Nachrichten

Warum lässt Obama seine Töchter nicht gegen Schweinegrippe impfen?

Mittwoch, 28. Oktober 2009 , von Freeman um 10:45

Obwohl Obama am letzten Freitag den nationalen Notstand als Antwort auf die angebliche H1N1-Pandemie ausgerufen hat (wie ich hier berichtet habe), ist für ihn die Bedrohung nicht gross genug um seine zwei Töchter Malia 11 und Sasha 8 impfen zu lassen.

Die Medien, Gesundheitsbehörden und Politiker fordern die gesamte Bevölkerung andauernd mit Angstmacherei auf sich impfen zu lassen, aber selber halten sie es nicht für nötig und schon gar nicht für ihre Kinder. Warum das? Weil sie wissen was für gefährliche Substanzen wie Adjuvanzen im Impfstoff enthalten sind? Oder weil der Virus gar nicht gefährlich ist? Eigentlich sollten sie mit guten Beispiel voran gehen. Diese Doppelmoral ist ein typischer Fall von „Wasser predigen, aber selber Wein saufen“ und sollte für uns eine Warnung sein.

Der Präsidentschaftskandidat, Kongressabgeordnete und Kinderarzt Dr. Ron Paul kritisiert Obama weil er seinen eigenen Rat gegenüber der amerikanischen Bevölkerung selber nicht befolgt.

Es ist interessant festzustellen, dass die Kinder des Präsidenten nicht ihre Impfung bekommen haben und die Erklärung dafür ist, der Stoff sei ihnen nicht zugänglich. Nun das ist ja kaum zu glauben wenn man bedenkt, das alles was der Präsident haben will seine Kinder auch bekommen,“ sagte Paul und er fügte hinzu, „So hat er damit die Entscheidung getroffen seinen Kindern keine Impfung zu geben. Wenn er die Wahlfreiheit in dieser Sache hat dann möchte ich sicherstellen, das alle Amerikaner auch diese Freiheit haben zu wählen.

Obama ist offensichtlich klug genug seinen eigenen Kindern diese Giftmischung nicht auszusetzen, zu dem er aber die dummen Prolls seines Landes auffordert. Und wenn, dann wird er und seine Familie das Zeug nehmen ohne die ganzen Zusätze welche die Pharmaindustrie speziell der globalen Elite zur Verfügung gestellt hat. Es gibt offensichtlich zwei Versionen der Impfung.

Wie ja verschiedene deutsche Medien berichtet haben, lässt sich der ferngesteuerte Hosenanzug und ihre Minister auch den Quecksilber und Squalen freien H1N1-Impfstoff verabreichen, im Gegensatz zum Rest der deutschen Bevölkerung, die einen anderen bekommen. Auch die Bundeswehrsoldaten erhalten eine Adjuvanz freie Impfung. Siehe Schmiergel Artikel: "Sozialverbände und Mediziner rügen Zweiklassen-Impfung".

Die Angestellten des Paul Ehrlich Institutes lassen sich auch mit dem “sichereren” Impfstoff spritzen, nach dem der Präsident des Instituts Johannes Löwer die Wirkung der Impfung als schlimmer bezeichnete als der Virus selber. Die Aussage von Löwer kam nach dem der Lungenspezialist Wolfgang Wodarg sagte, der Impfstoff würde das Krebsrisiko erhöhen. Die Nährlösung um den Impfstoff herzustellen würde aus Krebszellen von Tieren stammen. Na Mahlzeit!

insgesamt 44 Kommentare:

  1. Teraciel sagt:

    und doch sollte auch einmal eine mutige Berichtserstattung erwaehnt werden, wie zb Hier geschehen http://www.suedwest-aktiv.de/region/albbote/rundschau_von_der_alb/4691810/artikel.php ,in der es Auszugsweise heisst / Auch sein Gomadinger Kollege Dr. Hans Scheub steht dem neuen Mittel entschieden skeptisch gegenüber. "Das ist ein skandalöser Impfstoff", sagt er. Was im Vorfeld der Schweinegrippe-Impfung politisch abgelaufen ist, sei aus medizinischer Sicht nicht nachvollziehbar, urteilt Hans Scheub. Auch er will seinen Patienten kein Pandemrix spritzen: "Wir beteiligen uns nicht an einem Massenversuch."/

  1. Borscht sagt:

    Hat sich wohl geändert:

    http://blogs.abcnews.com/politicalpunch/2009/10/obamas-daughters-get-the-h1n1-vaccine.html

  1. Paladin sagt:

    Lieber Freeman, wieder auf den Punkt gebracht.. es wird einem echt schlecht davon...

  1. Paladin sagt:

    Obama’s Daughters Get the H1N1 Vaccine

    lieber Borscht, da kann man sich doch nur noch schütteln vor Grusel... über soviel Wort-Klauberei und Demagogie... als wäre halb Washington schon unter Quarantäne und als würden die Menschen Schlange stehen um ihr Leben zu retten... und Obusher reiht sich demütig ein, bis er endlich dran sein darf, der edle Ritter und Menschenfreund...

  1. Paladin sagt:

    Hier sieht man die US-Strategie:
    es interessant machen, wie eine Gold-Medaille, einen Wettbewerb und eine Frage der Ehre für den eigenen Staat etc draus machen... Blüten der Rhetorik: http://abcnews.go.com/Health/SwineFluNews/best-worst-states-h1n1-vaccine-info/story?id=8921708

    erinnert mich sehr an den Kino-Ausschnitt mit Nicole Kidman weiter unten..

