es mit Hillary zu tun? Wirklich??? Habt ihr die Geschichte der letzten 40 Jahre vergessen, die ihre Persönlichkeit gezeigt haben?

insgesamt 27 Kommentare:

  1. Ingo Löhr sagt:

    Neulich ein Albtraum: Jemand hatte mir C Roth mit Ketten auf den Bauch gebunden ...
    Bin trotzdem glücklich aufgewacht - ich hatte mich jahrelang erfolgreich losgerostet !!!

  1. ja und dann schaut euch mal den apologetischen Scheiss an, den Claudia Roth zu den massenweisen sexuellen Straftaten Sylvesterabend in Köln gesagt hat.
    Was für eine verlogene Heuchlerin !!.......

  1. Racer Timo sagt:

    Freeman besser hätte man die alte von den Grünen nicht bezeichnen können :D hahahaha

  1. Oh man. Welcher Mann hat sich noch nie so unter Seinesgleichen unterhalten. Und Frauen machen das auch ab zu mal über Männer. Die Spinnen echt die Amis. Scheinheilig und Heuchlerisch.

    Wenn sie schon etwas Empörung suchen. Dann sollten sie über die Clintons Verfehlungen sich aufregen. Bill mit seinen kranken Frauengeschichten und Hillary mit ihren privaten und staatlichen Auftrags/Befehlsmorden. So ein Männergespräch fand schon milliardenfach statt. Aber was diese Kabale da veranstaltet sprengt selbst die geisteskranken Möglichkeiten einer Irrenanstalt.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Unknown sagt:

    Sehr schöner Artikel, ob es notwendig ist, Frau Roth ob ihres Aussehen zu verunglimpfen, sei in Frage gestellt, sonst finde ich sehr gut zusammengefasst worum es weiter so

  1. Imagine sagt:

    Hach, was war die Welt doch bei Obamas Wahl noch in Ordnung: yes, we can! Und alle haben gejubelt! Ein Held! Er wird uns retten!! Und Jetzt? Zwei Antihelden. Bloody Killary und Trumpel. Arme Amis, arme Welt. Ich hätte gern den Trump, sein Unterhaltungswert ist wirklich sehr hoch. Er ist wie eine Karikatur des amerikanischen Selfmademans . Und als Präsident kann er gar nicht schlimmer als Frau Clinton sein. Hoffen wir, daß das Video die letzte Trumpfkarte seiner Gegner war...

  1. boogieman sagt:

    Du meine Güte, der Mann hat einfach nur die Wahrheit gesagt! Ich meine, fast jeder von uns kennt doch irgendeine jüngere Frau, ob privat oder aus den Medien, welche z. B. mit einem Mann zusammen ist, der manchmal fast ihr Opa sein könnte, oder eben ein Promi ist. Ausnahmen bestätigen zwar wie immer die Regel, doch Ich vermute, dass es bei einigen Damen nicht unbedingt wahre Liebe sein wird, sondern dass sie eher auf seine Kohle scharf sind bzw. ihn als Sprungbrett in die Medienwelt nutzen...

  1. Die vielen Toten im Umfeld Clintons im Wahlkampf sollte man noch mehr ins Auge nehmen und die Staatsmedien damit zuballern!
    http://www.freiewelt.net/nachricht/zahl-der-mysterioesen-todesfaelle-im-umfeld-von-hillary-clinton-nimmt-zu-10068182/

  1. Es wird wohl leider auf HITLERy Clinton hinauslaufen.
    Eine damit verbundene Eskalation in Syrien und in der Ukraine.
    Wenn Russland diese bittere Pille nicht schluckt, läuft es auf einen großen Krieg hin.
    Frage mich, wie China sich verhält.

  1. Du verwechselst da was.

    Keine der aufgezählten Frauen hätten was mit Bill Clinton gehabt, wenn er der Gasmann oder Stromzählerableser gewesen wäre, aber der Präsident? Da sind ALLE sofort verfügbar, sogar Lesben wie Killary.

