Nachrichten

Merkels Fressekonferenz in Berlin

Donnerstag, 28. Juli 2016 , von Freeman um 15:00

Hier meine Aufzeichnung der Fressekonferenz von heute in Berlin, so wie ich Merkels Worte verstanden habe. Aber ich kann mich auch irren und einiges verwechselt haben, denn Merkel sprach irgendwie so leise, müde und lustlos. Ich war gespannt, was sie zu der Reihe an Attacken seit dem 18. Juli in Deutschland sagen würde, wodurch 15 Menschen getötet wurden, einschliesslich vier Attentäter, und die zahlreiche Verletzte hinterliessen.

Wir befinden uns in keinem Krieg oder Kampf gegen den Islam

Um 13:01 Uhr wurden die versammelten Hofberichterstatter aufgefordert sich hinzusetzen und den Mund zu halten, denn die oberste Mutti der Flüchtlinge würde gleich mit ihren wichtigen Aussagen beginnen, sagte man. Um 13:03 Uhr nach zwei schweigenden Minuten der stillen ehrfürchtigen Vorfreunde kam Merkel herein und begann:

Ich mache diese Konferenz sonst nach den Ferien, aber mir wurde von meinen Einflüsterern geraten, meinen wohlverdienten Urlaub zu unterbrechen, den weiten Weg von der Odermark nach Berlin auf mich zu nehmen und einige Worte an euch zu richten, damit ihr sie denen da draussen mitteilen könnt. Auch wenn es lästig ist, über die aktuelle Situation etwas zu sagen, insbesondere nach diesen lächerlichen Episoden von Würzburg, München, Ansbach und Reutlingen, muss ich es heute wohl tun.

Ich möchte nur zu einem Thema heute was sagen, nämlich, wie die Gäste aus dem Ausland, die ich eingeladen habe, sich etwas daneben benommen haben. Ja, in Würzburg und Ansbach handelt es sich um islamistischen Terror, aber in München nicht. Auch die Attacke eines 21-jährigen syrischen Asylbewerbers mit einem Döner-Messer auf eine Frau in Reutlingen ist kein Terror, obwohl sie dabei starb und zwei Passanten verletzt wurden. Deshalb, wollen wir mal nicht gleich übertreiben.

Für manche sensible Leute sind die Anschläge in Deutschland und auch die im benachbarten Ausland bedrückend und deprimierend. Für mich nicht, denn ich bekomme das nicht so mit. Obwohl die Taten an Orten geschehen, an denen jeder von euch sein könnte, können die Sicherheitskräfte wegen den Sparmassnahmen nicht überall sein. Deshalb können wir auch nichts unternehmen, um die Taten aufzuklären und die Hintermänner und Hinterfrauen zu finden. Wir sind es den Opfern und den Angehörigen und unserer Sicherheit wohl schuldig, aber die Gefühle der unschuldigen Flüchtlinge geht vor.
,
Auch wenn ein Grossteil der Flüchtlinge das Land verhöhnen, das sie aufgenommen hat, auf die Ehrenamtlichen spucken, die sie betreuen, wollen wir trotzdem sie lieb haben und sie weiter als Gäste unterbringen und bewirten. Wenn sie mit ihren Handlungen unseren Zusammenhalt zersetzen und Hass und Angst zwischen Kulturen und zwischen Religionen säen, dem werden wir uns nicht entschieden entgegen stellen. Wir müssen uns den neuen Gegebenheiten anpassen und mit dem Terror einfach leben.

Viele Massnahmen sind in Gang gesetzt worden, um die Sicherheit auf Kosten der Freiheit einzuschränken. Darunter die Vorratsdatenspeicherung, den besseren Informationsaustausch zwischen Sicherheitsbehörden, aber auch die internationale Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden in Europa. Das oberste Gebot, was gilt, dass immer dort, wo es Lücken gibt, gehandelt wird. Alles menschenmögliche muss getan werden, um die Sicherheit in unserem Land zu gewährleisten. Als nächstes werden wir deshalb Shooter-Games verbieten, mit denen die Terroristen üben.

Leider fallen den Sicherheitsbehörden die Terroristen nicht im Vorfeld auf, weil man nicht in ihre Köpfe schauen und ihre Gedanken lesen kann. Dagegen kann man eben nichts machen. Aber wir können dafür euer Surf-Verhalten analysieren und eure Meinung in den sozialen Medien mitlesen, deshalb kündige ich eine zentrale Stelle zur Entschlüsselung im Internet an. Ausserdem ist es jetzt an der Zeit, die Bundeswehr im Inland neben der Polizei einzusetzen. Über die Ausrufung des Notstands in Deutschland habe ich auch schon nachgedacht, aber dazu muss noch mehr passieren.