  1. @Borscht
    das glaubst Du doch selber nicht, was da steht. Unser Merkel lügt doch auch den lieben langen Tag und behauptet, sie bekäme das gleiche Zeug wir die Bubüddels.
    Dass ich nicht lache, keiner von den oberen läßt sich den Dreck spritzen und schon gar nicht der Barrak und seine Familie.

  1. Malcolm sagt:

    @Borscht

    Wer's glaubt ...

    Seine Gesamte Karriere basiert auf einer einzigen Lüge -- warum sollte sich dieser zustand ausgerechnet jetzt ändern?

  1. justme sagt:

    Obama weiss eben, was für seine Kinder gut ist ;-) Machen wir es ihm gleich, dann machen wir es richtig!

    Wir sehen, was unserer Einstellung entspricht

    Vielleicht kennt Obama ja auch bereits das neue Paradigma...

    "Ein Paradigma ist eine Art Sichtweise und Einstellung, die man gegenüber einer bestimmten Sache hat. Diese Sichtweise wird zur 'Wahrheit' erhoben und darauf ein ganzes Weltbild aufgebaut.

    'Das Immunsystem ist eine Erfindung des menschlichen Geistes.'
    M. Danklmayer

    Dass wir heute glauben, dass die Erreger die Ursache einer Infektion sind und unser Immunsystem der Abwehr von Erregern dient, ist nichts Naturgegebenes, sondern die Folge einer ganz bestimmten Sichtweise, die man zu einem Gesetz, einem Paradigma erhoben hat.

    Wenn wir glauben, dass der Erreger die Ursache der Infektion ist und unser Immunsystem der Abwehr der Erreger dient, werden wir eine Infektion völlig anders INTERPRETIEREN, als wenn wir die Einstellung haben, dass der Erreger ein Teil des Immunsystems ist und das Immunsystem den Erreger im Falle einer Verletzung unserer Integrität zu unserem Schutz heranzieht und MIT ihm zu unserem Schutz eine ausgleichende Reaktion (=Infektion) startet."

    weiterlesen auf www.vaccsecure.com

    Wenn dieser Wandel vollzogen ist, wird sich die ganze Impferei in Luft auflösen, denn sie basiert auf einem falschen Verständnis von Ursache und Wirkung. Und mit ihr eine ganze Menge von völlig irrigen Therapien. Es wird sein, als ob der Schifffahrer erkennt, keine Versicherung mehr abzuschliessen zu müssen gegen das plötzliche Abstürzen von der Scheibe Erde :-)

  1. Bernmanu sagt:

    Sehr schlechte Diplomatie des Barack Obama, öffentlich zugeben dass seine Kids nicht geimpft werden.
    Er hätte nur sagen brauchen meine Kids sind geimpft, fertig beides kann ohnehin Niemand nachprüfen, selbst wenn ein Impfen seiner Kinder gefilmt würde, weiß doch Niemand was gespritzt wird.

    Ich sprach heute mit einem Bekannten.
    Im Gespräch waren wir uns einig „Es gibt gar keine Viren“, er lehnt die Sch….(ich kann das Wort nicht mehr lesen) Kategorisch ab, aber- er sieht dennoch einen Sinn in der gewöhnlichen Grippeimpfung!!!

    Ich frage mich was mit den Leuten los ist.
    Wenn ich doch weiß dass es Viren nicht gibt, dann erübrigt sich doch jede weitere Diskussion, Schluss punkt aus.

    Und wenn da Jemand behauptet es gibt Viren, nur dann kann eine Kontroverse gestartet werden.
    Das Wort Viren leitet sich vom Griechischem ab und bedeutet „GIFT“.

    Es scheint klar zu sein warum man in der Medizin nie von GIFT redet, immer von Viren das verkauft sich besser- die Patienten sind felsenfest von etwas überzeugt von dem sie absolut keine Ahnung haben, sie glauben das Viren potentielle Angreifer auf ihren Körper sind, diesen falsche Glauben kann man ihnen nicht aus dem Kopf schlagen weil es keinen Beweis Pro & Kontra Viren gibt, mit diesem Glauben kann man den Leuten so ziemlich alles verklickern…
    LG

  1. mephane sagt:

    Wenn jetzt behauptet wird, Obama und seine Familie würden die Impfung doch bekommen - wie sollen wir je nachprüfen können, ob das auch tatsächlich erfolgt. Selbst wenn dabei eine Kamera mitläuft und das live übertragen würde, könnten wir nie wissen, ob sie nur Kochsalzlösung gespritzt bekämen.

  1. Anonym sagt:

    Aber der Obi hat den Nobelprice bekommen

  1. Guter Link, justme, danke ... werde ich gleich mal verlinken.

  1. christian67 sagt:

    Dieses Schwein! Das ist eine einzige Sauerei, da wird eine Schweinerei nach der anderen begangen. Es wird medienwirksam eine neue Sau durchs Dorf getrieben, dann wird Obama vom SAUlus zum Paulus und lässt seine Töchter (Sasha????)doch noch impfen. Da haben sie nochmal Schwein gehabt. Wer glaubt das in ihrem Impfzeug auch die Schweinegrippenvirenstummel drin waren der glaubt auch an das Spiderschwein (Copyright by The Simpsons).

  1. Markus sagt:

    Dass seine Töchter die Impfung nicht bekommen, war ja klar. Was mich wundert ist, dass die Meldung so raus gegangen ist. Is das dem Pressesprecher vom Weißen Haus (=Quelle dieser Meldung) aus Versehen raus gerutscht? Dass kurze Zeit später das Gegenteil behauptet wird, deutet jedenfalls darauf hin. Sehr eigenartig.

