Nachrichten

Plakat in New York wird 9/11-Aufklärung zeigen

Freitag, 5. September 2014 , von Freeman um 20:00

Einer der meistbeachtesten Werbeflächen von New York wird in den nächsten Tagen zur Aufklärung über 9/11 benutzt, anlässlich des 13. Jahrestages der Ereignisse vom 11. September 2001. Die Idee dahinter, um den New Yorkern etwas zu zeigen was viele noch nie gesehen haben, den völlig symmetrischen, senkrechten und freien Fall von World Trade Center Gebäude 7. Es handelt sich um den CBS-Würfel der zwei Seiten als Werbefläche hat und an der verkehrsreichsten Kreuzung von Manhattan steht, Ecke der 42nd Street und 8th Avenue. Da die Werbeleinwand digital ist, kann eine Animation des Zusammenbruchs gezeigt werden.


Hinter der Aktion steht die Gruppe um AE911Truth, bestehend aus fast 2000 Architekten und Baustatiker die sich zusammengetan haben und die offizielle Erklärung über den Zusammenbruch der DREI Wolkenkratzer am 11. September 2001 anzweifeln, bzw. für unmöglich halten. Die Bauexperten sind sich alle einig, Gebäude können nur im freien Fall zusammenbrechen und sich in Staub verwandeln, durch die enorme Energie einer gezielten und bewussten Sprengung. Ein Brand alleine hat noch nie Wolkenkratzer zum Einsturz gebracht.

Zu beachten ist, die Ausrede die von offizieller Seite für WTC1 und WTC2 benutzt wird, die Türme wurden von Flugzeuge getroffen und deshalb eingestürzt, zählt grundsätzlich nicht, da beide Wolkenkratzer so ein Ereignis ohne Probleme verkraften konnten, weil extra in die Baustatik eingeplant. Der Architekt der Türme sagte sogar, die Zwillingstürme waren so stark ausgelegt, sie hätten mehrere Flugzeugeinschläge problemlos verkraften können.

Was aber die ganze offizielle Story noch unglaubwürdiger macht, WTC7 wurde gar nicht von einem Flugzeug getroffen, stürze aber trotzdem genau wie die anderen beiden Wolkenkratzer ein. Darauf sollen die New Yorker aufmerksam gemacht werden. Für 15 Sekunden alle zwei Minuten werden die Passanten den Zusammenbruch von WTC7 auf zwei 13 mal 13 Meter grossen Werbeleinwänden sehen.



Die Werbeaktion soll vom 8. September bis 5. Oktober laufen und Millionen von Menschen erreichen. Die Idee ist, wenn die Bürger von New York diesen Zusammenbruch von WTC7 im freien Fall betrachten, werden sie endlich aufwachen und sich nach normalen Menschenverstand fragen, wie ist denn das möglich? Da stimmt doch was nicht. Sieht doch aus wie eine Sprengung!!!

Ziel der AE911Truth ist es, die amerikanischen Bürger zu motivieren, eine neue und richtige Untersuchung über 9/11 zu verlangen, denn die erste war ja gar keine. Der offizielle 9/11 Report ist eine Weisswaschaktion, vertuscht was wirklich passiert ist und schützt die wahren Täter.

Die Werbeaktion läuft unter dem Motto: ReThink911 ... oder denkt nochmal über 9/11 nach. Das Geld für diese wirksame Aufklärung ist durch Spenden zusammengekommen.


insgesamt 36 Kommentare:

  1. .. für alle schlafenden menschen wäre die erkenntnis: mein staat/ meine regierung fliegt tatsächlich mit einer passagiermaschine in das wtc und verursacht nur zerstörung. blut. leid.
    .. sie zeigen richtig wie wertvoll die bürger und menschen es waren- wie (un)schuldige geopfert werden für einen phantomkampf gegen den terror- den sie selber erschaffen. immer noch
    wer ist hier & dann der staatsfeind nr. 1
    das volk. die regierung. der terror. geld. drogen.
    die welt/finanz/militärmacht usa's ist vorbei- nur um das zu verhindern machen sie alle platt die keine coca- cola kaufen. nicht in dollar handeln und nicht nach ihrer pfeife tanzen

  1. Das stimmt einen ja sehr zuversichtlich, dass es im Land des Satans noch Leute gibt, die die Wahrheit suchen und sie erst noch per Grossleinwand kundtun dürfen.

