Nachrichten

LKW rast in Berlin in Weihnachtsmarkt

Montag, 19. Dezember 2016 , von Freeman um 20:15

Es soll ZWÖLF TOTE geben, nachdem ein Lastwagen in den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin-Charlottenburg reingerast ist. Die Polizei spricht auch von vielen Verletzten, 50 mindestens. Die Polizei sagt, es handelt sich um einen Terroranschlag!



Der LKW fuhr unmittelbar vor der Gedächtniskirche über den Fussweg mitten in die Menschenmenge rein und kam nach 50 Meter zum Stehen.

Die Polizei hat die Räumung des Weihnachtsmarkt angeordnet und sperrt den Bereich ab.
.
Laut ihrem Sprecher geht die Polizei von einem Terroranschlag aus.

Auch ein Polizist, der den Vorfall beobachtete, sagte der Berliner Zeitung: "Das sah aus wie Absicht."



Der Fahrer des Lastwagen mit polnischen Kennzeichen soll auf der Flucht sein.



Er hat die "richtige Zeit" am Abend gewählt, denn der Markt war voll auch mit Touristen.

Der Beifahrer verstarb vor Ort. Der Grund ist nicht bekannt.

Interessant, ein israelischer Terrorexperte ist wegen einer Tagung in Berlin und war zufällig auch auf dem Weihnachtsmarkt.

Shlomo Spiro sagte auf N-TV, es war so was zu erwarten. Aha, wieso?

UPDATE: Der Fahrer soll jetzt festgenommen worden sein.

Auch hier wünsche ich den Familien der Opfer mein herzlichstes Beileid und hoffe, die Verletzen genesen bald und haben keine bleibenden Folgen.



Es besteht der Verdacht, dass der LKW in Polen von einer Baustelle gestohlen wurde. Geladen hat er Stahlträger, meldet die Polizei.

Mit offener Grenze hat der Terrorist ungehindert nach Berlin fahren können.

Die Anzahl an Verletzten, zum Teil schwer, liegt bei 45 jetzt.

Bei dem verhafteten Fahrer soll es sich laut LKA um einen Afghanen handeln.

Ein Toter lag im Lastwagen. Ob es ein Komplize war ist nicht bekannt.

Präsident Donald Trump sagt zu den DREI Terroranschlägen von Montag:



Der festgenommene Fahrer ist nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden im Februar als Flüchtling nach Deutschland eingereist.



12 Menschen tot und 48 verletzt!!!

Sicher werden die Versteher der Kulturbereicherer wieder sagen, ist nur ein Einzelfall, man darf nicht pauschalieren.

Ich sage, das kommt davon wenn man Deutschland am Hindukusch "verteidigt" und dann die Quittung zurück bekommt.

Eigentlich muss jetzt Angela Merkel sofort zurücktreten oder zurückgetreten werden.

Merkel muss endlich WEG!!!

insgesamt 59 Kommentare:

  1. Na da ist es ja mal Zeit geworden! Oder hat der deutsche Michl gedacht, er kann da ganz sorgenlos Weihnachten feiern, wenn ringsum der Baum brennt!!

  1. InformU sagt:

    War bestimmt ein traumatisierten Nordafrikaner.

    Mal im Ernst ? Wann endet dieser Wahnsinn endlich mal? Was gibt solchen eierlosen Arschgesichtern das Recht Menschenleben zu nehmen? Sorry für die Ausdruckweise!

  1. it's just me sagt:

    http://p5.focus.de/img/fotos/origs6378839/4818437130-w1280-h960-q72-p4/moeglicher-anschlag-51929736.jpg

  1. Seebi sagt:

    Letztes Jahr hat man doch erheblich Angst gehabt vor einem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt und dieses Jahr hat man sich eher in Sicherheit bewogen, war die Gefahr plötzlich nicht mehr so akut spürbar.
    Und nun das!
    Jetzt sind die Leute bestimmt wieder total aufgeschreckt.
    Ein Menschenleben ausgelöscht ist bestimmt eines zuviel (ich weiß es waren hier mehr) nur in anderen Regionen auf der Welt sterben aus niederträchtigen Gründen täglich Hunderte, Tausende womöglich und hier interessiert es nicht wirklich. Schlimm dass man immer nur aufwacht wenn es einen direkt oder näher betrifft. Ich habe letztens mal gelesen dass man nicht fähig wäre alles Leid auf dieser Welt wenn man davon wüsste nur eine Minute lang zu ertragen. Das glaube ich auch. Wann hört das alles auf???
    Wenn nur die Liebe da wäre!
    Hoffentlich bald!!!

  1. Sollte der Fahrer des LKW überlebt haben wird er bestimmt mit ner Bewährung davon kommen
    Der Grund dürfte dann in etwa sein
    Schwere Kindheit Drogen Alkoholmisbrauch soziale Probleme
    Wenn es dazu auch noch ein Asylbewerber ist kommt erschwerend dazu Eingliederungsprobleme fremdes Land fremde Sprache und einiges mehr
    Unsere deutschen Anwälte finden schon einen weg andere für diese Tat verantwortlich zu machen
    Unsere Gerichte sind da grosszügig
    Das bekommt man fast jeden Tag in unserem schönen Deutschland mit
    Es lebe die Freiheit es lebe die Demokratie

  1. Sij87 sagt:

    War vermutlich ein Besoffener Pole, das sagen zumindest die Gutmenschen in den Netzwerken.

