Nachrichten

Der Friedensengel wird 45'000 weitere Soldaten nach Afghanistan senden

Freitag, 16. Oktober 2009 , von Freeman um 15:39

Die Obama-Regierung hat Berichten zufolge die britische Regierung darüber informiert, sie hat die Absicht 45'000 zusätzliche Soldaten nach Afghanistan zu senden und wird das möglicherweise sogar schon nächste Woche verkünden.

Damit werden dann 110'000 US-Soldaten in Afghanistan den verlorenen Kampf gegen die Taliban weiterführen oder nur noch die 100 verbliebenen Al-Kaida Mitglieder jagen.

Obamas Entscheidung kommt als Reaktion auf die Bitte von General McCrystal, US-Kommandierender in Afghanistan, es werden Zehntausende extra Truppen benötigt oder der Krieg ist verloren.

Die Briten haben verkündet, sie würden 500 weitere Soldaten entsenden um das aus 9'000 Mann bestehende Kontingent zu stärken. Dies obwohl der Widerstand innerhalb der britischen Bevölkerung gegen den Krieg ständig wächst.

Die Ankündigung über die amerikanische Truppenaufstockung könnte nächste Woche beim NATO-Treffen der Verteidigungsminister in Bratislava Slowakei am Donnerstag und Freitag stattfinden.

Obwohl das Weisse Haus eine Entscheidung in dieser Hinsicht dementiert, sagen Quellen aus dem britischen Verteidigungsministerium, der britischen Regierung wurde gesagt, sie sollen mit einer erheblichen Steigerung von amerikanischen Truppen rechnen.

Kommentar: Ja der Friedensengel hat mit seinem "Friendensrat" noch mehr Krieg beschlossen und das am gleichen Tag seiner Auszeichnung durch das Nobelpreiskomitee. Was für ein Hohn!

Was auch interessant ist, laut der US-Zeitung The Nation gibt es praktisch keine Al-Kaida mehr in Afghanistan, nur noch ein kümmerlicher Rest von 100 Mann. Deshalb meint das Blatt ist es absurd für jeden Al-Kaida Kämpfer über 1'000 US-Soldaten einzusetzen, denn der Grund für den Krieg in Afghanistan sei es ja ürsprünglich gewesen, die Al-Kaida zu bekämpfen und nicht die Taliban, denn laut Bush-Regierung hätten ja nur Bin Laden mit "seiner" Al-Kaida Amerika am 11. September angegriffen.

So wurden die Kriegsziele in den letzten acht Jahren laufend geändert. Zuerst ging es um Al-Kaida, dann um die Taliban weil sie die Al-Kaida beherbergten und die Frauen unterdrücken und jetzt heisst es nur noch wegen der Aufbauhilfe und Demokratie, aber davon wird ja auch nichts gemacht, sondern nur Wahlfälschung, Chaos, Tot und Zerstörung.

Dabei hat ja die US-Marionette Karzai erst die strengen Scharia-Gesetze gegen die Frauen in Afghanistan beschlossen und nicht die Taliban. Das wissen die meisten Leute gar nicht, genau wie es keinen Drogenanbau unter den Taliban gab sondern erst seit der amerikanischen Besatzung wird eine Rekordernte nach der anderen eingefahren. Ich sag ja, die Welt ist auf den Kopf gestellt und wir werden dauernd belogen.

Verwandter Artikel: Obama und der Nobelpreis: Wenn die Lüge zur Wahrheit wird

insgesamt 45 Kommentare:

  1. Interessant das mit dem Opium, da sich ja auch deutsche Politiker mit der Bekämpunf des Drogenanbau schmücken, aber das der Drogenanbau erst seit den Einmarsch der Amerikaner, Briten, Deutschen ,... so floriert, schreibt sogar die FAZ von vor ein paar Jahren, sie schrieb von einen Anstieg von bis zu 150%.
    Wenn man Drogen - und Waffenhändler als Freunde hatt sind Ethik und Moral nur sinnleere Worte!

  1. Blacky sagt:

    echt, ich find das langsam schon lustig weil es SO ABSURD ist - ich möchte dazu jetzt auch nochmal folgendes sagen :

    wir sind JETZT soweit das NIEMAND mehr die augen verschliessen kann und sagen könnte "ICH habe davon NICHTS gewusst..."

    es wird immer auf bush und hitler geschimpft, obama ist der gute (er führt den krieg aber weiter - auch in afghanistan) ...

    wenn es DEREN schuld ist(ist es NICHT, sie sind EINGESETZTE prüfer!) dann frage ich mich warum das DEUTSCHE VOLK noch HEUTE reparaturzahlungen an israel zu entrichten hat... nehmen wir mal an, die welt bleibt wie sie ist, habt ihr lust die nächsten 200-300 jahre NACH dem vierten reich reparaturleistungen an das morgenland zu zahlen? das VOLK ist IMMER schuld - NIE der diktator!die setzen IMMER auf die schlechtigkeit DES VOLKES!und das ist in diesem falle der GESAMTE WESTEN!

    ich kann euch sagen wie ihr diese bluttaten AKTIV unterstützt, befürwortet UND ermöglicht : ihr geht zuviel arbeiten und KONSUMIERT zuviel UND ignoriert zuviel...

    mir "ihr" sind alle leute gemeint, die noch nicht aufgewacht sind, oder NOCH SCHLIMMER, leute die aufgewacht sind aber IGNORANT die augen verschliessen AUS ANGST um ihren job oder was weiss ich - DIESE LEUTE werden sich SCHÄMEN MÜSSEN nach dem 4. reich... und dann will es WIEDER niemand gewesen sein, in den köpfen der menschen wird WIEDER haften bleiben : Bush,Obama!!!DIE WAREN BÖSE!!!und dann werden WIEDER lügengeschichten in die welt gesetzt WARUM das alles so gekommen ist - für die NÄCHSTE GENERATION von idiotischen SCHAFEN - und dann geht das spiel WIEDER von vorne los - und WIEDER - und WIEDER - immer wieder - EGAL wie OFT sich die geschichte wiederholt, menschen sind anscheinend NICHT in der lage aus ihrer geschichte zu lernen, sie tappen IMMER WIEDER in die gleiche BÖSE FALLE mit anderer maske - VOLLKOMMEN UNFÄHIG sich selbst zu regieren - aber wollen ALLE MITREDEN in der grossen politik(stimmzettel abgeben ;D)

    ich kann nicht mehr vor lachen, den gewöhnlichen menschen VERACHTE ich inzwischen - ich seh das inzwischen so : sie haben es NICHT ANDERS VERDIENT...

  1. naja was sagt man dazu gestern lief auf vox rambo3 ... es ist immer wieder interresant wen man mit erneuertem wissen filme ansieht

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rambo_III

    Der Originalcut endet mit den Worten This film is dedicated to the gallant people of Afghanistan oder in der deutschen Fassung Dieser Film ist dem tapferen Volk von Afghanistan gewidmet.

    ... das was mit der udssr passiert ist mit dem "imperium des bössens" macht die elite jetzt auch mit der usa perestroika

    http://www.aktuell.ru/russland/news/gorbatschow_empfiehlt_obama_eine_perestroika_fuer_usa_23034.html

  1. freethinker sagt:

    Tja, den Mörderschweinen wie Obama und den ganzen anderen Unmenschen wünsche ich, dass ihr Gewissen sie bis zum letzten Tag ihres Lebens quält und sie keine Nacht mehr ruhig schlafen können, um hiernach in der Hölle für immer zu versinken.

