Nachrichten

US Navy bestätigt Plasmawolke durch HAARP

Samstag, 2. März 2013 , von Freeman um 15:00

Das US-Marineforschungslabor, welches an der "High-frequency Active Auroral Research Programm"(HAARP) Anlage in Gakona Alaska forscht, veröffentlicht auf ihrer Seite eine Bestätigung, dass sie erfolgreich eine beständige, künstliche, dichte, Plasmawolke in der oberen Atmosphere erzeugt haben.

Die Anlage dient demnach nicht nur zur Forschung, wie bisher behauptet wurde, sondern um die Ionosphäre zu verändern bzw. anzuheben.

NRL Scientists Produce Densest Artificial Ionospheric Plasma Clouds Using HAARP



insgesamt 37 Kommentare:

  1. mitzga sagt:

    Jetzt müsste es wohl jeder Idiot einsehen was damit alles möglich ist.

  1. neograf sagt:

    Baaam!
    Sehr interessant! Danke!

  1. Chang sagt:

    Das ist solch eine kranke, pervese Gilde diese "meisten" Wissenschaflter - ich meine jene die wieder für die gleichen braunen Zwerge arbeiten! Überall wo sie feucht, fröhlich an Mensch und Tier forschen dürfen und Bäuche aufschlitzen, Menschen vergiften, Menschen manipulieren, Wetter kontrollieren usw. findet mann sie immer Zuhauf! Sie tun alles und gedeihen gerne unter dem Schutz von Regimen ganz besonders - da muss mann nicht lange im Geschichtsbuch blättern! Und da freuen sich bestimmt wieder einige falls ihre gleichen geistigen Herren die Agenda durchbringen - ihren Opfern alle Möglichen Qualen zu verabreichen! Wo gibt es eigentlich eine Wissenschaftsgegenbewegung die mal auf den Tisch klopft und wieder ethische Richtlinien von ihren Berufskollegen verlangt? Tja - die fasistischen Amis und die kommisistischen Europäer sind wieder gerade eine tolle Herausforderung - Gott zu spielen nicht wahr? :-((((

  1. Eckart sagt:

    Die Meldung von der funktionierenden „Wunderwaffe“ namens HAARP kommt zum rechten Zeitpunkt aus der Sicht derer die dort demnächst ihren Arbeitsplatz wegen nachweislicher Erfolglosigkeit verlieren werden. Deshalb dieser Versuch eines letzten Werbefilmchens.
    Die Amis sind mehr als pleite und müssen auch im militärischen Bereich massiv sparen.
    Dieses „potemkinsche Dorf“ wird geopfert werden – aber vorher versuchen die Scharlatane dort noch einmal ihre Wichtigkeit zu reklamieren.
    HAARP ist was für Leute die an Wunderwaffen glauben. Jetzt regiert aber der Rotstift und das gesamte Vorhaben wird sang und klanglos ins Nirwana verschwinden.

  1. Freenet sagt:

    NEIN, Fukuschima kann nicht sein, denn A-Werke sind 100% sicher.

    NEIN, Tscheljabinsk kann nicht sein, denn Meteore werden wir nie in unserem Leben sehen.

    Und Schnee, das würden wir nach den Klima-ERWÄRMUNGSKATASTROPHE Leuten auch nicht mehr sehen. Also ich sehe überall Schnee!

    NEIN, Bilderberger, das gibt es nicht! HAARP, das kann nicht sein ... Wann blicken wir eigentlich, dass sie uns, das Volk,

    UNAUFHÖRLICH ANLÜGEN!

    Und wann gedenken wir träge ignorante Masse uns mal gegen jene zu wehren die uns mit solchen Lügen unaufhörlich gefangen halten und erpressen?

    WANN???

    Erst wenn sie die ganze Erde zerstört haben und uns mit? Werden wir erst dann aufwachen und protestieren dass uns das eigentlich nicht gefällt?

    EIN ARMUTSZEUGNIS DEMOKRATISCHEN VERSTÄNDNISSES WAS WIR DA DERZEIT BEI UNSEREN MITBÜRGERN ERLEBEN MÜSSEN!

    Nun, beruhigend ist: Beim Hitler damals war's auch nicht anders. Also nichts neues unter dieser Sonne!

  1. ImNaDeWa sagt:

    Nutzlose Mitteilung.
    Das ändert rein garnichts am Status Qou der offiziellen Einschätzung der HAARP-Anlage, weil aktive Aspekte selbstverständlich zur Forschung dazugehören. Forschung ist hier nur als Gegenbegriff zur militärischen (o.ä.) Anwendung zu verstehen. Und dies wie eh und je auch jetzt noch.

    Nicht, dass ich denen das abkaufen würde... .

  1. ImNaDeWa sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Das ist genau das was viele Wissenschaftler auch schon bestätigen
    ,aber jetzt mal zu unserem Wetter hier ,habe mich dieses Jahr auch schon gefragt warum 2 Monate keine Sonne zusehen war und es das Jahr mit der wenigsten Sonne seit Anfang der Wetteraufzeichnungen ist und ob da alles mit rechten dingen zu geht.

    Mal ganz davon abgesehen was die mit diesen Wellen auf niedriegen Frequenzen bei uns Menschen Selbst anrichten können .

    olleg

  1. TomTomGo sagt:

    Es wird auch langsam Zeit, dass das Treiben über unsern Köpfen endlich Beachtung erfährt und sei es über den Umweg des Athmosphärenheizers HAARP! Wer nicht völlig egobehaftet ist und noch den eigenen Sinnen vertrauen mag, statt der Propaganda der Lügenmaschinerie zu verfallen, kommt an der Wahrheit nicht vorbei, es sickert einfach allmählich überall durch. Und das ist gut so!

  1. sasa lasa sagt:

    der Mainstream wirds wohl kaum kommentieren, sondern es in die dunklen Schiebetüren eines Schreibtisches stecken, ...
    solange Berlusconi Merkel und der FC Bayern den tag täglichen Interessensbedarf vollstens stillt, werden wir weiterhin erleben dürfen wie eine Offene Verschwörung gegen den Menschen geführt wird, ... HAARP + Chemtrails = der größte Angelegte Schachzug der Globalen verknüpften Welt Elite im Zeitalter der Wisch und Tratsch Gesellschaftsform

  1. Ach, ich befürchte keiner wird so recht verstehen und begreifen wollen, wie wichtig Wetterbeeinflussung für das Militär ist.

    Die wenigsten wissen, das im Vietnamkrieg das US-Militär Wetter schon als Waffe erfolgreich eingesetzt haben.
    Man hatte die Wolken "geimpft" um den Monsum, länger und stärker ausnutzen zu können.
    Trotz dem Einsatz von Agent Orange, konnte der Vietkong, weiter sein Tunnelsystem erfolgreich ausnutzen. Aber dank dem Regen wurden die Tunnel überflutet und so Unbrauchbar gemacht.
    Resultat, der Nachchub des Vietkong wurde erschwert.

    Auch kennen viele den Ausdruck "Bombenwetter".
    Im II. Weltkrieg, konnten "gezielte" Bombeneinsätze nur bei schönen, klaren also Wolkenfreie Tage, geflogen werden konnten.
    Von daher wußte die Bevölkerung, dass wenn keine Wolken am Himmel zu sehen waren, es Bomben regnen würde.

