Nachrichten

Der Euro wird zerstört

Freitag, 3. Oktober 2008 , von Freeman um 11:22

Die Entscheidung der irländischen Regierung, alle Bankguthaben zu garantieren, wird zum Untergang der europäischen Einheitswährung beitragen, weil es die Glaubwürdigkeit zerstören wird, sagte Hugh Hendry, Chefinvestmentmanager und Partner bei Eclectica Fund, dem TV-Sender CNBC am Donnerstag.

Die geplante Bürgschaft über 400 Milliarden Euro, um die Verpflichtungen der sechs irischen Banken zu garantieren, ist mehr als doppelt so hoch wie das jährlich brutto Inlandsprodukt von Irland.

Diese Summe ist gigantisch für das kleine Land und fast so viel wie der Bailout in Amerika. Wie kann Irland so in den Miesen sein? Die Last tragen wird aber durch die Währungsunion die ganze EU, speziell wie immer Deutschland.

Wenn diese Entscheidung so stehen bleibt ... dann lautet meine Prophezeiung, wird es den Euro niederreissen. Der Euro ist keine verteidigungsfähige Währung, wenn es Mitgliedsländer gibt, die solche Entscheidungen treffen. Die Realität ist, es gibt nichts gratis, Politiker müssen das kapieren.“ sagte Hendry.

Das Versprechen so grosszügig Geld auszugeben, wie dieses und andere Zusagen welche in Europa diskutiert werden, wird das Vertrauen der Investoren schwächen, warnte Hendry.

Die Chance, das McDonalds bankrott geht ist geringer, als die von Irland, aber nicht nur Irland, sondern sogar von Grossbritannien,“ sagte er weiter. „Wenn unsere Regierungen so eine Flut an Geld verteilen, dann werden wir tief in die Tasche greifen müssen ... wenn wir ihre Handlungen nicht zurückhalten können, werden wir dafür durch höhere Steuern teuer bezahlen.

Wir sind kurz vor der staatlichen Schuldenpleite in Europa.

Die aktuelle Krise stammt von der Politik des billigen Geldes der Zentralbanken und der Überflutung der Märkte mit Liquidität, um die Wirtschaft nach dem Platzen der Internetblase im Jahre 2000 anzukurbeln, sagte Hendry.

Tatsächlich hätten wir eine harte Rezession zur Jahrhundertwende stattfinden lassen sollen. Wir verbrannten und zerstörten viel Kapital, wir hätten dafür leiden sollen,“ sagt er, und fügte hinzu, dass die Finanzelite und der ehemalige Fed-Chef Alan Greespan dachten, sie könnten damit „den Wirtschaftszyklus ausschalten“, in dem die Immobilienpreise inflationiert wurden, und man den Leuten glauben lies, sie sind durch den gestiegenen Wert ihrer Häuser stink reich. Jetzt, wo die Werte sinken, wird diese Illusion zerstört.

Hier das Video mit der Aussage von Hugh Hendry:


Der franzöische Präsident Sarkozy hat einen 300 Milliarden Euro Rettungsplan für die europäischen Banken vorgeschlagen, und übt auf seine Kollegen Druck aus, dies zu akzeptieren. Eine Notfallsitzung der europäischen Staatschefs am kommenden Samstag soll diesen Plan als Thema haben.

Die Politiker schmeissen den Bankstern die Billionen einfach so nach, wie wenn es Monopolygeld wäre, und der einfache EU-Bürger muss es mit einer massiven Staatsverschuldung, Geldentwertung und Steuererhöhung bezahlen.

Wenn ich Deutscher wäre, würde ich sagen, gebt uns unsere D-Mark wieder.

Nötigung und Erpressung

Um das verbrecherische Bankensystem zu retten, werden mit allen Mittel die Politiker in Angst und Schrecken versetzt. Der Abgeordnete der Demokraten für Kalifornien, Brad Sherman, sagte bei einer Rede, dass der Kongress mit der Einführung des Kriegsrechts bedroht wurde, wenn das Gesetz nicht abgesegnet wird. Unglaublich!

insgesamt 38 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Hallo liebe Mitstreiter,
    über Sarkozy hat sich freemann ja schon ausgelassen, jeder der diesen Block aufmerksam liest kennt seine Vita,
    ein Vasalle der Amis.
    Aber was sagt ihr denn zu dem durch die Jubelpresse veröffentlichen entrüsstetem Nein, der Kriegsverbrecherin Merkel zu Sarkozys Vorschlägen.
    Sie hat doch bereits ein Rettungspacket auf den Weg gebracht, am Volk vorbei, am Bundestag vorbei, am Bundesrat vorbei, am Haushaltsplangesetz ( vorfür haben wir das eigentlich, im Grundgesetz verankert)vorbei, I´am the KING,I´am Merkel, was stört mich das Volk, was stören mich Gesetze, der Dicke sitzt ja auch nicht in Erzwingungshaft, da kann ich doch einen DRAUFLEGEN.
    Liebe Grüsse

    Dietmar

  1. Anonym sagt:

    Mir scheint hier so einiges wohl überlegt zu sein.

    Neulich habe ich von einem Blogger beim Handelsblatt gelesen, welcher nun seinen Blog schließen "darf".
    Es sei zu kritisch, da er unverholen über die "Finanzkrise" redet!

    Vll kann sich Super-Freeman ;-) der Sache annehmen

    http://blog.handelsblatt.de/oekonomie/index.php

  1. Anonym sagt:

    wenn ein deutscher "gebt uns unsere D-Mark wieder" sagen würde, dann wäre er ein nazi -.-

  1. Anonym sagt:

    Es gibt kaum einen Deutschen der nicht die Mark wieder haben will. ;)

  1. Anonym sagt:

    Die Deutschen wurden nie gefragt
    ob sie ihre(?)DM hergeben wollen!

    Deutschen wurden seid sie Personal
    der Bundesrepublick noch nie über
    irgendwas gefragt!

    Die Deutschen sind Sklaven im eigenen Gefängniss,dem vielleicht größten Konzentrationslager der Welt!

