Nachrichten

Beweis für die Zerstörung der WTC-Fundamente

Samstag, 31. Mai 2008 , von Freeman um 12:05

Kevin Ryan hat folgende Bilder die wir noch nie gesehen haben von einem Feuerwehrmann der am Ground-Zero gearbeitet hat erhalten und auf 911blogger.com veröffentlicht. Sie zeigen die zerstörte Tiefgarage des World Trade Center nach dem Zusammensturz.

Was mir sofort dabei auffällt ist der Einsturz des Bodens, aber NICHT DER DECKE der Tiefgarage, und die verbrannten Autos. Wie ist so was möglich, wenn man die offizielle Erklärung als Tathergang nimmt? Das Feuer in den Türmen war ja 77 Stockwerke bzw. sogar 92 Stockwerke darüber und nicht unten im Keller.

Wie kann der Boden der Tiefgarage einstürzen, aber die Decke darüber heil bleiben?






Mit diesen Fotos werden die Aussagen vom Hausmeister der WTC-Türme, William Rodriguez und anderen Zeugen bestätigt, die sagten, es gab VOR dem Einschlag der Flugzeuge, eine massive Explosion im Untergeschoss, der Boden hob sich und alles war zertrümmert.

Ich wiederhole, BEVOR die Flugzeuge oben reinkrachten gab es eine Explosion unten!!!

Die Fundamente wurden offensichtlich zuerst gesprengt, die Explosionswucht ging nach oben und deshalb ist der Boden zerstört.

Wenn die Zerstörung von oben, durch die fallenden Trümmer und den Einsturz erst später passiert wäre, dann hätte die Decke ein Loch und wäre eingedrückt. So ist sie aber wie in den Bildern zu sehen völlig intakt und die Autos sind durch den kollabierten Boden gefallen.

Dann kommt die massive Beschädigung der Autos dazu. Was hat sie so verbrannt, ja sogar alle Nichtmetallteile verdampft? Wo kam die Hitze im Keller her?

Das ist nicht möglich, wenn das Feuer hoch darüber nur im 77. und 92. Stock war.

Die Autos sind ja noch als Ganzes vorhanden, also NICHT durch fallende Trümmer zerstört worden und NICHT durch das Flugbenzin verbrannt worden, das ja sowieso nach 5 Minuten bereits aufgebraucht war.

Hier muss eine gewaltige Energiequelle unten im Keller gewirkt haben, welche die Fundamente und die ganzen 6 Untergeschosse zerstörte und alle Autos verbrannte.

Ein weiterer Beweis, die WTC-Türme wurden von unten gesprengt, denn nur so konnten sie wie ein Kartenhaus und wie bei einem professionellen Gebäudeabriss in Fallgeschwindigkeit von nur 11 Sekunden zusammenfallen und sich in Staub verwandeln.

Der freiwillige Feuerwehrmann, welche die Fotos eingeschickt hat, erzählte Kevin Ryan, dass die Aufnahmen von einem Eisenarbeiter gemacht wurden. Dieser stirbt übrigens langsam an Krebs, so wie Hunderte andere seiner Kollegen und viele Helfer vom Ground-Zero, durch den giftigen Staub den sie ungeschützt eingeatmet haben. Ein weiteres Verbrechen der Bush-Regierung, weil sie nach dem 11. September Entwarnung gab und sagte, die Luft wäre sauber.

Der Eisenarbeiter wurde vom Feuerwehrmann nach mehr Informationen gefragt und er sagte:

Der Zugang zur Garage war extrem abgesichert. Ich fragte ihn, ob er geschmolzenes Metall gesehen hätte, und er sagte zu mir, es gab Pfützen aus flüssigen Metall unter dem Trümmerhaufen im Kellergeschoss. Er sagte sogar, es gab Stellen wo Wasser am Siedepunkt hochsprudelte, wie ein Topf mit kochendem Wasser, mit geschmolzenen Metall darunter, wie in den Nat/Geo-Naturfilmen mit vulkanischen Lavaflüssen unter Wasser.