    Napoleons Russland Feldzug scheiterte an den zufrüh einsetzenden russischen Winter.

    Und so weiter.

    Von daher hat Wetter für die Kampffuhrung einen sehr hohen Stellenwert. Somit erfolgt logischerweise daraus, dass man sehr viel "Energie, Geld und Manpower" in die Forschung dieses Phänomens investiert.

    "Der Einzelne steht wie gelähmt vor einer Verschwörungstheorie, die so monströs ist, dass er sie einfach nicht fassen kann."
    J. Edgar Hoover, Leiter des FBI

  1. IrlandsCall sagt:

    @Freenet
    Du wirt weder durch Atomkraft, noch durch einen Meteor, und auch nicht durch Strahlung sterben. Sondern an Mangelernährung oder -fehlernärung, ausschweifenden Lebenswandel, zu wenig Bewegung und zuviel Stress. Oder du fällst zu Hause von der Trittleiter. Das ist wahrscheinlicher LOL

  1. gkhan1976 sagt:

    Moin,
    das HAARP ist in den Medien wie andere "Verschwörungstheorien" sicherlich ausgelassen worden, sowie unsere hinweise als spinnerei hingestellt worden sind.

    jedoch war ich eines tges äusserst erstaunt, als plötzlich vorletztes Jahr , so mir nichts dir nichts, auf NTV eine Doku lief, wo ganz unverblühmt erzählt wird, als ob es nie ein geheimnis gewesen ist, dass u.A. HAARP nicht nur existiert, sondern auch seit den 50`ern eingesetzt wird.

    Ja, Baaam!

    Aufeinmal war da nichts mit "Verschwörungstheorie", und als hätten "DIE" es nie geleugnet.

    So läuft das doch mit vielen "Verschwörungstheorien" sobald, dank aufklärenden Seiten wie z.B. diese hier, die Hinweise und Beweise so dermass überhand nehmen und in der Masse Gehör finden, dass es für "DIE" besser ist, Tacheles zu verschleiern und so die meinung bilden, als hätte Ottonormalverbraucher diese kleinigkeit doch nur verpasst.

    .... und alles ist, OK.


    denke sich jeder seinen Teil. Den Link zur Doku füge ich unten bei.

    Interessanter finde ich, leider Finde ich keine Quelle mehr, eine Info die vor einigen Jahren kursierte.
    Einer der grossen pläne der "NWO" in bezug auf HAARP - CHEMTRAIL - NIEDER und HOCHFREQUENZ Techniken in Verbindung zueiander , damit zu ermöglichen grössere Projektionen am Himmel zu erzeugen (als 3D Leinwand dienen hier die grösstenteils die aus Aluminium Partikeln bestehende) träger/reflexionsschicht welche sich schon in der Atmosphere befindet.
    Erinnert ihr euch noch an die Blauen Wirbel am Himmel, von wegen Russenraketen die die Kontrolle verloren haben.
    Zuder Bildhaften Projektion sollen Wahrnehmbarer Sound / Stimmen erzeugt werden, so dass Mensch ein Riesen Kino erleben kann.

    Wozu dass alles?
    Es wurde so erklärt:
    Um One World/ One Religion etc. den ggf. letzten kick zu geben, wird (und da ist man sich wohl noch nicht ganz sicher, worauf die masse eher anspringen wird) entweder der Messias/ der Mehdi vieleicht der Allmmächtige am Himmel ercheinen und zu "uns" sprechen, ooooder ja, die "Ausserirdischen" werden antanzen....

    grosses Kino eben.

    Religion oder Aliens.... We are One bla bla und die menschen werden so dermassen unter Euphorie gesetzt, das alle sagen werden : WE ARE ONE ! :D

    Aber, es werden weitere Botschaften kommen....
    Fernsehen 2.0

    Ich glaube, bin mir aber nicht sicher, dass dieses Vorhaben auch Project Bluebeam mal hiess, bevor es verschleiert, ins lächerliche und ins abseits geschossen wurde.

    Esound New Age Bla Bla, der Papstist Weg und so weiter... das szenario wird aufgebaut.

    Würde gerne ne vernünftige Quelle hierzu beifügen, aber leider Finde ich es nirgendswo mehr.

    Aber hier der Link zu der NTV Doku bez. HAARP etc.

    http://youtu.be/EA2cKTooT68

  1. helga sagt:

    Hallo Chang, ich schätze Deine Post. Aber den Wissenschaftlern vorwerfen, dass sie sich anpassen, ist nicht sinnvoll. Sie tun, was fast alle tun. Auch im anderen Sinne - sie bilden sich alle ein bißchen ein, Gott spielen zu können. "Im Falschen gibt es kein Richtig" (Adorno), wir sind alle vom Wege abgekommen. Vorwürfe helfen uns gar nicht weiter. Wahrscheinlich erinnere ich Dich jetzt bloß :-)
    Ein Physiker fragte mich letztens, was ich wohl tun würde, hätte ich nach dem Studium eine Stelle an einem Institut und würde meine Doktorarbeit da schreiben können, z. B. zum Thema Wetter und CO2 ... Und ich würde drauf gekommen sein, dass da was nicht stimmt, aber hätte keine Lust, mir die Karriere zu verriegeln - was würde ich tun? Was würde ziemlich jeder tun? Z. B. nicht mehr denken ... anpassen.
    Wir kennen einfach nicht - können nicht wirklich die Welt außerhalb der Scheinwelt erkennen, und das heißt, wir wissen nichts besseres, als uns in der Scheinwelt einzurichten; immerhin um sich unter dem ganzen Druck Annehmlichkeiten erlauben zu können. Das tun die, die die Chance dafür haben. Und es ist auch ein Weg, die Dinge von innen her zu erfahren. Wir sind viele und wir haben viele Wege, bis wir zu uns selbst kommen und wach werden und klar sehen können. Viele Prozesse reifen nebeneinander, bis sich von innen entscheidet, wofür wir sein wollen. Verurteilung ist nur wiederum für einen selbst bindend. Wir suchen aber den Weg zu freier Kraft.

  1. Mike Renard sagt:

    Kann jemand mal erklären was HAARP überhaupt ist bzw, sein soll und was es bewirken soll?
    Leider ist in dem Artikel nicht ausführlich darauf eingegangen worden.

  1. Kayron sagt:

    in meinen augen ist solch tenologie nichts für teufel wie die amis weder israelis. Denn angenommen man entwickelt diese soweit das man diese via plasmablitz von nen sateliten abfeuern könnte, dann wäre es schlimmer als ne atombombe, und solche waffen sollte man diesen teufeln verwehren. Da Diese nur zu gern gegen menschen einsetzen würden, solch technologie in nützlichen dingen zu entwickeln (Planetare abwehr gegen asteroiden und kometen)davon sind die noch lichtjahre entfernt.

  1. Eckart sagt:

    @ Mike Renard
    Versuche es doch mal bei google indem du dort mit dem Begriff HAARP suchst.
    Da kannst du dann lesen, um was es geht.
    Voraussetzund ist alledings, dass man nicht nur lesen kann, sondern das Gelesene auch versteht.

