Nachrichten

Trumps Rede vor scheinheilgen Evangelikanern

Montag, 6. Januar 2020 , von Freeman um 11:00

Hört euch die Rede von Trump in Miami, Florida vom vergangenen Samstag an, veranstaltet von den Evangelikanern, der "Christen für Trump", die alles andere als Christen sind. Wer Genozid, Mord und Krieg im Namen Amerika und Israel befürwortet, kann unmöglich ein Christ sein. Das ist alles nur Theater, ein scheinheiliges Getue, was die Amis bestens können.


Auf der Bühne wurde Trump von den "Predigern" in den "Himmel" gelobt und dann wurde gemeinsam "gebetet". Was für ein Oscar reifes Schauspiel. Wen sie wirklich anbeten ist Satan, der Vater der Lüge!!!

Seine Rede beginnt ab Minute 6:00



"Auf meinen Befehl hin vollstreckte das Militär der Vereinigten Staaten eine fehlerlose Attacke, welche die terroristischen Anführer terminierten, die für die gravierende Verwundung und Tötung von Tausenden Leuten und mindestens hunderten Amerikanern, verantwortlich sind. Qassem Soleimani ist getötet worden und sein blutiger Amoklauf ist für immer beendet."

Die sogenannten Christen jubelten...

"Er plante Attacken gegen Amerikaner, aber jetzt stellten wir sicher, das seine Gräueltaten für immer gestoppt sind. Er plante eine grossangelegte Attacke und wir haben ihn erwischt."

Und wieder Jubel...

"Wir sind eine friedliebende Nation und meine Regierung bleibt fest verpflichtet für Frieden und Harmonie unter den Nationen der Welt zu sorgen. Wir streben nach keinem Krieg, keinen Staatsumbau und keine Regimewechsel, aber als Präsident werde ich nie zögern, die Sicherheit der amerikanischen Menschen, Ihr, zu verteidigen.

Jubel ...

"Deshalb lasst das eine Warnung an die Terroristen sein. Wenn ihr euer eigenes Leben schätzt, dann bedroht nicht das Leben unserer Staatsbürger."

Jubel ...

"Amerikaner haben viele Segnungen, aber die grösste darunter ist die Segnung, vom aussergewöhnlichsten und tugendhaftesten Militär auf Gottes Erden beschützt zu werden."

------------

Jedes Wort, und ich meine, JEDES WORT von Trump ist GELOGEN!!!

General Soleimani war auf Einladung des irakischen Regierungschefs Abdul Mahdi auf diplomatischer Mission nach Bagdad angereist. Es war ein Treffen zwischen den beiden für den Morgen des 3. Januar geplant.

Das heisst, Trump hat einen Gast der Regierung auf irakischen Boden ermorden lassen, der eine Botschaft der iranischen Regierung als Antwort auf eine saudische Initiative überbringen wollte, wobei der Irak als Vermittler fungiert.

Soleimani war demnach auf einer Friedensmission, um die gespannten Beziehungen zwischen Teheran und Riad zu verbessern. Deshalb hat das saudische Regime sich nicht positiv über den Mord geäussert, denn es versucht die regionalen Spannungen zu entschärfen.

Die Regierung in Bagdad hat Washington über die Mission von Soleimani vorab informiert. Es war also kein Geheimnis, er würde am 2. Januar von Beirut kommend nach Bagdad mit Linie fliegen. Siehe hier.

Der von Trump angeordnete Mord ist somit das schlimmste Verbrechen in der internationalen Diplomatie das man begehen kann!!!

Laut Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen (WÜD) stehen Regierungsbeauftragte in diplomatischer Mission unter besonderen Schutz und sind wegen Immunität unantastbar, können nicht bestraft werden. Was Trump genehmigt hat ist eine Kriegserklärung.

Von wegen, Amerika wäre eine "friedliebende Nation".

Und hat Trump noch nie vom fünften Gebot gehört?

"Du sollst nicht töten."

Er ist ein verdammter Mörder!!!

