Nachrichten

William Engdahl im Interview mit Alex Jones

Donnerstag, 4. September 2008 , von Freeman um 15:57

Unser Hauptredner an unserem Treffen, William Engdahl, im Interview mit Alex Jones, über den Konflikt in Georgien und der Konfrontation zwischen USA und Russland.

insgesamt 8 Kommentare:

  1. capote sagt:

    Sorry für den OT aber grade scheint das Plunge protection Team am Markt rumzumanipulieren... Gold, Silber, Öl brechen ein TROTZ negativer Wirtschaftsdaten auf breiter Front, sowohl in Europa alsauch in den USA, ein.
    Nichtsdestotrotz steigt der USD Index...das ist absoluter WAHNSINN, ich könnt KOTZEN!!!

  1. Anonym sagt:

    sorry out of topic. aber warum gehen wird immer so weit weg, was vor unseren Türen passiert ist auch nicht so so gut...schau euch diese bilder an.

    http://www.1mai06.ch/?q=album

  1. Anonym sagt:

    Schweizer Polizeikorps haben ein Problem bei der Nachwuchsrekrutierung – immer mehr Kandidaten sind untauglich: Im Kanton Bern fällt die Hälfte der Polizeiaspiranten durch den IQ-Test, in Genf straucheln zwei Drittel beim Diktat. Und in Basel müssen unerwünschte «Rambos» nach Hause geschickt werden.

    http://hyper-net.ch/twilight/39-fun/327-duemer-als-die-politsei-erlaupt

  1. Anonym sagt:

    Hurrikan-Katastrophe auf Kuba: Russland schickt massiv Hilfsgüter

    http://de.rian.ru/society/20080905/116569271.html

    bald gehts loos....

  1. capote sagt:

    Um mal zum Thema was zu sagen, ich habe ihn in der Show gehört und Alex war richtig begeistert, er wird nun öffter mal einen Kommentar zur aktuellen Lage abgeben.

  1. c^n sagt:

    kann das mal jemand übersetzen danke

  1. Anonym sagt:

    sorry offtopic:
    der premierminister aus polen (D. Tusk, der mit für den us-raketenschild in polen verantwortlich ist) war gestern in unserer schule und wünscht sich für die kommenden generationen nicht mehr über konflikte wie dem im kaukasus nachdenken zu müssen :D http://www.haz.de/newsroom/politik/zentral/politik/niedersachsen/art668,677252

  1. Anonym sagt:

    russland schleppt wohl grad massiv "hilfe" für cuba ("da hurricane") an land. die nato ist in der black sea dann kehrt russland halt nach cuba zurück.

    http://de.youtube.com/watch?v=uflMj7cD3QY