Nachrichten

Beindruckender Marsch von Soldaten für Ron Paul

Dienstag, 21. Februar 2012 , von Freeman um 00:05

Veteranen der US-Kriege zeigten wer der neue Präsident für sie sein sollte, bei ihrer Demonstration zum Weissen Haus in Washington DC. Man merkt eindruckvoll, sie waren mal Soldaten, so wie sie marschierten und mit einer Stimme riefen:

"Präsident Paul" oder "Beendet die Fed" und "Beendet diesen Krieg"



Dr. Ron Paul ist der einzige unter allen Präsidentschaftskandidaten, einschliesslich Obama, der als Soldat seinem Land gedient hat. Er ist aber auch der einzige der keinen Krieg mehr will und den Rückzug aller Truppen. Die anderen Drückeberger und Feiglinge sind für Kriege und wollen noch mehr Amerikaner und Zivilisten in den Tod schicken. Sie haben keine Ahnung was Krieg wirklich bedeutet, so wie die welche einen schon erlebt haben und für Ron Paul auf die Strasse gingen.



Die Geschichte zeigt uns, alle Kriege basieren auf Lügen. Wenn sie uns einen neuen Krieg verkaufen wollen, dann wird es mit einer gigantischen Lüge gemacht, dann werden sie uns täuschen und einen Grund erzählen der nicht stimmt. Deshalb sollten wir allen die einen Krieg beführworten ins Gesicht schreien, LÜGNER!!!

insgesamt 35 Kommentare:

  1. Das Video ist beeindruckend...wie sehr wünsche ich mir solch LAUTE Stimmen in Deutschland...Selam

  1. SRBenda sagt:

    Da du schon von Kriegen und Luegen sprichst... finde es schade Freeman, dass du keine Artikel ueber die Kosovokrise veroeffentlicht hast. Meine Heimat wurde fuer alle Ewigke mit Uranbomben verseucht. Die Menschen um mich herum sterben alle an Krebs. Im Nordkosovo kaempft heute noch die serbische Bevoelkerung ums nackte Ueberleben. Von der eigenen Regierung im Stich gelassen, unter staendiger Bedrohung der kfor und dem sogannten kosovo Staat. Unzaehlige Beweise fuer Organenhandel und nicht zu vergessen, Stuetzpunkt des Heroinhandels fuer ganz europa. Danke USA, danke NATO.
    Bin seit Jahren Leser deiner Berichte. Danke dir fuer all die Muehe, es ist immer ein Genuss deine Texte zu lesen.
    Gruss aus Belgrad

  1. Freeman sagt:

    Du kannst unmöglich ein langjähriger Leser meines Blogs sein, sonst würdest du nicht so eine falsche Behauptung aufstellen. Ich habe sehr viele Artikel über den Balkankrieg der NATO, das Einschleusen von Al-Kaida Terroristen durch die CIA, die Vergiftung durch Uranmunition, das kriminelle Mafiaregime im Kosovo, den Organ-, Frauen- und Drogenhandel, der Drogenimport aus Afghanistan über Camp Bondsteel, über Dick Martys Bericht über die UCK und Thaci als Verbrecher uvm geschrieben. Ich kann nur den Kopf schütteln über was du sagst und bin echt enttäuscht. Da mühe ich mich ab und schreibe mir die Finger wund mit über 2'600 Artikel, dann höre ich so einen Mist der nicht stimmt.

  1. SigmaEpsilon sagt:

    Die Ex-Soldaten sind evolutionsweise den 'normalen' Menschen gegenueber im Vorteil. Sie "glauben" nicht, ob die ganze Sache faul, erstunken und erlogen ist, sie "wissen" das es so ist. Sie haben das sinnlose Morden erlebt, haben Freunde in Einsaetzen verloren, haben die Kollateralschaeden aus naechster Naehe gesehen, tote Zivilisten, tote Frauen, tote Kinder. Ach, koennte man bloss alle Menschen fuer kurze Zeit an einen "Ort der Wahrheit" bringen, damit sie auch von ihrem geistigen Zustand des Glaubens ablassen, und der ultimativen 'Religion' des Wissens beitreten, dann waeren all die Sachen die uns hier bei Freeman zusammengebracht haben, kein Thema mehr.