Wir haben es mit einer grossen Bewährungsprobe zu tun. In unserer Nachbarschaft herrschen Terror und Krieg, was wir zusammen mit unseren Alliierten und Partnern verursacht haben. Deshalb haben wir so viele Flüchtlinge wie noch nie nach dem Zweiten Weltkrieg. Wir fragen uns: Können wir es wirklich schaffen, die grosse Bewährungsprobe erfolgreich zu bestehen? Für mich ist klar: Wir bleiben bei unseren Grundsätzen, wir müssen allen die zu uns kommen wollen Schutz gewähren und ein neues Zuhause bieten.

Wir schaffen es, unserer historischer Aufgabe gerecht zu werden. Wir schaffen das und wir haben in den letzten Monaten sehr viel geschafft. Auch wenn wir unsere Art zu leben dabei aufgeben.


Damit endet das Statement - nun dürfen die anwesenden Journalisten Fragen stellen.

Gab es ein Versäumnis in den vergangenen Monaten, das sie bereut?

"Ich habe nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und mit meinem Kabinett und den Ministerpräsidenten zusammengearbeitet. Es war eine herausfordernde Zeit. Aber ich stehe zu den Entscheidungen, die wir getroffen haben, Millionen Flüchtlinge reinzulassen, auch wenn sich darunter Terroristen befinden", sagt Merkel.

Sind einwandernde Terroristen der notwendige Preis, den Deutschland für seine Menschlichkeit zahlen müsse?

Der IS hat die Flüchtlingsbewegung genutzt, um terroristische Kräfte einzuschleusen, sagt Merkel, das hätten die Anschläge in Europa gezeigt. "Wir müssen leider akzeptieren, dass viele islamistische Kämpfer aus Syrien nach Europa gekommen sind, was aber nicht vorhersehbar war. Jedenfalls hab ich es nicht vorhergesehen."

Fühlt sich Merkel verantwortlich für Vorfälle sexueller Übergriffe?

"Wenn Sie es so wollen, bin ich für die allermeisten Entscheidungen verantwortlich als Bundeskanzlerin. Das liegt in der Natur des Amtes. Ich habe immer abzuwägen, ob eine Entscheidung unseren Werten entspricht, damit heisst es ja nicht, dass es keine Risiken gibt. Frauen sollen sich den Moralvorstellungen der Flüchtlinge anpassen, wenn sie nicht sexuell belästigt werden wollen. Schauen sie mich an. Ich reize niemanden mit meinem Aussehen auf."

Warum fuhr Merkel nicht nach Würzburg, München, Ansbach?

"Das ist eine Frage, die ich mir auch stelle", sagt Merkel. Das müsse von mal zu mal entschieden werden, sagt die Kanzlerin. "Ich bin nicht wie Kollege Hollande, der bei jedem Anschlag in Frankreich sofort Vorort ist und die Hinterbliebenen der Opfer tröstet. Dann wäre ich ja nur noch unterwegs. Ich gehe lieber später hin, so wie meine Teilnahme am Trauerakt in München."

Abschliessen sagte sie, der Kampf gegen den islamistischen Terror habe nicht Vorrang vor dem Kampf gegen andere Verbrechen. Das stellte Merkel klar. "Wir befinden uns in keinem Krieg oder Kampf gegen den Islam."

14.35 Uhr: Zum Schluss kündigt Merkel an, dass das Dublin-Verfahren nun wieder verstärkt in Kraft gesetzt werde, das Gesetz, dass sie vor einem Jahr ausgehebelt hat und so die Masseneinwanderung stattfinden konnte. Damit endet die Sommerfressekonferenz 2016 der Bundeskanzlerin. Merkel posiert noch einmal kurz für die Fotografen, dann verlässt sie den Saal.

