Nachrichten

Türkei schiesst den Vogel ab (lach)

Freitag, 16. Oktober 2015 , von Freeman um 17:00

Am Freitag waren die deutschen Medien und auch die Weltmedien voll mit der Schlagzeile: "Die türkische Luftwaffe hat im Grenzgebiet zu Syrien ein Fluggerät abgeschossen". Sofort wurde selbstverständlich unterstellt, bei dem Fluggerät handelt es sich um einen russischen Kampfjet. Später wurde das Fluggerät als militärische Drohne bezeichnet.

Das US-Regime lies danach verlauten, eine russische Drohne ist abgeschossen worden, ohne Beweise dafür zu liefern. Aber das russische Militär teilte mit, dass alle Kampfflugzeuge und Drohnen in der Region intakt seien.

Der unidentifizierte Flugkörper sei vor dem Abschuss dreimal gewarnt worden, teilte das türkische Militär mit. Daraufhin habe man das Luftfahrzeug entsprechend der Einsatzregeln der türkischen Streitkräfte abgeschossen.

Hier Aufnahmen der Absturzstelle. Türkische Soldaten bewachen das "gefährliche" Flugobjekt:

Das kleine Ding? Ist doch ein Witz, oder?


Das türkische Militär behauptet, es handelt sich um eine russische Orlan-10, aber der Hersteller in St. Petersburg widerspricht dieser Behauptung, nach Begutachtung der Fotos. "Die veröffentlichten Fotos zeigen definitiv keine Orlan."

"Die Fotos der angeblichen abgeschossenen Drohne, die auf den sozialen Medien mit Hinweis auf den türkischen Generalstab veröffentlicht wurden, sehen eher wie eine armselig inszenierte Provokation aus", sagte ein Vertreter der Firma.

Der Hersteller der Orlan betonte auch, das Flugobjekt auf den Fotos konnte kein Kampfjet abschiessen, so wie die Türkei behauptet, denn dann wäre sie zu Staub verwandelt worden.

"Wen und wie haben die Piloten der türkischen Kampfjets drei Mal gewarnt, bevor sie das Ding abgeschossen haben?" fragte der Sprecher der Firma. Drohnen haben nämlich die Eigenschaft, unbemannt zu sein.

Nach eigener Prüfung stelle ich fest, eine Orlan-10 ist viel grösser und sieht anders aus. Der Lufteinlass vorne ist bei einer Orlan nicht auf der Flügelseite, so wie bei dem Objekt auf den Fotos oben aber zu sehen.


Wegen dem "Abschuss" eines kleinen Spielzeugs macht man so ein Drama? Sieht nach einem Modellflieger aus, welches ein Kind herumkreisen hat lassen. Aber die "tapfere" türkische Armee hat das Land gegen die bösen Russen verteidigt. Bravo!

Kein Wunder hat das Ding keine Antwort gegeben. "Hallo Spielflugzeug, bitte melden! Wenn du keine Antwort gibst, schiessen wir dich aaaab".

Aua, wie ist das peinlich.

Wie haben die Türken dieses monströse Flugobjekt überhaupt abgeschossen? Mit einer Steinschleuder? Oder vielleicht mit einer grossen Fliegenklatsche?

Ich lach mich schief!

Das einzige was die Türkei gemacht hat, ist den Vogel abgeschossen!

-----------------------

EILMEDUNG: Wie ich gerade erfahren habe, hat die Hamas seit neuestem einen eigenen Flugzeugträger. Hier ein exklusives Foto, dass die Einwässerung des Flugzeugträgers an der Küste von Gaza zeigt:


Sofort wurde eine Krisensitzung des israelischen Kabinetts einberufen, um gegen diese existenzielle Bedrohung was zu unternehmen. Netanjahu hat danach befohlen, Jets der israelische Luftwaffe sofort zu starten, um Gaza flächendeckend zu bombardieren.

insgesamt 22 Kommentare:

  1. Ich könnte mich wirklich schon schlapplachen über den Westen. Leider ist es kein Film sondern die Realität. Ich kann darum nicht lachen, weil es eher traurig ist.

  1. *Lach* geiler Artikel! Was macht eigentlich die türkische Luftwaffe, wenn mal ein richtiger Flieger kommt? Die braunen Hosen anziehen damit man es nicht sofort sieht?

  1. Thommy38 sagt:

    Sehr witziger Artikel, musste sehr lachen. Jedoch das mit Israel hat ziemlich realistisch geklungen, wäre ja nichts neues.

