Nachrichten

Die echten falschen Nachrichten und ihre Verbreiter

Sonntag, 27. November 2016 , von Freeman um 07:00

Den Medien steht der Angstschweiss auf der Stirn, weil ihre Berichterstattung über die US-Wahlen sie als das gezeigt hat was sie schon lange sind, völlig einseitig, unseriös und inkompetent. Wie kann man zu 100 Prozent auf Hillary setzen und dann komplett daneben liegen? Es hat sich gezeigt, sie sind nur das Propagandaorgan des Establishments, betreiben Infotainment und verbreiten Desinformation.



Weil ihnen die Leser davonlaufen versuchen sie alles, um die alternativen Medien als Verbreiter von "fake news" hinzustellen. Die Schweizer Gratiszeitung 20WieNutten (kaufen würde sie eh keiner) hat in einem Artikel mich und meinen Blog als Schweizer Beispiel für "fake news" hingestellt. Einen Beweis für ihre Behauptung haben sie nicht gebracht. Dafür kann ich eine lange Liste von Lügengeschichten aus ihrer Feder und überhaupt der Schweizer Medien aufführen.

Schon die "Putins Tessiner Baby- Es ist ein Mädchen!" Geschichte von euren Kollegen vom Blick vergessen??? Eine komplett erlogene Story aus dem vergangenen Jahr. Oder was ist mit eurer eigenen Lügengeschichte? "Tot? Gestürzt? Auf Reisen? Die Welt rätselt: Wo steckt Wladimir Putin?"

Wer verbreitet hier fake news? IHR DOCH!!!

Aber die Copy-Paste-Junkies kriegen nicht mal die Info über mich richtig hin. Ich lebe schon lange nicht mehr in der Schweiz, sondern mache meine Arbeit aus östlichen Gefilden am Schwarzen Meer. JA, ich lebe in der Nähe von Sotschi, dort wo Präsident Putin sich gerne aufhält. Jetzt habt ihr was zu schreiben, von wegen Russen-Agent (lach).

Ich bin aus der Schweiz weg und damit auch aus Europa, weil ich die verlogenen Gesellschaft des Westens nicht mehr ausgehalten habe ... und weil ich wegen meiner alternativen Darstellung der Ereignisse bedroht wurde. Ich bin weil ich verfolgt wurde und ich meine Meinung nicht mehr äussern durfte gegangen, das ist die wahre Situation im sogenannten "freien Westen".

Ach ja, und danke für die Gratiswerbung. Hab jetzt schon über 100'000 Hits pro Tag auf meiner Seite, dann werden es mit eurer Schmieraktion noch mehr und ich überschreite die 200 Millionen demnächst.

Die aktuelle absurde Diskussion über "echte Nachrichten" gegenüber "falsche Nachrichten" durch die schlechten Verlierer und ihren Medien in Europa und Amerika, ist das beste Beispiel, wie "falsche Nachrichten" andauernd mit der Wahrheit kollidieren. Der Hillary-Fanclub und ihre hörigen Medien behaupten, der Grund warum "ihre" Hillary verloren hat ist, weil auf den sozialen Medien "fake news" sich verbreiteten und die Wähler dadurch in die Irre geführt wurden.

Das alleine ist schon eine falsche Nachricht, denn der wirklich Grund für Hillarys Niederlage und Trumps Sieg ist, das Hillary-Camp hat völlig die Beziehung zur amerikanischen Arbeiterklasse und zum Mittelstand verloren. Die Links-Faschisten haben sich eine eigene Welt aufgebaut, die nichts mit der Realität in Amerika zu tun hat. Statt einen illegalen mexikanischen Migranten in Los Angeles, oder den schwulen Hipster in New York zu fragen, was sie sich von Washington wünschen, hätten die Strategen der Partei der Demokraten lieber den Fabrikarbeiter in Detroit oder den Bauer aus Ohio fragen sollen, was sie für Probleme haben.

Die echten falschen Nachrichten werden von den Mainstream-Medien verbreitet. Ich meine damit "fake news", die ungeheuerliche Konsequenzen haben.

Hier nur einige Nachrichten, die glatte Lügen sind:

- Nordvietnamesische Torpedoboote hätten amerikanische Kriegsschiff im Golf von Tonkin angegriffen. Diese falsche Nachricht wurde von Präsident Johnson benutzt, um den Angriffskrieg gegen Nordvietnam zu begründen. Dabei starben in Vietnam, Laos und Kambodscha insgesamt 3,6 Millionen Zivilisten und Soldaten. Fast 60'000 amerikanische Soldaten verloren ihr Leben. Der "Golf von Tonkin Zwischenfall" hat aber nie stattgefunden, war komplett erfunden.