    Sie bekommen manchmal Freigang und
    deshalb denken sie,sie seien Frei!

    Die Kriegsgewinner haben sich überlegt was sie mit ihrer Beute machen sollen.

    Vernichten? Versklaven?

    Sie erkannten den größten Wert der Deutschen!

    Ihre (unerreichte) Kreativität gepaart mit einer ungebändigten Arbeitswut.

    Sie ließen sie im Glauben leben, frei zu sein (Personal der Bundsrepublick) um sie melken zu können wie eine Kuh!

  1. Anonym sagt:

    Ich bin dafür, daß sich jeder so viel Geld drucken darf, wie er braucht. Gleiches Recht für alle.

    Christoph.Hans.Messner@gmx.de

  1. Anonym sagt:

    Nun auch das Handelblatt, das ich traditionell kritischer emfand, als die restlichen ( also fast alle ).

    Herr Uhlig sollte seinen eigenen Blog eröffnen.

    zum Autor:
    Harald Uhlig ist Professor am Department of Economics der University of Chicago

  1. Anonym sagt:

    das der Euro zerstört wird ist lächerlich.

    Btw. UBS Bank wirft 2000 Leute raus.
    Wieso liest man hier nichts davon?
    Immer nur Hiobsbotschaften aus dem Ausland, nie aus der Schweiz!

  1. Commander_J sagt:

    Also ich bin keine Bürger der BRD.
    Ich bin Reichsbürger des (2.) Deutschen Reiches. Die BRD ist kein Staat!!!
    Die PDF-Datei erklärt alles: http://commander_j.freehostia.de/Deutschlandprotokoll/Jahrhundertluege.pdf

  1. Freeman sagt:

    Für die, die erst jetzt aufwachen und so gescheite Kommentare schreiben und nicht auf dem Laufenden sind, nicht meinen Blog als Ganzes lesen, nur einen Artikel sehen und meinen den Mund gross aufmachen zu müssen ...

    ... ich habe bereits am 16. März über die Entlassung von 8'000 Uups-Bank-Angestellte geschrieben und am 1. April über das Ende der Uups-Bank.

    Ihr wacht jetzt erst auf, wo der Zug schon längst abgefahren ist, ich und andere schon seit Jahren warnen und berichten, und jetzt kommt ihr daher und wollt mir etwas erzählen und Kritik üben. Lächerlich.

    Ausserdem, was hat dein Kommentar mit der Schweiz zu tun, die Entlasungen finden in den USA und GB statt. Informier dich erstmal richtig.

    Oder ist der Franken am Arsch wie der Teuro? Müssen wir Rettungspakete in Billionenhöhe machen? Müssen bei uns die Landesbanken mit Milliarden an Steuergeldern gerettet werden? Findet bei uns ein Bankrun statt und funktionieren die Geldautomaten nicht mehr wie in Deutschland, wegen einem Stromausfall durch einen Marderbiss? Ha, ha ... das ist ja eine Lachnummer, wie ihr verarscht werdet.

    Ihr habt so einen eigenen Saustall zu Hause, räumt erstmal dort auf, bevor ihr mit den Finger auf uns zeigt.

  1. Anonym sagt:

    Hier der Text von Uhlig im Google-Cache. - Spannender Text, das Handelblatt wollte die Wahrheit wohl nicht hören, bzw. diese wurde mit der Löschung unterdrückt.
    Die Welt-Finanzkrise: Wie sicher sind Sparkonten in Deutschland?

  1. Anonym sagt:

    Da werden Menschen entlassen, die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben, sondern immer nur beschäftigt waren.
    Diese Menschen haben den ganzen Tag Papier vernichtet.
    Die Sklavenbeschäftigung verschlingt jeden Tag ganze Wälder. Doch Wälder sind umsonst.
    Es tut mir nicht leid wenn ein Bankangestellter seine Beschäftigung verliert und in H$ abrutscht, er alles Materielle verliert.
    Es tut mir leid das es erst soweit kommen musste.

    Der Verlust von dem materiellen Müll ist doch für uns alle eher eine Rettung.

    Übrigens:
    Hier haben die Weihnachtskonsumvorbereitungen schon vor zwei Monaten begonnen.
    Pervers.

  1. Anonym sagt:

    'Ihr habt so einen eigenen Saustall zu Hause, räumt erstmal dort auf, bevor ihr mit den Finger auf uns zeigt'

    Ich hoffe das ist jetzt auf den Kritiker weiter oben gemünzt und nicht als Pauschalierung gedacht.... :-)

  1. Anonym sagt:

    Zu Anonym 3. Oktober 2008 15:47
    Und wenn es pauschal gemeint ist, gibt es keinen Grund zu meckern.
    Jeder, aber wirklich Jeder hat seinen Saustall aufzuräumen.
    Freeman, lass dich nicht anpupsen.
    Du machst eine Supersache, nicht ablenken lassen.

  1. Anonym sagt:

    commander_j, hast du das Buch gelesen? Machst du auch den Unterschied zwischen Staatsangehörigkeit des Deutschen Reichs und Reichsbürgerschaft?

    Ich halte nichts von Juristerei, aber es ist schon interessant, zu was für Ergebnissen man kommt, wenn man sich auf diesen Unfug einlässt.

  1. Anonym sagt:

    Ich will die DM auch zurück + ein leicht modifiziertes System das wir mal soziale Marktwirtschaft nannten. Dann nenne man mich Nazi , aber bei einer Volksabstimmung würde man sehen wieviele "Nazis" wir in Deutschland noch haben ;)

    Die DM würde auch noch heute locker gewinnen ;)

    Den aus den meisten Köpfen ist DM = gute Zeit Euro = Untergang nicht raus. Ich frage mich wie sie dann ein Volk zum Amero zwingen wollen. Ich denke beim zweiten Untergang wird das Volk kritischer sein. Da hat die DM vielleicht sogar ne Außenseiterchance.