Wenn laut 9/11 Kommissionsbericht und US-Regierung die Ursache des Zusammensturz der WTC-Türme nur durch das Feuer des Flugbenzins im 92. und 77. Stock verursacht wurde, und dadurch fiel das Gebäude von oben nach unten zusammen, dann kann damit die völlige Zerstörung und die Brandschäden des Kellergeschosses tief im Untergrund nicht damit erklärt werden.

Welche Energiemenge ist notwendig, um Stahl zu verflüssigen, damit es in Bächen fliesst und Pfützen bildet? Ganz sicher nicht einfaches Kerosin als offenes Feuer. Nur eine extrem heisse Energiequelle, wie ein gewaltiger Sprengsatz, kann das bewirken.

Es gibt nur eine logische Erklärung, die Fundamente der Türme wurden unten mit einer gigantischen Energiefreisetzung und Explosion gesprengt. Die tragenden Stahlstützen, der innere Kern der Wolkenkratzer, wurden abrasiert. Nur so konnten die grössten Gebäude der Welt perfekt zusammenfallen und sich in Staub auflösen.

9/11 war ein selbst inszenierter Terrorangriff durch verbrecherische Elemente der US-Regierung. Nur sie hatten Zugang zu den Gebäuden und nur sie hatten die Möglichkeit, die Mittel und auch das Motiv so eine Sprengung vorzubereiten und durchzuführen.

Die "Beweise" wurden so platziert, damit Bin Laden und seine 19 Helfer als Sündenböcke hingestellt werden konnten. Der Einschlag der Flugzeuge war nur eine Ablenkung, damit man der gutgläubige Öffentlichkeit eine „plausible“ Story über den Zusammensturz erzählen konnte.

Aber nicht mal dieses Märchen klappte richtig, denn in den dritten Wolkenkratzer WTC7 ist gar kein Flugzeug reingeflogen, und trotzdem fiel es genau wie WTC 1 und 2 perfekt in sich zusammen. Deshalb wird der Einsturz eines dritten Wolkenkratzers von den Medien verschwiegen, sie reden nur von den Twin-Towers und zeigen nur die Bilder des Flugzeugeinschlages, ja der 9/11 Kommissionsbericht erwähnt WTC7 mit keinem Wort, wie wenn der Zusammenbruch eines fast 50-stöckigen Wolkenkratzers nie geschehen wäre.



Diese Vertuschung stinkt zum Himmel!!!

Es muss uns endlich klar sein, wir werden von Verbechern regiert, von Psychopathen und Massenmördern, die ohne mit der Wimper zu zucken bereit sind Tausende ihrer eigenen Bürger zu opfern, um ihre weltpolitische Strategie, ihre Kriege, Eroberungen und die Einführung der Diktatur und des Polizeistaates durchziehen zu können.

Nicht nur in Amerika, sondern auch hier in Europa!

Sie schoben die Tat einem Sündenbock in die Schuhe und die Massenmedien verkauften die Lügen an die Menschheit. Diese Medienhuren sind die Komplizen der Verbrecher, helfen den Kriminellen an der Macht ihre Taten zu decken. Beide, diese machtgierigen Monster und ihre speichelleckenden Helfershelfer, werden eines Tages zur Rechenschaft gezogen und bitter dafür zahlen, das ist sicher.

Es gibt eine höhere Gerechtigkeit, nur Geduld!

9/11 trennt die Spreu vom Weizen

insgesamt 57 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Extrem heisse Energiequelle ??
    Thermite Gel - 2500 Grad Celsius, verbrennt ohne Rückstände mit sehr heller Flamme, entwickelt weißen Rauch, verflüssigt Stahl innerhalb von Sekunden !
    Noch Fragen Kienzle ?