  1. Uwan Thom sagt:

    Welcher informierte Mensch lässt sich schon impfen?!

  1. Shortage of vaccine as H1N1
    yeaaaaaaah ! gebt uns den Schuß

    Don't want to be an American idiot. ;O)

    http://abcnews.go.com/Video/playerIndex?id=8913347

    http://www.youtube.com/watch?v=1RRrzpZvyp0

    http://www.youtube.com/watch?v=3hqdXdQy5ys

    "American Idiot"

    Don't want to be an American idiot.
    Don't want a nation under the new mania And can you hear the sound of hysteria?
    The subliminal mind fuck America.

    Welcome to a new kind of tension.
    All across the alien nation.
    Where everything isn't meant to be okay. Television dreams of tomorrow. We're not the ones who're meant to follow.
    For that's enough to argue.

    Well maybe I'm the faggot America.
    I'm not a part of a redneck agenda.
    Now everybody do the propaganda.
    And sing along to the age of paranoia.

    Welcome to a new kind of tension.
    All across the alien nation.
    Where everything isn't meant to be okay. Television dreams of tomorrow. We're not the ones who're meant to follow.
    For that's enough to argue.

    Don't want to be an American idiot.
    One nation controlled by the media.
    Information age of hysteria.
    It's calling out to idiot America.

    Welcome to a new kind of tension.
    All across the alien nation.
    Where everything isn't meant to be okay. Television dreams of tomorrow. We're not the ones who're meant to follow.
    For that's enough to argue.

    GREEN DAY

  1. @bernmanu:

    Schon mal durch ein mikroskop gesehen und einen Viralen stamm gesehen?

    schon schlimm wie manche leute meinen, mittels sehr gefährlichem halbwissen die welt verändern zu können. wenn ihr euch informiert dann richtig. esotherik hat hier nichts zu suchen

  1. Autarquia sagt:

    ... weil alles nur ein inszeniertes schmierentheater ist!

    übrigens, was ist der unterschied zwischen nobama und einem pausenclown?

    der unterschied ist, als pausenclown müsste er mit deutlich weniger publikum auskommen!

  1. Truthman sagt:

    Hi freeman, hast du heute den Tagesanzeiger schon gelesen?

    http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Radikale-Impfkritiker-rufen-zum-bewaffneten-Widerstand-auf/story/22034817[/quote]

    Das ist mal wieder ein toller Artikel aus der Schweiz! Da gibts halt doch noch ein paar aufrechte Menschen mit Mut und Verstand!

    Das macht Hoffnung, dass der Impfwahnsinn vielleicht doch noch gestoppt werden kann! Wenn die Schweiz einen Anfang mit bewaffnetem Widerstand macht, dann glaube ich hat auch der Rest der Welt eine Chance!

  1. Kesselhaus sagt:

    Vermutlich bekommen Obamas Töchter eh nur harmlose Kochsalzlösung, falls die Öffentlichkeit die Impfung beobachten sollte.

    Gerhard Wisnewski hat einen neuen Artikel zum fünften Todesfall in Schweden nach der Pandemrix-Impfung veröffentlicht.

    "Schweinegrippe-Impfung: Die schwedische Todesliste"

    http://info.kopp-verlag.de/news/schweinegrippe-impfung-die-schwedische-todesliste.html

  1. Ghostwriter sagt:

    Ja wenn die Masse so dämlich ist sich von einem korrupten Egoistenhaufen regieren zu lassen,
    wo man mir Blindheit geschlagen sein muß,um das Spiel nicht zu durchschauen.

    Mich wundert viel mehr das die Masse sich so verarschen lässt
    und sich von einer Horde Bekloppter
    führen lässt.

    Was ist jetzt stärker?

    Die Angst vor der Wahrheit oder
    die Manipulation?

    Diese Planet ist einfach ein rießiges Irrenhaus!

  1. Anonym sagt:
    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
  1. justme sagt:

    @wilder-polterer: Du hast sicher recht, dass man nicht einfach jeden Mist nachplappern soll, doch das Thema ist sehr ernst zu nehmen mit den Viren. In Frage gestellt wird ja nicht, dass es Viren oder Erreger gibt, sondern deren ROLLE. Sind sie Feinde oder Komplizen? Es geht auch vorallem darum, STETS OFFEN zu sein für neue Theorien, und sich nicht auf etwas zu versteifen, weil es einfach schon immer so war und man es so gelernt hat.

    Du hast einen Virenstamm gesehen, ok. Hast du auch gesehen, dass dieser eine Krankheit verursacht?

    Viren, Bakterien oder Pilze sind immer und überall, aber trotzdem sind wir nicht permanent krank. Wir sollten der Frage nachgehen, WAS uns genau schwächt, BEVOR wir die Symtome bemerken, welche bereits ein Zeichen der Genesung sind.

    Diese Diskussion hat rein gar nichts mit Esoterik zu tun, sondern wenn es angeblich überall so gefährliche Viren hat, die uns angreifen, sollte es doch ein Leichtes sein, dies auch zu beweisen, aber nicht mit irgend einem vergrösserten Zellhaufen oder gar einem Modellfoto.

    Und noch was: Es sind Mediziner und Biologen, welche den behaupteten Zusammenhang zwischen Erreger und Krankheit in Frage stellen, und sie wollen lediglich Beweise für die omnipräsente Virentheorie.

