Nachrichten

Der Gesetzesbruch wegen der Migrantenflut

Dienstag, 27. Oktober 2015 , von Freeman um 08:00

Alle die viel reisen kennen das, die Gepäckkontrollen im Flughafen, die Leibesvisitation, das Abtasten, das Schuheausziehen, Laptop extra heraus legen, dann die Passkontrolle, das Überprüfen des Passes im Fahndungssystem, in manchen Ländern die Abnahme der Fingerabdrücke und das Scannen der Augen, nochmal Ausweis am Gate zeigen etc. Jeder Reisende erlebt einen nervenden Hindernislauf und man wird wie Rindvieh behandelt. Während der ganzen Kontrollprozedur wird man von Polizisten streng beobachtet.


In den Schengenraum legal einreisen zu dürfen, ist für Nicht-Europäer gar nicht so einfach und oft unmöglich. Man benötigt ein Schengen-Visa, das in der Botschaft des Herkunftslandes unter strengen Auflagen beantragt werden muss und ohne Gründe abgelehnt werden kann. Nur mit diesem Visum darf man in den Schengenraum. Was passiert aber seit Monaten? 800'000 Migranten sind ohne Visa, ohne Passkontrollen, ohne Gepäckkontrollen, ohne Registrierung und sogar ohne einen Ausweis zu haben in den Schengenraum eingereist ... weil Merkel es so will.

Man muss nur "Ich bin Syrer rufen" und schon ist man drin. Wie verarscht müssen sich all die vorkommen, die sich an die Regeln halten, oder denen man das Visum abgelehnt hat? Und wie verarscht müssen wir uns erst vorkommen, die bis auf die Unterwäsche jedes mal durchsucht und kontrolliert werden?

Hier die Liste der Visabestimmungen, um in den Schengenraum bzw. nach Deutschland einreisen zu dürfen:

1. Plausibilität und Nachvollziehbarkeit des Reisezwecks in Deutschland

2. Finanzierung der Lebenshaltungs- und Reisekosten aus eigenem Vermögen bzw. Einkommen

3. Bereitschaft des Visuminhabers, vor Gültigkeitsablauf des Visums wieder aus dem Schengen-Raum auszureisen

4. Vorlage einer für den gesamten Schengen-Raum und für die gesamte Aufenthaltsdauer gültigen Reisekrankenversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 30'000 Euro

800'000 Migranten sind dieses Jahr in die EU eingewandert und kaum einer erfüllt diese Bedingungen. Es wurde auch keinem das Gepäck laut Zollbestimmungen kontrolliert. Wie blöd tun aber die Zöllner, wenn unsereins nur eine Stange Zigaretten mehr dabei hat? Es gibt gleich eine Strafe.

Was können aber die Migranten alles eingeschleppt haben? Zigaretten, Alkohol, Drogen, Waffen, geschützte Tierarten, Raubkopien von Markenartikel und was immer noch nicht eingeführt werden darf. Ach, es handelt sich um Flüchtlinge und die haben das nicht dabei? Wie weiss man das ohne Kontrollen?

Wieso werden wir, die eigentlich frei in den Schengenraum einreisen dürfen, auf schärfste kontrolliert, und die Leute, die aus einem Kriegsgebiet kommen, wo Waffen und Drogen zum Altag gehören, nicht?

Zum Beispiel Afghanistan ist Weltmeister in der Drogenproduktion und viele Migranten kommen von dort. In Pakistan, Afghanistan, Libyen, Syrien und Irak an eine Waffe dranzukommen ist so einfach wie hier an einen Kaugummi, werden überall angeboten.

Das Merkel-Regime hat mit ihrer Einladung und selbstherrlichen Aufhebung aller Einreisegesetze der illegalen Einfuhr von Kontrabande Tür und Tor geöffnet. Sie ist nicht nur eine Helfershelferin der kriminellen Schlepper, sondern auch einer der Schmuggler.

Aktuelle Luftaufnahmen aus Slowenien zeigen die
Menschenmassen die nach Deutschland unterwegs sind

Jeder Ausländer der ein Schengen-Visa beantragt und die Auflagen erfüllen muss, kommt sich doch blöd vor, wenn gleichzeitig Massen an Migranten diese Auflagen nicht erfüllen müssen, einfach so über die EU-Aussengrenze einwandern und dann von Land zu Land durchmarschieren und durchgewunken werden, bis sie in Deutschland sind.

Offensichtlich gelten die Gesetze nur für uns und nicht für die Flut an Migranten. Dabei sollen alle vor dem Gesetz gleich sein. Laut Dublin-Abkommen müssen Flüchtlinge im Erstaufnahmeland empfangen, kontrolliert und registriert werden. Diese Regel gilt wegen Merkel nicht.

Wegen der erfolgreichen Bekämpfung der Terroristen in Syrien, sind jetzt viele auf der Flucht in die Türkei. Dort mischen sie sich unter die Flüchtlinge und kommen so unkontrolliert nach Europa. Damit hat Merkel Terroranschläge in Zukunft hier ermöglicht.

Als ich in Tirol über das Bilderberg-Treffen als Journalist berichtet habe, wurde ich 10 Mal am Tag von der Polizei kontrolliert. Es gab Checkpoints und ich musste den Kofferraum öffnen. Die Beamten kamen sogar in mein Hotelzimmer und durchsuchten es. Alles wegen einer angeblichen Terrorgefahr. Die Journalisten und Aktivisten wurden als potenzielle Terroristen von der österreichischen Polizei betrachtet.

Jetzt strömen Hunderttausende in die EU, unter ihnen echte Terroristen, und niemand wird kontrolliert. Jedes Land schiebt die Migranten einfach weiter. Die Türken nach Griechenland, die Griechen nach Mazedonien, die Mazedonier nach Serbien, die Serben nach Kroatien, die Kroaten nach Slowenien, die Slowenen nach Österreich, die Österreicher nach Deutschland. Zig Grenzen werden passiert ohne einer Überprüfung.