    Solche abartigen Kreaturen bestimmen das Schicksal der Menschheit und bekommen noch so etwas, was den Namen "Fiedenspreis" trägt. Was ist ads für eine Dreckwelt, die die sogenannte "zivilisierte Staatengemeinschaft", dieser Raubtierkapitaismus, dieser Faschismus der westlichen Länder erzeugt.

  1. Ch. sagt:

    Die einen springen von der Brücke, andere gehen nach Afghanistan.

  1. Blacky sagt:

    @kybernetikmatrix

    ja, woran das wohl liegt ;)
    mag es daran liegen das die illuminaten, die AUCH hollywood besitzen garnicht SO SEHR daran interessiert sind uns zu töten sondern...

    ich empfehle den film "the day after tomorrow" - da geht es um den klimawandel - und da es EINEN kleinen netten hinweis im film ;)

    "das einzige was auf der erde das klima beeinflussen kann ist..."

    oder den film "apocalyptica" - da wird was SEHR WICHTIGES und RICHTIGES über die angst gesagt ;)

  1. freethinker sagt:

    Witzig und wahr ist dies:
    http://www.muslim-markt.de/forum/messages/1166.htm

  1. zensur sagt:

    Italien zahlt Taliban Schutzgeld:

    http://www.youtube.com/watch?v=-vIsgyzFdEc

  1. Ella sagt:

    Er wird es um so leichter haben diese Zahlen zu erreichen, da die US. Armee, die seit 37 Jahren besten Rekrutierungsergebnisse hat. (vor allen in Staaten mit hoher Arbeitslosigkeit) Die Depression spielt dem Regime in die Haende.
    ES werden auch wie ich ja schon vor laengerer Zeit schrieb. US Einheiten aus Irak abgezogen und nach Afghanistan beordert.
    Auch war hier in den oertl. Nachrichten zu sehen. Das eine Brigade der nahegelegenen Base ihre Orders umgeschrieben bekommen hat.

    @Freethinker:
    Ich glaube, dass die Leute die an der Macht sind kein Gewissen haben und sogar sehr ruhig schlafen koennen, sonst waeren sie nicht an den Schalthebeln.
    z.B. denke ich dass Kissinger bestimmt noch keine schlaflose Nacht wegen der angeordneten Bombardierungen von Vietnam oder Kambodscha hatte. Dies haengt natuerlich auch mit der Sicht der Elite ueber gewoehnliche Menschen zusammen. Fuer die sind wir keine Menschen oder Menschen dritter Klasse.
    Wenn sich das Gewissen doch ruehren sollte gibts ja Fluorid und ander Psychopharmaka, die jeden Menschen dumpf und gleichgueltig,bis empfindungslos fuer andere machen und gleichzeitig die Laune erhalten.

    auch die Soldaten sind ja mit allen moeglichen Drogen zugedroehnt.

    @Blacky:
    Natuerlich ist die Gleichgueltigkeit oder Obrigkeitshoehrigkeit der Menschen zum Verzweifeln.
    Doch wenn man nicht lernt oder sich weiterentwickelt, ist man gezwungen zu wiederholen (notfalls Hammermethode des Schicksals oder weiter wie der Hamster im Rad des Schicksals)
    Diess Gesetz gilt fuer Nationen und einzelne Menschen.
    Deswegen ist es gefaehrlich auf andere herabzuschauen oder sie zu verachten.

    Jeder
    ist halt nun mal auf seiner individuellen seelischen Entwicklungsstufe.
    Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen sich weiter zu entwickeln oder die angebotenen Informationen anzunehmen und Veraenderungen zu bewirken.
    DAs hat auch wieder mit der Entscheidungsfreiheit des Einzelnen Menschen zu tun.

  1. ja wie wahr blacky

    lol ...

    Wird man von den Medien systematisch in Angst und Panik gehalten?

    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090718065703AAI7Suo

  1. Drogen und Waffenhandel Sind einfach zu lukrativ, um es jemals aufzugeben.

    Irgendwann werden diese Leute allerdings ihre Aktien und ihr Gold fressen, weil die Erde durch diese Satanisten unbewohnbar gemacht wurde!

    Die Indianer haben die Geisteskrankheit des weissen Mannes schon vor vielen, vielen Jahren richtig diagnostiziert!


    Redpill Community

  1. Blacky sagt:

    Redpill_Community :

    sehr richtig was du über die indianer sagst, wie es scheint, sind sie nämlich die überlebende elite der LETZTEN hochkultur die untergegangen ist vor sagen wir 10.000(??) jahren? sprich, die sind aus einer untergegangenen hochkultur hervorgegangen als WIR noch in höhlen gehaust haben - ich bin mir nicht HUNDERT prozent sicher, aber die überlebenden DIESER apocalypse die vor uns steht werden WIEDER wie indianer leben MÜSSEN ;)

    und ÜBRIGENS - hört mit dieser anti-drogen-propaganda der ELITE auf!!!wie ihr sicher wisst haben ALLE hochkulturen bestimmte drogen zu rituellen zwecken genutzt, zur GEISTIGEN ENTWICKLUNG - bestimmte drogen sind WENN MAN SIE _RICHTIG_ einsetzt ein vehikel zur ERLEUCHTUNG - zum beispiel THC, LSD, Kokain - und genau DESWEGEN sind diese drogen UNS STRENGSTENS verboten, man will UNBEDINGT verhindern, dass wir erleuchtet werden ...

    ihr glaubt sonst auch nur noch 0,1% was an propaganda von GANZ OBEN abgelassen wird - aber EINES sage ich euch - der GRÖSSSTE COUP ist die LÜGE über BESTIMMTE SEHR SEHR WICHTIGE drogen!!!

    es kann nämlich NICHT JEDER MENSCH meditieren oder würde VIEL ZU LANGE brauchen - bestimmte drogen kombiniert mit praktiken der meditation(z.B. ekstatisches tanzen wie die indianer ums feuer) wirken 10.000 mal schneller als OM singend im schneidersitz zu sitzen ;D

    die DROGENPROPAGANDA ist das WICHTIGSTE MITTEL zur unterdrückung, dummhaltung und DRANGSALIERUNG von konsumenten, welche DIE WAHRHEIT kennen...

    und ALKOHOL ist die einzige droge die bei uns erlaubt ist WEIL SIE DUMM macht ;)

    aber ich sags euch im guten : FINGER WEG von erleuchtenden drogen!!!FINGER WEG!!!
    ohne einen schamanen - wie man ihn früher nannte - sollten normale leute z.B. NIEMALS LSD,Pilze oder THC(hochgefährlich) anrühren - das ERWACHEN, wie die welt WIRKLICH ist, ist SEHR SEHR böse - normale menschen landen IN DER KLAPSE - und diejenigen, die dann nur GLAUBEN in der matrix zu leben werden SO live erleben das es WIRKLICH SO IST - und DIESES erlebnis haut einen SO UM das für normale leute ihr GANZES WELTBILD in einer sekunde in scherben liegt > ab in die klapse, nägel kauen, einscheissen, einpissen ;D

    also : wer keine ahnung hat, BITTE keine kommentare mehr über drogen - glaubt es einfach - was ihr hört SIND LÜGEN um euch VOR DER WAHRHEIT ... (zu schützen)...

