Nachrichten

Ist Hillary epileptisch oder von Dämonen besessen?

Mittwoch, 27. Juli 2016 , von Freeman um 10:00

Das grosse aktuelle Thema in den USA im Wahlkampf ist der Gesundheitszustand von Hillary Clinton, die Präsidentschaftskandidatin für die Partei der Demokraten. Eigentlich wird schon seit Monaten gefragt, ist Hillary krank? Denn, seit sie stürzte und auf den Kopf gefallen ist, plagen sie Gesundheitsprobleme. Ist sie überhaupt für das Amt des Präsidenten geeignet, wird gefragt? Dieses Thema hat ganz neue Nahrung erhalten, nachdem am 21. Juli ein Video veröffentlicht wurde, in dem Hillary während sie einen Starbucks besuchte und von fragenden Reportern umringt war, plötzlich mehrere Sekunden lang die Augen schloss, wild ihren Kopf verdrehte und diesen schüttelte.


Ich bin ja kein Arzt und auch kein Exorzist, aber mit Hillary Clinton stimmt etwas nicht. Die Reporter die das gesehen haben "freakten out", wie sie sagten. Sieht man auch am folgenden Foto:


Einige Beobachter sagen, sie hatte einen epileptischen Anfall. Andere sagen, sie ist von Dämonen besessen. Dem könnte ich auch zustimmen, so wie sie über die Ermordung von Gaddafi gelacht hat und was sie sonst für Mordlust und Kriegshetze von sich gibt.

Nach diesem Anfall hat sie statt die Fragen der Reporter zu beantworten, die banale Aussage gemacht, "Ihr Leute solltet dieses kalte Getränk probieren!"

Aber guckt selber und kommentiert was ihr meint.



Hier noch eine sehr seltsame Reaktion, als sie nach ihrer Nominierung auf die Bühne kam. Bill musste sie führen:



Laut einem Mediziner der mich informierte, sehen die Symptome wie ein Jackson-Epilepsie-Anfall aus. Als Jackson-Anfälle werden fokale epileptische Anfälle des Frontal- bzw. Parietallappens bezeichnet, die im Motorcortex oder somatosensorischen Cortex generieren und sich unihemisphärisch ausweiten. Sie können von Krämpfen bis zur Bewusstlosigkeit führen.

Man stelle sich vor, diese Frau bekommt die Macht über das Atomwaffenarsenal der Vereinigten Staaten. Nicht auszudenken was in ihrem Zustand passieren kann. Mit 69 Jahren ist sie auch nicht mehr die Jüngste und würde einer der ältesten Präsidenten bei der Amtseinführung sein. Wie will sie vier Jahre Stress in diesem Zustand durchstehen? Vielleicht verhindern gar nicht die vielen Skandale ihre Wahl, sondern ihre schlechte Gesundheit!


Die Amerikaner haben das Recht zu wissen, wie es um die Gesundheit ihres zukünftigen Präsidenten steht. Donald Trump hat seine medizinischen Unterlagen von seinem Arzt der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und sie zeigen ihn bei bester Gesundheit. Hillary macht aus ihrer Gesundheit ein Geheimnis. Was versteckt sie?

Hier noch eine Ohrfeige für Obamas Partei. Sein Halbbruder Malik Obama hat gesagt, er wird für Donald Trump stimmen. "Ich mag Donald Trump, weil er aus dem Herzen spricht ..." sagte der 58-Jährige. Von seinem Zuhause im Dorf von Kogelo in Kenia sagte Malik, ein langjähriger Anhänger der Demokraten, er wäre tief enttäuscht von der Politik der Regierung seines Bruders und deshalb hat er zu den Republikanern gewechselt.

Malik Obama ist überhaupt nicht damit einverstanden, wie sein Bruder als Präsident und Hillary als US-Aussenministerin den libyschen Staatsführer Muammar Gaddafi abserviert haben. "Ich meine immer noch, Gaddafi zu entfernen hat die Situation in Libyen nicht verbessert", sagte er. "Mein Bruder und die Aussenministerin haben mich was das betrifft sehr enttäuscht."

insgesamt 39 Kommentare:

  1. M Oelkers sagt:

    Sieht aus wie ein Roboter bei dem das Programm in eine fehlerhafte Schleife geraten ist..... Sollte uns das gedanken machen?
    Roboter haben keine Emotionen oder Schuldgefühle...