  1. Tja....so funktioniert die Lügenpresse.Die Lüge wird anfangs oft und breit gefächert. Die Richtigstellung fällt dann kurz aus und zu später Stunde.
    Habe es wieder auf der Arbeit gemerkt.
    "Die Türken haben eine Drohne deiner russischen Freunde abgeschossen"....
    So funktioniert das.....leider immer noch.

  1. Was haben die mit der Drohne gemacht, dass sie noch so intakt ist? Scheint ja richtig gefährlich für die Türken gewesen zu sein. Wenn das Teil nur gegen eine Militärische Einrichtung oder ein hohes Gebäude geflogen wäre...

    Gar nicht auszumalen was dann passiert wäre...

  1. boogieman sagt:

    Sieht mir mehr nach der neuesten Sparversion einer Bundeswehr- Drohne aus...

  1. Kryon sagt:

    Zuerst lachen danach kotzen. Das ist an Dummheit ja nicht mehr zu überbieten. Diese armseligen Gestalten sind derart krank, dass sie ja selber nicht merken, dass ihren richtigen Platz am Kabarett wäre. Mir ist so spontan die iranische Atombombe in den Sinn gekommen, deren "detailtreue" Skizze der psychopatische Premier Israels bei der UNO-Vollversammlung gezeigt hat. Toller Artikel. Du bist reine Journalismus-Qualität mein Freeman.

  1. Ich weiß was es ist. Früher war das meinem Bruder (ein Modelbauer) auch öfter passiert.
    Man läßt sein Model fliegen, es kommt außerhalb der Reichweite der Fernsteuerung .....
    und tschüß...
    Als Besitzer würde ich auch den Mund halten: Ich will doch kein Kriegsverschörer werden!

  1. Meinem Bruder (ein Modelbauer) ist sowas auch passiert:
    Da läßt man sein Model fliegen, es kommt außerhalb der Reichweite der Funkfernsteuerung....
    und tschüss
    Natürlich würde ich auch den Mund halten: Wer will schon Kriegsverschwörer werden.....

  1. Freeman, Sie haben es prophezeit und schwupp, ist es passiert. Ich habe mich gekugelt, als ich in der 20 Minuten den Artikel geseheb habe. Übrigens herrscht in Syrien seit neustem ein Bürgerkrieg, Russland habe in diesen interveniert. Bürgerkrieg?! Abschlachten der USIS des Syrischen Volkes, ja.

  1. Tja!...Die Absurdität kennt halt keine Grenzen!

  1. Hehehe lustig! Die Eilmeldung.

  1. Job Killer sagt:

    Wenn ein Propellerflugzeug zu Boden geht während der Motor noch funktionierte, weist der Propeller in der Regel charakteristische Schäden auf, weil der Motor diesen trotz Bodenberührung weiter drehte. Das Plastik sieht aber unbeschädigt aus.

    Und wo ist das Leitwerk? Wenn das schlicht abgeflogen ist, weil der Kleber nicht hielt, dann wäre das noch immer kein Abschuß, sondern ein Unfall.

    Ich möchte aber wetten, irgendwer hat hier vielmehr nur seinen Schrott als Showeinlage zur Verfügung gestellt und die Türken nehmen den Mund zu voll.

  1. Katti bach sagt:

    lasse ihnen doch die Freude !!

    nach der Freude kommt naehmlich der Große Fall

    lol lol

  1. Hardy1953de sagt:

    Hallo!
    Mit einer Orlan 10 hat das auf dem Foto abgebildete "Object" eine nur entfernte Ähnlichkeit. Die Orlan 10 UAV ist ein Hochdecker, d.h. die Flügel befinden sich auf der anderen Rumpfseite als bei diesem "Objekt". Weiterhin ist die Aerodynamik der Orlan 10 Drohne viel ausgefeilter als bei dem was die Türken angeblich nach dreimaliger Warnung (lol) abgeschossen haben wollen.
    Für mich ist da ein denkbar schlecht gemachtes Fake!

  1. Wenns nicht so ernst wäre, müsste man lachen.
    So wirkt auf mich leider nur die Frechheit, mit der solche Schlagzeilen gemacht und mit grösster Dummheit weitergegeben werden.
    Journalisten sind soooo schwach oder sooo willfährig.