    was glaubt ihr was die sesselfurzer in den obersten etagen so machen in ihrer freizeit? *schnief**schnief*??? (jedoch OHNE ritual was dann BÖSE macht? ;D)

    http://www.wirtschaftsblatt.at/home/lifeandstyle/timeout/392787/index.do

  1. Ella sagt:

    Diese Angst und Panikmache ist besonders gut in den USA zu spueren.
    Seit dem ich hier lebe habe ich das Gefuehl das eine "laehmende Decke der Angstenergie" ueber dem Land liegt. Zuerst dachte ich das ich uebersensible bin, doch inzwischen merke, dass wenn ich nur nach Kanada rueberfahre sich die Energie positv veraendert.
    Ich weiss das hoert sich jetzt pathetisch an. Man kann z.B. auf CNN sehen wie zwanghaft bestimmete Ereignisse wie z.B. ein Mord oder die Swineflu in stundenlangen Sendungen breitgetreten und uebertrieben wird. (z.B.Larry King, man kann richtig sehen, wie er noch den letzten Infosaft aus irgendwelchen Zeugen/Opfern herauspresst)
    Der Angstlevel muss per Hollywood und Medien hoch gehalten werden,denn Angst laehmt psyschisch und physisch.
    Dazu passend das unsaeglische Halloween.So koenen schon kleine Kinder massiv traumatisert und empfindungslos gemacht werden und die Eltern finden dass dann auch noch lustig, wenn z.B. ein vierjaehriges Kind vor Entsetzen und Angst nach Besuch eines Horrorhouses schreit.

    Hier werde ich ja auch schon fuer verrueckt erklaert, wenn ich mit meinem Hund am Abend alleine am Fluss entlanggehe.

    Zum Thema von Freemans Artikel:
    Die Taliban wurden doch soweit ich mich erinnere so um 1998 nach D.C. eingeladen und es wurden ihnen Anerkennung und Verhandlungen angeboten. wenn sie erstens einer Pipline zustimmen und zweitens den Mohnanbau wieder erlauben wuerden.
    Da sie sich weigerten suchen nun seit 2001, wie wir alle wissen, die Amis OBL in Afghanistan.
    Damals wurde dem Durschnittsami auch erzaehlt. das es um die Befreiung der Frauen ging und dauern waren frauen in Burkas zu sehen, als Zeichen der Repression. Heute hoert und sieht man davon gar nichts mehr.

    Diese 45.000 Soldaten werden uebrigens nicht in Afghanistan bleiben sondern so wie Obama im Wahlkampf angekuendigt hat, OBL in Pakistan suchen. Ich glaube auch das es kein Zufall war fuer US Interessen, das die paksistanische Regierung gewechselt hat.

    Es gelte ja eine "bluehende,bis jetzt vom Krieg unverwuestete Stadt" ich glaube Herat(b) in der Naehe der iranischen Grenze zu schuetzen, habe ich hier in den NEWS gesehen.
    Vielleicht hat hier im Blog jemand mehr Info,dazu.

  1. Blacky sagt:

    @Ella - NATÜRLICH kann ich menschen VERACHTEN die NICHT bereit sind zu lernen, denn NUR DAZU sind wir hier - aber die verachtung ist eher ein bemitleidend, gehässiges lachen ;)

    ich HASSE diese ganzen klimahysterischen,megagesundlebenwollenden,
    antarktis- und delphinliebenden GUTMENSCHEN -
    denn DIE sind schuld dran, dass wir IMMER WIEDER
    im selben kreislauf landen, weil DIESE
    ANGSTHASEN sich IMMER WIEDER mit der BILLIGSTEN angstmasche in einen anti-lern-käfig sperren lassen - und dieser kerker ist WOHLGEHÜTET von der ÜBERMÄCHTIGEN angst, die da oben könnten DOCH recht haben - und mag ein mensch EIGENTLICH auch NOCH so intelligent sein, sobald jemand ANGST hat, wird er dumm - bestes beispiel :

    ein auto rast auf einen zu mit fernlicht an... es ist aber noch SO WEIT weg, dass man noch 10 sekunden zeit hat aus dem weg zu springen - ein mensch ohne angst hat innerhalb EINER SEKUNDE seine entscheidung gefällt...

    ein von ANGST infizierter mensch verfällt in so einer situation in SCHOCKSTARRE und würde dort selbst noch stehen wenn er EINE MINUTE zeit hätte >

    ANGST ist DER KILLER SCHLECHTHIN ;)

  1. Blacky sagt:

    noch ein beispiel für BILLIGSTE angstmasche :

    auf den zigaretten-schachteln steht GROSS DRAUF : "Rauchen KANN tödlich sein"

    ich denk mir dann immer : woooos, rauchen KANN nur tödlich sein?dabei ist DAS LEBEN _DEFINITIV_ tödlich - also WAYNE ;D

  1. Paladin sagt:

    Lieber Freeman, ich finde es immer wieder gut, und jetzt gerade gut, dass du uns mit der Nase drauf stuppst, den Unsinn, die Grausamkeit, den Wahnsinn, den Horror, das Verbrechen, den Hohn, die Toten, Mißgebildeten, Traumatisierten, die Schuld und Scham für die Welt, die Verbrechen der Politiker - all DAS, WAS IN UND HINTER DEM KRIEG steckt, und wenn wir nur denken: es kann nur besser werden, oder hier ist es doch schön... blenden wir die aktuellen Opfer-Schafe aus... auch die Opfer, die die Medizin, Pharma, Schul-Verbildung, Medien-Horror etc. täglich bringen...

    Die Krise ist für diejenigen die nicht hinsehen und anerkennen wollen !

    Sie wird uns aber alle treffen und vor allen Dingen und am Härtesten die Wissenden.

    Ich schrieb mal in Bezug auf einen anderen Thread, das ich zumindest weiß das ich Einäugig bin und mich nur für sehend, bzw. wissend gehalten habe.

    Hier möchte ich ein Zitat abwandeln, wie ein non-dualitäts-Training oder auch emotionales oder holistisches Coaching funktioniert, bzw. die Arbeit mit Journey-Seelenreise-Prozessen bei mir.
    Viele denken ja, sie seien wissend und aufgeklärt sehend, eine Kollegin, die mit der gleichen Kollegin sich austauscht schreibt:
    "Durch diese Arbeit (..) habe ich erkannt, dass ich da einer Täuschung aufgesessen bin.

    Ich war blind ! und wage jetzt zu sagen, dass ich jetzt ! Einäugig bin !

    Wobei ich auch diese Illusionen und Manipulationen aufdecken werde.

    Ich arbeite weiter mit Anja und jeder der das auch tut wird verstehen, erkennen und anerkennen.
    So einfach ist es !

    Ich möchte betonen, dass ich vorher der Ansicht war, das mein Leben einfach wundervoll ist, doch auch das war eine Täuschung.
    Es ist noch viel wundervoller...

    Und auch möchte ich betonen, dass ich Wohlstand auf allen Ebenen lebe.
    Das war und ist schon immer mein Selbstbild von mir.
    Und das stimmt auch.

    Doch ich weiß inzwischen auch, dass ich und wir alle über noch viel mehr Potenzial verfügen, das wir uns bisher nicht gestatteten in Anspruch zu nehmen.

    Jetzt ist die Zeit etwas zu verändern.

    Ich fordere euch hiermit auf:
    Traut euch aus eurer wohlbekannten Kompfortzone raus, denn sonst wird es immer ungemütlicher.

    Ich habe selten so klare eindringliche Worte benutzt...

    Und ich weiß, dass es hier einige gibt, die zumindest Ansatzweise ahnen, was das bedeutet.