  1. False Flag sagt:

    ganz ehrlich.. es wundert mich nicht. Diese Frau ist so boshaft und wird doch von der gesamten Illuminaten Blutlinie gefördert bis zum geht nicht mehr.. Diese Elitären sind größtenteils nachweisliche Satanisten.

    Siehe Gotthardtunnel-Einweihung.. Die Eliten spielen jetzt mit offenen Karten da sie wissen dass die "wissenden" sowieso zu wenige sind um 1. etwas auszurichten oder 2. sie aufzuhalten. Außerdem neigt sich der Plan ihrem Ende wieso sollten sie sich dann noch die mühe machen ihre "Prophetin" gut dastehen zu lassen?

  1. Eindeutig krankhafte Reaktion, die nicht beherschbar ist. Kann Epilepsie sein, kann auch eine andere Nervenkrankheit sein.

    Sie müsste SOFORT untersucht werden und wenn krank einfach einsperren. Auch wenn es etwas unfair ist, sollte Donald in seinem Werbespot diese paar Sekunden laufen lassen, vielleicht würden sich die Amis ernsthaft fragen, was das soll.

    Sanders wäre ein geeigneter Kandidat gewesen. Aber ohne die hunderte von Millionen von der Wallstreet und den Zionisten, hat man wohl keine Chance nominiert zu werden.

    Exorzist Trump wird sich schon was interessantes ausdenken, um den Demon aus ihr auszutreiben. Aber erst 1 Tag vor der Wahl, wenn es zu spät ist.

    Armes Amerika. Die Leute, die hinter Killary stehen sind genauso krank und fanatisch wie die Türken, die hinter Erdowahn stehen. Ich hoffe nur, dass die Bodyguards von Donald auf der Hut sind und ihn gut beschützen. Sein Schutzengel soll bitte auch fit bleiben.

  1. geko moria sagt:

    Ich finde solche Aufnahmen sollte man nicht bearbeiten sondern im original zeigen. Mir scheint das es während dem anfall zurückgespult wird und dann diese slowmotion. Was soll diese überspitzung?

    Ich glaube aber tatsächlich das diese frau besessen ist, von welchem Dämon auch immer.als Präsidentin eine Katastrophe für die Menschheit. Sie gehört eher an ein bett gefesselt

  1. Jo sagt:

    Irgendwas stimmt nicht in dem gesamten Köpfen der Eliten der Welt, da ist was faul, das ist meine Meinung.
    Aber der Trump ist auch schon 70 Jahre alt.
    Für mich bedeuten beide keinen Wandel, sollte Trump dran kommen, wird man ihn, wie jeden Bundeskanzler oder Kanzlerin, die Spielregeln genau erklären, so dass alles beim alten bleibt.
    Hillary Clinton braucht man nichts erklären, die weiß schon wie es läuft und sie wird folgsam sein.

    Mittlerweile bin ich überzeugt, auf dieser Welt stimmt etwas ganz und gar nicht, wir werden für blöd gehalten.

  1. dani sagt:

    Das ist weder etwas krankhaftes oder dämonisches, sondern sie wollte einfach scherzhaft reagieren, weil sich gerade mehrere Journalisten mit einer Frage geäussert haben.
    Sie versucht halt krampfhaft spontan und lustig zu sein...

    Man kann auch in allem etwas sehen und so eine einfache Erklärung "übersehen"...

  1. Hans Meiser sagt:

    evtl. Drogenkonsum?

  1. Evey_Hammond sagt:

    Ein weiterer MK-Ultra Zombie und Skull & Bones member kommt an die "Macht".
    Eine weitere Marionette der Illuminaten die pedophilen Sexpraktiken mit minderjährigen MK-Ultra beta Sklaven frönt.
    Eine weitere Spielfigur im Streben zur NWO. Welcome to America! what's your dream?!

