Nachrichten

Türkei blockiert Tor und VPN-Nutzung

Sonntag, 18. Dezember 2016 , von Freeman um 18:00

Im Oktober erschienen die ersten Berichte, die türkische Regierung hat Provider aufgefordert, den Zugang zu Tor und einigen kommerziellen VPN-Dienste zu blockieren. Am 5. Dezember hat Turk Internet, die Vertretung der ISP-Industrie, den wachsenden Druck gespürt, die Blockade komplett zu vollziehen, einschliesslich wöchentliche Berichte über den Fortschritt und den Status der technischen Einschränkung einzureichen.

Proteste gegen Internet-Zensur in der Türkei

Um die gleiche Zeit sind die ersten Klagen der Internet-Benutzer über Verbindungsprobleme eingegangen. Bereits vorher hat die Türkei soziale Medien für Stunden oder sogar Tage während sogenannten "nationalen Notstand und politischen Unruhen" stillgelegt. Deshalb haben türkische Internet-Benutzer vermehrt VPN und Tor angefangen zu nutzen, um die staatliche Zensur zu umgehen, damit sie weiter den Zugang zu freien Informationen haben.

Laut turkeyblocks.org ist die aktuelle Situation folgende: Der direkte Zugang zu Tor ist jetzt für die meisten User im ganzen Land blockiert. Die Tor-Nutzung via Brücken, um Tor vor den ISPS zu tarnen, einschliesslich obfs3 und obfs4, bleibt noch möglich. Obwohl, es gibt Anzeichen, auch diese Protokolle werden schrittweise entdeckt und eingeschränkt.

Diese Einschränkung erfolgt parallel mit der Verschlechterung des Verkehrs über kommerzielle VPN-Dienste, wie Express VPN, Hotspot Shield, IPVanish, Private Internet Access, Psiphon, TunnelBear, VPN Master, VyprVPN, ZenMate und Zero VPN.

Bereits am 4. November wurde durch "traffic throtteling", also Reduzierung der Bandbreite, die Dienste von WhatsApp, Skype und Telegram im ganzen Land blockiert.

Obwohl wie gesagt, die Türkei sehr oft schon den Zugang zu den sozialen Medien eingeschränkt hat, ist die Drosselung der Instant-Message-Dienste ein Novum in dieser Grössenordnung. Mit der Blockierung von Tor und VPN werden die türkischen Bürger fast komplett im Internet kontrolliert und zensiert.

Die Türkei wird nicht mehr als "frei" bezeichnet, nachdem wiederholt die sozialen Medien blockiert wurden:



Jetzt wird es sehr schwierig für die Türken werden, die Einschränkung der Informationsfreiheit zu umgehen, denn das Erdogan-Regime schränkt den Informationsfluss immer mehr ein. Nur technisch versierte Nutzer werden noch Wege finden, was aber über kurz oder lang auch beendet wird.

Denn staatliche Zensoren haben herausgefunden, wie man Tor blockiert, auch wenn man "bridges" verwendet. Sie installieren Überwachungs- einheiten bei den ISPs, welche den Internetverkehr analysieren und so Tor entdecken. Wenn sie die Tor-Nutzung als Umgehung sehen, dann wird die Verbindung unterbrochen.

Als Gegenmassnahme gibt es wiederum "obfuscated bridges", die ein spezielles Plugin verwenden, das "pluggable transports" heisst, welche den Tor-Verkehr schwerer zu entdecken macht und wie willkürliche Daten aussehen lässt. Diese nutzen die Protokolle obfs2 und obfs3.

https://www.torproject.org/docs/bridges#PluggableTransports

Es herrscht quasi ein Cyber-Krieg zwischen Zensoren und denen, welche die Zensur umgehen wollen, mit technischen Massnahmen und Gegenmassnahmen. In der Türkei werden die Möglichkeiten immer weniger, um direkt an freie Informationen zu kommen.

Es ist leider sehr tragisch, dass es sehr viele Erdogan-Fans gibt, die einfach nicht sehen wollen, wie die Türkei in eine autoritäre Diktatur verwandelt wird oder bereits verwandelt wurde. Ihr werdet sehen, wie emotional sie auf diese Nachricht reagieren werden.