    Schlussendlich muss ich mich an meine eigenen Beobachtungen halten, und diese bestätigen zumindest die Möglichkeit, dass es eben genau anders SEIN KÖNNTE, als man Jahrzehnte glaubte.

  1. Anonym sagt:

    Leute ihr müsst mehr BILD lesen.

    Obamas Töchter wurde doch schon vor einer Woche geimpft! ;o)

    ... das ganze ist nämlich ein Test: wieviel sch**** kann man dem volk reindrücken bis es platzt!

    in ein paar jahrhunderten kann man das ganze dann auch im buchhandel (den es dann ev. wieder geben wird)nachlesen ... titel "die dummheit der masse"
    ein kapitel wird sich damit beschäftigen, dass trotz dem es viele gewusst haben NIX relevantes passiert ist ...
    was allerding rückwirkend aus der zeit um 2430 für die dann existierende masse nur noch schwer nachvollziehbar sein dürfte ;o)

    naja "schönen abend"

  1. Bernmanu sagt:

    @wilder-polterer
    Esoteriker: Nein weder in dieser noch in irgendeiner anderen Schublade wirst du mich je stecken können…die Welt werde ich nicht retten wollen, das muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Ich bin Laie, und der möchte VIREN, keine Bakterien, auch keine Mikroorganismen, sehen.
    Beweise mir die Existenz „Viren“ zeige mir ein „Bild“ eines Virus!?
    Kannst Du das?
    LG

  1. Blacky sagt:

    http://www.bild.de/BILD/politik/2009/10/28/obamas-toechter-geimpft/gegen-schweinegrippe.html

    na DAS nenn ich mal NEN beweis das die beiden ihre kinder geimpft haben
    (WER es GLAUBT...) - und die RITTER der freiheit warten NATÜRLICH bis
    ALLE ANDERN den impfstoff bekommen haben - AUCH wenn sie SELBST dabei
    STERBEN müssten - sagt mal WIE ZYNISCH kann man sein?WIE
    ZYNISCH????????! :D:D:D:D:D:D:D:D

    GEILE propaganda - BESSER gehts KAUM - weil bei den IDIOTENDEUTSCHEN und
    AMIS wirkt das TATSÄCHLICH - die sind SO DUMM das man sie EIGENTLICH
    alle an die wand stellen sollte...

    DAS meine ich ERNST...

  1. Blacky sagt:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,657894,00.html

    oh man, es wird ernst, wenn man schon so einen schund verbreiten kann
    ohne das es einen aufschrei gibt, dann steht es sehr schlecht mit der
    "volksgesundheit" im kopf - bedenklich das die schon "androhen" ganze
    stadtteile vom netz zu nehmen...
    und INTERESSANT - die schweinegrippe ist also WIE ES SCHEINT so schwach,
    dass man sie hause NICHT IM BETT - nein am PC auskurieren kann? uff -
    WAS?warum möchte dann UNBEDINGT das wir geimpft werden - sie ist doch SO
    TÖDLICH...EIN ECHTER KILLER vor dem man PANISCHE ANGST haben muss!!!

    und an die leute die SCHULD sind :

    ist euch VIELLEICHT jetzt SO LANGSAM klar WIE TIEF wir schon im neuen
    braunen sumpf sind?hm?und WARUM?

    "ach, so ein QUATSCH - ihr seid doch alle schwarzmaler und idiotische
    verschwörungstheoretiker - was in DEN NACHRICHTEN kommt stimmt AUF JEDEN
    FALL!"

    die situation ist NOCH VIEL schlimmer als zu hitlers zeiten, VIEL
    SCHLIMMER, denn zu "ADOLFS ZEITEN" wollte man EIGENTLICH ein volk
    benutzen um gegen ein anderes anzutreten - DIESMAL geht es GENERELL
    gegen die GESAMTE WELTBEVÖLKERUNG (dezimierung OHNE den planeten mit
    einem atomkrieg zu zerstören)

    DANKESEHR das ihr SO LANGE euren ERBÄRMLICHEN und UNTERBEZAHLTEN
    arbeitsplatz erhalten wolltet...

  1. Anonym sagt:

    Ich find es gut, dass die Kiddies drumherumgekommen sind - wer soll schon für seine hirnrissigen Oldies büßen?

  1. M. sagt:

    Ich möchte auch mal was einwerfen bezüglich der Viren.. Malaria z.B. - Der Mensch passt sich an und nach fast 200 000 Jahren verläuft diese Krankheit wesentlich milder als früher.. auf fast 300 Millionen Infizierte kommen "NUR" 700 000 Tote..

    Die Mutation beim Menschen gegen Malaria ist sogar nachweisbar:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Malaria#Genetische_Mutationen_und_Bedeutung_der_Malaria_in_der_Menschheitsgeschichte

    Glaubt ihr diese (sehr sinnvolle) Mutation wäre existent wenn wir uns seit 200 000 Jahren gegen Malaria hätten impfen lassen können?

