Nachrichten

Mossad bildet iranische Killertruppe aus

Freitag, 10. Februar 2012 , von Freeman um 13:00

US-Offizielle bestätigen, der israelische Geheimdienst Mossad trainiert iranische Dissidenten in der Ermordung von iranischen Atomwissen- schaftler, wie NBC News berichtet. Angeblich soll Washington davon wissen aber nicht involviert sein.

Bombenanschlag auch gegen Zivilisten in der Stadt Mahabad im Iran vom September 2010, wodurch 11 Menschen getötet und 50 verwundet wurden, unter ihnen viele Frauen und Kinder, die einer Militärparade auf der Strasse zuschauten:



Eine Reihe von Wissenschaftler sind in den letzten Jahren im Iran durch Bombenanschläge ums Leben gekommen. Die iranische Regierung beschuldigt Israel und die Vereinigten Staaten, sie stecken dahinter.

Siehe dazu meine Artikel:
Wieder ein iranischer Atomforscher ermordet
Mossad rekrutierte Terroristen getarnt als CIA-Agenten

Am Donnerstag berichtete NBC News, Mossad Agenten würden Mitglieder der Terrororganisation "People’s Mujahedin of Iran (MEK)" ausbilden, um iranische Atomwissenschaftler zu ermorden. Präsident Obama würde über die Geheimoperation Bescheid wissen. US-Offizielle hätten dem Sender dies bestätigt.

Die Israelis bezahlen die Mujahedin, bilden sie aus und geben ihnen logistische Unterstützung. Dafür bekommen sie auch Informationen von den MEK-Agenten aus dem Iran zurück.

Der Mossad trainiert die Mitglieder der MEK in Israel in der Ausübung von Anschlägen mit Motorrädern und Bomben. Es wurde sogar das Haus eines iranischen Atomwissenschaftler in Israel nachgebaut, damit das Mordkommando sich mit dem Gebäude vor dem Anschlag vertraut machen konnte.

Die MEK hat eine lange Geschichte von Terroranschlägen und wurde 1997 von Washington als Terrorganisation eingestuft. Ihr wird vorgeworfen Anfang der 70-ger Jahre US-Soldaten und Subunternehmer getötet und bei der Übernahme der US-Botschaft in Teheran mitgeholfen zu haben.

Anfänglich für die neue islamische Revolutionsregierung, um den Schah zu stürzen, waren sie aber dann später dagegen und führten Terrorangriffe gegen Teheran durch. Sie setzten sich deshalb in den Irak ab, wo sie ihre Zentrale haben.

Laut NBC News leben 3'400 Mitglieder der MEK mit ihren Familien im Camp Ashraf im Irak, ca. 50 Kilometer nördlich von Bagdad. Sie hatten gute Beziehungen zu Saddam Hussein und unterstützten ihn im Krieg gegen den Iran. Die US-Regierung wird von Politikern nun gedrängt, nach dem Abzug der US-Truppen das Camp Ashraf zu schützen oder sie in ein anderes Land umzusiedeln.

Geführt wird die MEK vom Ehepaar Massoud und Maryam Rajavi. Massoud Rajavi 63 ist der Gründer der MEK, hat sich aber seit der US-Invasion des Irak etwas zurückgezogen und seiner Frau die Führung überlassen. Maryam Rajavi, Präsidentin der National Council of Resistance of Iran, kam am 22. März 2010 nach Berlin und wurde dort von iranischen Migranten empfangen.

Obwohl die MEK seit Jahren Bombenanschläge im Iran verübt, auch gegen Moscheen mit zahllosen Opfern unter der Zivilbevölkerung, hat sie es durch Lobby-Arbeit geschafft in England und in der EU von der Liste der Terrororganisationen gestrichen zu werden.

Was wir hier sehen ist ganz klar ein staatlicher Terrorismus der NATO-Länder und Israel, den sie aber immer heuchlerisch vorgeben zu bekämpfen. Sie sind selber die grössten Sponsoren von Terror und es gibt nur eine Sorte von Terroristen, die Angestellte von westlichen Geheimdiensten sind, die angeheuert, ausgebildet, mit Waffen und Bomben versehen gegen unliebsame Regierungen eingesetzt werden.

insgesamt 16 Kommentare:

  1. Ja, es brennt. Es brennt überall und bald wird dieser Flächenbrand auch zu uns vol nach Europa kommen kommen.
    Wir lesen gebannt die Kriegshetze gegen den Iran und glauben, daß der Iran sehr weit weg ist.