Aber die gleiche Blind- und Taubheit hat die Menschen in der Europa und Nordamerika befallen, die auch dort den schleichenden Faschismus und die Einschränkung der Meinungsfreiheit und Angriff auf die Informationsfreiheit nicht wahr haben wollen.

Die ganze Fake-News-Kampagne, mit dem möglichen Verbot von alternativen Medien, ist so ein Angriff, und was in der Türkei an Einschränkung des Internet stattfindet, ist der Vorbote von dem, was auch in im Westen passieren wird, natürlich alles nur zu unserem Schutz.

Vor Jahren sagte ich schon: "Der Sinn der totalen Überwachung ist nicht Terroristen zu fangen, sondern der Sinn ist Zeugen zu identifizieren und zu eliminieren, welche die Verbrechen der Regierungen und ihrer Hintermänner aufdecken und verraten."

Nur nützliche Idioten glauben, der sogenannte Putsch in der Türkei war echt, war von den Amerikanern und vom alten Gülen inszeniert. Diese False Flag diente nur dazu, um Erdogan die totale Machtergreifung zu ermöglichen und jegliche Opposition massenweise aus dem Weg zu räumen.

Über 100'000 Menschen zu verhaften und aus dem Staatsdienst zu entfernen, ohne Rechtsweg, ist doch ganz eindeutig eine diktatorische Massnahme. Und die EU-Führung und speziell das Bundesregime schauen weg, weil Erdogan Europa mit einer Flüchtlingsflut erpresst.

Wenn er ein Demokrat ist, wie er sich selber schimpft, warum schränkt er das Internet für die türkischen Bürger total ein? Warum dürfen sie die sozialen Medien nicht verwenden. Vor was hat er Angst? Was dürfen die User nicht kommunizieren und nicht wissen?

----------------

Ich bin gefragt worden, was die obfs2, obfs3 und obfs4 Protokolle genau tun. Sie verschleiern den Tor-Verkehr. Jetzt gibt es aber ein Problem mit obfs2, denn ein Überwacher könnte den anfänglichen "Handshake" zwischen den Computern erschnüffeln, den Verschlüsselungs-Schlüssel zu Verschleierung herausfinden, um so die Nutzung von Tor aufzudecken. Das scheint in der Türkei zu passieren. Obfs3 benutzt ein ähnliches Protokoll zur Verschleierung des Datenverkehrs, nur wird eine fortschrittlichere Methode für den Handshake verwendet, die Diffie Hellman Methode, für den Schlüsselaustausch. Der zurzeit beste Weg, die Blockade von Tor zu umgehen, ist das Transportprotokoll obfs4. Es benutzt Dan Bernsteins elligator2 Technik zur Verschleierung des Austausch des "public key". Nur, alles was mit Tor passiert ist von einem Geheimdienst entdeckbar, wenn sie es wollen. Deshalb, Tor ist wenn es darauf ankommt nicht wirklich sicher. Eine Hardware-Lösung, wie enigmabox.net sie bietet, ist da viel besser.

Eine unvollständige Liste von Ländern, die Tor blockieren:



-------------------

insgesamt 11 Kommentare:

  1. "Der Sinn der totalen Überwachung ist nicht Terroristen zu fangen, sondern der Sinn ist Zeugen zu identifizieren und zu eliminieren, welche die Verbrechen der Regierungen und ihrer Hintermänner aufdecken und verraten."

    Diesen Spruch auf`s T-Shirt gedruckt und immer fleißig getragen,
    vielleicht wachen ja noch ein paar auf!

