Nachrichten

Globale Erwärmung für Flugverbot verantwortlich

Donnerstag, 22. April 2010 , von Freeman um 16:02

Auf der Webseite von New Scientist steht, die veränderten Winde, verursacht durch die globale Erwärmung, sind für das Flugverbot über Europa schuld. Mit Vulkanasche geladene arktische Winde wehen über Europa, weil die üblichen westlichen Winde "blockiert" werden und diese Situation wird häufiger stattfinden.

"Unsere Vorhersage lautet, die Häufigkeit und Länge von Blockade-Ereignissen wird durch ein wärmeres Klima öfters passieren," sagte Christoph Cassou vom "European Centre for Research and Advanced Training in Scientific Computation" in Toulouse, Frankreich.

In dem sie eine Computer-Simulation der IPCC über den Windfluss benutzten, haben Cassou und Kollege Eric Guilyardi aufgezeigt, die globale Erwärmung wird die Blockade-Ereignisse über Europa erhöhen.

Die Blockade passiert, wenn der Jetstream, welcher die Winde aus dem Westen bringt, gezwungen ist plötzlich abzubremsen. "Er stösst auf sich selber und fängt an zu mäandern," sagte Mike Lockwood von der Universität von Reading GB. Manchmal koppeln die Mäander zurück auf sich selber, was den Nordostwinden erlaubt die Lücke zu füllen.

Wenn die Sonnenaktivität niedrig ist, dann "stapelt" sich der Jetstream und verschiebt sich nach Osten über den Atlantik und bringt die Blockade-Ereignisse nach Europa. Der Grund dafür ist, die Sonnenaktivität beeinflusst die stratosphärischen Winde und diese fliessen mit der Zeit zur Troposphäre, wo der Jetstream liegt.

"Die Sonnenaktivität tendiert alle 300 bis 400 Jahre zu steigen und fällt dann wieder über 100 Jahre," sagt Lockwood. Jetzt begibt sich die Sonne auf einem Niedergang aus einem Maximum, was suggeriert, die Blockademuster werden häufiger über Europa im nächsten Jahrhundert stattfinden.

Die globale Erwärmung wird dieses Problem erhöhen. "Wenn die Troposphäre wärmer wird, erhält man mehr vertikale und weniger horizontale Vermischung, was ein Blockade-Ereignis leichter stattfinden lässt," sagt Julian Hunt, ein Klimaforscher an der University College in London. Der Mangel an horizontaler Mischung macht es leichter für das Wettersystem an einem Ort zu bleiben.

Die Forschung von Hunt lässt vermuten, das Problem wird speziell in den kommenden Sommern akut und die Blockade-Ereignisse werden häufiger und über Europa für 20 Tage oder mehr sitzen.

Habt ihr diesen Kauderwelsch und völligen Humbug verstanden?

Nein? Dann übersetze ich es für euch. Also, die Unwissenschaftler sagen, eisige Winde aus dem Nordpol blasen über Island und bringen die Asche zu uns. Deshalb das Flugverbot in Europa. Daran wäre die globale Erwärmung schuld.

Der Bösewicht ist eine riesige "Wand" irgendwo im Atlantik, welche den warmen Jetstream aus dem Westen blockiert. Dadurch kann der kalte Nordwind ungehindert zu uns runterblasen. Diese Winde aus dem Westen prallen aufeinander an dieser Wand, wie bei einem Auffahrunfall und können nicht weiter. Dann fahren die Winde im Kreis herum, wie eine Katze die sich in den Schwanz beisst.

Aber einen Moment, dadurch wird doch das Klima kälter in Europa, was wir ja diesen Winter erlebt haben, wenn der eisige Nordwind ungehindert zu uns kommt. Das ist doch ein Widerspruch. Ausserdem ist das nicht lustig? Vorsicht, wenn man nach Amerika fliegt, knallt man überm Meer in eine imaginäre Wand rein. Die haben sie echt nicht alle.