  1. metalfist616 sagt:

    kennt ihr das spiel DEUS EX?? nun, wenn obama sagt seine kids hätten ned die möglichkeit an dem impfstoff ran zu kommen, dann erinnerte mich das an das spiel. dort wurde die bevölkerung durch ein künstliches virus ausgelöscht, genannt "der graue tod" und ambrosius war das einzige gegenmittel. im weiteren spielverlauf kommt dann heraus, dass die fema das virus und das gegenmittel selber herstellen und wegen der epedemie die regierung ersetzen können ...

    hier ist es so ähnlich !
    eine firma stellt ein virus her (ähnlich den killerbienen lol) und einen impfstoff "dagegen", nur weil men festgestellt hat, dass ned genug leute am eigentlichen virus (sorry) verreckt sind impft man die leute nun ...

    warum schreibe ich das ganze?
    ganz einfach: ich frage mich, ob ich in dem computerspiel bin, oder ob diese (sorry sorry) scheisse WIRKLICH abgeht?

    schaue grade equilibrium... btw. das kommt ja auch schon nach kanada!
    strassensperren und nackedeiscanner! alles gute nach deutschland :)

  1. Anonym sagt:

    @ Chris321
    Das was die Russen machen , haben sie von DR. Enderlein übernommen, ein sehr weiser Arzt der leider von seinen Zeitgenossen (1920) hart attackiert wurde .
    Es ist aber gut das sie es tun, sonst wäre die ganze, wirkliche Heilkunst, schon in die Vergessenheit geraten.

    Enderlein begründete den Pleomorphismus, akribisch beschrieben in seinen Büchern (dazu schuf er eine Nomenklatur)ohne ISBN erhältlich bei der Onkologie GMBH D-2812 Hoya:
    Die Bücher Gesellschaft die ich in diesem Zusammenhang empfehlen kann sind:
    1.Die Bakterien-Cyclogenie (Bakterie-Pilze zum Virus Zyklus)
    2.die 3 Bücher des Akmon (Akmosophie)Das Wesen der biologischen Einheit, des bipolaren Gebildes aller chronischen Erkrankungen.
    3. Zyklogenie und Symbioselenkung
    4.von Dunbar ergänzend das Buch: Zur Frage der Stellung der Bakterien,Hefen und Schimmelpilzen im System.
    5. von Ulla Kinon (hat einige Bücher zu dem Thema geschrieben) das Buch: Virusinfekte.

    Ihr könnt auch detaillierte Behandlungshinweise zu verschiedenen Krankheiten auf Seite vom Semmelweiss Institut finden. http://www.semmelweis.de/
    Sanum Post anklicken und mit (Superbot 2.6A - Google, Wenn der Virenscanner Alarm macht, ignorieren--Cydoor ASP ist ein Backdoorkey für die entsprechende Seite, also kein Virus) die ganze Seite ziehen.(320 Pdf-Dateien in 1 Minute)

    Kostenlose telefonische (Ortsgespräch kosten)Unterstützung zu den Medikamenten: u.a. von Dr. Hartmann. 04251 9352-0

    Also Chris, Es gibt schon Mikrobiologen in Deutschland (Ich gehöre u.a. auch dazu ) bedauerlicherweise wurde dieses Fach in D. wegen der chemischen Keule und Antibiotika in die Beutungslosigkeit manövriert.
    Denke aber das jetzt die Zeit kommen wird, da sie mit ihren Antibiotika zunehmend ratloser werden. MRSA, Pseudomonas, ect

    Bei der Symbiose-Lenkung geht es im wesendlichem darum, die Kette nicht zu unterbrechen, in einem vorzugsweise alkalischem Milieu.
    Dazu muss man die 600.000 Bakterien Arten einstufen und die natürlichen Feinde des vorherigen kennen! I.Ü. verweise ich auf meinen Beitrag von vor 5 Tagen.
    An Grippe ist noch NIE jemand gestorben, und AIDS ist kein Virus !

    Formaldehyd, Aluminium Hydroxid, Quecksilber in den Impfen, irritiert das Nervensystem schon genug, das tun Viren auch , aber auf einer anderen Frequenz.
    Die Nerven selber sind nicht befallen.
    Die Squalene habe ich noch nicht eindeutig untersucht, und kann daher auch noch nichts Definites darüber sagen, bin dabei.

  1. metalfist616 sagt:

    nochmal was von mir...

    ich bin kein bild leser! (gibt ja auch keine in kanada lol) aber als ich grade mal die neusten nachrichten durchgegangen bin wer schon wieder alles an der impfung starb (ua in schweden 4 frische leichen) da fand ich folgendes

    http://www.bild.de/BILD/politik/2009/10/28/obamas-toechter-geimpft/gegen-schweinegrippe.html
    die bild berichtet das krasse gegenteil! angeblich vor 15 stunden habe er sie impfen lassen /wurde der bericht verfasst!
    wir bleiben also mal gespannt!

    und leute ihr habts ja noch gut! in kanada kann die regierung einen jetzt sogar zwingen den "goldnen schuss" (begriff aus der drogenszene für überdosis die zum tode führt) zu nehmen ... weil NAU und so (inoffiziell, die kanadier würde sonst auf die barrikaden steigen, wenn sie ihre fetten ärsche mal hochbekämen)

  1. An den wilden Polterer:
    Die Kenntnis der esoterischen Lehren - ist in diesem üblen Spiel von Vorteil, denn gerade die Leute, die die "NWO" installieren wollen, kennen sich allerbestens mit sämtlichen Registern dieser und besonders der sogenannten "schwarzen Magie" bzw. entsprechenden Methoden aus und wenden diese an.

    Ich empfehle daher, von verschiedensten Warten aus zu beobachten und incht nur durch die enge Linse eines mechanischen Meßgerätes. Und dazu gehört mit Sicherheit auch die "energetische Ebene", da genau auf dieser Angst und Schrecken erzeugt und verbreitet werden.
    Das ist allerdings nicht mikroskopisch sichtbar, aber sicher durch entsprechende Wahrnehmung über alle offenen Sinne. Hiermit meine ich auch und vielleicht besonders den sechsten Sinn.