  1. Wenn der TERROR auch in dein Hinterhof währe was dann ? Wie lächerlich das ihr auch noch offen die Terroristen in Deutschland hilft und Türkei als undemokratisch sieht. Ihr Wieder spricht euch selbst. Ausländer die Steuern bezahlen Raus Terroristen rein. Seit 1997 wird in Deutschland Daten gespeichert und weiter an NSA weiter gegeben und ihr denkt ihr seid in eine Demokratie. Personalausweis besitzen und sich als Bürger fühlen muss doch für Deutsche schwer sein. Findet erst mal eure Freiheit dann könnt ihr über Demokratie über andere Länder Diskutieren. Terroristen in Europa Füttern mag leichter zu sein als eigene Haustiere für euch

    Alles lachhaft Mr. Freemann

  1. Freeman sagt:

    Guckt euch das Profil von Selahattin Macar an. Er will das Osmanische Reich zurück, dass sich rund ums Mittelmeer und den Balkan ausgebreitet hat. Er ist also ein türkischer Nazi, der die Politik von Erdogan unterstützt, einschliesslich Abschlachten der Kurden und Unterstützung der Kopfabschneider der ISIS in Irak und Syrien.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Gnarz Hazel sagt:

    Lachhaft bist nur Du und niemand sonst. Mr. Türkenterror Macar.

    Dann schieb dich selbst ab in deine so tolle, weltoffene und tolerante Türkei und sei glücklich und zufrieden.




  1. Sasmurtas sagt:

    So what? Die Türkei arbeitet doch lediglich an ihren Beitrittsbemühungen zur EU. Das wird Brüssel sehr gefallen.....

  1. Die Schweizer stimmen freiwillig für einen Ueberwachungsstaat, gegen den sich andere Bevölkerungen von Diktaturen und Totalitäre Regimes vergeblich wehren! Unfassbar!?
    .
    Nein - die Schweizer sind vergleichbar mit gemästeten Weihnachtsgänsen, denen man bloss drohen muss, dass ihr überprivilegiertes Wohlstandsleben (4Sterne-Luxus ab der mittleren Unterklasse aufwärts...) in Gefahr sei! Seit dem 2. Weltkrieg lernten wir, das es besser sei die Augen & das Maul zu zu halten und das Hirn abzuschalten! Sei froh und dankbar für Brot, Käse und Anke (Butter) mach dir bloss keine Gedanken über "irgendwas" sonst gilt's du als Nestbeschmutzer! Der Schweizer weiss ganz genau, dass dieser Banken-Wohlstand, das Steuersystem für int. Konzerne, Chemie- und Rüstung Politik nicht ganz sauber sind! - Und konsequenterweise steckt man mit "denen da oben" als willige Handlanger und Dienstleistungssklaven quasi unter einer Decke, also befürwortet man jegliche ihrer Machenschaften...das war im 3. Reich auch so - passives kollektives "Mitmachen" - wer will schon zurück in den Kartoffel- und Kohlacker, bzw. auf die karge Bergwiese zum Heuen, Melken und hartes Brot beissen!?
    .
    911 war nur der Startschuss/Initialzündung der "Globalisten/Illuminaten/Zionisten" um ihren Krieg gegen die Völker und die Dezimierung zu beginnen. Sie wollen das gesamte System umkrempeln, da die "Experimentier-Phase" Post WWII bis zur NWO abgeschlossen scheint! Dachte mir gleich am 12.11.2001 - ES HAT BEGONNEN, sie wollen "Den Sack zu machen", leider versucht(e) man vergeblich seine Umgebung darauf aufmerksam zu machen - 15 Jahre später ist es sinnlos etwas zu bewegen, den es ist 30sek vor 12!
    .
    Die Schlafschafe wachzurütteln hatte für mich immer nur einen Sinn - die Affentheorie! Das Experiment mit den Affen auf den 2 Inseln, denen man Kartoffeln in den Sand zum fressen vorwarf! Eines Tages begannen sie auf der einen Insel diese vor dem essen im Meer zu waschen, immer mehr machten es nach...und - plötzlich begannen die Affen auf der 2. Insel dies auch zu tun! Ein telepathischer Ansteckungseffekt...
    .
    Nur wenn die kritische (Denk) Masse überschritten ist, und eine Mehrheit der Weltbevölkerung was begreift wird sich was ändern! - Ich glaube nicht an Revolutionen, Demokratie oder einen Messias (da kommt keiner...!!)
    .
    Die Schweizer spucken auf etwas, dass sie für selbstverständlich halten, Freiheit! Wie Goldfische im Glas, Vögel im Goldenen Käfig verzichten sie auf Freiheit, Aufrichtigkeit und ehrliche Gerechtigkeit - sie heucheln diese nur vor wie diesen Witz, genannt direkte Demokratie (z.B. MEI und alles was nicht von Links/Sozi/Grün kommt wird sabotiert und kategorisch verleumdet) Hauptsache ihr beschauliches Leben geht immer so weiter - Freeman, zum wiederholten male: "Ich benutz mein Hirn - holt mich hier raus! - Ich bin von Idioten umzingelt! Hilfe!!!" ;OD
    .
    Trotzdem schöne Adventzeit allen weiterhin - zündet ein Lichtlein an und geben wir die Hoffnung für die Menschheit nicht auf!