  1. Traurig... einfach nur Traurig!

  1. ugi wugi sagt:

    Was denkt Ihr?
    Vielleicht hat dieser "Anschlag" einen Zusammenhang mit dem heutigen Anschlag in der Türkei auf den russischen Botschafter??

  1. nori summer sagt:

    Die Polizei bittet keine Gerüchte zu verbreiten! Und was machen die Hackfressen von RTL,sie verbreiten Gerüchte eines Anschlages. So steht's in Österreich,hier spricht niemand von Terror. Die Infos hier sind,das der Lkw von der Strasse abkam und wieder auf der Strasse zum Stillstand kam. Lasst Euch nicht verarschen!!!! Diese Lügen über Terror,zieht nur immer mehr die Schlinge ,um die Freiheit zu!!!!

  1. Unknown sagt:

    Na das war bestimmt kein besoffener Pole, die können auch besoffen noch fahren. Das war auch bestimmt kein Anschlag. Vermutlich was nur ein Versehen. Ein hungriger Asylbewerber der den LKW stehen sah und dann einfach dachte so kommt er in der Menschenmenge am schnellsten zum Glühweinstand um sich seinen Gastgeschenk Glühwein abzuholen. Und das er dann jemand umfängt wäre ja nicht so wild - es sind doch nur Deutsche und die sind doch in Deutschland nur 3. Wahl. Also nix bedrohliches.

  1. Achim Wurst sagt:

    Was für Kommentare hier mit den Flüchtlingen?! Ihr wisst alle über 9/11, die Hintergründe und vor allem was danach kam, bescheid. Die gleichen Personen sind auch verantwortlich für den europäischen "Terror"!

  1. Der Fahrer nicht erschossen? Kaum zu glauben oder anders gesagt, die Geheimdienste hatten ausnahmsweise mal keine Ahnung davon und konnten nicht rechtzeitig einen "Liquidator" in Polizeiuniform dahin entsenden und Herr Gutjahr auch keine Reportage machen, weil er ganz zufällig mal wieder vor Ort war. Andererseits auch nicht schlimm, der Attentäter kann nichts ausplaudern, was die Geheimdienste ins Obligo bringen würde.

    Deutschland ist eben auch Kriegspartei, fängt an mit "Aufklärungsflügen" für den IS und Al-Nusra in Syrien, geht weiter über die finanzielle Unterstützung der Al-Nusra-Front, getarnt als "White Helmets", bis zu den Bundeswehrinstruktoren, die die syrische Armee nun in Ost-Aleppo verhaften konnte.

    Die Deutschen sollen ja schliesslich auch was von den Terror-Aktivitäten der Merkel-Regierung im Nahen Osten haben und seien es salafistische Attentate Zuhause. Man kann natürlich alles den bösen Russen anlasten, dass es Bashar Al Assad immer noch gibt, nur in den Staaten, wo die Russen die Finger gar nicht drin haben: Afghanistan, Libyen, Iraq, sieht es auch nicht besser aus, die Russen sind also nicht ursächlich Schuld.

  1. Achim ich danke dir !! Aber viele Kapieren es immernoch nicht sie können 1 und 1 nicht zusammen zählen ! Und ich wette selbst wenn es ein Tragischer Unfall sein sollte wird morgen in der BILD stehen "Islamistischer Anschlag " Ich bin Moslem und Feier mit der Familie meiner Freundin (Deutsche) Weihnachten und freue mich darauf jedes Jahr !

  1. Einfach nur Kopfschütteln ! Die Reporter während der Live Schaltung sagen immer wieder "Es gibt noch keine Beweise für einen Terroranschlag ... " und jedes Mal werden sie unterbrochen nach dem Motto : " doch es ist ein Anschlag basta !" Drecks Medien

  1. Kay Rades sagt:

    Der LKW ist komplett schwarz, ohne Beschriftung. Nur die Heckklappe ist weiß. Hab ich so noch nie gesehen. Es steht doch immer was drauf..

  1. Ich denke es wird viel zu schnell über einen Anschlag gesprochen wird genauso die sinnfreien fragen von den Reportern vor ort die drängen schon beim fragen drauf das es ein Terror Anschlag ist echt verrückt was momentan fakt ist ist einfach es gibt neun tote
    Das ist schlimm und nichts anderes und falls das wirklich ein terroranschlag war waren das keine islam moslems wie auch immer das waren gottlose meine gedanken sind bei den opfern und den Angehörigen

  1. Anonym sagt:

    Schon komisch das der Täter rein zufällig ne knappe Stunde später geschnappt wurde.
    Ich meine da laufen dutzende Leute panisch umher und gerade ihn halten sie dann an?
    Wet weiß ob das ganze nicht von der Türkei veranlaßt wurde damit die Ermordung vom russischen Botschafter nicht on aller Munde ist.

  1. Also wenn das wirklich ein Anschlag mit islamistischen Hintergrund gewesen sein sollte, dann bitte ich doch endlich mal unseren deutschen Staat aufzuwachen. Was muss noch passieren, daß es endlich aufhört??? Es kommt alles noch soweit das man sich in seinen 4 Wänden vor Angst verkriecht. Es reicht jetzt endlich, wenn es ein Terror Anschlag war, dann reicht es jetzt!!! Langsam aber sicher sollten wir mal was machen und nicht alles hin nehmen!!!