Was sagt der Bürgermeister des bayrischen Grenzortes Wegscheider wegen der 8'000 Miganten die auf einen Schlag aus Österreich gekommen sind? "Mir fehlen die Worte. Ich habe so einen Hals. Die Österreicher wissen ganz genau, dass wir solche Massen nicht managen können, trotzdem werden wir bis zum Geht-nicht-mehr angefüllt." Das sagte Josef Lamperstorfer im Radio B5 und das zeigt: Die Lage an der deutsch-österreichischen Grenze ist dramatisch.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer fordert "ein Ende der Politik des Durchwinkens". An Merkel gerichtet sagte er: "Wir brauchen Begrenzung und Steuerung, weil wir sonst die Probleme nicht mehr beherrschen können." Die Feudalfürstin Merkel hat ihn aber abblitzen lassen und will ihr "wir schaffen das" völlig stur weiterziehen.

Diese selbstzerstörerische Bunkermentalität wird Deutschland in den Abgrund treiben. Das scheint wohl Merkels Auftrag zu sein, anders kann man ihr Verhalten nicht erklären. Oder vielleicht ist sie krank? Leidet sie unter Realitätsverlust? Sie zeigt eindeutig Symptome einer psychischen Erkrankung wie Schizophrenie und organische Psychose.

Nächstes mal wenn ich in den Schengenraum einreise und mich jemand kontrollieren will, sage ich nur noch: "Meinen Ausweis wollt ihr sehen? Was fällt euch ein? Ich bin Flüchtling und eure Chefin Merkel hat mich eingeladen! Ach, die Einladung und den Freifahrtschein gilt für mich nicht?"

insgesamt 36 Kommentare:

  1. Rudi Ratlos sagt:

    Hallo Freeman,

    voll auf den Punkt gebracht. Genau das habe ich auch in meinem Bekanntenkreis gesagt.
    Ich scheiße jetzt auf die Gesetze und Regeln und handel nach dem Gesetz des Stärkeren.
    Die Polizei ist sowieso eine Lachnummer und die "Generäle" der "Bundeswehr" (Bundeswer?)ebenso. Wieso putscht keiner und ruft die Reservisten an die Waffen, um das Dreckspack in Berlin aus ihren Amtssitz zu holen und ihrer Strafe zuzuführen? Wo sind die Anwälte, Staatsanwälte usw.? Die hätten doch die Macht dieses Dreckspack wegen Hochverrat sofort verhaften zu lassen? Wo sind die Polizeipräsidenten?
    Man kann nur noch hoffen, daß Putin mit seiner Armee einmarschiert und uns von diesem Pack befreit. Aber das wird wohl Wunschdenken bleiben. Wir schliddern sehenden Auges, wie "die Schlafwandler", in die nächste von Menschen gemachte Katastrophe.
    Heil Untergang, Dämon Merkel!!

  1. Nicht nur in Bayern ist streng Kontrolliert worden. An der Belgischen Grenze bei Aachen und bei Bitburg, waren die Autobahnen gesperrt und jeder wurde mit vorgehaltener MP kontrolliert und peinlich genau Befragt, woher und Wohin, Zweck der Reise, was führt man im Auto mit Ich sagte den Erfüllungsgehilfen, das ich 3 Lenkraketen, für ihre Herrscher im Auto liegen hab. Tut mir Leid, aber ist immer wieder köstlich zu sehen, was sie dann, für eine Theatervorstellung bieten. Beste Unterhaltung

  1. Hallo Freeman ,

    Danke für Deinen Artikel,
    Frau Merkel liegt doch genau in der Planerfüllung ( Destablisierung der EU ),
    wer das immer noch nicht gemerkt hat ist noch im Tiefschlaf.
    Mensch Leute macht die Augen auf und denkt nach und adiert 2 + 2.
    Sämtliche Parteien fahren auf der Neuen Weltordnung ab , wir haben im BT
    keine Oposition .
    Wenn Menschen gegen unserer Diktatur auf die Strasse gehen : Sind es gleich
    Rechtsextreme ( geht da schon etwas auf Grundeis)?! .
    Ich nehme keine Partei mehr ernst, diese Rummeierei kann man nicht mehr ertragen.
    Auch bleibe ich dabei

    " Gute Nacht Europa und Deutschland ".

    Die EU ist auch schon zerstritten dank die Vorschreiberei von Frau Merkel, auch da
    hat sie die Planerfüllung geschafft.
    Leute macht Euch schlau und liest Bücher !!!

    Liebe Grüße Veronika







  1. Thommy38 sagt:

    Wie wäre es wenn die Flüchtling zu hundert tausenden zu den nächsten Bilderberger treffen wandern?

  1. Skeptiker sagt:

    "Meine Flüchtlingspolitik in ihren Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf!" scheint die mutmaßliche "IM Erika" - die Kanzlerin der Herzen - in Gedenken an Erich Honecker angeordnet zu haben. Selbstverständlich erfüllt "Der Untertan" seine Pflicht, unbeindruckt von solchen Nebensächlichkeiten wie internationale Verträge, Recht, Gesetz oder Volksmeinung. Das Schicksal der eigenen Heimat ist völlig wurscht. "Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist," - so Otto von Bismarck im Jahr 1863. Die Romanfigur "Diederich Heßling" von Heinrich Mann feiert in der Form von "Stiefmuttis" Erfüllungsgehilfen ihre Auferstehung. Den besorgten Bürgern rät die Pastorentochter derweil, doch mal über Pfingsten nachzudenken, oder in einer Kirche Bilder anzusehen. Als Therapie gegen die von ihr diagnostizierte "Islamophobie" gewissermaßen. Dagegen erscheint Erich Mielkes* Ausspruch: "Ich liebe euch doch alle!" fasst schon NORMAL.
    * = Chef der Staatssicherheit der DDR - Stasi (Hinweis für Spätgeborene)

  1. Chang sagt:

    Übrigens wenn es überall soviele Terroristen gibt, weshalb werden öffentliche Busse und Züge nicht kontrolliert? Wir haben ja schon Anschläge auf Züge in Eropa erlebt und Busse auch. Ich glaube dieser Kontrollwahn dient einem ganz wichtigen Zweck - Einschüchterung!Ich habe schon Kontrollen erlebt wo bei einem anfliegenden Flughafen alle schon vor dem Transit Bereich wieder kontrolliert wurden. Mmmhh - also einer der Passagiere war wohl bestimmt ein MC Gyfer und konnte aus vielen Bestandteilen in der Zwischenzeit im Flugzeug eine Bombe basteln. In den 80er Jahren bin ich als Jugendlicher mal nach Israel mit meinen Eltern geflogen - was die israelische Airline dazumal an Schizophrenie an Tag legte grenzte an allem was ich bis jetzt erlebt habe. Jeder musste noch persönlich vor dem Abflug die Koffer öffnen und alle dem Kontrolleur zeigen und nochmals einer Leibesvisitation unterziehen - Gesamt 8 Kontollen bis wir in Tel Aviv im Hotelzimmer waren!!!!!! Zudem glaube ich auch weil diese Leute so paranoid sind - wird alles immer paranoider.....