  1. Anonym sagt:

    " Es gibt eine höhere Gerechtigkeit, nur Geduld! " ich weis ja nicht.. denn die vergangenheit zeigt es uns das solche "false flag" aktionen erst nach jahrzähnten aufgedeckt werden, und das verbrechen nach all den jahren keinen wirklich mehr belastet. obwohl die beweise wirklich alles überragen und es keinen zweifel daran gibt, sind die meisten menschen, vorallem in tiktatur amerika sowas von BLIND das sich die balken biegen. und wenn nicht mal das gesetz oder die die es schützen sollten, das FBI, CIA, militär die polizei und selbst die regierung alles leugnet und vertuscht, ist die gerechtigkeit meiner meinung nach gestorben! diese sache noch eine theorie einer verschwörung zu nennen ist wirklich eine schande!

    adee

  1. Anonym sagt:

    Wahnsinn. Sollten das wirklich Bilder aus der WTC Tiefgarage sein, wäre dies ein unwiderlegbarer Beweis für eine Sprengung des WTC.
    Wie kann man sicher sein bzw überprüfen ob die Bilder echt sind und tatsächlich vom WTC??
    Theoretisch könnte es ja eine x-beliebige Tiefgarage sein.

    Weiter so Freeman, am Ende siegt die Wahrheit

  1. Anonym sagt:

    Um Stahl zu schmelzen bedarf es der
    zusätzlichen Zuführung von Sauerstoff mit höherem Druck wenn
    er durch eine Flamme geschmolzen werden soll.

    Diese Bedingungen sind durch einen
    Flugzeugbrannt nicht möglich!

  1. Anonym sagt:

    http://www.blick.ch/news/ausland/9-11/artikel45057

  1. Anonym sagt:

    ....und wen interessiert die Wahrheit nun, die wir ja eigentlich schon seit dem 12.September 2001 kennen ? Niemand ! Keine grosse Zeitung, kein Fernsehsender, kein Abgeordneter des deutschen Bundestages, nur 1 Europaabgeordneter, keine Massendemos der Bürger, es ist allen Scheissegal was die Wahrheit ist ! Es macht auch keinen Unterschied ob wir in 100 Jahren erfahren das wir Recht hatten. Die Medien werden dann die Sache ausschlachten und zeigen wie unkultiviert wir damals waren und wieder Ende im Schacht. Solange wir die Menschen nicht in grossen Zahlen wachrütteln können und die Presse wieder ein ehrliches Kontrollorgan der Demokratie wird, wird sich unser weg in den Faschismus immer schneller fortsetzen.

    Ein frustrierter Ammi aus Iowa.

  1. Anonym sagt:

    Der WTC-Komplex hatte 7 Gebäude!!Mitzählen,wieso werden sonst die Zahlen WTC 1,2 und 7 angegeben??
    Vom "Abriss" der Gebäude 3,4,5,6 redet niemand.Auf http://www.mai2.eu/ im Archiv 2007 gibt es Satelitenbilder dazu!!

  1. Anonym sagt:

    Nur WTC 1,2 und 7 sind komplett und gut sichtbar zusammengestürzt, durch eine gezielte Sprengung. Die anderen blieben ja stehen und waren "nur" schwer beschädigt, wurden dann später durch die Arbeiter abgerissen.

  1. Anonym sagt:

    Solange die meisten Europäer die unbefleckte Empfängnis und die Wiederauferstehung nicht als die gelungendste und niederträchtigste Marketingstrategie des Jahrtausends entlarven, kann man ihnen ruhig jedes Märchen auftischen...

  1. Anonym sagt:

    Bush hat gleich am Anfang gesagt, man werde keinerlei “Verschwörungstheorien” dulden. Die Medien sind (mußten) auf diesen Zug völlig unkritisch aufgesprungen. Neuerdings wird da sogar schon strafrechtlich gearbeitet. So weit ist es schon gekommen! Damit wird letztlich auch verhindert, dass etwas geschieht, was längst hätte geschehen können. Dass nämlich zumindest bewiesen wird, dass die offizielle Version gelogen ist. Dafür reichen die Indizien längst aus. Auch Youtube surfer ohne großartige Ambitionen können leicht die eindruckvollsten und aussagekräftigsten Abläufe betrachten. Wer die Wahrheit finden will, kann sie auch finden. Aber die Massenmedien ignorieren das alles weiterhin. Somit ist die Meinung zwar frei, aber trotzdem eingesperrt und unterdrückt.
    Das Ergebnis ist dann eine Art Diktatur, die völlig ohne Zensurgesetze auskommt. Nur das Anstmachende wird immer wieder wiedeholt und geschürt. Die bärtigen Männer da aus den Höhlen des Hindukusch – die sollen sogar die modernste Luftabwehr der Welt überlistet haben. Die Lügen sind so groß – man glaubt es nicht, dass es doch Lügen sind.
    Der Westen hat die Freiheit seiner Worte nicht unter Kontrolle. Die Lüge wird als Wahrheit getarnt und die Wahrheit zur Lüge deklariert.
    Aber es gibt Trost: "Unbezwinglich ist, wer warten kann!"

