Nachrichten

Die Litauer lassen sich nicht täuschen

Dienstag, 24. Februar 2015 , von Freeman um 17:00

Der amerikanische Präsident Abraham Lincoln soll gesagt haben: "Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen." Warum zitiere ich Lincoln? Weil immer mehr Menschen sich nicht mehr durch die Westmedien täuschen lassen, was die Berichterstattung über Russland und die Ukraine betrifft. Speziell die deutschen Medien werden massiv von den Lesern und Zuschauern kritisiert. Aber auch in den anderen EU-Staaten mucken die Medienkonsumenten auf. Wie in Litauen, wo 82 Prozent der TV-Zuschauer bei einer Umfrage antworteten, die russischen Medien berichten die Wahrheit!


Während einer Nachrichtensendung von TV3 wurden die Zuschauer gefragt: "Stellen Sie eine wachsende Propaganda (durch Russland) in Litauen fest?" Während des Verlaufs der Sendung wurde das Resultat der Umfrage gezeigt.

- 12 % sagten "JA".
- 6% merkten kein Wachstum an russischer Propaganda
- 82% sagten, "Es ist nicht Propaganda, Russland sagt die Wahrheit!"

Siehe Video auf Facebook ...

Dieses Resultat schockierte die Sprecherin Renata Yakovleva, weil völlig gegen die Politik des hysterischen Russland-Bashing, das besonders in den baltischen Staaten vorangetrieben wird. Offensichtlich lassen die Zuschauer in Litauen sich nicht alle täuschen und zu einem Russlandhass anstiften.

Völlig aus der Fassung, diese Zahlen zu berichten, wurde von der Regie sofort zum Sportteil geschaltet. Am Ende der Nachrichtensendung sagte die Ansagerin, "es hätte verdächtige Aktivitäten während der Umfrage gegeben", weil, wie sie sagte, "doppelt so viele Reaktionen ankamen wie bei anderen Umfragen!"

Da ist nichts Verdächtiges dran, sondern die Menschen haben emotional mehr als sonst auf die Frage reagiert, weil sie die Lügerei über Russland satt haben.

Eigentlich sollte die Nachrichtensendung anders ablaufen. Zuerst die Umfrage mit der Erwartung, eine Mehrheit würde "JA" sagen zur Behauptung, eine wachsende Propaganda durch Russland findet in Litauen statt, um danach die Meldung zu bringen, die Staatssicherheit hat steigende Aktivitäten durch Russland im Informationskrieg festgestellt und die Verbreitung ihrer Propaganda in den Medien und sozialen Netzwerken in Litauen.

Nachdem die Zuschauer anders als erwartet reagierten, war die Meldung fehl am Platz. Aber die Staatssicherheit hat die Journalisten des Landes aufgerufen, "nicht den Provokationen durch Russland nachzugeben", und im Falle von verdächtigen Aktivitäten, um Propaganda zu verbreiten und den Inhalt von Informationen zu beeinflussen, die Behörden zu informieren.

Dieser Aufruf seitens des litauischen Geheimdienstes ist interessant, denn genau die gleiche Warnung haben die deutschen Journalisten bekommen. Zufall oder allgemeine Regieanweisung an alle westlichen Medien? Denn die Oberlügnerin der ARD, Golineh Atai, hat deutsche Journalisten aufgefordert, nicht angesichts massiver Drohungen und Beschwerden über kritische Russland-Berichterstattung zurückzustecken.

Nein, statt auf die Kritik der Zuschauer zu reagieren und ihre Berichterstattung zu korrigieren, wird eine Bunkermentalität gefordert. Weiter lügen und betrügen, bis man alle Zuschauer verloren hat!

Eine Jury des "Medium Magazin" lobte Atais "herausragende Berichterstattung" und zeichnete sie in Berlin als "Journalistin des Jahres" aus (kotz). Bei der Preisverleihung sagte ausgerechnet sie zu den anwesenden Journalisten: "Haben Sie keine Angst! Legen Sie die Mittel der Informationskrieger bloss!" Dabei führt sie einen Informationskrieg und täuscht ständig die deutschen Zuschauer in ihren tendenziösen Berichten über Russland und die Ukraine.

Wie die Zuschauer in Litauen mit 82 % richtig erkennen, nicht Russland betreibt Propaganda, sondern die Westmedien in einem einstudierten Chor!!! Lincolns Feststellung vor mehr als 170 Jahren stimmt heute noch: "Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen."

--------------------------

insgesamt 8 Kommentare:

  1. Ketzer sagt:

    wobei man die 6% noch zu den 82% dazuzählen müsste.
    dies fällt mir des öfteren auf, dass bei solchen umfragen meistens 3 möglichkeiten zur verfügung stehen, anstatt ja oder nein.

  1. :D

    Super Artikel. Man sieht ja, dass immer mehr Leute aufwachen. Vielleicht nimmt ja der ganze Wahnsinn doch noch ein gutes Ende...

