Nachrichten

Wie der Schmiergel Markus Lanz verteidigt

Freitag, 24. Januar 2014 , von Freeman um 13:00

Der Schmiergel-Autor Arno Frank findet es eine Frechheit, dass die Gebühren zahlenden Zuschauer des ZDF sich über die Art und Weise wie Markus Lanz seinem Gast, Sahra Wagenknecht, ins Wort gefallen ist und sie nicht zu Wort hat kommen lassen beschweren. Er nennt die Zuschauer in seinem Artikel "Markus Lanz in Not" eine Meute die sich an einer Treibjagd gegen Lanz beteiligt, die ihn weghaben wollen. Seiner Meinung nach hat das Publikum gefälligst die ZwangsGEZ zu zahlen, aber sonst sollen sie was die Staatssender ihnen an Schrott und Lügen bieten den Mund zu halten. Tolles Demokratieverständnis.


Zur Erinnerung, nach der Diskussionssendung die keine war und Sahra Wagenknecht gar nicht richtig zu Wort kommen lies, sehr gut hier analysiert, hat die Zuschauerin Maren Müller eine Unterschriftenaktion unter der Überschrift "Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!" gestartet. Sie drückte damit ihre Meinung aus, dass der Moderator offenbar grosse Probleme damit habe, "dem politischen Spektrum links von der Mitte mit einem Mindestmass an Höflichkeit zu begegnen". Müller bemängelt den "miserablen Stil im Umgang mit Sahra Wagenknecht", der zeige, dass "politische Neutralität für Lanz ein Fremdwort" sei. Sie fordert das ZDF auf, sich deshalb von Markus Lanz zu trennen.

Der ASR-Leser Martin hat seinen Kommentar zu Arno Franks Verteidigung von Markus Lanz und die Beleidigung der Zuschauer mir zugeschickt und ich veröffentliche den Text wie folgt:

Ein Meisterwerk der Propaganda ist dieser "Artikel" ... Respekt!

1)Lullen wir den Leser erstmal mit Sympathien ein; der arme Lanz! Alle hacken auf ihm rum ... oh der Arme!

2) Ziehen wir doch einmal haarsträubende Vergleiche mit "Diktatoren" die in einer digitalen Steinigung (aus sicherer Distanz!!) münden.

3) Jetzt sind wir endlich komplett eingenordet ... auf M.Lanz ... da paßt es ja auch ganz gut, dass eine Zuschauerin eine LAWINE auslöst, weil sie sich "ungehörig behandelt sah"... eine tolle Suggestion ... Danke ... sehr gut!

4) Als nächstes werfen wir die Frage auf, worum es eigentlich geht, leider darf sie nicht beantwortet werden, weil wir mit der Frage auch nur den Leser ablenken wollen ... das haben wir gut gemacht.

5) Gott sei Dank hat Chefpropagandapuppe Lanz einen nibelungentreuen Arbeitgeber; nennen wir es einfach im orwellschen Neusprech : INTEGRITÄT! ... ich will auch so einen Arbeitgeber, bitte!

6) Aber bitte regen sie sich nicht auf, denn "So what? Über Wohl, Wehe und Weiterbeschäftigung ihrer Moderatoren entscheiden die Sender" ... und ihr Idioten auf der Galeere rudert weiter, aber vergesst nicht die monatlichen Mitgliedsbeiträge zu errichten.

7) Schauen wir doch mal auf diese Steilvorlage ... "Im Netz kursieren längst suggestive Zusammenschnitte seiner Anmoderationen, die Lanz schlechter aussehen lassen, als er ist."

Ah, verstehe ... die bösartigen GEZ-Zahler haben sich verschworen um eine Propaganda gegen Lanz zu starten ... haha ... ist schon blöd, wenn man merkt, dass Andere das auch können, ne? ;-)

8) So jetzt aber ... "Dabei hat Lanz, obwohl eben kein investigativer Journalist, dieser Tage durchaus etwas aufgedeckt - und sei es nur den fröhlichen Vernichtungswillen einer "Netzgemeinde", die sich allesamt an der virtuellen Macht ihrer zum Shitstorm gebündelten Ressentiments erfreuen, begleitet von den Fanfaren eines sich anpassenden Medienorchesters.