  1. Anonym sagt:

    hi freeman!
    passt zwar nicht ganz zum thema aber email klappt leider nicht:
    ich muss sagen das ich deine seite klasse finde!
    hab am anfang auch gedacht das wtc ein anschlag vom bin-laden war aber deine seite und loose change haben mir die augen geöffnet!
    da du ja auch immer über musiker berichtest die in ihren texten kritisch gegen das system und die politiker singen, möchte ich dir die band rise against ans herz legen!
    solltest du dir echt mal anhören!!
    mit freundlichem gruss

  1. Anonym sagt:

    Der Google-Cache zeigt mir von Uhligs-Handelsblatt-Blog folgende letzte Meldung vom Sonntag, 28.09.2008 an:

    Die Welt-Finanzkrise: was ist los mit Commerzbank, Dresdner Bank, UBS und Fortis?

    http://tinyurl.com/5436v8

    Der komplette Text ist anscheinend nicht mehr vorhanden, jedoch befinden sich noch einige Kommentare (mit korrektem Datum) darunter.

  1. Anonym sagt:

    Dieses System ist einfach am Ende - mit oder ohne Rettungspaket. Im Grunde zeigt dieses ganze Rettungspaket nur die Hilfslosigkeit der Elite. Diese wird noch bis zum Schluss pfeifen: "Keine Panik auf der Titanic" während diese das sinkende Boot schon in aller Heimlichkeit verlassen hat. Nur den Dummen erzählt man noch, dass es nicht so schlimm um die Titanic steht und es ganz normal sei, wenn einem das Wasser schon bis zum Hals steht - deswegen ist das Boot doch noch nicht untergegangen, dann müssen halt stärkere Pumpen her ;)

  1. Anonym sagt:

    Lieber Freeman,

    mit solchen Kommentaren zeigst du, wessen Geistes Kind du bist. Freu dich doch, wenn sich Menschen hier an der Diskussion beteiligen. Ich glaube, in dieser Zeit brauchen wir es am allerwenigsten, dass wir uns gegenseitig vorhalten, wer "Recht" hat. Das senkt das allgemeine Niveau auf Kindergarten ab.

    Schade!

    Freeman, möchtest du "Recht" haben und deine Leser belehren, dass sie nicht informiert sind, und zum Ausdruck bringen, dass du dich persönlich angegriffen fühlst?

    Ich fände es sinnvoll, unsere Energie darauf zu bündeln, in aller Entschlossenheit die Wahrheit zu verbreiten. Wenn wir dabei innerlich nicht "gelassen" bleiben können (denn Wahrheit kann zurecht gelassen bleiben), dann verpulvern wir unsere wertvolle Energie in zwischenmenschlichem Geplänkel. Das wäre schade.

    Soll nur ein Gedankenanstoß sein.
    Danke für deine Aufklärungsarbeit!

  1. Minerva sagt:

    jupp und bevor weihnachten vorbei ist gibts shcon ostereier ;)
    ist doch immer so XD

    Aber kann mir mal einer erklärenw as da gerad auf der Börse passiert ?
    0-5% Schwankungen sind ja ok
    aber Hypo Real Estate +42%
    Mir ist das ganze sehr verdächtig. Aber wie Freeman schon sagte im Prinzip geht ejtzt einfahc alles den bach rutner. Die Rettugspläne retten nur den Leuten die viel Geld haben ihre Zinsen die durch den Wertverlust verloren gehen werden, nicht irgendwelchen Maklern oder Leuten die "gerettet"! werden müssten ;)

  1. Anonym sagt:

    Bevor wir wieder die DM einführen sollten wir, das deutsche „Volk“ mal dafür sorgen, dass wir uns eine Verfassung geben. Wir haben zwar einen Verfassungsschutz und ein Verfassungsgericht, aber eine Verfassung die vom Volk ausgearbeitet und beschlossen wurde, gibt es nicht.
    Da war ja die gescholtene DDR fortschrittlicher. Dort existierte eine Verfassung über deren Inhalt man sicher streiten kann.
    Der runde Tisch hatte 1990 sogar eine, für eine „neue“ DDR entworfen.

    http://www.documentarchiv.de/da/fs-verfassungen.html

    Diese währe zumindest eine gute Grundlage, für eine Verfassung der BRD.
    Aber allein dieser Passus,

    Artikel 45
    (1) Die Deutsche Demokratische Republik fördert alle auf eine ausgewogene Abrüstung gerichteten Bestrebungen und Maßnahmen.
    (2) Die Vorbereitung oder Führung eines Angriffskrieges ist verboten.

    wird einigen unser „friedliebenden“ aktuellen Politikern gar nicht passen.

  1. Anonym sagt:

    700 Milliarden werden ab nu in die Ärsche der Reichen geblasen, Dank Marionette GW Bush!

  1. Anonym sagt:

    Rettungsplan: Die Anleger scheinen zu ahnen das er nichts bringt - Probleme mit Papier bekämpfen die durch Papier entstanden sind. Der DOW schmiert seit der Meldung ab.

  1. Anonym sagt:

    Erst stimmen sie mit "Nein" zur EU-Verfassung und nun tragen sie auch dafür Sorge, dass der Euro sich in Luft auslöst...

    Ich fange langsam an Irland inständig zu lieben. Da braucht es bei einer verdummten Masse von über 300 000 Millionen Europäern - die mittlerweile in einer EU-Diktatur leben - in der Tat so ein kleines Völkchen, dass uns zeigt, was es heisst seinen eigenen Weg zu gehen.

    Danke Irland, ich freue mich schon wieder auf die Nationalwährung und dass der korrupte Abschaum in eurpäischen - ja voralldingen nationalen - Entscheidungspositionen endlich hinter Schloss und Riegel kommmt.

    www.propagandaschock.blogspot.com

  1. Anonym sagt:

    @freeman
    ich schließe mich der Bitte von Seelentaucher an und habe auch noch meinen Senf beizusteuern.

    Solche anonym nach Wahrheit suchende Menschen gibt es viele und ich bin heilfroh darüber, dass es immer mehr werden. Klar glaubt man nach den ersten unglaublichen Erkenntnissen aus den Weiten des Internets, den Zeigefinger schnell erheben zu können und sogar einen bekannten Blogger mal anzusticheln.