    Jedoch wird es euch nicht helfen, falls ihr meint das ihr eure Projektionen mit mir (oder anderen Coaching-KollegInnen) "wegmachen" könnt.
    Jeder löst seine Eigenen. Und zwar geht es nur so: Love it and Change it... Leave it gilt nicht...

    Doch die Projektionen müssen vollumfänglich gesehen werden."

    Wer mich anschreibt, dem gebe ich gerne Mail-Adressen.. es ist für mehr Fortgeschrittene... jedenfalls je mehr ihr Eure eigenen Schatten, von denen ihr nichtmals ahnt, dass sie da sind, erlöst, desto mehr hilft ihr den "Mr. Smith" in der Welt sich aufzulösen und ihr sei Euer eigener "Neo" siehe Matrix.

  1. Christian sagt:

    @Ella
    Perfekte Analyse :)

    Die Hybris des Menschen über andere Lebewesen allgemein, nicht nur artenspezifisch.

  1. Paladin sagt:

    @ all - lieber Freethinker:
    hier die Zusammenfassung des Artikels in deinem Link:

    Zitat
    "Das also ist der neue Friedensnobelpreisträger! Vergleicht man ihn mit seinen Vorgängern, so ist er wahrlich würdiger! Denn kein Preisträger zuvor konnte so heuchlerisch lächelnd und vom Frieden faselnd, gleichzeitig so brutal und unmenschlich westliche Imperialpolitik umsetzen. Kein US-Machthaber hat die brutale unmenschliche US-Politik so werbeträchtig vertreten, wie Obama es kann. Der Preisträger ist absolut berechtigt! Nur er Name des Preises ist missverständlich. Daher schlagen wir vor, der Preis umzubenennen in “Westlicher Freiheitsnobelpreis“. Denn gemeint ist, dass eine kleine reiche Schicht in der Westlichen Welt die Freiheit erhält, jedes Verbrechen der Welt begehen zu dürfen auf Kosten von Frieden und Gerechtigkeit in der Welt."

  1. Byronic Hero sagt:

    zu blacky - das sehe ich wie du, traurig aber wahr. doch was hilft es dich zu ärgern und nur weiter diese last auf dich zu nehmen, es geht nur dir schlecht. stattdessen sollte man versucht sein (wie in allen lebenslagen) das positive und die vortschritte zu sehen, die kleinen dinge, die babysteps eben...

    der große knall wird kommen, keiner - nichtmal die elite - kann vorhersagen wie es enden wird (wobei deren agenda ja schon über jahrhunderte wenn nicht jahrtausende geht) ... ein umdenken, eine revolution oder gar evolution muss stattfinden und das wird sie. die natur, das universum, passt sich immer und zwar IMMER den äußeren umständen an. man darf sich als mensch nicht als das alpha und omega sehen, der mensch ist nur ein teil des ganzen und wie auch immer sich das umfeld entwickelt - mit oder ohne mensch, das universum und der geist wird weiter bestehen ... was will ich damit sagen, ich will damit sagen - lebt euer leben, versucht es in harmonie mit euch selbst, wenn euch das jedoch wie mir zu wenig ist (weil ghandis ideal heute eher elendig verroten würde, weil sich die eliten einen dreck scheren) dann werdet aktiv und macht aktiv etwas. nicht hier im netz rumheulen und posten - geht auf die straße, konsumiert nicht länger, von mir aus setzt euch ab und werdet systemunabhängig - tut das was ihr für euch tun könnt und wollt - seit weitestgehend frei und gebt einen sche*** auf das was andere oder die eliten von euch denken.


    zu kybernetikmatrix:

    ich sehe ebenfalls mehrere filme seit dem "augen öffnen" nochmals an und ich kanns garnicht glauben .... die filme enthalten soviele botschaften und ergeben auf einmal ganz anderen sinn... (ob das nun bewusst oder unbewusst von den unterhaltungsmedien, den illuminaten or whatever geseuert wird) - im grund wissen wirs nicht (plato, ich weiss das ich nichts weiss) - doch versucht sollten wir sein menschlich und mit ehre und ethnischen grundgedanken zu leben. nach den gesetzen der gleichheit und der liebe?

    natürlich liebe? dann les ich über die kinder und den todesstaub, dann kommt wut und noch mehr wut hoch... doch es geht mir schlecht dabei... diese menschen müssen bestraft werden, jene die verantwortlich sind. doch das leben ist nicht gerecht und nicht fair, es muss der eine hungern oder sterben während die eliten ihre burtale lifestyle agenda weiterführen... das alles ist keine gerechtigkeit doch das universelle gleichgewicht wird es regeln, ob in unserem leben in unserer zeit oder danach (zeit und raum?! ;-))

    oft habe ich mir gedacht ich bin sehr froh in dieser spannenden wende und zeit zu leben, andererseits ist es auch sehr heftig, doch mein bestreben der gerechtigkeit ist zu groß und es wird diese obsiegen - in diesem leben oder im nächsten. das universum ist zu groß - ich rate jedem - LORD BYRON: DIE SEELE anzusehen bzw. von SCHILLER - NACHT anzuhören auf youtube... da steckt einiges dahinter.

    es ist soviel dass ich schreiben wollen würde aber dies würde den rahmen sprengen - es ist ja bestimmt auch nicht mein letzter eintrag... (es sei denn they catch me ;-))

    ich wünsch euch dennoch alles liebe und seht euch die dinge mit eurem neuen wissensstand an (filme, dokus, nachrichten, etc.)

    NICHT MISSIONIEREN DER MENSCHEN
    SONDERN INFORMIEREN DER MENSCHEN
    sollte unser aller ziel sein.

    PEACE!

  1. El. sagt:

    Die Lüge hat viele FAZeten

    Unbekannter Benutzer: "schreibt sogar die FAZ von vor ein paar Jahren, sie schrieb von einen Anstieg von bis zu 150%"

    Das ist so von falsch, dass man nur staunen kann, was FAZ noch für Müll veröffentlicht. Richtig ist die Produktion von Opium war in 2007 etwa 7 Tonnen, und zur Zeit von Taliban ist sie gesunken auf 0,13 Tonnen, d.h. ist die Produktion seit dem um etwa 5000 % nicht 150 % gestiegen. FAZ ist schliesslich ein wichtiges Element im Propagandassystem in D.

    Die rigorose Bekämpfung der Opiumproduktion unter Taliban führte dazu, dass die CIA die Versorgung des Drogenmarktes bedroht sah. Unabhängig von der Pipeline, musste die U$-Regierung Afghanistan überfallen, um die Lieferung des Opiums sicherzustellen und das Land unter eigene Kontrolle zu bringen. Es ging der CIA hauptsächlich um €U-Drogenmarkt, nach den früheren CIA-Veröffentlichungen 80-90 % des afghanischen Opiums ist für den €U-Markt. Die Militärtransporte der €U-Komplizen und der U$-Kräfte, die in €U stationieren, sichern auch die Infrastruktur für die Lieferungen des Stoffes.

    Das sind die Abgeordneten, die Komplizen der Drogenhändler sind. Wie kann ich feststellen, ob mein Abgeordnete ein Kriminelle ist ? Sehr einfach, siehe die Liste.

    @Redpill Community: "Die Indianer haben die Geisteskrankheit des weissen Mannes schon vor vielen, vielen Jahren richtig diagnostiziert!", wie z.B. John Ross: "Ich erkenne nur, dass ihr ganzes soziales gesellschaftliches System einfach schicksalhaft schlecht ist"

  1. darius sagt:

    Unglaublich und das soll ein friedensapostel sein.Toller Schauspieler.
    Und wer ist der Tip ganz vorne am Tisch man erkennt ihn nicht weil er,also weil er zum Tuisch hinschaut und ganz schwarz ist und das licht wahrscheinlich von der anderen seite kommt.
    Er hat so grosse abstehende Ohren.