    Die Liste von Bills Sexabenteuern ist der beste Beweis dafür, dass das, was Trump gesagt hat, richtig ist. Ich bin kein Milliardär, aber ich weiss auch, dass Frauen so ticken. In sofern wird sich der Schaden in Grenzen halten, Männer wissen, dass es so ist, warum sollten Sie Trump nicht wählen weil er die Wahrheit gesagt hat? Frauen wissen, dass es so ist, weil Sie es selber so machen, warum sollten Sie Trump nicht wählen, weil er die Wahrheit gesagt hat? Auf ein paar Lesben als WählerInnen kann Trump gerne verzichten.

    Trump wäre wahrscheinlich besser beraten noch eins drauf zu setzen und zu bekräftigen, dass das so sei mit den Frauen und deshalb ist jeder Mann bemüht, so viel Geld als möglich zusammen zu rapschen, um Erfolg bei den Frauen zu haben und er sei nun mal sehr erfolgreich. Weil das so ist wäre US-Amerika so erfolgreich, die Männer würden sich alle bemühen, um als Preis attraktive Frauen zu bekommen und die Frauen sich alle bemühen attraktiv zu sein, um an einen Mann mit Geld zu kommen. Rumms, dann wäre der angebliche "Skandal" vom Tisch.

  1. Chang sagt:

    Ähhhm was war denn JFK für ein Frauenheld? Er soll selbst mit Marlin Monroe ein Verhältniss gehabt haben. Die Liste der Präsidenten in den USA die Frauengeschichten hatten ist Ellenlang! Und jetzt tut mann so als ob ein Männergespräch unter sich das Non-Go für eine Präsidentschaftswahl wäre. Das ist kein Wahlkampf mehr sondern eine hässliche Brodway Aufführung die hier geliefert wird. Um abzulenken was in Wahrheit die Killary Clinton für eine hässliche Furie ist! Und das genau erstaunlicherweise wieder nach den Leaks von Assange über Killarys Untaten - was für ein Zufall! Und das Billy Bush dahintersteckt sollte uns weiters auch nicht verwundern das die Bush Familie überall ihre Beziehungen schalten lässt und Dreckwäsche wäscht wo es nur möglich ist. Übrigens wahr der erste Bush als Präsident genau dann CIA-Direktor in Dallas als JFK ermordet wurde - was für ein unglaublicher Zufall auch hier wieder :-(

    Aber ich weiss nur von meinem Freund aus den Staaten eines. Er sagte mir immer wieder das die Leute in den USA so dermassen gehirngewaschen werden das es Selbst die Deutschen in den Schatten stellt! Sein Proffessor in der Uni betonnt immer wieder das die USA die Besten sind, die Tollsten, die beste Stadt der Welt hat usw. und das 24 Stunden am Tag Non-Stop! Da wird einem so richtig der Verstand eingeseift das es irgendwann auch der letzte drüben über dem grossen Teich glaubt das sie die beste Nation aller Zeiten sind und die geilsten in der Welt!

    @Antoios Geogiadis - wenn Trump nicht mit Dreckspropaganda gestoppt wird bis zur Präsidentschaftswahl dann bestimmt wieder mit einer dreckig manipulierten Wahl wie zu Zeiten von 9/11 Bush! Mann hat bereits in Ohio in einer Lagerhalle schwarze verschlossene Boxen gefunden die schon fertig ausgefüllt waren mit Killary Stimmen und das wahren 10 000nde! Wetten das am Ende es nur wieder wenige Tausende Stimmen sind die dann der Killary genügen um zu gewinnen? Sollte dieses Dreckspropaganda nicht genügen? Die ist zu allem bereit um zu gewinnen! Selbst wenn sie das weisse Haus dafür anzünden müsste! Sie ist für mich ein weiterer Antichristin in den höchsten Ebenen der Macht auf dieser Erde......:-( Gott steh uns bei wenn die gewinnt!