  1. Charly sagt:


    Wir fördern unsere künftigen Mörder....

    Im Namen der Berliner: DANKE Merkel!!!

  1. Charly sagt:

    Wieder einmal ein Einzelfall, der Täter war traumatisiert!
    Unterbringung und Ärztliche Behandlung wird den Steuerzahler ca. 15.000- EUR/Monat kosten!

  1. Charly sagt:


    Angela Merkel, 28.7.2016

    Dass wir mit der Gefahr des Terrorismus umzugehen haben, ist seit langer Zeit klar"
    "Wir müssen mit der Gefahr leben lernen"

  1. liberaviro sagt:

    Der Besitzer der Speditionsfirma hat den polnischen Medien folgende Infos mitgeteilt:

    Der LKW sollte am folgendem Tag in Berlin ausgeladen werden und wartete auf einem Rasthof. Für diesen Auftrag war nur ein Fahrer im Einsatz.
    Bis 15 Uhr gab es telefonischen Kontakt mit dem Fahrer. Ab 16 Uhr konnte kein telefonischer Kontakt mehr hergestellt werden.

    Laut den GPS Aufzeichnungen wurde um 15:44 Uhr versucht, den LKW zu starten. Nächster Startversuch erfolgte um 16:52 Uhr und der Motor lief bis 17:37 Uhr. In diesem Zeitraum wurde der Sattelzug nicht bewegt. Laut dem GPS soll es mehrere solche Versuche gegeben haben. Hierbei kann es sich nicht darum gehandelt haben dass der Fahrer die Kabine wegen der Kälte aufwärmen wollte, denn für diesen Zweck steht ihm ein anderes System zur Verfügung.
    Anscheinend hat jemand versucht zu lernen wie man den LKW bedient denn er hatte Probleme, ihn in Gang zu setzen.

    Letztendlich wurde der LKW um 19:34 Uhr in Bewegung gesetzt und fuhr nach Berlin.
    Laut letzter Info von Reuters wurde bestätigt dass bei dem Toten auf dem Beifahrersitz sich um den polnischen Fahrer handelt.

  1. fimo dia sagt:

    Deutsche Mitbürger , 2017 sind die neuen Wahlen Merkel und Co hoffen wieder gewählt zu werden . Macht das richtige Kreuz aber nicht für Merkel und Co .

  1. Interessant, ein israelischer Terrorexperte ist wegen einer Tagung in Berlin und war zufällig auch auf dem Weihnachtsmarkt.

    Shlomo Spiro sagte auf N-TV, es war so was zu erwarten. Aha, wieso?

    Interessant - denn dies war auch mein erster Instinkt, als ich sein Interview auf N-TV gehört habe. Er hat laut seiner Aussage erst rein zufällig den Weihnachtsmarkt zehn Minuten vor dem Anschlag mit dem Bus verlassen.Bereits 30 Minuten dansch bereit zum Interview bei N-TV. Apropos Zufälle, der Lader hatte das Kennzeichen ZGR - US66...Verschwörungstheorie an... und schnell wieder aus.... passt auf euch auf...mein Beileid den Opfern und den etlichen verletzten....

  1. @ Genug ist genug

    nein, die Wähler müssen was machen und zwar mit Mehrheit nicht mehr Blockparteien wählen, sonsz bleibt alles wie gehabt. Auf "sie da oben" zu schimpfen bringt überhaupt gar nichts, die Wähler müssen aufwachen und was machen, 20 % für die AfD dind für Merkel und Co noch nicht weiter beunruhigend wie wir sehen, ändern tut sich erst was, wenn es mehr Wähler gibt, die aufwachen und das nicht mehr mitmachen !

  1. Goodbye EU sagt:

    Richtig schön zynisch. Ich mag das. Bin gespannt wie viele Deutsche sterben müssen bis man bei kritischer Äußerung über die Flüchtlingsströme nicht mehr als Rassist abgestempelt wird.

  1. nasuper100 sagt:

    ich fasse mal alle meine unbestätigten Meldungen zusammen:
    polnischer LKW mit Stahlträger beladen die von Italien nach Berlin gefiefert werden sollten.
    Aussage des LKW Eigentümers Ariel Zurawski mein Vetter fährt.
    laut Interview Kontakt zu Schwager ab Mittag abgebrochen.Laut GPS wurde der Lkw in Berlin mehrfach gestartet und danach abgewürgt.LKW fuhr ohne Licht in den Weihnachtsmarkt.Beifahrer (Pole) wurde erschossen geborgen.Fahrer von der Polizei verhaftet.Fahrer/Täter ist ein polizeibekannter Kleinkrimineller der Anfang des Jahres als Flüchtling nach Deutschland kam.Nach der Tat flüchtete er richtung Zoo und wurde dort überwältigt.....

  1. Heisenberg sagt:

    Jeder sollte nun das Postfach dieser unerträglichen Person mit X-Beliebigen Texten zum Überquillen bringen!


    "Guten Tag Frau Merkel.

    Der Tod dieser 12 Menschen heute Nacht geht alleine auf Ihr Konto! Es ist unverantwortlich mit welch einer Lässigkeit Sie Ihr ausüben. "Wir Gemeinsam für Deutschland ist gescheitert"

    Die Deutsche Beteilligung der Bundeswehr an Auslandseinsätzen, sowohl das Außenpolitische Handeln der Bundesregierung ist unter keinen Umständen mehr Tragbar.