  1. Lara Croft sagt:

    Danke Freeman. Man spürt bei diesen Video das man diese Menschen lieber mal demonstrieren lässt. Zumindest wurden sie ja auch nicht vom Polizeistaat der USA gestört.
    Ron Paul ist der einzige kandierende Politiker der die USA wieder auf menschliche Bahnen bringen würde. Aber Er und seine Anhänger haben wohl keine Chance gegen dieses jetzige bösartige US-System des Geld-Adels.
    Auch in Deutschland wäre es ein leichtes, unser jetziges Geld-Schmiersystem der Politik und Wirtschaft ein für allemal los zu werden. Schon unser ungültiges Grundgesetz fordert geradezu ihre deutschen Bürger auf ihre Rechten und Pflichten wahrzunehmen, sieh dazu Art 20 und Art 146 des GG.
    Glaubt nicht was sie euch erzählen. Seit ich anfing die ganzen Verträgen und Gesetze etwas genauer zu lesen. Wird mir klar das Deutschland gar keine souveräner Staat sein kann. Wir haben nur das zu tun was uns dikitiert wird. Wir leben in einer befehligten Diktatur.

  1. Paul sagt:

    Ich hoffe so, dass Ron Paul nicht auch ein Fake ist und wir bei einer Wahl doch verarscht werden. Zuzutrauen währe es der Elite.

  1. only crazy sagt:

    So meine Jungens(&Mädels),wie ich denke wissen wir ja jetzt allerhand und ausreichend über unsere Weltvernichter/ausbeuter bescheid!!Wir sollten es langsam mal anpacken und uns mit den FREUNDEN die wir so um uns haben,aus dem System ausklinken!!Ich fahre jetzt zu unserem größten Bauern den wir hier haben,mit meiner kleinen "freien Energie-Maschine,schlage ihm vor sie ihm zu schenken,wenn er mir Land zur verfügung stellt,auf dem ich mich mit meinen Freunden ernähren kann!!Heißt:Er hat den Rest seines Lebens gratis Strom für all seine Maschinen,kann von unserem Know-How profitieren(Gewächshaus für alle Früchte/obst das ganze Jahr[mit gratis Strom])hat junge Leute um sich rum und vieleicht auch wieder etwas mehr Spaß am Leben.Wird das klappen,werden es andere nachmachen und das volig umsonst!!Denn ihr wisst ja wie schwer es ist,sein Umfeld zu überzeugen,dass das was freeman hier alles schreibt,ja wirklich wahr ist!!
    Also,nicht so viel reden,einfach machen!!Der Rest wird sich dann anschließen,wenn sie merken das wir nicht wegen dem Geld auf der Erde sind,sondern um mit ihr zu leben!!Friedlich und miteinander!!
    Also raus aus dem Sessel und losgelegt,in Love,Peace and Harmonie!!
    bis dahin....alles gute ;-)

  1. heino sagt:

    Komisch, in dem Video sind keine übergewichtige Polizisten zu sehen, klar die verhauen auch lieber die wehrlosen Occupy-Leute oder hat die Polizei ein Problem mit den stark auftretenden Veteranen

  1. drdre sagt:

    Ja es ist erschreckend wie recht Ron Paul schon in 2002 mit seinen Voraussagen hatte. Teile dieser Rede sind schon eingetreten, andere werden noch eintreten. Die amerik. Administration befindet sich auf einem gefährlichen Weg.
    Hier seine Vorraussagen:
    • Amerikanische Steuerzahler werden für den Wiederaufbau Palästinas und Afghanistans zahlen, der Steuerzahler habe bereits für die Bombardierung dieser Gebiete bezahlt, und müsse auch für den Wiederaufbau geradestehen.
    • Der Friede im Nahen Osten wird nur von kurzer Dauer sein, viel Geld und Waffen werden in diese Region geliefert werden.
    • Ein auferlegter Ölboykott wird den Ölpreis auf neue historische Höchststände hieven.
    • Die UN wird die Politik der USA und Israels im Nahen Osten wiederholt über Resolutionen verurteilen, aber ignoriert werden.
    • Im Nahost-Konflikt wird sich China auf die Seite militanter Moslems begeben.
    • Der Irak wird unter der Führung der USA und Großbritannien ohne einwandfreie völkerrechtliche Legitimation angegriffen, daraus wird der größte Krieg seit WWII resultieren.
    • China, Indien, Russland und Pakistan werden das Chaos in Zentralasien nutzen, um daraus materielle und machtpolitische Vorteile zu erlangen.
    • Die afghanische Regierung unter Karzai wird scheitern und der US-Einsatz in dem Land wird beendet.
    • Eine dramatische Dollar-Krise wird die Zinsen in den USA in die Höhe treiben.
    • Hohe Inflation und wirtschaftlicher Abschwung werden die US-Ausgaben und das Staatsdefizit explodieren lassen.
    • Die US Federal Reserve wird ihre Geldpolitik über massive Kreditausweitung intensivieren und damit die Dollar-Krise verschlimmern.
    • Gold wird wieder als Alternative zum Papiergeld wahrgenommen und zu seiner historischen Rolle als Geld zurückfinden.
    • Die Einschränkung der privaten Freiheit der Menschen wird fortschreiten, als Antwort auf politische Ängste der Regierung und vor dem Hintergrund terroristischer Bedrohungen, ermöglicht durch die Macht des Patriot Acts.
    • Es wird im kommenden Konflikt viele zivile und militärische Opfer geben.
    • Jene die den Krieg verlieren, werden als Kriegsverbrecher angeklagt werden, die amerikanische Führung wird jedoch nicht belangt werden.
    • Die Macht des Militärs und der Polizei wird steigen, zur Zufriedenheit der Konservativen.
    • Der Wohlfahrtsstaat wird ausgebaut, zur Zufriedenheit der Liberalen.
    • Liberale und Konservative werden militärische Eingriff in Übersee absegnen.
    • Seine wichtigste Vorhersage: “Politische Veränderungen könnten alle diese Vorhersagen verhindern, leider wird das nicht passieren.”
    • Bald schon wird die Verfassung weiter ausgehöhlt und die amerikanische Republik weiter geschwächt werden.
    • Innerhalb des kommenden Jahrzehnts werden die Amerikaner verarmen und weniger frei sein, während ihre soziale Abhängigkeit vom Staat steigen wird.
    • Der Krieg wird kontrovers sein, dadurch werden die Emotionen und die Hass zwischen den Parteien steigen, die aus der US-Politik im mittleren Osten resultieren.
    • Der Klassenkampf in den USA wird aufflammen und uns das Land im Innern entzweien.
    • Lobbyisten werden während der gefährlichen Zeit des Chaos mehr betrügen als je zuvor.

    Er hob im Abschluss seiner Rede darauf ab , dass er keinen Zeitrahmen für die Vorraussagen hätte, aber er gab einen Rahmen von 5-10 Jahren vor. Möge er nicht in allem Recht behalten.

  1. paul sagt:

    Lara Croft: die USA ist kein PolizeiStaat sondern ein MilitärStaat

  1. Fatima sagt:

    @SRBenda: Ich hätte einige Fragen zum Balkan allgemein, und zwar möglichst von einem Serben, der auch in Serbien lebt! Leider hab ich deine Email nicht, denn das passt hier nicht rein.