  1. So gehts, wenn ganze Wahlkampf-Stäbe zum Machterhalt mithelfen: Da redet man andererseits von Verschwörungstheoretikern, die nicht Recht haben könnten, weil es ja so viele Menschen gäbe, die dann dicht halten müssten. Aber es gibt nun ganz real einen Wahlkampf, einen Krieg um die Macht und HELLARY hat einen ganzen Stab, der eine Karte nach der andern ausspielt. Viele Leute im Stab wissen dies: Zuerst die Russland-Einfluss-Karte, dann die Farbigen-Karte, dann passend die "Echte-Demokratin-Karte", dann die Trump-Steuer-offenlegen-Karte - und der wichtigste TrumpF: Die Frauen-gender-Karte. Diese wurde immer im Wert erhalten, am Köcheln gehalten von HELLARY HIMSELF und wird nun ausgespielt. Passend im timing vor der Wahl, damit es vom tumben Wähler ja nicht innert der Politvergessensfrist von 6 Wochen vergessen geht und mit grossem Aufschrei orchestriert von den Mediennutten der Küstenmedien: Deren alle Besitzer mit der glaubensfanatischen Ideologie aus dem Land des unsinkbaren Flugzeugträgers im Nahen Osten.

    Das ist nun keine Verschwörungstheorie und ich wünschte mir, dass eine FRAU aus dem Wahlkampfteam auspackt!! Und zwar nicht aus der Hose von BillyBoy, sondern die Taktik von HELLARY! Und Frauen der Welt, wie lange wollen wir uns noch verarschen lassen? WIE LANGE NOCH?? Die niederträchtigste Verarsche ist, uns für den Machtgewinn zu missbrauchen von dieser Kriegsgurgel. In allen Kriegen der Welt sind die Frauen und die Kinder die ersten Opfer, nach der Wahrheit, aber der Wahrheit tuts nicht so brutal weh!!

  1. Ray sagt:

    Eigentlich braucht es keiner weiteren Worte. Nur so viel: Ich werde mit vollem Engagement für Trump beten - ernsthaft! Ich hoffe, er mobilisiert genügend Wählerstimmen!

  1. Eckart sagt:

    Man sagt. " Du bist der Herr deiner Worte - aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich." Dem Trump nun im Wahlkampf 11Jahre alte Worte auf's Butterbrot zu schmieren zeigt, dass die Amis geistig und emotional ein äußerst fragwürdiges Niveau haben.

    Adenauer war da einst rustikaler und hätte gekontert: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern." Und keiner hat da dann weiter nachgehakt.

  1. Ella sagt:

    Die BS Medien are at it again.
    Trump soll wieder fertiggemacht werden mit alten Geschichten.
    Richtig lustig ist, dass Hellary in der Debatte sagte, das Michelle ihr empfohlen haette, je mehr jemand die low road nimmt um so mehr sole man die High road nehmen" dass als Antwortt darauf, als Trump ueber die Frauenbelaestigungen und- geschichten von Bill redete.
    Er bezeichnete sie auch als Devil. Was wohl sehr treffend ist. Vor ca. 10 Jahren war sie in unserer Kleinstadt um fuer einen lokalen Candiaten fuer Kongress zu werben. Ich war nur unweit von ihr entfernt. wollte sie einfach mal persoenlich sehen und hoeren. Diese kleine und damals noch zierliche Frau hat eine sehr starke kalte und kuehle Austrahlung und Energie. Hell freezes over. wie die Amis sagen, passt auf sie.
    Wie die BS Medien luegen habe ich im Sommer erlebt, als sowohl Trump als auch Bill Clinton in unsere Kleinstadt kamen.
    Ungefaehr 3000 Leute waren und fuenf Demonstranten waren da um Trump zu sehen der Im lokalen TV wurde dann die Zahl der Supporter herunter gerechnet und die Demonstranten gross gezeigt und interviewt.
    Bill wollten nur so ungefaehr 150 hartgesottene Cllntonfans sehen. Die passten unter ein Gazebo im Park. Es waren auch mehrere Protester da. Im TV schaute es dann so aus als waeren viel mehr Menschen dort gewesen. Die Protester wurden ueberhaupt nicht gezeigt. Ausserdem bekam Bill mehr Airtime fuer seine "Show" als Trump fuer seine Rede.
    Die meisten Menschen in meinem Umfeld sind Trump supporter, aber das sind ja auch einfache Menschen auf dem Land, die noch nicht so verbloedet sind und ein grosses Misstrauen gegenueber der Centralregierung in D.C. haben.