Oh mein Gott, der Lanz ist ja der Bob Woodward der öffentlich-rechtlichen ANSTALTEN!!! ... Skandal!! ... der Wutbürger konspiriert im Netz, um eine Treibjagd zu veranstalten.

Ist das eigentlich eine Verschwörung oder schon Terrorismus? ... egal, vorsichtshalber haben wir schon mal alle IPs registriert um diese Freigeister besser im Auge behalten zu können.

9) Ein Merkmal der Propaganda ist Wiederholung, deshalb noch mal ... "Was er auch macht, er macht es falsch. Und wenn er es falsch macht, dann ist es auch nicht richtig."

Diese undankbaren Zuschauer ... eine himmelsschreiende Ungerechtigkeit!!!

10) Finale ... jetzt kommt noch mal der Appell an die Moral und nen bißchen schlechtes Gewissen können wir auch noch machen, oder?

"Nein, in seiner Haut möchte man derzeit nicht stecken. Auch wenn sie vermutlich sehr, sehr dick ist. Vielleicht kann er deswegen nicht aus ihr heraus. Wer das einem Menschen ernsthaft zum Vorwurf machen möchte, kann gerne unterschreiben."

Ohne Worte. Das ist kein Journalismus sondern Propaganda! Kein Schwanz interessiert Lanz! Was zum Teufel hat die persönliche Meinung des (Schmiergel) Autors hier verloren? Ist das hier nen Blog oder „Journalismus“?

“Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst”

Ich sage schon lange über das ZDF, Abkürzung für Zensiertes Desinfomations Fernsehen, mit dem Zweiten luegt man besser! Noch viel schlimmer als Lanz ist die NWO-Puppe Claus Kleber. Was der rauslässt ist nur einseitige Meinungsmache und System-Propaganda.

Hier gehts zur Petition wenn ihr auch der Meinung seid, das was Lanz gemacht hat war nicht in Ordnung. Bisher haben über 163'000 die Petition unterschrieben. 200'000 Unterstützer werden benötigt.



Alleine diese Anmassung von Lanz und überhaupt von der bezahlten Journalie und den korrupten Politfiguren, EU ist gleich Europa. Das ist die totale Arroganz und falsche Darstellung der Realität. Europa besteht aus 50 Länder, in der EU sind aber nur 28 und noch weniger nämlich 17 haben den Euro. Kritik an der EU ist nicht erlaubt, dabei ist die Union das schlimmste was Europa passieren konnte. Niemand darf sagen, es handelt sich um eine Diktatur von nicht gewählten Politkommissaren. Lanz äussert in der Sendung wieder die Lüge, die EU hätte Europa 50 Jahre Stabilität und Frieden beschärt.

Ach ja? Dann hat der illegale NATO-Angriffskrieg gegen Serbien nicht stattgefunden? Es wurden keine Bomben über Belgrad abgeworfen und Uranmunition verschossen? Dann fragen wir doch die Griechen, Italiener, Portugiesen, Franzosen und Iren, ob sie Frieden und Stabilität in der EU erleben? Dort finden doch jeden Tag Massendemonstrationen und Streiks statt, die mit Polizeigewalt niedergeschlagen werden. Ach ja und Stuttgart21, Heiligendamm und die Strassenschlachten von Hamburg sind nicht passiert und die rechtlosen Gefahrengebiete gibt es auch nicht.

insgesamt 26 Kommentare:

  1. ttornado sagt:

    Ich verstehe Herrn Niggemeier, wenn er schreibt, dass er es nicht zu Ende gucken konnte... es ging mir genau so.

    Dass da nicht mal jemand vom Publikum dazwischen schreit, dass er sie mal ausreden lassen soll... aber nein, die Lanze piekst und piekst...

    Herr Lanz, falls Sie das lesen, von mir ein schweizerdeutsches "Jetz haut eifach mou dini frässe!" aus tiefstem Herzen.