- Irakische Soldaten hätten in den Spitälern in Kuwait Babys aus den Brutkästen auf den kalten Betonboden geworfen. Diese falsche Nachricht hat Präsident George H. Bush, also Vater-Bush, dazu benutzt, um den 1. Angriffskrieg gegen den Irak 1990–91 zu führen. Es wurden fast 1 Million Soldaten der sogenannten "Koalition" im Irak eingesetzt, davon 700'000 US-Soldaten, und dabei 35'000 irakische Soldaten getötet und 75'000 verletzt. Mindestens 5'000 irakische Zivilisten kamen ums Leben. Die "Baby-Brutkasten-Geschichte" war aber eine komplette Lüge.



- Osama Bin Laden hätte 9/11 geplant und 19 arabische Terroristen hätten diesen durchgeführt. Diese falsche Nachricht hat Präsident Bush benutzt, um den Krieg gegen die Taliban-Regierung in Afghanistan zu begründen, den weltweiten "Krieg gegen den Terror" auszurufen und den Polizeistaat in den USA einzuführen. Tatsächlich gibt es keinen einzigen Beweis, Osama Bin Laden hätte mit 9/11 etwas zu tun gehabt. Er wurde auch NIE deswegen vom FBI gesucht und vom US-Justizministerium angeklagt. Schon gar nicht haben die Taliban die USA angegriffen, überhaupt noch nie bis heute einen Terroranschlag gegen ein westliches Land durchgeführt. Washington und seine "Koalition der Willigen", wie die BRD, führen jetzt schon seit 2001 einen illegalen Krieg dort, der nicht enden will.



- Saddam Hussein hat Massenvernichtungswaffen, mit denen er seine Nachbarn und auch Europa bedroht. Mit dieser Lügengeschichte wurde der Angriffskrieg gegen den Irak ab 19. März 2003 begründet. Die krasseste Lüge überhaupt, welche die Medien verbreitet haben, um uns den Krieg gegen den Irak zu verkaufen, denn es wurden keine bösen Waffen gefunden.



Das Bush-Regime hat dann später sogar zugegeben, sie haben die Welt angelogen. Aber deswegen ist der halbe Irak mit Uranmunition radioaktiv verseucht, die meisten Städte völlig zerstört, 1,4 Millionen Iraker tot, 4 Millionen sind Flüchtlinge. Die radikal islamischen Terroristen der ISIS wüten im Land und der Krieg dauert schon 13 Jahr an.



Mehr als 20 Jahre lang haben uns die Medien permanent erzählt, der Iran baut eine Atombombe. Sie sagten, es dauert nur noch wenige Monate, dann hat der Iran ein Atomwaffenarsenal und die ganze Welt sei bedroht. Es verging ein Jahr und nichts passierte. Dann wurde gesagt, aber nächstes Jahr hat der Iran ganz bestimmt die Bombe ... Jahr für Jahr für Jahr wurde diese Lüge wiederholt. Man hat sogar verlangt, der Iran muss militärisch angegriffen werden, um den Bau der Atombombe zu unterbinden. Was ist aber wirklich? Der Iran hat bis heute kein Atomwaffenprogramm und bedroht niemanden.



Was die Medien immer verschwiegen haben, Israel hat tatsächlich ein Atomwaffenprogramm und besitzt mindestens 200 Atombomben!!!

So könnte ich endlos eine Lüge nach der anderen auflisten, welche die Medien verbreitet haben. Nicht harmlose Lügen ... nein ... Lügen mit denen Kriege begründet und geführt werden und Millionen Menschen gestorben sind.

Der grösste Lügner ist Barrack Obama, der sich als Friedenspräsident verkaufte, aber noch mehr Kriege ausgelöst hat, gegen Libyen und Syrien und gegen Jemen und der Konflikt in der Ukraine ...! Und was ist mit den Killerdrohnen und Guantanamo? Die Medien haben alles getan, um seine Lügen zu verbreiten oder zu kaschieren.

Sie sind auch für die Russlandhetze verantwortlich und schleudern Dreck gegen Moskau und Putin wie sie nur können. Sie erzählen die Lüge, der gewaltsame Putsch in Kiew wäre ein "demokratischer Wandel" und der Volksentscheid auf der Krim über einen Anschluss wäre eine "russische Annexion" gewesen.

Und dann wagen es diese Presstituierten UNS vorzuwerfen, WIR würden "fake news" verbreiten??? HALTET EUER LÜGENMAUL kann ich nur dazu sagen!!!

Aber ihr werdet eh für eure Lügerei bestraft, denn die Leser laufen euch in Scharen davon und kommen zu uns. Ihr habt mit der Wahrheit so wenig zu tun wie ein Laubsauger mit Stille!!!