  1. Claus sagt:

    Richtig, unter den Taliban, wurde der Drogenanbau stark eingeschränkt. Das Regime in Kabul und die unterstützende Bürokratie sowie die Exekutive ist völlig korrupt. Ohne sog. Bakschisch läuft , das geben selbst dort lebende Europäer zu, überhaupt nichts . Umsonst empfahl die G.d.Polizei nicht der Bundesregierung die dort als Ausbilder fungierenden Polizeibeamten sofort abzuziehen, da die mitgebrachten Schnellfeuergewehre umgehend auf dem Schwarzmarkt in Kabul auftauchten. Soviel zu Demokratie und Freiheit, die angeblich dort verteidigt wird. Über die traumatisierten Soldaten, die dann in ihren Heimatländern noch nicht einmal die nötige Unterstützung erfahren will ich hier garnicht erst reden. Besser man schickte die Leute, welche die Enormen Summen an dem Krieg verdienen, mal dahin für Frieden und Demokratie. Dann wär der Spuk schnell vorbei.

  1. freethinker sagt:

    Der Propagandafeldzug wird andauern, bis die Anstifter und Skriptschreiber dieses "Krieges" glauben, dass sie schließlich über alle Länder dominieren und Kontrolle über den gesamten Planeten und seine wirtschaftliche Betriebsmittel erlangt haben und die Menschen beliebig gängeln, lenken und schinden können - oder bis sie besiegt werden.

  1. freethinker sagt:

    @ darius 16. Oktober 2009 21:28
    Das ist ein Affe, der dort sitzt. Ich habe mich auch gefragt, wie ein Affe an diesen Tisch gelangt. Aber vielleicht sind die anderen auch Affen und haben sich nur eine Maske aufgesetzt!

  1. Eric sagt:

    Schon mal wer daran gedacht, daß der gute Obama den Nobelpreis präventiv bekommen hat? Was ich meine: mit der präventiven Tat ihn als Friedensnobelpreisträger zu betiteln kann er doch schlecht den Iran angreifen???
    Vielleicht ist das eine lenkende Entscheidung der Europäer gewesen und keine 'Auszeichnung' für bereits passierte Gräueltaten!
    Nur so meine 50 cents...

  1. freethinker sagt:

    Auch die skrupellosesten Kriegsverbrecher haben ein Gewissen!
    Hier noch ein Lied von Bob Dylan:
    Meister des Krieges

    Kommt, ihr Meister des Krieges
    Die ihr all die Kanonen baut
    All die Flugzeuge des Todes
    Die tonnenschweren Bomben
    Ihr, die ihr hinter Mauern
    Und Schreibtischen euch versteckt:
    Ich hab hinter eurer Maske
    Euer wahres Gesicht entdeckt.

    Alles was ihr je gebaut habt
    War nur zur Vernichtung bestimmt
    Ihr spielt mit meiner Welt
    Als ob sie euer Spielzeug wäre
    Ihr drückt mir ein Gewehr in die Hand
    Und weicht meinen Blicken aus
    Und dreht euch um und lauft davon,
    Wenn die Kugel zischt aus dem Lauf.

    Ihr lügt und betrügt
    Wie Judas dereinst
    Und versucht mir einzureden
    Ein Weltkrieg sei zu gewinnen,
    Doch ich sehe durch eure Augen
    Und ich sehe durch euer Hirn
    So wie ich durch das Wasser sehe
    Das aus meiner Traufe rinnt.

    Ihr spannt den Abzugshahn
    Den ein anderer abdrücken soll,
    Dann setzt ihr euch hin und seht zu
    Und die Gräber werden voll.
    Ihr versteckt euch in euren Villen
    Während das rote Blut
    Aus den jungen Körpern fließt
    Und im Schlamm versickert.

    Ihr habt die schlimmste Angst
    Verbreitet an allen Plätzen -
    Die Angst davor, noch Kinder
    In die Welt zu setzen.
    Als Leiche habt ihr schon eingeplant.
    Mein noch ungeborenes Kind –
    Ihr seid nicht einmal das Blut wert,
    Das durch eure Adern rinnt.

    Wer bin ich den schon,
    Dass ich so was sage.
    Sagt ruhig, ich hätte keine Ahnung.
    Sagt ruhig, ich sei noch ein Kind.
    Doch wenn ich auch jünger bin als ihr,
    So weiß ich doch eines bestimmt:
    Nicht einmal bei Jesus
    Werdet ihr Gnade finden.

    Beantwortet mir eine Frage:
    Hat euer Geld soviel Macht?
    Lässt sich Vergebung erkaufen?
    Habt ihr daran ernsthaft gedacht?
    Ich glaube, ihr werdet merken,
    Wenn euch der Tod einst holt,
    Dass ihr auch für all euer Geld
    Eure Seele nicht mehr wiederbekommt.

    Und ich hoffe, ihr sterbt bald,
    Und ich warte auf den Tag,
    Dann folge ich eurem Sarg
    Am bleichen Nachmittag
    Und sehe zu, wie ihr versinkt
    In eurem dunklen Grab,
    Und warte, bis ich ganz sicher bin:
    Ihr seid für immer tot.

    Das Lied des amerikanischen Sängers Bob Dylan ist ein wütendes Lied. Dieses Lied wurde von Bob Dylan vor 40 Jahren komponiert und ist heute so aktuell wie damals, auch in der Friedensbewegung in den USA.

  1. zen sagt:

    Politik ist die bekannteste und am meisten diskutierte Satire der Welt.

  1. Obama will die Gefängnisse, Atombomben, ungereche Sozialsysteme, Kriege, Raketenstützpunkte und anderes abschaffen und bekam dafür den Friedensnobelpreis.

    Ich bekomme nur einen Lohn, wenn ich arbeite und nicht wenn ich arbeiten w i l l !!

    Aber vielleicht haben wir zu wenig Geduld: In Afghanistan ist doch nur eine Friedensmission am Werk, die Demokratie verteidigen soll, oder?

  1. SuNShiNe ® sagt:

    krieg ist eben frieden. nun haben sie ja auch den friedensmessias in person geschaffen!

    was mich immer aufregt: obama schmückte sich im wahlkampf, dass er gegen den irakkrieg war. und nun kommentiert er die truppenaufstockung in afghanistan u. a. auch damit, dass im irak die alqaida zerstört wurde. in der doku kriegsversprechen kann man so eine rede von obama auch sehen.


    jeder dumme spiegelleser sollte doch nun wissen, dass dank sadam hussain die cia im irak keine alqaida-püppchen installieren konnte. ansonsten wäre ja die lüge der amerikaner über massenvernichtungswaffen nicht nötig!

    die elite wird immer schlimmer und die menschen immer dümmer!

    das macht einen wütend und auch leider traurig. ich hasse trauer...

    salam alaikum,
    sunshine

  1. Braucht es noch einen kräftigeren Tritt in den Hintern, um der Bevölkerung zu Zeigen, dass ihr Bild über den "Friedensmessias" Obama komplett erlogen und manipuliert ist?

    Spätents jetzt müsste der Nobelpreis zurückverlangt werden.