    Sonderbarer weisse sind gerade viele College ausgebildete Leute weit aus mehr manipuliert und traditionell Demoratten. Eine deutsch-amerikanische Lehrerin die gluehende Hellary Anhaengerin ist und Bill's Eskapden damit verteidigt hatte, dass er ein gutter President gewesen sei und das alleine zaehle und nicht das Privatleben von ihm,regte sich nun ueber Trump und dieses Video auf. Hypocrite nennt man so was und die merkt die Ironie nicht. Sonderbarerweisse sind gerade einige Deutsche die ich hier kenne alle fuer Hellary.

    Wie frauenfeindlich und pscopathisch Hellary ist, zeigt auch die Geschichte, dass sie als junge Anwaeltin den Vergewaltiger eines 12 jaehrigen Maedchens erfolgreich verteidigt hat und ueber das Opfer lachte.
    Es gibt ein Buch und Film der die fruehen Jahre und den Aufstieg der Clintons und Bills Frauengeschichten zeigt:"Primary colours", geschrieben von einem Anonymus , wohl ein Insider.

    Sicher viele Frauen lassen sich von Geld und Statues blenden, wie es @ Chang beschreibt. Aber einige Frauen hatten sicher auch Skrupel sich gegen einen Ueberfall oder eine Vergewaltigung eines Governors von Arkansas zu wehren oder dies oeffentlich zu machen.
    Vielleicht weil sie das nicht erwartet hatten und weil es ihnen niemand geglaubt haette.

    Trump ist mit Skeptic zu begegnen, er hat ein Temper und schiesst sich so zusagen gelgentlich selbst in den Fuss, mit unueberlegten Auesserungen und impulsiven Antworten und Handlungen. Dies und dass er ein grosses Ego hat, nuetzt Hellary aus, indem sie ihn zynisch herausfordert.

    Mit ihm denke ich , haben wir eine bessere Chance das WWIII nicht stattfindet.
    Immerhin wiil er mit Putin in Kontakt bleiben , hat ihn sogar als guten Staatsfuehrer fuer dessen Land gelobt.Von manchen Ami hawks wurde das als Anbieterung und Schwaeche ausgelegt. Ohne die Israellobby wird er nicht auskommen, Nethanjahu hat ihn bereits besucht und der Schwiegersohn ist vom Voelkchen und dessen Vater ein wohlhabender Zionist.

  1. Zu den Grünen kann ich nur sagen
    "Genetischer Abfall"
    Zu Trumpf nur soviel
    "Schaut euch alle mal um wie deutsche Politiker sich zu benehmen wissen"
    Alles gesagt

  1. Chang sagt:

    @Ernstjoachim Müller - nur so nebenbei - eine "Grüne" Abgordnete war es übrigens auch die den Daia Lama im Westen salonfähig gemacht hat und ihn in allen elitären Gesellschaften verknüpft hat und den Massen als Friedenstifter verkauft wurde! Nun strömen die Hollywoodstars und viele weibliche Fans des Buddhismus in Scharren zu ihm hin und wissen nicht das der tibetische (okkulte) Buddhismus über die Frauen nicht gerade besonders freundlich denkt.(Was aber natürlich nicht öffentlich kommuniziert wird!) Dort heisst es nähmlich das ein Mann der schlechtes Karma gemacht hat im letzten Leben dann als Frau wiedergeboren wird - eine Frau zu sein ist also in ihrem Sinne eine spirituelle Strafe. Im Buddhismus in Sri Lanka und Südostasien wiederum darf eine Frau keine orange Mönchsrobe tragen und sie gilt als zu unrein um auf einer Stufe mit Buddha zu stehen! Sie darf niemals in der Höhe einer Buddhastatue sich bewegen noch geschweige dann ihm sich nähern weil ihre Menstruation als unrein gilt! Soviel zu dem so spirituellen Denken der buddhistischen Mönche und ihren 227 Klosternregeln! Was dieser Teufel sonst noch auf dem Kerbholz hat habe ich im letzten Artikel ausführlich genug besschrieben. Das die tibetischen Mönche dazu noch mit Jungfrauen Sex haben sollten damit ihre reine Energie auf sie übergeht ist dann wieder eine andre Geschichte und erinnert uns stark an das dekante Treiben unsrerer Kirche im Westen! Also wie immer - je heilliger jemand ist umso doppelmoralischer ist diese Person in der Regel! Von den Poltikern müssen wir erst gar nicht sprechen :-)