  1. Habe diese Sendung auch verfolgt und mir ist es unverständlich wie so jemand wie Lanz der keine Ahnung von nichts hat eine Stelle im ZDF als Gesprächsleiter bekommt. Mir welch einer dreisten und frechen Art er sich da ultra neo Liberal hinsetzt und Frau Wagenknecht die wohlbemerkt eine der einzigen Deutschen Politikern ist die keine Angst hat das richtige zu sagen und vorranzutreiben immer und immer wieder ins Wort fällt.

    Wie er sich da kackfrech hinsetzt LÜGT und behauptet das dass alles doch garnich so schlimm sei !

    Es ist unglaublich der Mann sollte wenn überhaupt sich auf Wetten Das beschränken und sollte Wichtige Politische Themen den Leuten überlassen die auch etwas davon verstehen !

    Aber ich hab sowieso den Verdacht das Lanz da nur sitzt um jede Anti-Industrielle oder Anti-Euro Aussagen zu beschwichtigen ins lächerliche zu ziehen oder bewusst in Frage zu stellen.
    So das die WICHTIGE KERNAUSSAGE RELATIVIERT WIRD !
    Das habe ich schon etliche male erlebt und deswegen kann ich ohne aggressiv zu werden mir Lanz auch nicht lange anschauen, es denn er bekommt mal eins auf den Deckel was aber schon wieder lange auf sich warten lässt !

    Für mich ist Lanz eine Neo Liberale Witzfigur des Deutschen TVs !
    Der sich dadurch auszeichnet KEINE AHNUNG ZU HABEN ABER ÜBERALL MITZUREDEN ZU WOLLEN!

    Grüße an Schall und Rauch
    Seiten wie diese sind in Zeiten von gleichgeschalten Medien und Propaganda TV
    VON UNSCHÄTZBAREM WERT !
    ICH WEIß DAS WIRKLICH ZU SCHÄTZEN!

    Also aufgepasst beim Lanz ^^
    Und immer schön hinterfragen, skeptisch sein und nachhaken !

  1. arab4justice sagt:

    Wie es aussieht hat der ZDF seine private Hacker-Armee mobilisiert, um die Petition gegen diesen schmierigen Schleimschei..er zu verhindern. Wollte gerade eben unterschreiben, jedoch erscheint auf der Seite folgende Meldung:

    "openPetition ist zur Zeit nicht erreichbar

    Bitte haben Sie etwas Geduld und versuchen Sie es später noch einmal."

  1. arab4justice sagt:

    Muß meinen Kommentar revidieren. Die Seite ist wieder online. Also los Leute, unterschreibt und macht den Deppen arbeitslos.

  1. Templer sagt:

    Ehrlich gesagt ich verstehe aber auch nicht das Mann oder Frau ARD und ZDF einschalten . Mein seliger Opa hatt sich auch nie den Stürmer oder Völkischen Beobachter gekauft .

  1. Templer sagt:

    Ist M.Lanz nicht der Enkel von Julius Schleicher oder vertuhe ich mich da ?

  1. Ella sagt:

    Es geht also , dass sich ueber 160.000 Leute in eine Petition unterschreiben , um einen arroganten Talkmaster loszuwerden und sogar persoenliche Informationen eintragen.



    Wo sind diese Unterschriften und sich Aufregenden Leute wenn es um Themen wie ESM, Bundeswehreinsaetze ec. geht?
    Aber da muesste man sich ja engagieren und gegen die allgemeine Apathie bzw, die Regierung angehen und sich Gedanken ueber die Politk von Grokotz machen.


    Fuer mich ist dies eine Dog und Ponyshow und gute Ablenkung, es geht ja in den meisten Kommentaren in den Blogs auch nicht um die Gespraechsinhalte und Meinungen der teilnehmenden Gaeste und des Talkmasters. Talkmasters,sondern um das Verhalten bzw. die Arroganz von Lanz.


  1. heinrichfrei sagt:

    Frau Wagenknecht hat sehr gut argumentiert, trotz allem. Sie hat Fakten gebracht die offensichtlich auch beim Publikum gut angekommen sind.