  1. freethinker sagt:

    Wir müssen diese Kriegsverbrecherbanden in unseren Regierungen ersetzen durch vernünftige Leute.
    http://www.youtube.com/watch?v=n0miPUdO3hs

  1. SRBenda sagt:

    Betrachte meinen Kommentar in keinster Weise als Vorwurf. Habe in der Stichwortliste nach Berichten über die Kosovo-Balkan-krise gesucht, jedoch keinen gefunden. Habe offensichtlich nicht intensiv genug gesucht.
    Seit Sommer letzten Jahres steht die Bevölkerung im Schichtdienst mit errichteten Barrikaden an den administrativen "Grenzübergängen". Sie wehren sich mit allen Mitteln gegen das Thaci-Regime und dessen Unabhängigkeitserklärung. Seitens der Kfor sind sogar Schüsse auf die unbewaffnete Bevölkerung gefallen. Natürlich von den westlichen Medienhuren völlig unbeachtet gelassen. Hast du darüber berichtet?
    Hast du von Angies neuen Streifen gehört? Es ist wirklich schwer, permanent als genozider Fleck beschrieben zu werden. Oder werf doch mal einen Blick auf den "serbischen Film". Habe persönlich mit der Hauptrolle des Films gesprochen und ihn gefragt wie er sowas nur tun konnte. Seine Antwort: sie(die Amis) haben zu viel bezahlt.
    Ist dir der Fall Seselj bekannt? Ohne jeglichen Beweis, seit 9 Jahren in Den Haag in Untersuchungshaft. Sein legendärer Auftritt im Gerichtssaal https://www.youtube.com/watch?v=DXNECxVF9X0&feature=related .
    Die westliche Serbophobie ist unerträglich Freeman. Seitdem Serbien nach der osmanischen Okkupierung auf der Landkarte wieder exisiert wird es unaufhaltsam unterdrückt und erniedrigt(siehe 1 u 2 WK, Tito, YU u Kosovo).
    Das musste ich einmal erwähnen...

  1. Jan sagt:

    @onlycrazy:

    Diese Maschine würde mich sehr interessieren.
    Forsche diesbezüglich selber schon eine Weile, bin aber noch zu keinem wirklichen Durchbruch gelangt.
    (Naja, hin und wieder - fragt mich jetzt nicht warum es nur manchmal läuft - bekomm ich einen kleinen E-Motor zum laufen, ohne das ich eine Stromquelle angeschlossen habe)

    Ich experimentiere mit dem Patent von Nikola Tesla:
    http://zeitwort.at/index.php?page=Attachment&attachmentID=2941&h=045193d3ef727c140a281f9ac789acab08d596dc&s=097eb277ddf39994a8a53d5633e62209071c4c76

    oder die teilweise deutsche Übersetzung:
    http://zeitwort.at/index.php?page=Attachment&attachmentID=2942&h=dd44e0632575d33b8e42124da317cbb145840b8d&s=097eb277ddf39994a8a53d5633e62209071c4c76

    Ich habe zusätzlich die Erfahrung gemacht, dass sich mit 4 Dioden - die den Strom nur jeweils auf die günstige Seite des Kondensators durchlassen - eine Leistungsteigerung erzielen lässt.

    Über Antworten und Austausch würde ich mich sehr freuen unter:
    janhergesell@gmx.net

    Ontopic:
    Wirklich sehr beeindruckend, besonders die Stimmgewalt der Veteranen.
    Ich kann einigen Vorredner aber leider nur zustimmen:
    Hoffentlich ist Ron nicht bereits gekauft...

  1. Wir muessen bei unseren Anklagen und Demonstrationen die Privat-, Buero- oder Firmenadressen der Angeklagten mehr als bisher mitveroeffentlichen. Auch fuer den Pazifisten gilt: ohne genaue Zielerfassung keine Treffer moeglich!

  1. SRBenda sagt:

    @Fatima

    Kein Problem. bgd@hotmail.de

  1. El. sagt:

    Schicksal der Serben

    @SRBenda: Über die regierende Banden in Kosovo und den Thaci, der unter dem Verdacht des Ausschlachtens der Menschen, hauptsächlich Serben, mit dem Ziel der Organgewinnung wurden bei ASR diskutiert. Sogar die seltsame Rolle von Kouschner, falls du googlest (kouchner & organhandel), findest du ganz vorn

    einen ASR-Beitrag

    anderseits, ob das dir gefällt oder nicht, Serbien-Kosovo-Abenteuer ist nur ein von den unzähligen Prozessen eines gefährlichen riesigen Umwälzungsprozesses, die ASR unermüdlich versucht medial zu erläutern und glaube mir, wir werden regelrecht überschwemmt von Müll/Mist aus den Propagandamedien, dabei ist die Propaganda nicht immer so plump, dass man sofort sie entlarven kann.