    Wenn es der Anonyme aber wirklich ernst meint mit der Suche nach der Tragfähigkeit unseres Kartenhauses der Propaganda, dann wird es ihm bei diesem Gegenwind schwer fallen, die helle und ehrliche Seite von der verlogenen Schattenseite zu unterscheiden.

    Ich kann mir gut vortellen, dass solche erst seit kurzem mitlesende Kommentatoren mit gut geglaubten Ratschlägen viel Energie ziehen aber ich bitte dich darum einen alten Spruch zu bedenken:

    In der Ruhe liegt die Kraft.

    Aber es ist dein Blog und dieser gehört zu den aktivsten und besten in meiner Muttersprache.

    Danke dafür und Grüße an euch alle!

  1. Anonym sagt:

    @Freeman
    Erstens bin ich kein Deutscher, zweitens fällt es schon lange auf das du gerne mit dem Finger auf ausländische Länder zeigst.

    Der hämische Hinweis mit dem Marderbiss sagt ja schon alles.

    Komm mal von deinem hohen Ross herunter!

  1. Anonym sagt:

    Howdy there,

    Ich bin sicherlich nicht uebermaessig in 'Iluminaten und NWO, totale globale Kontrolle, Bilderberger, Neocons und anderem 'faschistisch-verschwoererischen Voodookram' verhaftet.

    Sicherlich bin ich taeglich gezwungen diesen ganzen Voodookram aufgrund unbestreitbarer Fakten in Bezug zu nehmen. Konfusion!

    In Bezug auf die Aussage von Brad Sherman zu der Kriegsrecht-Drohung sollte man sich bewusst sein, vor welchem physischen Hintergrund er diese Aussage unsinnigerweise? verlautete, wobei ich uebelst Konspirativ auf die Efeu-Pfosten Links und Rechts der amerikanischen Flagge verweise.
    Da verklingen Shermans Worte wie ein peinlicher Witz im Schatten des Faschismus dessen reinverbrecherische Natur so ausdruecklich die US-Farben umrahmt.

    Zu Sarkozy:
    Der ist in jeglichster Beziehung total abgefahren und hat gerade Gestern den endgueltigen
    'Infokrieg eingelauetet.
    http://jakester-express.blogspot.com/2008/09/staatlichinformativer-oligarchieschub.html

  1. Anonym sagt:

    Ja, der Euro wird zerstoert.

    Irland gibt unbegrenzte Buergschaften fuer seine Banken ab.
    Es ist doch logisch, das die anderen Euros nach Irland wandern werden, weil dort die Banken sicher sind.

    Dadurch werden andere Laender in Europa genoetigt, sich entsprechend anzupassen und auch eine unbegrenzte Staatsgarantier fuer die Banken zu geben.

    Das bedeutet dann aber das der Staat fuer alle Bankschulden haftet und somit der Steuerzahler.

    Dadurch wird der Euro sehr stark im Wert verlieren UND die Menschen verarmen.

    Keine guten Aussichten fuer Europa!


    Freundliche Gruesse aus Fernost.

  1. Schwalbe sagt:

    Hallo,
    ob der Euro zerstört wird, ist schwierig abzuschätzen. Ich wäre nicht böse drum ;-), zumal sog.Finanzexperten und Politiker einen mit ihren unterschiedlichen Aussagen völlig irritieren. Zur Zeit ist die Lage so ungewiss, dass es schwierig ist eine verlässliche Prognose zu starten. Ich wage mich im Moment nicht darüber zu spekulieren. Es kann ein eiskalter Wind oder ein Sturm auf uns zukommen.
    Den Artikel von Prof. Uhlig (absolut lesenswert) könnt ihr komplett finden, wenn ihr in egolas Kommentar die blauen Zeilen anklickt.
    Das Deutschlandprotokoll solltet ihr gaaaaanz skeptisch lesen. Es enthält juristische Fehler und Fehlinterpretationen von Artikeln und Gesetzen und vor allem, achtet darauf, wer diese Ansichten verbreitet (politische Richtung kritisch betrachten). Verfolgt die Juristenmeinungen dazu.

    Denkt daran, der Ton macht die Musik. Wer ungeschickt-vorwurfsvoll fragt, kann mit einer entsprechenden Antwort rechnen.
    Die Frage: Könntest du bitte darüber berichten? klingt anderes und kommt besser rüber und die Antwort: Du, das habe ich schon, schau mal bitte dort, ebenso. Vielleicht ist manch einer wg. der angespannten Lage ein wenig gereizt.

    Man kann nicht verlangen, dass die Leute den ganzen Blog lesen. Nicht jeder ist ein Vielleser. Die meisten Leute bevorzugen Kurzartikel und wir Blogger schreiben zuweilen sehr ausführlich. Der eine stellt viel Videomaterial ein, der andere viele Links zum Beweis. Das ist manchen Leuten zu viel. Blogs haben den Nachtteil, dass sie keine Suchfunktion haben und man viel scrollen muss. Habe ich alles schon vorgeworfen bekommen ;-)
    Manche Leute legen jedes Wort auf die Goldwaage. Die Erbsenzähler suchen nach dem Haar in der Suppe. Die einen sind kritisch, die anderen glauben dir alles....C'est la vie.

    Was ich toll finde, sind Leser, die ein Thema anregen und gleich Infos mitschicken. Das nimmt Recherchearbeit ab. *wink mit dem Zaunpfahl*

    Ein Blog ist umsonst. Eine Web-Site kostet Geld. Freeman verzichtet, so wie wir, auf nervige Reklame. Wir könnten sagen, außer Spesen (Arbeit), nix gewesen, aber halt doch, man merkt, dass die Leute sich Gedanken machen, andere und sich selbst besser informieren und das sind die Früchte der Bloggerarbeit.

    Wir sollten uns auf das Wesentliche konzentrieren und die sonst sehr friedliche Stimmung in Freemans-Kommentarfunktion nicht überstrapazieren. Freeman scheint ein stolzer Schweizer zu sein, ein anderer Blogger lobt sein geliebtes Russland über den Klee. Über beides muss ich schmunzeln.