    Ich fordere hiermit Ihren sofortigen Rücktritt als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland."

  1. InformU sagt:

    Gestern Abend passiert und der Beifahrer wurde noch nicht identifiziert? Wen wollen die wieder belügen? Der Eigentümer hatte sich sehr schnell gemeldet, also weiß die Polizei schon längst, ob er der eigentliche Fahrer der Spedition war.

    Was den Fahrer angeht, wird wieder gewartet und sich eine Story überlegt. Bin gespannt auf heute Mittag.

  1. Hallo zusammen,
    in dem Tweet von Trump steht "Today there were terror attacks in Turkey, Switzerland and Germany..." .
    Hab ich da was verpaßt? Was ist in der Schweiz passiert? Versteh den Tweet nicht ganz. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

  1. IrlandsCall sagt:

    "Shlomo Spiro sagte auf N-TV, es war so was zu erwarten. Aha, wieso?"
    In NRW haben wir einen Spruch, der heisst:
    "Wer's zuerst hat gerochen, dem ist er aus der Bux gekrochen."
    :D

  1. Rog Wi sagt:

    Habe gestern Abend die Meldung wie alle anderen direkt mitbekommen... Da ich mir bewusst war der Macht der Medien habe ich mich vorher einige Minuten mental auf den Gefühlsregen vorbereitet um die sachliche von der emotionalen Ebene trennen zu können.

    Nachdem ich zuschaltete konnte ich nach den ersten paar Minuten feststellen wie die Bildschlaufen immer wieder zugespielt wurden. Nach diesem Wiederholungsritual habe ich meine Sehsinne verdeckt und lediglich zugehört.

    Die Wirkung ist gewaltig. Die Vermutungen und Spekulationen nahmen im Minutentakt vorsichtig, aber stetig zu.

    Besonders in dieser Traumatischen Abschnitt MUSS genau beobachtet werden was sonst politisch im Hintergrund abgeht. Solche Situationen wurden in der Vergangenheit des Öfteren mutmasslich ausgenützt.

    Darum; weg vom Geschehen. Wachsam sein..
    Bin jetzt schon gespannt auf die Rede der Dr.Frau Merkele.

    RIP und mein Mitleid den Beteiligten.

  1. Freeman sagt:

    Ja hast du, es gab eine Schiesserei im islamischen Zentrum in Zürich am Montag, wobei vier Menschen verletzt wurden.

  1. lijan ele sagt:

    und wer ist für die ganze scheisse schuld obama u der hampelmensch merkel
    wieder wählen kann nur schlimmer werden
    Das deutsche Volk ist sowas von dämmlich u hinterblieben

  1. Unknown sagt:

    Und Merkel lässt nur über ihren Sprecher was verlauten.Tritt noch mal in der Öffentlichkeit auf.
    Die meisten auf dem Weihnachtsmarkt gehören sowieso zu der Schicht der Deutschen ,die immer schon hier gelebt haben.
    Und die sind ihr egal

  1. kessel sagt:

    Zum Weihnachtsmarkt geht meist eine Schicht der Menschen die schon immer hier gelebt haben.
    Und diese Schicht ist Merkel egal.
    Sie tritt nichtmal in der Öffentlichkeit auf.
    Sie lässt nur was über ihren Sprecher verlauten

  1. Warum checkt ihrs nicht? Deutschland nimmt am Krieg teil -im Nahen Osten, bis nach Afghanistan bis nach Mali und im indischen Ozean. Nun, wer Krieg macht, der muss damit rechnen. Warum nimmt Flintenuschi an, dass nur sie die wehrlosen Zivilisten von deutschem Boden aus aus Ramstein auslöschen lassen kann? Warum soll dies nicht auch den "Gegnern" gelinnen? Träumt doch weiter. Welche Aufregung!¨Solange die Welt so geknechtet wird und die US-Lakaien die Hegemonieziele der "Herren der Welt" unterstützen, solange also Transatlantiker das Sagen haben, solange kommt der Krieg auch ab und zu mal zu uns. So what?

    PS Sind eigentlich die deutschen Opfer mehr wert und beklagenswerter als die hunderttausende in fremden Ländern? Schleimheiligkeit pur. Solange nicht jede Frau und jedes Kind, jeder Opa und jeder mensch das Lebensrecht unwidersprochen zugestanden bekommt, solange riechts faulig.

  1. Moin allerseits, schlimm, sowas vor Weihnachten zu erleben. Mein Beileid an die Familien der Opfer.

    Merkt euch: es war wieder sehr lange ruhig in Deutschland und Europa, daher passiert sowas meistens vor Feiertagen damit wir uns in der freien Zeit lange genug beschäftigen können und nach mehr Überwachung schreien.