  1. Man müsste wirklich die ganze Szene sehen.Das ist ja nur ein Ausschnitt der "lustig" ausschaut.
    Hat Sie wirklich was "kaltes bzw. sehr saures" getrunken, dann kann so eine Reaktion durchaus normal sein.
    Wir machen dasselbe wie der Mainstream....wir reissen Dinge aus dem Kontext und bedienen uns nur nützlicher Ausschnitte.

  1. cyrixah sagt:

    Die Szene hier ist geloopt, der "Anfall" ist in Wirklichkeit nur halb so lang und sieht viel weniger dramatisch aus.
    orginal hier: https://www.youtube.com/watch?v=jtU5nMbEsQ4#t=26

    Sie ist 69 und Trump ist 70. Gesund sieht Trump auch nicht aus.

    Warum aber will man in dem Alter unbedingt Präsident werden statt sein restliches Leben zu genießen? Das ist doch echt kein schöner Job, und im Endeffekt ist es doch sowieso egal wer den Job macht, denn Entscheidungsfreiheit hat man als Präsindet sicher keine und grade Hillary Clinton weiß das genau.

  1. Ruby sagt:

    Ich gehe auch von einem neurologischen Problem aus; Epilepsie ("Gewitter im Kopf mit vielen Gesichtern") oder ein andersartiger Krampfanfall ausgehend vom Gehirn/Zentralnervensystem. Oder doch ein Dämon..

    Das Duell von Clinton gegen Trump wird spannend. Es könnte noch so viel passieren bis dahin.. Die Amerikaner haben die Wahl zwischen Pest und Cholera. Wahrhaft bedauerlich, dass sich auf beiden Seiten keine vernünftigeren Kandidaten durchsetzen konnten.

  1. Chang sagt:

    Das verrückte ist vor einiger Zeit noch, haben die Leute kaum an Bessesenheit geglaubt und erst durch die öffentliche Verbreitung (Internet) über okkulte Praktiken solcher Leute kommt es langsam wieder ans Tageslicht das Dämonen (Bessenheit) durchaus Realität sind. Ich habe selbst in meinem Umfeld eine Bessenheit Hautnah miterlebt und und bin überzeugt das es sie gibt. Alle Relligionen und uralte magische Überlieferungen erzählen davon, doch wird es oft leider noch in das Reich der Mythen verbannt. Kann natürlich bloss auch eine Nervenkrankheit sein, was nicht auszuschliessen ist. Auch wer Epeleptiker mal erlebt hat weiss wie unkontrolliert die Bewegungen solcher Patienten sind, doch sind die Anfälle dann von diesen Leuten im Allgemeinen von längerer Periode und meist schäumen sie auch aus dem Mund usw. Tja wer sich mit solchen Mächten anlegt kann auch der Verstand verlieren sagen schon die alten Propheten in der Bibel! Und bei ihrem boshaften Verhalten und Auftreten (siehe Gaddaffi, Haiti) würde es mich nicht wundern wenn sie bessesen ist und langsam ihre Kontrolle über ihre gerufenen Geister verliert. Ob Trump nicht auch bessessen ist in seiner Habgier ist dann wieder eine andre Frage :-) Das Ganze Präsidententheater nimmt wirklich langsam sehr verstörende Züge an....bin gespannt wie es sich weiterentwickelt. Nun scheint auch die westliche Presse auf den Zug von Trump zu steigen....und das jetzt das Buch über die Clintons und ihre dunklen Machenschaften rauskommt ist auch kein Zufall...! Was da im Hintergrund wieder geplant wird werden wir bestimmt in nächster Zeit zu Gesicht bekommen....

  1. Archimeda1 sagt:

    Nach meiner Erfahrung mit einer Ex-Kollegin, tippe ich auf crystal meth.
    Darum die Unkontrolle, dieses seltsame Gegrinse und das Verhalten.
    Die Ähnlichkeit zumindest ist sehr verblüffend.
    Egal, was es ist. Besser wäre es, wenn sie keine Macht bekommt.

  1. Naz sagt:

    Naja man müsste wirklich die ganze Situation betrachten. ...aber abgesehen von ihrem Verhalten finde ich den Ausdruck in ihren Augen viel interessanter.
    Diesen Ausdruck kenne ich von psychisch kranken Menschen.
    Aber ich bin kein Arzt. .....