Bei diesen krassen Lügen wundert es mich, dass die Decke der Halle nicht auf die hohlen Köpfe der jubelnde Menge eingestürzt ist, denn das hätten sie für ihr blutrünstiges Gegröle verdient.

insgesamt 22 Kommentare:

  1. Jan sagt:

    Ich habe so ein Wut beim lesen das ist nicht mehr normal.
    Freeman du hast Nerven aus Stahl

  1. Edward Black sagt:

    Für Menschen wie Trump gibt es leider keinen Richter. Wir müssen in sozialen Medien aktiver werden und die Leser der Leitmedien aufklären! Je mehr bescheid wissen, desto besser! Danke für deinen unermüdlichen Einsatz Freeman!

  1. Hier wird Trump zum Gesandten Gottes gesalbt - gesalbadert: etwa so: "Gott hat sich in Amerika verkörpert - und uns seinen eigenen Sohn gesandt. God make america great again."

    OH WEH! Welch gehirnverhunztes Publikum, welch mittelalterliches Denken, welche Arroganz.

    Und was sehen wir wieder und wieder: Keinen Unterschied zwischen den religiös verbrämten Kopfabschneidern der ISIS in ihrem kranken Charakter und den religiös verbrämten Kopfexplodierer der USRAELiten in ihrem kranken Charakter: Die Pest der Welt, die Gotttespest und die Gier nach Macht und Geld. (Die religiös mitmenschlich empfindenden Menschen mögen diese Formulierungen entschuldigen...)

    Aber genau dies braucht es für die Vorbereitung eines gossen Krieges: Es hat bislang noch der göttliche Auftrag gefehlt, damit kann man gaaaaanz viele abholen, so dass sie freiwillig aufs Schlachtfeld ziehen. Und weiterhin dann die Personifizierung des Guten und des Bösen. Was fehlt für die perfekte Propagandasuppe noch? Die Mobilisierung der gendergesteuerten Frauen und die Mobilisierung der Ökofaschisten.
    Hannchen: Gelobt sei ich in Ewigkeit (wird wohl kaum so kommen... Schnüff, nur vergänglich, SATIRE aus)

  1. markus sagt:

    ich denke, die christen wurden benutzt um das christliche wahlvolk nicht zu verlieren, die fernsehprediger sind natürlich glücklich hier mitmischen zu können

  1. Vedanta sagt:

    Interessant zu sehen wie sich mit Sicherheit auch die 'neuen Rechten' zur Ermordung Soleimanis äussern werden, mit Sicherheit werden sie alle ähnlich denen von Salvini sein und damit auch dem letzten unvervesserlichen Optimisten klarmachen dass diese sogenannten 'neuen Rechten' niemals im Sinne der Wahrheit und der Heimat handeln, sondern die JWO kontinuierlich vorantreiben

  1. Andreas sagt:

    Würde mich nicht wundern, wenn diese Mega-Heuchler noch bezahlt worden sind für dieses christliche Theater....

  1. Peter Paul sagt:

    Trump ist der Antichrist. Ein Illuminat und Star auf einem Bild im Denver Airport, wo ja irgendein Freimaurer-Orden gebaut hat....
    Seht euch die Bilder an! Seht euch vorallem den blonden Jungen in bayrischer Tracht an dem die ganze Welt ihre Waffen übergeben! Hinweis: Die Trumpels kommen aus DE und in Bayern wurden die Illuminaten gegründet ....

  1. Anonym sagt:

    Diese Christen sind verantwortlich für die meisten Kriege in der Geschichte. Was hast du anderes erwartet? Religion verführt die Menschen nicht nur im mittleren Osten sondern auch in den USA.
    Es gibt religiöse Attentäter auf allen Seiten. Alles nur um zu zeigen, dass der eigen imaginäre Gott besser ist als Der der Anderen. Ironisch ist, dass es der Selbe Gott ist.

  1. Anonym sagt:

    Kommt der Trump-el zur Sicherheitskonferenz, äh KRIEGSTREIBERKONFERENZ nach München?

    Dem bzw. denen wird dann ein entprechender Empfang vorbereitet.
    ( Datum der SiKo: am 15.02. www.sicherheitskonferenz.de )

  1. Was soll da passieren? Deutschland kuscht mittlerweile seit 75 Jahren und wird weiter kuschen! Mit Sicherheit wünsch ich mir auch was anderes, aber für uns selber geht doch keiner mehr auf die Straße! Für mehr Steuern, für Abschaffung der Autoindustrie, für Greta, etc. aber doch nicht für Menschenrechte, die Wahrheit oder die Menschlichkeit. Übrigens für mich lügt der nicht, das ist Blasphemie vom Feinsten.

