Nachrichten

Brüssel - die NATO bedroht niemanden

Samstag, 27. Dezember 2014 , von Freeman um 22:00

Wollt ihr einen Witz hören? Oana Lungescu, die Chefsprecherin der NATO in Brüssel hat am Freitag gesagt, "der westliche Militärblock stellt keine Bedrohung weder für Russland noch für irgendein Land dar." Als ich das gehört habe musste ich laut lachen. Ich könnte auch weinen, wenn ich mir die fürchterliche Auswirkung der NATO-Kriege und Bombenangriffe auf Serbien, Afghanistan und Libyen anschaue, bei dem zigtausende Menschen getötet wurden. Die Lügnerin Lungescu sagte dann noch weiter: "Alle Schritte welche die NATO unternimmt, um die Sicherheit seiner Mitglieder zu gewährleisten, sind ganz klar defensiver Natur, verhältnismässig und in Übereinstimmung mit internationalen Recht." Mich wundert, warum bei diesen Lügen ihr nicht die Decke auf den Kopf gefallen ist.


Ich bin ja auch so ein Dummerchen und muss das nur richtig sehen, nämlich durch die Augen der Kriegshetzer im NATO-Hauptquartier in Brüssel. Es ist alles andersrum wie ich dachte.

Serbien, Afghanistan und Libyen haben die NATO-Mitglieder bedroht und deshalb musste man rein defensiv und präventiv gegen diese Länder Krieg führen. Was hat die deutsche Bundesregierung gesagt? Deutschland muss am Hindukusch verteidigt werden. Eindeutig, weil Afghanistan Deutschland angegriffen hat. Ja, Horden von unsichtbaren Afghanen sind einmarschiert und haben auf Berlin geschossen. Libyen hat auch ganz fürchterlich die NATO-Länder bedroht und musste deshalb plattgebombt werden. Die norwegischen Piloten die ihre Einsätze flogen bekamen den Befehl von ihren Kommandanten in Brüssel, sie sollen einfach auf alles was irgendwie wertvoll aussieht eine Bombe drauf werfen. Das haben sie neulich in einer Reportage als Veteranen des Krieges im norwegischen TV gesagt.

Bomben auf Zivilisten werfen ist eindeutig verhältnismässig und kein Bruch des internationalen Rechts. Sicher nicht. Da muss ich Lungescu zustimmen. Sondern es handelt sich um den Schutz der Bevölkerung, um die Beglückung mit Demokratie und Verbreitung der europäischen Werte. Ich verstehe das völlig. Diese Kameltreiber muss man halt zu ihren Glück zwingen, auch mit Gewalt. Gucken wir nur wie Libyen nach der NATO-Bombardierung jetzt aussieht. Ein blühendes Land mit glücklichen Bewohnern, völlig in Frieden und im Wohlstand, mit funktionierender Regierung und staatlichen Diensten. Keine Spur von Chaos, Zerstörung und radikal islamischen Banden, welche die Menschen terrorisieren. Ja diese defensive Natur der NATO ist schon was tolles.


Da für die NATO die Doktrin gilt, Krieg ist Frieden, ist dann auch ein Angriff nur Verteidigung und die Krise in der Ukraine haben nicht die USA und EU verursacht, nein, sondern Lungescu schrieb dann noch auf ihren Twitter-Konto: "Es sind Russlands Aktionen, einschliesslich aktuell in der Ukraine, welche das internationale Recht brechen und die europäische Sicherheit untergraben." Klar, denn Moskau hat den Putsch in Kiew organisiert und den gewählten Präsident Wiktor Janukowitsch gestürzt und nicht Washington. Mitten in der Krise absolviert die NATO auch keine Militärmanöver in der Ukraine und hat keine Soldaten dort, obwohl das Land gar nicht zum Bündnis gehört.

Die NATO hat auch nicht ein osteuropäisches Land nach dem anderen einverleibt und ist bis an die Grenze zu Russland vorgerückt. Nein, dieses hinterhältige Russland ist nach Westen gerutscht und die Russen sind plötzlich mitten in den NATO-Kasernen aufgetaucht. Die Raketen die in Polen aufgestellt werden, dienen auch nur der Verteidigung. Ja, sie sollen die anfliegenden Atomraketen aus Nordkorea und dem Iran die es nicht gibt abfangen, die auf europäische Städte gerichtet sind, hat man uns erzählt. Auch das Vorrücken von Kampfjets, Panzern und Soldaten in die baltischen Staaten und von Kriegsschiffen der NATO ins Schwarze Meer, darf man nicht als Aggression sehen. Sind alles nur friedliche Gesten voller Zurückhaltung.