  1. Oli Gulliver sagt:

    Und hier wieder was aus der Kenn-ich-nich-gibt-es-nich-basta-Kiste, aber die Top Dogs in Amiland haben alle ihre Klone:
    https://www.google.de/search?q=Clone+Hillary+Clinton

    Killary wurde 2008 zeitgleich an mehreren Orten gesehen:
    http://alcuinbramerton.blogspot.de/2008/01/bilocation-of-hillary-clone-clinton.html

    Es braucht mir keiner zu glauben und es braucht auch keiner ausfällig zu werden, aber jetzt habt ihr zumindest mal was davon gehört.

  1. hier nochmal aus verschiedenen Winkeln ab min 0.55 https://www.youtube.com/watch?v=HaRoH5WD_zY
    Vielleicht war es ein Spaß von ihr da sie von so vielen Menschen auf einmal angesprochen wurde.
    Sie ist aber bestimmt MK Ultra betroffen.
    MK Ultra Träger sind in Politik , Musik, Schauspiel und Wirtschaft und Terror anzutreffen.
    Hier das Procedere Phase 1-5 unter Operation Open Eyes(scrollen), interessant auch im Hinblick auf München Attentat (Stand vor 40 JAhren):
    http://www.rumormillnews.com/operation.htm
    Ein Hollywood Film von 2015 hat MK Ultra zum Thema und gibt alle Infos preis:
    American Ultra, versch. Trailer:
    https://www.youtube.com/watch?v=hAaF_K7BXNk
    https://www.youtube.com/watch?v=yWRLags7_To
    https://www.youtube.com/watch?v=bLGFwkRx2HA

  1. Ich empfehle ihr mal ne schöne Tüte zu rauchen
    Kumpel von mir hatte lange Zeit Anfälle (Epilepsie) hat dann ab und an ne Tüte geraucht.
    Jetzt ist Er frei davon
    Scheint ne Wunder Medizin zu sein

  1. Fränk sagt:

    @cyrixah, da ist nichts geloopt! Das Original sieht noch schlimmer aus! Deine Startzeit stimmt auch nicht:

    https://youtu.be/jtU5nMbEsQ4?t=19s

  1. NICF-Nettie sagt:

    Eben ein krankes Stück:

    https://www.youtube.com/watch?v=tIZWLhgJouQ

  1. Und was wird passieren, wenn sie mit dem Präsident Putin ein zu eins begegnet? Ich kann mir schwer vorstellen.

  1. couchlock sagt:

    da hat sie doch nur spass gemacht, ob man das lustig findet, bleibt jedem selbst überlassen. was da alles hineininterpretiert wird...

  1. Galan sagt:

    Es ist in anderen Videos (YouTube) dieser Szene zu sehen, dass diese Bewegung von Clinton einfach nur eine etwas übertriebene Geste ist, weil sie ebenso impulsiv und zeitgleich von 2 Journalisten durcheinander angesprochen wird. Sie versucht etwas ungeschickt eine humorvoll verwirrte Geste zu machen, infolge der schnell, kurz und durcheinander auf sie einströmenden Fragen. Die Journalistinnen lachen ebenfalls etwas übertrieben darüber.

    Ich denke daß Freeman seine Beobachtung auch nicht so 100% ernst meint. Eher als Seitenhieb auf Clinton, a la "die spinnt doch", weil er ihr gegenüber sehr kritisch ist. Man kann es aber auch als ernstgemeinte Analyse von Freeman verstehen. Da würde ich aber behaupten, dass er da etwas sehr viel in diese Szene hinein interpretiert. Wundert mich bei Freeman, der stets um Sachlichkeit bemüht scheint. Mit sowas wäre ich vorsichtig, weil man damit den Leuten Wasser auf die Mühlen kippt, die ihn als Verschwörungsspinner hinzustellen versuchen.

    Ich sehe es mit Humor.
    Und Fakt ist: Ich finde Clinton auch furchtbar und hoch gefährlich.

  1. anonym sagt:

    Freeman das ist eindeutig Teufels anbeterei. Das erkennt man eindeutig man Mimik. Meistens wenn sie solche Bewegungen machen sind sie auch bereit Atombomben zu werfen. Solche Bewegungen Sinnbildlichen dem freilaufenden Wahnsinn in ihrem gedankengängen.