Ja und dann noch, wenn die warmen Winde nicht mehr wegen dieser Wand nach Norden kommen, dann bleibt ja der Nordpol kalt, speziell im Sommer, wie sie sagen und der Eispanzer wächst dann dort. Hurra, also keine Polkappenschmelze, Gott sei Dank.

Dann sagen diese klugen Köpfe, die Sonne beeinflusst die Atmosphäre und jetzt sinkt die Aktivität der Sonne und wird so noch 100 Jahre andauern. Bravo, endlich geben sie zu, was die echten Klimaforscher schon lange sagen, die Sonne ist der Hauptmotor des Klimas und die Sonnenaktivität wechselt, ist gerade am abnehmen.

Moment, wieso soll sich die Troposphäre erwärmen, wenn weniger Sonnenenergie auf sie fällt? Ein völliger Blödsinn. Das erklärt auch, warum sich das Klima seit 10 Jahren nicht mehr erwärmt und wir erleben eine Klimaabkühlung. Die Sonne ist in einer Ruhephase und es kommt weniger Energie zu uns. Dieser Wechsel in der Sonnenaktivität war schon immer so und erklärt alle Klimaschwankungen der Geschichte, lange vor dem Menschen.

Und der Gipfel dieser ganzen Behauptung ist ja wieder, sie haben eine Computer-Simulation der IPCC verwendet. Ich lach mich tot. Das soll die Grundlage für ihre Forschung sein? Ist das alles? Schon wieder so eine verdammte Simulation. Wie wäre es, wenn sie die reale Welt anschauen, statt einen Bildschirm. Wir wissen doch, einem Computer kann man alles füttern, Scheisse rein, Scheisse raus.

Das Klima ist viel zu komplex, um überhaupt in einem Computer simuliert zu werden. Die Wetterfrösche können ja nicht mal das Wetter in drei Tage mit ihren Supercomputern richtig vorhersagen und wie der Sommer wird schon mal gar nicht. Das Met Office blamiert sich andauernd mit ihren Vorhersagen über wie der Sommer oder der Winter wird. Und dann haben sie die Frechheit uns zu erzählen, wie das Klima in den nächsten 100 Jahren abläuft?

Und dann noch dieser korrupte Haufen, diese Fälscherwerkstatt des IPCC, die nachweislich mit ihren Klimaforschungszentren die Temperaturdaten nach oben manipuliert haben und gar kein wissenschaftlicher Verein ist, sondern nur eine politische Agenda zum Gesellschaftsumbau unbedingt durchdrücken will.

Es ist schon unglaublich, wie eine erfundene Klimaerwärmung, an der der Mensch mit seinem CO2 schuld sein soll, für alles herhalten muss. Jetzt auch für das Grounding des gesamten Luftverkehrs. Dabei liegt die Schuld beim Met Office, die mit einer Computer-Simulation eine gefährliche Aschewolke erfand, welche in der Realität gar nicht so da war, jedenfalls nicht so gefährlich ist wie sie behauptet haben. Wieder eine riesen Panikmache um nichts, die Milliarden kostet.

Diese Typen reden nur Quatsch und widersprechen sich selber. Mit ihrem wissenschaftlichen Hokuspokus meinen sie, können sie uns "Laien" für dumm verkaufen. Leider gibt es genug gläubige Schafe, welche ganz ehrfurchtsvoll mit offenen Mund und grossen Augen diesen Unwissenschaftlern zuhören und kopfnickend alles glauben.

Die Fantastischen Vier - Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt ihr behalten)

insgesamt 36 Kommentare:

  1. Kate sagt:

    Also bis zur Frage, ob das Kauderwelsch jemand verstanden hat, war ich davon überzeugt, daß der totale Quatsch davor wieder eine Satire ist, und hab mich angemessen beölt.

