Nachrichten

Coronavirus-Panik ist gut für US-Arbeitsplätze

Donnerstag, 30. Januar 2020 , von Freeman um 17:00

Trumps Handelsminister Wilbur Ross hat in einem Interview gesagt, dass die Wirtschaft der USA von dem Virus-Ausbruch in China profitieren könnte, da die Unternehmen "ihre Lieferketten neu bewerten", um das aufkommende Ausbruchsrisiko zu berücksichtigen. Es bewahrheitet sich wieder die Weisheit: "Des einen Leid ist des anderen Freud". Wer könnte schon auf den Gedanken kommen, der Virus wurde extra deswegen in China freigelassen, wo doch Trump einen Handelskrieg gegen China führt?


"Zunächst einmal muss das Herz eines jeden Amerikaners für die Opfer des Coronavirus schlagen. Ich möchte nicht über eine Siegesrunde über eine sehr unglückliche, sehr bösartige Krankheit sprechen. Aber Tatsache ist, dass die Unternehmen dadurch eine weitere Sache zu berücksichtigen haben, wenn sie die Überprüfung ihrer Lieferkette durchlaufen.

Neben all den anderen Dingen - Sie hatten SARS, Sie hatten das afrikanische Schweinevirus dort, jetzt haben Sie das - ist es ein weiterer Risikofaktor, den die Leute in Betracht ziehen müssen.

Ich denke, es wird dazu beitragen, die Rückkehr von Arbeitsplätzen nach Nordamerika zu beschleunigen, einige in die USA und einige auch nach Mexiko
", sagte Ross.



Siegesrunde? War das jetzt ein Freudscher Versprecher und die Wahrheit ist Ross vor lauter "Triuph" herausgerutscht? Das Unterbewusstsein kennt nämlich die Wahrheit!

Dazu kommt, US-Aussenminister Mike Pompeo hat gerade China als den grössten Feind der Vereinigten Staaten genannt.

In einer Rede auf einer Konferenz mit dem britischen Aussenminister Dominic Raab in London am Donnerstag erklärte Pompeo, dass "während wir immer noch enorm wachsam gegenüber den Herausforderungen des Terrors ... in der ganzen Welt sein müssen ... stellt die Kommunistische Partei Chinas die zentrale Bedrohung unserer Zeit dar".

Dann fordert US-Senator Tom Cotton die sofortige Einstellung aller Flüge von China in die USA, eine sehr drastische Massnahme.

Ist alles nur Zufall natürlich, aber wäre es nicht ein raffinierter teuflischer Plan, einen Virus in China unter die Leute zu bringen, um das ganze Land lahmzulegen und der Exportwirtschaft zu schaden?

Wie einfach ist es einen Virus auf einem offenen Lebensmittelmarkt zu verteilen, damit die Verseuchung und Ansteckung beginnt?

Sieht so aus, wie wenn die ganze Welt China boykottiert und Amerika davon profitiert.

Es muss ein Virus sein, der nicht mehr als Grippe-Symptome bewirkt, aber genug Panik anrichtet, damit möglichst viele Menschen Angst bekommen. Mit Angst haben Politiker immer schon ihre Ziele erreicht.

- Angst vor der Sowjetunion und den roten Horden

- Angst vor den radikal-islamischen Terroristen

- Angst vor Saddams Massenvernichtungswaffen

- Angst vor den Russen, Chinesen und Iranern

- Angst vor dem Waldsterben und Ozonloch

- Angst vor der Klimaerwärmung

- Angst vor Viren

In regelmässigen Abständen wird wieder eine Sau durchs Dorf getrieben, um Menschen in Angst zu versetzen. Ich sehe es ja an euch, wie besorgt ihr über den Coronavirus seid und es euch enorm beschäftigt.

Jeden Moment kann der Virus an eurer Tür klopfen und euch befallen. Oder, dort in der U-Bahn sitzt eine die leicht hustet, vielleicht ist sie die Trägerin des Virus und steckt mich an?