  1. gerina sagt:

    @blacky 18:01, Deine Stellungnahme kann ich gut nachempfinden. Aus ihr klingt viel Verzweiflung und Bitterkeit. Allerdings ziehst Du den falschen Schluss, den Du in Deinen letzten Sätzen zum Ausdruck bringst. Ich bin der Meinung, dass eine Resignation nicht angebracht ist, die ich aber auch verstehe und nachvollziehen kann.

    Vor einigen Wochen bin ich auf einem Vortrag von André Shepard, einem US-amerikanischen Soldaten, der in Falludscha eingesetzt war, gewesen.
    Er berichtete uns, dass er nach diesem fürchterlichen Massaker aus der amerikanischen Armee desertierte.
    Seitdem lebt er in Deutschland und hat Asyl beantragt.
    (Kurz vor dem Vortrag verteilte ich Flugblätter über Uran-Munition an die Zuhörer).
    Bei der anschließenden Diskussion empfand ich die an dem Gespräch teilnehmenden Zuhörer als unemotional und innerlich unbeteiligt. Es entstand überhaupt keine Empörung und Entsetzen über das, was uns André Shepard berichtete.
    Und das ist das, was mich beschäftigt (wie auch Dich).
    Ich vermisse das Mitgefühl und Mitempfinden mit dem Leid und Elend der Opfer der Kriege, gerade auch bei denjenigen, die als informiert gelten können.
    Wo ist die Mitmenschlichkeit geblieben ???
    Und bei mir stellt sich die Frage, wie kann man diese wieder herstellen ??
    Denn dies ist überhaupt die Voraussetzung dafür, um sich empören zu können, was dazu führen kann, aufzustehen und zu
    protestieren !!

  1. Nelson sagt:

    Natürlich wird Opium in Afghanistan angebaut: Wie sonst soll die CIA ihre black-budget-operations finanzieren?

    Wir müssen hier einfach mal realistisch sein: Geld regiert diese Welt und Krieg war schon immer ein grossartiges Geschäft.

    Natürlich müssen bestehende Formen der Ordnung durch Kriege aufgeweicht werden, damit die Illuminati ihre neue "ordo ab chao" etablieren können.

    Jede Art von Struktur, die der totalitären neuen Weltordnung der Machtelite im Wege steht, wird gegenwärtig eliminiert. Seien es nun Nationalstaaten, seien es die Gewerkschaften, sei es der Islam, sei es die ehemalige Sovjetunion.

    Vermutlich ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis man die katholische Kirche eliminieren wird. Die permanenten Hetzkampagnen gegen Sexualmissbrauch durch Priester geht deutlich in diese Richtung. Einer vereinheitlichten Weltreligion stünden bestehende Religionen nur im Wege. Auch der authentische Islam soll also beseitigt und durch eine verwestlichte Form ersetzt werden.

    Einer der zentralen Stolpersteine auf dem Wege zur totalitären Weltordnung stellt offensichtlich die freiheitlich demokratische Grundordnung dar, die gerade unter dem Vorwand des Kampfes gegen den Terrorismus mittels der sogenannten Salami-Taktik demontiert werden soll.

    Selbstverständlich sind die konditionierten "Sheeple" zu dumm, und haben eine zu intensive mentale Programmierung bekommen, um dies auch nur ansatzweise zu realisieren.

    Es war ja im Grunde auch ziemlich raffiniert das deutsche Grundgesetz dadurch zu eliminieren, dass man es einfach durch ein übergeordnetes EU-"Grundgesetz" ersetzt, das leider lediglich als eine antidemokratische Scheinverfassung bezeichnet werden kann.

    Die Konsolidierung der neuen Machtstrukturen erfordert massive Feindbilder, denn nur dank dieser Feindbilder sind die Sheeple bereit bewährte Grundstrukturen aufzugeben und durch zentralistische und totalitäre Machtpole zu ersetzen.

    Die Taliban sind für den Islam das, was die Schweiz für die EU ist: Das gallische Dorf. Vor diesem Hintergrund sind auch die ständigen Hetzkampagnen gegen die Alpenrepublik zu sehen. Die Schweiz ist der lebende Beweis dafür, dass Basisdemokratie, Föderalismus und Neutralität die Grundlage für Frieden und Wohlstand darstellen, und nicht selbstherrliche Machtmonopole. Aus diesem Grund ist es für die Herren der Macht auch so wichtig dieses helvetische Vorbild in den Boden zu stampfen, sei es nun durch Propaganda, sei es durch Wirtschaftssanktionen.

    Die Taliban, also die heldenhaften Mujahideen, die damals beim Kampf gegen die UDSSR von den US Propagandamedien in den Himmel gelobt worden waren, sind genauso wie die Schweizer Anhänger des Prinzips der nationalen Souveränität und würden niemals einer übergeordneten Weltregierung zustimmen. Aus diesem Grund sollen sie ausgerottet werden.

    Aus exakt demselben Grund musste auch Milosevitch vernichtet werden, denn auch er, ein Charakterkopf, war nicht bereit sich der neuen EU-Ordnung unterzuordnen und die nationale Souveränität seines Volkes an pseudodemokratische EU-Kommissare zu verraten.

    Obama ist lediglich eine CFR-Bilderberger-Marionette, dessen Aufgabe in erster Linie darin besteht, die USA durch Bailout-Programme wirtschaftlich endgültig zu zerstören, damit auch die Amerikaner bereit sein werden in ihrer finanziellen Not ihre Souveränität an einen falschen Heilsbringer auszuliefern. Dies wird dann die Grundlage sein für die Etablierung der North American Union. Eine Fusion zwischen NAU und EU ist geplant, ebenso wie die Fusion zwischen EURO und AMERO.

    Gruss NH

  1. Jerusalem sagt:

    Was ist aus "Unschuldig bis die Schuld bewiesen wurde" geworden?

    Ich möchte Präsident Obama ja nicht in Schutz nehmen, zumal ich denke, dass er in keinster Weise den Friedensnobelpreis verdient hat (was er von sich selbst ja sogar immerhin sagte) aber ich würde Meldungen die man wie vom "Freund eines Freundes" angeblich(!) Stimmen der britischen Regierung entnimmt nicht als beinahe zweifelsfreien Fakt darstellen.

    Auch wenn es ein abgedroschener Spruch ist, aber die Zukunft wird zeigen ob die amerikanische Regierung tatsächlich 45.000 weitere Truppen nach Afghanistan entsenden wird.

  1. Ingo sagt:

    Wäre eine schöne Titelseite in der BILD von morgen!

    Übrigens habt ihrs gesehen: nur 15% aller Teutonen wollen sich gegen H1N1 impfen lassen. 39% sind strikt dagegen....es tut sich was! Der Mainstream verliert an Macht!

  1. Schuldig sagt:

    Diese 45000 Soldaten werden sicherlich auch auf dem Flughafen in Leipzig (ehemalige Zone oder auch DDR) zwischenlanden, werden beköstigt, bewundet, behätschelt und es wird viel Kohle gemacht durch einige wenige. Alles im Namen des deutschen Volkes. Die offizielle Bezeichnung der Erich(ine) Merkel - Regierung ist: "Passagiere".
    Wir hier um und in Leipzig sind fast 20 Bürgerinitiativen, die mehr oder wenig sehr sehr zart und respektvoll-diszipliniert sich gegen diese Machenschaften auflehnen, aber wir werden totgeschwiegen, die Zeit arbeitet leider nicht für uns und die breite Masse liiert sich wegen Gleichgültigkeit und Ohnmacht allein durch Schweigen mit diesem Verbrechen.
    Ich beobachte aber auch andererseits, daß in der Zone langsam wieder eine Stimmung wie vor '89 aufkommt.Viele sind zwar abgestumpft und das Geld reicht noch, um nicht zu begreifen was eigentlich mit uns passiert, so eine ähnliche Stimmung war ab '80 bis '89.