    Die haben doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Kate

  1. sandro sagt:

    Ich kann dir nur zustimmen Freeman.
    Wiso können die einfach eine Computersimulation laufen lassen die überhaupt nix mit der Realität zu tun hat? Man kann unsere Natur nicht per Mausklick simulieren! Es währe zu schön! wie währe es wen wir diesen Klimahuren ihren Supercomputer wegnehmen? Dan sind sie am arsch! Eine Welt würde zusammenstürtzen den sie müssen ihr Hirn benutzen!!!

  1. Ich sag nur noch FUDGE FACTOR
    Alles andere ist nicht mehr nötig, denn in dieser Klimareligion herrscht nur Lug und Trug.
    Die Leute müssen begreifen, Al Whore und Konsorten will an euere $ € £ ¥....begreift das!
    WeltCO2Steuer direkt in die Taschen der NWO-Konzerne für weitere kranke Lügenkonstruktionen. WOLLT IHR DAS? denke nicht.... ;-)

  1. dontpanic sagt:

    Dazu fällt mir nur ein: "Computer lösen Probleme, die man ohne sie nicht hätte."

  1. Achuta sagt:

    Hi alle zusammen

    mein erster post:)


    Stellt euch dann schonmal auf die in zukunft eingeführte Windsteuer ein.

    Da wird die durch die Steuer eingeführte Kohle dann gleich bei Flugverbot and die Fluggesellschaften überwiesen, da die Winde ja alle von uns verursacht werden, durch die "menschengemachte" Klimaerwärmung.


    Ich hoff des liest jetzt kein Politiker sonst kommen die wirklich noch auf die Idee


    Achuta

  1. argligsurgel sagt:

    Hier gibts alles was mit Klima, Sonnenaktivität und co. zu tun hat.

    http://www.zwoenitz-wetter.de/html/sonnenaktivitat.html

    In Sachsen (dort steht diese Wetterstation) hat es in den letzten 10 Jahren keine Klimaerwärmung gegeben. Der letzte Winter war auch der Kälteste seit 40 Jahren.

    http://www.zwoenitz-wetter.de/html/diagramme.html

  1. basti77pm sagt:

    Hab heute (ja ich schäme mich) Fern gesehen. N-TV, genauer gesagt busch@n-tv. Gast der Sendung Pr. Mojib Latif. Labert in der Sendung viel darüber, was Sonnenwinde alles bewirken und Sie der Hauptgrund für Katastrophen und Wetterveränderungen sind.

    Nur eine Minute später besinnt er sich wieder auf seine Geldgeber und labert was von Co2 Ausstoss und menschengemachter Klimawandel... Widerspricht sich x-mal in der Sendung. AmEnde wurde mir so schlecht, dass ich den Rotz wieder ausgeschaltet habe.

  1. War das jetzt satire oder wirklich ernst gemeint? Dann wäre ja wirklich hopfen und malz verloren.

    In was für einer verdrehten welt leben wir eigentlich? Ich gehe jetzt Bohnen anpflanzen um auf andere gedanken zu kommen!

  1. dootschi sagt:

    Hallo Freemann,
    danke für den Bericht.
    Was steht eigentlich als Randnotiz auf den Berichten der IPCC ?
    Habt iht noch nicht gesehen?
    Aber das gibts doch gar nicht?
    Das ist per Computersimulation entstanden weil Sie statt Meßdaten ,aus Versehen, einen 50-D-Markschein eingelesen haben.
    Na klingelts?
    "Wer Wetter nachmacht oder verfälscht, oder mit nachgemachtem, oder gefälschtem Wetter handelt, wird mit einem Sitz bei IPCC nicht unter 2 Jahren bestraft"
    Gröhl

  1. Eldon Tyrell sagt:

    Euch ist ja klar das eigentlich das Internet der CO2 Produzent Nummer eins ist laut Medien. Ich lach mich kaputt.