    Im Übrigen sehe ich angesichts einer aktuellen Gefahr einer weltweiten Zwangsimpfung die Sache so, daß wir uns den Luxus, uns gegenseitig in Lager zu spalten, nicht erlauben können (links, rechts, geradeaus, materialistisch, esoterisch (ohne h!)usw.

    Gruß, Sati

  1. Anonym sagt:

    @ justme'Das Immunsystem ist eine Erfindung des menschlichen Geistes.'
    M. Danklmayer

    Also, diese Interpretation kann ich so nicht gelten lassen !
    Auch wenn der Erreger ein Teil des Immunsystems ist, dann erregt er doch, ist somit aus dem Gleichwicht (meistens zu viele davon), und ist schon der Auslöser der momentanen Symtomatik, wenn auch nicht die Ursache, seiner Überzahl.

    Wenn Du den Satz oben umstellst, dann macht das mehr Sinn.

    Das Immunsystem ist der Schöpfer des menschlichen Geistes !

    Ich kann genau definieren was Krankheit/Gesundheit/Konstitution/Abwehr/Immunsystem ist.
    Wenn ein med. Arzt diese Worte benutzt hat er nicht die blasseste Ahnung, wovon er spricht, das ist das Bedauerliche.
    Alles was die empfehlen um die Abwehr zu stärken: mal einen Yoghurt zu essen mit probiotischen Kulturen und eventuell noch Vitamin C (aber keine Ahnung wie das Redoxsystem wirklich funktioniert), na echt toll!

    Da kann ich auch sagen, sie sollten sich mal wieder in die Sonne legen und sich etwas entspannen.
    Machen sie sich keine Gedanken über ihre Rechnungen mehr, fahren sie mal wieder in Urlaub, wenn 3 Wochen nicht reichen, machen sie ebend 3 Monate draus und lassen sich mal ein bisschen verwöhnen, was solls. wenn sie schon kein Geld haben wirds danach auch nicht mehr sein. Das massiert dann kräftig dem Zwerg sein Fell ! Ist doch klar wer Morgens zu spät zu Arbeit kommt, darf abends dafür etwas früher gehen.
    Und wenn die dann pfänden kommen, geht es dir mitlerweile so gut, das Du den ganzen Scheiss, auch gar nicht mehr brauchst. Und du hast sogar die Ebaykosten gespart.
    Von den produzierten Endorphinen mal ganz abgesehen.

  1. Anonym sagt:

    Wenn die Politiker/Beamten/Soldaten eine andere Impfung bekommen, sollten wir die Gunst der Stunde nutzen und die umedikettieren.
    Da die ja auch zuerst geimpft werden, können wir uns mal zurücklehnen und abwarten.
    Wäre ja witzig zu sehen wie die alle rückwärts zum Rednerpult,ect. laufen.
    Also wer kennt sich aus im Speditionsgewerbe und ggf. LKW Fahrer.

  1. justme sagt:

    @Beobachter: Lassen wir das Zitat, es kann falsch verstanden werden.

    Die Aussage sollte sein, dass wir ein Immunsystem haben, aber offensichtlich nicht genau wissen, wie es funktioniert.

    Das Beispiel mit dem Holzsplitter im Finger:

    Der Körper wird versuchen, ihn mit HILFE von Eitererregern, Staphylokokken, herauszueitern, an die Oberfläche zu bringen, wo man ihn dann verliert oder ihn entfernen kann.

    Würde da jetz jemand behaupten, dass die Eitererreger SCHULD an der Verletzung sind? Wohl kaum!

    Wenn ein Erreger Schnupfen auslöst, dann tut er dies, weil irgendetwas (z.Bsp. eine Unterkühlung) Zellen beschädigt hat und diese AUSGESCHIEDEN werden müssen.

    Der Erreger ist Teil der Heilung, darum findet man ihn auch bei jeder "Krankheit", aber er ist nicht die Ursache. Er ist vielleicht die Ursache für die Heilung, aber nicht für die Verletzung.

    Dafür muss man noch einen Schritt weiter gehen, denn oft werden genau diese beiden Dinge verwechselt, Verletzung und Heilung:

    Fieber IST bereits die Heilung, genauso wie eine Erkältung bereits die Heilung ist. Daher muss man endlich verstehen, dass man nicht das Fieber oder die Erkältung bekämpfen muss, sondern sich selber in der Heilungsphase unterstützen durch Ruhe, Schlaf, Wasser, Stärkung.

    Wenn deines Erachtens der Erreger Auslöser ist, wie erklärst du dir dann, dass potentiell hochgefährliche Erreger (Pneumokokken, Meningokokken, ...) ständig in uns sein können OHNE dass es zu einer Infektion kommt?


    Es lohnt sich, das Fundament unserer Medizin zu hinterfragen, denn falls das nicht korrekt wäre, wäre alles, was darauf aufbaut ebenfalls nicht korrekt! Da dies aber höchst gewinneinbringend ist, darf man wohl das Fundament in keinster Weise anzweifeln. Man sieht ja, wie die Ärzte behandelt werden, wenn sie dies tun, die meisten sassen schon im Gefängnis und haben diverse Anklagen am Hals!

    Alles was ich will, ist, dass sich jeder mal überlegt "KÖNNTE es so sein?, oder "KÖNNTE es in gewissen Fällen so sein?", und die Diskussion nicht einfach kategorisch ablehnt, weil man es mit Laien zu tun hat oder weil man einfach keine Lust hat, darüber nachzudenken, weil es einem das ganze mühsam erworbene Wissen durcheinander bringen könnte.