    Wenn die Zeit reif ist, so wird der Herbst '89 gegenüber dem was kommt ein laues Lüftchen sein, die revolutionäre Situation ist jedoch noch nicht so weit.....
    Ich selbst habe jeden Respekt vor allen Vasallen Obamas verloren, meinen Unmut lasse ich auch zu jeder Gelegenheit heraus. Zunehmend denke ich über Christian Klar nach, er ist nicht in seiner Überzeugung eingeknickt und möglicherweise hat er auch die Richtigen gemeint. Bitte keine Mißverstaändnisse, ich bin prinzipiell nicht für Gewalt, zumindest möchte ich sie nicht zuerst anwenden, aber irgendwie denke ich, daß wir das Problem des Militärdrehkreuzes Leipzig und auch anderer Verbrechen (z.B. gegen die Gesundheit von ca. 150000 Leipzigern und Umländern infolge fürchterlichen Nachtlärm, Kerosinabgasen) mit gewaltlosen Mittel und allein nicht bekämpfen können.... (schönen Gruß an den Irren im Rollstuhl)

  1. Blacky sagt:

    @gerina, ja danke das du mitfühlst, ist aber weniger bitterkeit und resignation - resignation ist ja nicht angebracht, zumindest hier und auch sonst im web gehts ja recht gut voran - das macht einem immer wieder mut - aber ich empfinde SEHR VIEL galgenhumor - denn es sieht fast danach aus, als wenn es wieder mal ein böses erwachen gibt, weil die masse mal wieder (wie bei hitler) zu lange im ignore-modus gelaufen ist ;)

    was solls - ich denke es sollte uns gezeigt werden : seht her, auch ein schwarzer präsident kann rassistisch und kriegerisch sein, es gibt KEINEN UNTERSCHIED zwischen dem weissen mann und dem schwarzen - zumindest wenn sie aus dem selben kulturkreis stammen ...

  1. m. sagt:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,655764,00.html

    Schutz vor Schweinegrippe
    Kanzlerin und Minister sollen speziellen Impfstoff erhalten

    Für den Vorsitzenden der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Wolf-Dieter Ludwig, ist das ein Skandal, der den Menschen kaum zu vermitteln sei. "Wir sind unglücklich über diese Impfkampagne", so Ludwig weiter. Sie werfe zahlreiche Probleme auf, ihr Nutzen sei ungewiss: "Die Gesundheitsbehörden sind auf eine Kampagne der Pharmakonzerne hereingefallen, die mit einer vermeintlichen Bedrohung schlichtweg Geld verdienen wollten."

    LoL

  1. Ella sagt:

    @Christian Danke

    @Blacky: Natuerlich ist es Dein gutes Recht. Bedenke jedoch, das der Aerger und Frust oder die Gehaessigkeit wie Du schreibst, ueber die Untaetigkeit und Ignoranz anderer Menschen nur Deine Energie zieht bzw. vergeutet und Du Dich letztendlich nur schwaechst.


    Der neue Secretary of the Army Mc Hugh will uebrigens die Staerke der US- Armee nochmal um 30.000 neu zu schaffende Stellen vergroessern.
    Er ist uebrigens Republikaner, wie der Verteidigunsminister Gates auch. und wurde von Obama fuer den Posten ausgewaehlt. Da sieht man wieder die gute Zusammenarbeit
    zwischen den Parteien und die Luege der sogenannten Demokratie/US-Cooperation in den USA.
    Auch heute in den News Obama besucht Bush und wird von ihm in einer Rede unterstuetzt, indem er mehr "puplic service" fordert.
    Der naechste Schritt wird wohl dann die Draft (Einzugsbefehl) sein, die so um 1975 abgeschafft wurde.
    Das hilft dann dochgleich die hohe Arbeitslosigkeit zu senken, nicht umsonst haben die Rekrutierungsbueros, die besten Rekrutierungszahlen seit ca. 37 Jahren gemeldet. Auch haben die neuen Rekruten zu ueber 90% Highschoolabschluss und besser.
    Das sagt natuerlich sehr viele uber die zunehmende Depression in den USA aus.

    @Jerusalem:
    Obama hat schon im Wahlkampf angekuendigt OBL im Grenzgebiet Pakistans suchen zu wollen.
    Es werden zur Zeit schon stillschweigend Brigaden aus dem Irak abgezogen. Andere deren Deployment in den Irak anstand wurde dieses abgeaendert oder vorlaeufig gestoppt. Sie erhalten eine Verschnaufspause und dann wohin wohl?
    So ab Januar nach Afghanistan.
    Mccrystal fordert ja schon seit einiger Zeit mehr Truppen von Obama.

  1. Ella sagt:

    off topic:
    wieder mal Swineflu:
    Die gute Nachricht die production ist langsam, etwa Ende Oct. sind nur 30 Millionen Dosen verfuegbar. (jedoch nicht ueberraschend fuer die USA.) Wann haben die schon mal was zeitgerecht oder ohne Chaos auf die Reihe gekriegt. Braucht man sich ja nur New Orleans anschauen.

    Die lustige Nachricht:
    "Pigs may have tested postiv for Swineflu."
    Man hoere und staune:
    Das Agrar Department gab bekannt, dass eine Gruppe Schweine !!!die auf der Statefair in Minnesota zu sehen waren, von Kindern, die die Schweinegrippe hatten, angesteckt worden sein soll.
    Weitere Tests waeren jedoch notwendig.
    Die Leute werden wirklich fuer dumm verkauft.

    Die unglaubliche Nachricht:
    In den USA waeren inzwischen 81 Kinder und ca. 600 Personen an der Swineflu verstorben. Weltweit waeren es so ca. 4500 Menschen.

  1. Paladin sagt:

    Liebe Gerina, vielen Dank für dein Engagement. Schon traurig, wie unbeteiligt die Leute sind, aber es hat auch mit einem inneren Schutz zu tun und der Unfähigkeit, sich auf das Unfassbare einzulassen, das hat nämlich auch schon fast traumatische Wirkung... Mail doch solche Termine auch ruhig mal über den ASR-Köln-Verteiler. Danke.

    Gebe die Vaclav-Klaus-Petition weiter, und denke und hoffe, dass "Jerusalem" und "Ingo" auch Recht haben: stellt Euch vor es gibt Kriegs- und Impf-Aufrufe und keiner oder nur ganz wenige dumme Schafe gehen hin. Der Rest ist rechtzeitig aufgeklärt und vertraut der eigenen gesunden Abwehrlage, und dem eigenen Gewissen... Wir und die Amis haben nichts in Afghanistan zu suchen: sollen die Öl-Multis doch selbst hingehen... und sollen sie ihre Impfungen doch auch selbst nehmen... wir lassen dies und den anderen Gift- und Medien MÜLL nicht in uns hinein.
    LG
    Tara

  1. Anonym sagt:

    "Obama bin Lügen" ist nur ein Bioroboter, genauso wie der ferngesteuerte Hosenanzug. Ich hoffe, die Menschheit checkt dies bald mal.