Hier der Link zum Artikel ... lest euch die über 100 Kommentare durch ... grandios!!! Fast alle kritisieren die etablierten Medien, wie diese Beispiele:

------
und die etablierten Medien???

haben weniger Falschmeldungen? Es wird doch nur noch aus anderen Medien zitiert oder von der sda, dap und co. nachgeplappert! Und wohin soll das führen?? zum Wahrheits-Departement? Lasst die Menschen sich selbst einen Meinung bilden!

Medien

Zumindest kann man da lesen, was in den öffentlichen Medien gerne vertuscht oder verschwiegen wird. Manipulation eben..

Die Mainstream Medien sind die Fake-news

Der Trump Wahlkampf hat das offensichtlich gemacht. Und auch hier nur noch Copy and Paste von Artikeln aus den USA. Keine tiefere Analyse, Informationen, etc. Nur noch Stimmungsmache, Emotionelle Manipulationen. Kaum je Fakten sondern nur Charakter angriffe. Selbst in TV Interviews wird anstatt, das man den Gast ausreden Lässt um seine Meinung zu hören, versucht ihn mit Fangfragen oder Ja und Nein antworten in die Richtung zu steuern die man haben will. Reporter die dauernd unterbrechen und ihre eigene Meinung einbringen. Als ob die Meinung eines News Kanals oder Reporters wichtiger wäre.
-------

Man sieht, die Medienkonsumenten sind wach und lassen sich nicht mehr betrügen und belügen!

------------------

Übrigens, es gibt wirklich Seiten im Internet die "fake news" bringen und die uns erheblich schaden. Diese sind "Veterans Today", "What Does It Mean" und "Fulford", nur um drei zu nennen. Alles was die bringen ist gelogen und deshalb schickt mir keine Links von ihnen oder benutzt sie als Quelle!

insgesamt 41 Kommentare:

  1. Quasuramex sagt:

    Das Solche Menschen ganze große Nationen führen dürfen, dass soviel Dummheit, Lügen und Gewalt auf der Welt herrscht weil die falschen , verkommenen Menschen überhaupt etwas leiten dürfen ist mir ein Rätsel....ich frage mich auch ob diese hohen Politiker geistig gesund sind, oder therapiert werden sollten...die befehligen Armeen und kommandieren Bomber , sie versorgen Schlächter mit Waffen und Geld...auch all diese JAsager von Ministern die herausgeschmissen werden wenn sie was sozial gerechtes und Friedenförderndes umsetzen wollen, wie in einer Diktatur ...Satanisten, Pädophile, Sekten, Kriege, Militärbasen , Wucher, kriminelle Netzwerke die man Weltpolitik nennt, alles ist genau so wie es nicht sein soll weil alle Schaltstellen von kranken Menschen verwaltet werden...Das Leben ist nicht mehr schön !

  1. Genauso wie oben geschrieben verhalten sich die Medien
    Und unsere Medien machen feste mit dabei das Volk die Leser zu belügen
    Mein Dank an diejenigen die den Mut haben und auch den Charakter solche Schweinereien aufzudecken und Richtigstellung zu betreiben
    Wahrheit kann man einsperren aber nicht auf Dauer

  1. Eidgenosse sagt:

    Beruhige dich Freeman. Lügen und Halbwahrheiten hatten -über längere Sicht gesehen- noch nie Erfolg in der Menschheitsgeschichte. Früher oder später wird die "Schwarmintelligenz" des Menschen die Sache wieder richten. Unermüdliche, einsame Rufer in der Wüste -wie du es bist- beschleunigen die Aenderung.

  1. Klingt jetzt mal absurdt. Doch diese unprossionelle, ja ihr laienhaftes nachplaudern einer vorgegauketen Meinungsmache hat auch was gutes. So wachen immer mehr Menschen aus ihren Dämmerschlaf auf. Und der politische Zweck entblösst sich durch ihre Lügen und Irreführungen ihrer eweiligen Völker von selbst.
    Die alternativen Medien sind dabei ein Verstärker zur Aufdeuckung, dessen Propagnada-Mache, weil sie darauf hinweist, was deren Journale gewissentlich weglässt.

    So haben die Märchenerzähler immer mehr ausgekotzt bei den Menschen die wieder beginnen, selber über die Dinge nachzudenken. Ja es sind noch viele Menschen da, die mit Scheuklappen ihren "Stars" wie Lemminge folgen. Doch an allen Fronten sieht man wie sich deren Fanschar von ihnen abwendet.

    Nur die Wahrheit, die Offenheit und der Mut die Dinge beim Namen zu nehmen wird uns den Weg durch die Türe zum Frieden auf der Erde führen. Was Geheimnistuerei, Lügen und Verschwörungen auf der Erde angerichtet haben, brauche ich wohl niemanden zu erzählen. Nun ist der Zeitpunk gekommen NEIN zu sagen gegen alle Versuche die Wahrheit unterdrücken zu lassen, egal wie das Etablishment diese aufgeklärte Bewegung verleumdet, erpressen oder mundtot machen will.