  1. Job Killer sagt:

    Ich habe ein rechnerisches Problem mit der immer wiedergekäuten Zahl 800.000 Flüchtlingen. Allein in München kommen täglich 10.000 Einwanderer rein - und multipliziert mit 365 Tagen komme ich auf 'ne ganz andere Zahl als Achthunderttausend.

  1. Dinamo Kyiv sagt:

    Die AfD ist die Einzige Partei die die Sorgen ernst nimmt, sogar DIE LINKEN sind voll auf Merkel Linie, wenn ich schon höre wie die PKK Befürworterin Sevim Dagdelen redete, fast schon wie die Merkel, dabei dachte ich ist diese Partei gegen das Bundesregime, aber nein sie sind jetzt Steigbügelhalter geworden. Schade. Diese darf wohl nicht gewählt werden.

    Eine Stimme aus der Schweiz

  1. Dinamo Kyiv sagt:

    Danke Freeman für diesen Beitrag. Wenn ich noch denke wie sich die BLÖD, Schmiergel und Lotusstellung Zeitung verhalten, dann kann ich nur den Kopfschütteln , ich meine wie die Kommentare und User in Foren wie Facebook, Twitter und co an den Pranger stellen und das die Sogennanten Journalisten diese Leute sogar live besuchen um sie Öffentlich an den Pranger zu stellen, das kann kein Demokratischer Staat zulassen das so etwas Passiert.

  1. Ich bin neu hier und schreibe zum ersten mal hier. Ich lese aber auch andere Seiten und musste lernen Spreu vom Weizen zu trennen.
    Kurz vorgestellt. Mit über 50 Jahren bin ich schon älter und durfte die Segnungen (Ironie) "neoliberaler Wirtschaftspolitik" am eigenen Leib und in meinem Umfeld erfahren.
    Ansonsten bin ich gläubiger Christ, kein katholisch religiöser Weihrauchschwenker und könnte auch den Unterschied zwischen echtem Glauben und (verordneter, aufgesetzter) Religion genau erklären. Es ist nicht mein Ziel irgendwie zu missionieren (ist eh persönliche und private Überzeugung), aber ich möchte mich nicht plump provozieren lassen. Der Humanismus ist bei genauerer Betrachtung eine sehr gefährliche Religion (da interpretierbar), zumindest dann, wenn gewisse Kräfte ihre (falschen) Überzeugungen teils mit Gewalt durchsetzen. Menschheitsbeglücker, die nur ihren eigenen Vorteil im Sinn haben. Ansonsten bin ich kritisch und offen und höre mir neue andere Meinungen gerne an.

    Zum Thema. Das mit der "Asylantenpolitik" ist echt raffiniert eingefädelt, bzw. kann gezielt missbraucht werden. Also die "Antifa" ist nicht "links", sondern rechts im roten Kostüm. Dazu zählen auch die sog. "Antideutschen". Diese nicht nur dumme "Gutmenschen" beschimpfen alle die etwas gegen gegen den unkontrollierten Zugang durch Asylanten und Migranten pauschal!! als Nazis. Das mag kein Deutscher und hat er auch nicht verdient. Was die Vorfahren verbockt (sollten!!) angerichtet haben, kann nicht als Erbsünde bzw, Kollektivschuld auf die Folgegenerationen abgewälzt werde.

    Jetzt bekommen aber richtig (offen) schon mehr als rechte Kräfte (gewollt und provoziert!) mehr Zulauf. Wenn man in der Mitte als eher national und konservativ klarkommen möchte wird es eng.

    Was passiert? Die EUDSSR nimmt Formen an. Das Ganze ist nicht links im alten Sinne, sondern einfach Faschismus. Die Antifas und co. sind im Grunde die pseudolinken Türöffner. Später trinken sie gemeinsam Käffchen und freuen sich, oder man entledigt sich der Büttel (nützliche Idioten)

    Was Freeman gesagt hat bzgl. rechts und links trifft vollkommen zu. Der Unterschied der ideologischen Begücker ist gar nicht so groß, wie man denkt. Machiavelli (divide et impere) im Feinen. Rechts und Links prügeln sich kaputt, und dann wird von oben aufgeräumt. Law and order, oder Recht (nicht Gerechtigkeit) und Freiheit. Ordo ab chao sollte den meisten auch geläufig sein.

    Was auf der Strecke ist ein selbstbestimmter, demokratischer Staat mit Freiheiten darin.

  1. So oft wie die BRiD gegen das GG verstößt, kann es keine Gültigkeit mehr haben. Und was noch viel schlimmer ist, wir haben gegen diese korrupte Bagage keine Handhabe. Die so genannten Richter und Staatsanwälte (letztere Bezeichnung ist in sich schon eine Lüge) sind weisungsgebunden und die meißten Rechtsanwälte haben keinen Arsch in der Hose. Wir leben in einem Kaspertheater welches im Auftrag der Firma BRiD uns einen Staat vorgaukelt den es nicht gibt. Kein Staatsrecht und keine territoriale Legitimität, alles Lug und Trug !!!

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  1. Ich moechte bezueglich des Schengen Visas noch ein paar Punkte hinzufuegen.

