Nachrichten

US-Soldaten tragen Logo der ISIS

Donnerstag, 1. Oktober 2015 , von Freeman um 15:00

Hier das neue Logo und der Uniformaufnäher (links) der amerikanischen Soldaten, die im Irak gegen die ISIS kämpfen. Sieht mit den gekreuzten Schwertern fast gleich aus wie das Logo der ISIS (rechts). Hallo??? Sogar die "Military Times", die Soldatenzeitung, hat das kritisiert.


Die Zeitung schreibt: "Ein Kampfemblem, welches von den US-Soldaten getragen wird, die im Irak im Einsatz gegen den Islamischen Staat gedient haben, wird von Angehörigen der Streitkräfte und von Veteranen unter Beschuss genommen, denn sie sagen, der Aufnäher - mit seinen Palmblättern, Sternen und gekreuzten Schwertern - sieht aus wie etwas, dass der Feind tragen würde."

Interessant sind die Kommentare von Soldaten.

"Werden diese an die irakischen Truppen verteilt, damit sie wieder desertieren und die Aufnäher für die ISIS haben?" fragte Armeeveteran Michael Daunais. Er spielt damit auf die Tatsachen an, irakische Soldaten sind zu den Terroristen übergelaufen, statt sie zu bekämpfen.

"Ihr könnt die ISIS-Aufnäher behalten, die Schwerter zeigen, die unsere Köpfe abschlagen", schrieb David Clay, ein ehemaliger Stabsfeldwebel.

Die Ähnlichkeit ist schon sehr verdächtig und man fragt sich, was hat sich die Armeeführung dabei gedacht? Der Minister für die US-Armee, John McHugh, hat den Aufnäher am 23. März genehmigt und wurde so an die Soldaten ausgegeben.

Als historischer Hintergrund, die gekreuzten Schwerter oder Schwerter von Kadesia oder Schwerter des Sieges sind ein Symbol für den Sieg der muslimischen Araber gegen die Sassaniden in der Schlacht von Kadesia im Jahre 636, der Sieg der Muslime über die Perser. Gilt als einer der Meilensteine im Rahmen der militärischen Expansion des Islam.

Wieso sollen US-Soldaten so ein Symbol tragen? Wie heisst es im Abspann von Filmen immer: "Jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen oder Ereignissen ist rein zufällig". Oder, ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

insgesamt 13 Kommentare:

  1. Marco Moock sagt:

    Die USA und die ISIS arbeiten ja zusammen. Daher kommt das Logo. Nur von Unseren Mainstreammedien kommen nur lügen. Ich versuche immr wieder Leute mit diesem Video zu überzeugen, das ARD und ZDF lügen. https://www.youtube.com/watch?v=a_fWq-jldWs

  1. ISIS als Nachfolger von Al Kaida ist eine von den Amis geschaffene, für die Amis arbeitende Terror-Organisation. Jetzt wird sie von den Russen kaputt gebombt. Das war schon lange fällig und geschieht ihnen Recht.

  1. biosan sagt:

    Interessant auch die schwarzen Uniformen der IS und die orangen Uniformen der Geiseln....lassen die in Guantánamo schneidern?

  1. tanzdichfrei sagt:

    generell wäre ein Artikel über die Logos der verschiedensten Ami-Garden interessant und sehr aufschlussreich. Immer so offensichtlich - so krass! Wir nicken und schauen zu, ist nicht auszuhalten dass wir einfach nur der Mensch als Konsument sind.

  1. A.K.Darllo sagt:

    Das ist nicht der ISIS logo sondern "Muslimbruderschaft" mindestens steht auf arabisch darauf (rechte logo).

  1. Unknown sagt:

    ISIS ist ein privatisierter Teil der amerikanischen Streitkräfte siehe hier -> http://isishq.com/
    als die Medien dann flächendeckend über ISIS berichteten, hat man kurzerhand das Logo
    von ISIS auf SIS geändert. Das ist jedoch noch alles in der Wayback machine auf Archive.org nachvollziehbar. http://web.archive.org/web/20100714042601/http://isishq.com/

  1. Sie haben doch alle die gleiche Mutter * City of London * und haben alle den gleichen Vater * Wall Street * , ob sie nun Faschistische Todesschwadronen, der Nationalsozialismus, die Al CIAda Armeen, die Blackwater, die Vernichtungsmaschine US Army/ Nato. Also ist es doch nicht verwunderlich, das sie nach gleichen vorgaben handeln und da aus der gleichen geistigen Quelle, bei dem Entwerfen, von Emblemen, es sich niederschlägt, die Versorgung, aller Truppenteile, erfolgt von Halliburton zentral, so das alle die gleiche Ware bekommen, völlig egal, ob in Guantanamo, Abu Ghraib, Szczytno, Wiesbaden, Afghanistan oder nun im Kalifat., die Al CIAda/ IS, Foltert, köpft und kreuzigt ihre Opfer, die Nato Faschisten, in der Ex Ukraine, foltert, köpft und kreuzigt, ihre Opfer genau so und welcher Tod nun " entsetzlicher sein soll, dieser oder von einer Bombe, in Köln, Hamburg,Dresden, Pjöngjang, Hanoi,Belgrad, Beirut, Bagdad, Tripoli, Damaskus oder in Donezk Massakriert zu werden. Hinter allen MORDEN, stehen die gleichen Kreaturen, die Herrenmenschen Dynastien, die 0,000000001%.

