Nachrichten

NATOs eigener TV-Sender für Propaganda

Mittwoch, 10. Dezember 2014 , von Freeman um 12:05

Ursprünglich war die NATO eine Verteidigungsallianz, hat sich aber in den letzten 25 Jahren in eine Terrororganisation zum Führen von imperialistische Angriffskriege gewandelt. Wenn man es genau nimmt, ist die NATO die Schlägertruppe der globalen Weltkonzerne geworden, um für deren Markterweiterung und Wachstum zu sorgen, damit die Ressourcen der besetzten Ländern ausgebeutet werden können und um die Profite der Finanzmafia abzusichern. Ach ja, den Drogenanbau, die Opiumernte und den weltweiten Handel mit Heroin schützt die NATO ebenfalls, wie die Rekordzahlen aus Afghanistan zeigen. Ist ein riesen Geschäft, um die schwarzen Kassen der Geheimdienste zu füllen.

Habt ihr gewusst, die NATO betreibt auch einen TV-Sender, der ihre Propagandalügen verbreitet? Ja, dieser heisst "natochannel.tv" und liefert Bilder welche die Medien gratis übernehmen dürfen. So werden die Redaktionen auf NATO-Kriegskurs gesteuert.


Laut eigenen Angaben verbreitet der NATO-Kanal:

- Video-Berichte von einem Team an erfahreren Journalisten

- Filme welche die Operationen und Aktivitäten der NATO zeigen

- Übertragung von VIP-Besuche bei der NATO und über Gipfeltreffen

- Fotos über aktuelle Themen und was gerade passiert

- Übertragung von NATO-Presskonferenzen und Ansprachen

- Umfangreiches Archiv und NATO-Filmmaterial

Mir ist gerade eine aktueller Filmbeitrag aufgefallen, der unter der Rubik "Video-Berichte von einem Team an erfahreren Journalisten" läuft. Das heisst aber in Wirklichkeit, eine Reportage von gekauften Medienhuren, welche die Lügen der NATO verbreiten.

Der Bericht heisst "Ukraine: where are all the fascists?" oder auf Deutsch, "Ukraine: wo sind all die Faschisten?" Damit will die NATO das falsche Bild erwecken, es gebe gar keine Faschisten in der Ukraine und die Berichte darüber wären nur üble russische Propaganda.

Natürlich gibt es keine bewaffneten Nazis in der Ukraine, welche die NATO-Fahne neben einer mit SS-Wolfsangel und Hackenkreuz zeigen:


Das NATO-Video nimmt uns auf eine geführte Tour durch die westukrainische Stadt von Lwiw (Lemberg), die Hochburg der Ultranationalisten und Bandera-Verehrer, wo es oh wie erstaunlich, gar keine Faschisten im Strassenbild zu sehen gibt, sondern nur sehr tollerante und glückliche Bürger, welche den Flüchtlingen aus der Ostukraine gratis Obdach und Essen geben. Friede, Freude, Eierkuchen.



Was sagt uns die Tatsache, dass die NATO so einen völlig verlogenen Bericht machen muss? Der Westen verliert offensichtlich den Informationskrieg und muss mit solchen Mitteln gegensteuern. Die politische Führung der NATO- und EU-Länder machen sich echt Sorgen, die Menschen in Westeuropa ralisieren was wirklich passiert und man kann sie nicht mehr so leicht für dumm verkaufen. Dank der alternativen Medien wie ASR und auch der russischen Medien wie RT.

insgesamt 11 Kommentare:

  1. freethinker sagt:

    Dieser braune Dreck will weiterhin sich nicht als das zeigen was es ist, der schlimmste Schurkenstaat, der offensichtlich nur noch durch Folter, Terror und Erpressung seine Macht aufrecht erhalten kann.
    https://www.youtube.com/watch?v=nblQzYYA6us

  1. freeboy sagt:

    Hallo ich wollt mich einfach mal für deine Aufklärung bedanken
    Lieber Freeman.
    Ich schätze deine Arbeit sehr hoch ein.
    Danke.

  1. m. sagt:

    Das Bild mit der Natoflagge, der Wolfsangel und dem Hakenkreuz ist der Knaller und ganz besonders gut für ..

    .. solche Faschistenverharmloser wie Johannes Steen geeignet der in seiner Rede aufm Parteitag B'90/Grüne aber so was von Null Problem damit hat das ein in der Wolle Gefärbter Fascho Polizeichef ist. Und der ganze Applaus denn er von seinen Altvorderen dafür bekommt, auch für die ist das Bild geeignet.

    Rebecca Harms die nach ihm spricht ist wohl gar nicht aufgefallen was der Bub vor ihr für ein Ei gelegt hat - wenn's doch gut für die Stimmung und gegen Russland und Putin ist.

    Leute, Augen auf - Ohren auf. Das ist Flitzekacke, Moppelkotze.
    Die velwechseln Rinks mit Lechts.
    Obacht !!

    Johannes Steen, gleich noch vor der 30ten Sekunde. Die Harms kommt danach.
    https://www.youtube.com/watch?v=9UNM6Ul1yK0

  1. Karin sagt:

    ASR, RT und all den anderen Wahrheitssuchern und Aufklärern sei Dank!