  1. Mr. Bean sagt:

    Diese sogenannten "Christen" sind sehr einseitig informiert und viele von denen sind nicht die "Allerhellsten". Sie folgen dem selbsternannten Pastor/Häuptling ohne sich der Wahrheit zu vergewissern. Widerrede ist Rebellion!
    Leider kann jetzt "Erdowahn" ungeniert seine perfiden Pläne mit Libyen umsetzen, dass sicher nicht zur Befriedung des nahen Ostens beiträgt.

  1. Marcopolo sagt:

    Und in der Kirche in Aleppo/Syrien gab es eine Messe zu Ehren Qasem Solimani, welcher u.a. an der Befreiung Aleppos beteiligt war.

  1. Schatzkiste sagt:

    Unfassbar. Gerade wenn man Christ ist. verschlägt es einem die Sprache.
    Kurze Fußnote: Über 4 Millionen tote Muslims seit Beginn des Afghanistankriegs, und es gibt Leute,die sich als Christen bezeichnen, die darüber lachen und sie "Sand-Nigger" nennen.
    2.WK: Dresden wurde mit Phosphat Bomben beschossen, (was international verboten ist) weil dort so viele deutsche Flüchtlinge aus dem Osten waren. Phophat kann man schwer löschen. Niemand weiss, wieviel Tausend Menschen dort gestorben sind. Sie sind gegrillt worden. Die USA setzen diese Art Bomben im Irakkrieg ein.
    Ich muss mein Herz bezwingen, in Händen halten, um nicht zornig oder ungerecht zu werden.

  1. ER@ sagt:

    Das hat der Ami wieder mal gut hin bekommen.Iranische Landsleute killen,wohlwissend dass der Iran das nicht auf sich sitzen lassen kann und wird.Terrormanagement vom feinsten.
    Und genau darauf wartet diese Ami Ratte,Drecksnation,das Tier der Endzeit.Dass der Iran zurück schlägt:Und dann werden sie sagen,seht her was sie getan haben.Jetzt wird es aber Zeit dass wir sie dem Erdboden gleich machen.Und schon haben sie ihr Ziel wieder erreicht.
    Trump sagte ja vor ein paar Tage dass die Ami Zivilisten den nahen Osten verlassen sollen.Also muss man davon ausgehen dass er vorhat alles zu Bomben.
    Nicht zu vergessen dass er schon bei seiner Kampagne am Anfang dem Iran gedroht hat.
    Er ist wie alle anderen Politiker auf der Welt ein Machtgieriger Systemhüter.Der alle Mittel die zur verfügung stehen benutzt wie Geld,Lügen,Manipulation,Fallen,Waffen usw um das finale Ziel zu erreichen.
    Wo die meisten Menschen aber auf dieser Welt unter diesem System leiden.
    Ein System das nicht von Gott gewollt war.
    Schlussendlich ist alles ein Spiritueller Krieg der voll und ganz gegen Gott gerichtet ist.
    Wie es weiter gehen wird wissen wir.
    Schlussendlich,da es ja nicht immer so weiter gehen kann,wird es dann doch zum gefürchteten Armageddon kommen.Wo alle Nationen sich gegenseitig zerstören werden.
    Nicht sofort aber zum schluss dann doch Atomar.
    Er ist ein gefährlicher Gottloser Hurensohn der über Leichen geht um seine ziele zu erreichen.
    Auch über eure Leichen.
    Wahrscheinlich der Grund wieso die ganze Welt in die Hose scheisst vor dieser Drecksnation.

  1. pacino sagt:

    Satan nimmt immer wieder die Gestalt eines Engels des Lichts an, die Bibel sagt immer die Wahrheit!