    Ich bin Deutscher, lebe seit 15 Jahren im Ausland und bin mit einer Inderin verheiratet.Vor drei Jahren wollten wir meine Eltern besuchen und
    da ich in Deutschland nicht mehr gemeldet bin war um einiges aufwendiger fuer meine Frau ein Schenge Visa zu bekommen.

    Folgende Dinge mussten wir beim deutschen Konsulat in Mumbai vorlegen

    - Arbeitsvertrag meiner Frau

    - Kontoauszug meiner Frau

    - Bestaetigtes Flug Ticket (Hin und Rueckflug)

    - persoenliche Einladung und/oder bestaetigte Hotelreservierung fuer den Zeitraum zwischen Hin und Rueckflug

    - Verpflichtungserklaerung ( da ich in Duetschland nicht mehr gemeldet war musste meine meine Mutter fuer meine Frau buergen) Des weiteren musste sie beim Auslaenderamt 3000 Euro hinterlegen...ja drei Tausend Euro!. Das Geld sollte hinterlegt werden, das im Fall wenn meine Frau kaeme um zu immigrieren die entstehenden Bearbeitungskosten gedeckt waeren.
    Bei der Rueckreise nach Indien mussten wir am Frankfuerter Flughafen eine Dokument abstempeln lassen, das bestaetigt das meine Frau wieder ausgereist war und meine Mutter ihr Geld zurueck erstattet bekommt. Die haben sich natuerlich bei meiner Mutter nie mehr gemeldet und wir mussten dann von Indien aus eine notarisierte Kopie des Passes meiner Frau mit Ausreisestempel nach Deutschland kurieren. Erst dann bekam meine Mutter Ihr Geld zurueckerstattet.

    - je nach dem wie lange der Aufenthalt in Deutschland ist muss vor der Abreise aus dem Ausland eine Mindestmenge an Geld in Euro zwingend umgetauscht werden.
    Da ich wie gesagt Deutscher bin und noch Euros hatte sagten wir dem deutschen Konsulat das wir kein Geld tauschen muessten jedoch hatten sie auf eine Quittung bestanden und wir mussten dann unsere Euros in Rupees und dann wieder in Euro umwechseln nur das diese Kasper ihre Quittung in den ordner heften konnten. Meine Fresse haben wir gekotzt.

    Das Ding ist das man bis zum letzten Moment nicht weiss ob man das Visum bekommt oder nicht. Bei einer Absage verliert man das Flugticket, die Visagebuehr die Kohle fuer Versicherung Anreise usw. usw.

    Nach all dem Theater wollten wir so schnell nicht mehr nach Deutschland Urlaub machen.

  1. M.Manfred sagt:

    Die BRD vertraut Ihnen wird mehr als seiner eigenen Bevölkerung , Hier Interessiert sich kein Politiker der an der spitze ist das GG , Schulen werden geschlossen , Leute die nur eine Frage stellen werden als Nazi ,,Gebrantmarkt,, ,Man beraubt Uns viele Freiheiten ,was ist das für ein Irrenhaus?

  1. Wachträumer sagt:

    geschätze 61,8 Millionen Wahlberechtigte in 2013

    davon haben rund 44,187 Millionen (71,5%) an der Wahl teil genommen

    rund 39,326 Millionen (89%) haben etablierte Parteien gewählt...

    entweder werden die Wahlen massiv gefälscht

    oder

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber! - Bertolt Brecht

    Freeman, wir Deutschen haben es nicht besser verdient. Wenn erst einmal realisiert wird, was für ein Mist jahrzehnte lang gewählt wurde, dann ist es zu spät.
    Frei nach Carl Friedrich von Weizsäcker: "Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte."

  1. eliza macek sagt:

    @Thomas Hessel,
    leider kann ich Ihnen in keinem Punkt widersprechen und es trifft ja auch nicht nur
    Deutschland, sondern auch all die anderen EU Vasallen. Deutliche Beispiele Griechen-
    land, Portugal, Österreich; ja selbst die Schweiz wird mehr und mehr unter Druck ge- setzt.
    Mehr und mehr Leute werden wach und ereifern sich. Doch das sind alles nur Worte, ohne jegliche Wirkung. Im wahrsten Sinne Schall und Rauch. Frage ist: was konkret
    können WIR tun? Und da wirds dann schon deprimierend. Wenn ich dann mal hinterfrage:
    Wer sind WIR und wieviel % der gesamtdeutschen/europäischen Staatsangehörigen machen
    wir aus? Und letztendlich: Wie einig sind WIR, diese verschwindenden 0,00%???
    Einigkeit und Recht und Freiheit für wen für was??? Und vor allem Wie u.mit WEM

  1. NICF-Nettie sagt:

    Dazu ein sehr erleuchtendes Video-Gespräch zu Verstrickung der USA:
    https://www.youtube.com/watch?v=3kU0hwNwcjY

    Auch interessant:

    https://www.youtube.com/watch?v=8suTRM-8wqE

    Die These der "Migrationswaffe" dazu nochmal hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=YjxQ1g8yoTQ

    ...nimmt Gestalt an. Ich sage auch immer, hinter jedem Irrsinn steckt ein Sinn, denn dieser Wahnsinn ist difinitiv geplant. Dieser Hochverrat seitens US-Marionette Merkel ist kein Spaß sondern ein hochgradiges Vergehen. Die CSU wesis wa sdie Stunde geschlagen hat und will mit Merkel nicht untergehen, denn die AfD bekommt immer mehr Zulauf und ich meine nicht die geschönten Umfragen mit ihren albernen 7%, die nie und nimmer stimmen.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. freethinker sagt:
    27. Oktober 2015 um 21:05

    "Merkels Straftatsliste ist lang:''

    Die kann noch so lang sein. Darüber lacht sie doch nur. Die Parteiengesetze schliessen jegliche Strafverfolgung aufgrund politischer Fehlentscheidungen aus.