Fazit für mich: Obwohl Merkel zugibt, Deutschland und Europa werden vom islamistischen Terror heimgesucht, sieht sie keinen Fehler in ihrer Migrationspolitik ein und die "wir schaffen das" Willkommenskultur bleibt bestehen. Dafür werden die Freiheitsrechte weiter eingeschränkt und der Polizeistaat ausgebaut.

insgesamt 32 Kommentare:

  1. drdre sagt:

    Gut gesehen. Was mich aufhorchen ließ war der NWO Satz: Wir Schulden es dem globalismus. Wir müssen wohl damit leben. Fazit, meine (Merkel) Entscheidung der unkontrollierten Zuwanderung, war richtig. Wir müssen es schaffen. Eine globale Herausforderung. Tja, das hörte sich 2015 noch optimistischer an.

  1. looooooool Ich glaub es einfach nicht was diese Plumse daher gelabert hat. Sie hat voll verschossen und Verschiessen,aber es gibt genug VollPfosten die immer noch zu ihr halten!

  1. „Die Dunkelheit kann keine Dunkelheit vertreiben. Nur Licht kann dies tun. Der Hass kann keinen Hass vertreiben. Nur Liebe kann dies tun.“ Martin Luther King, 1929 – 1968, Bürgerrechtler

    Diese Frau dient der Dunkelheit. So seien wir alle zusammen das Licht, der diese Frau und alle gleichgesinnten Kreaturen für immer vertreibt. Kommen wir in die Liebe um den Hass auf der Erde zu beenden.
    Wir alle sind jetzt gefragt uns auf die kraftvollen, wertvollen Energien zu konzentrieren, wandeln wir das Negative im Herzen ins Positive um... Was wir ständig säen, werden wir unweigerlich ständig ernten...

  1. NEO sagt:

    Sie geht also nach München, wo es ja (laut MSM) gottseidank kein Islamist war und genug Polizei vor Ort ist, um sie zu schützen. Dort muss sie den Hinterbliebenen und Verletzten nicht so tief in die Augen schauen. In Ansbach und Würzburg hat sie wohl Schiss vor einem Spießrutenlauf, bei dem sie noch gnadenloser ausgebuht wird als in Ost-Deutschland bei ihren peinlichen CDU-Werbeauftritten.

    Dennoch denke ich wird das ein PR-Desaster für sie bei der Trauerfeier. Da werden die Ordner alle Mühe haben das Fußvolk abzudrängen und die Presse die Reaktionen der Münchner zu kaschieren.

  1. framo sagt:

    ....sehr schön übersetzt Freeman !

    p.s: ...hihi.., Schauen sie mich an. Ich reize niemanden mit meinem Aussehen auf."

  1. tanzdichfrei sagt:

    nein. Es ist nichts inspirierendes dabei, zuzuhören was Frau Merkel sagt (so wie bei den meisten europäischen Politik- bzw. Parteiführer). Alle, wie tönerne Hohlräume. Erwarte auch nichts anderes - ihre Rhetorik ist berechenbar.
    Was mich erstaunt ist die vorgezogene Fresse- ähm, Presseschau. Wieso jetzt?
    Vielleicht wird sie keine Gelegenheit mehr haben, sich dazu zu äussern?
    oder Frau Merkel zeigt damit wie wichtig ihr das Deutsche Volk ist, dass sie sogar ihre Ferien unterbricht und einen auf "verständnisvoll" macht. Schlussendlich muss das Protokoll der Bilderberger ja eingehalten werden und somit wird auch die innovative, technologische Implantation stückchenweise eingetrichtert.

  1. Peter Vogl sagt:

    Die ganze Merkel-Geschichte besteht nur aus Minusleistungen, denn so wollen es ihre Strippenzieher und Kreditgeber. Diese Frau ist eine einzige Minusseele, die auch Neudeutschland nicht verdient hat.

  1. Igor sagt:

    Ich kann die alte nicht mehr sehen. Ich empfinde so eine Wut wenn ich diese Frau reden höre!
    Es wird Zeit das sie Rausfliegt. Deutschland unternimm was.

  1. Chang sagt:

    @BiancaKatrin11 - ich danke ihnen für ihre immerwährende positiven und wahren Worte! Es ist sehr wichtig Aufzuklähren aber der nächste Schritt ist auch daraus die Erkenntnisse zu ziehen um dann etwas bewirken zu können. Es gibt viele Möglichkeiten positiv einzuwirken auf die heutige Welt und sein Umfeld ohne dabei Missionarisch und Fanatisch zu sein. An Friedensfahrten aktiv mitmachen wie es geplant ist von Berlin nach Moskau z.B.. Kreativ positiv Signale senden nach Aussen (kritische Kunst prodzieren, Flyers verteilen, an Friedenskundgebungen teilnehmen). Leute vom Sinn des Lebens zu begeistern ---> Nächstenliebe, Frieden, Freiheit usw.! Lernen zu verzeihen und im eigenen Umfeld Bedürftigen helfen, sprich auch mal etwas zu tun ohne davon immer gleich Lohn zu erwarten usw.... seit ein Vorbild und lebt selbst das vor was ihr auch von andren erwartet - die wahre Lehre (Frieden, Nächstenliebe, Freiheit) ist ohne Worte haben schon viele kluge Philosophen vor uns gesagt!