    Übrigens: es ist keine Seltenheit, dass ein schwarzer LKW (Zugmaschine) fährt und ein Auflieger ohne Aufschrift unterwegs ist. Es fahren tausende solcher LKW`s rum. Die Zugmaschine hatte eine Aufschrift des Frachtführers (nicht verwechseln mit einem Spediteur) oben auf dem Führerhausstirn. Die Mehrheit solcher Trailer sind entweder geleast oder geliehen. Man darf auch nicht vergessen, dass in Polen (aber auch gesamt in Osteuropa) viele kleine (Familien-)Frachtunternehmer unterwegs sind, die auch im harten Preiswettbewerb stehen und sich eine teure Firmenwerbung auf der Plane nicht leisten können oder wollen. Dazu kommt noch, dass wenn eine teure Plane oft genug von Dieben aufgeschlitzt wird ausgetauscht werden muss und keine teure mit Werbung mehr gekauft wird. Zur Info: eine einfache Beschriftung auf beiden Seiten kostet zumindest in DE ab 2.000 € aufwärts. In Polen bestimmt weniger, trotzdem ist es nicht umsonst. Und erzählt mir nichts anderes, ich habe Ahnung....

    Die bis an die Zähne bewaffneten Polizisten, die wir demnächst auf den Weihnachtsmärkten treffen werden, können bestimmt solche Taten verhindern.....
    und wie die seriösen RTL-Plappermännchen auch gefragt haben, werden Poller entlang der Bürgersteige bestimmt sowas in der Zukunft verhindern können. Ja nee, ist klar.

    Gestern gg. 21 Uhr gab es in Polen bereits Intervieuws mit dem Eigentümer des LKW`s. Alles was man gestern im polnischen TV oder Internet gesehen bzw. gelesen hat, konnte man erst heute aus EINIGEN DE Medien erfahren. Die berichten rund um die Uhr, geben sich aber die "nicht-Nachrichten" quasi in einer art stille Post weiter (copy & paste). Am besten hat mir eine Reporterin des ZDF`s gestern gefallen: "ich stehe hier an der Gedächtniskirche und kann Ihnen nichts Neues berichten. Fakt ist...." wozu man zu ihr geschaltet ist, bleibt mir ein Rätsel...

    Gott beschütze euch alle, ein frohes, gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest.

    Freeman: hoffe, du wirst in Russland ein schönes Fest feiern können - alles Gute und bleib gesund.

  1. Andalexba sagt:

    Jetzt heucheln die korrupten Politiker wieder Betroffenheit. Das rechtsbrechende Merkel Regime ist direkt dafür verantwortlich, indem es die BRD in illergaler Weise mit krimminellen flutet. Der satanische Islam gehört nicht zu Deutschland auch wenn die BRD-Volkszertrer das Gegenteil propagieren.

  1. Hardy sagt:

    genug geredet!! Merkel abwählen!!

  1. lasso lasso sagt:

    es gibt schon jetzt einige Ungereimtheiten und wir sollten erst mal abwarten was man uns letztendlich auftischt. Schon jetzt legt man sich darauf fest, dass es kein polnischer Amokfahrer war, sondern ein Moslem. Hauptsache es wird schnell eine Verbindung zu ISIS hergestellt, erinnert mich alles an Osamas Videobotschaften in denen er immer jünger aussah. Noch ein Anschlag und hier wird auch der Ausnahmezustand ausgerufen. Demnächst sollen schwerbewaffnete Polizisten die Weihnachtsmärkte überwachen und vermutlich überall. Wir merken garnicht wie mit uns geschieht bis es zu spät ist.

  1. Soros reibt sich gerade die Hände am Kamin und freut sich da bin ich mir ziemlich sicher.Der Irak ist zerbombt Syrien auch Millionen Menschen sind durch Westliche Bomben getötet worden und Ich habe nicht mitbekommen das ein Promi getwittert hat wie sehr es ihm leid tue ! Aber jetzt ist es ja kurz vor der eigenen Haustür . ..

  1. Jury. A sagt:

    Hallo,
    wenn man die Medien hört könnte man echt nur noch lachen (wenn es nicht so traurig wäre). Was haben die Deutschen überhaupt erwartet? Das bei Anschlägen immer nur das Ausland getroffen wird??? Die "Schlafdeutschen" leben immer noch in der Vergangenheit. Nur wenige begreifen überhaupt, das es die Zeit von "Früher" nicht mehr gibt. Wir leben in einer totalen anderen Zeit, noch wie vor einigen Jahren. Wir sind die letzten, einer aussterbenden Rasse, aber das scheint fast keiner zu begreifen. In schon wenigen Jahrzehnten, wird es nur noch ein Mischvolk geben. Und was es den "Anschlägen" angeht, diese werden noch viel, viel mehr werden. Wartet mal ab.....
    Liebe Grüsse,
    Axel

  1. Skeptiker sagt:

    Freemans HuffPost Artikel von vorgestern hatte ich mit - "jeder erntet, was er sät" kommentiert. Wie schnell sich die Richtigkeit dieser Worte auf so tragische Art und Weise bestätigen, konnte ich nicht ahnen. Merkels Kriegstreiberei, ihre rechtsverletzende "Flüchtlingspolitik", mitsamt der Willkommenskultur haben nun die Quittung bekommen. Der Reichsparteitag der CDU hatte noch 11 Minuten Beifall gespendet, für das größte Politikversagen in Deutschland seit dem Abtreten von Adolf Hitler. Nein, weder die Silvesternacht von Köln, noch die gestiegene Kriminalität, das unverschämte und anmaßende Auftreten nicht weniger, zugereister Facharbeiter und auch nicht die Ereignisse von Berlin werden den Deutschen Michel aufwecken. Ähnlich, wie Frühjahr 1945, als viele hierzulande noch an den "Endsieg" glaubten, wird das "Wir schaffen das" Mantra von Merkel nicht in Frage gestellt. FRAU MERKEL, ÜBERNEHMEN SIE VERANTWORTUNG UND TRETEN SIE SOFORT ZURÜCK!!! Und ersparen Sie uns Ihren Anblick auf schwülstigen Gedenkveranstaltungen für die Opfer!
    Mein uneingeschränktes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer. Furchtbar, was die Menschen kurz vor Weihnachten durchleben müssen.