    Man kann die Wahrheit einige Zeit oder auch lange Zeit wie einen Ball im Wasser unterdrücken, doch eines Tages wird die Widerstandskraft so groß werden das der Ball der Wahrheit und des Friedens an die sichtbare öffentliche Oberfläche hinauskatapultieren wird. Versagt nicht, habt Mut euch zu wehren gegen diese verlogenen Gesellschaft.

  1. T.N.T. sagt:

    Nach Ghandi ignorieren sie einen erst, dann verhöhnen sie einen, dann bekämpfen sie einen, und dann hat man gewonnen. Sind wir noch in Phase drei oder haben wir schon Phase vier?

  1. Nichts als die Wahrheit. Danke !
    Gibt es noch freie Plätze in Sotschi?

  1. Unknown sagt:

    Danke Freeman, zuerst dachte ich 20min macht einen schlechten Witz, oder versucht irgendwie sarkastisch zu sein...aber nein dieses westlich, geskriptete Pack meinte es ernst.

  1. Ketzer sagt:

    die westlichen medien sind der grösste feind der menschheit!

  1. xxmichailxx sagt:

    Sie sind ein mutiger Mann, ich bete für Sie. Lassen sie sich nicht einschüchtern aber seien Sie wachsam.

    Sie haben mit den jüngsten Skandal Enthüllungen über die Perversen, gerade mit den Griff an die Eier der Schändlichen gesetzt. Die Rechtschaffen und die Gerechtigkeit werden über diese Schweine (ein Sorry an sie Tierchen für den Vergleich) siegen. Seien wir furchtlos aber klug. Am Ende hat in der Geschichte immer wieder das Gute gesiegt

    Alles gute für Sie, ich bin dankbar für Ihre großartige Arbeit.

  1. ttornado sagt:

    Und was würde passieren, wenn einer von ihnen die Wahrheit sagt?


    Der Musikdarsteller Kanye West hat neulich während eines Konzertes in L.A. den Leuten u. a. erzählt, dass sie von den Medien belogen werden.

    Das Konzert wurde abgebrochen. Folglich wurde an ihm ein Nervenzusammenbruch diagnostiziert und er hospitalisiert.

    https://youtu.be/VQ-AZxnILcY

    Es wird immer offensichtlicher!

  1. boogieman sagt:

    Sie wissen inzwischen selber, dass ihre Lügen fast niemand mehr glaubt, deswegen schlagen sie nun wie ein Ertrinkender um sich. Die Zeiten ändern sich eben, jeder kann sich wenn er will über das Internet und vor allem an Blogs wie Freeman ihn betreibt über die Wahrheit informieren, das wird an den Presstituierten natürlich nicht spurlos vorübergehen, die besten Zeiten haben sie eh längst hinter sich.

  1. plutarch17 sagt:

    Da das westliche System jede Logik verdreht, ist das Verhalten der Mainstream-Medien nicht verwunderlich. Sie vertreiben die Leser weil sie deren Intelligenz beleidigen und heulen dann herum wenn ihre Zahlen in den Keller sacken. Ich kann da nur noch den Kopf schütteln und mich an ihrer Arroganz erfreuen!

    Weiter so ihr Vasallen, ihr beschleunigt den Zusammenbruch!

  1. Chang sagt:

    20 Mietnuten haben nach ein paar harschen Kommentaren schon folgendes geschrieben:" Kommentarfunktion vorübergehend geschlossen! Zuviele Kritikkommentare wie es scheint, und zudem gleich noch Werbung für Altenative Webseiten gemacht! :-) Toll so schiesst mann sich selbst am Ende ins Bein! Langsam dämmert es immer mehr Menschen was für ein elendes Propagandaorgan diese Medienverlage auf der ganzen Welt in Wirklichkeit sind. Sie müssten wenn sie wirklich sich Journalisten nennen dürften und nach dem Pressekodex arbeiten würden, das Gewissen für die Gesellschaft sein. Aber das würde vielen kriminellen Firmen und Organisationen so ziehmlich ins Handwerk pfuschen und ihnen so richtig auf die offene Wunde drücken. Mann stelle sich nur theoretisch vor die Mainstreammedien würden anderst schreiben:" Merkel - in vielen Anklagepunkten Schuldig das Land absichtlich verraten zu haben - es ist beschlossene Sache nun gegen Sie juristisch mit aller Macht vorzugehen!" Leider ist es noch Utopie im Moment aber wer weiss :-) Wie der Buchdruck am Ende die Kirche in die Knie gezwungen hat, könnte eines Tages auch das Internet mit seinen angeblichen "Fake News" auch Poltiker, Wirtschaftleute und Banker massgeblich in die Knie zwingen? Wenn sie jetzt schon Hysterisch versuchen mit allen Mitteln die Alternativ Medien schlecht zu schreiben, zeigt das doch deutlich das Freeman und viele seiner Artgenossen die ebenso investigativ und wirklich journalistisch schreiben einen guten Job machen!Und damit machen sie am Ende genau ihnen einen grossen Gefallen, indem sie durch ihre unlauteren Methoden allen aufzeigen wessen Geistes Kind sie in Wirklichkeit sind! Und wessen Laufburschen und Handlanger sie in Wahrheit sind. Ich befürchte wenn es so weitergeht werden sie noch nach Verboten schreien damit sie nicht ganz ihre mediale Macht verlieren, aber das wird ihnen nichts mehr nützen! Danke Freeman für Eure unermüdliche Arbeit diesen Lügenmäulern den Spiegel hinzuhalten! :-)Ich hoffe auch Merkel wird nächstes Jahr die gleiche Wahlschlappe zu spüren bekommen wie es Hillary erlebt hat! Das ihr das Hören und Sehen vergeht!