    Zu oft sehe ich leider noch in den Alternativen Medien das viele wie im Teufelskreislauf, zwar einiges erkannt haben, dass es sehr viel Böses und Manipulatives gibt von seiten der Politik, Medien und Mächtigen aber dann untereinander (Blogs) wird beschmipft, übereinander hergezogen, überall der Teufel gesucht usw. Irgendwie bleibt es dann immer auf der Gleichen Stufe das Ganze stehen. Auch wieder eine ständige Beschäftigt nach Aussen anstatt mit sich Selbst auseinanderzusetzten und sich zu Fragen was kann ich tun mit dieser Erkenntniss das die Welt ein wenig lichter und schöner, friedlicher, heiler wird? Es ist bei vielen leider zum Hobby geworden überall den Teufel im Detail zu suchen anstatt zu erkennen seine Gewohnheiten zu verändern und aktiv an einer Veränderung für die Welt teilzunehmen. Alles wissen von Ramstein z.B. und es gibt viele Friedensaktivisten die sich im Internet öffentlich machen und doch schaffen sie es immer noch nicht mehr als 5000 Leute nach Ramstein zu bekommen! Ich möchte Frau Merkel sehen wenn eine Million in Ramstein sich versammeln was dann der Merkel Poltik einfällt? Ebenfalls sieht mann das Selbst Rechtsgesinnte Staaten wie die Ukraine nichts tun können um die Friedensmärsche aufzuhalten nach Kiew! Darum:

    "Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden als über die Dunkelheit zu fluchen" - Kunfuzius

  1. al ter sagt:

    Schaut euch mal Sekunde 46 an, ihre Augen sind komplett schwarz, ihr werdet Nachts nicht schlafen können.

  1. Chang sagt:

    Mein letzter Beitrag - Auch habe ich festgestellt das kleine Aktionen grosse Wirkung haben können. Wenn mann jemanden einfach nur zuhört, ihn nicht gleich verurteilt und ihn schubladisiert, ihm behilftlich ist im positiven Sinne (ohne Lohn) und auf seine Probleme eingeht, sich dann diese Seele öffnet und dann das Gepräch über Gott und die Welt von selbst sucht. Plötzlich stellt mann fest das aus einer kleinen guten Geste heraus etwas positives daraus entstanden ist. Auf einmal stellt mann ebenso fest das diese Person viel mehr Gedanken über das Leben gemacht hat als mann selber zuvor gedacht hat. Und ganz gespannt zuhört wie mann selber über das Leben denkt. Oft musste ich dann feststellen das nach längeren Diskusionen diese Person bereit wahr sich neuen Gedanken und Wahrheiten zu öffnen und ein völlig neues Bewusstsein über das Leben bekommen hat. Klar gibt es immer auch sehr uneinsichtige Menschen und das ist auch ein Teil unsres Lebens aber viele Menschen können sich einfach nicht öffnen weil sie immer in Angst leben missioniert und bekehrt zu werden. So tun sich schon am Anfang dann Mauern auf, die sich niemals mehr durch offene Gespräche lösen lassen. Weil jeder auf seiner Meinung dann stehen bleibt. Ich habe schon sehr viel Erolg damit gehabt (in meinem Umfeld) und bin immer wieder selbst erstaunt das eben das ehrliche eingehen auf andre, zufolge hat das andre dann aufgehen und sich öffnen! Plötzlich sich Gedanken über 9/11, Mondlandung usw. mit einem zusammen machen, über den Sinn des Lebens diskutieren usw.