Es ist ein Video aufgetaucht das zeigt, wie Passagiere der Pariser Metro reagieren, weil eine Chinesin in ihrer Nähe sitzt:


Sie verhüllen ihr Gesicht mit Schal und Jacke wegen der Angst angesteckt zu werden.

PANIK, PANIK, PANIK!!!

Und ab sofort kaufe ich keine Produkte mehr "Made in China", denn an denen können ja Viren kleben, .... und die chinesische Wirtschaft geht den Bach runter.

Ziel erreicht!

Aber vielleicht ist der Coronavirus der "Schwarze Schwan", der die Weltwirtschaft 2020 in den Abgrund stürzt. Dann habt ihr die Bescherung und verliert euren Job.

Wer ist daran schuld? Alle welche Panikmache betreiben!

--------

UPDATE: Laut offiziellen Angaben hat der Coronavirus in China 171 Tote gefordert, viele von ihnen ältere Patienten mit Vorerkrankungen, und weltweit haben sich 8'000 Menschen mit dem Virus infiziert.

Das ist eine Panik wert und deshalb hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einer Dringlichkeitssitzung am Donnerstag den Wuhan-Virus als einen öffentlichen Gesundheitsnotstand von internationaler Bedeutung anerkannt.

Hallo, wir haben einen NOTSTAND und wir werden alle sterben ... tun wir ja sowieso irgendwann!!!

Ist euch aufgefallen, kein einziges westliches Land hat seine medizinische Hilfe den Chinesen angeboten. Sie kritisieren, boykottieren und blockieren nur. So viel zum "humanitären" Westen, der denkt, die Schlitzaugen sollen doch einfach verrecken.

Bisher hat nur Indien eine Boeing 747 nach Wuhan mit dringend benötigten medizinischen Material geschickt, das droht auszugehen. Wo bleiben die Lieferungen der anderen Länder??? Sind Egoisten und Heuchler, deswegen!!!

insgesamt 19 Kommentare:

  1. XXX sagt:

    Am Anfang dachte ich auch noch, der Virus wäre nun die Einleutung einer Depopulationskampagne, mittlerweile komme ich aber auch zu der Erkenntnis das du Recht hattest, Freeman.

    Der Ausbruch des Virus hatte wohl wieder einmal mehrere Gründe, denn die Elite ist nicht blöd und handelt immer auf mehreren Handlungsebenen gleichzeitig.

    Bedeutet, eine Aktion, erzeugt mehrere, dem Ziel/Agenda dienliche Reaktionen.



    In diesem Beispiel führt das Coronavirus nicht nur zur Schwächung/Schädigung der chinesischen Wirtschaft.


    Nein die Elite verbreitet zusätzlich Panik, aus dieser resultierend wollen die uns vermutlich eine Impfung aufzwingen, siehe die ganzen vorbereitenden Artikel der MS Medien über einen eventuell bald entwickelten Impfstoff (der eh bald frei gegeben wird und vermutlich schon lange exestiert)


    Außerdem wird auch noch eine Menge westliche Steuermittel, als Krisenhilfe in die Entwicklungsländer gepumpt, wo dieses Geld landet über Umwege, weiß man ja, in den Geldhäfen dieser Welt bei der Elite oder direkt bei einer deren NGO's.

    Zitat aus einem Welt Artikel

    "Die WHO empfiehlt nun unter anderem, dass Länder mit weniger entwickelten Gesundheitssystemen unterstützt werden sollen. Zudem soll die Arbeit an Medikamenten und Impfstoffen beschleunigt, Wissen und Daten geteilt und gegen Gerüchte vorgegangen werden."


    Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/article205483931/Coronavirus-in-China-WHO-erklaert-internationale-Notlage.html

  1. Unknown sagt:

    Ich glaube ja, dass wir in Bezug zu diesem Virus über die Todeszahlen Kommunikation sehen - für Eingweheihte, und vor allem bezogen auf den 25.Februar2020, wo es im Iran einschlägt (Trump, der dann seine Herrschaft als Dajjal antritt [441Tage], womit islamische Endzeitprophetie sich erfüllt). Das Februar2020 Ereignis wird etwas lostreten, was OST wie WEST auf´s Feld holt, weswegen China in eine Position gebracht wird, die es ihnen einfacher macht Krieg zu führen. Auch ist das Abriegeln der Städte, vielleicht zugleich wie ein Test, oder Beleg für den Rest der Welt, wie sehr sich Chinesen fügen, und diszipliniert sind. SO würden sie dann auch sein, wenn es darum geht einen großen Krieg zu führen. think about it*

  1. Global Orca sagt:

    Wer hatte gedacht das forsetzung der 3 Reich in Amerika weiter vorangetrieben wurde. Jetz muss der ganze Welt gegen der feigste und brutalste Evil Empire kampfen. Die Russen mussen und werden es wieder bekampfen und besiegen.Die verbrechen der Nazional Sozialismus sieht blass aus in vergleich mit dem verbrechen diese feiglinge Psychopaten im Weisen Haus.

  1. O.87 sagt:

    Die Satanisten haben den Virus frei gesetzt um allgemein Panik zu machen ,zu testen wie schnell man die Köpfe der Menschen zum durchdrehen bringen kann .
    Diese mächtigen Familien können sich an den Ländern bedienen wie sie möchten ,als ob die nicht schon längst ein China oder Russland komplett unterwandert hätten .

    Unterschätzt die Macht dieser Familien nicht ,sie beten den Teufel an und haben bereits alles unter ihrer Kontrolle ,dass die Länder sich gegenseitig abfucken ist meiner Meinung nach nur das bissien Spielraum was die Familien den Führern der Länder eingeräumt haben .
    Der Plan des Teufels ist es den Menschen komplett vom Glauben abzubringen ,ihn ein Leben ohne Moral ,Grenzen und Regeln führen zu lassen .

    So ein kleiner Virus ist nichts weiter als Ablenckung vor wichtigen Treffen wie das in Israel ,wo man die Ankunft des Antichristen vorbereiten möchte und deswegen die Karte frei räumen muss.

    Jede Figur die wir im TV sehen spielt nur eine Rolle die ihm zugetragen wurde ,ob jetzt eine Hillary oder ein Trump ist scheiß egal ,die stecken alle unter der selben Decke und haben ein und die selben Familien woher sie ihre Aufträge bekommen die wiederum den Teufel als Meister haben .

    Das Trump und Hillary sich im Tv gegenseitig zerstören ist nur eine Show .Wenn diese Familien es wollen benutzen die für das nächste Jahrzehnt China oder Russland als Wirt und geben ihnen die Befehle und dann würden die Länder Eu usw usw alle sich mit diesem Land solidarisieren und alle gegen die Amys reden.

    Dieser ganze Nah-Ost Konflickt dient nur einem Zweg ,um Israel auf die Ankunft vorzubereiten und den Islam komplett zu spalten .

    Suniten und Shiiten sollen sich gegenseitig kaputt machen ,meiner Meinung nach "aber Allah weiß es am besten" ,fing das sogar schon nach dem tot der Propheten Mohammed an ,wo alle Nachkommen systematisch ermordet wurden und 100 Jahre nach dem tot des Propheten die Hadithe auf höhren sagen erfunden wurden um die Muslime komplett zu spalten ,den Koran ,dass Wort Gottes zu unterwandern und die Religion anhand der Hadithe besser kontrollieren zu können .

    Der Teufel ist alt und spielt dieses Spiel schon seid langen ,aber habe echt das Gefühl das es langsam richtung Ende geht .