    Wir lesen gebannt die neuesten Berichte zur Krise des Euro, zu Griechenland - wo die Polizeigewerkschaft die Mitglieder der Troika verhaften will...:-)
    Wir lesen gebannt den Stumpfsinn über die Börsen, ob´s da nun auf oder abwärts geht.

    Leute, die Kuh ist tot und wird nicht mehr lebendig. Zum Glück.

    Alles, was wir nun lesen, betrifft das alte System, das finstere, das gealttätige System und dessen aktuellen Untergang. Es liegt in den letzten Zuckungen.
    Lassen wir es gehen und wenden wir uns dem Neuen zu.

    Keine Angst, die Zukunft ist gut. Bloß die nächsten paar Jahre werden etwas heftig sein für die meisten.

    Ich will Nachrichten für diese neue Zeit des Aufbaues lesen.
    Wer hat was?

    Ich warte.

    Bernhard

  1. Lara Croft sagt:

    Und wo bleiben die Gerichte mit ihrem juristischen Stab?. Wann werden die wahren Terror-Organistationen, die sich als Geheimdienste verkleiden verfolgt und angeklagt. Nichts geschieht. Und so können diese Terroristen in den "Geheim"diensten weiter sicher sein vor Strafverfolgung und weiter den Terror neue Nahrung geben...
    Gibt es schon eine weltweite Sammelanklage gegen die menschenfeindlichen Strukturen die Völkermord betreiben und bewusst Menschen krank machen, halten und Töten?.
    Dazu gehört die Industrien der Pharma, des Kriegs, Lebensmittel, Geheimdienste, alle westl. Regierungen. Konzerene die diese Produkte herstellen. usw.

  1. mossad, der operative arm für die radikalen pläne der zionazis.
    es gibt sehr sehr viele verbindungen vom mossad zu 9/11.deswegen war 9/11 auch ein erfolgreicher mossad job.
    ABER JETZT REICHT ES! endlich ist Anonymous erwacht und hat sich dazu entschlossen die radikale regierung/regime israels in angriff zu nehmen! ab heute offiziell! 3 schritte und der cyberwar ist endlich da, wo er hin gehört!beim mossad und den cyberagenten der ziobankster!
    LANG LEBE ANONYMOUS!


    ACH JAAAA, hier die gleiche information über die ausbildung von terrordeppen! sogar in den bullshit medien von msnbc!!! live in usa! unglaublich,und die schafe sehen es trotzdem nicht. -----> hier der link von msnbc

  1. freethinker sagt:

    Es ist sehr, sehr traurig, dass "meine" Regierung bzw. die amerikanische Regierung, die doch ständig von Menschenrechten reden, sich plötzlich als skrupellose Massenmörder von Kindern, Frauen und Männern, also von unschuldigen Zivilisten in fremden Ländern herausgestellt haben. Igitt, igitt!!

  1. couchlock sagt:

    Man stelle sich vor, der Iran würde Killerteams ausbilden, um hochrangige US/Israel Bürger zu ermorden....die Medien würden wochenlang berichten.

    Würden die Amis den Krieg gegen den Terroe ernstmeinen, hätten sie längst Langley(C.I.A.) und den Sitz des Mossad bombadieren müssen!

  1. Allen anschein nach ist die westlichte hemisphäre zu dem Bösen geworden welches sie eigentlich bekämpfen wollte. Es geht nur um macht geld und profite. Die gesellschaft lehrt einem bestimmte spielregeln und man bekommt durch familie und das schulische umfeld gezeigt was richtig und falsch und was gut und böse ist. Nun würde ich unsere regierungen, die großkonzerne also quasi die representanten unserer kultur als schlimmsten menschlichen abfall seit den nazis bezeichnen den diese sind nach den mir beigebrachten kriterien abgrundtief böse und was sie tun ist ohne jeglichen zweifel falsch.

  1. pacino sagt:

    hi heliopathie&Co,
    ja, genau so funcs. das alte system ist vergangen, ich sehs auch so, es wird sehr heftig werden,
    2drittel der menschheit, vielleicht noch mehr werden sterben, das ist auch zukunft, erst danach werden alle tränen von unseren augen abgewischt werden, alle schlechten dinge sind vergangenheit und vergangen, das paradies wird für 1000jahre aufgerichtet, die menschheit in diesen tausend jahren zur vollkommenheit gebracht...
    ein jeder wird unter seinem feigenbaum sitzen und alles was er selbst anbaut genießen, es wird nicht einer säen und ein anderer wird es essen, so wie es heute ist! ...ewiges leben....ist möglich...
    es wird eine wunderbare zeitspanne sein...
    laßt euch also nicht von dieser matrix, von diesem system zu sehr einnehmen, es ist praktisch schon vergangenheit, jeder muß jetzt schauen wie er sein eigenes seelenheil rettet, im materialismus ist diese rettung nicht zu finden, dieser materialismus kommt vom vater aller lügner, vom Satan.
    kommt es manchem nicht seltsam vor, daß man oft bei leuten in politik und wirtschaft herausfinden kann daß sie mit satanismus in verbindung stehen?
    die welt läßt sich keinesfalls nur mit der lapiden abhandlung über die evolutionstherie erklären! nur mit einem genialen schöpfer ist dieses komplexe system erklärbar!
    für mich fügen sich alle infos aus mainstream und alternativen und historischen medien zu Einem Ganzen zusammen, so daß man erkennen kann daß die lüge und manipulation überall in diesem system zu finden ist und wenn man diese nicht erkennt kann sie eben auch zum tod führen.
    wie auch immer, im endeffekt wird alles gut...unser schöpfer wird schon für die seinen sorgen, auf seinem tollen planeten im unendlichen universum, wo es ein leichtes für ihn sein wird die dinge wieder in rechte licht zu bringen...
    mossad, cia, obama, busch, rothschild..und sonst jedes agressive arschloch--all diese kleinen würstschen werden doch selbst alle von dem belogen der über sich selbst behauptet daß es ihn nicht gibt, die werden doch auch alle nur verarscht, sie werden bald in den zustand zurückkehren, den sie vor ihrer geburt hatten--in die nichtexistens, schluß aus fertig, weg sind sie, sie werden sich auch nicht in ihren gebuddelten höhlen verstecken können, gott findet jeden und überall, diese wichtel, da braucht sich keiner mehr gedanken zu machen diesen abschaum zu quälen oder so, damit wären wir auf dem gleichen niveau wie dieser abschaum, jeder entscheidet für sich selbst wo er läuft...also wählt den richtigen weg...der in gottes königreich führt und vergebt diesen unwissenden...denn sie wissen nicht was sie tun...

  1. pacino sagt:

    ...ja lara croft,
    du schriebst: "Dazu gehört die Industrien der Pharma, des Kriegs, Lebensmittel, Geheimdienste, alle westl. Regierungen. Konzerene die diese Produkte herstellen. usw."
    deine aufzählung könnte man noch mit vielen weiteren schauplätzen ergänzen...
    z.b. klima, korruption auf geschäftlicher ebene, religion, alle regierungen!, musik (ist oft von satanismus durchdrungen), energie, konzerne,

    ja warum schreitet keiner ein? das ist die große frage, nun deshalb weil gott dies alles zuläßt!...ja aber warum fragen sich viele?...weil die menschen eben nur dadurch erkennen können daß sie (die regierungen) nur zum schaden über den menschen herrschen!...und diese untheokratische regierung eben auf dauer zum scheitern verurteilt ist weil gottes maßstäbe eben nicht beachtet werden!... ja wir sehen ja, es führte ja sogar soweit daß sich die weltweite bruderschaft der menschheit sich in diabolischem maße gegenseitig selbst abschlachtet---ein irrsinn, wenn man bedenkt was erreichbar wäre für die menschheit wenn diese kraft, die fürs militär eingesetzt wird, richtig gebündelt zum vorteil des menschen eingesetzt würde, nicht auszudenken, wie gut es uns ginge!
    und es gibt noch genügend andere kräfte, siehe oben...z.b. konzerne, pharma , lebensmittel, geheimdienste etc.pp die man rictig bündeln könnte und wenn man an all die nutzlosen beate denkt...die sich zu 95% nur selbst verwalten...? mann, das wär schon fast das paradies...
    aber es wird sich bestimmt bald bewahrheiten....ich bin bereit dafür!

  1. Abu Din sagt:

    PACINO
    Du sprist mir aus der Seele.
    ICh wurde gerne wissen wie es möglich ist das du so denkst. Ich meine es auch das dieses Leben eine Prüfung ist, für die da oben und die da unten auch. Der Tag ist kommt. Der TAg von dem uns alle ablenken wollen.

  1. Fatima sagt:

    Jetzt hat es mal israelische Einrichtungen erwischt. Aber "natürlich" ist Iran Schuld.Beweise? Null. Dabei ist nichts Nennenswertes passiert, lediglich die Frau eines Diplomaten ist verletzt worden. Soll hier weiter versucht werden, einen Kriegsgrund zu schaffen?

    http://www.tagesschau.de/ausland/botschaften108.html

  1. xabar sagt:

    @Fatima

    Ich bin dir noch eine Antwort schuldig auf eine Frage von dir: Ich finde auch, dass auswandern nicht die Lösung ist. Es ist vielleicht eine individuelle Lösung, aber nicht die kollektive und nur um die geht es.