  1. Anonym sagt:

    ... schaut Euch den Film "Der Kondor fliegt zum Adler" an. Dann wird die Situation schon klarer. Auch unter Google Video zu finden. Zwei Teile.

  1. Anonym sagt:

    Wieviel Kerosin wird benötigt um so viele Tonnen Stahl auf eine
    kritische Temperatur zu bringen?

    Tabelle:
    http://911-research.info/html/Fakten/stahl-temperaturen.html

    Von einer SCHMELZTEMPERATUR (1500 C) wollen noch gar nicht reden
    wir noch gar nicht Reden

  1. koschei sagt:

    Beide, diese machtgierigen Monster und ihre speichelleckenden Helfershelfer, werden eines Tages zur Rechenschaft gezogen und bitter dafür zahlen, das ist sicher.
    ---
    ja, ne ... klar ... wenn der betroffende tot ist, ist ihm das wurscht.

    ===

    Solange die meisten Europäer die unbefleckte Empfängnis und die Wiederauferstehung nicht als die gelungendste und niederträchtigste Marketingstrategie des Jahrtausends entlarven, kann man ihnen ruhig jedes Märchen auftischen...
    ---
    wohl kaum solange die polen und die italiener ... diesbezüglich die oberhand haben.

    ===

    Der Westen hat die Freiheit seiner Worte nicht unter Kontrolle. Die Lüge wird als Wahrheit getarnt und die Wahrheit zur Lüge deklariert.
    ---
    man sieht, es funzt immer wieder gut, wenn mans verdreht. tat man vor 2000+ jahren auch schon, wird man auch in 2000+ jahren [sofern wir uns bis dahin nicht schon vorher eliminiert haben] noch weiterhin getan werden. im osten also nichts neues und im westen ... naja, nichts, das papier und druckerschwärze wert wäre ... also das alte.

    außerdem, wenn [der sogenannte fanatische] islam [al-qa'idah, hamas, fatah, hisbollah, usw [lt. ami-definition pöhse terroristen]] wirklich den westen besiegen oder sonstwas wollte, bräuchte er mittlerweile keine hand mehr rühren, da wir das ohnehin brav selbst erledigen. eines morgens werden wir aufwachen und feststellen, daß das, was wir bis zur jahrtausendwende als freiheit kannten, nicht mehr existiert. solange wir unser [anscheinend weitervererbtes ehemalig kolonialistisches] weltbild nicht ändern, wird sich nichts ändern. weder ist der westen [us, eu] der nabel der welt, noch hat er berechtigung, sich über andere zu stellen oder sie minder zu bewerten.

    was us angeht, und wie ich heute als titelseite sah ... die frage ob der niedergang der amerikaner begonnen hat ... nuja, jede zivilisation oder kultur beginnt nach einem zenit [der wohl mittlerweile überschritten sein dürfte?] mit dem niedergang. historisch auch bereits belegt. nur könnte man vermuten, daß die so erfolgsverwöhnten amis ... das einerseits etwas anders sehen könnten und andererseits vielleicht nicht ganz akzeptieren könnten.

  1. Anonym sagt:

    http://www.rense.com/1.mpicons/dees1.htm

    Auf der Seite hats dutzende genial-makabre Fotomontagen zum 9/11+7 Thema und anderen Topthemen.

    @Freeman, nutz diese Bilder doch in Zukunft häufiger, ob in Deinem Blog oder woanders (farbig ausdrucken und von innen auf die Autoheckscheibe z.B.).

    Alles Gute wünscht
    @nightwind

  1. Anonym sagt:

    Der Kondor fliegt zum Adler

    Wow! Mir bleibt die Spucke weg!