    Ja, man ist sehr besorgt über den Umgang mit den Völkern des Balkans, über die Gewalt, die man ihnen antun, es geht nicht mehr nur um die Serben, aber auch in den letzten Jahren sind Griechen dazu gekommen. Die Serben wurden perfid zu den Buhmänner gemacht, und ihr Leiden in Jasenovac wurde aus den Geschichtsbücher beinah gelöscht.

    Es ist uns auch nicht entgangen, unter welchen Umständen Milosevic und weitere Serben fast zeitgleich in Haag aus dem Leben geschieden sind.

    Ich hoffe, dass du erkennst, dass uns das Schicksal der Serben nicht gleichgültig ist.

    Signed El.

  1. SANA_87 sagt:

    @srbenda was den kosovo angeht kann ich nicht viel zu sagen. aber findest du es nicht heuchlerisch die serben immer als opfer dastehen zu lassen? was ist mit bosnien 91-95? haben die bosnier selber Sarajevo 2 Jahre lang besetzt? Haben sie die minen in ganz bosnien gelegt? Oder tausende in srebrenica abgeschlachtet? gibt es die RS zu recht? sind karadzic und mladic keine kriegsverbrecher oder doch helden? aber glaub du alles was seselj sagt. zum schluss am rande noch: jeder hatte in dem balkankrieg blut an den händen kleben aber du die serben und serbien als opfer darstellst ist lächerlich! ich könnte die serben wieder respektieren wenn sie einige sachen zugeben.

  1. matze61 sagt:

    Wie in den USA Wahlen gewonnen werden,weiß man spätestens seit der Bush-Ära.Selbst wenn,es wäre zu spät.Der nächste Krieg hat doch schon längst begonnen.Aber mir hat das Video auch gefallen.Vieleicht geschieht ja ein Wunder.

  1. drdre sagt:

    Wie jetzt auf Welt online zu lesen ist ist die Brutalität des Polizeistaates jetzt in der EU angekommen, Schüler die gegen ungeheizte Klassenzimmer protestieren werden brutal von der Polizei zusammengeprügelt. Franco lässt grüssen. Jetzt bewahrheitet sich die Tatsache, dass es mit Demokratischen Rechten vorbei ist, wenn es um Geld für Banken und Konzerne geht. Der Neokapitalismus zeigt seine wirkliche Fratze.