    Im “9/11 commission report“ wurde der Einsturz des WTC7 ja mit keinem Wort erwähnt. Was waren denn da für schlampige Ermittler am Werk? Und paradoxerweise hatte BBC schon 20 Minuten vor dem Ereignis die news über den Kollaps ausgestrahlt. Da hat wohl mit dem timing etwas nicht geklappt. Ich wette, dass die Videos aller drei Anschläge im Studio produziert wurden und am Tag X den Medien synchron in einer gross angelegten Aktion zugespielt wurden.

    9/11 war die grösste False Flage-Aktion der USA um sich die Legitimierung zu geben, in den islamischen Ländern Terror, Leid Chaos zu verbreiten.

    Dieses Datum soll uns immer wieder daran erinnern, was für ein Schurkenstaat die USA ist.

  1. wir sind das volk- und nicht der feind

    WIR WOLLEN FRIEDEN

  1. hotteki sagt:

    Da darf man gespannt sein, was dabei rumkommt. Wenn TV und Presse weiter lügen, geht die Sprengung wohl als "Hollywood" durch und vorbei...

  1. m. sagt:

    Was ein Kontrast zur Vogel Strauß Politik der Mainstreammedien.

    Das Thema 11.September 2001 ist offensichtlich noch lange nicht gegessen. Das tut gut.

  1. Stellt die Typen vor ein Volksgericht

  1. Das ist doch mal gute "Werbung". Ehrliche und aufweckende Botschaft. Das die Amis das zulassen wundert mich.... Oder denken die sich, jetzt ist es solange her, wir konnten damit soviele Menschen manipulieren und mehrere Angriffskriege deswegen durchführen, jetzt ist sowieso egal, weil die können ja alles mit uns machen. Oder wollen sie vielleicht langsam ein Bürgerkrieg in Amerika provozieren???

  1. Auch diese Aktion wird die Menschen leider nicht aufrütteln können. Ich hatte im Bekanntenkreis mal auf diese über 2000 Architekten hingewiesen, die Zweifel an der offziellen Version hegten. Solange es die Menschen nicht selber trifft, interessiert es ihnen auch einfach nicht. Sollte der Inside Job irgendwann zugegeben werden, kommt vielleicht auch nur ein leiser Aufschrei, wie bei der NSA Affäre. Danach gehen alle ihrem Tagesgeschäft nach. Traurig aber die Menschen sind sehr abgestumpft. Danke Freeman für ihre wertvolle Arbeit.

  1. Diese Aktion wird erfolglos sein weil man an den "gesunden Menschenverstand" der Bürger appelliert. Wie kann man an etwas appellieren das nicht vorhanden ist?

  1. Steffen K. sagt:

    Bemerkenswerte Aktion , jedoch fehlt mir der Glaube daran , das die Werbetafel nicht am 2. Tag plötzlich " technischen Problemen " zum Opfer fällt. Es wäre zu wünschen, das die amerikanische Bevölkerung aus ihrer Lethargie erwacht,und die Sache, die mittlerweile schon bei den meisten in Vergessenheit geraten ist, endlich geklärt wird. Die normal denkende Bevölkerung der Welt hätte es verdient und die anderen werden wieder eine Ausrede finden.

  1. FalkenaugeD sagt:

    Eine wunderbare Aktion. Hoffentlich hat sie den gewünschten Erfolg. Den US-Macht-Gangstern muss doch endlich die Maske vom Gesicht gerissen werden.

  1. Haniel sagt:

    Ich bin ja gespannt, was das System daraus machen wird. Mein Nachbar, provierter Lehrer, war letztes Jahr am Ground Zero und sagte mir: "Du hast nicht Recht mit deiner Verschwörungstheorie, es gibt gar keinen dritten Turm!"

    So sieht also erfolgreiche Gehirnwäsche bei den Menschen aus, welche unsere Kinder tagtäglich erziehen.

    Wie wär´s mal mit einem alten Thema "Make Love not War" und dann Videos aus der Ukraine?

  1. Max Freeman sagt:

    Das ist ja eine super Aktion!

  1. Adrians Pur sagt:

    Habe in München einen Aktivisten dieser Gruppe kennengelernt, alles sehr interessant.