  1. Erwin sagt:

    Ich bin ja neugierig, was noch alles durch die (nicht vorhandene) Klimaerwärmung erklärt werden wird. Dass die Jetstreams mäandern, das ist schon passiert bevor es die Menschen auf der Erde gab, da braucht man nur die Corioliskraft (durch die Erdrotation). Und die blockierenden Ereignisse sind in der Meteorologie seit zig Jahren als Omega-Lage bekannt, nämlich seit achtzehnhundertirgendwas Wettermeldungen über Funk weitergegeben wurden und aktuelle Wetterkarten und Luftdruckverteilungen gezeichnet werden konnten.Nämlich Hoch-Tief-Hoch oder Tief-Hoch-Tief Druckgebiete und die sind bis zu 8 Tage stabil. Die hätten keinen eigenen Namen wenn sie nicht früher auch schon eine Gewisse Häufigkeit gehabt hätten.
    Also als Meteorologe weiß ich wovon dieser Kauderwelsch handelt und ich weiß auch dass die Wetterlage, welche die Vulkanasche nach Europa gebracht hat, eine stinknormale Allerwelts-Wetterlage war. Ihr wisst doch alle wo bei euren Häusern und Wohnungen die "Wetterseite" ist? Die ist bei uns in Mitteleuropa meisten im Westen oder Nordwesten. Und ihr kennt alle den Begriff vom "Islandtief"? Dort ist unsere Wetterküche, seit sich die Menschen mit dem Wetter beschäftigen und natürlich schon vorher. Also was in Island passiert kommt irgendwann zu uns, da brauch ich keine Blockade.
    Schön langsam gehen mir die Klimafritzen auf den Geist, es ist nur schade um die Kollegen die sich ehrlich bemühen ein bisschen Licht ins Klima zu bringen, die werden dann blockiert.
    Erwin

  1. Manuel sagt:

    Also zum Thema Flugverbot:

    Find ich super.. sollte es öfter geben.. Da war wenigstens endlich mal ne saubere Luft bzw. ein schleierwolkenfreier Himmel zu sehen.

    Heute hab ich mich schon wieder innerlich aufgeregt. Kaum fliegen alle wieder ist der Himmel voll von komischen Ausstößen der Flugzeuge. Chemtrails hin oder her. Früher war das nicht so.

  1. Ingo sagt:

    Endlich mal wieder was von den Fanta 4 !!!

    Anders Denker seit 20 Jahren!

    Danke Free!

  1. bernd sagt:

    Habe heut,

    Bohnen, Möhren, Knoblauch, Zwiebel, Sonnenblumen angeplanzt, außerdem im Gewächshaus Tomaten, Paprika, Aubergine, Melonen, Brockoli, Basilicum und andere Kräuter vorgezogen.

    Meine 3 Teepflanzen bekammen ihren Biodünger und diverse Sommerblumen ins Beet gebracht.

    Achja, auf der Terrasse fand ich eine frisch aufgewachte Schlange in der Sonne, noch ganz träge habe ich sie vorsichtig an einen anderen abseitigen Sonnenplatz getragen.

    Die Eidechsen und Frösche fühlen sich auch schon sehr wohl.

    Und das Schrott Geblubber der KlimaTrixer können sie gerne für sich behalten!

  1. Flo sagt:

    Steuergelder? Leute im Urlaub im Inland behalten so gut es geht? Angst bei Familien schaffen vor möglichen Verglasungen von Triebwerken? Erpressung Chinas durch Druck auf den Export?

    Grüße

  1. Jens sagt:

    Also aus einer IPCC Simulation haben die das...da hätte ich einen Vorschlag für diese Herren ich habe noch so eine Glaskugel von meiner Oma,die war damit immer auf dem Jahrmarkt zugange und der ihre Vorrausagen waren näher an der Realität ;)

  1. Also wenn dieser Schwachsinn von Wissenschaftlern stammt, befindet sich wohl nicht die Sonne auf dem Niedergang sondern eher die Wissenschaft - oder das was uns als solche suggeriert wird....
    meint kopfschüttelnt
    der Diplom-Skeptiker

  1. jjdani sagt:

    Achja co2 ich als politiker wuerde noch ganz andere steuern erheben.