    Leider nur als FB-Video:
    https://www.facebook.com/andreas.hanau.3/videos/913709052041894

  1. Danke für den guten Beitrag

    Kontrolle beim Einchecken auf Mallorca

    Die Frau riß mir plötzlich die Hose hinten weg und schaute hinein,
    das Ganze dann ebenfalls von vorne - es war entwürdigend, "brutal" und der dazugehörende Blick eine absolute Unverschämtheit -

    doch
    der Tag wird kommen,
    an dem wir die Gesetze, die unser friedliches Zusammenleben bisher regelten und immer noch gültig sind
    wieder aktiviert und eingefordert werden.

    Dann kommt auch der Moment, an dem die wirklich Asylbedürftigten sicher hier bleiben können und die anderen wieder nach Hause geschickt werden,
    an dem die Integrationswilligen hier gleiche Chancen bekommen
    und die, die meinen hier die Scharia einzuführen oder sich 3 Frauen zu nehmen
    ebenso wieder in ihre geliebte Heimat zurückkönnen,
    wo sie nach ihren Regeln frei leben können.

    Wir haben ethische Werte, die nicht kompatibel sind mit radikal islamischen und die werden wir hier nicht akzeptieren.

    Unsere Werte richten sich aus nach Frieden und Miteinander, die radikal islamischen richten sich aus nach Hass und Herrschaft -

    Nein Danke!

    Viele Muslime leben hier seit Langem gut integriert und wir sind Freunde geworden.

  1. reubenprowse sagt:

    Es existieren mindestens zwei Beweisfotos, die belegen, dass Mitglieder der "moderaten" Freien Syrischen Armee am Münchner Hauptbahnhof angekommen sind.

    Moderate rebels welcome!!!

    Dass die österreichische Polizei es für sinnlos hält, die (nichtexistenten) Ausweise der hunderttausende "Flüchtlinge" zu kontrollieren, kann ich ja noch verstehen. Aber hättet ihr uns allen in Europa nicht den Gefallen tun können, und wenigstens mal stichprobenartig IHRE TASCHEN zu kontrollieren?

    Was wäre denn an einem Flughafen, wenn dieser plötzlich aus allen Nähten platzen würde, weil die Security nicht mit ihren Luggage-Checks hinterherkäme? Richtig, die Polizei würde in Massen auftauchen, Flüge gestrichen werden, Menschen nach Hause geschickt werden, man würde sich auf "höhere Gewalt" berufen und auch versuchen Schadenersatz abzuwenden. Dann würde man zur üblichen Routine versuchen zurückzukehren. NIEMALS würde man einfach die Menschen ins Flugzeug durchwinken!!!! Egal wie viele!!

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Danke für diesen Artikel Herr Freeman.

    Danke auch für die Kommentare einiger, vieler Mitleser,
    es gibt noch vernünftige und freiheitsliebende Menschen die hier verkehren und keine hasssäenden "alle über einem Kamm scherenden" Völkerhasser und/oder bestimmte Religionshasser, die zum Glück nicht allzu sehr vertreten sind.
    Bin mir auch dessen bewußt das man solche Stimmen hören und lesen sollte.
    Demokratie was? Richtig so.
    Jedoch wird Hass niemals toleriert werden. Niemals.
    Denn wenn solche Leute mit Feuer ankommen, komme ich mit Kerosin an.
    Herr Freeman Sie wissen was ich meine ne. :-)
    (Mit Feuer und Kerosin meine ich spöttisch, bissige Kommentare und kein Feuer im wirklichen Sinn. Bin ja kein Pyromaniac, obwohl ich das Spiel mit dem Feuer liebe.

    Einerseits tut mir die Mutti der Nation sehr leid. Ich will nicht wissen womit sie erpresst wird und/oder hirngewaschen wurde.
    Irgendwie erinnert mich unsere Mutti an das Schiksal von Miley Cyrus, vom Ponyhofgirlie zur Pornomatratze umfunktionierte Sexslavebitch. Was jetzt nicht heißen soll das unsere Mutti eine Sexslavebitch ist, sondern die Methoden der Manipulation der Puppet Master. Da ist jedenfalls etwas im Busch.

    Schließlich möchte ich auch nicht das die deutsche Sprache zu Grunde geht. Denn egal wieviele Sprachen ich beherrschen werde, werde ich immer in deutscher Sprache schreiben wollen, weil ich diese Sprache sehr liebe. Bis jetzt habe ich keine Sprache entdeckt mit der ich mich so gut ausdrücken kann.
    Da fällt mir mir auch ein das z.B. in Frankreich ein Ministerium zur Erhaltung der französichen Sprache existiert. Warum denn auch nicht in Deutschland?
    Hier wird auf der Straße zunehmends besonders von Jungendlichen ein Kauderwelch aus Deutsch/Türkisch/Englisch/Spanisch/Italienisch gesprochen. Esperanto ist zwar witzig und sehr simpel, aber das sprechen die Kids nicht. Die würden es für eine Eissorte halten oder für ein neues App.
    Die deutschen Kiddies können kein Deutsch und die türkischen Kiddies können kein Türkisch. Es wird nur geflucht und mit Abkürzungen das Sagen wollende vollendet.
    Solche Leute tun mir ebenfalls leid, weil sie in Ghettos einquartiert werden und ihrem Schiksal überlassen werden. In 25 Jahren fragt man sich dann, warum solche Leute die Sprache nicht können, warum sie radikalisiert werden, kriminell werden, oder falschen Idolen nachjagen die, die Frauen nur als (Sex)Objekte ansehen und nur in Discothequen den coolen Oberpimp raushängen lassen wollen.
    In feineren Gegenden kommt so etwas nicht vor, jedoch gibt es in solchen Gegenden die Befürchtung zum Snobismus und zum elitären Denken, das man besser ist als der Pöbel. Ich sage es seitdem ich die römische Geschichte kenne:

    Es hat sich im Grunde im Geiste des Menschen nichts geändert seitdem. Alles ist gleich geblieben nur mit dem Unterschied das die Leute jetzt technisiert und mobilisiert sind. Mehr aber auch nicht. Das Denken in den Köpfen der Menschen ist hängengeblieben, jedoch nicht die Technik und dies wird entweder zur Erleuchtung der Menschheit führen und somit zur Rettung oder zur totalen Vernichtung derselben.
    Und das witzigste dabei ist, die Entscheidungsträger sind geistig alle in der Steinzeit, die jedoch ihre Finger nervös zuckend auf den roten Knöpfen der modernsten Welternichtungswaffen haben. Hallelujah! sage ich da nur...wird´n Riesengaudi, jedoch ohne Bier und Haxen, die Bierhaxen werden wir sein und die deliziös Speisenden werden die Ratten und die Kakerlaken sein.
    Bon Appetit!