    Seht euch die Gesellschaft doch mal an ,komplett am Arsch was in dehren Köpfen vorgeht ist krank und diabolisch .Schwule und Lesben heiraten ,es wird kaum geheiratet und Kinder gezeugt ,man geht einander in der Ehe fremd, man verkauft quasi schon für Kohle seinen Arsch ans System und und und .....Leute wacht auf .
    Fangt an nachzudenken und auch mal nachdem ihr diese Texte liest ,mal euch Gedanken machen wie ihr diesen Einflüssen entkommen könnt .

    Freemans Arbeit ist 1A ,lese seine Beiträge locker schon seid 2010 ,der Mann hat sich wahrlich der Aufklährung der Menschen aufgeopfert ,doch kann ich auch in seinem Schreiben oft raus hören vorallem in den letzten Jahren immer mehr ,dass er sich über die dummen Herdenschafe aufregt ,vorallem wenn in den Kommentaren noch so vertrottelte Fragen aufgekommen die seine Arbeit hinterfragen .Es gibs wircklich viele blinde,arrogante ,besser wisseriche ,dumme und dumm bleiben wollende Menschen .......

    Jeder muss sich um seine eigene Seele kümmern ,vondaher Leute ,dass Schiff sinckt ,rette sich wer kann !

  1. ER@ sagt:

    Omg jetzt leben wir schon seit tausenden von Jahren mit Mikropartikel oder Mikroorganismen gemeinsam zusammen und genau jetzt muss einer von diesen (Bösewichte)zum Vorschein kommen der es auf das ganze Reich der Mitte abgesehen hat.Was für ein Zufall.Ich frage mich wer schlimmer ist.Die ganze Ami Clique oder das Virus selbst.In den letzten Jahren haben wir mehr als genug Beweise bekommen zu was das personifizierte Böse imstande ist um seine Ziele zu erreichen.Zumal jetzt wo man am absaufen ist auf dem internationalen Parquet.Und in den eigenen Schulden zu ersaufen droht.
    Auf der anderen Seite ein starkes China mit dem potential die Usa wirtschaftlich abzulösen ufm.Ich bin mir sicher dass es vor hunderten von Jahre oder tausenden Jahre Virenstämme gab die tausend mal schlimmer waren als dieser Corona Virus.Aber die Menschen haben trotzdem überlebt.Vermutlich weil sie sich gesünder ernährten und weniger Umweltgifte ausgeliefert waren als heute.Reine Luft atmeten und ein Bomben Immunsystem hatten.Ich will die sache absolut nicht verharmlosen.Schon gar nicht wenn Drecksschweine ihre Hand im Spiel haben und wir in einer Mülldeponie Weltweit leben müssen..Ein starkes Immunsystem ist aber der Garant und das non plus ultra für euer Wohlbefinden.Für die Kinder und älteren Personen noch wichtiger weil bei den Kinder das Immunsystem noch nicht genug ausgereift und im Lernmodus ist und bei den älteren Menschen schon abgeschwächt ist.Also was.Vitamin C in Puderform mit Wasser zu sich nehmen zb Ascorbinsäure von das gesunde Plus in Puderform.Dann sehr wichtig das Astaxanthin um eine Schutzhülle um die Zellen zu bauen am besten 12 mg Astaxanthin,jeden Tag eine Pille um die schädlinge daran zu hindern in die Zelle einzudringen.Und das Bentonit Monmorillonit von Vitabay um alle negativ geladenen Teilchen via Darm und Urin raus zu schmeissen.Ein starkes Immunsystem sowie ein von schwermetallen gereinigter Körper ist wichtig um sich in dieser voll verschmutzten und staubigen Welt zu behaupten.Unser eigentlicher Feind neben dem Ami ist die verschmutzung unserer Welt.Der ganze Dreck den man im Sommer bekommen kann wie zb juckende Schuppenflechte ist direkt auf die verschmutzung zurück zu führen.
    Es sterben jährlich mehr Menschen an Umweltgifte als in allen vergangenen Kriege der Welt zusammen.Das sagt man euch aber nicht.Sie dröhnen euch lieber mit dem Klima voll.
    Deshalb,informiert euch wenigstens.Alles bei den Amazonen zu finden ausser das Vit C Pulver das ich bei DM kaufe.In Pulverform max 3g pro Tag zu sich nehmen.
    Seitdem ich Das Astaxanthin täglich nehme sowie in regelmässigen abstände Das Bentonit nehme sind Grippen für mich total unbekannt.Ich hatte schon Leute direkt neben mir die krank wie ein Hund waren aber sie konnten mich nicht anstecken.
    Ich würde es nicht schreiben wenn es nicht so wäre.Und ich bin noch nicht einmal einer der Sorte der Sport macht oder spazieren geht nur um zu sagen.Nichts von all dem tu ich.Jede Gesundheit kommt schon von innen.Jogger die in eine verpestete Luft laufen gehen fügen sich mehr schaden zu als sonst irgend was.Ich kann nur lachen wenn ich sie sehe.Das gilt natürlich nicht für Leute die über den Strand am Meer laufen.Ich weiss zwar nicht wie Virulent dieser angezüchtete Miesling ist aber ich hab probleme mir vorzustellen dass er all diese Barrieren einfach so durchbrechen kann.Es würde mich definitiv wundern.Also ich glaube nicht daran.Zusätzlich wenn es wirklich zu einer ausser Kontrolle geratenen Pandemie kommen sollte,ein guter Mundschutz trägt auch viel zum schutz bei.Es gibt welche die haben Kupferdrähte oder Silberdrähte die den Keime schon beim eindringen den garaus machen.
    Ausserdem ist dieser coup de pute nicht das letzte was ihr jetzt erleben dürft.