  1. blacky white sagt:

    Frage an die ASR Freunde. Wenn ich nach "lanz petition" google, bekomme ich fast nur PROlanz ergebnisse von focus, taz, schmiergel, faz, BLÖD, stern, ruhrbahrone, PI ..., schon die wortwahl in den kurztexten ..??? macht google das absichtlich ???
    Macht google auch absichtlich diesen Blog klein, wenn ich "asr .." oder "alles .." eingebe und irgendwelcher blödsinn zuerst als treffer angegeben wird ?
    DENN jetzt z.B., die Seite onlinepetition erscheint bei mir nicht so leicht bei der lanz petition suche !?!?

    Natürlich ist Markus Lanz nur ein kleines, neoliberales Mainstreamwürstchen. Aber er ist ein Linkenenhasser und NWOLiebhaber. NWO bedeutet kurz :
    1)Arme mit Gewalt ärmer machen und Reiche noch viel reicher zu machen.
    2)Krieg gegen alle, die da nicht mitmarschieren.
    a) brutale Polizeigewalt im Innern gegen DEMOS für mehr soziale Gerechtigkeit
    b)militärisch noch brutalere Gewalt gegen vom Westen ziemlich unabhängige Staaten wie Syrien, Kuba, Libyen, Ex-Jugoslawien, Ukraine, NordKorea, Venezuela, Iran ….
    Lanz scheint also Grosskapital und Krieg zu mögen und seinen kleinen Krieg bekommt er jetzt durch die Petition. Dass aber die karrieregeile Wagenknecht in solchen Talkshows versucht die kleine, höhere Mittelschicht (ja die profitiert in Deutschland volle Pulle von der Umverteilung) zu erreichen, statt lieber mit zigmillionen Geringverdienern, Arbeitslosen zu reden, ist auch etwas komisch.

  1. abwarten sagt:

    Ich hab diesen Unfug nicht gesehen. Hatte aber trotzdem kein Problem, die Petition zu unterschreiben. Diese ÖR-Medien sollten umgewandelt werden in Pay-TV oder gänzlich abgeschaltet werden. Ein Haushaltsartikelverkäufer sollte keine politische Diskussion betreiben - er sollte Dosenöffner und Putztücher auf Märkten oder in Einkaufszonen vertreiben.

  1. Unknown sagt:

    Mit der Petition ist was faul! Das verbreitet sich im Netz wie ein Lauffeuer und ich habe sogar schon von mehreren jetzt den Link bekommen, was bei noch keiner Petition bisher so stark der Fall war.
    Aber auf einmal bricht am 24. die Zeichnung ein, genau da wo das in allen Medien zu finden ist:
    https://www.openpetition.de/graph/bar/raus-mit-markus-lanz-aus-meiner-rundfunkgebuehr/statistik3.php
    und es gibt seit gestern mehrere Hinweise darauf, dass die Seite zeitweilig nicht erreichbar wäre, was ebenfalls dafür spricht, dass die Zeichnerzahlen noch stärker steigen müssten.

  1. Unknown sagt:

    Jörges verteidigt Lanz ...

    http://www.stern.de/politik/deutschland/joerges-der-video-zwischenruf-die-methode-wagenknecht-2085007.html

  1. Erich Mayer sagt:

    Die dreckigen Lakaien der Auftraggebenden setzen sich über alle Grenzen hinweg. Sie können sich alles erlauben denn der deutsche Michel schläft.Viele jedoch halten sich zurück.Ich warte nur gespannt bis durch zB. solch einen Zündfunken wie die Lanz-Petition endlich der Hirndeckel bei den Leuten abgesprengt wird und die "Reinigung" beginnt. Es ist mittlerweile wirklich nicht mehr zu ertragen denn in allen Bereichen des Lebens wird täglich der Gürtel sehr langsam aber spürbar enger gezogen.Was hier eigentlich weltweit ausgetragen wird, ist für mich nichts weiter als der uralte Kampf der Eliten gegen den Rest.Also stehen mal wieder die nächsten "Bauernaufstände" bevor. Der Mensch muss endlich sein Schicksal selbst in die Hand nehmen, dazu braucht er keinen Guru, Volkzertreter oder Gott, es reicht der Mensch.