    Darum - Was ohne Absicht und Plan ist findet immer Einzug in die Herzen der Menschen Einzug, weil sie selbst innerlich erkennen das der Mensch sich für einen Selbst interessiert und nicht bloss um eine (seine eigene subjektive) Wahrheit zu verkünden und zu erzwingen versucht. Es heisst in Asien - das das Schwache letztlich immer das Starke besiegt wie das Wasser. Ghandi hat Gewaltlos ein ganzer Subukontinent und später die ganze Welt bewegt.....! Wahre Worte können die Welt verändern - was erst zig von Menschen die für das Gute einstehen? :-)

  1. Unknown sagt:

    In Deutschland heißt es in der Presse, der Pfarrer in Frankreich sei an durchschnittener Kehle gestorben. In Österreich lese ich, er sei enthauptet worden. Was stimmt denn nun?

  1. Zets Base sagt:

    Ich hoffe doch, dass das Satire oder ähnliches ist?!?!!?
    Das ist doch nicht ernsthaft O-Ton????? Ich schließe mich hier Igors Anmerkung an...
    Hab gestern ein Video von KenFM gesehen, die neueste Folge von nachdenKen.
    Am 01.10. steh ich in Berlin vorm Kanzleramt, das kann ja wohl nicht wahr sein, was die alte da von sich gibt. Auch mach ich mich auf künstlerischem Wege für
    diese Politik des Terrorismus bemerkbar. Hier die Links. Ich hoffe damit, dass ich wenigstens 1 oder 2 "aha´s" auslösen kann.

    NWO2015: https://youtu.be/xOa-dmuaYus
    Falsche Flagge: http://www.rappers.in/de/enelzet-tracks.htmlhttp://www.rappers.in/de/track-446989.html

    Lookin´ for some better dayz...its up to us to change". - Tupac Shakur

  1. Naz sagt:

    Ich denke das alles zueinander passt.
    Natürlich War alles abzusehen. Dazu muss man doch nicht studiert haben. Wenn man alles chronologisch auflistet passt es zu dem Plan der neuen Weltordnung.
    Die kriege die man gestartet hat. Die migrationspolitik die hinterher kam. Die Anschläge die jetzt überall stattfinden. Und zum Schluß natürlich die kommende Überwachung die stärker werden wird als sonst.
    Früher hat man sich immer gewundert warum diese Anschläge immer in den USA vorkommen.
    Jetzt sind sie verteilt worden.
    Vor allem Frankreich und Deutschland werden ab jetzt viel abbekommen.
    Ich glaube weil in diesen beiden Ländern die meisten "kämpfer" sind die unterdrückt und beherrscht werden müssen. Das geht am besten mit der Angst der Leute.
    Vielleicht spinne ich etwas zusammen aber da würde die Türkei auch gut reinpassen. Jetzt mit der ganzen "Sicherheit für die Menschen".
    Und ganz ehrlich. ...ich mache mir jetzt auch langsam Gedanken über den brexit. Wie es dazu kam?? Was steckt dahinter?? Ja...es gab ein Referendum. Aber es war irgendwie so einfach. Eigentlich passiert ja nie etwas was das Volk will....wir werden sehen.

  1. @Chang. Ich danke Dir :)

    Freeman´s Einsatz für die Wahrheit, der Aufklärung ist bewundernswert. Wenn wir ihn nicht hätten, sähe es echt düster aus, auf der Aufklärungsfront. Klar es gibt andere Wahrheitsucher, doch viele verstricken sich dabei ihn unlogischen Zusammenhängen, meist ein Mangel der Schlussfolgerung.
    Nur wenn man ein plausible, alternative Sichtweise bekommt von den Dingen, also die Sachen aus mehren Blickwinkeln anschauen und prüfen kann. Ist man fähig eine logische Meinung bilden zu können. Hier sehe ich Freeman an beispieloser Stelle.

    Nun ist es echt gefährlich sich einseitig zu informieren und darauf zu bestehen an eine Meinung festzuhalten, selbst wenn man andere Argumente einer Sache zu hören bekommt. Deswegen haben wir ja diese Schieflage in unseren Gesellschaften. Weil viele Menschen, meist da nicht durchblicken was die Anschaffer über unsere Köpfe wirklich entscheiden und welche Folgen dies hat.

    Informationen sind die Basis um daraus die nötigen Schritte einzuleiten in die Handlung, der Lösung der Sachen was schief läuft auf der Erde. Hier gilt es anzusetzen. Jedes Wissen ist nutzlos wenn man daraus keine Konsequenzen zieht und in die Handlung kommt. Verschwenden wir nicht mehr nutzlos unsere Zeit und Energien. Wir müssen endlich aktiv werden. Sonst belügen wir uns immer wieder Selbst. Machen uns etwas vor und man fühlt sich ständig machtlos...