Ich verstehe deshalb nicht, warum Präsident Putin am Freitag die NATO als grösste militärische Bedrohung für Russland bezeichnet hat. Wie kommt er nur darauf? Wo doch Lungescu noch sagte: "Die NATO wird weiterhin eine konstruktive Beziehung mit Russland suchen, aber das ist nur möglich, wenn Russland sich an internationales Recht hält - einschliesslich das Recht der Völker ihre Zukunft frei zu entscheiden." Das stimmt. Wie konnte auch Moskau den Willen der Krimbewohner im Referendum so deutlich ausgedrückt völlig missachten und sie nicht willkommen heissen? Wenn 95 Prozent eine Trennung von der Ukraine und Anschluss an Russland wollen, frei entschieden haben dort ihr Zukunft zu suchen, hat Moskau das zu akzeptieren.

Deshalb sind die Strafmassnahmen der USA und EU gegen Russland durch Sanktionen völlig berechtigt. So ein Wirtschaftskrieg darf Moskau nicht als feindlicher Akt sehen, sondern ist nur ein freundlicher Hinweis sich besser zu benehmen. Auch der Krieg mit dem tiefen Ölpreis und der Währungskrieg gegen den Rubel stellen überhaupt keine Bedrohung für Russland dar. Die Frage, warum es die NATO überhaupt noch gibt und warum dieses "Verteidigungsbündnis" sich nicht mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion aufgelöst hat, ist eine Frechheit zu stellen. Auch die Behauptung, die NATO ist nur noch die Schlägertruppe der westlichen Konzerne zur globalen Markterweiterung, ist eine Unverschämtheit. Das westliche Kriegs-, ich meine, Friedensbündnis bedroht niemanden, HAT ES NOCH NIE ... , ist doch so offensichtlich!

insgesamt 27 Kommentare:

  1. shiwa sagt:

    @Freeman

    guter Artikel, aber scheinbar hast du wieder einmal die "Ironie-Tags"
    vergessen *g*

  1. Stimmt alles was die Dame sagt! Sie, eine Rumänin gehort jetz wieder zu Ost- Rom, äh nein, zu der Herrenrasse der westlichen weißen Staaten von "Wir werden euch alle unterrassigen Kreaturen versklaven oder zur Finanzoptimierung töten"!
    Die kranken und zynischen Sprüche die alle Opfer dieser Tötungsmaschine auch noch verhöhnen sind ein 100 % Spiegelbild unserer Gesellschaft, bitte dies nicht vergessen. Nur auf dem Fundament von zig Millionen von Faschos und Feiglingen in den Staaten der westlichen Werte Demokratie ist dies möglich. "Die besten Sklaven sind die größten Feinde der Freiheit" wussten schon die alten Grichen und nach nichts sehne ich mich mehr als zu sehen wie diesem Leid der Menscheheit ein Ende gesetzt wird, egal wie, Hauptsache diese Kreaturen der NATO werden vom Angesicht dieser Erden gewischt und die Menschen können sich nach 2000 Jahren wieder weiter entwickeln.
    LG an alle!

  1. FalkenaugeD sagt:

    Ein wunderbar bissiger Artikel, Herr Freeman.

    Für wie blöd hält diese mit einem hohen Gehalt geschmierte Tussi uns denn? Aber leider sind die meisten Medien-Konsumenten so hirnlos inzwischen, dass alles geschluckt wird. Dabei würde ein Blick in Brzezinskis "Die einzige Weltmacht"
    genügen, um sich über die Rolle der Nato zu iformnieren. Oder etwas kürzer hier:
    http://fassadenkratzer.wordpress.com/2014/03/28/europa-geostrategischer-bruckenkopf-der-einzigen-weltmacht/

  1. freethinker sagt:

    Die Nato ist der gefährlichste Militärpakt, den es jemals gab, dies ist bewiesen. Wie gefährlich und vor allem unverantwortlich diese US-gesteuerte Tyrannenorganisation ist, sieht man gerade wieder an dieser höchst unverantwortlichen, weil vollkommen unrealistischen, Aussage von Natosprecherin Lungescu. Selbstverständlich sagt die genau das, was man ihr aus der brüsseler Propagandaabteilung der Nato aufgetragen wird, man könnte dies auch einen Computer sprechen lassen, sehe aber noch dümmer aus.
    Auch sieht man diese Psychopathen und ihr denken gut in dem Handeln und dem Reden, welches sie offenbaren, wie oben im Text beschrieben. Diese Personen leiden unter Schizophrenie „Spaltungsirresein“. Und diese psychisch kranke Personen, Psychopathen, haben Waffen angehäuft, mit denen sie uns alle ermorden können über den Umweg eines Krieges. Und sie werden immer aggressiver in ihrem Krieg gegen die Menschheit. Der man nur ein Wort als Hauptfeind der Menschheit nennen dürfte, würde dieses Wort lauten: Nato. Diese Organisation hat durch ihre vielen Lügen gegen die Menschheit, durch ihre Kriegslügen und ihre Massenmorde schon längst jedes Vertrauen verloren.
    Die politische Aufgabe der Menschheit, also jedes Einzelnen, ist es daher, mitzuhelfen, die Nato endlich abzuschaffen. Aber in jedem Fall muss sie sofort aus den osteuropäischen Staaten abgezogen werden. Und auch der Letzte durch die Kriegshetzmedien Gehirngewaschene in Europa muss klar erkennen, was für eine Gefahr von diesem Kriegspakt ausgeht. Die von diesem Kriegspakt gelegten Brände kommen immer näher ans Zentrum Europas.
    Die russische Föderation hat die existenziell wichtige Aufgabe durch ihre nuklearen Raketentruppen eine entsprechende Antwort den US-amerikanischen Kriegstreibern, die hauptsächlich für dieses große Leid durch die Natokriege verantwortlich sind, zu geben, falls sie einen Krieg in Europa anzetteln. Die US-Kriegstreiber dürfen nicht glauben im Falle eines Angriffskrieges in Europa gegen Russland unbestraft zu bleiben.
    Übrigens treibt die Nato, die Welt in eine Hochrüstung durch die Aggressionen, die diese Leute betreiben. Was dies für die Umwelt und die Verschwendung von Ressourcen bedeutet liegt auf der Hand. Die Nato muss sich auflösen, da sie eine Gefahr des Überlebens der Menschheit ist.
    Jeder Europäer hat die Pflicht, seines eigenen Lebens und der seiner Mitmenschen gegenüber, dabei zu helfen diese Natokriegsgefahr zu verringern und diese Kriegsorganisation mit friedlichen Mitteln zu bekämpfen.
    https://www.youtube.com/watch?v=F-4mGZG9tAM

  1. notarfuzzi sagt:

    Wir hier im Osten Deutschlands haben am Ende der DDR am eigenen Leibe erlebt, wie das Volk plötzlich aus völlig freien Stücken den Anschluß an die Bundesrepublik wollen mußte. Ohne Volksabstimmung, ohne Beachtung der Tatsache, daß unser Volk zunächst nur die Absicht hatte, das Land zu reformieren. Und weiter ohne Beachtung des Umstandes, daß da erhebliches Volksvermögen, bezeichnet als "Volkseigentum" vorhanden war, das nach der Verfassung und den Gesetzen der DDR nicht veräußert werden durfte und dem Volke dieses Landes gehört hatte. Das hat man sich flugs mit einverleibt. Also nichts Neues im Westen, wichtig ist nur, daß sich nichts aufbaut, was eines Tages dem Vormarsch des internationalen Großkapitals im Wege stehen könnte! Der Unterschied ist nur, damals brauchte man nicht mit dem Knüppel der NATO zu drohen, Gorbatschow und wir dummen DDR-Bürger sind auf einfache Versprechungen hereingefallen!