  1. Anhand einiger Kommentare hier, ist mMn ersichtlich, dass das Thema "Wetterbeeinflußung" mit skepsis angesehen wird.

    Nur das US Militär ist da nicht so skeptisch.
    Auf ihrer Homepage "USAF Center for Stragety & Technology"
    http://csat.au.af.mil/2025/index.htm
    befindet sich eine Rheihe von Abhandlungen div. Themen bezüglich des Ziels wie die Airforce 2025 auszusehen hat, beziehungsweise welche Themen für die Airforce von Bedeutung sind und ausgebaut werden sollten, um keine böse Überraschungen zu erleben.
    "Welcome to AIR FORCE 2025
    future study conducted 1995-1996
    for the Air Force Chief of Staff"
    Also keine Nerds oder Spinner schreiben hier.
    Im Absatz 3 Kapitel 15, steht:Weather as a Force Multiplier: Owning the Weather in 2025
    http://csat.au.af.mil/2025/volume3/vol3ch15.pdf

    In 2025, US aerospace forces can “own the weather” by capitalizing on emerging technologies and
    focusing development of those technologies to war-fighting applications. Such a capability offers the war
    fighter tools to shape the battlespace in ways never before possible.

    Und wegen Geheimhaltung und so, man erinnere sich bitte an das "Manhattan Project".
    Das Manhattan-Projekt besitzt deshalb aus so vielen Gründen umwerfende historische Bedeutung. Es ist nicht der geringste Grund davon, dass es seitdem als Modell zur Durchführung teurer und verdeckter Operationen dient. Verstecken des Geldes, Geheimhaltung der echten Gespräche und Steuerung der öffentlichen Diskussion – all das wurde erfolgreich von der Welt der nationalen Sicherheit in den 1940ern angegangen.
    Wenn es wichtig ist, ist es wahrscheinlich geheim. Dies traf während der Entwicklung der Atombombe in den 1940ern zu; es trifft fast mit Sicherheit auch auf die Wettermanipulation zu.

    Mit dem Wetter können Katastrophen erzeugt werden, mit dem man eine Nation schwächen kann, ohne als "Angreifer" erkannt zu werden.

    Als Beispiel, ok ist nur eine Vermutung von mir, aber die arge Trockenheit in Russland im letzten Jahr, die zu starken unkrontrollierbaren Bränden führte und auch die Weizen-Ernte stark angriff. Fand ich schon recht seltsam, insofern, da Putin dann den Export von Weizen untersagte, dies wiederum beeinflußte die Weizenpreise auf dem Weltmarkt.
    Weizen wurde auf den Aktienmärkte zu horenden preise angeboten, dies wiederum führte dazu, dass dritte Welt Länder den Weizen teuer kaufen mussten, was wiederum dazu führte, dass in einigen Länder Hungerkrisen ausbrachen, da die Menschen den horenden Marktpreis nicht zahlen konnten.
    Man erinnere sich an Ägypten, der sogenannte "Arabische Revolution" fing damit an, dass die Brotpreise explodierten.

    Und diese Trockenheit, fand auf der ganzen Welt statt. Mit dem resultat, dass die Agrarpreise explodierten.
    Wie sagte Kissinger so schön:
    “Wer das Öl kontrolliert, hat die Kontrolle über ganze Nationen, wer die Nahrungsmittel kontrolliert, hat die Kontrolle über das ganze Volk.”

    Oder der Frankenstorm "Sandy".
    Ich habe in den 70er in New York gelebt, und soweit ich mich errinnern kann, gab es so'n gewaltigen Sturm/ Hurricane im Nordosten der USA noch nie.
    Beziehungsweise mit sovielen Toten.
    Und dieser Sturm kommt auch noch pünktlich an dem Tag wo die US-Wahlen stattfinden.

    Seit ca. der 90' Jahre des vorherigen Jahrhunderts gab es eine Anhäufung von diversen außergewöhnlichen Wetterereignisse.
    Die uns wiederum als vom "Mensch verursachte" Klimakatastrophe verkauft wird.
    Und dieses wiederum benutzt unsere Regierung, um ums mit Öko-Steurn und div. anderen versteckte Steuern auszubeuten.
    Ich gebe zu vielleicht bin ich paranoid, aber solche Zufälle finde ich reichlich merkwürdig.

    "In der PolitIk geschieht nichts zufällig. Wenn etwas passiert, dann können Sie darauf wetten, dass es geplant war."
    F.D. Roosevelt

  1. @gkhan

    also denke du Projekt Blue beam

    http://www.youtube.com/watch?v=8GmRkXorBV0

    das war die Spirale in Norgwegen

    mit dieser Technik sollen 3d Hologramme möglich werden und das nicht in klein sondern sagtman in verbindung mit den chemtrails sollen der Himmel alsleinwand genutzt werden aber was davon war ist kann glaub ich kaum wer sagen habe auch noch nichts offizielles darüber gelesen
    http://www.youtube.com/watch?v=8GmRkXorBV0

    so könnte es aussehnen

    @Mike R

    Also Haarp ist eine Forschungsstation in Alaska die mit ca 48 Megaantennen ( wenn es nicht schon mehr sind) ausgestattet ist die alle gebündelt werden können um in alle Frequenzen Radio Funkwellen zu erzeugen
    offiezel wird es zu Forschung und für die Navy zur Kommunikation mit zb Tiefsee Ubooten benutzt wo einfache Radio übertragung nicht weiter kommt
    da es die Möglichkeit hat mit Hilfe seines Stahls Die Ionessphäre anzuheben (quasi einen Parabolspiegel zu erzeugen und mit hilfe einens 2. strahl fast jeden Ort auf der erde zu erreichen.
    Wie ja jetzt offizel bestätig wurde wird es ja wohl auch zur Wettermanipulation eingesetzt
    um Stürme zu erzeugen bzw sie zu lenken (erschreckend oder)
    andere meinen ausserdem man könnte damit sogar einen Ionenstrahl erzeugen bzw Erdbeben erzeugen in dem man das Magnetfeld der Erde in Schwingungen versetzt und das letztere würde ich sogar noch für möglich halten

    nur mal so neben bei solche anlagen gibt es nicht nur in Alaska Israel Russland und andere staaten sollen diese Technologie auch besitzen
    es gibt sogar gerüchte das der Unfall?!?! in Tschernobyl damals ein Missglücktes Projekt der Russen war aber egal wollen ja nicht nur spekulieren

    hier noch eine Doku zu Haarp
    http://www.youtube.com/watch?v=TF5ZxPWvS2A

    mfg Olleg

  1. Simon Putin sagt:

    Unmöglich ist überhaupt gar nichts! Alles ist machbar, es kommt nur darauf an, wie viel Geld und Arbeit man in einem Projekt rein stecken möchte! Natürlich gehört auch ein gewisser Status Technologie dazu, aber was noch nicht ist, kann man schnell erfinden. Wenn man erst mal weist wie etwas funktioniert und das es funktioniert, dann ist es viel einfacher die nötigen Geräte dafür zu entwickeln! Ich bin mir 100 Prozentig sicher, das unser merkwürdiges Wetter mit Sicherheit etwas mit dem HAARP-Projekt zu schaffen hat! Dafür gab es einfach schon zu viele Beweise! Wie zum Beispiel die Merkwürdigen Radaraufzeichnungen von Wettersatelliten, die dann auftraten, wenn die HAARP-Anlage in Betrieb ging! Oder die NASA Forschungsergebnisse zum großen Japan Erdbeben! Das alles beweist das es solche Anlagen gibt und das damit ein ganz bestimmter Zweck verfolgt wird, welcher den meisten Nationen bekannt sein MUSS! Wichtig ist, das man solche Projekte der Öffentlichkeit mehr zeigen muss und auch was diese Anlagen alles anrichten könnten! Natürlich ist es wichtig herauszufinden was genau mit solchen Anlagen gemacht werden soll, aber man darf sich nicht zu sehr in Spekulationen verfangen sondern man muss erst mal die Grundkenntnisse in der Öffentlichkeit verbreiten, ansonsten ist es später einfach zu spät etwas dagegen zu unternehmen. Diese Anlagen gibt es seit sehr, sehr vielen Jahrzehnten und trotzdem wissen die meisten Menschen nicht, das es solche Anlagen gibt! Das muss unbedingt geändert werden, daher ist es richtig und auch wichtig das Freeman das hier veröffentlicht hat!