  1. Menfisher sagt:

    20 Minuten lese ich nur noch um zu sehen, was für lügen sie verbreiten und um zu verstehen, welcher Agenda sie folgen. Ich kann dort auch keine Kommentare mehr posten, ich glaube sie haben meine Handy-Id oder IP geblockt. Zu Dokumentationszwecken speichere ich mir die Berichte als pdf ab, damit die Lügen auch für meine Kinder und weitere Generationen dokumentiert sind. Wer die Wahrheit sucht, wird sie finden, denn die Wahrheit macht uns wirklich frei. Um so weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, umso mehr hasst sie diejenigen, die sie aussprechen.

  1. al ter sagt:

    Lesen Sie sich die Kommentare unter dem Beitrag der o.g. Seite durch, die wurden komplett auseinandergenommen, über 100 Kommentare, die verdeutlichen, dass das Müll ist.

    440 Leute markierten den Artikel als "nicht lesenswert".

    Das haben die verdient.

  1. Stella sagt:

    Vielen Dank für die viele Arbeit. Ich informiere mich seit langer Zeit über solche Seiten. Selber wohne ich im Ausland und seit ich alles aus einem "anderen Blickwinkel" sehen kann wurden mir erst recht die Augen geöffnet. Es ist erschreckend was in unserer Gesellschaft / Politik vor sich geht. Ich habe noch wenig Hoffnung das sich die Menschen endlich wehren bevor es zu spät ist. Amerika ist ja schon vorbereitet mit den FEMA Lager. Nochmals grosses Kompliment für Ihre aufklärende Arbeit. Stella

  1. Aranalor Me sagt:

    Die Lügensäue der Medien quieken jetzt ganz besonders laut. Der informationsabafall verbreiter "Sonntagszeitung" heult heute über böse fakenews.

    Die profilügner der "qualitätsmedien" wollen branding betreiben und mit einem einfachen wörtchen wie fakenews negative assosiationen mit der unbeliebten konkurrenz verbinden.

    Das können wir doch auch. Wie wärs mit 'Lügendealer' um das gesocks der qualitätsmedien zu beschreiben?
    Sie kaufen die Lügen ein oder beziehen sie sogar gratis und verhöckern sie gegen Geld dann weiter. Das macht die verlagshäuser effektiv zu Lügendealerringen.

  1. HUKA sagt:

    Danke für deine wegweisenden Beispiele, doch in der Zeit während ich dies lese , werden bestimmt schon wieder zig solcher Lügen, durch die Druckmaschinen gehen oder über Funk und Fernsehen verbreitet. Mir scheint denen läuft echt die Zeit davon, sonst würde dieses Lügen-oder falsche Propaganda-Spektakel nicht solche Ausmasse annehmen. Das schlimme ist vor allem, das dies auch die öffentlich rechtlichen Medien sind, die hier ja schon einen Wettkampf "Wer Lügt Am Besten" veranstalten !!
    Beispiel gestern : Tot von Fiedel : ORF1 - 13.00 : Der kubanische Diktator ist gestorben -
    10 000e Exil-Kubaner in Florida tanzen vor Freude auf den Strassen
    ORF1 - 13.00 : Der ehemalige kubanische Staatschef ist gestorben -
    1000e Exil-Kubaner in Florida tanzen vor Freude auf den Strassen
    ARD - 20:00: Fidel Castro ist gestorben, in Florida feiern hunderte Exil-Kubaner auf den Strassen
    Siehe : Die Bandbreite von welcher die Lügnern und Propagandisten ausgehen, ist relativ groß !!
    Allerdings sieht man auch, dass man es in dem angeblich neutralen Österreich , immer wieder versucht, den großen Bruder selbst im Lügen zu überbieten. Wenn man jedoch den ORF - Intendanten Wrabetz, kennt, hört oder sieht, kann man dies gut verstehen. Dieser hat kaum mehr intakte Gehirnzellen als das von ihm so geliebte Sternenbanner , Sterne !! Ein Original von einem Links-Faschisten !
    Darum kann ich deine Seite auch immer nur weiter empfehlen, denn vielleicht siegt eines Tages : Vernunft und Wahrheit !