    Wir sind viel stärker als wir es uns zutrauen. In Kiew sind sie friedlich angekommen und selbst Rechte Fronten konnten sie nicht aufhalten.

    P.S Heute um 22 Uhr soll der Stresstest der Banken veröffentlicht werden. Na toll. Banken haben zu und niemand kann vor Montag am Schalter sein ganzes Geld abheben. Irgendwie habe ich dabei kein gutes Gefühl. Hoffe ich irre mich.

  1. Resbekt Freeman das du Merkel überhaupt noch ertragen kannst. Ich kann es nicht und viele meiner deutschen Freunde auch nicht. Es ist eine Qual sie zu hören. Meistens schweigt sie ja zu wichtigen Themen aber wenn sie mal anfängt zu labern, liest sie alles ab, zeigt null Emotionen und benimmt sich wie eine willenlose Marionette - eine Maschine. Sie ist völlig unmenschlich und macht nur noch was ihre Berater ihr sagen. Das kann man sich nicht antun. Ich spüre wie mein Puls steigt wenn ich sie sehe, dabei benimmt sie sich anders als Lügenmaul Killary Clinton bei der auch mein Puls steigt (nur als Witz gemeint mein Puls ist in Ordnung aber es regt mich auf.).

  1. Gut 4 Wochen nach dem Bilderbergtreffen in Dresden fängt die Terrorserie in Deutschland an und es wird von Soldaten auf Deutschlands Straßen
    gesprochen. Und von wem? De Maiziere und von der Leyen, beides Teilnehmer
    der Bilderbergkonferenz in Dresden. Zufälle gibt es, unglaublich......

  1. Naim Name sagt:

    @bianca Katrin11
    Wow gefällt mir sehr. Nur ist es leider nicht immer so einfach:(

    Und vor allem nicht mit solschen Menschen (Zionisten) die keine Gefühle für Menschen haben und das Messer ständig am schleifen sind.

    Aber diese Deine Sätze tun einen einfach gut...!
    Weiter so

  1. Pjotr sagt:

    Wenn Politik fremde illegale Invasoren bevorzugt und eigenes Volk nur noch veräppelt, dann frage ich mich was ist los mit diesen Menschen im Land? Warum gibt es keinen Generalstreik?
    Ich habe Abscheu gegen diese Frau und ihren kranken Hass gegen eigene Art! Wo bleibt Gerechtigkeit für Bürger die alles bezahlen müssen? Wo bleiben die Konsequenzen für diese faschistischen Politiker die sich von dreckigen Dollars kaufen lassen? Für mich sind diese EU-Faschisten alles psychisch Kranke! Eigentlich ist es doch so: Die die in der Psychiatrie sind beurteilen die Probleme realistischer als die die in der Politik hocken. Warum machen die Deutschen nicht aus dem Bundestag eine große geschlossene Anstalt für total Bekloppte?!

  1. Naim Name sagt:

    @Varsten Schulz
    Wow Du hast aber gut Übersicht behaltet und denkst noch sehsr Scharfsinnig. RESPEKT und weiter so... lasse uns von Deinen tollen Gedanken/Zusammenhänge mehr wissen

  1. sorry, wenn ich Werbung mache: 95% der Diebstähle (mutmaßlich von NIcht-Deutschen) werden erst gar nicht aufgeklärt, weil die Polizei (willentlich) zu wenig Peronal hat. Wenn ihr Merkel eins auswischen und der Polizei helfen wollt: Verhaltet euch so, wie die Zeugen in diesen Berichten: http://www.effektivekriminalitaetsbekaempfung.blogspot.de
    Vielen Dank!

  1. Parivadi das sagt:

    Chang, danke für Deine erhellenden Kommentare und das Zitat von Konfuzius:

    "Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden als über die Dunkelheit zu fluchen"

    Kleinliche Streitereien bringen uns jetzt nicht mehr weiter. Die Dunkelmächte ernähren sich von unserer Frustration. Entziehen wir ihnen diese Nahrung, indem wir lichtvoll wirken, so wie Du es geschrieben hast!

    Danke! Diese Erkenntnis verbreitet sich immer mehr, und die friedlich gesinnten Aufwachenden sind wie Sand im Getriebe der gierigen Globlistenclique!