  1. Simon Putin sagt:

    @SRBenda
    Du hast wohl diesen Blog nie richtig gelesen, geschweige darin mal richtig gesucht! Denn wenn Du das gemacht hättest, dann würdest Du hier nicht solche falsche Behauptungen aufstellen! Es ist schon sehr merkwürdig wie sich einige Personen in einem Blog verhalten. Bevor man seine Meinung in einem Blog oder Forum verbreitet, sollte man sich vorher versichern ob nicht vielleicht doch schon über ein bestimmtes Thema berichtet wurde! Leider kann man immer öfter beobachten, wie einige Personen völligen Stuss in einem Forum bringen oder mit Ihren Kommentaren alles versauen! Dies scheint sehr oft systematisch verbreitet zu werden, damit möchte man oft einen Blog in ein schlechtes Licht erscheinen lassen! Natürlich möchte ich jetzt nicht behaupten das SRBenda genau das vorhat oder geplant hätte, so was kann man und sollte man auch nicht einfach einen unterstellen! Jeder kann sich mal irren und einen Fehler machen, Freeman hat natürlich allen Grund sich über solche Kommentare aufzuregen oder zu ärgern, ich kann das völlig nachvollziehen. Vor allem wenn ein Neuling, der vorher hier noch nie einen Kommentar abgegeben hatte, solche falsche Behauptungen ablässt, das kommt einen schon etwas merkwürdig vor. Ich persönlich glaube das SRBenda sich vorher einfach nicht informiert hatte, so wie viele andere Menschen auch nicht und dann meinen eine Meinung abgeben zu können oder zu müssen! Ich selber kann die Soldaten oder Ex-Soldaten voll verstehen, ich selber war auch Soldat und habe sogar Soldaten ausgebildet und Ihnen beigebracht wie man Befehle entgegennehmt und damit Menschen tötet! Einige können auch gerne ermordet schreiben, das würde der Wahrheit wohl auch entsprechen! Ich hatte damals nicht großartig darüber nachgedacht, ob es richtig ist was ich den jungen Menschen beibringe. Diese Gedanken überkamen mich sehr plötzlich, ohne das vorher etwas bewegendes passiert war, ich sollte mich entscheiden ob ich noch ein paar Jahre anhängen wollte und auf einmal wurde mir klar, das dies keine Zukunft hat! Ich brauchte nur ein paar Sekunden darüber nachdenken und dann war für mich klar, das ich mich nicht länger benutzen lasse und für Menschen töten gehe oder andere Menschen zeige wie das geht! Ich habe einen super Beruf erlernt, der von einen verlangt das man seinen Kopf immer voll einsetzt, man bekommt dafür zwar nicht viel Geld und man ist mit einem Bein immer im Knast, aber man muss nicht Menschen töten oder Gebäude und Ländereien zerstören und das für völlig fremde Personen(Menschen möchte ich diese nicht nennen)! Ohne zu zögern habe ich mich für meinen erlernten Beruf entschieden, natürlich hat man mich immer wieder versucht zu überreden und mir auch einen höheren Rang sowie mehr Geld versprochen. Aber darauf habe ich bewusst geschi......, ich habe den schwereren Weg gewählt und dieser war wirklich nicht immer einfach. Manchmal war ich Arbeitslos und meine damalige Verlobte hat mich auch nicht verstehen können, die sah mehr aufs Geld als auf Recht oder Unrecht, aber die ist jetzt schon lange weg und kommt hoffentlich auch nie wieder!!! Ich muss sehr oft darüber nachdenken was ich damals gemacht habe und denke oft darüber nach, wie viele Soldaten die ich ausgebildet hatte jetzt Menschen töten oder noch töten werden! Ich heule darüber nicht oder verfalle auch nicht in Mitleid, aber ich denke sehr oft darüber nach. Ich finde es grausam wie man Menschen in einer Demokratie ganz einfach dazu bringen kann auf andere Menschen zu schießen oder Ihre Häuser zu zerstören. Viele denken nicht darüber nach und wenn doch, dann nicht richtig oder versuchen sich aus dieser Verantwortung zu reden. Keiner hasst Kriege mehr als ein Soldat und deshalb sollte man solchen Menschen auch zu hören. Aber ich wette wenn diese es zu lange oder an den richtigen Plätzen machen, dann werden auch Ihnen mit den Schlagstöcken die Gesetze eingetrichtert, wollen wir hoffen das es nicht dazu kommt. Vielleicht können ein paar Menschen doch etwas positives verändern ohne das es erst zu Krieg kommt!

  1. couchlock sagt:

    Es sind doch immer die Armen, die in den Krieg geschickt werden. Wenn die Kongressabgeordneten etc. wüssten, dass IHRE Kinder an die Front müssten, würden sie für keinen Krieg stimmen.
    Oder hätten sie z.B. für den Irakkrieg gestimmt, wenn sie Kinder oder Verwandte in Bagdad hätten?

    Krieg basiert immer auf Lügen und der ENTMENSCHLICHUNG des Gegners.

  1. couchlock sagt:

    P.S.: wirklich beeindruckend!!!

  1. couchlock sagt:

    @SRBenda

    Ich hab ein Buch über den damaligen NATO Krieg gelesen. Wir wurden in Deutschland damals total belogen, einschliesslich gefälschter Fotos.Ich muss aber gestehen, dass ich dem Balkan mit den ganzen ethnischen Gruppen nicht durchschaue. Ich glaube aber auch, dass damals alle Blut an den Händen hatten, besonders auch die UCK.