    Schöne Worte sind nicht wahr und wahre Worte sind nicht schön! Laotse - das sollten wir besonders bei sogenannten Heilligen und Poltikern ganz besonders bedenken wenn sie schöne Worte drechseln und alles Beste uns versprechen!!!!!!!!!

  1. Zu Chang 10 Oktober 2016 13.21
    Zu den Grünen
    "Deutschen sind Nichtmigranten, mehr nicht"
    (Claudia Roth, Bündnis 90/Die Grünen).
    "Ich wollte das Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt."
    Zitat von Sieglinde Frieß, Bündnis 90/ Die Grünen vor dem Parlament des Bundestag.
    Das sind die Grünen
    Komme mir keiner mit diesen Pappnasen diesen Spinnerten

  1. Peter Vogl sagt:

    Was nutzt das alles, wenn im Februar die US-Wahlen zu Gunsten von Hillary Clinton manipuliert werden.

  1. humanity sagt:

    finds nen derart unverhältnismässigen vergleich der msm zwischen H. Clinton :
    D. Trump!!!

    - an WIEVIELEN kriegstoten ist Donald Trump ggü Hillary Clinton schuld?!?

    p. s.: finde, dass die manipulative "waffe" medien (gesagte/geschriebene worte) durch geld gekauft ist u dem weltfrieden entgegen arbeitet statt ihn zu fördern...
    aber WIR es in der hand haben/hätten, sie zu ignorieren bzw. abzulehnen bzw. WAHRHEITSGETREUE MEDIEN ZU GRÜNDEN bzw ZU LESEN/SEHEN/HÖREN, das internet zb ist noch voll davon, sonst.........

  1. War doch von Anfang an klar, dass Trump keine Chance hat, die Wahl gegen Clinton zu gewinnen.
    Denke immer noch, dass er genau aus diesem Grund überhaupt ins Rennen geschickt wurde.
    (man wusste ja schon, dass man bei Bedarf noch ein wenig was zum Lancieren hat)

  1. Peter Vogel 17.31
    Die Wahlen müssen erst gar nicht manipuliert werden
    Die Ergebnisse stehen doch jetzt schon fest
    DIE gewinnt
    Ich denke so mit 52 bis 54 %
    Die Lügen hier und die Lügen da

  1. humanity sagt:

    wenn in einer hochintelligenten/-technisierten welt nicht möglich ist?, ein klares WAHRES wahlergebnis durchzuführen, dann zweifle ich an der wissenschaft u überhaupt!

    daher sind ALLE WISSENSCHAFTLER AUFGEFORDERT ein SAUBERES WAHLVERFAHREN zu entwickeln, da evtl. in den USA u. a. UNBEDINGT NÖTIG u der ganzen welt UNBEDINGT zuträglich...die folgen von unklaren wahlergebnissen könnten verheerend sein!!!
    das muss doch im sinne des weltfriedens minimum möglich sein, oder ist selbst das fraglich?!?

    mfg

  1. matze61 sagt:

    Auch ich bin der Meinung,dass das Ergebnis schon fest steht.Killery wird die Wahl gewinnen und dann; Gute Nacht.

  1. @humanity
    halte zwar nicht so viel von Alex Jones, aber er hat das 2 Parteiensystem recht gut beleuchtet bzw. dargestellt.
    Zumindest die Amis, lassen doch nur noch wählen, um den Schein aufrecht zu erhalten, dass andere Personen an der Spitze eine andere Politik machen könnten.
    Also extremer, als bei der Bush/Kerry "Wahl" kann das doch gar nicht mehr dokumentiert werden...
    In Deutschland nennt man es Große Koalition.