  1. Paladin sagt:

    Off Topic Swine Flu:
    Ich finde gut, dass der Kölner Stadtanzeiger kritisch auf dem Titel schreibt, dass nur 12% sich impfen lässt. Das sind wohl solche Leute, wie die Freundin meiner Mutter, die sich grundsätzlich jedes Jahr gegen die neuesten Wiren-Angriffe impfen lassen.
    Und es ist schon so, wir waren letztes Jahr sehr Grippe-krank, vielleicht hätte es sich schon vermeiden lassen.
    Heißt nicht, dass ich mich impfen lassen würde, aber das sind die Argumente der Leute...
    LG

  1. Ob Osama oder Obama Präsident ist spielt keine Rolle!;-)

    War ja von Anfang an klar, wem er seine Aufmerksamkeit widmen wird! Es kann keiner sagen, er hätte es während des Wahlkampfes nicht LAUT UND DEUTLICH gesagt! Wenn wir nicht hin hören, Pech gehabt!

    Aber eigentlich wollte ich was zu Blacky schreiben. Gleich vorab schon Sorry für die harten Worte!

    So, Du bist also auf der Philo / Religio Linie im moment. Schön, finde ich gut, wenn sich Menschen mit mehr als nur Bierkasten schleppen abmühen! ;-) Aber wenn Du schon solchen Stoff liest, solltest Du dieses auch VERWIRKLICHEN! Das ist der Unterschied zwischen Glauben und WISSEN.
    Du schreibst von Verachtung, Hass etc. Ich kann verstehen, dass man mit einem "anderen" Weltbild öfters einmal an der Mehrheit der Menschen zweifelt. Dieser kann man nur "bedingt" etwas vorwerfen, denn schliesslich wurden wir alle mal so konditioniert, oder wie war dein Denken vor 5 oder 10 Jahre? Aha
    Und dann dieser ""*ç"*ç%*çç% was Du über Drogen und Erleuchtung schreibst! Sicher kann der Konsum von bestimmter Substanzen die Wahrnehmung verändern, aber Erleuchtung wirst Du auf diese Art sicher nicht erreichen! Wieso nicht, wirst Du nun fragen. Ganz einfach, hast Du diese (geistige) Stufe erreicht, brauchst Du keine Hilfsstoffe mehr! Hast Du diese nicht erreicht, werden Dir auch die potentesten Drogen nichts nutzten, Du erhälst vielleicht einen kurzen Einblick in die "feinstoffliche Welt", die aber immer noch materieller Natur ist. Dies als Erleuchtung zu bezeichnen ist in meinen Augen Blasphemie!!! Klar haut es Lieschen Müller nach einem Trip (LSD) von den Socken, klar wird Sie denken, Sie hat das höchste gesehen - Das haben deine Indianer auch gedacht, als diese die weissen Götter in ihren Schiffen übers Meer kommen sahen! Na, der Groschen gefallen?

    Übrigens sind all die Drogenpäpste der 70 (Von Timmothy Leary bis C.G.Jung) Freimaurer (Okultisten)gewesen. Genau dieser Personenkreis hat in ihren Büchern die Drogeninduzierte Erleuchtung gepredigt! Wieso sich Jahrelang mit Körperlicher UND Geistiger Hygiene abmühen? Schmeiss doch einfach einen Trip, setzt Dich unter einen Baum und warte einfach mal ab, bis die Erleuchtung zu Dir kommt,alles andere ist ja voll umständlich! Falls Du dich über die passivität der heutigen "weissen" wunderst, das war die Antwort! :-)
    Es ging NIE um die Befreihung der Frau, Jugend oder irgend was, nein, damals hat man mit der "Verdrogung" der Jugend (ab 1964 fanden in San Francisco freiland Drogenversuche statt!) den Grundstein für die Deindustrialisierung gelegt und den Amis ihr Trauma (Vietnam) beschert. Dies nur mal so am Rande.
    Übrigens wird und wurde auch Akohol als rituelle Substanz genutzt und macht, wenn es in Massen konsumiert wird etwa so dumm wie Brot, Milch etc.

    Und deine krassen Warnungen vor dem Drogengebrauch sind auch leicht Schizo, denn erstens woher sollten wir unterentwickelten Wesen denn Wissen, ob unser Schamane gutes im Schilde führt oder nicht? Klassischer Fall von abgabe der Verantwortung, mein Führer wird schon richten, gelle?

    Zweitens ist THC bei weitem nicht das Problem! Es gibt über 900(!!!) Cannabinoide und eines davon ist eben das THC. Nun zu behaupten, dieses eine (das einzige, dass vielleicht noch von der Biertischfraktion überhaupt gekannt wird!) sei das gröbste aller Übel ist in etwa so objektiv, wie wenn ich behaupte, alle Deutschen sind schweizfeindliche Antisemiten!

    Hören wir doch endlich mit der abwechselnden Verteufelung und Beweihräucherung von Rauschmitteln auf!(Teile und Hersche)

    Wer Mass halten kann hat kein Problem damit, wer nicht mass halten kann ist das Problem.

    Übrigens habe ich kein Problem mit und ohne Drogen, aber so was konnte ich einfach nicht unerwiedert stehen lassen! :-)

  1. ...@ all
    ich habe gerade den neuen info-film von alex jones gesehen

    FALL OF THE REPUBLIC

    ich muss sagen, es ist eine meisterleistung, so einen film zu machen. so viele infos....
    hat mich echt umgehauen welch hohe qualität er erreicht hat. die leute in den interviews sind klasse, die holen alles raus, sie graben so tief......das ist wahnsinn was alles ans tageslicht kommt.

    obusher, diese super marionette der hochfinanz wird wohl alex jones höher stufen auf der "terror" liste, wo er jetzt schon auf platz 25 ist.
    nach obama deception ein neues meisterwerk muss ich sagen. klingt nach werbung.....tja ist es auch. für so eine gute sache werbe ich gerne.
    ich habe auch einen account bei prisonplanet.tv gemacht.....
    der kostet lächerliche 3 euro im monat.
    dieses geld ist perfekt angelegt, denn das meiste kampfgeschehen findet in den usa statt und da unterstütze ich gerne die freiheitskämpfer. verzeiht mir den ausdruck kampf und kämpfer, aber leider ist es so. obama ist ja auch kein friedensengel, sondern ein kriegsvampir.
    wir befinden uns in einem globalen kampf. denkt immer daran, wir alle hier, sind in deren (nwo) augen feinde. diese unmenschen wünschen uns den tod oder die stummheit.

    ich mach mal an dieser stelle einen kleinen aufruf:
    wer die freiheitsliebenden in den usa (indirekt damit uns) unterstützen will, der kann sich gerne eine dvd bestellen oder ein jahresabo bestellen. durch den dollarkurs 1 € = 1,50 $ ist es "sau" günstig.
    unterstützt auch freeman! kauft euch t-shirts oder so....
    denn ne schachtel zigaretten, parkknöllchen, ne wodka flasche, 2 döner big mac, etc. unnützes zeug....ist doch alles nicht wert.
    kleine summen müssen schon investiert werden, damit kosten gedeckt werden können um auf hohem qualitätsniveau zu berichten. ich wünsche mir nichts weniger, als dass wir endlich einen tv kanal auf die beine stellen.....

  1. Brainwalker sagt:

    Wie ich mitbekommen habe,überstieg die Opiumproduktion 2007 den weltweiten verbrauch um 3000 tonnen.....mal angenommen die überproduktion bleibt bestehen,ich würde fragen warum.......dann würde ich antworten es werden auf hochtouren schmerzmittel produziert und eingelagert....wenn ich mich frage warum......hab ich auch eine Antwort....