    ~

    Freeman danke auch das Sie Verständnis mit einem "Verwirrten" :-) haben, denn z.Z. bin ich in einem geistigen Kampf verwickelt. In einem Kampf, zwischen Licht und Dunkelheit, wenn man so will oder um es simpel auszudrücken. Ich spüre die verlockende Gegenwart der niederen animalischen Triebe und die Strahlen der Erleuchtung.
    Da kann mir Niemand helfen, denn es ist meine eigene Sache und mein gottverdammtes Leben um das es hier geht.
    Doch es wird heftigst um mich gestritten...

  1. Die letzten Schritte der NWO oder des Westens selbst, Deutschland nun endlich vollständig zu zerstören. Soll es ein zweites USA geben? Wo die dort lebende Bevölkerung sich irgendwann als Nichtdeutsch bezeichnet. WIe wird sie sich der Staat dort nennen? United States of Middleeurope? USM? Die gründungsgeschichte wäre die selbe wie USA, man hat die dort Lebenden vertrieben. Wir Deutschen sind Indianer? Irgendwann sagen sie wohl hier an dieser Stelle war eine Nation, die sehr mächtig war, aber von bösen Menschen beherrscht wurde und von den guten USA vernichtet worden sind. Jetzt ist hier ein Ort wo alle Menschen hinkönnen und leben können...
    Das wäre doch mal US Propaganda und Politik vom Feinsten. Soetwas traue ich denen zu.
    Ich denke nicht, dass es rechte Propaganda ist, oder primitive Angst des dummen Bürgers.
    Es ist ein Bauchgefühl, gesunder Menschenverstand, der mir sagt, dass ich so etwas nicht mit mir und meinem Land machen lasse!
    Ich traue in diesem Fall auch den Deutschen zu sich dagegen zu erheben, aber wenn ich mir ansehe welche Arbeit dagegen bereits im Volk geleistet wurde, könnte ich fast zurückschrecken. Die Antifa ist ein Konstrukt um später sich erhebende Deutsche zu bekämpfen! Dafür sind sie gemacht! Und der Gutmensch der zusehen wird muss sich entscheiden auf welcher Seite er steht. Dann wird sich zeigen ob der Gutmensch auch zu rationalem Denken fähig ist.

    Meine Freunde die letzten 5 Jahre wurde von Jahr zu Jahr immer deutlicher und deutlicher, dass wir uns gegen die BRD auflehnen müssen. Es wird immer schlimmer und gar immer schneller immer schlimmer!
    Will man Deutschland noch vernichten bevor es sich mit Russland verbündet? Und man sich dann voll auf Russland konzentrieren kann. Der Säbel wurde (so habe ich das Gefühl) erst mal zurückgezogen. Villt haben sie die Russlandfreundliche Haltung in der Deutschen Bevölkerung erkannt? Ich kenne deren Plan nicht. Jedenfalls wird gegen beide Nationen geschossen. Und wir müssen handeln

  1. Danke Freemann. Ja das ist alles richtig an den Flueghaefen. Seit ich in den Bodyscanner musste bin ich krank. Weiss Gott was dort mit den Zellen passiert. Aber ja es ist richtig wir sind in einem modernen Krieg welcher aus der USA gesteurt wird. Die Fluechtlinge werden genau so missbraucht wie die Menschen welche in Europa leben. Nun ich habe beschlossen Produkte und Dienstleistungen nur noch in Anspruch zu nehmen welche mir wuerdig sind.

  1. Da fühl ich mich wie gerade, als ich das Paket für meinen Freund abholen wollte, weil ich gestern gerade nicht da war und es in Empfang nehmen konnte.
    Da reicht mein Ausweis und das Abholpapier nicht, weil ich ja offensichtlich nicht männlich bin.
    Wäre ich gestern da gewesen und hätte es in Empfang genommen, hätte eine popelige Unterschrift gereicht mit der ich auch mit Hans Wurst unterschreiben könnte. Aber jetzt, da ich hingehe, reicht nicht mal mein Ausweis, mit der die ja rechtlich aus allem raus wären. Ist vor allem nicht so, dass ich das erste mal da bin.
    Brauch eine Vollmacht (die man ja nicht selber ausfüllen kann) wegen einem lächerlichem Paket...

    Das man eine Vollmacht braucht, für KFZ-Anmeldung oder Master Zeugnis abholen für jemanden, geschenkt, aber wegen einem Paket? Ernsthaft lächerlich.

  1. ebooktribes sagt:

    Es kann ja mehrere Möglichkeiten für dieses Chaos geben:
    Es ist möglich, dass "die" Politik und die Sicherheitsbehörden wirklich überfordert sind. Sie fühlen sich überrannt und haben keine Ahnung, wie man Herr der Lage wird.
    Ob das wahrscheinlich ist, mag man hinterfragen, da Deutschland ja eher als ein Land mit einer grundsätzlich guten Organisation bekannt ist und einem starken Verwaltungsapparat.
    Es ist möglich, dass das Überforderungsszenario gewollt ist. Es entstehen neue Drucksituationen, die den Normalbürger in noch kommende staatliche Aktivitäten einwilligen lassen werden: z.B. in den Ausbau der Überwachung - zur eigenen Sicherheit und der Sicherheit des Staates.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Machen wir uns nichts vor: den großen Plan hinter dem unkontrollierten Fluten des Schengenraumes mit Flüchtlingen verfolgen Interessen, die das Geschick unserer Politiker lenken, ohne dass diese schnallen, wohin sie letztendlich damit gelenkt werden. Das sind konkret politische Thinktanks und persönliche Berater von Merkel und Konsorten, die ohnehin seit langem das politische Denken hierzulande übernommen haben.