  1. Semih Green sagt:

    darauf habe ich gewartet......
    bewußt oder unbewußt,aber auf solch eine aktion habe ich immer gehofft.
    denn nur ingenieuren und architekten in einer großen masse wird vielleicht geglaubt.vielleicht,weil es leider immer noch zuviele dummköpfe bzw.ignoranten in der westlichen bevölkerung gibt.danke,freeman für diese nachricht,aber mal schaun ob diese auch international gezeigt wird.

  1. Es ist unglaublich, wie schnell die Leute 911 vergessen oder verdrängt haben. Die meisten in meinem Bekanntenkreis interessiert das Thema nicht mehr. Ich find das schlimm!

  1. ODIN sagt:

    Auch wenn es diese Aktion gibt,wird nur wenig passieren,weil die Menschen zu sehr manipuliert worden sind.
    Leute,hört euch das hier an,da werdet ihr mit der Wahrheit über unser Finanzsystem konfrontiert.Hier wird ganz klar der Chrash vorrausgesagt und der wird kommen.Die Politik hat garnicht vor,etwas zu ändern.Diese Irren wollen diesen Status Quo.Hört euch das an und ihr werdet mehr und mehr verstehen.Man bestiehlt und enteignet uns.Am Ende werden wir fast alles verlieren.
    Wir müssen endlich aufwachen und uns wehren.Hört es an,denn so wird es kommen.
    http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=15794&pnr=0

  1. Unknown sagt:

    Dieser Remember ist an sich eine gute Sache,aber
    um was zu erreichen müssten schon alle Menschen von NY Architekten und Statiker sein um richtig zu begreifen was damals geschah.
    Ohne das darf man nicht zu viel verlangen vom Konsumintellekt.
    Diese ganze kriminelle Aktion war ja ueberhaupt nur möglich weil 99%
    in den Staaten ihren Kopf da stecken haben wo die Sonne nie scheint.
    Da die Menschenverächter das wissen,haben sie leichtes Spiel immer wieder diese Zeilen in die tat umzusetzen:
    Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.
    ...Man darf gespannt sein was dann noch alles so kommt.

  1. Hallo Freeman, ich Danke Dir für Deine Beiträge. Sie sind immer wieder erfrischend.
    15 Sekunden Filmchen sind nicht genug. Ich befürchte ein kollektives weiter Schlafen.
    Die Medien müssten für einige Zeit die Wahrheit senden "müssen". Dafür könnte der Datenstream zum Satelliten mit anderen Nachrichten gefüttert werden. Wenn am 11.9. die Tagesschau mal nicht über den Sender geht und statt dessen eben die aufklärenden Filme...
    Noch besser wäre es in allen "westlichen" Medien die Wahrheit einzuspielen. Da gibt es bestimmt gute Techniker, die wissen, wie es gehen könnte.

  1. Sie lassen es an die Luft! Also nützt es ihnen! Nichts positives, nach 13 Jahren Schweigen und keiner der Verursacher im Knast!
    The show must go on!!!
    Jetzt wird die Wahrheit gewinnbringend vermarktet, toll. Haben wir gut gemacht, wir das Humankapital.
    Es kein Anfang von Aufrechtigkeit sondern, das Ende vom Glauben dass die Ver- Führer Skrupel und Respekt vor unseren Leben haben. Das einzige Positive in meinen Augen ist dass, die Falilien der Ermordeten ein wenig über ihren Schmerz getröstet werden.
    Mein Mitgefühl allen bisherigen und zukünftigen Opfern dieser menschenverachtenden Kreaturen deren Religion die Gier ist.
    LG an Alle!!!

  1. Es gäbe eine Möglichkeit 9/11 einwandfrei zu widerlegen. Den Aufbau einer Stahlkonstruktion mit dem Einschlagsfenster und einer äquivalenten Oberlast(Wasser)+ ferngelenktem Flugzeug. Wenn ich an die Kosten für die Folgekriege denke, wären das Peanuts. Allerdings könnte dies gewissen Kräften in den USA und ihren Nutten, ihre Macht oder Kanzelerschaft kosten.