    "Es hat israelische Einrichtungen erwischt"...

    Sie haben es unter Garantie selbst gemacht. Dafür gibt es Beispiele, z.B. den Anschlag auf einen israelischen Diplomaten in London, der als Grund für einen der Libanon-Kriege herhalten musste. Später stellte sich heraus, dass sie es selbst waren.

    Sie suchen verzweifelt nach einem Vorwand, den Iran anzugreifen. Die Israelis haben lange Erfahrung mit Provokationen. Wie oft haben sie die Palästinenser provoziert, um gegen sie militärisch vorgehen zu können?!

    Dass einer der angeblichen iranischen Anschläge in Georgien stattfand, kommt auch nicht von ungefähr. Sie machen das Land zu einer Aufmarschbasis für einen Angriff und sind geheimdienstlich dort sehr aktiv.

  1. Kai Acid sagt:

    In Bangkok ist soeben ein Anschlag verübt worden:
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/21159-bombenalarm-in-bangkok.html#contenttxt

    Was soll man davon wieder halten?

  1. Fatima sagt:

    @Xabar: "Erwischt" war auch etwas ungeschickt formuliert. Ich meinte nicht, dass es der iranische Geheimdienst war, sondern - vermutlich wie in Thailand auch - eine false flag operation. Kennen wir ja alles vom Mossad.

  1. xabar sagt:

    @Fatima

    Ich will das, was ich recht allgemein gesagt habe über den Anschlag auf den israelischen Diplomaten in London im Jahre 1982, der zur Rechtfertigung für Israels Libanon-Krieg herhalten musste, noch etwas verdeutlichen, weil ich die Quelle wiedergefunden habe:

    Ilan Pappe, jüdischer Historiker, schreibt in 'The Forgotten Palestinians', New Haven and London, 2011, page 150 (meine Übersetzung):

    "Israel beschloss, das Waffenstillststandsabkommen (mit der PLO) nach einem Mordanschlag auf seinen Botschafter in London, Shlomo Argow, am 3. Juni 1982 aufzukündigen. Man vermutet, dass Israels Verteidigungsminister Ariel Sharon, der auf brutale Weise versucht hatte, den Einfluss der PLO in Gaza und auf der West Bank zunichte zu machen, eine Gelegenheit suchte, die PLO im Libanon zu eliminieren. Der Mordanschlag lieferte die benötigte Ausrede dafür, obwohl die Attentäter Abu Nidals Leute waren, die die PLO vehement bekämpften... Der Generalstabschef der IDF, Rafael Eitan, sagte auf die Bemerkung hin, dass der Anschlag nicht von der PLO ausgegangen war: 'Wir müssen die PLO nageln!'

    Die Abu Nidal-Gruppe war vom Mossad unterwandert worden, um den Anschlag durchzuführen.

    Die Vorfälle in Indien und Georgien dienen ihnen dazu, sich wieder Sympathien zu verschaffen und in die Opferrollte zu schlüpfen und um den Psychokrieg gegen den Iran zu führen. Einen wirklichen Krieg gegen den Iran trauen sie sich im Augenblick nicht zu, weil sie viel zu feige sind und weil sie wissen, welche Konsequenzen das für sie hätte.

    Alles, wozu sie ohne fremde Hilfe imstande sind, ist, palästinensische Familien bei Nacht und Nebel, nach dem Vorbild der Gestapo, in den frühen Morgenstunden aus ihren Betten zu treiben, ihre Häuser zu umstellen und mit ihren fetten Baggern und Abrissbirnen anschließend abzureißen.

  1. Helene sagt:

    Vielleicht ganz interessant in diesem Zusammenhang. Geschmacklose, israelische Samsung Werbung!

    http://www.youtube.com/watch?v=GeTK8T6s4_s&

  1. Tut mir Leid aber meiner Meinung nach ist noch gar nichts vorbei.Ich bin noch sehr jung und hoffe wie du auf eine gute Zukunft, doch die liegt weiter weg als du denktst. Die Börse hast du angesprochen und meintest "die kuh ist tot und wird nicht mehr lebendig". Das ist ein Trugschluss. Obama hat nicht eine einzige Deregulirungsreform durchgesetzt an der Börse geht es zu wie eh und je. Du wolltest Nachrichten aus der neuen Zeit. Ich bitte dich dir den Film "Inside Job" anzusehen. Keiner der Bänker die maßgeblich an dieser Krise beteiligt waren sind arbeitslos. Sie sind teils in die Regierung involviert teils arbeiten sie weiter an ihren alten Arbeitsplätzen. Ich bitte dich wirklich diesen Film anzusehen :)