  1. daopan sagt:

    Man könnte meinen, daß sie krank ist, genauso aber auch, daß sie von Dämonen besessen ist. Die 3. Möglichkeit ist MindControl und das halte ich für am wahrscheinlichsten. Im Buch "Die TranceFormation Amerikas: Die wahre Lebensgeschichte einer CIA-Sklavin unter Mind-Control" werden neben Vater Bush und dessen Sohn auch der Bill Clinton und dessen Frau erwähnt. Irgendwo gibt es auch ein Video von Bill Clinton, wie er in der Maske sitzt und auf eine Stelle guckt, als würde er unter Hypnose stehen.
    Ich glaube also, daß sie Unter MindControl steht und dieses Zucken ein Zeichen der satanischen Elite ist, so als würde sie sagen wollen: "Hier sind wir und ihr könnt nichts dagegen machen!" Ich glaube allerdings, daß wir viel mehr machen können, als sie uns weismachen wollen. Es genügt die Vernetzung der Menschen untereinander, die sich alle von solchen nutzlosen Figuren komplett abwenden, denn die Aufmerksamkeit, das Schüren von Haß und Angst, erst damit spielen sie uns alle gegeneinander aus ... nur das ist unser wahres Problem!

  1. Pansenwastel sagt:

    Nachdem ich mir die Videoschnipsel, die cyrixah und Fränk weiter oben angegeben haben, angeschaut habe, sehe ich in diesen Zuckungen auch nichts Merkwürdiges mehr. Für mich ist das auch nur die (slapstick)Reaktion auf die Journalisten, die alle auf einmal ihre Fragen stellen.

    Kein epileptischer Anfall und auch keine Dämonen, im schlimmsten Fall ein Zeichen von Überarbeitung, aber da helfen ein bis zwei Wochen echter Urlaub und das Problem ist gebannt.

    ---

    Das ist das Schöne an den alternativen Medien. Durch Kommentare und Hinweise von anderen Lesern kann man sich ein besseres Bild machen, das entweder das Berichtete bestätigt oder es widerlegt. Wo findet man diese Möglichkeit bei den "Qualitätsmedien"?

  1. NEO sagt:

    David Icke hatte doch recht, Killary Klingon ist ein Reptiloid :-)))

  1. chaukeedaar sagt:

    Besessenheit hat System in der Kabale: babylonische Initiationsriten, wie sie in sämtlichen Logen praktiziert werden, sind eben nicht nur Folklore...

  1. Imagine sagt:

    Hillary versucht lustig zu sein, Eigentlich eher eine sympathische Reaktion auf die Reporter die sie bestürmen. Sollte das in den Medien gegen sie verwendet werden, geht das nach hinten los.

  1. Tubenharry sagt:

    für alle, die freemans dezent platzierte, feinsinnige Ironie nicht vollends verstanden haben;
    HC hat - wie im Video zu sehen - ein Eisgetränk in der Hand und demonstriert ihren sog. „Hirnfrost" (Eis im Mund kühlt die Gaumenarterien stark ab, was zu Kopfschmerzen und neurologischen Ausfällen führt). Kinder machen das gerne mal im Sommer. Bei Frau HC muss man sich natürlich in der Tat fragen, ob das nicht bei ihr auch andere Ursachen haben könnte ;))

  1. Pjotr sagt:

    Ich würde bei Anton Styger nachfragen was er meint. Er hat mehrere Bücher über Exorzismus geschrieben und wird in ganz Europa gerufen. Er hat bei Kollege geholfen als bei ihm Gegenstände einfach verschwunden sind um dann ein bis zwei Stunden später wieder aufzutauchen. Der Gegenstand war dann wieder am selben Platz wie vorher. Ich habe es selber gesehen, gehört und erlebt.
    http://www.antonstyger.ch/

  1. Roman-K sagt:

    Dass diese Frau eine kriegsgeile Psychopathin ist, ist in jedem Fall klar.