    Ich gebe zu, ich bin neidisch auf die Möglichkeit der Volksabstimmung in der Schweiz. Wenn wir Deutschen uns Nationalstolz erlaubten, sind wir Nazis *grummel*. Wir dürfen erst wieder seit der WM freudig die Fähnchen schwingen. Ist es möglich, dass bei manchen ein wenig Neid mitschwingt? Ich kann mich auch täuschen ;-)
    Schönen Tag noch

  1. Olaf sagt:

    "die zeit" ist sich heute auch nicht zu blöd, den kapitalismus noch mal abzufeiern. die menschheit muss es wohl wirklich eingeprügelt bekommen, was hier abläuft.

    keep up the good work!

  1. Anonym sagt:

    Der Hypo Real Estate reichen die 35 Milliarden nicht mal bis Jahresende,man schätzt einen bedarf
    von mindestens 100 Milliarden.

    Das sind doch Peanuts für den Staat Ha ha !
    Die anderen drohenden Bankenpleiten zahlten wir auch noch leicht aus der Portokasse.
    Wie wärs mit einem Spendenaufruf
    für die armen Banken und deren
    so sozialen Managern die bei einem
    (finanziellen) Engpass des kleinen Mannes ja so verständnissvoll (waren) sind.
    Man stelle sich vor die Herren müßten ihren sauer verdienten
    Ferrari verkaufen,das ist doch nícht zumutbar sowas.
    Was soll aus den versprochenen
    Posten für die Politiker werden?
    Das muß der Mopp doch verstehen
    daß so ein Elitemensch einen viel
    höheren Bedarf hat!

    Sklaven legt euch in die Riemen
    und legt ein paar Takte zu.
    Schließlich seid ihr ja dafür auf die Welt gekommen!

  1. Anonym sagt:

    Tipp:

    Vortrag zum Thema
    Europa hat keine Zukunft mit dem Euro
    Plädoyer für die Wiedereinführung der nationalen Währungen

    Es spricht
    Univ. Prof. Dr. Wilhelm Hankel
    Professor für Entwicklungs- und Währungspolitik an der Universität Frankfurt, Leiter der Abt. «Geld und Kredite» im Bundeswirtschaftsministerium unter Karl Schiller, Ex-Präsident der Hessischen Landesbank und wirtschaftlicher Berater vieler internationaler Regierungen
    Veranstalter ist die Plattform «Ja zu Österreich – Nein zur EU»
    (Neutrales Freies Österreich, Initiative Heimat u. Umwelt,
    Initiative für mehr direkte Demokratie in Österreich)

    Veranstaltung in Wien
    Kolpinghaus Alsergrund, 1090 Wien, Liechtensteinstrasse 100
    9. Oktober 2008, 19.30 Uhr

    Veranstaltung in Graz
    Gasthaus Gösser Bräu, 8020 Graz, Neutorgasse 48
    10. Oktober 2008, 19.00 Uhr

    Quelle:
    http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2008/nr40-vom-2992008/europa-hat-keine-zukunft-mit-dem-euro/

  1. Anonym sagt:

    schwalbe, ich stimme mit dir überein, dass man DasDeutschlandProtokoll gaaaaanz skeptisch lesen soll. Aber man soll es lesen! Der Begriff Fehlinterpretation unterstellt, dass es eine richtige Interpretation gäbe. Ich behaupte ganz dreist, dass die ganze Juristerei Unfug ist. Sie ist Opium fürs Volk. Ein System wo nach Recht statt nach dem Willen des Volkes geurteilt wird, ist keine Volksherrschaft. Recht sollte ein Mittel sein, den Zweck Volksherrschaft durchzusetzen. Konsequenterweise steht dann der Wille des Volkes über dem Recht.
    Es geht nur darum, wie der Wille des Volkes artikuliert wird. Insbesondere, wie eine Frage zustande kommt, über die das Volk dann per Mehrheit entscheiden kann. Unser derzeitiges System benutzt hierarchische Systeme, um diese Fragen zu formulieren. Die dabei herauskommenden Fragen haben dann nichts mehr mit dem Willen des Volkes zu tun. Am Ende gibt es nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.

    Und jetzt bin ich wieder beim Thema. Wie kommen diese Leute dazu im Namen von allen Iren, Franzosen, EU-Bürgern, usw solche Bürgschaften auszustellen? Das geschieht nicht in meinem Namen. Ich bestimme selbst, für was ich bürge.

  1. Anonym sagt:

    Lohengrin

    Du hast in den meisten Ländern (zb Deutschland)nicht einmal das Recht
    (Möglichkeit) autark zu leben!

    Weil du für dein Haus und Grundstück Steuern zu bezahlen hast.
    Diese sind in der Landeswährung zu bezahlen,welche du nur durch Handel,Gewerbe oder Arbeit (angemeldet)legal erwerben kannst.
    Wenn du dann Kinder hast wird es noch komplizierter da eine Schulpflicht(zb. Deutschland) besteht die auch teilweise von dir
    (zb. Schreibmaterial)bezahlt werden muß.

    Man wird hier gebohren und nicht gefragt ob man mit dem System einverstanden ist und läuft Gefahr ohne
    jemaden was zu Leide getan zu haben (zb. wegen Steuerhinterziehung)
    eingesperrt zu werden.

    Warum sollte dich dann jemand fragen ob du mit einer (von dir mitgetragenen) Bürgschaft einverstanden bist.

    Seid wann werden Sklaven gefagt?

  1. Anonym sagt:

    Eines wird in allen Kommentaren immer deutlicher: wir werden zu politischen
    Entscheidungen nicht gefragt.