  1. Wunderbare Satire, Volltreffer. Satire macht immer so zwiespältig: Ich zum Beispiel, weiss nun gar nicht mehr, warum man nicht böser sein könnte. Manchmal stelle ich mir die Frage, ob wir nicht alle die Moral eingesogen haben und gar nicht mehr bemerken, wie unsere Massstäbe sich langsam verschieben. Wir sind immer mehr gewohnt, auch die abartigsten „Verlautbarungen“ anzunehmen und – drüber weg zu gehen. Eigentlich sollten wir doch bei all dieser bösartigen, impertinenten, offensichtlichen, frechen Propaganda so wütend werden, dass wir mit einem hohen Blutdruck explodieren würden. Da machen uns die Aufständischen in der 3. Welt noch was vor, da sind wir zu sehr ans Sofa gewöhnt.
    Oana Lungescu, die Chefsprecherin der NATO sagt also, dass die NATO ein ganz liebes Schosshündchen sei, das ja gar niemand bedrohe, keine Interessen durchsetze und ausserdem stets friedliebend und für die Demokratie in der Welt besorgt sei.
    Ich zitiere demgegenüber nur schon die Abschnittsüberschriften aus Anne Morelli: Die Prinzipien der Kriegspropaganda 2001 Erstausgabe 2001 Brüssel:
    1. Wir wollen keinen Krieg
    2. Das feindliche Lager trägt die alleinige Schuld am Krieg
    3. Der Feind hat dämonische Züge (oder: Der Teufel vom Dienst)
    4. Wir kämpfen für eine gute Sache und nicht für eigennützige Ziele
    So geht es weiter bis Punkt 10: Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter

    Da stellt sich doch diese Oberöffentlichkeitsratte der NATO hin und bringt wider besseres Wissen (!!) die bewussten Stichworte in die Diskussion ( auch sie ein Fall für Saratogas777 Zielübungen – man muss nur die richtigen auswählen): Das ist ORWELLSCHE Sprache in Reinkultur. Dahinter steht die Ideologie der Chicago-boys - und die wird von den Weltmächtigen für die NWO eingesetzt und die Länder werden unterjocht – bis zum bitteren Ende.
    In diesem Sinn, liebe ASR-FAN-Kurve: Bleibt empört, behaltet eure Moral – und welches Risiko hätte man so ganz ohne Sofa?
    Ich hoffe deswegen auch immer noch auf die Plaudertaschen der Firma, der Schlapphüte, und der sog. „Geheimnisträger“: Was hindert euch ausser eurer Angst? So Mitschnitte wie die von NULAND sind doch soooo hilfreich!!

  1. Das grausame an dem ganzen ist,das sich die Bevölkerung nicht im klaren ist welche werte man im Namen der westlichen Gesellschaft vertritt, die jeder Mensch auch laut kundtun tut. Deshalb Brauchs auch führende um die Menschen zu führen, um deren eigene Interessen durchzuführen, der Otto normal Verbraucher sagst sich was hab ich nur mit alledem zutun, und das ist das grausame daran in diesem System.

  1. Nachtrag 1
    Whistle-blowing ist möglich und EHRENVOLL

    https://www.youtube.com/watch?v=frsfor3cy3s#t=114
    siehe dazu diesen Film

    VERRÄTER! - WHISTLEBLOWER IM VISIER
    Wenn nur einige mehr öffentlich besprochen werden und fett in die Medien gelangen, wirds für manche Ratten eng!!

    (Das beginnt auch bei den kleinen Informationen, bei den kleinen Schweinereien)

  1. http://logon-echon.com/2014/12/25/gruselgeschichten-die-resolution-758-und-der-ukraine-freedom-support-act/

    das passt noch gut dazu, nein, die NATO provoziert niemanden

  1. Unknown sagt:

    Von wem werden diese abgeleierten Natod Zombie Systemlinge eigentlich bezahlt?
    Von der bankrotten Usa?
    Oder wieder von unseren blöden Steuern?
    Wie hoch ist der Monatliche Sold oder Besoldung? 47000 pro Monat?
    Wann gehen die in Rente?Mit46?
    Wenn ich Brüssel lese dürfte es nur so an Privilegien regnen.
    Da kann man schon dumme Sprüche spucken,für die man ja so gut bezahlt wird.

  1. MuzWa sagt:

    Rasmussen. Die Drohungen sind unvergessen und nur Monate alt.
    Peter Gauweiler, führender Bundestagsabgeordneter der CSU, äußerte sich am 6. Mai im Frühstücksfernsehen mit den Worten, Rasmussen sei „einer der Feuerwehrleute, die offensichtlich gern mit Benzin löschen. Ich halte den Mann für eine absolute Katastrophe.“ Hitlers’s NATO General Hans-Lothar Domröse, liess 40.000 NATO Soldaten im Grenz Bereich von Russland aufmarschieren. http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article134082773/Die-russischen-Truppen-sind-verdammt-schnell.html

  1. Diese Dauerlügerei der NATO geht echt auf die Nerven! Man bekommt richtigen Termindruck welches Feindbild gerade vorherrschend ist! Warum man Heute noch Geographie lernt ist mir auch ein Rätsel. Die Guten sind wir und die Bösen sind alle Andern. Wenn sie den Dollar nicht wollen sind sie sowieso Terroristen. Und das Beste ist, es wird geglaubt! "Wenn's in der Zeitung steht, dann stimmt das auch! Die dürfen ja nicht LÜGEN!" Wegsehen und Ignoranz sind der Nährboden für solche Lügen. Und aus meiner Sicht ein Verbrechen!