    Parivadi dasa

  1. Ray sagt:

    Merkel leugnet gleich noch dreisterweise ihre Unterstützung für Bush's Irak-Krieg, welcher ja die Hauptursache der Misere im Nahen Osten und Hauptursache der Flüchtlingsströme ist.

    https://youtu.be/_EaEVIh9t5I

    Ach ne? Was war denn u.a. hier?

    https://www.washingtonpost.com/archive/opinions/2003/02/20/schroeder-doesnt-speak-for-all-germans/1e88b69d-ac42-48e2-a4ab-21f62c413505/

    In den Arsch biste dem Bush gekrochen!

    Ja, aber dieses scheißdumme deutsche Drecksvolk liebt ja Mutti Merkel. Meine Fresse, die Alliierten hätten damals...

    Sonntag wird sich übrigens zeigen, wer auf deutschem Boden noch Eier in der Hose hat. Ja, die Türken und nicht Ihr Dummdeutschen. Träges idiotisches Volk! Die Österreicher haben es wenigstens begriffen und wählen demnächst Hofer zum Bundespräsidenten. Die Schweizer waren schon immer vorausschauend. Nur, ihr Anusgeburten der BRD seid zu dumm zum Scheißen.

  1. Gerth sagt:

    In Art 139 GG (diktiert v.d.Westalliierten!) steht immer noch: Die zur Befreiung des dt. Volkes v. National-Sozialismus und Militarismus erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses GG nicht berührt.
    D.h. da steht nicht, der Nat.soz. wurde beendet!!! Da steht: wir sind alle noch Nazis und Reichsbürger (Hitler-Terminologie!) D.h. nicht alle!!! ... einige haben sich durch Urkunde 146 entnazifiziert. Wie?? Siehe staatenlos.info.de, die einzige wirkliche Opposition. Wer das nicht macht, selber schuld. So solange Art. 139 im GG existiert, haben wir das Merkel & Ihre Freunde!!! Und was für eine Unte -r/n- haltung wir durch sie haben!!!
    Weiß gar nicht was Ihr wollt !! Das bißchen Ramstein, die neuen 20 Atombomben d. neuesten Generation!! die 5.000 Panzer an d. russ. Grenze!!! Und die vergewaltigten Weiber sollen sich nicht so haben!! Auch die Männer, denen die Schwänze abgeschnitten wurden in Paris, nicht so schlimm!! Solange wir EM, Bier, etc. haben, alles toll!! Wann kriegt Ihr Euren harmonischen Arsch mal aus dem Sessel. Ich bin in 4 Gruppen engagiert!!

  1. Naim Name sagt:

    @ray
    Kann Deine Frust verstehen, gehts allerdings bisschen milder. Du beleidigst hier ca. 80 Millionen Menschen :(

    Die meisten sind eben NICHT glücklich über Merkel und co. Und was hast Du schon gemacht ausser hier deine Frust abzulassen

    Die Deutschen sind die stärksten von Europa, grosse Industrie etc... ein super Volg. Bei Gott ich mag die Deutschen an sich, sie sind offen ehrlich und einfach voll unkompliziert!

    Die Sache ist aber leider nicht so einfach, USRAEL weiss schon warum sie Brüssel besetzt haben. Weil die wussten wenn wir DE kastrieren dann haben wir EU kastriert. Ihr seit also was!

    Ändere Du Dich im positiven und predige deine Philosophie und wenn die Zeit reif ist, dann ändert sich alles automatisch. Mehr kannst Du/ich/wir nicht machen :(

    Dass ist die Prüfung Bruder, informiere die Leute, gebe 110%. Die Menschen da draußen haben es eben auch nicht einfach!Tag ein Tag aus werden sie aufs übelste getäuscht, ich/Du/wir waren aucj nicht schon immer wach und wussten Bescheid. Verstehst Du!?

  1. Da sieht und hört man wieder die Merkel "Dummheit fängt immer im Kopf an bzw. der Fisch fängt immer am Kopf zu stinken an"

  1. Haniel sagt:

    Danke BiancaKatrin11 und @Chang!

    Danke dass du mein Engagement hier weiterführst! "Wir sind stärker, als DIE glauben!", so müsste es heißen. Denn jeder Gedanke, welcher emotional verstärkt wird, geht hinaus und hat eine Wirkung.