  1. (rant on)Mainshit bleibt Mainshit!
    Pest und Verderben für die Seele und den Geist....
    Was ich aber am aller meisten SCHEISSE FINDE, ist, dass so ein moritz bleibtreu im hintergrund neben sahra wagenknecht SOOO RUHIG bleibt. ER MÜSSTE EIGENTLICH mal da zwischen und den lanz mal ne backpfeiffe oder so geben. zumindest mal anschreien. das geht doch so nicht! wie kann er da so ruhig bleiben!?
    OBWOHL er einen guten film über MAINSHITLÜGEN gemacht hat. "FREE REINER - DEIN FERNSEHER LÜGT"

    HEY MORITZ, WIESO BIST DU SO RUHIG? WIESO EXPLODIERST DU NICHT BEI ALL DEN LÜGEN UND ALL DEM BLUT AN DEN MITSCHULDIGEN IN DIESEM GEZKZ FERNSEHPROGRAMM??!?
    MENSCH JUNGE; MACH MAL WIND, ODER DU BIST AUCH JETZT GEKAUFT!? MORITZ JUNGE JUNGE...PEINLICH SO STIL ZU SEIN, WENN MAN(N) DIREKT DANEBEN SITZT....WACH AUF!

    LANZ: DEINE ZEIT LÄUFT AB, GANZER MAINSTREAM LÄUFT AB....WARTET AB LEUTE, IN NAHER ZUKUNFT WERDEN DIE STUDIOS BESETZT! DAS IST SICHER!
    ZUR HÖLLE MIT LANZ UND ALLEN ANDEREN SYSTEMNEUSPRECHREPEATERN!
    (rant off)

  1. Diese kommunistische Frau kann ich zwar nicht leiden.
    Aber ich vertrete eher ihre Meinung als das ganze andere Pack.
    Obwohl sie schon sehr links ist. Als Patriot kann ich diese Partei nicht vertreten. Dennoch zeigt diese Partei scheinbar mehr Patriotismus als die anderen Parteien, die grünen bei der Fußball Weltmeisterschaft mit dem Motto "Patriotismus Nein Danke" haben mich dann doch getroffen.
    Und von den anderen Besatzerparteien ist ja eh alles nur show!

    Ich frage mich nur immer, ob die Linke genauso "regieren" würde wenn sie an die Macht käme.
    Ich bezweifle es sehr!
    Wobei es schkimmer las die Besatzerparteien wie CDU UND SPD nicht mehr geht. Von den Grünen will ich erst gar nicht angfangen.

    Gregor Gysi hat gesagt er sei froh dass die AfD nicht in den Bundestag gekommen ist. Das hat mir dann zu dieser Partei den Rest gegeben.
    Ich glaube die AfD wurde von Gysi falsch verstanden. Er glaubt die AfD ist gegen Europa doch sie ist nur gegen die EU.
    Wobei ich ein kulturellen Zusammenschluss der EU Länder auch nicht befürworte!

    Und zum Video wollte ich noch sagen, dass die Witzfigur von Lanz selbstverständlich eine Unverschämtheit abzieht.
    Ihre Meinung sollte auch gehört werden! Darum ist das alles hier nicht demokratisch!

    Wie in der DDR! Man soll sich dem System anpassen, nur dass man (noch) nicht weggesperrt wird!


  1. NICF-Nettie sagt:

    Seriöser Jouzrnalismus ist schon lange tot! Propaganda und Kriegshetze bestimmen das Tagesgeschehen. Man siehe sich nur die Fälle von Gender Mainstreaming an. Mit Syrien geht es derweil auch (gegen Assad) schon wieder los, das einem nur schlecht wird.

    Lanz ist ein Fall für sich, unegzogen und unsympathisch durch diesen stil, alles andere als ein seriöser Moderator.

    Aber es gab mal eine Sternstunde bei Lanz, da flog er der Bubi auf die Nase, denn mit einem Dirk Müller wird er nicht fertig, auch wenn er versuchte es sich nicht anmerken zu lassen! Und Müller hatte sachliche Argumente, die dafür ausreichten.

    Sollte man gesehen haben:

    http://www.youtube.com/watch?v=2EqnZPzI9Rw

    Ansonsten kann man geenrell sagen, ist der Politalk zum Tribunal verkommen. Immer das gleiche Spiel.