  1. Heute bedroht nichts anderes die Demokratie,Freiheit und Frieden so sehr wie NATO und Merkel.

  1. saratoga777 sagt:

    Die burschikose Kampflesbe im Bild, das Elter Lügenscu, ist er eine Frau oder ist sie ein Mann - oder ist die Abtreibung schief gegangen?

    In der damaligen UdSSR, vor allem in der der Epoche der Reinigung des rotfaschistischen Imperiums von systemkritischen bürgerlich-intellektuellen Elementen, sind diese Kampflesben mit ihrem latenten Männerhass gerne in Machtpositionen eingesetzt worden, um jeden Rest der patriarchalen bürgerlichen Gesellschaft in Russland rigoros auszumerzen.

    Patriarch = ORTHODOXE KIRCHE, Titel der obersten Geistlichen und der leitenden Bischöfe. Bekanntlich hatten die Roten der Religion den Krieg erklärt. Ich brauche hier nicht zu betonen, dass diese rotgrünen Kampflesben in der Regel gottlos sind.

    Es ist wirklich interessant wie zunehmend mehr dieser in ihrer sexuellen Identität zutiefst gestörten machtgierigen Kreaturen immer öfter auftauchen in der westlichen Politlandschaft. Wo werden die bloss gezüchtet?

    Es ist sicher interessant zu sehen, wie diese Kreaturen zwar beständig den Kulturkampf gegen Rechts inszenieren, sich aber überhaupt nicht der Tatsache bewusst sind, dass sie selbst zu dem Dämon geworden sind, den sie immer zu bekämpfen vorgeben.

    Betrachten wir es einmal ganz nüchtern und sachlich: Wenn man es nicht wüsste, wenn sie nicht rotgrün angemalt wären, dann müsste man sagen, dass wir es hier eindeutig mit einer neofaschistischen Politik zu tun haben. Macht die Nato denn nicht exakt die Politik, die sie machte, wenn sie unter dem Kommando Hitlers stünde? Man studiere einmal das Logo der Nato mit seiner interessanten Symbolik.

    Dass die neuen Nato-Krypto-Nazis sich beständig gegen rechts abzugrenzen versuchen, ist entweder ein raffinierter Trick, um den Massen Sand in die Augen zu streuen, um sie davon abzuhalten zu erkennen, dass wir es hier tatsächlich mit Nazis zu tun haben, oder es zeigt, das diese Kreaturen derart irre sind, dass sie überhaupt nicht bemerken wie faschistisch ihre Politik mittlerweile geworden ist.

    Eines der zentralen Elemente in Hitlers Politik war eben gerade dessen militärische Aggression gegen aussen, gegen Russland, eben exakt das, was wir jetzt wieder haben.

    Das ist eben die hohe Schule der Gedankenkontrolle: Wie schafft man es eine faschistische Politik zu machen, sie aber so zu verpacken, dass es den Massen nicht als Neofaschismus auffällt? Faschistisch ist wer faschistisch handelt.

    Die EU ist ein höchst nationalistisches Konstrukt, das so tut als sei es ein Gegengift gegen den anrüchigen Nationalismus, hat aber letztlich den alten Nationalismus nur neu verpackt und systemisch eine Ordungsebene nach oben gehievt, damit es aussieht als wäre es etwas weniger Gefährliches.

    Man merke sich: Der neue Hitler hat ein iPhone, trägt einen Armanianzug, grenzt sich gegen rechts ab, faselt gerne von Gemeinschaft, Toleranz und Solidarität, aber es handelt sich um nichts anderes, als um einen sehr durchschaubaren Etikettenschwindel, um die alte braune Sosse in einer trendigen alternativlosen Verpackung.

  1. bernd sagt:

    Das Foto ist klasse, man könnte den Eindruck haben das hinter ihr Satan steht:-)!!!

    Frage mich aus welchen Inkarnationen solch Kreaturen hervorgehen!?!