  1. claude sagt:

    Das System ist krank.

    Es ermöglicht das eine negative Auslese stattfindet.

    Elitär ist das,was sich durch Korruption,Opportunismus,Arroganz,Unmenschlichkeit und grenzenlose Habgier hervortut.

    Sucht man Volksvertreter in deutschands Politszene,kann man die an den Fingern eine Hand abzählen.

  1. Fahrenheit sagt:

    Endlich!

    Es war an der Zeit das eine seriöse Zeitung AS&R erwähnt und uns alle aufklärt über das wahre Gesicht des ominösen Manfred P.
    Nicht nur das er Ausländer ist, nein, dieser Freeman hat alles erstunken und erlogen, nichts recherchiert und sich seine Artikel aus den Fingern gesogen. Und überhaupt, er ist ein Dummkopf, hat keine Ahnung wovon er redet, deliriert schreibender Weise, verzerrt die Wahrheit und ist zudem noch russischer Agent. Da haben wir's! Oh Mann (und Frau), wie konnten wir dem bloss so auf den Leim kriechen. Fataler Irrtum!

    Ernsthaft, Papier ist ja bekanntlich geduldig, 20-dingsda macht sich doch ganz hervorragend---> in der Altpapier-Recycling-Tonne, ungelesen natürlich.

    PS: Liebe Mainshit-Medien (Presse,TV, Radio), ihr seid tot, habt es aber noch nicht begriffen und wundert euch das ihr keinen Puls fühlt; Tscha, so ist das eben mit Zombies.

    Adios.

  1. Pantau sagt:

    Interessant ist auch, dass die truth-medien über die europaparlament-resolution zu anti-propaganda vom 23.11. nichts berichten aber mit der Umsetzung, so scheint es, bereits begonnen haben. Mann schaue sich nur all die Berichte genauer an, in denen die Schlüsselwörter populistisch, fake-news, echokammer, filterblase usw vorkommen.

  1. Imagine sagt:

    Neuestes Beispiel in Deutschland : am 23.11. hielt Sarah Wagenknecht von "Die Linken" (von denen ich sonst nicht allzuviel halte) eine phantastische Rede bei einer Haushaltsdebatte im Bundestag. Ihr wurde hinterher von den Bullshitmedien  Populismus vorgeworfen und natürlich,  sie höre sich an wie Trump usw.
    Liebe Journalisten ihr seid nur noch widerlich. Selbst wenn die EUDSSR alle alternativen Medien verbietet, es ist zu spät. Alles was ihr gut findet ist schlecht, alles was ihr schlecht findet ist gut, das ist sehr einfach nicht wahr?

  1. @PANTAU GENAU!
    Jetzt geht es los und die Schlüsselwörter sind "Fake-news" Verschwörungstheoretiker" "Populistisch" "Rechtspopulisten"

    Man darf beobachten welche Begriffe jetzt in die Diskussion eingespeist werden. Das ist wording pur und wird rasch zum Selbstläufer unter den Hirnlosen Jour-anal-listen (Journalistische Arschkriecher...)- sorry, dieses Wort "Journalist" gelten eigentlich nicht für solche hirnose Nachplapperer, StammhirnloseHugos, NTZETZETLER, Lagerleiter-Links-anzeiger, Toskana-Linksfaschisten, Gender-Walküren mit Glasdeckelredaktionensprengalüren, Affen-Bildungs-Theoretiker mit Bertelsmann Kaktien, "Internationale Klimaretter" mit Meeting-agenda und "Issues" all over the world.

    FAKE-NEWS und Verschwörungstheorie: Dies wird uns um die Ohren geschlagen werden. Damit wird Kritik immer verunglimpft OHNE auf den Inhalt eingehen zu müssen.

    Diese Begriffe sind KAMPFBEGRIFFE der Internationalen Propagandavereinigung der Vereinigten Staaten des gelobten Landes auf dem Weg zu ihrer NWO - dem endgültigen Sklavenstaat mit freiwilliger Knechtschaft.

    DOCH WENN IHR EUCH DA NICHT MAL GETÄUSCHT HABT: WIr verstehen EURE HIRNWÄSCHE und DENKEN SELBER

    FÜR Unsere KINDER!