  1. Ich kann den Optimismus meiner Vorgänger nicht teilen. Das Wissen über die Vorgänge am 11/9 bedeutet noch lange nicht, dass diese von der Gesellschaft akzeptiert werden. Den öffentlichen Medien wird diese Plakatwand noch nicht einmal eine Fußnote wert sein. Die offizielle Version hat sich fest in das kollektive Gedächtnis eingebrannt und wird erst dann aufgelöst, wenn die Meinungsmacher ihre Ziele erreicht haben.Die Siegermacht schreibt bekanntlich die Geschichte. Es sieht nicht so aus als ob die Sieger den Stift aus der Hand geben wollen. Wer die wirkliche Macht hat, schafft sich die Fakten, die er für nützlich hält.
    Sie geben sich immer weniger Mühe uns allen etwas vorzugaukeln, weil die meisten nicht mehr auf ihren normalen Menschenverstand vertrauen. Die Lügen sind platt aber der Verstand der Bevölkerung hat sich dem zumeist längst ergeben. Die Menschen aufzuwecken, bedeutet ihnen eine Illusion wegzunehmen. Es ist fast genauso einen Raucher klar zu machen, dass Rauchen seiner Gesundheit gefährdet. Der Raucher ist sich dessen bewusst aber der Verlust wieg wohl schwerer. Wir sollten uns alle auf das Wesentliche konzentrieren und uns nicht verblenden lassen.

  1. @Shikamaru Nara, für mich ist Merkel todsicher der Finanzier der Mörder vom Abschuss der Boing 777 über der Ukraine.

  1. Ella sagt:

    @Wanderfalke 7

    Die Kommission hat nicht schlampig gearbeitet sondern so meine ich absichtlich einiges aussen vorgelassen. so kann man auch die Wahrheit verdrehen. Und unabhaengig waren die sicher nicht. Habe mir dieses Machwerk, den Komissionsbericht gekauft als es herauskam, haette mir das Geld sparen koennen.

    Nun diese neue Aktion laesst hoffen. Sonderbarer weise kommt sie genau vor dem 13 Jahrestag von 9/11 und ich wundere mich ob das nicht eine Warnung sein soll vor einem 2.0 9/11 an alle bis jetzt noch Unbedarften
    Frage ist,, wie weit diese das glauben werden. Ist ja sehr hart wenn man ploetzlich mit Brett( sprich Fakte,) eine auf den Kopf kriegt und ploetzlich eine 360 Grad Aenderung machen soll, seine Regierungshoerigkeit ablegen und unabhaengig, wirklich patriotisch denken soll.
    Viele koennen inzwischen eh nicht mehr zwischen Wahrheit und Hollywood Kino unterscheiden oder sich eine eigne Meinung bilden und werden dies moeglicherweise als Hollywood werbefilmchen abtun.
    Klingt absurd, doch ich habe schon die unterschiedlichsten Reaktionen in Gespraechen dazu erlebt.

    Inzwischen spekulieren bereits die BS Medien ueber eine neue Attacke von ISIS Leuten die dann die die 11 gekaperten bzw. verschwunden Airliners von Tripolis benutzen wuerden. "US Government Officals" haben ja oeffentlich gewarnt. (MH 370 wurde nicht erwaehnt)

    (Was die Flugzeuge betrifft, da haben sie ja genug auf Flugzeugfriedhoefen in Colorado/Arizona herumstehen.)





  1. Öl-Schleich sagt:

    Dieses und andere solche Themen beschäftigen aktiv mutmaßlich weniger als 1 % der westlichen Bevölkerung.
    In den Verbrecher Staaten v. Amerika mutmaßlich bestenfalls 10 %.
    Und von diesen Prozenten sind nur ein kleiner Teil der Überzeugung, wie die kommentarschreibende Leserschaft dieses und mehrerer anderer guter Bloggs.
    --> Das Wissen um diese Dinge hat jedoch leider keineswegs Auswirkungen auf das Handeln.
    Auch die meisten dieser aufgeklärten Leute unterstützen auch weiterhin die weltweiten Raub- und Vergiftungs-Konzerne (wie CocaCola, Nestle, Monsanto, Syngenta, Bayer, BASF, KWS Saat, Pioneer, Mc Donnals, BP, Total, Haliburton, Rayton, Martin, General Electric / ~Dynamics / ~Motors, Ford, ... usw.

    Das kurze Abspielen von 15 Sekunden Gebäude-Einsturz alle 2 Minuten auf einer großflächigen Werbe-Leinwand wird bestenfalls ein paar gezückte Handys bewirken, und ein paar neue Kurz-Videos bei Youtube.