  1. Danke für den Artikel zur NATO. Die Welt ist im Wandel – Im Wandel wohin?

    Immer mehr bekomme ich das Gefühl, die uns bekannte Welt wandelt sich aktuell sehr schnell. All die Zusammenhänge sind kaum mehr durchschaubar. Medien und Quellen (aller Seiten) sind fragwürdig. Ich möchte nicht sagen die folgenden Ereignisse stehen im Zusammenhang, dennoch häufen sich Geschehnisse und beeinflussen die bekannte Weltpolitik.

    Erweiterungsversuche der NATO im Osten - EURO Krise - Ukraine Krise - Flugzeuge verschwinden (Malaysia) - Beziehung zwischen Europa und Russland verschlechtert sich im Eil-Tempo - Deutsche Medien sind in Frage zu stellen – Islamischer Staat - Israel führt Krieg in Gaza – PEGIDA 17.000 Demonstranten auf deutschen Straßen gegen Islamisierung – NSA Edward Snowden

    Ich möchte nicht näher auf Einzelnes eingehen, aber ich fühle Deutsche (eurpäische) Interessen nicht mehr vertreten durch unsere aktuelle Führung. Sofern man eine Stellung von Frau Merkel erkennen kann.
    Wir haben lt. Medien 17.000 PEGIDA Demonstranten, ich möchte die Bewegung selbst nicht näher diskutieren. Aus meiner Sicht ist die Kernfrage nicht ist ob diese Bewegung gerechtfertigte Ansprüche hat, sondern warum die Politik diese nicht wahrnimmt. Ich glaube nicht, es handelt sich bei 17.000 Menschen nur um Spinner oder Radikale.

    Es die Pflicht der Politiker als Vertreter des Volkes dies entsprechend wahrzunehmen, genauso wie sie Deutsche Interesse in der Aussenpolitik vertreten müssten.

    Die amerikanische Außenpolitik wirft umso mehr Fragen auf.
    Ich möchte hier u.a. de Äußerung der von Frau Nuland erwähnen. Die Äusserung „Fuck the EU“ hat mich selbst nicht so überrascht wie das gesamte Telefonat (https://www.youtube.com/watch?v=yIiYQNOYUVg). Ich vermute nur Wenige machen sich die Mühe es komplett zu hören. Erstens empfinde das English und die Umgangsform für Personen einer Führungselite als unpassend. Zweitens macht es den Anschein dass man hier die politischen Ereignisse steuert oder steuern will.

    In den letzten Tagen stell ich mir die Frage wo bringen uns all die Ereignisse hin, was wird in 2015 geschehen. Muss man selbst mit dem schlimmsten in Europa rechnen; sobald jmd. Mit dem Rücken zur Wand steht ist die Reaktion nicht mehr vorhersehbar. Wird es einen unerwarteten Wechsel in der Europäischen und/oder Deutschen Politik geben.
    Man kann das Knistern des Wandels förmlich Spüren.

    Was glaubt ihr was in der nahen Zukunft kommt und wie bereitet ihr euch vor?

  1. ARichelieu sagt:

    Diese "Dame" muss doch für ihr Geld auch etwas tun! Wie würde es denn aussehen, wenn sie bzw. ihre Herren etwas anderes äußerten? Jeder möchte sich doch seinen Arbeitsplatz erhalten.
    Es ist wirklich erschreckend, wie sich seit der "Wiedervereinigung" D. die Welt verändert hat, besonders im ablaufenden Jahr 2014.
    Es sieht wirlich sehr kritisch aus und ich gehe mit gemischten Gefühlen ins neue Jahr. Ich weiß nicht so recht, wie ich mir ein wenig Optimismus einreden kann. Meine einzige Hoffnung setzte ich auf Russland in der Hoffnung, dass Russland allen Angriffen, gleich welcher Art, standhält.
    Gott schütze Russland und Putin!

    Übrigens versucht man gerade, Frau Prof. Krone-Schmalz, eine der wenigen Aufrechten, zu diskreditieren.
    http://www.huffingtonpost.de/2014/11/24/krone-schmalz-putin_n_6210596.html

    Ein friedvolles, neues Jahr wünscht Ihnen, lieber Freeman und allen SuR-Lesern
    Rosemarie

  1. OTAN - NATO

    Orwellscher
    Terror
    Angriffs
    Nazipakt

    Neusprechende
    Atlantiküberbrückende
    Terror
    Organisation

  1. @ HochDämlicher Juhee!!