  1. Jetzt haben wir also unseren "ersten" Anschlag in Deutschland, obwohl ich dutzende mehr benennen kann... sogar einen Selbstmordattentäter der in Deutschland sich in die Luft jagte und beschwiegen wurde. Ich weiß nicht ob du das schon wusstest, aber vor kurzem wurde in Mannheim auch schon ein Anschlag vereitelt, der verheerend gewesen wäre. Soviel zur Kulturbereichung: http://www.bild.de/regional/frankfurt/bombe/12-jaehriger-wollte-bombe-auf-weihnachtsmarkt-zuenden-49344112.bild.html

    Und das schwarze Brett der Polizei ist in Deutschland VOLL mit islamischen Bombenlegern, die noch gesucht werden, wovon aber nicht in den Massenmedien berichtet wird, weil die Sprengsätze vor der Detonation gefunden wurden. Alleien am Münchner Hauptbahnhof passiert das mindestens ein bis zwei mal im Monat und ich kenne da jemanden an der Imbisbude der von den ständigen Evakuierungen sichtlich gelangweilt ist.
    Ich muss ehrlich sagen, eigentlich schade, dass die Polizei so gute Arbeit leistet, denn so unterschätzen die Deutschen total dei wahre Gefahr, über die aus Rücksicht vor Muslime geschwiegen wird... komisch dass es nie Rücksicht gibt für Christen in irgendeiner Hinsicht.

    Ich will auch nicht zynisch klingen oder böshaft, wenn ich sage, dass es gut wären, wenn zumindest die hälfte aller islamischen Bomben die man in Deutschland klamheimlich entschärft, explodieren würden, muss jan iemand dabei sterben, aber es liegt klar auf der Hand, dass wenn die Leute jetzt nicht aufwachen, es später viel schlimmer wird. Denn jetzt könnte man noch schlimmeres vermeiden, denn es kommen immernoch ständig jeden Tag Tausende her nach Deutschlan ohne Stop und gewiss genug Terroristen mit dabei. Zudem hat es auch andere Konsequenzen, dazu ein sehr gutes 4 Minütiges Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k

    Ich bin ja gespannt, wann der Täter als geistig verwirrt wieder verharmlost wird. Scheint zumindest genug im Kopf zu haben um von der Tat davonzulaufen. Man hatte im Radio sogar zuerst behauptet es wäre ein Unfall mit Fahrerflucht... würde mich nciht wundern wenn die es am Ende so darstellen, damit auch ja niemand Merkels Politik anzweifelt, die schon in Facebook zensiert wird, wenn man anderer Meinung ist!

    Ich halt es aber nicht mehr aus, wie die Massenmedien und vor allem alle Deutschen sich über Pegida und AFD beschweren und es als NR.1 Problem in Deutschland aushängen jetzt mit Berlin auch sofort darüber gesprochen wird und das obwohl es NOCH NIE einen von der AFD oder Pegida gab der Amok gelaufen ist oder Menschenmassen in die Luft sprengte oder um sich geschossen hätte oder mit dem LKW Menschen totfahren würde oder schwule mit Steinen bewerfen hätte oder Frauen in Massen vergewaltigt usw. ...
    Nein das sind alles muslimische "Einzeltäter" die alle zufällig geistig verwirrt waren, weil ein Muslime kann niemals aus Hass ein Verbrechen behen oder aus seinem religiösen Glauben, sondern immer nur wenn dieser geistig verwirrt ist... Verbrechen aus Hass können immer nur weiße Menschen machen, das weiß doch jeder, dass das in unseren Genen liegt, so oft wie es uns eingetrichtert wird -_- "kotz".

    Bei Pegida und AFD wenn sich mal jemand daneben benimmt, weil er Heil Hitler Ruft (was ich übrigens noch nie erlebt habe und bisher nur die Behauptung selbst von der Lügenpresse kenne und darum den Wahrheitsgehalt anzweifle) oder weil er mit einer gehängten Strohpuppe rumläuft auf der Merkels Bild ist, dann sind das DEFINITV NIEMALS Einzeltäter, sondern dann werden alle in eine Schublade geschmissen... Aber wenn sich jemand bei CDU/SPD/Grünen daneben benimmt, dann sind es natürlich wieder nur Einzeltäter die in Gruppen auftretten... lächerlich!
    Steht doch echt alles auf den Kopf... wieviele muslimsiche Einzeltäter braucht man denn bis es als Grupierung gilt, denn die ISIS scheint ja voller Einzeltäter zu bestehen und die Welt größte Organisation der muslimischen geistig verwirrten Einzeltäter darzustellen...