  1. Unknown sagt:

    Es kommt immer wieder auf das gleiche raus Freeman.
    Gibst du den Banditen deine Hausschlüssel in die Hand,brauchst du dich nicht zu wundern wenn sie dir die ganze Bude leer räumen.!
    Das gleiche gilt für die Merkel und alle anderen Mafiosis.Weltweit!
    Machtmissbrauch so weit das Auge reicht.
    Das System in dem wir leben ist Verarschung im großen Stil.
    Jeder der Bonzen da oben tut was er will,oder was seine kriminelle Organisation will.
    Die großen gegen die kleinen.
    Im Djungel allerdings,waeren die alle schon längst tot!

  1. Ella sagt:

    " The purpose of the alliance was, to keep the Americans in, the Russians out and the Germans down."

    Lord Hastings Ismay
    Erster Generalsekretaer der NATO von 1952 bis 1957

    davor unter andrem auch einer der Chief of Staff fuer Churchill

  1. Thea Ran sagt:

    Seit wann war die Nato ein Verteidigungsbündnis? Gegen wen wollten die sich verteidigen? Gegen den russischen Winter?
    Das war schon immer ein offensiver Militärpakt. Ganz im Geiste seiner Schöpfer aus den USA. Die Nato wollte noch nie Frieden, denn damit läßt sich in diesem System kein Geld verdienen. Man braucht den Krieg und will ihn auch.
    Und der "war on terror" ist dafür eine selbst geschaffene, unerschöpfliche Quelle.

  1. Bindo sagt:

    @ unkown

    He, das ist gut
    "Im Djungel allerdings, wären die alle schon längst tot!"

    Das ist es, der technische Fortschritt ist in die Hände der im Geiste dunklen uns schwachen gefallen. Man braucht nur noch Skrupellosigkeit und Gerissenheit, dann kommt man in Machtpositionen. Ist man da angelangt, dann ist es ein leichtes, die Intelligenten glauben dir alles, auch wenn du nur Mist erzählst, sie glauben es dir, sie wagen es nicht dir zu widersprechen, denn du hast die Macht.
    Warum trauen sie (WIR) sich nicht zu widersprechen, warum hängen sie (WIR) so an den Machthabern, ob auf Arbeit, Politik, Religion, Sport, egal wo, wer die Macht hat wird regelrecht angebetet.
    Brauchen wir Vorbeter, können wir nicht selber beten und die Wahrheit herausfinden.
    Manchmal genügt es schon in sich zu gehen und anfangen zu denken, vielleicht kommt man dann drauf, dass wir nur gedacht werden und gar nicht mehr selber denken können, weil wir es nie gemacht haben, es wurde uns nie gelehrt.
    Bitte nicht mit Schule verwechseln, es geht hier um andere Dinge, um Weltgeschehen, um das Hamsterrad.
    Aber für manchen ist es wichtiger wenn irgendwo ein Zwilling geboren wird, die mit Sicherheit niemals so arbeiten werden wie wir, die jetzt schon ihr Paradies auf Erden haben, das alles läuft so nur weil wir nicht denken können.

  1. Hans Beyer sagt:

    @Thea Ran
    Sehr richtig!
    NATO war noch nie zu Verteidigung gedacht. Amis und Briten haben mit den Nazis gemeinsamen den Feldzug gegen die SU geplant. Den groben "Job" mussten aber die Deutschen erledigen. Die Anglosachsen haben den Ausgang der Stalingrad-Schlacht abgewartet. Hätten die Deutschen gewonnen, hätten die den Krieg der SU erklärt. Es geschah aber das unerwartete (aus ihrer Sict): die Russen haben gewonnen. Jetzt mussten sie abwarten, bis die Russen ausbluten, dann könnte man sie angreifen.
    1945 gab es tatsächlich einen Plan die Sowjetunion zusammen mit der Wehrmacht anzugreifen. Die Rote Armee war aber viel zu stark (wieder für die unerwartet). Nun bastelten die an Atombomben in der Hoffnung so die SU angreifen zu können. Aber dann haben die Russen ihre Atombomben fertig (off tackle war plan: googeln bitte).

    Hier sind originalpläne zu sehen:
    http://colonelcassad.livejournal.com/1110745.html

    und dann noch das Schwein Churchill:
    http://www.vineyardsaker.de/globaler-widerstand/churchill-wollte-atombomben-auf-die-sowjetunion-werfen-um-kommunistische-ideen-zu-stoppen/

  1. sandman sagt:

    Sie haben ihre schreiberlinge,aber wir haben die rote Pille schon ,Freeman sei dank,eingenommen.

  1. freethinker sagt:

    Der Natopropagandasender hat es nötig, da er gegen die Wahrheit mit allen Mitteln ankämpfen muss, wie ein Ertrinkender gegen die Strömung, die immer stärker wird. Längst beweisbar ist z.B. dass das US-Regime MIT ABSTAND, die Terrororganisation Nummer 1 ist.
    http://vimeo.com/114484522