    Die Lösung wird hier zum ersten Mal angeschnitten und heißt
    "Für Volksentscheide"

    Am 3.10. trafen sich 10 Personen in Tübingen. An diesem Tage wurde das Strategiepapier für die Einführung bundesweiter Volksentscheide und deren Verankerung im GG gesetzt.
    www.a-fv.de

    Das ist die Basis. Ab sofort werden wir eindringlichst auf diese echte Wahlalternative hinweisen und aufklären.
    Und das Schöne: bisher gibt es 20 Kandidaten zur BW 09 bei vorhandenen 299 Wahlkreisen.
    Es ist eine Themenwahl, keine Kandidatenwahl!
    Es geht um die Erststimme!

    Und wer jetzt nur noch mault und nicht die Chance erkennt, die dieses Aktionsbündnis bietet, der wollte ohnehin nichts für unser Land und unsere Bürger tun.

    Es ist der einzig demokratische, legale Weg, eine konstruktive Veränderung und Ergänzung der politischen Willensbildung zu erreichen.
    Schaut es euch an - und handelt jetzt! Die Zeit läuft uns davon.

    @freeman: Wir werden dich bitten, das Aktionsbündnis in deinem Blog zu begleiten. Info folgt per Mail.

  1. Anonym sagt:

    Naja, Merkel hat ja nun nachgezogen mit der pauschal-garantie.

    Wieso gehen mir bei so Meldungen wie "Dies und das ist sicher (beim vorletzen mal wars die Rente, nicht wahr Herr Blüm?)

    Diese allgemeinen Beruhigungstaktiken funktionieren nichtmal in zweitklassigen US-Kinoproduktionen (z.B. wenn der grosse Komet kommt, o.ä.).

    Wenns vorher schon sicher war... wieso das dann nochmal beteuern ? und dazu noch die Hilfsaktionen für diverse Bankhäuser...

    macht mich eher unruhig...

    gut dass ich dank H4 nichtmal die Mühe machen brauch wenn der Ansturm auf die Geldautomaten beginnt ;-)

    Ich geh aus der Sache zumindest mit plusminus null raus...

    von daher kann der ganze Sumpf zusammenbrechen und alle Kapitalisten und die die sich die letzten jahr(zehnt)e die Taschen vollgestopft haben gleich mit.

  1. Anonym sagt:

    Nein, der Euro wird nicht zerstört.
    Kannst Du den Truthstream nicht mehr vom MEMEstream unterscheiden?
    Nineeleven, Chemtrails, New World Order – das ist ein spiritueller Krieg!
    Eigentlich hast Du bereits bewiesen, dass Du Dir dessen bewusst bist.
    Geld ist dabei Mittel zum Zweck ...

    Stumbling On Happiness – Macht Geld glücklich?
    www.colbertnation.com/the-colbert-report-videos/89235/june-27-2007/daniel-gilbert

    Banker sind doch nur Buchhalter, Schatzverwalter, bestenfalls Stabsoffiziere.
    Jesuiten dagegen haben Napoleon, Marx, Lenin, Hitler, Castro, und Clinton erzogen!

    “It was a Jesuit Priest who founded the PLO. The PLO was founded by Jesuits.”
    Eric Phelps Speaks at CC 2002 http://de.youtube.com/watch?v=5N8MzR8ARF0
    J. Maxwell “If you go to the old dictionaries, the OLD dictionaries, you will find the word
    Jesuit and beneath Jesuit is Jethro Tull ( 1674-1740 ) and beneath that is another entry:
    Jesuit Assassinations
    So, even in the dictionary they acknowledge that the jesuits are primaire assassins throughout the world, and they have involved themselves in some incredible heinous deeds, and I believe that the things are going on in the Middle East today is Jesuit inspired. Somebody better take a look at what we call Zionism.
    Because zionism is not Jewish. It has nothing to do with being jewish.”

    Die erobern die Welt über den Verstand! Geduldig, clever und absolut mörderisch.
    Glaubst Du, die Rothschilds und Rockefellers hatten die Idee und die Macht, die amerikanischen Corporations zu juristischen Personen zu erheben, die heute in Form von Interkontinentalkonzernen wie Wölfe über die Völker der Welt herfallen?
    Dahinter steckt ein spirituelles Konzept, eine sehr viel höhere Idee als lediglich Business!

    John Hylan: “The real menace of our Republic is the invisible government which like a giant octopus sprawls its slimy legs over our cities, states and nation.”

    Felix Frankfurter: “The Order’s working and involvement in America is immense.
    The real rulers in Washington are invisible and exercise power from behind the scenes.”

    Thomas Jefferson: “Single acts of tyranny may be ascribed to accidential opinion of the day but a Series of oppressions, begun at a distinguished period and persued unalterably through every change of ministers ( administrations ) plainly PROVES A DELIBERATE, SYSTEMATIC PLAN of reducing us to slavery.” “If the American people ever allow private banks to control the issue of their currency first by inflation and then by deflation, the banks and corporations that will grow up around them will deprive the people of all property until their children wake up homeless on the continent their fathers conquered.”

    Jesuits, SMOMs, Vatican & Black Nobility www.youtube.com/watch?v=_VSq0w5sQ38

    George Washington: “It is not my intention to doubt that the doctrine of the Illuminati and the principles of Jacobinism had not spread in the United States.
    On the contrary, no one is more satisfied of this fact than I am.”

    Apropos Illuminatenorden … Der http://de.wikipedia.org/wiki/1._Mai
    ist seit letztem Jahr “Loyola Day” in Amerika. Mit Grüßen von der Bruderschaft ...
    Loyola – Loyauté ( Kadavergehorsam ) – Loyal. Loyalität ist jesuititsch!
    www.whitehouse.gov/news/releases/2007/04/20070430-3.html

    Was passierte noch am 30. April 2007?

    Quote from Jerome Corsi: www.youtube.com/watch?v=jatpX6kuxHQ
    “This comes on the heels: this was done on May 9, it was signed on April, 30th.
    President Bush – again without congressional approval – signed an agreement with the European Union in which he created a transatlantic economic council, a new cabinet level office. Again, no congressional approval of the office being created with the idea to economically integrate us with the European Union.”

    Hat von diesem transatlantischen Council, von diesem Integrationsschritt der zukünftigen Nordamerikanischen Union hin zur bereits bestehenden Europäischen Union, schon mal irgendjemand was gehört? Ich jedenfalls kann kein weiterführendes Material finden.