    Ich persönlich sehe Merkel als eine Prüfung in meinem Leben und bin mittlerweile völlig emotionslos. Ich musste nur noch lachen, als in den Nachrichten der Kern ihrer Rede kam. Wer ist sie? Sie war bekanntermaßen im DDR-Regime fest verankert, wurde nach dem Mauerfall geschieden und kinderlos sofort Familien- und nachfolgend Dosenpfandministerin, um dann senkrecht zur Kanzlerin hochzustarten. Wer hat diese Frau gewählt oder gekannt? Und die sie aus DDR-Zeiten kannten, haben sie mit Sicherheit nicht gewählt. Sie ist schlichtweg eingesetzt, um die Interessen der USA zu vertreten. Da ist kein Platz für Emotionen. Und wir müssen diese Aufgabe bewältigen, sonst hätten wir sie nicht bekommen. Meine Schwägerin sagt: "Ich stehe das nicht mehr durch, ich muss zum Psychiater!". Sie lehnt also die gestellte Aufgabe ab. Nur wer nicht bereit ist, die Situation zu akzeptieren, bekommt ein Problem, welches unlösbar ist.

    Danke Freeman für diese gelungene Satire! Ein deutscher Kabarettist sagte zu Lebzeiten von Dieter Hildebrandt: "Ohne Hildebrandt wäre alles noch viel schlimmer!". Ersetzen wir doch H. durch Freeman!

  1. Dom Active sagt:

    Es wird immer offensichtlicher, dass Frau Merkel eine Politikdarstellerin und Verbrecherin ist.

    Sie könnte auch vor den Mikros auftreten und sagen: "Bli bla blub."

    Die Medien würden sie wahrscheinlich dafür feiern - Überschrift: "Ein Machtwort der Kanzlerin!"

  1. Auf eine Sache möchte ich bei dem ganzen Terrorgetöse aufmerksam machen.
    Seit langem sind viele Kommunen pleite,Schulen und Krankenhäuser unterfinanziert,die Qualität der deutschen Schulen nimmt immer mehr ab,die Deutschen,die in Armut landen ,zu.In den Zeitungen stand als Randnotitz,es seien 2015 1 Mio. Geschleuste mehr ins Land gekommen und die Kosten für Millionen Neubürger rechnete ein Wirtschaftswissenschaftler aus,lägen bei fast einer Billionen,also einem Drittel der Wirtschaftsleistung Deutschlands. Wir haben das Geld nicht und es wird in nicht allzu langer Zeit zu heftigen Verteilungskämpfen kommen.Entweder man schließt die Grenzen sofort und lässt uns wieder Luft holen,die Kriegspolitik und die illegale Landnahme bekämpft und die vielen Migranten wieder nach Hause geschickt,oder unser Land wird in ein Bürgerkriegsland durch Terrormanagement verwandelt.

  1. Nomen Nescio sagt:

    Das Merkel ist halt von derselben ehrloser Niederträchtigkeit und Charakterlosigkeit wie Hellary - stets bereit den Befehlen der Hochfinanz, militärisch-industriellen Komplex, Grosskonzerne und Rest bedingungslos wie ein Schosshündchen zu folgen und stets gegen Volk und Vaterland zu reGIERen. Wenn ich mir vorstelle, wie ab nächstes Jahr die Merkel gemeinsam mit Hellary nach Europa auch die übrige Welt mit in den Abgrund reissen wird - könnte ich nur noch andauernd würgen. Hoffe nur dass die Amis trotz allen Hetz und Schmierkampagnen gegen Trump in den Massenverdummungsmedien nicht denselben Fehler wie wir machen und ebenfalls so ein niederträchtiges Luder als Staatsoberhaupt wählen und sich einen allfälligen Wahlbetrug nicht gefallen lassen werden - möge ihnen der Muselstaat BRD unter Merkel ein abschreckendes Beispiel genug sein!

  1. Die Briten sind wenns um die Syrer geht etwas ehrlicher. Sie pfuschen nicht an der Statistik rum und geben einfach an, wer bislang schon eingebuchtet wurde: http://inselpresse.blogspot.com/2016/07/sunday-express-die-polizei-hat-in.html


    Macht keinen Spass ist aber sehr erhellend, da die Zahlen 1:1 auf Deutschland übertragen werden können - nur eben mit 3 Nullen hintendran.

  1. zerfino sagt:

    Am Anfang hatte ich für ein paar Zeilen gedacht es sei keine Satire, sondern es wären wirklich Zitate von A. Merkel :) Man weißt ja heute nie. Aber witzig geschrieben.