    Und selbst WENN es zu einer öffentlichen Diskussion in etwas größerem Rahmen kommen sollte, liegen bereits seit Jahren mehrere Erklärungsmodelle in der Schublade:

    --> Es waren 6--7 Stunden "Vorbereitungszeit" (zum Anbringen von Sprengladungen, Absperren des Gebäude-Umfeldes und es besteht kein Handlungsbedarf, aus Mangel an [weiteren] Toten.

    Diese Aktion ist theoretisch ne gute Sache, doch ganz gewiss sind gewisse Kreise längst darüber informiert und haben erneute "Untersuchungsergebnisse" in der Schublade, die ein zusätzliches Feidbild heraufbeschwören.
    Neee, nicht wieder der nette alte OBL-Mann mit dem grauen//schwarzen Bart und dem gütigen Lächeln :)

    "Technische Defekte" der LED-Großbildfläche sind unnötig, die könnten das sogar im Fernsehen in Abendnachrichten bringen, mit mäßigem Ergebnis.
    Die sehr beliebten Flachbild-Glotzeen fungieren in den Haushalten dieses Landes als Raum-Beleuchtung anstelle von Glühbirnen und ersetzen bisweilen auch den Wunsch nach einem Lebenspartner/in, Hausfreund/in, sozialen Kontakten, Kinobesuch, PC-Monitor, Balkon-Blick, Zimmerpflanzen, Hausgarten, oder Aquarium..
    Für alle diese Funktionen wird die großformatige LED-Glotze eingesetzt/ersetzt.

    Ausschnitt aus einem (leider) völlig illusorischem Film *V - wie Vendetta*:

    http://www.youtube.com/watch?v=rmf4PbR7lSA#t=16

    Und die Leute die ich kenne, finden bestenfalls das Baller-Gemetzel als Film-Szene gut, haben aber den Hintergrund dieses Filmes nicht verstanden.
    Wie auch ... ?

  1. Was für eine Verschwendung! Die System-Slaven und Schlaf-Schafe wollen nicht Aufwachen! Es wird NIX bringen, ausser der Erkenntnis, dass 95% der Menschen (Westen) zufrieden sind wie es ist! Es ist der Pöbel der sich einen Scheissdreck für Andere interessiert! Solange sie ihrem Trugbild hinterher rennen und sich mit der Hirnwasch- Unterhaltung bei Laune halten können, werden sie keinen Finger rühren um das System zu Fragen wie den die Wirklichkeit aussieht! Da können sie den Einsturz bis an den St. Nimmerleinstag zeigen, trotzdem wird der Pöbel wegschauen, so wie sie es seit tausenden von Jahren schon tun!

  1. @Shikamaru Nara hat gesagt...
    "WIR WOLLEN FRIEDEN"
    //--------------------
    Schöner Spruch, aber der Wunsch allein bringt ihn nicht. Wer Frieden will, muß auch das ändern, was Frieden verhindert.

    Ich würde mir auch wünschen, dass eine Aufklärung der Geschehen zum 9/11 einwandfrei aufgeklärt werden, und Schuldige zur Rechenschaft gezogen werden, aber auch das wird die Welt und das Zusammenleben von Menschen nicht verändern. Unsere Gesellschaft ist ein ständiger Kampf gegeneinander. Man sollte auch einmal über Privateigentum nachdenken, denn das ist der Grund von Krieg, oder die Abhängigkeiten von Geld verursacht durch Privateigentum. Wieso sind Staaten abhängig von privaten Banken? Was läuft hier ab, und wieso machen wir hier alle mit? Wollt Ihr Frieden und Freiheit, oder habt ihr Angst etwas zu verlieren? Beides funktioniert nicht, denn Geld entsteht aus Luft, und dort hin wird es verwehen!

    LG Frank :-|

  1. @ unknown
    Du ein 11.9. hätte es überall auf der Welt geben können. Soviele laufen heute noch blind rum, was meinst du wie das 2001 war??