    And a few days later … a visit by “The Queen”!! www.whitehouse.gov/visit/uk/2007
    Als hätte sich Amerika an diesem Tag mit einer Unterschrift an Europa verkauft ...

    Dabei ist nicht Bush, sondern Egan „The Decider“. Und der führt auch nur die Befehle aus, die er aus Georgetown erhält. Der CFR untersteht dem Erzbischof von New York. In Deutschland dürfte diese Königsfunktion aller Wahrscheinlichkeit nach dem Münchner Erzbischof zufallen, der aussieht wie ein zweiter Karl Marx, aber Reinhard heißt.

    “The issue isn’t Europe vs. the United States. That’s idiotic.
    If you do the research you’ll see that the US is controlled from the UK.
    The centralization of power – both in Europe and the US – is being forced by the same fascistic elite, hiding in the City of London, Vatican City and the District of Columbia.”
    http://de.youtube.com/user/Selasia channel comment no. 27

    Anmerkung zu Wikipedia: Die Vorherrschaft des Jesuitenordens wurde während seines päpstlichen Verbots durch die von ihm organisierte „Illuminierung“ der europäischen Freimaurerapparate ( Illuminaten-Orden ) sowie der erfolgreich verlaufenen französischen Revolution nicht geschmälert sondern zementiert! Eine „Graf-von-Monte-Christo-Zeitspanne“ reichte, und er hatte sich aus dem Untergrund zurückgekämpft.
    1870, mit der „Unfehlbarkeit des Papstes“, unterwarf er sich das katholische Imperium endgültig und rollte danach ein Land nach dem anderen auf. Chinesen und Inder waren die letzten, denen die Zwillingsbomben in Hiroshima & Nagasaki vor die Nase gesetzt wurden. Nach Kennedy hat kein einziger Staatschef mehr aufgemuckt.
    ALLE Völker kriechen vor Rom, ohne es zu wissen! http://tinyurl.com/3hlj67

    Hinter den „heiligen“ Königsfamilien Europas,
    hinter den G7-, G8-, GX-Treffen der Ministerpräsidenten,
    hinter NATO, IMF, Weltbank und UNO,
    hinter Europäischer, Amerikanischer, Asiatischer und Afrikanischer Union,
    www.jordanmaxwell.com/articles/questions/questions15.html
    hinter den Bilderbergern, dem Komitee der 300 und der Trilateralen Kommission,
    hinter MI6, CIA, FSB, BND, Mossad usw.
    hinter Parteien, Nichtregierungsorganisationen und „Watch“-Webseiten steht eine Armee
    hochgezüchteter Priesterkrieger in einer Truppenstärke von mehreren zehntausend
    Mann, vergattert mit Blutsschwüren, die bei Verrat Folter & Mord versprechen.
    Divisionen hochintelligenter Schlüsselpersonen, die seit Jahrhunderten weltweit
    operieren und die nur ein Ziel vor Augen haben: die Wiederherstellung der
    unangefochtenen, offenen Herrschaft des Heiligen Stuhls über die Welt.
    Rom will seine mittelalterliche Dominanz zurück, spirituell & politisch.
    Zu diesem Zweck setzt der Orden alle technologischen Geschütze ein!
    Dieser Kampf entscheidet sich jetzt und nur jetzt, denn sind wir erst gechippt ...
    ist das Spiel vorbei. Dann sind wir Todesengel wie Litwinenko. Und zwar alle!
    Jeder Freimaurer, jeder Scientologe, jeder Börsenjunkie, jeder Flottenadmiral, jeder Stadtrat, jeder Anwalt, jeder Kriminalkommissar und jeder verdammte Berufsjournalist.
    Alle.
    Dann herrscht wieder offene Inquisition, wo ein John Kennedy vor Publikum enthauptet oder aufgeknüpft würde, statt heimtückisch hinterrücks abgeknallt!

    „Es gibt an diesen Wendepunkten der Geschichte einen Katerzustand, der sehr gefährlich ist, weil die Menschen nicht erkennen, was passiert: weil es einfach zu beängstigend ist, weil es schrittweise passiert und weil die Demokratie sehr klug und strategisch angegriffen wird. Bei den meisten solcher schrittweisen Angriffe auf eine Demokratie gibt es dann ein plötzliches traumatisches Ereignis.“
    11-09-07 Naomi Wolf www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/269/141960

    Auch jeder Jesuit würde dann ein Implantat unter der Haut tragen, dessen Plutonium- oder Polonium-Krümelchen per Satellit freigesetzt werden könnte: Tod in 23 Tagen.
    Der Schwarze Papst wäre dann in der Lage, per Knopfdruck einzelne Seelen oder ganze Völker auszulöschen. http://tinyurl.com/425ujz
    [ vom General zum Gott: Christus quasi praesens ]

    Die „Durchnummerierung“ am 01. 08. 2008
    www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,569584,00.html
    gehört in die Reihe der Vorboten für die Chip-Implantierung.

    Die aktuelle Finanzkrise ist präzise kalkuliert wie alle sonstigen kalten & heißen Kriege, wie Nineeleven, wie das Gesundheitssystem, wie der Druck auf die Bauernhöfe ...
    Uns fehlt die Vorstellung, an wie vielen Fronten unsere Freiheit bekämpft wird, weil die Herren mit den weißen Kragenbinden unseren Verstand manipulieren wie früher in der Kirche. Von A bis Z ... Welcome to World Administration!
    www.youtube.com/watch?v=SWb38CS_MLM The Euro is the planned Global Currency.

    “They are using a manipulation tactic called the “totalitarian tip-toe”
    which involves achieving large goals in small, incremental steps spread out
    over vast amounts of time so the people do not realise that each little step
    is a calculated move that is connected to the previous.
    If done in one giant leap, the people will notice what is happening and would revolt.”