  1. archimede sagt:

    Achten auf die Tatowierung bei diese Pseudo ISIS kampfer-

    http://www.stampalibera.com/?a=30395

  1. Freeman sagt:

    ISIS und Muslimbruderschaft ist doch ideologisch das selbe. Die meisten sunnitischen Terrororganisationen sind radikale Ableger der Muslimbruderschaft, sei es Al-Kaida, al-Nusra, Deash oder ISIS. Die Muslimbrüder haben das Ziel, überall die Sharia und einen islamischen Staat mit einem Dschihad einzuführen. Sie hassen sekuläre Staatsformen, so wie in Syrien, und deshalb der Krieg gegen Assad. In Russland gilt die Muslimbruderschaft als Terrororganisation und ist verboten. Andere Länder in der die Brüder als Terroristen gelten sind Syrien, Ägypten, Saudi-Arabien und Emirate. Wenn also die US-Armee das Logo der Muslimbrüder verwendet, dann sind sie entweder völlig dumm, wissen nicht was das bedeutet, oder sie arbeiten eng zusammen. Ich tippe auf letzteres.

  1. Ich glaube ehrlich gesagt an einen Dummen Zufall was das Logo angeht. So dumm oder arrogant können die gar nicht sein. Nicht das ihr mich falsch versteht, ich glaube auch das die Amys den IS unterstützen bzw. ins leben gerufen haben. Aber das mit dem Logos ... Das sind selbst sie zu schlau...

  1. Die USA ist Ankläger, Richter & Henker in einem System des Post-Kolonialismus, wo Despoten, Tyrannen & Diktatoren von Geheimdiensten (z.B. Pinochet, Mobutu etc.) eingesetzt wurden umd die Ex-Kolonialländer in die moderne Welt - der Ausbeutung, Plünderung & Versklavung) zu integrieren.
    .
    Wie überflüssige "Pittbull-Wachhunde" werden sie jetzt einfach alle exekutiert; angefangen haben sie in dem sie selber ihre 2 WTC Türmchen in NYC gesprengt haben und alles irgendwelchen Terroristen, bewaffnet mit Teppichmessern und Ausgebildet auf Cessnas) in die Schuhe geschoben haben. Quasi wie wenn barfüssige Beduinen mit Turban auf ihren Kamelen den WESTEN angreifen würden - was für eine Gefahr!!!
    .
    Zuerst haben "sie" Afghanistan verwüstet, dann den Irak & Saddam medienwirksam getötet, danach Lybien platt gemacht und Ghaddafi vor der Kamera von Killern abschlachten lassen - Hillary Clinton lachend im TV: "We came, we saw, he died...ha ha ha ha haaaaa!!!!!"
    .
    Tja und an Syrien beissen sie hart...aber halt, ist kalkuliert, denn die Flüchtlingsströme sind ja Teil der Taktik um Europa zu destabilisieren - darum schächten sie Syrien und das Blut (die Flüchtlinge) ersäufen Europa. Bingo - 2 Fliegen mit einer Klappe - und die Drecksarbeit machen wie immer bezahlte Kriminelle, Mörder, Mafia & Söldner aller Länder - dafür brauchen sie ja dringend das Drogengeld aus Heroin/Kokainhandel aus Afghanistan & Kolumbien....ohne die Kohle wären sie voll aufgeschmissen!!!
    .
    ..Die USA ist wahrhaft der Terrorstaat No 1 auf der Welt - ein Schandfleck in der Geschichte der Menschheit; und ihre grösste Stärke = Die Lüge!!!Sie verdrehen alles und jede Realität, Lügen, Betrügen und...die ganze Welt macht Kotau, ausser ein paar BRICS in the Wall...aber Feindbilder gehören ja auch zum Game, und wie im Profi-Wrestling - vielleicht spielen sie ja nur den Part des Bösen, und in der Garderobe prosten sie sich gegenseitig mit Champagner in der VIP-Lounge zu und verspeisen 5-Sterne Menus! Greetings from Planet HELL!

  1. revovortices sagt:

    Ein schönes Beispiel dafür, wie man Russland und die USA im Kriegsgebiet gegen einander aufhetzen kann und zum Schluss gesagt wird, das es Amerikaner waren die die Russen umlegen. Das ist echt so was von...

  1. @Florian Schmitt
    .
    Dumm nicht, aber arrogant, sarkastisch und zyinisch! Seit 911 wissen wir - das keine Lüge absurd genug ist um nicht die ganze Menschheit für dumm zu verkaufen! Oder das Dollar-Logo, jeder Depp könnte daraus seine Schlüsse ziehen, könnte eben - tun sie aber nicht, dank täglicher Hirnwäsche, Manipulation & Ablenkung. Und wenn jemand darauf hinweist und ein Geschrei anfängt...tja dann wissen wir inzwischen alle was dann passiert! 1. Lächerlich machen, 2. Verleumden, 3. Bedrohen, 4. Töten! Wegknipsen, Abservieren - Unfall, Herzinfarkt etc.