  1. Marcopolo sagt:

    Moin, ich hatte gerade mehrere Tweets etc gelesen, wo berichtet wird, dass die Amis hinter den Sniper Attacken stehen sollen im Irak bei den Demos/Ausschreitungen (Maidan 2.0 ?). Trump war wohl angepisst, weil der Irak mehrere Deals mit China abschliessen wollte. Trump verlangte wohl für die restliche Fertigstellung der Infrastrukturen etc eine 50% Beteiligung an den Öl Geschaeften?!?!

  1. Franz Xaver sagt:

    Trump ist nicht alleine, auch Herr Kurz ließ sich von den Freikirchlichen segnen.
    Der Teufel steckt überall in der Politik.

    https://kontrast.at/sebastian-kurz-awekening-stadthalle-oevp-christentum/

    Lügen scheinen Wahlsiege zu ermöglichen.

  1. Marcopolo sagt:

    https://mobile.twitter.com/IbnRiad/status/1214408047302520832

    Ist natürlich von keiner Seite offiziell bestätigt, aber einiges klingt sehr plausibel.

  1. Anonym sagt:

    @ ER@

    Und genau darauf wartet diese Ami Ratte,Drecksnation,das Tier der Endzeit...


    Welches Tier: das erste oder das zweite (aus der Offenbarung, Kap. 13)?

  1. Escha sagt:

    Sehr richtig Freeman! Ich möchte nur gerne noch darauf hinweisen das es solche Gruppen auch in den anderen Religionen gibt, insbesondere im Islam und Judentum. Zionistische Moslems und Christen sind sehr mächtig und haben vom Verständnis her eine ganz andere Ideologie als die Leeren ihre Religion ursprünglich vorsehen. Leider haben sie viel manipulativen Einfluss und daher auch große Anhängerschaft. Anmerken möchte ich, dass es natürlich auch jüdische Gruppen gibt die sich gegen diese Sekte äußern und protestieren.
    Der Sheik Imran Hosein analysiert in seinen Vorträgen über Gog und Magog:
    Bei den Ursprünglichen Initiatoren handelt es sich um ein zum Judentum konvertierten kasachischen Stamm (Keine Semiten, da immer gerne mit der Antisemitismus Keule argumentiert wird) welche die semitischen Juden zahlen mäßig übertrumpft haben. Deren Agenda (also von den Eliten) sieht vor ein Israel zu erschaffen welches die unangefochtene Weltmacht ist dem sich alle fügen müssen(übernommen von den USA wie diese es vom britischen Imperium übernommen haben). Damit sind sie dann erfüller der Profezeiung und der Messias wird kommen. Natürlich der falsche, Dadjal der Antichrist. Orthodoxe Juden argumentieren das es den Juden eben verboten ist an diesen Profezeiung(Israel) zu arbeiten da der Messias (auf den übrigens auch Muslime warten, da er Jesus für diese Aufgabe bestimmt ist sie aber noch nicht vollendet hat und deshalb wiedererscheinen wird) diese Weltmacht selber Formen wird und unter seiner Herrschaft dann Weltfrieden einkehrt. (grob gesagt: Juden warten also auf den Messias, Chisten sagen er erschien bereits und hat sein Werk vollendet und Muslime sagen er war da, hat sein Werk aber noch nicht vollendet)
    Aktuell kontrolliert aber diese kasachische Kabale das Finanzsystem und damit die größten Machtstruckturen dieser Welt. Den Satanisten ist es Sonnenklar das sie für die Agenda des Antichrist/Lügenmessias arbeiten. Welcher als der Einäugige beschrieben wird. Damit wird symbolisiert das Dadjal seine Anhänger nur weltlich marerialistisch sehen und ihnen fehlt jede spirituelle Betrachtungsweise. Gog und Magog bereiten also aktuell die Welt auf die Ankunft vor und bringen nie dagewesen Tests für die Gläubigen. Sie zerstören die Spiritualität der Menschen also die Verbindungen zu Gott durch Gebet und wahrer Religiösität. Sie drehen es um zu Ritualen die den Dämonen mit den sie verbundenen sind dunkle Energie geben.

  1. Ling-Ling sagt:

    Wolf-Peter Paul : DU SPRICHST MIR AUS DER SEELE...ALLE SCHREIEN NUR NOCH NACH MEHR ARBEIT UND GESETZTEN....

    EIN GEDANKLICHES DAUMEN HOCH FÜR DEINEN TEXT.