    Und so schaut die Schlachtbank aus:

    http://www.youtube.com/watch?v=-neyGsNZ3DM

    Ich träume ja von einem Rededuell zwischen Andreas Popp und so einer Mainstream-Puppe, wo jeder 10 Minuten zu einer Frage ungestört ausreden darf. Das wäre sicher interessant, he, he. Wie gesagt, träumen darf man ja. Die blanke Angst würde es beim Mainstream nie zulassen.



  1. hotteki sagt:

    Für mich ist ganz erstaunlich, wie ruhig Frau Wagenknecht bei diesen Angriffen unter der Gürtellinie geblieben ist. Da Lanz und Jörges zwangsläufig die schlechteren Argumente hatten, sie haben sich in dem System ja längst prostituiert, sahen sie richtigerweise die Notwendigkeit mit Unverschämtheiten diese Frau zu provozieren. Frau Wagenknecht war stark genug, diesen unsinnigen Fragen stand zu halten. In "Hart aber Fair" wurde Wagenknecht ähnlich schlecht behandelt, in dem die anderen Teilnehmer drei mal so viel sagen durften. Da gibt es vielleicht ja schon ein Programm, bitte mal recherchieren.

  1. m. sagt:

    Bis grad eben wusste ich nicht was oder wer M.Lanz ist.
    Danke für die Info.

    (Ich denk mal, Knigge hätt' den
    Vogel keines Blickes gewürdigt.Und den blonden Terrier zu seiner rechten auch nicht. Aber mich wunderts nicht. Ja, ich denk sogar, das öffentlich Rechtliche und manch andere Fernsehsender scheissen auf gewisse Werte... Was ich daran sehen zu glaube, das solche Typen wie Lanz 'nen Job kriegen und so einen "menschlichen" Umgang propagieren dürfen. Irgendwann gabs mal so was wie den Anspruch einer Vorbildfunktion. [unsere armen Enkel]
    btw: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cber_den_Umgang_mit_Menschen )


    Hier mal ein Beispiel aus früheren Zeiten, wie man mit seinem politischen Kontrahenten respektvoll umgegangen ist:

    http://www.youtube.com/watch?v=XGLWGyIu3hI

  1. pacino sagt:

    ach was...gar nix aufgepasst bei lanz und co....ich hab schon seit drei jahren mein tv abgeschafft...und wisst ihr was, ich vermisse nix, absolut nix, gar nix!!
    probiert es selbst mal aus!
    ich konnte mir die gequirlte verlogene schei...und negativ-konditionierung echt nicht mir reinziehen...manchmal hab ich mich selbst geschämt wie angebliche Journalisten sich für solch einen schwachsinn hergeben können, das TV ist für schwachsinnige gemacht und wenn man es wahrscheins lange genug anschaut wird man wie hypnotisiert und schwachsinnig dabei....scheint den Wiederholungstätern aber anscheinend nichts auszumachen...sie merken davon ja eh nichts mehr....sie schauen einfach weiter...

  1. freethinker sagt:

    Der Lanz wird keine zwei Jahre mehr die Leute nerven. Ein Typ, der mit öffentlichen Geldern so einen Bockmist veranstaltet, ist für das Puplikum längst nicht mehr akzeptabel und man kann nur hoffen, dass er sich möglichst bald eine neue Arbeit suchen muss. Dem fehlen leider jede Anstandsregeln und solche zu beherrschen sind in so einer Tätigkeit nun einmal unabdingbar. Hierüber hinaus ist er offenkundig parteisch, was auch ein wichtiges Ausschlusskriterium seiner Person ist. Und statt die Kritik des Puplikums anzunehmen und sich vernünftig aufzuführen, trotzt er stattdessen weiter gegen die berechtigte Kritik, wie ein Fünfjähriger, gegen sein Puplikum.
    http://www.gmx.net/themen/tv/shows/wetten-dass/46b1nry-lanz-wetten-petition-aufs-korn#.hero.Lanz%20verspottet%20Online-Petition.543.821

  1. Unknown sagt:

    Jetzt haben welche recherchiert, was Lanz als investigativer Journalist alles aufgedeckt hat:

    http://hat-markus-lanz-etwas-aufgedeckt.de/

    :-)

  1. Rasaghul sagt:

    Funktioniert doch°° Ablenkung Funktioniert wie ihr merkt,Coltan in euren SmartenPhones sei Dank;) Was haltet ihr den eigentlich von FoodSharing? mal was anderes als GeoPolitika°° Tx an den FreMAn live bist doch noch weiser und ware Worte sind balsam für (zumindest)mein geplagte Sein! ( keine Ironie!!!)
    Auf das der Frühling kommen Mag...