  1. Eckart sagt:

    Ich muss mich einfach hier noch mal melden. Es ist für mich immer wieder erschreckend zu erkennen, wie leicht es doch ist mit Propaganda sehr viele am Nasenring durch die Manege zu führen. Dieser amerikanischen „Forschungsanlage“ werden inzwischen auch vom „Hörensagen“ sogar noch mehr Fähigkeiten zugedichtet als sie ursprünglich mal leisten sollte – was sie in Wahrheit nie und nimmer geleistet hat, oder hätte.

    Etwas zur Historie:
    Am 9. Juli 1962 explodierte mit einer Sprengkraft von 1450 Kilotonnen TNT-Äquivalent eine Wasserstoffbombe der Amis in einer Höhe von 400 Kilometern über dem Johnston-Atoll im Pazifik. Man wollte mit diesem Riesenknall die Auswirkungen des elektromagnetischen Pulses kennenlernen. Die Fakten waren beängstigend. Im gesamten Versuchsgebiet fielen elektrische Anlagen aus und im Orbit befindliche Satelliten wurden funktionsunfähig – z.B. auch der erste zivile Kommunikationssatellit Telstar.

    Um nun diesem EMP etwas entgegen zu setzen wurde u.a. das HAARP Projekt aus der Taufe gehoben. „Trittbrettfahrer“ haben sich mit auf diesen reich ausgestatteten Zug mit raufgeschwungen. Nur so ist es zu erklären, dass diesem „Antennenwald“ zwischenzeitlich Wunderdinge nachgesagt wurden. Geleistet hat diese Anlage effektiv nichts. Es wurden in regelmäßigen Abständen nur Propaganda Dinge in die Welt entlassen: nichts mehr als effektvolle physikalische „Zauberkunststücke“.

    Das erstaunliche daran ist, dass auch hier der 911 Effekt zur Wirkung kommt. - Lügen müssen nur fett genug aufgetragen werden, damit die Leute sie glauben!

    Um Russland zu schädigen soll HAARP Missernten dort verursacht haben – warum gab es aber gleichzeitig auch schwere Missernten in den USA. Schießen die Amis sich jetzt großflächig und wirtschaftlich relevant selbst ins Knie?

    Die Anlage ist ein technischer Flop. Dieses hier besagte Propagandavideo ist vermutlich der letzte verzweifelte Versuch der Protagonisten diese Hypokrisie zu erhalten.

  1. @Eckart

    also das mit dem EMPeffekt ist mir klar was deren entdeckung angegeht aber was hat bitte Haarp damit zu tun die Grundlagen für Haarp hat schon Nicolai Tesla geliefert und das war nicht erst 1960
    und glaub mir sollte so ein EmP über dem Haarp gebiet gezündet werden wird auch Haarp schaden nehmen bzw das teil was dort den Strom erzeugt mag es ein generator oder kraftwerks sein ist auch egal aber was soll bitte mit antennen passieren bei einem EMP ,sie leiten nur den strom klar , aber dierek an Haarp sollte kaum schaden angerichtet werden ausser paar kleine schäden vielleicht.

    jetzt bitte was sollte Haarp gegen einen EMP aussrichten wie du es meinst die beiden sachen sind grundverschieden in wirkungsweise und anwendung

    ich halte es für keinen zufall das kurz nachdem Hurricane Katrina damals ein Hochdruck gebiet entstanden ist was dann alle Stürme fast schon abgewehrt und zurück aufs mehr befördet hat

    ausserdem sind jawohl die chemtrails jedentag gut zusehen(bei uns) und solange mir meine regierung erzählen will das sind normale kondensstreifen werde ich mich lieber auf meine eingenen recherchen verlassen

    natürlich das mit den Missernten ist quatsch das hat wohl kaum was mit Haarp zu tun aber frag mal bei Monsanto an die haben damit schon eher was zu tun mit ihrem Genmais (also ja sie schiessen sich bestimmt auch mal selber in Knie^^)

    sicher ist es nicht leicht den direkten Zusammenhang nachzuweisen
    und Die amis geben soviel Geld für sämtlichen Müll aus sollten sie ihre Schulden grenze erneut anheben denke ich nicht das das Projekt eingestellt wird !

    mfg Olleg

  1. neograf sagt:

    @Eckart
    Wie blind willst du eigentlich sein?!
    Denkst du wirklich in mehreren Jahrzehnten haben die mit so einem Riesenaufwand und Multimillionen-Beträgen nur vor, "physikalische Zaubertricks" auszuüben?!

    Es wurde eine stabile, riesige Plasmawolke erzeugt! Warum wohl?! Weil die so schön aussieht? :-D

    Ich weiss zwar nicht was und warum solche Experimente gemacht werden, aber bestimmt nicht nur der Optik wegen. Darauf kannst du wetten.

    Die MÜSSEN bei solchen Tests praktische Anwendungsmöglichkeiten im Hinterkopf haben. Alleine schon wegen der Beantragung von Forschungsgeldern etc.

    Niemand würde solche Großprojekte finanzieren, wenn nicht ein - in diesem Fall - sehr mächtiges, wie auch immer geartetes Ergebnis erwartet wird.

    Und wenn die dabei die Atmosphäre lokal um mehre tausend Grad aufheizen können (wenn ich das richtig verstanden habe) sind "Nebeneffekte" wie Stürme etc nicht nur möglich sondern wahrscheinlich.

    Aber es ist immer das selbe:

    Erst wurde die Existenz von solchen Anlagen als Verschwörung diffamiert. Jetzt, wo so etwas offiziell existiert, wird irgend ein Zweck geleugnet.

    Ist DAS nicht verrückt?!

    Ob damit so etwas wie "Blue Beam" damit realisiert werden soll, halte ich für Quatsch.
    Aber WAS ist der Zweck?

    Ich persönlich ziehe Manipulation in irgend einer Form un Betracht. Vielleicht Wetter, vielleicht Bewusstseinskontrolle mittels Elf Wellen. Wer weiss es denn? Aber irgend einen groß angelegten Zweck wird das Ding schon verfolgen.

    Meine Meinung.