    Na musst du dich wieder mal besser machen als du bist? Dauernd gibst du dein scheiss Senf zu allem dazu! Du willst wohl ein Stück von Freemans Anerkennung ergaunern!

    Willst uns BEFEHLEN was wir uns ansehen müssten! Und DU wagst es mich als nazi zu betitteln!
    Du hast absolut NICHTS gelernt!

    Du verkriechst dich hinter deinem Bildschirm und beleidigst alle die nicht so sind wie DU! So Jemandem sagt man FASCHIST!

    Du forderst mich auf, bei einer Kommentarfunktion zu diskutieren??!!??!!

    Schau dir das Milgram Experiment an oder Psychologie der Massen, dann wirst du sehen das 75% der Menschen absolut autoritären Anweisungen folge leisten ohne sich zu hinterfragen!

    Also, sind jetzt 80% im Westen Idioten oder gute Menschen denen DU vertrauen würdest?! Es ist NACHGEWIESEN das 75% blind folgen und bei der Scheisse mitmachen die uns die Elite unter die Nase streicht!

    Jetzt kommst DU und meinst es stimme nicht! Kannst DU es den BELEGEN?! Hast du es überprüft?! NEIN!! Du bist Faschist und hast immer RECHT!

    Wenn DU meinst mir gewachsen zu sein dann komm zu mir nach HAUSE!!
    Du feiges Huhn weist nicht was ich in meinem Leben gemacht, gelernt und erlebt habe!
    Aber jede Wette das ich mehr für die Gesellschaft mache als DU!
    Ich gehe drei mal in der Woche ins Altenheim und rede mit Menschen die EINSAM sind!! Ich bekomme dafür KEIN GELD! Ich mache das weil ICH es kann!

    Das Nächste mal du Hoch-Dämlicher Penner, schalte zuerst dein Hirn ein bevor du ANDEREN die scheiss NAZI-Käule um den Kopf haust!

    Du gehörst genau auch zu den 80% und springst jedes Feindbild an...

  1. claude sagt:

    Die "Person des Jahres" laut Times.
    Die das Nsa Kapitalverbrechen gegen Deutschlands Bevölkerung einfach "weggelächelt hat"

    Hat die einmalige Chance verpasst,das Deutschland wirklich die Souveränität erhält die sie längst verdient hat.

    Die USA stand 2014 durch Snowden mit herruntergezogener Hose da.
    Besass aber die unverschähmtheit,uns zu zeigen wie sehr wir unter der Knute unserer "Freunde"zu parieren haben.
    Was hatten zu dem Zeitpunkt unsere "Freunde"aus Übersee gegen Merkel(unsere Volksvertreterin) in der Hand,die trotz ihrer Ergebenheit totalüberwacht wurde?

    Die die Verbrechen Amerikas ignoriert.
    Faktisch feststehenden Sauereien. Ttip,Esm,Folter,Drohnenmorde,Finanzterror allesamt absegnet wurden und eindeutig gegen die interressen deutschlands/europas Bevölkerung gerichtet ist.

    Die Wesen Cheney,Bush,Rice,Powell,Rumsfeld,blair und deren Lakaien,gehörten in einer Demokratischen Welt.
    Die sich frei nennt.
    mindestens Lebenslang(Todesurteile sind Barbarei)weggesperrt.
    Da diese Soziopathen nicht nur weiterhin frei herrumlaufen dürfen,sogar ihren Status von einer zutiefst verachtenswerten Medienmafia gedeckt wird.
    Muss der Angriff von unten.sprich den Alternativmedien kommen.
    Solange die Kapitalsoziopathen und deren Vassallen unbehelligt bleiben.
    Gehen wir Gnadenlos dem Untergang entgegen...

  1. humanity sagt:

    darf ich "Das Höhlengleichnis" von Platon bitte einfach mal hier einfügen?:

    http://die-rote-pille.blogspot.de/2012/06/wir-sind-gefangen-in-einer-scheinwelt.html

  1. @PIET Rumpelstilzchen
    Das ist also deine Visitenkarte? Hätte ich also doch recht gehabt? Aber wann hab ich dir "Faschist" vorgeworfen? Oder eine Nazikeule geschwungen? Seltsame Logik Ts ts ts ts. Schön, gehst du mit Leuten im Krankenhaus reden, ist ja gut, Also lass es gut sein und "komm runter". Aber zu bedenken: Der "Autoritäre Charakter" des Milgram-Experiments hat nichts zu tun mit deiner Rechtfertigung, alle als "Scheisse" und "Pöbel" zu bezeichnen, eher dann damit, wie kann man eine Widerspruchsfähigkeit erhalten gegenüber einer Autorität, die hasst du ja wohl! (Danke für das "Kompliment" - ich nehms aber nicht an). Freundliche Grüsse Deine XYZ
    PS Ich würde dich nicht zuhause besuchen, du bist mir als Männchen zu aufbrausend.