  1. biosan sagt:

    wie du wiedereinmal richtig schreibst: "Panik, Panik"....damit halten sie die Schäflein in Schach...nebenbei noch gegeneinander aufhetzen, Protestbewegungen unterwandern und benutzen...
    aber allein an hospitalen resistenten Keimen MRSA sterben in Europa zugegebenerweise um die 39.000 Menschen...es dürften aber mehr sein.
    Mein Nachbar starb nach einer harmlosen Darmoperation an einem nicht behandelbaren Keim, den er sich im Spital eingefangen hat...
    mal sehen, was für Blüten dieser "Ausbruch" noch treibt...global betrachtet, schadet dieser "Ausbruch" China wirtschaftlich enorm...

  1. biosan sagt:

    wie du wiedereinmal richtig schreibst: "Panik, Panik"....damit halten sie die Schäflein in Schach...nebenbei noch gegeneinander aufhetzen, Protestbewegungen unterwandern und benutzen...
    aber allein an hospitalen resistenten Keimen MRSA sterben in Europa zugegebenerweise um die 39.000 Menschen...es dürften aber mehr sein.
    Mein Nachbar starb nach einer harmlosen Darmoperation an einem nicht behandelbaren Keim, den er sich im Spital eingefangen hat...
    mal sehen, was für Blüten dieser "Ausbruch" noch treibt...global betrachtet, schadet dieser "Ausbruch" China wirtschaftlich enorm...

  1. H. Kern sagt:

    Dr. Stefan Lanka hat unwiderlegbar bewiesen, daß es keine krankmachenden Viren bei Menschen oder Tieren gibt.
    Er hat den sogenannten "Masernprozess" gewonnen.
    Niemand auf dieser Erde (Behörden, WHO, Bundesgesundheitsamt, Paul-Ehrlich-Institut, Robert-Koch-Institut, Universitäten, Forschungslabors, Virologen) hat bis heute einen gültigen Viren-Nachweis von krankmachenden Viren geliefert.