  1. Anonym sagt:

    @ justme,

    Also in den Punkten sind wir einer Meinung ! Nicht der Eiter ist die Ursache, sondern der Dreck am Holz.
    Wie bei den anderen Punkten, nicht das Fieber schuld ist, und die Mandelentzündung nicht ursächlich, die herrauszunehmen. Stimmt alles ,habe das auch schon oft in meinen Beiträgen erwähnt, nur die eine Aussage/Zitat war falsch.

    Meine Doktorarbeit darüber liegt schon seit fast 20 Jahren in der Schublade, weil das öffentliche Wissen darüber, der Menschheit mehr Schaden als Nutzen bringen würde.
    Solange diese Elite an der Macht ist, wird die auch dort bleiben, weil ich solchem Abschaum nicht helfen werde den Fahrplan der Psyche zu perfektionieren.
    Der u.A. darin enthalten ist.

    Ganz abgesehen von den anfänglichen Anfeindungen des Establishments, die bestimmt an die Grenzen der Belastbarkeit gehen würden, sowohl beruflich,privat als auch finanziell.

    Im Moment befasse ich mich damit, einen Weg zu finden, die Gifte einer Impfung wieder aus dem Körper zu bekommen, nicht die Teile der Zellwände des Erregers in der Impfe, sondern einzig und allein die Zusatzstoffe, denn nur die sind das Gefährliche.
    HG und AL wären nicht das Problem (Bioflavonoide- das Innere weisse von Zitrusfrüchten in Obstsaft ausziehen--- hatte ich auch schon andern Orts beschrieben), aber für Squalene und Formaldehyd habe ich noch keine Lösung gefunden.

    Der Wirkmechanismus ist zwar weitesgehend erkennbar, und kann auch kurzfristig gestoppt werden, aber die Substanzen müssen wieder raus aus dem Körper, sonst wird es unter Qualen den Körper unweigerlich zerstören.

    Wie gesagt, da bin ich jetzt noch nicht so weit, und hier alle möglichen Eventualitäten und Gedankengänge aufführen bringt nichts.

  1. Ella sagt:

    CNN bringt, das es inzwischen H1N1 Parties gaebe.Das also Leute sich bewusst mit dem Virus anstecken auch wollen. In Texas sollen nun auch alle Gefaengnisinsassen zwangsgeimpft werden, jedoch erst nach der Bevoelkerung.
    Zu Squalene:

    ES ist sehr gut moeglich das die deutsche Regierung aus den Versuchen der US Regierung mit den Anthrax/Squalene Impfungen an den Gulfwar soldaten gelernt hat und des halb den deutschen Soldaten eine Impfung ohne Squalene verabreichen laesst.

    Meinem Mann ging es besser als wir in D lebten und regelmaessig zu einer Heilpraktikerin ging, die ausleitete.

    Ansonsten verursacht das Squalen im Koerper polyarhritis, chronisch geschwollene Gelenke,chronische Schmerzen/ Entzuendung.
    Es geht besser und schlechter von wochen an denen er nur auf Kruecken gehen kann und nicht ohne Kruecken stehen kann, bis das er fast schmerzfrei ist und dann wieder ohne Vorwarnung innerhalb von Stunden das Immunsystem verrueckt spielt.
    Alles was den Aerzten hier dazu einfaellt ist Pretnoson/Kortison und Ibuprofen.

  1. justme sagt:

    @Beobachter: Tönt spannend was du schreibst! Ich befürchte nur, dass die Elite von Psychologie sehr viel mehr versteht als ein Psychologe. Die wissen zum Beispiel ganz genau, dass der einzig wahre Feind des Menschen die Furcht ist. Im Buch von Dr.Yoda sind auch die 40er Studien beschrieben, die ebenfalls Aufschluss geben, wiviel eigentlich bekannt ist, aber bewusst geheim gehalten wird.

    Schön,dass du dich einem sehr zentralen Thema der Gesundheit widmest, der Entgiftung. Es ist sehr wichtig, Wege zu finden, um all die schädlichen Substanzen, die wir bewusst und unbewusst einnehmen, wieder den Körper verlassen können.

    Vieles kann man kaum mehr verhindern, aber injizierte Squalene kann man zum Glück verhindern, indem man einfach nicht impft.

    Ob für den Körper nur die toxischen Hilfsstoffe ein Problem sind? Hmm... weiss man eigentlich, was ein Organismus genau aus dem eingespritzen tierischem Krebsgeschwürmix macht?

    Es würde mich freuen, wenn du deine neuen Erkenntnisse bezüglich deiner Entgiftungs-Forschung irgendwann veröffentlich würdest :-)

    @Ella: H1N1-Parties könnten am besten beweisen, dass diese Grippe nicht ansteckend ist. Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, sich mit Windpocken "anzustecken". Auch Masernparties gibt es ja, was ebenfalls nicht funktioniert, oder jedenfalls nicht so, wie man sich das vorstellt.

  1. Ella sagt:

    So jetzt mal was zum Lachen.
    Sting wird mit folgender Meinung ueber Obama in den Medien zitiert:
    "Sting is not a religious man, but he says that President Barrack Obama might be a divine Answer to the world problems In many ways he is send from God": he jocked" because the world is a mess".

    Das er umgedreht wurde habe ich schon lange vermutet. aber jetzt kommt eventuell schon eine gewisse Altersenilitaet dazu.