  1. humanity sagt:

    hab mir mal die mühe gemacht u viele kommentare zu Lanz beim SPON durchzulesen, da kam immer mehr die meinung zum vorschein der bürger, dass sie unterschwellig vorsichtig-ängstlich geäussert)oder ganz offen mit den GEZ-gebühren-für-alle nicht einverstanden sind:
    1. gar kein tv haben
    2. mit den meisten programmen/moderatoren nicht zufrieden sind.
    3. um-/ausschalten des tv als tipp ist dämlich, das ist doch nicht sinn eines angebl. bildungsprogramms
    4. die bürger wachen langsam auf, auch weil sie langsam merken, dass es ans portemonnaie geht :-)
    etcpp

    wie kann es denn auch sein, dass ALLE gez-gebühren zahlen sollen, das ist doch eigentlich der kasus knaxus.

    bzgl. fr. Wagenknecht: bin sehr enttäuscht von Moritz Bleibtreu, der sonst gute filme machte wie "Free Reiner - dein Fernseher lügt" u nun relativ desinteressiert bei dieser schmäh
    darumhockte u sich raushält...naja, auch er wird gut alimentiert durch diese steuern.

    bzgl. petitionen werden die zeichner als shitstormer usw. beleidigt u ihnen unterstellt, ananym bzw. mehrfach-schreiber unterzeichnet zu haben.
    u dann gibts "user", die sehr gute tricks kennen, wie man eine petition verfälschen kann...na, das macht aber nachdenklich für andere umfragen betreffs "A. Merkel ist die beliebteste politikerin" ;-)

    soweit erstmal...............mfg

  1. Viel schlimmer noch fand ich noch diesen unsäglichen gehirngewaschen wirkenden und dermaßen peinlichen Stern-Reporter in der Sendung, der immer noch nach-stieß...

    Schön, dass so wohl immer weniger den Spiegel kaufen und diese Propaganda mitfinanzieren werden...

  1. Aristoteles sagt:

    Ich habe mir vor längerer Zeit EINE Sendung mit ihm angeschaut (und diese jetzt im Internet), aber Nein Danke. Ein Moderator sollte moderieren und weder seine Selbstverliebtheit zur Schau tragen, noch Gästen permanent ins Wort fallen!
    Dieser Alpenclooney Lanz hätte wissen müssen, dass er der Wagenknecht nicht gewachsen ist. Ihr grosser Vorteil ihm gegenüber: Sie ist nicht nur gebildet, sie ist auch intelligent!

    Wie lange noch müssen wir all diese Sabbelköppe wie Lanz, Gottschalk, Kerner, usw. usw. eigentlich noch ertragen?

  1. Ve Girasole sagt:

    Dieser Fazke Lanz geht mir schon lang auf den Geist. Der bringt weder gute Unterhaltung noch ernsthaften Journalismus. Wenn da jemand populistisch ist, dann er!
    Aber noch schlimmer ist, das man daran sieht, welch Geistes Kind ZDF, Spiegel, Stern und Konsorten sind. Habe die Petition schon unterschrieben und auch einen saftigen Kommentar bei dem Spiegel- Artikel hinterlassen. Gegen diesen unverschämten Artikel sollte man gleich die nächste Petition starten!
    Da wird dem "dummen Pöbel" doch nahegelegt die Sendung abzuschalten, wenn sie nicht gefällt. Genau und demnächst zahlen wir dann Gebühren "for nothing" (ist ja eh schon so). Unfassbar das Ganze!
    Wir, das dumme abgezockte Volk sollten mal Stellplatz- Gebühren vom GEZ für den Fernseher verlangen!