    Während Mutti glaubt - und ich bin überzeugt, sie glaubt das wirklich - es ginge rein um Nothilfe füf Flüchtlinge und - naja - vielleicht auch ein kleines bisschen um Druckmittel, um künftige Tarifverhandlungen hierzulande noch arbeitgeberfreundlicher, als sie ohnehin schon sind, zu gestalten, geht es in Wahrheit darum, rechtes Gesinnungsgut hinter der Fassade hervorzuholen eine Regierungskoalition mit der AFD vorzubereiten. Wenn das ganze noch in der Zwischenzeit flankiert wird von einem Terroranschlag, steht der Wahl und Bildung einer neuen Regierungskoalition nichts mehr im Weg.

    Soweit so gut orakelt. Wer ist am Ende der Dumme? Nun zu allererst all jene Flüchtlinge, die tatsächlich aus nackter Not und Verzweiflung nach Europa strömen. Diese können sich geistig schon einmal darauf einstellen, dass sich jene 20000, die sich heute noch immer Montag abends in Dresden treffen, noch am selben Tag, an dem eine Bombe auf einem Bahnhof explodiert, auf direktem Weg zu den FlüchtlingsnOtherbergen machen und diese reihenweise anzünden werden. Reichskristallnacht ick hör Dir trapsen.

    Soweit so noch besser orakelt. Was mir bei vielen Teilnehmern dieses Blogs zu kurz kommt, ist die Beschäftigung mit dem Schicksal jener Flüchtlinge, die tatsächlich aus nackter not und Bedrohung von Leib und Leben hierher fliehen. Es kann doch niemand mit gesundem Menschenverstand und spätestens nach Sichtung der russischen Drohnenvideos von tausenden komplett zerstörten Häusern und Stadtvierteln daran glauben, das die Mehrheit der hier Gestrandeten aus Wirtschaftsflüchtlingen und ex-ISIS-Terroristen besteht?

    Wahrheit ist: es reichen eine Hand voll Leute, um einen beeindruckenden Terroranschlag zu planen und auszuüben. Dass viele mit derlei Gesinnung nun in unser Land strömen und eine potentielle Gefahr darstellen, steht außer Frage. Doch reicht allein die Angst davor aus, allen Flüchtlingen den Riegel vorzuschieben und sie wieder in die zerbombten Städte zurückzuschicken und sie damit erneut akuter Lebensgefahr auszusetzen?

    Ich denke nicht und sage deshalb noch immer aus voller christlicher Überzeugung: REFUGEES WELCOME

    Bald ist Sankt Martinstag.

    Denkt mal ernsthaft über dessen Sinn nach, bevor ihr wie jedes Jahr Die Laternen Eurer Kinder anzündet!

  1. Noch etwas: keine Panik auf der Titanik. Ihr könnt davon ausgehen, dass je länger die Flüchtlingsströme verursachenden Kriege dauern, alle Länder geflutet werden, in denen keine Bomben vom Himmel fallen.

    Sobald in Syrien, Afghanistan usw. wieder halbwegs stabile Zustände herrschen, wird ein großer Teil der Flüchtlinge wieder zurückkehren. An Heimat hängt nicht nur der Deutsche, der Schweizer, der Österreicher, nein, auch der Syrer und Afghane hängt daran.

    Jedoch - wenn es jahrelang so weiter geht mit Krieg und Zerstörung - wird sich selbstverständlich ein neues Heimatgefühl entwickeln bei den Flüchtlingen. Nur ist das bis dahin auch kein Problem mehr, da sich viele bis dahin in unserem Sinne integriert und nicht wenige westliche Wert- und Kulturvorstellumgen angeeignet haben werden. Allerdings nur -wichtig- wenn wir sie über die Jahre darin bestärken und eben nicht ihre Notunterkünfte anzünden oder diese verbrecherischen Machenschaften stillschweigend hinnehmen, wie schin damals die Judendeportationen.

  1. yilmaz sagt:

    @ Anonymousaurus sagt: 29. Oktober 2015 um 08:03

    vergiss es, Du mit deiner christlichen Nächstenliebe, da kann ich nur nachfragen: wie blind und naiv muss man sein!???
    Diese Flüchtlingsinvasion ist von langer Hand geplant, das sind zu 80-90% Wirtschaftsflüchtlinge und dazu junge Männer, diese Typen müssten eigentlich an der Front kämpfen und nicht ihre Familienangehörige dort alleine lassen...
    Alle wollen nach Deutschland, das Land in dem Milch und Honig fliesst..., tja... da kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln.
    Ich hab in Ungarn gesehen was diese "armen" Flüchtlinge veranstalten, dasselbe Bild auch in der Türkei, da ahne ich nichts Gutes.

    Und glaube mir, die Merkel weiss ganz genau was sie tut, nur den Befehl von Usrahell gehorsam ausführen, der Einzige der aktuell dagegen hält ist Horst Seehofer aus Bayern, der Landesvater, icch hoffe Bayern spaltet sich von der BRD ab und sperrt die Grenzen zu.

    Das wird zu einem grossen Chaos & Bürgerkrieg führen, mehrere tausend von diesen jungen arabischen Typen in ein paar Städten verteilt die Chaos stiften, Gewalt anwenden, und schon kann keiner mehr zwischen Gut und Böse unterscheiden...

  1. True Lies sagt:

    Anonymousaurus sagt:
    29. Oktober 2015 um 08:03

    Mein lieber Scholly, nun werd ich das Gefühl nicht los das diese Kommentare veröffentlicht wurden um auf zu zeigen wie verblendet selbst die sind die meinen etwas verstanden zu haben!