    Heute auch noch ein grosser Artikel in der Wochendbeilage: "Tips fuer Swineflu-free holiday parties". Es werden Tips vermittelt wie Essen serviert werden soll, damit keine Viren uebertragen werden.

    Abzulegen fuer uns Europaer unter der Rubrik " die spinnen die Amis"

  1. Paladin sagt:

    Liebe Ella,
    ja bei Sting ist mir das schon sehr lange aufgefallen,
    auch dass er jetzt sovöllig harmlose Weihnachts-Lullabys rausbringt... Zuckersoße..
    nicht der Sting,den ich irgendwie verehrte...
    "Blindet b the Light" of the Illuminati...
    es ist echt so ein Witz das ganze, dass man sich fast kaputtt lachen könnte - auch wie den Amis ihre Immobiliebn, ihre Großmann-Sucht, ihr ganzer vieler Fake-Kram um die Ohren fliegt... wie Häuser einfach verlassen werden...
    Sie bekommen - und auch wir bekommen unsere kranken, gierigen, übertriebenen Einstellungen Ego-Komensationen wieder auf dem Präsentier-Teller serviert...

    Was nicht mehr gesund und unterstützend ist, löst sich, oder wird uns auch schmerzhaft bewußt...

  1. Ella sagt:

    Hallo Paladin:
    Sting ist schon peinlich, vor allem sein neues Album. Doch Bono ist auch nicht besser und noch einige andere Entertainer, was die Lobuddeli Obamas betrifft.

    Zu den verlassenen Haeusern:
    Die meisten Amis sind gewohnt in ihrem Leben mehrere Male Haueser zu kaufen und zu verkaufen ( so wie wir mieten) Im Durchschnitt leben sie so zwischen 5 bis 7 Jahre in einem Haus. Hier sehe ich sogar viele Hauesr, die nach ca. 2 Jahren verkauft werden.Sie haben keine grosse emotionale Bindung an Real Estate. Es sei denn es sind wirklich alteingesessene Familien. So wie in D das ein Bauernof zwei/ dreihundert Jahre in der Familie ist gibt es nicht. ( Natuerlich besteht die USA auch nicht solange) Auch verkaufen z.B.Bauern ihre Farmen und kaufen dann halt einfach eine andere in einem anderen Ort)
    Eine Immobilienkrise gibt es in dem Staat und der Gegend in der ich lebe nicht. Im Gegenteil die Haueserpreise sind gestiegen oder gleich geblieben.
    Hier sind meistens lokale Banken und Creditunions, die konservativ finanziert haben.
    Die Immobilienkrise, wo den Leuten ihre ueberzogen teuren Haueser um die Ohren fliegen ist in CAlifornia, Michigan, Florida, Nevada.Und da trifft es die Mitteklasse ( Na ja vornehm geht die Welt zugrunde)
    Ansonsten trifft es die Arbeitslosen und die Minderheiten in den grossen Staedten die diese Hauesr von vornherein nicht bezahlen konnten.
    Deswegen koennen die auch ihre Haeuser einfach so verlassen und in einem anderen Staat wieder anfangen. Oft will die Bank die Haeuser gar nicht zurueck, als bleiben die Leute einfach drin und zahlen gar nichts. Und Zwangsvollstreckung oder Offenbarungseid bleibt auch nur sieben Jahre im Kreditreport stehen.
    Die Amerikaner werden sparen muessen,also auch keinen Kram aus China mehr, wenn der Dollar crascht. (Wo bei es schwierig ist ueberhaupt was made in USA zu finden)
    Doch was machen die, die gar nichts haben. Hier in unserer KLeinstadt gibt es z.B. an Sonntagen von Anfang NOv. bis Ende Maerz Dollarmenues von den Kirchen um den Alten und Armen etwas mit den Heizkosten zu helfen. (Wir haben hier Winter wie in Alaska bis Ende April)

    Leider wird den einfachen Leuten alles um die Ohren fliegen.
    Die Reichen haben ihre Enklaven und Privatinseln und koennen international ausweichen.
    Uebrigens habe ich gelesen, das
    ein Prozent der US-Bevoelkerung inzwischen fast 70 Prozent des Volksvermoegens gehoert.

    Ansonsten stimme ich Dir zu sie und auch wir bekommen alles zurueck im Sinne des Schicksalgesetzes.
    Nur wissen die meisten Leute noch nicht, was auf sie zukommt.
    Sie glauben nicht mal das der Dollar nichts mehr taugt und haben auch noch nie von den Gefahren der Hyperinflation gehoert.
    Die wenigsten interessieren sich fuer die Politik und die Wirtschaft und reden genauso wie die Deutschen" Was koennen wir schon aendern".
    Dazu kommt noch die uebliche Missinformation der Medien.

    LG Ella

  1. Paladin sagt:

    Hallo liebe Ella, danke für die Auskünfte, ja, es sind wohl lokale Krebs-Auswüchse...
    Ich/ Wir haben eigentlich genug mit dem eigenen Altlasten und Projekten zu tun, also lasst uns den eigenen Keller, das eigene Haus, den Speicher aufräumen und bessere Wege beschreiten.

    Und Bono können wir schon lange vergessen... eine willige Marionette - ob für Bush oder Obama.. lohnt sich sicher sehr, die Musik gefällt mir ebensowenig mehr, wie Lullabys von Sting...

  1. Schweinegrippe-Impfstoff wird aus erkrankten Affennieren hergestellt - hier der Link:

    http://info.kopp-verlag.de/nc/news/verschwiegen-schweinegrippe-impfstoff-wird-aus-erkrankten-affennieren-hergestellt.html