  1. gkhan1976 sagt:

    Ok, jetzt wirds lang
    sorry im vorraus :)

    also Teil 1 :
    project blue beam ist doch Bewusstseinskontrolle in höchster form.
    project mk - ultra, ist der perfekte nebenarm hierfür. mk- ultra startete interessanter weise zur fast selben zeit mit haarp. ( mk- ultra) hiess vorher project bluebird) .
    verzeiht mir wenn ich mir um diese uhrzeit nicht auf meinem mobilgerât die mühe mache quellenangaben hierzu mir jetzt herauszu suchen und hier ein zu fügen, denn, nach all den jahren , vorallem auf dieser seite hier, sollten einige begriffe mittlerweile bekannt sein. wenn nicht, kann man hier sehr vieles sehr schön nachlesen und sich auf den stand der dinge bringen.
    weiter im text:
    Fluor und Fluoride, zwirbeldrüse/corpus pineal, wahrnehmung, bewusstsein, energie, frequenzen, materie... nur einige stichpunkte die , man sollte drüber nachdenken doch irgendwie zusammen hângen.
    psychopharmatika wird mittlerweile wie bonbons massenweise verschrieben, unnglaublich für mich zu sehen ( bin ausgewandert) wie viele leute freiwillig zu diesen wunder pillen greifen, nur um zu vergessen, oder einfach weil das gehirn all die uns umgebenden geschehnisse nicht mehr aufnehmen kann. desinformation und massenmanipulation pur.

    ich weiss nicht wie sehr leser und kommentatoren hier über die verbindung und aufbau von energie und materie ahnung haben, bin auch kein einstein, aber ein wenig verstand bleibt mir noch.
    materie in kleinster form ist irgendwann nur noch energie die sich im verhâltnis zu anderer energie bewegt, "drumherum rotiert"
    davor ist energie nur eine frequenz , mit einer messbaren wellenlânge, die durch den "raum" sich ausbreitet, schier endlos bis es umgewamdelt oder halt "form" annimmt.
    frequenzen, vibrationen, quartzuhren internet glasfaser musik licht wârme ... gedanken..!

    die zwirbeldrüse (corpus pineal/ pineal gland)
    - das allsehende auge, 3. auge , esoterik religion zion illuminati usw. das , ist die zwirbeldrüse in unserem gehirn, wovon wir nichts wissen sollen. ( gehe auch hier nicht nâher drauf ein , damit der text nicht zu lang wird)
    die drüse ist unser sprachrohr, und unser ohr für genau diesen frequenzbereich, das übersinnliche, das göttliche, oder genau der bereich der freier energie die nicht zufâllig sich ergebende informationen beitrâgt, form an zu nehmen.
    gedankensteuerung, meditation, beten manifestieren, oder grad an dich denken und das telefon klingelt.
    soviel dazu.
    haarp, soll genau diesen frequenzbrrich simulieren und stimmulieren...
    in den anfângen wurden im project bluebird, mk-ultra , mit bewusstseinserweiternden wie sie heute heissen mitteln experimentiert, LSD hauptsâchlich.. die ergenlbnisse waren nicht gerade passend, da wie genannt, das bewusstsein erweiterd wurde, was nicht den wünschen entsprach... heutzutage hat man herausgefunden, das fluor sich hierfür am besten eignet, -die eigenstândigkeit der zwirbeldrüse zu manipulieren und ausser kraft zu setzen. vergleichbar mit hypnose oder anders gesagt brainwashing pur.
    der mensch ist kaum moch in der lage bewusst wahrzunehmen oder gar noch wichtiger, dem zwerchfell wird weitesgehend ein maulkorb verpasst.

    haarp, da sind wir immernoch:
    fluor und fluoride bereiten die basis für die empfângnis der frequentierten informationen, ausgestrahlt von handys, tv piepsen, sendemasten .... und die mutter aller frequenzen : haarp!

    so, wenn die wissenschaft, soweit wir wissen gedanken lesen kann, dann kann wissenschaft die gelesenen informationen auch kopieren und dem sender/hirn zurück schicken. fernsehen war am anfang auch nur analog und schwrazweiss :D und das internet hat die army 20 jahre bevor wir überhaupt was von gehört haben benutzt, aber dass wissen wir alle ja ;)

  1. gkhan1976 sagt:

    Teil 2 :

    haarp, die hardware steht, sender, verstârker , verteiler, haarp sateliten aluschicht und wer weiss was noch alles.
    der emfânger wird oder ist schon weitesgehend angepasst oder abgestumpf... fluor, psychopharmatica genmanipuliertes frass , impfungen und auch hier, was weiss ich noch alles.

    also, wenn das feintuning steht, brauchen die nur auf sendung zu gehen und halleluja oder "wir kommen frieden fuck you"

    möglich? ayf jedenfall nicht unmöglich ...

    das wunderwerk haarp hat noch weitere einsatzbreiche, welche auch hier auf asr mal angesprochen wurden ausser wetter wolken atmospheren beeinflussung..
    haarp als erdbeben maschine!
    haarp, die riesen mikrowelle die unglaublich tiefe frequenzen unglaublich stark an jeden irt der erde hin spiegeln / schicken kann, kann frequenzen erzeugen die geundwasser in 10 km tiefe zum kochen bringen, und durch das erwârmen des grundwassers , hitze wasser , mikrowelle, ausdehnung, geschlossener raum -- zack erdbeben. siehe fuckyouahima etc... immer 10 km tiefe, immer unnatürliche zeitabstânde, und immer haarp aktivitâten zur selben zeit..
    rescherschiert einfach, diese seite soll ja nur augen öffnen...

    haarp, ja, gibts welt weit, die roten und auch die blauen habens, und bekriegen und besteahlen sich schon die letzten jahre, und das immer offensichtlicher.

    wozu all das wurde hier gefragt...
    das, ist die beste frage!

    esoterik, religion, hokus pokus, new age, the secret bla bla bla.
    bestellungen aus dem inversum und
    wissenschaft! ui ui ui trallallaa!

    wer sind wir, was sind wir?

    wenn ich ein radio auseinanserschraube, finde ich keinen sprecher oder ein orchester da drinn. so siehts mit unserem gehirn auch aus.
    dennoch hören und sehen wir sogar wenn keiner spricht oder wir die augen geschlossen haben.
    materie... realitât, das "echte" was für anfassen und so können .. besteht doch alles nur aus wellen, energie wellen in frequenzen abgestimmt in verhâltnissen zu einander...
    und als die informationen zur formgebung muss doch irgendwo her kommen wenn das alles nicht nur ein zufall sein sollte...
    ein zufall ist nur etwas wo die information zur ursache dem betrachter unbekannt ist.

    also, ich versuch mich immernoch kurz zu fassen.

    mit unseren gedanken erzeugen wir (auch wir) energetische frequenzen die freie energie beeinflussen gewisse form an zu nehmen. bewusst und unbewusst, DAS İST DAS THEMA!

    und haarp, möchte uns nur diese mühe abnehmen und für uns denken, für uns manifestieren, für uns ihre eigene realitât erschaffen. ich sagte schon, fernsehen 2.0

    ich hoffe ich hab mich kurzgefasst, aber da gibts noch ausserdem soovieles...