    Oder habt ihr irgendwo von einem eine Korrektur der eigenen begangenen Dummheit gelesen oder gar im TV gehört? Sind sie dann nur zu feig oder sind sie schlichte Arschkriecher oder gar bewusste transatlantische Propaganda-R-Attentäter?
    Begonnen als Linke im Aufrechten Gang und geendet als Dicke im Bierodrom oder mit dem qualitativ besseren Rotwein mit Häuschen in der Toskana?

    Dummheit oder Methode? Eben ganz individuell - du kannst es dir ja aussuchen, mein hier mitlesender "hochverehrter Journalist".

  1. notarfuzzi sagt:

    Geiler Kommentar von Freeman, nur leider ist das Ganze nicht lustig!

  1. Think sagt:

    Ist schon entlarvend, dass die Türken der Überzeugung sind, der Rest der Menscheit sei genau so blöde, wie sie selber !!!

  1. blacky white sagt:

    Erstmal positiv : Dank Freeman und anderer alternativen Medien sind die USA / NATO Zentralorgane sehr vorsichtig mit ihrer Kriegshetze geworden. Gerade bei den Artikel über den türkischen Durchfall bzw. angeblichen Abschuss. Ohne UNS hätten die MSM so getan, als ob der dritte Weltstaat Türkei in der Lage wäre, Russland mal eben während der Kaffee Pause zu besiegen.
    Trotzdem Mal ganz ernst und traurig : Es ist Kriegspropaganda und es sind Lügen. Westliche Kriegpropaganda redet wehrlose Staaten wie Irak II, Libyen, Jugoslawien GROSS und wehrhafte Staaten wie Russland, China, Nord Korea KLEIN.
    Mit dem GROSS Reden macht der Westen durch "erfolgreiche" Angriffe Werbung für die eigene Überlegenheit. Als ob es eine Heldentat wäre, Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen, Fabriken, Botschaften, aus der Luft platt zu bomben. Aber die von USA/NATO und besonders Deutschland ermordeten Kinder zeigt man nicht. Auch zeigt man keine Verkrüppelten.
    Besonders die feigen deutschen Hosenscheisser sitzen dann aber Chips fressend vor dem Bildschirm und gucken sich onanierend die Abschlachtung Ghadaffis, die Hinrichtung Saddam Husseins und das langsame Sterben von Slobodan Millosovic in Den Haag genüsslich an. Wie man ein beklopptes und abgesprochenes Bundesliga Fussballspiel anguckt, um hinterher seine Blödzeitungs Kack Meinung abzugeben. Aber selber zu feige in einer S-/U-Bahn Schlägerei beherzt einzugreifen.
    Anderseits ist das Kleinreden Russlands / China / NK wesentlich gefährlicher. MSM lügen : Die Russen treffen Zivilisten, die Marschflugkörper fallen runter, das Analphabetenland Türkei holt russische Flugobvjekte runter. Warum ? Die wollen so tun, als ob ein Krieg gegen Russland ein Spaziergang wäre. Dann geht auch keiner aus Angst auf die Strasse. Ich erinnere mich noch an 79/80 er, wo die russischen Verluste in Afghanistan einfach um das 100 fache erhöht worden sind . Bloss um zu LÜGEN, wie harmlos (SCHADLOS) ein Krieg gegen Russland wird. Das Wort ATOMKRIEG wird verschwiegen.

  1. Eva Gerster sagt:


    Noch jemand der unbedingt braune Hosen anziehen sollte.
    Es kreischt Allahu kackbar. 0:17 / 12:50
    RUSSIA ATTACKS ISIS IN SYRIA- launches airstrikes. Daesh in Panic

    https://www.youtube.com/watch?v=23FklwPEk6A

  1. Job Killer sagt:

    Hier gibt's auch viel Allahu-akhbar, die haben sogar die anfliegenden Bomben (also von unten) gefilmt:

    https://youtu.be/qXDXa_RxCtQ

    Früher hatte ich ein fast uneingeschränkt positives Bild der Muslime aufgrund von Reiseerfahrungen, aber mittlerweile frage ich mich, ob es "die Moslems" eigentlich gibt. Innerhalb dieser Gruppe existieren ja mehrere Gruppierungen, die den jeweils anderen absprechen, Moslem zu sein und denen auch liebend gern die Kehle durchschneiden.

  1. Die Welt schiesst mal wieder den Vogel ab gegen Putin... übelst:
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article147737548/Putins-Strategie-ist-die-schlimmste-aller-schlechten.html