  1. only crazy sagt:

    hey jan, schau hier mal nach
    http://visionblue.wordpress.com/

    dort findest du auch bauplan und teile liste!! viel spaß, vieleicht sieht man sich JA DEMNÄCHST

  1. zimmi sagt:

    @onlycrazy:
    diese maschine würde mich ebenfalls sehr interessieren , schliesslich wäre das für alle ein grosser schritt in richtung autarkie und freiheit , meiner meinung nach sollte das an alle verteilt werden , somit ist eine weitere unterdrückung nicht mehr möglich , bitte lass von dir hören tozimmi@bluewin.ch

  1. SRBenda sagt:

    @EI.
    Natürlich erkenne ich euer Bemühen und natürlich ist es mir klar das dieser Prozess nur einer von vielen ist. Dies steht nicht zur Frage. Der Blog ist Klasse und gleichzeitig meine einzige Infoquelle aus dem deutschsprachigen Raum.
    Es geht mir um die aktuelle Situation, nämlich die gewaltsame Installierung der Grenzübergänge mit kosovarischen Zöllnern. Der Dorn in Thacis Auge und gleichzeitig die letzte serbische Hoffnung. Ein Krieg stand kurz vor Wiederausbruch. Schüsse vielen auf nackte Zivile...

    @SANA_87
    Meine Liebe, natürlich haben die Serben Blut an ihren Händen. Das habe ich NIE geleugnet. Die serbische Seite wird jedoch(wie es EI sagt) in den Medien mit Absicht andauernd zum Buhmann gemacht.
    Statistisch mit den meisten Krebserkranungen in ganz Europa. Jeder muss hier die Fresse halten damit das Volk nicht in Panik gerät.
    Unser heiligster Ort wird von Kriminellen regiert und ist zum Heroinhafen verwandelt worden.
    Vojvodina wird von Experten für die "nächste" Unabhängigkeit vorbereitet.
    Sandzak wird kurz darauf auch folgen.
    Die Regierung schaut mit Dollaraugenklappen brav zu.
    Hiermit beschreibe ich lediglich die Situation wie sie ist.
    Keine Opferrolle, FAKT.

  1. SANA_87 sagt:

    @ SRBenda: bin leider ein er, konntest du aber nicht wissen. Würde aber trotzdem gerne wollen das du auf meine Fragen eingehst. Und wieso ist der kosovo euer heiligstes?

    peace

  1. Ella sagt:

    Danke fuer das video Freeman , Du sagst es wie es ist.

    Die Veteranen haben wissen was Krieg ist und haben durchschaut fuer was sie benutzt wurden.

    Fema versucht Veteranen als moegliche Terroristen zu kategorisieren, dass sagt wohl alles.

    Ich empfehle webseiten wie
    www.veteransforpeace.com., www. veteranstoday.com , www.adoptresistance.com oder www. oathkeepers.com als weitere Lektuere.

    Am 26. Mai 2012 ist ein Millionveteransmarch auf D.C. geplant. www. millionsveteransmarch.org.

    Ich sehe leider nicht viel Hoffnung auf einen Gewinn als Praesidentschaftskandidat der Reps fuer Ron Paul, der Blender und Mulitmillionaer Romney wird wohl gewinnen und dann werden die amis Obama leider noch mal waehlen.

    Es ist inzwischen bekannt, dass es zu unregelmaessigkeiten bei diveresen Vorwahlen kam. Obwohl Ron Paul in den Umfragen vorne lag. war er dann z.B. in Maine nur zweiter.
    Es wird mit allen Tricks gearbeitet, um seinen Gewinn zu verheimlichen. z.B. werden Stimmen erst eine Woche spaeter, nach den Wahlen ohne Aufsicht ausgezaehlt.

    In den BS. medien wird er totgeschwiegen, auch wenn er zweiter ist. Fall er erster ist wird er dann einfach nicht erwaehnt und der zweite zum Wahlgewinner erklaert. Alles ist moeglich bis hin zum Computerprogramm Wahlbetrug.

  1. humanity sagt:

    was mir gefiel, als ich ein interview bei yt mit R.Paul sah, dass er auf dem tisch den seitenrücken seiner ablage mit den worten "Dont't steal, the goverment hates competition" beschriftet hatte...