  1. gkhan1976 sagt:

    Teil 3 : und fertig

    leute, menschen , freunde, liebe liebende... achtet auf eure gedanken, dass ist hier mehr als blosse menschliche psychologie.

    die welt ist nur ein spielplatz , ein adveture park für unseren geist.

    wir können bis zum höchsten bewusstsein , zum paradies ins nirvana ins cennet zu gott allah ellah , bis an die spitze des absoluten bewusstseins aufsteigen, da wo wir alle eins werden bla bla blup und alles verstehen und alles können, ohne râumliche oder zeitliche und jeglich anderer einschrânkungen.
    nur könnte das auch irgendwann "langweilig" werden, wenn wir wüssten das nichts unmöglich ist.

    und wenn unser bewusstsein daaa oben checkt, das nichts unmöglich ist, fragt es sich dann, fragst du dann :
    wenn nichts unmöglich ist, was ist alles möglich?!

    und du fângst an zu spielen zu experimentieren... reinkarnation bla bewusst oder unbewusst.

    es ist alles nur eine riesen suppe genannt energie die wir wahrnehmen. und wir haben jederzeit die möglichkeit diese suppe zu rühren zu formen zu gestalten.
    was du denkst wird "wahr"
    und darum möchten einige deine gedanken für ihre eigenen zwecke benutzen. keine angst, es ist alles nur ein spiel, 8x8 ,64 felder in schwaz und weiss wie beim persischen schach. du kannst mit spielen, oder bist nur ein bauer. und das schönste ist, ausserhalb der 64 felder gibt es noch viel mehr!

    :D

    an freemann :
    super arbeit,
    vorallem wenn man bedenkt dass der spagat für dich immer schmerzhafter wird , alteingesessene leser und neu erwachende neu erwachsende gleichermassen zu bedienen und zufrieden zu stellen.
    mach weiter so, erweitere deine seite,
    entwickel die seite mit dem geist der zeit, und keine sorge, du bist nicht allein :D

  1. Eckart sagt:

    @ olleg
    Zuvor etwas zu N.Tesla: der Mann war in erster Linie Fachmann für Wechselstromtechnik, ganz im Gegensatz zum seinen Widersacher Edison, der mehr für Gleichstrom war.
    Bei HAARP geht es aber mehr um eine Hochfrequenz Energieanlage und da denkt man doch eher an Guglielmo Marconi. Nur mal um die Dinge zu entflechten.

    Nachdem der Versuch über dem Johnston-Atoll 1962 gelaufen war wurde in den 1990iger Jahre so pö a pö HAARP aufgebaut – und das nicht um einen EMP abzuwehren, sondern um EMP ähnliche Wirkungen zu erzielen. Der Hintergedanke war damit „unliebsame“ Satelliten in ihrer Wirkung zu eliminieren. Das funktionierte aber nicht, und außerdem sind die heutigen Trabanten EMP fest.

    Deshalb ist HAARP eigentlich überflüssig geworden. Der harte Überlebenskampf dieser Senderanlage hat wohl weniger etwas mit Technik zu tun, sondern mehr mit Psychologie und Arbeitsplatzsicherung. Ob diese ominöse „Plasmablase“ nun einen genügend überzeugenden Grund darstellt den harten Bedingungen der Sequestration zu widerstehen, ist m.E. doch sehr fraglich, zumal diese Anlage noch nie etwas Reproduzierbares an Verwertbarem geliefert hat.

    Natürliche Nordlichterscheinungen sind übrigens auch nur Plasmagebilde, und für Mensch und Tier absolut ungefährlich. Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr, und uns trennt nichts von einem glücklichen Leben außer unserer Angst.

    Wie schnell sich Licht ausbreitet wissen wir, aber mit welcher Geschwindigkeit breitet sich die Dunkelheit aus. Damit wäre für HAARP die zukünftige Forschung gesichert - und alle wären zufrieden.

  1. neograf sagt:

    @Eckart

    Danke für die Infos. Die Frage des letzten Absatzes (Ausbreitung von Dunkelheit) ist ja auch hoch interessant. Noch NIE drüber nachgedacht... ;-)

  1. neoB38 sagt:

    Hi. Kann euch zum Thema Haarp und Project Bluebeam etc. einen Youtube-Kanal empfehlen.
    Die Augen-Auf-News von "Chembuster" befassen sich mit allen arten von "Verschwörungstheorien".
    Er hat sich echt schon viel Mühe gegeben und viele Texte zusammengetragen, zu echt interessanten Dingen. Hat schon über 100 Folgen gemacht.

    Hier ein Kurzvideo zu Haarp:

    http://www.youtube.com/watch?v=j6J0cMcRXNo

    Hier das Video zu Project-Blue-Beam:

    http://www.youtube.com/watch?v=8GmRkXorBV0

  1. @Eckart

    Wer sagt denn, das die Trockenheit in den Vereinigten Staaten nicht bewusst herbeiführt wurde?

    Merkwürdigerweise mussten viele klein und unabhängige Farmer ihr Land wegen der Dürre "preiswert" verkaufen.
    Aufkäufer und Nutznießer dieser Not war Monsanto.
    Zufall?

  1. D. Hartmann sagt:

    Ich staune das nur wenige der Komentatoren wirklich sich damit H.A.A.R.P & ELF Wellen wirklich ernsthaft auseinander gesetzt haben!

    H.A.A.R.P & ELF Wellen + Radarsateliten + Bodengestützte Radar und ELF Wellen Anlagen gehören alle zur Spionage und Flächendeckenden Bevölkerungsüberwachung.
    Wobei die sechs bekannten größeren westlichen H.A.A.R.P Anlagen das teuflichste sind.

    Eine sehr fundierten Überblick hat Werner Altnickel erarbeitet!

    Auch haben sich welche unter Nutzung des Freedom of Information Act (FOIA)US Unterlagen zukommen lassen!

    H.A.A.R.P Patente

    Die Schlüsselpatente, namentlich:
    US-Patent Nr.4.686.605 - August 87
    Methode und Apparat zur Veränderung einer Region der Erdatmosphäre, Ionosphäre und/oder Magnetosphäre.
    US-Patent Nr. 5.038.664 - August 91
    Methode zur Produktion einer Hülle relativistischer Partikel in einer (bestimmten) Höhe über der Erde.
    US-Patent Nr. 4.712.155 - Dezember 87
    Methode und Apparat zur Schaffung einer künstlichen, durch Elektronen-Zyklotronenresonanz erhitzten Region aus Plasma.
    US-Patent Nr. 5.068.669 - November 91
    Energiestrahlen-System.
    US-Patent Nr. 5.218.374 -Juni 93
    Energiestrahlen-System mit strahlenden, aus gedruckten Schaltkreiselementen bestehenden Resonanzhohlräumen.
    US-Patent Nr. 5.293.176 -März 94
    Gefaltetes Kreuzgitter-Dipolantennenelement.
    US-PatentNr. 5.202.689 - April 93
    Fokussierender Leichtgewichtsreflektor zur Anwendung im Weltraum.
    US-Patent Nr. 5.041.834 - August 91
    Künstlicher, lenkbarer aus Plasma geformter ionosphärischer Spiegel.
    US-Patent Nr. 4.999.637 -März 91
    Schaffung künstlicher Ionenwolken über der Erde.
    US-Patent Nr.4.954.709 - September 90
    Gerichteter, hochauflösender Gammastrahlen-Detektor.
    US-Patent Nr. 4.817.495 - April 89
    Defensiv-System zur Unterscheidung von Objekten im Weltraum.
    US-Patent Nr. 4.873.928 - Oktober 89
    Strahlungsfreie Explosionen von nuklearen Ausmaßen (sic!) (Nuclear-Sized Explosions without Radiation).