  1. Ein mutmasslicher Anschlag, evtl. ein Wahnsinniger, ein Unfall wie er auch auf der Autobahn passieren kann (ZDF-Mittagsmagazin - interviewt Leute)Blumen und Kerzlein, dann wieder - Ein polnischer Sattelschlepper....vermutlich, verdichtende Hinweise etc. jetzt bloss keine Islamophobie!
    .
    Merkel & die Medien wetteifern mit Beleidsbekundungen und verbaler Anteilnahme…die Mitgefühls-Heuchelei erreicht neue Höhenflüge! Kritik an der Flüchtlingspolitik, Merkel und den verlogenen Medien die Multikulti und den Islam in Europa einführen wollen, wird empört als pietätlos zurückgewiesen! Die Verlogenheit, Heuchelei und scheinheilige Betroffenheit ist nur noch zum kotzen…fehlen NOCH die Durchhalteparolen um die Flüchtlingspolitik weiterzuführen, noch mal 1 Million Araber & Neger (ja genau NEGER) und Solidarität mit den unschuldigen Flüchtlingen
    die man jetzt nicht unter Generalverdacht stellen soll, wie auch der Islam diese Friedensreligion darf ja nicht kritisiert werden!
    .
    Die Kritiker an der Sozialisten, Grün-Liberalen - die werden wie selbstverständlich kollektiv in die "Rechte Ecke" gestellt, diese Populisten, Rechten und Intoleranten Abschotter, Nationalisten, Rassisten etc. - sind alle die nicht die Scheissparolen nachplappern und nicht freudig den Untergang und die Zerstörung ihres Lebensraum begrüssen!
    .
    Die Medien sind die grössere Gefahr als die angeblichen sogenannten (ich benutze mal ihre Ausdrucksweise) bösen Terroristen, sie sind es die Kriegslügen verbreiten und damit dem realen Krieg den Weg ebnen! Sie sind Mittäter und werden auf dem Scheiterhaufen der Geschichtsbücher landen - ist diesen kriminellen Maulhuren aber egal, da sie Charakter-Lumpen sind (da auf ALLEN TV-Sendern/Printmedien 100% der Journalisten den gleichen Mist verbreiten schmeissen wir die mal auch alle in denselben Topf) die weder Ehre noch Moral kennen!Sie sind schizophren wie eine Prostituirte auf Crack, die jeglichen Bezug zur Realwelt verloren hat! Sie denken es ist normal was sie tun!
    .
    Dieser Journalisten-Abschaum deckt und verschleiert, lullt alle ein und der
    Dumm-Michel frisst brav wie ein Hausschwein auch Scheisse das ihm verfüttert wird, nach einer Weile gewöhnt man sich ans Scheisse-Fressen, wo ist das Problem? Der Dumm-Michel is mehrheitlich nicht Willensfrei, weil die Frauen/Weiber die Männer komplett Entmannt haben - dank Emanzipation, Feminismus & Schwulenagenda - denen gefällt die Berauschung an ihrer Macht über diese Schlappschwänze und Duckmäuser!
    .
    Mir tun all die Leute leid, die tagtäglich seit 911 rund um den Globus durch Krieg/Terror/Attentate sterben – verursacht durch USA/EU-Nato/Israel/Türkei & deren Geheimdienste sterben – an dieser Stelle mein herzliches Beileid an diejenigen Opfer die nicht mal 30sek Sendezeit wert sind!
    .
    Und ja mein Herzlichstes Beileid an all die Opfer in Berlin!! Traurig beim Glühwein trinken und bei Kerzenschein ums Leben zu kommen! Friede ihren Seelen!!!
    .
    P.S. In Zürich war der Mosche-Anschlag nicht mal eine wert...unter "ferner liefen" - bloss keine Panik! - Typisch Schweiz, immer schön die Klappe halten und nen Deckel drauf! Solange hier keine Reichen & Wichtige Personen betroffen sind (den nur die zählen hier im Land der Ueberprivilegierten) - schert das keine Sau, der Wettbewerb, Konkurrenzkampf und Futterneid unter den verwöhnten und wohlgenährten
    Untertanen hat allen den Geist und das Herz so vergiftet - das Zynismus und Sarkasmus Trauer und echte Gefühle schon seit längerem abgelöst haben! Widerliche Menschen sind das, Kreaturen die fein parfümiert in edlen teuren Kleidern in ihren
    Audis/BMWs/Mercedes unterwegs sind...alles edel & schick!

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Zum Moschee-Attentat in Zürich:
    .
    20min.ch schiesst den Vogel ab! Dieses Schmierenblatt warnt vor der Grossen Gefahr, die von Okkultisten ausgeht! Der (mutmasslich lassen sie mal weg, anscheinend braucht es keine Ermittlungen, Spurensuche oder Beweise mehr...) Attentäter war Okkultist, hat vor 2 Tagen (sonnenklar plötzlich, nach 2 Tagen ominösem Schweigen über Identität v. Opfer/Täter)bereits einen Mord begangen!
    .
    Nicht Islam-Fundamentalisten, Terroristen-Flüchtlinge sind eine Gefahr - Ne ne ne: Okkultisten, Rechtsradikale, Rassisten und weiss der Henker Schwulenfeinde und verwirrte Einzelgänger!

  1. Unknown sagt:

    Die Aussage ist lächerlich. Glaub ruhig alles was dir die Medien und die Regierung eintrichtert. Terror hin Terror her. Vieles Stinkt zum Himmel.

  1. Unknown sagt:

    Die Aussage ist lächerlich. Glaub ruhig alles was dir die Medien und die Regierung eintrichtert. Terror hin Terror her. Vieles Stinkt zum Himmel.