  1. joggler sagt:

    Was ein Glück, dass dieses Video nicht auf CNN, FOX oder MSNBC gezeigt wurde! Die Revolution, die schon Ford versprach wenn die Menschen das Geldsystem verstehen würden, stünde an der Tür zum Weissen Haus....

  1. xabar sagt:

    Sollte Ron Paul für die Republikaner nominiert werden, was ich nicht glaube, und sollte es dann ein Kopf an Kopf-Rennen mit Obama geben, bin ich sicher, dass die Wahlen erneut wie schon 2000 und 2004 gefälscht werden, mit dem Unterschied, dass sie dieses Mal die Wahlen für den FED-Kandidaten Obama fälschen werden.

    Warum wurden die Wahlen 2000 und 2004 gefälscht? Es dies nicht eine unbewiesene Behauptung?

    Der Journalist Greg Felton fasst in seinem lesenswerten Buch 'The Host & The Parasite' die wichtigsten Gründe zusammen:

    1. Man benutzte in einigen sicheren Wahlkreisen der Demokraten sog. 'butterfly ballots', die wegen ihres merkwürdigen Designs zur Annulierung von Zehntausenden Stimmen für die Demokraten führten. Die Umfrageergebnisse vor den Wahlen wurden nach den Wahlen zugunsten der Republikaner auf den Kopf gestellt.

    2. Der Oberste Staatsgerichtshof in Florida (hier waren die Wahlergebnis neben Ohio besonders umstritten) ordnete dann für das Al Gore-Lager eine Nachzählung der Stimmen an. Diese Anordnung wurde jedoch von den von den Republikanern dominierten Obersten Bundesgericht wieder aufgehoben. Die Nachzählung wurde gestoppt und Bush trotz der umstrittenen Stimmen zum Sieger erklärt.

    3. 2004 stand die Wiederwahl von Bush (versus Kerry) ganz im Zeichen der Terrorhysterie, was Bush zugute kam. Mehr als 30.000 Beschwerden gab es nach den Wahlen gegen die Wahlprozedur, so der 'Boston Globe'.

    Die wichtigsten Gründe: Registrierungsfehler, fehlende Wahlzettel, Wahlzählungsmaschinen, die oft erst beim zweiten oder dritten Versuch eine Wahl des demokratischen Kandidaten in Florida und Ohio anzeigten, aber auch Einschüchterungsversuche.

    Interessant die Zeugenaussage (vor dem Kongress) eines Computerfachmanns namens Curtis, der aussagte, dass bei seiner Firma eine Software für ein Wahlfälschungsprogramm bestellt worden war. Bestellt hatte es Tom Feeney, der 2002 als Republikaner in den Kongress gewählt worden war.
    Der Kongress stellte später die Untersuchung zu den Vorwürfen ein.

    Eine ganze Zahl von Abgeordneten sind anscheinend durch Wahlfälschungen ins Repräsentantenhaus oder in den Senat gewählt worden und hatten kein Interesse an einer fairen Überprüfung der Wahl.

    Anmerkung:

    Nachgezählt werden durften allerdings die Stimmen zu den Präsidentschaftswahlen im Iran 2009 und kein oberstes Gericht stoppte dort die Nachzählung. Das Ergebnis: Ahmadinejad erhielt sogar noch ein paar Stimmen mehr als nach der ersten Auszählung.

  1. Franzi sagt:

    Hoffentlich gewinnt Ron Paul die Wahl.

  1. Robsn sagt:

    @onlycrazy:

    würde mich über Kontakt freuen. Bin selber in dem Bereich aktiv. renaissanceart@gmx.de

  1. Erstaunlich, dass sich Menschen Kriege von Leute aufdiktieren lassen, welche selbst nie gedient haben. Keine Omage an Soldaten, aber eine klare Ansage, wenn der einzige Ex- Soldat dem Krieg den Rücken kehrt...

    Daumen hoch für einen Mann, der seinen Kopf noch zu benutzen scheint.