  1. Trotzdem bist du scheiße freeman! Alle kritischen kommentare löschen und nur zu dem was dir einfällt eine Dumme geben. Viele spaß in deiner eingeschränkten welt und mit den Bauern die dir alles abkaufen und Zujubeln. Alleine schon das du trump feierst zeigt schon wie weitsichtig du wirklich bist!

  1. Freeman sagt:

    Seht ihr wie die Erdogan-Fans reagieren? Sie können mit der Wahrheit über die Türkei nicht umgehen, können nur beleidigen und Beschimpfungen äussern. Deutsch können sie auch nicht richtig schreiben. Primitivlinge eben, auf die Erdogan seine Gefolgschaft aufbaut!

  1. Epiktet sagt:

    @sahin Özdemir

    ... was für ein peinlicher Auftritt! Von solchen Idioten wie dir muss ich mich als Landsmann ganz klar abgrenzen! Du bist auch einer dieser Vollbluttürken die gerne ihren Stolz & ihre zweifelhafte Ehre vor sich her tragen! Hauptsache bissel in den Alternativmedien rumstänkern, ehrenwerte Leute wie Mr. Freeman beleidigen und den Türken raus hängen lassen, aber etwas wirklich Sinnvolles & Produktives beitragen ist von solchen Typen wie dir wohl zu viel verlangt!

    Es ist jetzt 18:18 Uhr und auf den russischen Botschafter in der Türkei ist ein Anschlag verübt worden sein! Na bitte schön, alles wie gehabt, der alltägliche Wahnsinn in der Türkei! Meine Mutter sagt immer, es muss den Menschen in der Türkei anscheinend noch elender ergehen, damit sie alle endlich mal aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen!

    Die Menschen haben scheinbar nichts aus dem Nahost-Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern gelernt, der niemals enden wird solange nicht eine diplomatische Lösung gefunden wird! Diese diplomatische Lösung wurde Jahrzehnte lang von Seiten Israels torpediert und steht auch überhaupt nicht auf deren Agenda! Wenn auf Seiten der Israelis drei Soldaten ermordet werden, dann gibt es nur die Alternative der unbarmherzigen Vergeltung mit Tausenden Toten von Arabern wobei viele Opfer Kinder und Frauen sind! Und diese Art der perfiden & abartigen Politik macht sich ein Tayyip Erdogan zu Eigen! Auf jeden Anschlag folgt die übliche barbarische Vorgehensweise des Rundumschlags! Merken die Menschen den nicht, dass es auf eine absolute Katastrophe hinaus läuft? Ich bin oft nur noch fassungslos und kann es nur schwer nach vollziehen, dass viele Türken es hinnehmen oder nicht wahr haben wollen, dass die Türkei sich gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich, ideologisch, etc. pp nur noch zurück entwickelt! Diese Leute stehen geifernd & klatschend da , nennen sich stolze Türken und sehen tatenlos zu wie ihr Land vor die Hunde geht! Einfach nur erbärmlich!

    Selamlar Inan Bozkurt

  1. Mike sagt:

    Verpiss dich ganz schnell in die Türkei solches vergammeltes Pack wie dich brauchen wir nicht