    Man muss doch irgendwie diese ganzen Machthuren, die dafür verantwortlich sind killen können! Dazu müsste eben auch das Militär usw. "überredet" werden :D

    Das sind doch auch nur Menschen, die sich für was besseres halten und uns versklaven wollen. Also ich spreche von den ganzen Bilderberger Fotzen usw.

  1. TopFranke sagt:

    Darum schaue ich seit Jahren keine Tagesschau und heute Nachrichten mehr, sowie pseudopolitische Debatten und Debatierrunden " unserer" Propaganda Medien.
    Hilft gegen massive Blutdruckerhöhung und Zornesröte ...

  1. Chang sagt:

    @ ph1llyblunt19 - nimmt es auch aber wir sind natürlich von Natur aus sehr ungeduldige Wesen :-) Über 10 000 Jahre haben nun diese sogenannten sich selbst erwählten pharaonische Elite diese Menschheit versklavt, belogen, betrogen, ausgeraubt usw. Das ist eine unglaubliche Ewigkeit wenn mann bedenkt was da an Blut und Leben geflossen ist - das könnten diese Sonnenkönige in Millionen Jahre niemals mit ihrem Karma wiedergutmachen :-( - aber alles im gesamten Universum unterliegt bestimmten Gesetzten und Kreisläufen - so auch kommt nach der Dunkelheit wieder der Tag und genau der bricht auf aber dieser Prozess wird einige Generationen dauern bis da ein gewisses Gesamtbewusstsein (paradiesische Verhältnisse) wieder hergestellt ist von der Natur :-) Aber ich vermute grosse Veränderungen treffen schon in den nächsten 5-10 Jahre ein - zuerst wird es aber noch richtig verdammt dunkel denn die Menschen werden den Frieden erst richtig schätzen wenn sie so richtig Müde sind von all dem Chaos und Krieg und Betrug! Leider sulen sich noch zuviele im Westen mit Chips und TV vor dem Fernsehen und glauben das sei nur reine Unterhaltung was da an Leid auf dieser Welt passiert - es geht sie noch nicht richtig an und betrifft sie noch nicht direkt - aber das kommt in kürze und dann werden die Dinge wirklich ins Rollen kommen - wirste sehen...!!! Mann siehts ja - die umittelbar wirklich betroffen sind - wachen langam auf !!!! Wie schon im Schiller Drama steht - zwischen Himmel und Erde gibt es mehr als die Schulweisheit sich erträumen vermag!! :-) Das ist diese Elite im Moment auch stark am spüren - es passiert etwas das sie nicht eingeplant haben :-) Recht so!

  1. PAK-FA sagt:

    Unsere "Qualitätsmedien" sind außer Kontrolle. Früher sind diese noch in der Lage gewesen subtilere Propaganda zu verbreiten. Mittlerweile ist deren Berichterstattung jedoch so platt und voreingenommen, dass sie damit unsere Gesellschaft ungewollt entlarven.
    Mann muss sich ja nur den Werdegang unserer Alpha-Journalisten betrachten.
    Fast jeder ist Mitglied in irgendwelchen transatlantischen Organisationen oder hat ein Teil seiner journalistischen Ausbildung in den USA verbracht. Selbst wenn diese Menschen nicht korrupt wären sind diese nicht mehr dazu in der Lage objektive Berichterstattung zu leisten.

    Ich muss immer lachen, wenn der Westen anderen Ländern Korruption vorwirft.

    Wenn jemand wie Golineh Atai wegen nachweislich falscher Berichterstattung mit Preisen (und wahrscheinlich auch Geld) überhäuft wird, dann ist das doch auch eine Art der Korruption. Sie wird belohnt dafür, dass sie der westlichen Kriegspropaganda ihren journalistischen Stempel aufdrückt.

  1. Kellermann sagt:

    Wenn es in Deutschland Ausländerhass gibt , dann sind es Kreaturen wie die MEDIENHURE ATAI ,daß Deutsche Hass empfinden . Als Fremde in einem fremden Land , in herausragender Stellung , Hasspropaganda zu verbreiten gegen Russland , muß Menschen zu Hassern machen .Es reicht nicht aus in Deutschland geboren zu sein .Man darf fremden Mächten nicht dienen .

  1. Genau wie letztens Golineh Atai.
    Sie beklagte sich über Anfeindungen auf ihrem Twitter-Account.
    Und deutete an, das man nachprüfen sollte, wer wirklich hinter diesen Anfeindungen stecke.
    Mit anderen Worten, sie kann es sich nicht vorstellen, das es mündige Bürger sind, sondern das der Kreml dahinter steckt.
    Hier der Link
    www.youtube.com/watch?v=dG2anNAOqN4

  1. freethinker sagt:

    Auch immer mehr Deutsche wissen wie sie belogen werden durch die Propagandamedien wie ARD, ZDF usw.:
    http://www.gmx.net/magazine/unterhaltung/tv-film/hart-fair-zensur-ard-kritik-30868470