  1. Klauz Allez sagt:

    ...zu N-TV: Ich habe deutlich vernommen wie am Anfang der Berichterstattung gesagt wurde, das am Anfang Zeugen gehört haben das ein Schuss gehört wurde. Nachher wurde das dementiert.
    Wir werden hier angelogen das ist deren Art und dagegen müssen Wir angehen!

  1. Klauz Allez sagt:

    gleich ist Herr Shpiro auch bei Maischberger zu sehen (20:45 Uhr ARD)!

    Wer will kann Herrn Shpiro ja mal ein E-Mail schreiben und fragen was da los war, er war ja angeblich sogar Augenzeuge!
    http://besacenter.org/author/sshpiro/

  1. Naim Name sagt:

    1. Beileid an alle Familien Angehörige! Solche Unmenschlichen machen das zusammen Leben wie bis vor kurzem unmöglich! Ich habe Verständnis wenn jetzt der Michl und Perter langsam zurück schlagen! Heisst aber nicht dass es richtig ist! Bitte schiebt uns nicht alle in der gleichen Schublade!

    Bei Gott: wenn ich wüsste dass ein solcher "Moslem, Islamist" vorhat unschuldige Menschen zu töten, ich qürde ihn mit meinen blossen Händen umbringen!!! Das sind skrupellosen Mörder und keine Gottesfürchtige Moslems! Diese sochle Unmenschen, IS und co ziehen den ganzen Glauben durch den Dreck!

  1. Klauz Allez sagt:

    Mehr hab ich nicht zu sagen, in dem Video ist auch Freeman zu sehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=vthbm7HBFHQ

  1. Ach stellt Euch nicht an, war nur wieder ein bedauerlicher Einzelfall. Der Beifahrer war der tatsächliche Fahrer des Lkws, den der Täter vorher erschossen hat.

    Im sozialen Kackbook, schreibt die Antifa, "die Deutschen sind es selber schuld, wenn Sie die Moslems verärgern. Dann soll man sich nicht wundern, das sogar passiert".
    Diese bezahlten Heuchler müssen allesamt der Schädel zertrümmert werden. Entschuldige Freeman, wenn ich in meinen Kommentaren mittlerweile so assoziiere, aber es kotzt mich nur noch an.
    Ich will diese Bilderbergersklaven nur noch hängen sehen, einer höher wie der andere und vorne weg die Mama aller Flüchtlinge mit einem Schild um den Hals.

  1. oezen saglam sagt:

    Du beschwerst dich über Schubladendenken jedoch sind die Afd, pegida und die Medien daran schuld dass Ich (bin türke jedoch kein Moslem) auf der Straße beleidigt werde mit den Worten "scheiss moslem geh dahin wo du herkommst"... es fängt an wie mit den juden damals... ich würde jeden Terroristen eigenhändig den kopf Abschneiden der versucht unschuldige menschen umzubringen.
    WACHT AUF. Ihr werdet von der politik und den Medien zu Rassisten umerzogen.
    Ich bin hier geboren und es ist seit 2015 so, dass ich aufgrund meiner Haarfarbe oder meiner braunen Haut draußen oder online rassistisch beleidigt werde...
    ICH LIEBE DIESES LAND DOCH DIESES LIEBT MICH NICHT MEHR..
    Und dass nur wegen irgendwelchen gestörten extremisten

  1. Menfisher sagt:

    Wow, bin ich froh, dass es 20 Minuten gibt. Die wissen nämlich warum Attentäter ihre Ausweise liegen lassen..
    http://www.20min.ch/ausland/news/story/17771241

    Gestern Nacht hatte ich noch eine Erleuchtung. Ich habe mich gefragt, ob wir bei Attentaten wie z.B. einem Flugzeugabschuss oder Berliner Weihnachtsmarkt nach den Namen der Opfer fragen sollten. Vielleicht werden irgendwelche wichtigen Leute, die zuviel wissen aus dem Weg geräumt und es wird uns dann als Attentat verkauft. Die übrigen Opfer sind dann einfach Kollateralschäden und waren zur falschen Zeit am falschen Ort... Nur so ein Gedanke...

  1. Unknown sagt:

    Deutschland regt sich über polen auf weill sie keine Asylanten wollen und unsere merkel scheist nicht nur auf uns sondern auch auf menschen die mehr im hirn haben wie sie selbst .

  1. verence sagt:

    Ach ja und wen ? AFD �� Eher wandere ich aus . Ich bin auch mit vielen Dingen nicht zufrieden aber so ist das nun mal in einer Demokratie . Aber nur weil man vielleicht selber nicht in einer Villa wohnt mit ner hohen Mauer herum ist Deutschland und seine Politik schlecht ???. Soziales Ungleichgewicht gibt es überall und da noch mehr . Wir sind eines der freiesten Völker dieses Planeten das ist ein hohes gut . Hier muss keiner verecken wenn er den Arzt nicht zahlen kann . Niemand muss hungern niemand muss auf der Straße leben . Ja einigen geht es schlechter ....weil sie nicht maßlos am Konsumwahnsinn teilhaben können . Aber ist das ein Grund unser Land runterzumachen ?
    Wir haben noch viel zu tun aber wir sind auch nicht alleine auf er Welt . Politik muss auf vieles reagieren ,
    Aber deswegen rechts wählen ...nein .
    Stellt euch mal ne Storch als Kanzlerin vor .
    Viele Deutsche sind einfach maßlos geworden .