    HANNA

  1. Baltin sagt:

    Wir , aus Baltikum,lesen diese Seite sehr fleißig. Sehr interessant und vor allem sehr informativ. Und wir verbreiten sie weiter. Die Lügenpresse und die Propaganda ist auch hier fleißig am Werk. Nur man merkt, dass auch hier Menschen langsam zwischen Lüge und Wahrheit unterscheiden können. Und dies zeigen eindeutig die Ergebnisse der letzten Parlamentswahlen. Bravo Freeman. Solange es geht, mache weiter so. Herzlichen Dank Dir.

  1. Baltin sagt:

    Nur das Wetter schauen ich im Fernsehen. Sonst gucken wir Sputnik und Russia today. Selbst hier in Baltikum lesen wir diese Seite, weil sie sehr objektiv und informativ ist. Die Lügenpresse ist mittlerweile nur lächerlich. Weiter so Freeman. Danke Dir für die Aufklärung. Du machst es toll. Und wir verbreiten Deine Seite weiter.

  1. kukulcan sagt:

    Ich habe heute dem Tagi geschrieben, wo noch so ein Artikel war mit S&R drin:
    http://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/verzerrte-fakten/story/10820415

    Da hat es 3 Möglichkeiten sich zu beschweren. Email von der Verfasserin (eine volontürin - lol weil keiner der anderen journalkanaillien den mut hatte dazu, die leser vom Tagi schauen ja eh nicht ob dass nur vom Stift ist) Dann der Link gleich drunter mit Hinweisen und Fehler.

    Wenn da jeder wie ich, an alle 3 schreiben würde und wir uns so luft machen und höflich aber bestimmt sagen, dass sie lügen und uns am allerwertesten einen zungenkatarh holen könnten, dann würde deren server zusammen brechen und/oder die normalen mails in unseren untergehen. ich denke bei jedem solchen tendeziösen artikl, wenn wir das immer machen, würden sie sich nachher x-mal fragen, was sie veröffentlichen oder nicht von ihren lügengeschichten. macht ALLE mit!!!
    wir sind eh schon alle auf einer roten liste, nur weil wir hier lesen.

    tut was!

  1. kukulcan sagt:

    Was mich im Tagi-Artikel gewundert hat, dass sie nicht auch kla.tv als schweizer site aufgezählt haben, aber da wussten sie wohl, dass sie dann wieder eine klage am hals hätten. für mich immer noch die beste quelle ist kla.tv! kurz, knackig und hammer berichte (youtu.be vids) von der AZK. was aber nicht heisst, dass es das hier nicht auch braucht, auch die unabhängigen sollten vielfach vorhanden sein, um uns aus mehreren quellen eine meinung bilden zu können.

  1. chaukeedaar sagt:

    Ich gratuliere, lieber Freeman :-D Gerade jetzt ist Zustrom aus den Lügenmedien wichtig, die sollen sich ruhig mal Pizza-Gate reinziehen und mit dem harten Erwachen beginnen.

  1. al ter sagt:

    Apropos Sarah Wangenknecht, ihre letzte Rede war der Hammer, da haben diese Sch**ne im Bundestag ihr wahres Gesicht durch Kommentare gezeigt

  1. Gnarz Hazel sagt:

    Ohne Dich würden viele noch im Dunkeln leben Freeman.

    Danke für dein Licht in der Dunkelheit und die Aufklärung.

    Und an die Bullshitmedien....Ihr habt bereits verloren.....der Wiederstand wächst durch freie Menschen wie Freeman täglich und auch durch eure Mithilfe...An euren Händen klebt Blut und ich frage mich oft wie man so nur Leben kann....aber eines Tages bekommt ihr die Quittung für euren Verrat an uns Menschen.

  1. Thomas sagt:

    Es wäre wünschenswert, wenn die ganzen Arztpraxen und Friseursalons auch mal diese Stern, Spiegel, Focusmedien rausschmeißen und stattdessen mehr Wissensmagazine auslegen würde. Ich selbst lese dort am liebsten Kochzeitungen und bringe mittlerweile schon selbst ein Buch mit.

  1. Der heutige "Viral-Knüller" des Tages: Die Podesta Brothers (Clinton Geldgeber) werden mit der Entführung von Maddie McCan aus der Ferienwohnung in Portugal 2007 in Verbindung gebracht! - Da fiel es mir wie Schuppen von den Haaren, äh Augen! Der Pizza-Gate Artikel hier und auf div. Alternative Media Seiten haben ein Erdbeben ausgelöst - und evtl. zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte kommt diese Sauerei mal so richtig ans Tageslicht und die Drahtzieher/Auftraggeber vor Gericht! Bis jetzt wurden ja nur deren Handlanger Detroux, Prekopil, Fritzl der Oeffentlichkeit als Perverse Monster vorgeführt! - Meine Nase & mein Bauch schreien im Chor Alarm, sie Stanisten-Elite hat echt Schiss, nichts anderes macht Sinn für deren Frontalattacke gegen Alternative Medien - die machen ja noch Werbung für Dich! ;OD