    Frau Merkel, die treudoofe? Die Flüchtlinge gehen sofort wieder nach Hause, so ein Blödsinn dem du da aufgesessen bist:

    https://www.youtube.com/watch?v=EiPR0zdPU0I

  1. hansk89 sagt:

    @Thomas Hessel:
    27. Oktober 2015 um 17:35

    @eliza macek:
    27. Oktober 2015 um 20:30

    Hallo,

    genauso sieht's aus! Es gibt kein gültiges Wahlgesetz in der BRvD und somit auch keine gültigen Parteien, keine gültigen BRD-Gesetze und damit keine gültige Rechtsprechung!!!
    Warum? Weil der ganze Laden ein handelsrechtliches Konstrukt ist; es gilt das Handelsrecht!!!
    Wir sind alle juristische Personen, unbeseelte Objekte, Sachen, und nach diesen werden wir auch be"handelt"! ;-)

    Völkerrecht, Menschenrechte , das hat im Handelsrecht keinerlei Bedeutung, weil dort mit Sachen gehandelt wird und Menschenhandel verboten ist! ;-) Und Sachen kann man austauschen oder gar entsorgen, wenn sie einem nicht mehr gefallen. ;-)
    Wir werden "regiert" von Kaufleuten und Geschäftsführern, die uns überhaupt nichts, aber auch gar nichts vorzuschreiben haben!!!
    Ist eigentlich nicht allzu schwer zu verstehen! :-)

    Was wir tun könnten? Wir müssen uns den gültigen Rechtskreis mit Staatsrecht des deutschen Kaiserreichs zurückholen (StGB/BGB) und das geht über die Reaktivierung der Urgemeinden mit Staatsangehörigen im Rechtskreis vor 1913 (die deutsche Staatsangehörigkeit hat man durch Abstammung).
    Unsere heutigen "Gemeinden" sind auch nur Firmen ohne Recht an Gund und Boden, ohne Gebietsgemarkung; ein staatenloser Raum!
    Denn das Deutsche Kaiserreich mit seinen souveränen Bundesstaaten ist nicht untergegangen. Es schläft wie Schneewittchen in den Farben schwarz/weiß/rot und wartet nur darauf aufgeweckt zu werden! ;-)

    Und das ist das, was die Alliierten und der Verein EU mit ihrem "handeln" zerstören wollen!

    Denn Souveräne können einen Friedensvertrag verlangen und wir bräuchten einen Friedenvertrag zum ersten Weltkrieg mit USA/England/Frankreich, da wir schon den Friedensvertrag von Brest Litowsk mir Russland haben!
    Und wenn dies passieren würde, dann würde das ganze Handelskonstrukt mit z.B. den handelsrechtlichen Verträgen Versailler Diktat, SHAEF und alles andere wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen!

    Die Gemeinde Neuhaus in Westfalen hat das schon praktiziert und hier kann man das Ganze einmal studieren:

    http://www.gemeinde-neuhaus.de/

    http://www.gemeinde-neuhaus.de/buch.html

    Freundliche Grüße

  1. Martini sagt:

    @ Anonymousaurus Dies ist kein Flüchtlingsproblem, weil die Allerwenigstens aus Kriegsgebieten kommen. Es handelt sich um eine von langer Hand gelenkte Invasion um Europa ins Chaos zu treiben (im Sinne der Devise der Freimaurer: Ordnung aus dem Chaos), um das durchzuführen was die Globalisten-Sekte als "Neue Weltordnung" bezeichnet. Deshalb wird die NWO-Agentin Merkel alles versuchen, dass keiner ihrer Invasoren in die Heimat zurückkehrt.

  1. Naja... Eigentlich und furchtbar streng genommen geht es hier um Menschen. Es geht nicht um Asylbewerber oder Deutsche oder Europäer.Es geht mal wieder darum, wie Lebewesen - fühlende, träumende, hoffende Lebewesen - gegenseitig aufgewiegelt und verarscht werden.Benutzt werden für die widerlichen Einfälle einiger hunderter, widerlicher Psychopathen, die sich einbilden, sie hätten die Berechtigung über die Welt zu herrschen.
    Wie konnte dies alles nur so weit kommen? In Anbetracht der Gegenzahl von Milliarden Menschen? Das will mir nicht in den Kopf.
    Aber es ist nun halt mal so und ich bin wirklich froh, vor ca. sieben Jahre auf diese Seite gestoßen zu sein...sonst würde ich immer noch mit einem Brett vor dem Kopf ein langweiliges u. gehorsames Hausfrauendasein fristen. Dafür danke ich Dir, Freeman.
    Aber ehrlicherweise muss ich sagen, dass mir keine Lösung eingefallen ist - was das Asylbewerberding angeht und ich habe auch Angst - wenn ich mir die tausenden jungen Männer ansehe, die da täglich kommen. Die haben natürlich auch sexuelle Bedürfnisse - wohin damit? Nebenbei mal bemerkt - weil das hier noch nicht angesprochen wurde. Soll ich mir die Haare schwarz färben und nen Kopftuch anziehen? So wie viele Schwedinnen? Werden bald Gruppenvergewaltigungen Tagesgeschäft sein - wie in Indien?
    Alles offene Fragen, aber ich fühle mich in meiner Stadt nicht mehr sicher und meine 17 jährige Tochter darf nach Einbruch der Dunkelheit nur noch in Begleitung mit Bruder oder ihrem Freund draussen herum hampeln. Zusätzlich haben wir alle Tränengas griffbereit in der Jackentasche...es ist hier schon zuviel passiert.
    Persönlich für mich habe ich Konsequenzen gezogen. Ich habe den Job geschmissen. Der Staat kann meine Sicherheit und die meiner Kids nicht mehr garantieren, also gibt es auch keine Knete in Form von Steuern. Und dazu rufe ich alle auf. Generalstreik und ich denke, man bekäme Berlin wieder in die Spur. Jedenfalls besser als Gewalt u. Bürgerkrieg.Ich lebe jetzt von meinen Büchern u. Kurzgeschichten. Mehr schlecht als recht, aber es haut hin. Deshalb kann ich weniger konsumieren :D Auch gut. Ich gehe in die Natur u. sammel, was es da so gibt. Ihr würdet staunen, wie gut man sich dadurch ernähren kann.
    Und ich habe mich zur natürlichen Person erklärt. Sinnvoll finde ich, dass jeder mit sich selbst anfangen sollte und seine eigene Revolution gegen diesen Mammon führen müsste.
    Ein schönes Restwochenende
    Sabine

  1. Liebe Sabine
    Danke so schön geschrieben
    Kiss aus der Schweiz