    Die als "krankmachenden Viren" behaupteten Masern, Polio, Ebola, Sars, Mers, Corona, Influenza Viren existieren nicht. Die Nachweise und Fotos dieser Viren sind Fälschungen.

    Die Infektionstheorie ist längst wissenschaftlich widerlegt.
    https://web.archive.org/web/20131210031221/http://www.krisenfest.org/gesundheit/infektionstheorie/

    Die Ebola-Lüge entlarvt:
    https://impfen-nein-danke.de/ebola-luege-entlarvt

    Was sind Viren ? Wie werden sie nachgewiesen ?
    https://impfen-nein-danke.de/u/Wissenschafftplus_Viren_entwirren.pdf

    Gibt es krankmachende Viren ?
    https://impfen-nein-danke.de/u/Lanka+-+Virenexistenz.pdf

    Wenn es also keine krankmachenden Viren gibt, stellt sich die berechtigte Frage, woran dann die Menschen sterben, die sich angeblich mit dem nicht-existenten Corona-Virus "infiziert" haben.
    Dieser Frage nachzugehen ist wissenschaftlich und führt zu wesentlichen Erkenntnissen darüber, wie die Betrugsmechanismen in der Medizin in Verknüpfung mit Politik, Bildung und Wirtschaft funktionieren.

    Impfen schadet immer und würde sofort verboten werden, wenn die Grundlage der Wissenschaft und der Politik die Wahrheit wäre. Dies war aber noch nie der Fall.
    Selbst auf juristischen Fakultäten regieren Neid, Hass, Mobbing, Machtgier und allerlei kriminelle Intrigen.
    Das ist auch in den naturwissenschaftlichen Fächern nicht anders - siehe Klima-Lüge mit Hr. Rahmstorf, Schellnhuber und Herrn Lesch und Co.

    Der Artikel über die Ebola-Lüge gibt die richtigen Hinweise dafür, was momentan beim "Corona-Virus", der überhaupt nicht existiert, geschieht. Es ist ein Aufguss von altbewährten Täuschungs-Strategien derjenigen, welche an solchen "Virus-Epidemien" interessiert sind und davon profitieren.

  1. Sein sagt:

    Hab grad gehört alleine in Deutschland sterben jedes Jahr ca. 40.000 Menschen an den Keimen im Krankenhaus. Sind jeden Tag gut 109 Menschen

    Davon hört man gar nichts in den Aufklärungsmedien. Wenn es einen Ort gibt, wo extrem vorsichtig sein sollte dann wohl nicht draußen an der frischen Luft.

  1. Prometheus sagt:

    Ob der Virus in einem US Labor erschaffen und freigelassen worden ist oder ob die Chinesen selber schuld sind weil die alles essen was nicht bei drei auf den Bäumen ist...
    Du hast schon recht das es eine Panikmache ist um
    - abzulenken
    - demnächst Impfstoffe zu verkaufen
    - Chinas Wirtschaft zu Schwächen
    - Trumps Wiederwahl zu stärken....

    Was auch immer....

    So ein Virus erscheint einmal im Jahr, komischerweise immer zum Jahresanfang.
    Wir sollten erst anfangen sorgen zu machen wenn sie ein Virus freilassen das tote wiederbelebt und wir ein resident Evil Szenario erleben :)

  1. Sugarachi sagt:

    @ freeman die maschine welche die deutschen heute abholt bringt 5000 schutzanzüge mit.

    @h. Kern da hat sich wer wohl nicht mit dem prozess beschäftigt. die studien die david bardens einreichte, bestätigten gemeinschaftlich die existenz des masern virus. nur der herr lanka wollte nur eine studie haben. sein prozessgewinn wiederspricht in keinster weise der behauptung dass es viren gibt. aber leben sie nur weiter in ihrer chemtrail welt in der es keinen krebs, viren und hiv gibt.