    Schaut euch nur mal dieses kurze Video an, wie sie reagiert, als ein Kandidat ihr während eines TV-Duells erzürnt die Meinung über ihre Begrüßung für einen Irankrieg sagte:

    https://youtu.be/PV_PLCC6jeI?t=1213

    Wie kann man da so dermaßen psychotisch lachen? Das zeigt doch, die Frau hat nicht mehr alle Nadeln an der Tanne.
    Das Video ist übrigens ein Videoreport von Abby Martin, sie arbeitet für RT und hat in diesem Video eine sehr aufschlussreiche Analyse über die Gefährlichkeit dieser Frau geliefert. Wer Englisch versteht, sollte sich dieses Video unbedingt in voller Länge anschauen. Ich habs getan und kann es jedem nur empfehlen.

  1. ttornado sagt:

    @dani

    was das Ganze so auffällig macht ist, dass sie es am Ende künstlich verlängert, um eine Art Absicht dahinter zu generieren.

  1. CME sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. CME sagt:

    Ich fand das Filmchen auch erst extrem gruselig....hab dann aber irgendwo gelesen, daß die linke Fragestellerin wohl ihre Tochter sei. Könnte das hinkommen?
    Dann wärs denkbar, daß das eine sehr übertiebene Übersprungshandlung wegen der Überraschung war.
    Btw: zur Frage wer das Rennen macht, Trump oder Killary: einfach das Simpsons-Orakel fragen!
    https://www.youtube.com/watch?v=ufRbpBR0wGU

  1. Moin zusammen,

    nach 26 Jahren war ich mal wieder in einem Krankenhaus, grad entlassen und gestern aus purer Langeweile, nachdem ich ein sehr gutes Buch gelesen hatte, machte ich mal den Fernseher an und schaute fern.

    Meine Eindrücke:

    1. Terror
    2. Wirtschaftskollaps
    3. Miese Stimmung weltweit
    Ergo?

    WWIII

    ~

    All die Jahre seit 2001, hat man sich mehr oder weniger, aber auf jeden Fall sich mit diesem scheiSS TeRRor arrangieren müssen.
    Habe einfach kein Bock mehr auf sowas.
    Hört auf, oder seid ihr jückig?
    Wollt ihr mal einen richtigen Ritt?
    So richtig mit roten Knopf drücken und so?
    Die Fluoridation des Wassers und so...

    ~

    Ich bin Atheist. Ehre und schütze aber jedes Gotteshaus.
    Ich weiß nicht warum ich das tue, aber ich achte auf Gotteshäuser ob sie nicht beschädigt oder vandaliert werden. Ich mag den Gedanken, wenn Menschen für Gott ein Haus errichten wollen, damit Menschen sich dort treffen können. Obwohl Gott eigentlich gar kein Haus will. Naja, Menschen waren ja immer bekloppt. :-)
    Welche Religion das ist, ist mit gleichgültig.
    Alles Gotteshäuser sind in meinen Augen gleich.
    Deswegen der Name ne? Das schöne an solchen Häusern ist die Ruhe die man dort hat und die Aura läßt einen zur Besinnung kommen und zum positiven Nachdenken inspirieren.
    Bei mir ist das jedenfalls so. Das witzige ist, das ich so selten in solch Häusern bin (eimal im Leben?). Ich will nur in ein bestimmtes Haus und ich lernte auch den Besten der Besten kennen. Er hatte coole Old-School Witze...:-)
    Ich ging aber nie hin, aus Schüchternheit...
    Ich schweife ab.

    Wie gesagt, Terror lässt einen abstumpfen, im Fernsehen, all die Gewalt , alles verdammt miese Dinge im T.V. schwarzes Ölgeld sozusagen.
    Aber diese Tat in der Kappelle mit dem älteren Priester, das in FR.
    Das ist zuviel für mich. Das ist jetzt das Ende.

    ~

    Ich frage mich, jetzt ganz ehrlich, ohne zuviel Details zu verraten.
    Ich frage mich als der gottloseste Mensch unter Gottes Sonne:
    Wie kann man eine/n Diener/in Gottes in seinem eigenen Haus ermorden, und auch noch so? - Mitten drin und jetzt mal ne Frage an die Laberbacken die nur labern und labern und vor ihren Pc hocken und nur trollen und labern wobei die Hüfte immer breiter wird:

    Ist das auch ne false flag?
    Fuck Trolls...Spinner die für Spinner, Spinnereien verbreiten, also Spinner.