    Eine Handvoll Lernhilfen:

    Lorraine Day: “Cancer is “big business” and they will sacrifice your life in the process.”
    http://healthnews.benabraham.com/html/overcoming_terminal_breast_can.html
    Marcussen: “The Vatican owns most of the stocks in the major pharmaceutical companies – controlling them – and is secretly controlling their boards, as well as the media giants.” Listen carefully! www.consciousmedianetwork.com/members/lday.htm
    www.consciousmedianetwork.com/members/lday2.htm

    Bush is mind-controlled. www.consciousmedianetwork.com/members/cobrien.htm
    Cathy O’Brien liefert tiefe Einblicke in den Geist des Jesuitismus.
    Frank TV. President Bush prank speeches http://de.youtube.com/watch?v=ZgApn_n8BHE
    Cheney the most brutal person by far http://de.youtube.com/watch?v=P73IlvoW0Cc
    CIA assassin Chip Tatum’s license to kill http://de.youtube.com/watch?v=MQ5R5HdYEK8
    Everybody in the CIA is untouchable. http://de.youtube.com/watch?v=jlUo7dnpKjE

    Der Hintergrund von Guido Knopp:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gustav-Siewerth-Akademie
    „Ein bekanntes Gründungsmitglied ist Joseph Ratzinger, der heutige Papst Benedikt.
    Gründungsrektor der Akademie war der Kirchenhistoriker Remigius Bäumer.
    Führend tätig in der Akademie war über viele Jahre auch Leo Kardinal Scheffczyk.
    Ehrenamtlicher Rektor ist Albrecht von Brandenstein-Zeppelin.
    Prorektor mit Zuständigkeit für die Verwaltung ist der frühere Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Werner Münch.
    Großkanzler der Akademie ist der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch.“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gregoriusorden
    2007 wurde Alma von Stockhausen für ihre Verdienste als Forscherin und
    Hochschulgründerin der Orden durch Robert Zollitsch überreicht.
    Knopp gehört zu den eifrigsten Dienern Roms!

    Jesuit Infiltration 1983 ( rare video! ) http://de.youtube.com/watch?v=BorBq2dBUiE
    “Alles dreht sich darum, dass Satan versucht, möglichst viele Menschen
    auf seine Seite zu bringen. Indem er etwas neues gründet, vergrößert sich sein Einfluss.
    Er beginnt zunächst mit einer Sache und dann mit einer anderen, deshalb gibt es so viele
    Kirchen, Kulte ( Parteien, NROs, Jugendorganisationen ...
    www.woelflinge-wollens-wissen.de/grundlage.php
    www.meuterei2008.de/index.php?id=221 )
    so viel von dem, so viel von jenem. Kann er jemanden nicht auf die eine Art gewinnen,
    dann eben auf eine andere, und das Allergrößte, womit er die meisten Menschen erreicht,
    ist das Fernsehen.
    Satan verfügt über alle Varianten von Organisationen, die größte und weitreichendste davon bleibt die katholische Kirche. Die anderen Vereinigungen sind für bestimmte Dinge gedacht, wobei er manchmal sogar die Zerstörung eigener Gruppierungen veranlasst, um an anderer Stelle etwas in seinem Sinne zu bewirken.“

    ”They utilize anything & everybody to bring their means to an end!“
    Santa = Exo & Satan = Eso by the Luciferian Esoterism. These are principles, no persons.
    “Exo meets Eso” where one sword of a papal knight crosses another: a symbol of secrecy.
    Die Eingeweihten http://arcticbeacon.com/movies/Veith-Offenbarung.html
    „Die beiden Schwerter übereinander – das ist noch ein Symbol für Geheimhaltung:
    Wenn die beiden Schwerter auf einem Punkt sind, heißt das, da ist ein Evangelium für die Goyim und ein Evangelium für die Eingeweihten.“ Wie banal die ganze Freimaurerei ist, sollte eigentlich bereits deutlich geworden sein. http://tinyurl.com/5vo5b2

    Wenn du wirklich Macht ausüben willst, was würdest du tun?
    Du kontrollierst beide Seiten.
    Denn wenn du es bist, der das Problem erzeugt, liegt auch dessen Lösung in deiner Hand.
    Sollte ein Problem auftauchen, das du nicht beherrschen kannst, bist du nicht wirklich
    im Besitz der Macht.
    Deshalb ist die beste Variante, ständig selbst für neue „Probleme“ ( Widersprüche, Aufspaltungen, neue Terrorfronten usw. ) zu sorgen, die du zu deinem Vorteil aufrechterhalten, verschärfen oder auflösen kannst. http://tinyurl.com/6ceohd

    Locational Privacy & Series of Boxes http://de.youtube.com/watch?v=Opb_cPbZsbo
    www.antichips.com Microchip Implants http://de.youtube.com/watch?v=NUD1MtofSb8
    Marketing & Real ID http://de.youtube.com/watch?v=QWlOq8B--aQ

    Als kleine Verdauungshilfe:

    My Box In A Box – The Movie www.youtube.com/watch?v=HhDQju-sor8
    My Box In A Box www.youtube.com/watch?v=3xElIik0Ys0
    My Box In A Box creators @ Olbermann www.youtube.com/watch?v=ec3wgEkEdPo

    Windows XP & the Secret of Christianity
    http://de.youtube.com/watch?v=JKG59NUdn8A Because the empire is monolithic:
    „Im Verlauf der Errichtung eines monolithischen und umfassenden Denk- und Lenkungssystems hatte sich das mittelalterliche Christentum einer Anzahl von Lehren über die natürliche Welt verschrieben, die dem Test des Experiments und der sorgfältigen Beobachtung nicht standhalten konnten.“
    Atlas zur Geschichte des Christentums, 2. Sonderauflage 1989, Brockhaus Verlag, S. 94
    Titel der amerikanischen Originalausgabe: „The Macmillian Atlas History of Christianity“
    by Franklin H. Litell, Macmillian Publishing Co., Inc., New York, Copyright 1976

    NWO for Dummies with William Cooper http://de.youtube.com/watch?v=K_c1hiwnrno

    Die Wahrheit ist immer da. www.wie-im-Himmel-derfilm.de
    Man braucht sie nur zu pflücken. www.adams-aepfel.de