    Quelle:

    http://www.science-explorer.de/reports/haarpprojekt.htm

    Suche->Das Haarp Projekt, Kapitalverbrechen an unseren Kindern

    Interview Werner Altnickel - HAARP 1.mp4

    http://www.youtube.com/watch?v=zmqp-aNkF8I

    Mit HAARP & auch mit Bodengestützten Handymastensystemen
    kann man Hormoneausschüttung und auch die Gehirnaktivität verändern.

    Ganze Gebiete die Einwohner auf einen Bein Tanzen lassen.

    Es gibt auch Infraschall Botschaften in bestimmten Modulationen die man per Trägerwelle-< Rundfunksignal den unwissenden Hörer einspielen kann!

    So passiert am 31.12.2000 in Berlin(Euroeinführung)und später bei Stuttgart!

    Sehr gutes Radiogespräch, mit Grazyna Fosar und Franz Bludorf verschafft einführenden Überblick->

    Der Geist kennt keine Firewall

    http://www.youtube.com/watch?v=V9NA1VKNcQ8

    Grazyna Fosar und Franz Bludorf Artikel

    http://www.fosar-bludorf.com/artikel.htm

    Sehr gutes Buch(online lesbar) und
    YouTube Vortrag gibt es von H. Gerling "versklavte Gehirne"

    http://www.youtube.com/watch?v=cEj1zvM0Xxw

    http://de.scribd.com/doc/38146588/Heiner-Gehring-Versklavte-Gehirne

    ELF basierende Technik vom Handy führt mittelfristig zu einer Krebs, Alzheimer und Parkinson Pantemie!->

    Suche->1500 russischen Studienergebnissen

    https://www.radio-utopie.de/2013/02/17/der-mobile-televisor-iii-boden-durchdringender-radar-aus-luftraum-und-orbit/

    Und ja Handys sind "Ungesund" Sie grillen eure Gehirne!

    ->Alzheimer->PARKINSON

    Suche->100°C Max Planck Instetut Handy=ELF-Wellen

    Suche->Krank durch passive Telephonieren

    Körperzellen und Organe "Unterhalten" sich im ELF bereich!

    Project: PANDORA Zweck: Wirkung von Mikrowellen auf das Nerven- und Immunsystem.Mittel: ELF-Wellen

    Quelle->stop mind control Projekte

    Bestes Buch von Bürgerrechtlerm

    Suche->

    "Der totalitäre Staat" Markus Bott

    Nach ca. 20 stunden versteht man so einiges!


  1. Eckart sagt:

    @ daisy schmidt und @ d.hartmann
    Um die riesigen Luftmassen über den weiten Gebieten des mittleren Westens so zu trocknen, dass sie zu derartigen Ernteschäden führen würden, benötigte man exorbitant große Energiemengen. Man müsste ja den Luftmassen irgendwie die Feuchtigkeit entziehen. Und wie bekommt man das hin, dass die "Funkwellen" von Alaska dann so gezielt ausgerechnet nur die Felder im mittleren Westen "angreifen"?

    Aber jeder darf seine Meinung haben,und da HAARP sich als ein technischer Flop erwiesen hat, ist es egal was man davon heute hält.
    Ich wollte nur darauf verweisen, dass die Militärs in USA jetzt zum Sparen gezwungen sind und da wird in solche Scharlatanerien kein Geld mehr fließen.

    Wer weiter vor HAARP Angst haben will, kann das ja tun, ist alles freiwillig.

    Übrigens kann in USA jeder jede Idee zum Patent anmelden - unabhängig davon ob die Sache auch funktioniert oder je funktionieren könnte. Da kann man auch den Citronen faltenden Falter zum Patent anmelden - Hauptsache man zahlt die Patentgebühren.

  1. D. Hartmann sagt:

    @Eckhart

    Bevor du dich in Spekulationen stürzt was geht und nicht solltest du dich vielleicht mit den Chemtrail Patenten und einen Chemie Grundkurs "Bewaffnen".

    Bevor ich hier etwas Poste, überprüfe ich das oft Wochenlang, skeptizistisch! Also die Argumentationen der gegenteiligen Behauptungen genaustens Untersuchen!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Skeptizismus

    Alles andere ist sonst Infomüll. Was nützt es wenn man zig Links einfügt, in einen Text, wenn Diskutanten nicht bereit sind sich selber zu informieren?

    Und es ins ein Lügenmärchen, das man jeden nicht Funktionsunfähigen Müll in den USA zum Patent anmelden kann!

    Man konnte bis vor ein paar Monaten in den US Patentamt nach jedweden Patent suchen und es lesen, und zwar ohne Zeitlimit.

    Warum beschäftigt das Pentagon 27 000 Mitarbeiter für 4,7 Mia. Dollar im Jahr für Propaganda?
    Die müssen mächtig viele "Leichen" im Keller haben!

    Suche->27 000 Mitarbeiter für 4,7 Milliarden Dollar

    Falls Du kein Englisch kannst, Patentbeschreibungen kopieren und bei Google->Übersetzer eingeben

    Patente Chemtrails

    http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/patente-fuer-chemtrails.htm

    Suche->Klimalüge elektromagnetische Wolkenbildung

    Wie entstehten Wolken?

    Das Geheimnis der Wolken - Teil1

    http://www.youtube.com/watch?v=l8rn_MsfiYc

    Was wird mit Chemtrail ausgebracht?

    http://www.sauberer-himmel.de/

    Wieviel Wasser binden die verwendeten Substanzen?

    Durch die verwendeten Substanten kann man bis zur 10 fachen Menge Wasser in den Höhenschichten binden.

    Bei uns waren letztes Jahr 2012 1,5 Gewitter, mit "gefühlten" fünf Regentropfen in 12 Monaten!

    Also praktisch null Gewitterregen aber extreme hohe Blitzfolge und sehr veränderte "Donnergeräusche"!

    Der Regen der in Russland gefallen wäre, ist in Pakistan herunter gekommen! Pakistan, Nord Korea(extreme Trockenheit-Süd Korea Normales Wetter) und Burma waren die bevorzugten Ziele der Wettermanipulationen, Russland war der "Begleitschaden".
    Pakistan ist mit China verbündet(Flottenstützpunkt)
    Burma musste gefügig gemacht werden, weil die USA dort zu China Militärbasen haben wollen.

    Obama war erst in Burma!Myanmar

    Mit offenen Karten - Wer interessiert sich für Birma?Myanmar

    http://www.youtube.com/watch?v=AOiRX1UykBs

    http://de.euronews.com/2012/11/19/obama-in-myanmar-schwung-fuer-die-demokratisierung/

    Myanmar + die Insel im die Japan beansprucht ist China "Eingekesselt".

