Nachrichten

Ankunft der Opfer von Flug MH17 in Eindhoven

Mittwoch, 23. Juli 2014 , von Freeman um 16:00

Kurz vor 16:00 Uhr sind die beiden Transportmaschinen mit den Überresten der Opfer von Flug MH17 in Eindhoven, Niederlande angekommen. Dabei handelte es sich um eine Maschine der Australischen Luftwaffe und eine der Niederlande. Es sollen 40 Särge an Bord sein. König Willem-Alexander, Königin Máxima und Ministerpräsident Mark Rutte waren anwesend. Die Särge sollen auf die Militärbasis Hilversum unweit von Amsterdam gebracht werden. Die Identifizierung dürfte nach Regierungsangaben mehrere Monate in Anspruch nehmen.











insgesamt 10 Kommentare:

  1. Martin Knapp sagt:

    Tragisch, unverständlich, doch leider steckt dahinter ein blankes Kalkül, das bislang ziemlich "aufgegangen" ist, die Opfer sind dabei nur Kollateralschäden. Würde man dies mir verkünden, ich wüßte nicht, wie reagieren. "Verständlich" wird die Sache erst, wenn man sich all die vielen false-flag-operations weltweit anssieht. Mann wird total ernüchtert und zieht sich fortan in sein Schneckhaus zurück.

  1. Die Königsfamilie und der Ministerpräsident wissen sehr wohl was geschehen ist und sind an einer wirklichen Aufklärung nicht interessiert.Sonst würde man die Flugschreiber nicht England überlassen.
    Diese gespielte TRAUER ist nicht auszuhalten und eine Verhöhnung der Opfer!Ich als Angehöriger hätte verlangt, das niemand von diese HERR-schaften anwesend sein soll!

  1. Lara Soft sagt:

    Es wird noch leider noch schlimmer werden. Solange der Mensch sich nicht im Klaren ist, was sein Lebenswandel mitverursacht werden die Tragöden immer schrecklicher werden. Egal ob nun gesteuert oder Folgeauswirkungen der kurzichtigen Lebensweise.

  1. jaja ihr habts ja dauf ne ihr seid die superagenten wie kann man nur sonen mist schreiben

  1. Unknown sagt:

    Wichtig, da sich Politik und Medien jetzt ja auf die angeblich unmenschlichen "Separatisten" einschießen (weil es keine Beweise gegen sie gibt):

    The leader of the separatists Aleksandr Boroday, told the BBC in an interview for Newsnight that an international observers from the Organization for Security and Co-operation in Europe (OSCE) told them to leave the bodies to be collected by experts.

    Der Anführer der Separatisten, Aleksandr Boroday, sagte der BBC in einem Interview für "Newsnight", dass ein internationaler Beobachter der OSZE ihnen gesagt habe, die Leichen liegen zu lassen, damit sie von Experten eingesammelt werden könnten.

    "So we wait a day. We wait a second day. A third day. Come on! Not a single expert. Well, to leave the bodies there any longer, in 30 degree heat, it's absurd. It's simply inhuman. It's a scene from a horror movie," he said.

    "Also warten wir einen Tag. Wir warten einen zweiten Tag. Einen dritten Tag. Also bitte! Kein einziger Experte. Nun, die Leichen bei 30 Grad Hitze noch länger da liegen zu lassen, ist absurd. Es ist schlicht unmenschlich. Es ist eine Szenerie aus einem Horrorfilm", sagte er.

  1. Unknown sagt:

    Und auch wichtig: Die Vorgänge um einen Artikel des WDR-Moderators Heyer. Mit allen Links (das Bärchen-Märchen ist auch dabei, aber sogar als über 8minütiges Video bereits vom 18.7., das zeigt, wie die OSZE wirklich empfangen wurde):
    https://propagandaschau.wordpress.com/2014/07/23/wdr-moderator-heyer-entschuldigt-sich/

  1. Thomas sagt:

    Eines der mutmasslichen Opfer soll der Niederländer Cor Pan sein. Er hat vor dem Abflug ein Foto der Maschine auf seinem Facebook Account verlinkt. Das Foto stimmt aber nicht mit dem abgestürzten Flugzeug überein. Ich bin dabei das zu überprüfen. Sobald ich Fakten liefern kann, melde ich mich wieder dazu.

  1. Peter Paul sagt:

    Seit 2001 führt die "westliche Wertegemeinschaft" Krieg gegen den Terrorismus, mi den USA an der Spitzte.
    Abgesehen davon das die "westliche Wertegemeinschaft" die größte terroristische Vereinigung der Welt ist, hat die Krieg mehr Terroristen geschaffen ab umgekehrt.

  1. John sagt:

    Hier mal ein paar Gedanken von mir zu dem ganzen Scheiß in der Ukraine :-(

    http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/07/24/kriegsspiele/

    Gruß Neo

  1. freethinker sagt:

    Ha, ha, ha, ha,...dieses US-A....regime macht sich immer lächerlicher.
    http://german.ruvr.ru/news/2014_07_26/Washington-gibt-zu-Beschuldigungen-gegen-Russlands-fu-en-auf-Internet-4657/