  1. Die Gross-Attake der MSM auf Alternativ-Media muss mit dem Pizza-Gate Skandal zusammenhängen! Da wurde anscheinend in ein Hornissen-Nest reingestochen, normalerweise prallt da an der Wand der Lügen und Desinformation der MSM ab, welche immer irgendwelche Sündenböcke als Ablenkungmanöver parat haben. (Fall Maddie, Kampusch/Detroux/Frizl?)Dieses mal scheint ihnen echt das Höllenfeuer unter dem Arsch zu brennen - Panikmodus, frontaler plumper Gegenangriff! Die Art des Dilletantismus ist eklatant und weist auf eine Verzweiglungstat hin! Stehen die Satanisten echt mit dem Rücken zur Wand - das wär ja mal echt geil, wenn diese kranken, perversen Schweine in ihren Luxus-Villen/Palästen & Festungen zur Rechenschaft gezogen würden!

  1. Da kann man nur hoffen, das der Server der Seite Alles...
    in einem "neutralen" Land steht, sonst gibt es wohl irgendwann die Seite nicht mehr, weil sie gesperrt wurde, da sie ja "Fake-News" beinhaltet und diese per Gesetz verboten werden sollen.
    Es ist nur das WAHR, was die Regierung vorgibt, alles andere MUSS verboten werden, zum Schutz der Bevölkerung.

  1. fiume sagt:

    Freeman macht uns vor, was ich super finde! Leute schaut mal in euch rein und in Eure Vergangenheit. Was ist da alles passiert, was sich ständig wieder holt. Wie ein Film. Das Gift, der Lügenverbreitung ist wie eine Matrix die auch ein Idiot erkennen sollte. Selbst unseren Kindern in der Schule erzählen sie momentan Märchen. "Trump ist böse, will eine Mauer bauen...etc." Hauptsache nur ins schlechte Licht stellen. Hinterfragen wir also bei unseren kleinsten Alles und wehren uns gegen Lügen. Nur so bekommt man den Rest der Ja-Sager überzeugt das sie mal zwischen die Zeilen lesen und nach Wahrheit suchen. DANKE FREEMAN

  1. Buchholz sagt:

    Die "Medien" spiegeln nicht die Realität, sondern das was sie sich wünschen.
    Das weiß ich nun seit über sieben Jahren. Das ist wahrlich nicht neu, bis auf die Schlafschafe, die es nie und nimmer begreifen werden oder wollen. In meinem ehemaligem Freundeskreis liegt die Betonung wohl ehr auf nicht begreifen wollen.

  1. Der Lüge Macht verschaffen, das ist es, was die heutigen Medien machen.
    Sogar ihre Selbstverherrlichung des investigativen Journalismus ist nur Täuschung und Lüge.

  1. Der Lüge Macht verschaffen, das ist es, was die heutigen Medien machen.
    Sogar ihre Selbstverherrlichung des investigativen Journalismus ist nur Täuschung und Lüge.

  1. Jolex sagt:

    Berufslügner trifft es ganz gut.
    Die sind angestellt und weden bezahlt um lügen zu verbreiten und desinformstiont zu betreiben. Berufslügner.

  1. Jolex sagt:

    Habe mir überlegt wir man dieses Altpapier dem Unterhaltungessuchenden vorenthalten kann. Wollte erst dem Verteiler geld geben so das er das in meinem Kofferaum transferiert. Aber der hat sicher Jobangst wenn er seinen Auftrag nicht erfüllt. Nun gut dann halt etwas Altöl oder sonstige ekelschmiere schnell die Zeitungen einschmieren. Dann langt die auch keiner mehr. Nur an 4 Bahnhöfen an meiner umgebung und mehrere hundert Leser werden für den Tag geredet. Das zeug ist kostenlos und für jeden zu haben also gibts keinen Schaden/Verlust.
    Da wir diesen Dreck nicht von oben her verbieten können werden wir anders verhindern das diese fakenews gelesen werden. Dann müssen die Leute auf Bezahlmedien ausweichen oder online gehen.
    Und dort lesen die Leute eher was sie wollen ums kriegen nichts ungefragt vorn Latz geknallt. Seit ich keine Zeitung mehr lese (8.10.13) kriege ich eines nicht mehr mit. Aber auch einige Lügen und falsch Darstellungen. Ich lese grundsätzlich nur noch Artikel welche diskutiert werden können. Ab 22Uhr ist auch Sputnik tabu egal ob mich das thema interessiert. Danke an Freeman das er grad und ihr soviel schreibt. So habe ich genug zu lesen bis ich ein geschlafen bin.