    Denn wir wollen ja die Bevoelkerung legal reduzieren.

    Wie waer es mit einer existenz steuer.Wenn wir existieren haben wir zu bezahlen wenn nicht kopf ab oder was modernes.Dann haben wir alles drinn wie atemsteuer,platzsteuer....alles in einem packen.Yes we caaan.

  1. Broug sagt:

    Hier wird gezeigt wie man mit HAARP die Jetstreams verändern könnte.

    http://www.youtube.com/watch?v=lwWbA9YRRPA

    Außerdem zur Info die Sonne hat einen ca. 13 Jahre Zyklus in der Aktivität und 2012-2013 soll das Maximum vom neuen Zyklus sein laut Nasa.

  1. WK sagt:

    Es ist immer wieder dasselbe; für die Elite finden sich immer wieder sogenannte "Experten" bereit das Volk mit allerlei Unverständlichem zu belasten. Schlimm ist, es wird alles geglaubt. Antworten wie: Da kann man halt nichts machen,- oder die müssen es ja wissen u.v.a.m. Jeder Einzelne hat angeblich "so viel um die Ohren" und kann sich daher nicht auch noch um Politik kümmern. Dies alles ist bedenklich: Wie sieht es aber bei unseren Schulkindern aus, wenn sie von obrigkeishörigen Lehrkörpern unterrichtet werden? Ist unser Frust den wir hier so ablassen doch für die "Katz"?
    Diese Kinder sind Morgen die Politiker und die Wahrheitsfinder sind jetzt schon die Verlierer.

  1. Rudi sagt:

    Warum Simulationen des Klima mittels Computer nicht funktioniert, ein kleiner Ausflug in die Technik.

    Um das Klima zu simulieren brauchen wir einen zellularen Automaten. (Bitte bei wiki nachlesen). Im Prinzip ist so ein Automat viele keline (virtuelle) Rechenzellen (Computer) in einer 1/2/3 oder Mehrdimensionalen Matrix angeordnet. Der Trick ist nun, jede Zelle hat exakt das gleiche Programm. ABER: Was das Programm macht, hängt von den Nachbarzellen ab. Eine einfache Krebsgeschwürsimulation wäre folgendes Programm: Wenn meine Nachbarzelle einen Wert um ein erhöht (also A: = A+1) dann mach ich das auch. Wenn man nun die Zelle in der Mitte mit "1" initialisiert und alle anderen mit "0", wird sich das "Geschwür" ausbreiten.

    So weit so gut, mit einer beliebig großen Anlage könnte man damit sogar tatsächlich das Klima simulieren und eine 100% richtige Wetterprognose erzeugen.

    Geht aber trotzdem nicht. Selbst dann nicht wenn wir unterstellen, der zellulare Automat würde aus genügend Zellen bestehen. Warum?

    Weil für den Start des Automaten die variablen Werte einer jeden Zelle korrekt initialisiert werden muss. Dazu müsste man also sagen wir mal jeden Kubikmeter Athmosphäre als einzelne Zelle abblieden und alle Klimawerte (aktuelle Luftbewegung, Temperatur, Feuchtigkeit, Gaszusammenstellung, Partikel im Gas, etc ppp) einspeichern. Man sieht das geht nicht. Man stelle sich eine Welt vor, wo in jedem Kubikmeter Luft eine Messtation wäre :)

    Grüße
    Rudi

  1. KPAX sagt:

    Das Vid von Fanta4 kapier ich nicht.
    Ist das jetzt Satire auf NWO oder spielen die mit den VT oder sind die inzwischen auch transformiert wie Rihanna und Kolleginnen ?

    hmmmm

  1. TommyHB sagt:

    Also auch ich hatte anfangs schon Probleme mit den ersten Zeilen des Textes und musste mehrfach lesen um es zu vestehen, oder auch nicht.