    Einführung:

    Suche->Chemtrails Patente connrebi

    Wie funktioniert das Welsbach-Patent / Chemtrails

    http://www.youtube.com/watch?v=xm0XuTBhalY

    Chemtrails & H.A.A.R.P - militärische Planung seit 1995 bis 2025 [by conrebbi]

    http://www.youtube.com/watch?v=tBYnLflamzw

    Sturm auf Bestellung

    Umwelt: Regenmacher haben Konjunktur 2003->

    Innerhalb der nächsten fünf Jahre können Meteorologen das Wetter beeinflussen, prophezeien Forscher der US-Air Force in einer Studie, 2025 können sie es lokal sogar selber machen.

    http://www.vdi-nachrichten.com/artikel/Sturm-auf-Bestellung/14300/2

    Es geht nicht darum dir Angst zu machen @Eckert, sondern wir müssen unsere Mitbewohner auf das Umweltverbrechen aufmerksam machen.

    Kannst ja mal nach Barium und Chemtrails in Verbindung mit JP8 Googeln! Barium und die anderen "Leckerein" sind derart toxisch, dass es zu einen Massensichtum kommt

  1. D. Hartmann sagt:

    So und nun wollen WIR einmal ins Detail gehen!

    Wenn man die drei US H.A.A.R.P. Anlagen (zwei in Alaska und eine in Puerto Rico) ohne die in Australien(die angeblich von einer Sekte errichtet wurde)+ die in Norwegen und in Deutschland im Harz koordiniert benutzt.

    Bildsuche->Puerto Rico H.A.A.R.P. Station

    Kann man mit der einen Anlage einen Plasmaspiegel erzeugen, und die anderen Anlagen können dann ihre Frequenzen dies als "Spiegel" benutzen.

    Suche->HAARP Plasmaspiegel erzeugen

    Man kann aber auch durch die Erzeugung von lokalen Hotspots in der Ionosphäre einer der Jetstream umlenken zB..

    In Libyen gibt es das zum Beispiel Schnee, wenn man den Nördlichen Jetstream umlenkt!

    Video Suche->Wetteranomalie in Libyen Schneesturm nach Jahrzehnten

    Suche->Nördlichen Jetstream Libyen

    http://becklog.zeitgeist-online.de/tag/jet-stream/

    Plasmaauswürfe ins Weltall wurden ja schon Dokumentiert bei diversen TV Dokus.

    Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit! Satellite mit bis zu 150 Metern großen Spiegeln in geostationären Umlaufbahn!

    Kein Scherz.Zitat:Seite 273 ff.

    Quelle: "Der totalitäre Staat" Markus Bott<-online lesbar

    "Trumpet kreist auf der Umlaufbahn Molniya um die Erde, der Abstand zur Erdoberfläche schwanktdabei zwischen 500 km und 20000 km. Advanced Orion ist in einer geostationären Umlaufbahnpositioniert, der Abstand beträgt konstant 35786 km. Trumpet kann nah an Ziele herankommen,Advanced Orion kann über einem bestimmten Punkt der Erdoberfläche positioniert werden"

    Bildsuche->Advanced Orion

    http://www.dailywireless.org/2010/11/19/satellite-with-328-ft-antenna-to-launch/

    Die totale Bevölkerungsüberwachung!

    DER MOBILE TELEVISOR (III): “Boden durchdringender Radar” aus Luftraum und Orbit

    http://www.stop-mc.bplaced.net/4183/der-mobile-televisor-iii-boden-durchdringender-radar-aus-luftraum-und-orbit/

    Der Weltraumgestützte Teil, ist nur ein Baustein.

  1. Eckart sagt:

    @ d.hartmann
    scheinbar scheinst Du ja über einen großen Fundus an Lesestoff zu verfügen. Es genügt aber nicht nur viel Lesestoff zu bewegen - man muß das Gelesene auch verstehen. Weniger ist oft mehr.

    Kleines Beispiel: meinen Namen hast Du gelesen; aber schreiben tust Du ihn verkehrt;-(

  1. Martin sagt:

    Das Wettrennen um die Kontrolle der Ionosphäre

    Die Kontrolle über das Wetter an einem beliebigen Ort der Welt durch Manipulation der Ionosphäre und des äußeren Strahlungsgürtels der Erde ist mittlerweile möglich geworden, und viele Länder beschäftigen sich bereits mit der Entwicklung von Maßnahmen, um solchen Wettermanipulationen entgegenzuwirken, so steht es in einem Leitartikel der India Daily.

    «Solche modernen Methoden der Wetterbeeinflussung arbeiten mit der künstlichen Ionisierung der Erdatmosphäre in einer Höhe zwischen 4,5 und 9 Kilometern. Die Manipulation der Ionosphäre und das Eingreifen in die Interaktion zwischen Sonne und Erde kann jedoch weit größere Auswirkungen haben. Die natürliche elektromagnetische Strahlung der Sonne kontrolliert das Wetter auf der Erde. Die Sonnenstrahlen müssen auf dem Weg zur Erde die Ionosphäre passieren. Elektromagnetische Strahlung und Sonneneruptionen, so genannte Flares, stehen in direktem Zusammenhang mit Wetterveränderungen auf der Erde. Flares und elektromagnetische Strahlung entstehen durch das Auftreffen kosmischer Strahlen auf die Sonne, die entweder von einem riesigen, weit entfernten schwarzen Loch herrühren oder von einem Sternhaufen, also einer dichten Ansammlung von Sternen, die gemeinsam entstanden sind. Die Ionosphäre dient dazu, diese Strahlung zu filtern, bevor sie auf die Erde trifft. Die Manipulation und Kontrolle dieses Filters kann unter Umständen das Wetter schwerwiegend verändern. Die Kontrolle über die Ionosphäre zu besitzen, bedeutet demnach, die Kontrolle über das Wetter zu haben. Es gibt viele Arten, die Ionosphäre zu manipulieren, und dabei die Dichte der Ionen künstlich zu verändern. Das Aufstellen von Hochleistungssendern und Antennen, die im Hochfrequenzbereich arbeiten, ist eine dieser Methoden. Im Internet und in allgemein zugänglichen wissenschaftlichen Publikationen gibt es jede Menge Literatur zu diesem Thema.

    Viele Länder beeilen sich jetzt, Maßnahmen gegen Manipulationen der Ionosphäre zu entwickeln, die sich auf ihr Wetter auswirken könnten. Zu diesen Gegenmaßnahmen zählt die umgekehrte Ionisierung und die genaue Beobachtung durch Satelliten. Auffälligkeiten bei Wettervorhersagemodellen können ebenfalls ein frühzeitiger Hinweis darauf sein, dass jemand das Wetter manipuliert. Die indische Raumforschungsorganisation ISRO arbeitet mit Hochdruck daran, in ganz Indien Beobachtungsstationen zu errichten.

    Internationalen Denkfabriken zufolge bewegen sich die Großmächte der Erde auf einen kalten Krieg um die Kontrolle der Ionosphäre zu. Die entsprechenden Maßnahmen und Gegenmaßnahmen verschlingen Unmengen von Energie. Bei diesem Wettrennen geht es darum, als erster die Technologie zu finden, mit der feindliche Manipulationsversuche erkannt und vereitelt werden können. Schon bald wird eine neue Generation Satelliten die Ionosphäre kontrollieren.

    Der stillschweigende kalte Krieg um die Kontrolle der Ionosphäre hat bereits begonnen.»

    Quelle: India Daily, 10.04.2005