  1. migeha sagt:

    China lässt seit Jahren keine westlichen Mediziner ins Land, die mit westlicher Pharmachemie behandelt- Impfungen inklusive. Und sie tun gut daran. Deshalb gibt es auch keine Hilfsangebote des Westens. Diagnosegeräte werden heute meist im Auftrag oder Lizenz selbst in China hergestellt. Manche im Bereich MRT und CT sind besser und weiterentwickelt als die der Marktführer im Westen.

    Russland hilft übrigens auch nur mit seinen eigenen Laboren aus, wobei sie versuchen Impfstoffe zu entwickeln- da man auch in Russlands Schulmedizin (noch) den Impfpäpsten des Westens glaubt.

    Dr.Stefan Lanka steht übrigens mit seiner Theorie, dass es sich bei Viren in der Regel um abgestorbene DNA von Menschen und Tieren handelt nicht mehr alleine. Auch ein Nobelpreisträger wie Luc Montagnier geht heute davon aus dass Viren nicht das sind was jahrzehntelang lediglich vermutet wurde- denn ein isoliertes Virusbild gibt es von keinem- sind halt immer alle mutiert... Für diese Aussage auch zu HIV, dass er immerhin entdeckt hat und seine Forschung zum "Wassergedächtnis" wurde sein Laborvertrag in Paris nicht verlängert, während er damals in Shanghai mit offenen Armen empfangen wurde und sofort für ihn ein Top-Labor eingerichtet wurde.

    Auch aus diesen Gründen ist selbst westlichen Virenforschern klar, dass Viren als biologische Waffe nicht taugen. Die US-Versuche mit Retroviren wie HIV wurden in den 70ern mangels Erfolg nicht weiterverfolgt. Montagnier und andere gehen heute davon aus, dass Retroviren nur in einem bereits geschwächten Körper zusätzlich Wirkung zeigen. Vorher muss bereits eine Zerstörung des Immunsystems z.B. durch häufige Antibiotika Behandlung oder Gifte, Radioaktivität, Verpilzung des Darms etc. stattgefunden haben. Ein Grund warum Homosexuelle und Prostituierte, die häufige Geschlechtskrankheiten auskurieren als erstes Betroffene waren. Auch Bluter neigen häufiger zu bakteriellen Infektionen und werden daher häufiger mit Antibiotika behandelt.

    Für mich ist dieser aktuelle Hype Teil des Kampfs des anglo-amerikanischen Finanzimperiums (aus den Geldhäfen der Welt geführt) gegen China. Nicht zuletzt laufen US-Sanktionen gegen Russland und wen auch immer in der Welt ins Leere, wenn China mit wohlgefüllter Geldbörse, Krediten und übervollen Produktionsregalen diese Sanktionen auch über Drittländer umgehen hilft.

  1. H. Kern sagt:

    Sugarachi,
    ich habe mich mit dem Masernprozess beschäftigt. Deshalb weiss ich 100%ig, daß Sie falsch liegen.
    Natürlich hat die Lügenpresse genau das Gegenteil dessen berichtet, was im Prozess festgestellt wurde. Die Lügenpresse ist Teil der Pharma-Mafia.

    Sie können die Wahrheit im folgenden Artikel über den Masernprozess erfahren, falls Sie Interesse an der Wahrheit haben:
    https://wissenschafftplus.de/blog/de

    Der BGH und das OLG Stuttgart haben alle Behauptungen zum vermuteten "Masern-Virus", zur Ansteckung von Masern und zur Masern-Impfung widerlegt.

    Mehr noch, es ist nun höchstrichterliche Rechtsprechung, dass die gesamte Virologie widerlegt ist.