    So labern diese Leute denn sie wissen genau das die Mehrheit aufhört weiter zu lesen und somit nur einen Burchteil der Aussagen kennt und damit meint eine Meinung zu einem Thema zu haben. Deshalb reichen der "Blödzeitung" auch nur große fette Überschriften, die schon reichen eine Meinung bilden.

    Ich denke wir haben mittlerweile alle begriffen das mit der Klimakatastrophe nur eines gewollt ist, Kohle zu machen ohne Ende und das schaffen die ja auch.

  1. chris jacobs sagt:

    Das mit der Klima-Erwärmung ist sowieso ein großer Fake. Daran erkennt man wieder, wie die Medien manipulieren. Der Wetterexperte John Coleman brachte in einer US-amerikanischen TV Sendung diesen http://wirwerdenbelogen.blogspot.com/2010/04/medien-manipulation-wetter-klimaluge.html Bericht. Darin wird die Klimalüge erklärt. Die haben alte Daten von kalten Orten mit aktuellen Daten von warmen Orten verglichen. Da kann nur eine Erwärmung entstehen.

    LG Chris Jacobs

  1. Ich wäre mal sehr gespannt darauf, was unser Wetterexperte J.K. der ja in U-Haft, sitzt zu dieser ganzen Klimakacke sagt.

  1. Freeman sagt:

    Der Kachelfrosch ist doch kein Skeptiker der vom Menschen verursachten Klimaerwärmung. Genau im Gegenteil, er vertritt vehement die Klimalüge und arbeitet mit dem britischen Met Office zusammen. Er beschimpft alle Skeptiker und verbreitet die Panikmache.

  1. Danke Freeman für die info.Wenn er ein Skeptiker ist dann sitzt er zurecht.

  1. tamar sagt:

    Hallo freeman,
    Hallo an Alle!

    Die "Klimaerwärmungs-Lügen"-Fraktion scheint zu bröckeln.
    Habe soeben folgenden Artikel bei Ria novosti gefunden:
    "Globale Abkühlung wird Arktis-Rohstoffe unzugänglich machen - Forscher"
    http://de.rian.ru/science/20100423/126040500.html

    Hier wird ein russischer Forscher erwähnt, der sagt, dass es seit 1998 keine Klimaerwärmung mehr gäbe, sondern dass wir uns derzeit in einer Klimaabkühlungsphase befinden, die wohl in ca. 15 Jahren ihren Höhepunkt erreichen wird.

  1. Ella sagt:

    Zu den Globalerwaermungspropheten gehoert ja auch Greepeace.

    Dazu schreibt Lupo-cattivo, das der Chef von Gruenfriede der Bruder von Xavier Naidoo ist und obwohl in Mannheim aufgewachsen, als Suedafrikaner verkauft wird.

    Also wenn dass nicht eigenartige Zusammenhaenge sind weiss ich nicht.
    Laesst auch die Lieder des Saengers in anderem Licht erscheinen ( fuer mich sind die naehmlich eh nur Vera......g)

  1. Es gibt ein paar Neuigkeiten,
    russische Wissenschaftler sagen 15 Jahre Abkühlung voraus:
    http://de.rian.ru/science/20100423/126040500.html
    und
    Ozonloch schützt Antarktis-Eis vor Schmelzen
    http://de.rian.ru/science/20100421/126005955.html
    und seit 8 jahren größte Eisdicke in der Arktis
    http://www.prisonplanet.com/earth-gives-us-an-earth-day-present-arctic-sea-ice-is-highest-for-this-date-in-8-years.html
    und zu 9/11 kommt die Meldung, dass auf Fox News (meistgesehenster Sender USA), dass der Besitzer Silverstein tatsächlich am 9/11 mit seiner Versicherung telefonierte und die Sprengnung veranlaßte
    http://www.propagandamatrix.com/articles/april2010/042310_silverstein_wanted.htm

    Die Halbwertzeiten der Lügenpropaganda nehmen erfreulich ab.