    ~

    Seit den ersten Raubzügen der Wikinger unter dem Roten Erik in Ostengland gabs solch Barbarei nicht mehr. (schön wärs...)

    ~

    Es ist vorbei. Finito. Es ist beschlossene Sache.

    ~

    Ungelogen: An alle Old-School Insider-Okkultisten

    Vor 10 Jahren, oder vor 5 Jahren noch, hätte man solche Themen wie "MK-Ultra" und "Tiefenstaat", "Dämonen" usw. In der Öffentlichkeit oder in Blogs veröffentlich oder sich mit Leuten darüber unterhalten, dann war man der durchgeknallte Rockerfreak. Jetzt reden die Menschen so darüber als ob sie die Spezialisten sind...

    ~

    solch Sachen wie MK ultra sind Dinge die vor 70 Jahren ihre Anfänge aufnahm.
    Ich will nicht wissen was in den unterirdischen Basen z.Z. geforscht wird...
    Solche Sachen wie MK sind die ersten Schritte der Säugetiere auf Land...

    ~

    Bitte redet auch nicht über Mächte von der man kein Wissen und Kontrolle verfügt.
    Es schadet ungemein.

    ~

    Ich werde (über)leben, ganz gleich wie.
    Ich habe zuviel Mist er-über(lebt) als das ich jetzt einknicke.
    Ihr werdet alle noch von mir hören und sehen.
    Ich habe wirklich keine andere Wahl. Ich bin mir zu 100% darüber im Klaren das ich Präsident werden werde. Es hat keinen anderen Sinn. Ich bin verdammt dazu.
    Ich muss überleben. Ich weiß jetzt warum ich hier bin.

    ~

    Viele Menschen wachen plötzlich auf und all der kranke Scheiss erschlägt sie auf einmal und keiner weiß wo anfangen und sind verängstigt und/oder aggressiv.

    ~

    Ich habe kein Hass in mir.
    Ich habe keine Liebe in mir.
    Ich bin neutral.

    ~

    Stellt euch solch eine Regierung vor und mich Dämlack als Präsidenten, das wird gehen. Das muss gehen.


    1. Intellektuelle
    2. Kapitalisten
    3. Umweltschützer
    4. Militaristen
    5. Religiöse
    6. Nationalisten/Kommunisten

  1. Wie war das nochmal mit dem "Manchurian Candidate"`..."Ich Frage sie: Sind sie Mrs. Clinton? Mrs. Hillary Rodham Clinton.......???!!!" - Hat jemand den Film gesehen? Echt genial, auch das Original mit Frank Sinatra....jetzt haut's euch den Nuggi raus! ;O)))

  1. Ver.chip.te Schlampe!!! Mind Controle !!!
    Oder doch nur Epilepsie ?!

  1. Karlie sagt:

    Vor Jahren als ich mich mit dem Thema befasste verspührte ich eine ungaubliche Wut gegen diese Irren Politiker, Banker und Strippenzieher.
    Doch mit dem Wissen kommt auch das Verständnis. Heute fühle ich nur noch Mitleid mit diesen Geschöpfen und wünsche ihnen dass sie den langen Weg zurück finden. Es muss grausam sein ein solches Leben mit verschlossenem schwarzen Herzen führen zu müssen.

  1. Michael sagt:

    Könnten Antidepressiva sein, die verursachen Euphorie. Desweiteren wird sie etwas gegen zu hohen Blutdruck und Herzrhythmusstörungen einnehmen. In einigen Filmen war ein trockener Dauerhusten zu sehen, was eine Nebenwirkung sein könnte. In diesem Zusammenhang könnte auch die Beinschwäche stehen, da eine Gefäßerkrankung häufig eine Begleiterscheinung ist. Sie ist ein Kandidat, aber für einen Schlaganfall.

    Ich halte alle Kandidaten für zu alt, Sanders ist 74. Warum der sich überhaupt aufgestellt, ist mir ein Rätsel. Ich hätte an seiner Stelle einen jungen Gleichgesinnten gefödert und als Mentor bzw. Berater die Fäden gezogen. Aber das ganze ist wie beim Papst, je älter, desto leichter hat es die Schattenregierung.