  1. humanity sagt:

    der fakt ist, dass die msm und kino sowie musik in privathänden und die manipulation schlau ausgedacht ist.
    finds schade, dass hier viele pessimistisch schreiben...
    das problem ist nur, dass jeder für sich herumwurschtelt und glaubt, dass es WENIGE sind, die aufwachen...

    nonono, das kann man an einer der wenigen - aber effektiven - möglichkeiten, sich als bürger auszudrücken u. z. in den kommentaren ALLER MÖGLICHEN zeitungen ersehen...soweit nicht zensiert.
    DARAN ERKENNT MAN; DASS ES VIELE SIND WELCHE DURCHBLICK HABEN.
    mmn soll es so aussehn in der öffentlichkeit, als wenn die menschen kaum anteil nehmen.

    das ist taktik...

    es gibt viiiele menschen, die denken wie wir - die medien versuchen das zu VERSCHLEIERN und viele fallen darauf rein...das ist psychologisch klug ausgetüftelt von den mind-controll-groups.

    hey leute, wir denken alle viel ähnlicher, als man uns glauben macht!

    mfg :-)

  1. 2004newfox sagt:

    Wartet es ab ob es wirklich dazu kommt. Nicht dass ausversehen die Tafel defekt ist oder sonstiges....
    Es wird langsam Zeit dass die Menschen aufwachen.....

  1. Bindo sagt:

    Das alte Thema wieder.
    OK, es hat mich gelehrt, es gibt gar keine Physik, so wie es keine Gerechtigkeit auf Erden gibt, es ist menschengemacht, alles ist menschengemacht. Da es die Lüge ist, geht es schief, dann, wenn der Mensch, der alles selbst gemacht hat in der Sch.. steckt, dann ruft er nach Gott, welch ein Hohn ist das.

    Flugzeuge aus ALU-Leichtbau fliegen in ein mit über 140 St. starken doppel- T Träger ausgestattetes Hochhaus und bringen es sogar zum Einsturz. Also nochmal, wenn das so ist, dann gibt es keine Physik, werft euer Diplom in den Müll.
    Niemals kann ein Flugzeug KOMPLETT in einem Hochhaus verschwinden.

    Keiner schrie auf, keiner meckerte und rechnete nur mal nach nichts.

    Ich sage es euch, es ist die ANGST die uns unten hält, die pure ANGST.

  1. humanity sagt:

    Stanley Hilton: »Der 11. September wurde von der US-Regierung inszeniert.«

    dann die 5 (unterstrichen)- ist 5. link auf der seite - den bitte anklicken...aber unter dem namen des juristen Stanley Hilton ist sein
    bemühen jedenfalls zu finden...
    er vertrat die opfer von 9/11

  1. humanity sagt:

    sry: er vertrat die angehörigen der opfer...

  1. Aristoteles sagt:

    Ich habe nie daran geglaubt, dass die Terroristen mit ihren paar Übungsstunden auf Sportflugzeugen die Flugzeuge in die Türme steuern konnten.
    Ich denke, viele, auch Politiker (sind ja nicht alle dumm), Geheimdienste, und Fachleute haben relativ schnell begriffen das hier eine ganz miese Menschenverachtende Aktion statt gefunden hat. Da aber alle, ausser Putin, vor den Amis kuschen, wird sich leider trotz dieses aufrüttelnden Videos nichts ändern, bzw. werden die Mächtigen in Amerika mit ihrem Oberkasper weiterhin Augsburger Puppenkiste spielen und weiterhin Lügen!

  1. Robert Lemke sagt:

    Schafe werden unter Hunden nie den / die Wölfe erkennen. Das Thema 9/11 wird noch mindestens 50 Jahre eine Verschluss-Sache bleiben bis auch der letzte, der etwas damit zu tun hatte, nicht mehr unter den noch Lebenden weilt. Ich sag nur "In god we thrust..." (rlclge)

  1. Mich wundert, daß diese Aktion seitens des Staates von New York nicht durch irgendwelchen fadenscheinigen, vorgeschobenen Gründen behindert wird, zumal ja eine Dekade lang dieses Ereignis in mühevoller Kleinarbeit durch die Propagandermedien zu einer Ideologie heranreifen konnte, die jetzt durch diese, aus meiner Sicht notwendigen Aufklärungskampagne, "gestört" wird.

    Vermutlich, weil es ein wirksameres Antidot gegen diese Aktion gibt: Die öffentlichen Suggestionsapparrate werden entsprechend mit hohem Gegendruck diese Kampagne Schwächen, vielleicht sogar lächerlich machen. Glücklicherweise glauben selbst viele Amerikaner nicht mehr dieser hässlichen Lüge. Man darf gespannt sein, wie das Fernsehen seinen Gegenfeldzug rhetorisch vorbereitet, um gegen diese längst überfällige Kampagne zu schießen.