  1. gebt uns ruhig die schuld mit satanischem salut und blutrotem meer ! am anfang das auge im hintergrund !
    leute wacht mal auf ! die musikindustrie ist ausverkauft !
    we sold or soul 2 the devil und the musicindustrie exposed !
    mit freundlich grüssen der youtubegeschädigten !
    http://www.youtube.com/user/MDGsoldieroffortune

  1. Nelson sagt:

    Ich habe eine Computer-Simulation gemacht, und die zeigt ganz genau an, dass die Politiker im Bundestag rosa Unterwäsche tragen - doch ehrlich, ganz sicher. Wenn mein Computer dies sagt, dann muss es stimmen.

    Ist es nicht interessant, zuerst wird eine Flugsperre von den Klimafälschern verhängt, um dadurch Panik zu verbreiten, und dann behauptet die selbe Kategorie von Scientisten, dies würde doch nun beweisen, wie wichtig die Klimaveränderung sei. Nun wird man ihnen bestimmt mehr Geld geben.

    Raffiniert ist dies schon, denn damit haben sie sich sozusagen selbst wieder ins Rampenlicht gestellt, nach dem kürzlichen Klimadebakel, dem Auffliegen des Klimaschwindels.

    Gerade habe ich den Film "Deconstructing the Myth of AIDS" gesehen, wo gezeigt wird, dass HIV überhaupt nicht existiert. AIDS hat ganz andere Ursachen. Der ganze HIV Schwindel wurde inszeniert, um viel Geld zu verdienen.

    Denkt ihr auch, was ich denke? Wir können hier nun extrapolieren: Nicht nur beim Klimaschwindel zeigt sich, dass die sogenannte Wissenschaft nur Mist ist, alles gekauft, manipuliert, bestochen, erstunken und erlogen. Man hat da in den Köpfen der Leute eine Art Götzenbild geschaffen, das sie nun anbeten sollen: Die Wissenschaft.

    Gerade habe ich gelesen, dass die Krebsliga in der Schweiz behauptet, Handystrahlung hätte nichts mit Krebs und anderen Erkrankungen zu tun. Diese "Liga" wird massgeblich von Konzernen finanziert. Die meisten Selbsthilfegruppen übrigens auch. Alles gekauft.

    Wissenschaftler sind Huren des Grosskapitals. Wusstet ihr, dass kolloidales Silber gegen Anthrax wirkt? Den Leuten sagt man davon aber kein Wort, denn die Konzerne wollen ihre teuren, in der Regel nutzlosen und giftigen Medikamente verkaufen.

    Wusstet ihr dass Krebs heilbar ist, und dass Chemotherapie tödlich ist? Die Gerson-Krebs-Klinik hat das FDA übrigens nach Mexiko vertrieben - sie war einfach zu gut.

    Habt ihr euch schon mal gefragt, warum immer noch hochgiftiges Amalgam verwendet wird? Wusstet ihr, dass Fluor in der Zahnpasta hochtoxisch ist, und eure Zähne zerstört, dass ihr krank werdet durch Chlor im Trinkwasser?

    In sämtlichen wissenschaftlichen Studien strotzt es nur so von Manipulation, Vertuschung und Indoktrination. Je mehr ich dies recherchiere, desto schlimmer wird es. Ich könnte euch hier noch tausend Beispiele nennen.

    Wusstet ihr, dass sämtliche Krankheiten ohne Medikamente geheilt werden können, indem man den Aetherkörper durch Meditation heilt und indem man sich richtig ernährt?

    In der Tat, die meisten Menschen sind in einer Matrix von Lügen und Manipulation gefangen. Was ihr hier bei Freeman lernt ist wichtig, aber ihr habt gerade erst einmal die Oberfläche angekratzt.

    Die sogenannte Wissenschaft ist eine Verarschung. Stürzt dieses verlogene Götzenbild, und erlangt auf diese Weise euer autonomes Denken wieder.

    Question authority, think for yourself.