    Weshalb die gesamte Virologie widerlegt ist, erfahren Sie hier:
    https://wissenschafftplus.de/uploads/article/goVIRUSgogogo.pdf

  1. Schatzkiste sagt:

    Lieber freeman, das ist, soweit ich das überschaue, ein Nebenschauplatz... ein einzelner Kinnhaken in einem Boxkampf.
    Was jetzt folgt, ist keine Zukunftsmusik, sondern in vielen Punkten schon sehr weit fortgeschritten. Bitcoin, Impfen und die 5G-Technologie sind (vorläufige) Bausteine darin.
    Worum es tatsächlich geht, ist die Anbindung und Kontrolle des Menschen an das weltweite Netz und um die 4. industrielle Revolution. Man wird nicht mehr denken können, was man will (durch genetische Veränderungen -> Impfen), man wird keinen Besitz mehr haben, weder in Form von Kleidung noch Nahrung usw. Es gibt nichts, worüber man selbst bestimmen könnte. Alles wird durch Leasing-Firmen kontrolliert, die mich "versorgen", ohne das ich einen Einfluss darauf habe. Unnütze Menschen, die keine Energie in das System einspeisen können, wie alte, kranke oder widerspenstige Menschen werden als Biomasse kompostiert. Man wird zum Spielzeuge der Eliten. Ich habe über viele Jahre hin Bausteine zu dem Thema verfolgt. Es geht mir um das Gesamtbild, nicht eine Einzelheit, in der ich mich möglicherweise geirrt habe.
    https://www.youtube.com/watch?v=Y1te390eeRw
    https://www.youtube.com/watch?v=5dsnyQ7MjwI
    und: https://www.youtube.com/watch?v=OR9cObr-Suw

  1. ... Wilbur Ross hat als Rothschild-Agent seinerzeit Donald Trump aus seinem Atlantic City Total Konkurs ( Taj Mahal Casinos ) auch ueber die Deutsche Bank AG "gerettet" ... Noch weitere Fragen ??? ...

  1. Catmann sagt:

    Das ist eine Panik wert und deshalb hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einer Dringlichkeitssitzung am Donnerstag den Wuhan-Virus als einen öffentlichen Gesundheitsnotstand von internationaler Bedeutung anerkannt. Komisch kann mich erinnern das irgendwo mal geschrieben wurde das knapp 500 000 Menschen pro Jahr an der Normalen Grippe sterben Weltweit.Eigentlich müsste dann doch das Ganze Jahr durch ein Gesundheitsnotstand Herrschen??

  1. Capote sagt:

    Nun kommt so nach und nach heraus, um was es ging. In China ist man mit einem weissen Regierungsflieger gestartet, wie auch der Flieger der Kanzlerin aussieht. In Frankfurt kamen die Ausgeflogenen mit einem Mausgrauen Flieger der Bundeswehr an und in Helsinki sah man die beiden nebeneinander stehen, die Passagiere mussten umsteigen. Die Chinesen wollten keinen Mausgrauen Bundswehrflieger, das würde Panik bei der eigenen Bevölkerung auslösen und AKK wollte Ihren Kopf durchsetzen, dass die mit einem Bundeswehrflieger hier ankommen, also musste umgestiegen werden und Moskau hat sich geweigert, dieses idiotische Spiel mitzuspielen.

  1. 17197 sagt:

    Soeben erhielt ich von meinem Arbeitgeber einen Handzettel zum Umgang mit dem pösen, pösen Virus. Mein AG ist der größte Flughafen in Deutschland. Zusammenfassend ist es nicht mehr als eine Grippe. Aber die Show drum herum ist mal wieder beeindruckend. Also ``Alles Schall und Rauch``. Wer den Zettel gern lesen mag, bitte mich anschreiben.

  1. 17197 sagt:

    @Capote: Wie kommen Sie darauf, das ab WUH mit einem weißen Flieger geflogen wurde? Nach meinen Recherchen, wurde auf beiden Strecken der A310 mit der Kennung 10+23 geflogen. Die weiße Maschine in HEL hat die neue Crew dahin gebracht. Die Global 6000 der Luftwaffe fasst keine 129 Paxe.