  1. humanity sagt:

    aus stupidedia:
    "NATO, abk. für "North Atlantic Terror Organisation", ist die offizielle Bezeichnung für den bewaffneten Arm Amnesty Internationals. Die NATO ist ein Bündnis zwischen den verschiedenen Terrororganisationen, die in Europa und Nordamerika aktiv und stationiert sind.

    Nach der Gründung 1947 hat sich die NATO nach diversen Hilfestellungen seitens der Taliban und der Hisbollah zu einer gutorganisierten und hervorragend bewaffneten Terrorgruppe entwickelt, die auch heute noch mit der IRA und diversen asiatischen Terrorgruppen zusammenarbeiten.

    Offiziell war der Vorsitz der NATO dem Affen George Bush vorbehalten, doch sprechen viele Quellen dafür, dass er eine ferngesteuerte Marionette von Andreas Baader ist, dem berühmten Vorkämpfer der RAF (Richtig Autarke Franzosé)

    In den Statuten des Vereins ist der Kampf gegen den Warschauer Pakt festgelegt, aber dies war nie ernst gemeint. Nach dem Ende des Warschauer Paktes war der NATO ihr Gegner abhanden gekommen. Die NATO aber dachte gar nicht daran, sich selbst aufzulösen. Seit dem ist man im Hauptquatier immer auf der Suche nach neuen Feinden, denn irgendwie muss man die eigene Existenz doch rechtfertigen. Glücklicherweise gibt es viele kreative Köpfe im Hauptquatier in Brüssel. "

  1. Ella sagt:

    Wiedermal zur Erinnerung der Spruch des ersten Generalsekretaers der NATO und vormals MIlitaerberater Churchills:

    " NATO was founded to keep the Russians out, the Americans in and the Germans out"

    Hastings 1st Baron Ismay

  1. Auf Ismay geht die Äußerung hinsichtlich der Funktion der NATO für Europa „to keep the Russians out, the Americans in, and the Germans DOWN“

    DOWN: Kleine - geopolitisch wichtige - Korrektur!

    DIe NATO "bedroht" also eigentlich niemand, sie soll "nur" diese Ziele erfüllen...

    Also Europa unter Besatzung von USRAHELL, der eurasische Brückenkopf, dann Russland sicher nicht in irgendeiner Allianz und Deutschland mindestens nicht souverän, daher auch die Unterwerfungsakte für jeden neuen Brunzkanzler(In). Der Rest ist dann eine Frage der Steuerverschiebung und "Steueroptimierung" für transnationale Konzerne, dazu je ein "nationales" Aushängeschildchen je nachdem, ein Äffchen, ein Alkoholiker, ein Transatlantiker, eine Schwesterwelle (solange sie transatlantisch funktioniert, ein Ürzelbürzel mit Grünen touch, eine hochkarätige VerwaltungsNaTO Kampflesbe, diverse Muttis mit der menschlichen Bundeswehr usw.

    Also KEEP Deutschland DOWN, the russians OUT und die Amis IN.

    Welch eine Terrororganisation für die gesamte Menschheit!

  1. Ella sagt:

    @Hochstaemmer Juhee

    Ja, da ist mir ein Versprecher unterlaufen .

    Danke for correcting me.

    Ein gutes neues Jahr wuensche ich Dir

    Ella

  1. Kellermann sagt:

    Nachdeem wir jetzt 70 Jahre bis zum Abkotzen DEMOKRATIESIERT worden sind ,durch Weltverbrecher die Millionen Opfer verursacht haben , laufen wir immer noch zu den STIMMVIEHVERANSTALTUNGEN.Wir beteiligen uns an ihren Verbrechen und und wollen uns jetzt wohl zu Tode demokratisieren bis alles in Scherben fällt .Wollt ihr die totale DIKTATUR ? Dann macht weiter so . Oder fangt an und verweigert euch endlich . Kauft Keine Zeitungen , Fernseher auf den Schrott .Radio aus dem Fenster , keine Stimmabgabe USW . FAAANKT AN !