    Gruss NH

  1. Es ist der umfassende betrug der einen fast schwindelig werden lässt. Und das alles wegen schmierigem geld. Wie leicht wäre es ein gerechtes verteilsystem aufzubauen.

    Kein kommunismus sondern individualismus.

  1. Infowar sagt:

    Zur gleichen Zeit lief auch das Luftmanöver BRILLIANT ARDENT 2010 / BAT 10 (”Bravourös und leidenschaftlich” 2010)! Das ganze Manöver fand vom 12. bis 22. April in Deutschland statt.

    Die 22nd Fighter Squadron (Kampfstaffel) von der Air Base Spangdahlem und die 351st Refueling Squadron (US-Luftbetankungsstaffel) vom Flugplatz der Royal Air Force in Mildenhall (Großbritannien) haben mit Flugzeugen der Luftstreitkräfte Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Polens, der Tschechischen Republik und der Türkei am Luftmanöver teilgenommen.

    Angeblich wurde das Manöver abgehalten, um die Koordination aller Truppen im Einsatz zu prüfen. Hinter vorgehaltener Hand wird jedoch behauptet, dieses Manöver wurde in Vorbereitung auf einen Angriffskrieg gegen den Iran abgehalten.

    Kann das die Ursache für die Sperrung des europäischen Luftraums sein?

  1. Karsten sagt:

    Die Vulkanasche war bestimmt nicht der Grund für das Flugverbot. Irgendetwas anders steckt dahinter.

    Klar, die Vulkanasche ist gefährlich, wenn man gerade in Island in, sagen wir 20km Entfernung vom Vulkan herumfliegt in der richtigen Windrichtung und straight durch die Aschewolke durch. Dann ist es gefährlich.
    Ich behaupte 80% des ausgeworfenen Materials fällt noch auf Island wieder herunter. Die kleineren Partikel mögen sich etwas länger in der Luft halten. Aber um bis Paris oder Berlin in der Luft zu bleiben müssen sie extrem winzig sein. Sonst wäre ja bei einem besseren Sandsturm in Afrika auch jedes Mal Flugverbot angesagt. Und? Ist es das?
    Ich habe gelese, ein Flugzeugtriebwerk muß min. eine Taube abkönnen? Aber sie verschluckens ich an einem bißchen Staub? Hä?
    Außerdem, die Meldung mit dem Vulkanglas das im Triebwerk eines Kampfjets gefunden wurde und die Angaben dazu die völlig ungenau gehalten wurde, war auch eine Lüge. Kam doch erst 3 Tage nach dem Flugverbot. Als die Leute schon murrten. Also brauchte man etwas, daß die Stimmung wieder in die richtige Richtung lenkt.
    Der Klimawandel und der Vulkan hat nichts miteinander zu tun. Solch ein Quatsch.

    Übrigens, die Oberfrechheit las ich dann aber gestern auf Yahoo:
    Angeblich sollen wir den wärmsten April weltweit seit den Aufzeichnungen gehabt haben. Der Schreiber dieses Artikels kann froh sein, daß ich nicht weiß wo er sitzt, anderfalls würde ich dafür sorgen, daß er in Zukunft nur noch ganz wenig neue Zahnbürsten benötigt...

    Diese dreiste Herumlügerei ist ja wirklich schon widerlich. Ich kann hier nicht schreiben, was ich wirklch denke. Aber mich regt es auf, weil die meisten Leute wirklich alles glauben. Ich habe diesbezüglich ein paar Tests auf der Arbeit unternommen - und bin schockiert über die Naivität und Leichtgläubigkeit.

  1. Herrscher sagt:

    Ist dir eigentlich klar das genau diese Video der Fanta4 nur so vor okkultem Symbolismus trieft?
    Ich glaube ein Video von Aguilera hattest du hier mal auseinandergenommen (obwohl Lady Gaga oder die BlackEyedPeas noch besser passen wuerden).

    Haette ich selbst auch nie gedacht, aber dieses Video ist der absolute Oberhammer!!!