    Das wird ja sehr interessant die
    nächsten Jahre bis 2012.

    www. 1992 stimmt genau!

    passt alles gut zusammen.
    stimmt, das Globale Bewusstsein haben wir bereits.
    Und das Galaktische Bewusstsein
    drängt schon stark heran.

    gleich schau ich mir noch den 2.Teil an...
    Vielen Dank, Lernen macht einfach Spass ;-)

  1. Anonym sagt:

    Die Verursacher werden auf jeden Fall einen schönen Platz in den Geschichtsbüchern bekommen. Mal sehen, wer diese dann schreibt.

  1. Anonym sagt:

    US Financial Aid to Israel - (Occupation 101 Movie Clip)

    http://www.youtube.com/watch?v=ssGZiADiw10

  1. Anonym sagt:

    Warum gibt es unter denjenigen, die den Sprengstoff in die Türme gebracht haben, keinen Whistleblower?

  1. Anonym sagt:

    "Solange die meisten Europäer die unbefleckte Empfängnis und die Wiederauferstehung nicht als die gelungendste und niederträchtigste Marketingstrategie des Jahrtausends entlarven, kann man ihnen ruhig jedes Märchen auftischen..."

    Die unbefleckte Empfängnis und auch die Wiederauferstehung sind Metaphern, mit denen das Phänomen der geistigen Neugeburt beschrieben wurde und eigentlich immer noch beschrieben werden sollte. Das ist aber nicht mehr der Fall, denn man hat das, was beschrieben wird/werden soll, weggelassen und die Metapher als Tatsache hingestellt. Übrigens ist auch so manches Märchen eine Metapher zu eben dem gleichen Phänomen: der geistigen Neugeburt. Fehlt nur noch das Dogma, dass Dornröschen und die mit ihr verbundenen Geschehnisse geschichtliche Tasachen sind. Dann hätten wir die gleiche Situation wie bei der unbefleckten Empfängnis und der Wiederauferstehung. Aber auch im Falle Dornröschen (und vielen anderen Märchen) behält man uns vor, dass es sich um eine tiefgründige Metapher handelt und nicht um ein Kindermärchen...

  1. Anonym sagt:

    @anonym 18.44

    kannst den link hier posten? hab unter -der kondor fliegt zum adler nix gefunden-

    danke! grüsse!

  1. Anonym sagt:

    es war eh klar, als man bushs face sah da im tv, wo er im schulzimmer sass und ihm mitgeteilt wurde was passiert ist: er wusste es. und er hat wohl 5 wochen vor dem spiegel geübt um diesen saudoofen gesichtsausdruck der totalen doofen ahnungslosigkeit hinzukriegen. so guckt eigentlich nur jemand drein, dem man die badehosen runterzieht und ein ich-bin-nackt-schild auf die stirne klebt.

    ich frag mich immer noch, und frag mich auch immer noch wer sich das auch fragt, was denn mit den menschen passiert ist die in den maschinen sassen, die gar nie und never in die türme gecrasht sind. wo haben sie diese hingebracht? entsorgt?

    hab nen film gesehen auf nuoviso, da war das drauf. apropos nuoviso, bitte unterstützen, auch nur mit wenig euroleins, es gibt keine plattform die soviel filmmaterial bereithält aber aus freien stücken............

  1. Anonym sagt:

    Silver Eagles werden zugeteilt

    http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=7406

  1. Anonym sagt:

    @ annonym 0038
    Man wird als Kind schon so erzogen und dazu konditioniert an Lügen zu glauben. Das bringt dann bereits Vorteile in diesem Alter. Man denke an die vielen Geschenke vom Weihnachtsmann und vom Osterhasen. Später lügt man sich ersatzweise selbst an, denn das scheint einem dann erlaubt. So und unreflektiert heult man mit den Wölfen mit denen man zu leben begehrt, oder leben muss. Wem wollte man da einen Vorwurf machen?

    Überall wird gelogen, dass sich die Balken biegen. selbst die als besonders neutral angesehene Schweiz fischt mit in diesem trüben Wasser, und begründet ihre Waffenlieferungen an die kriegsbeteiligten Nationen mit dem Hinweis, dass dort keine Kriege stattfinden, sondern nur die Ordnung wieder hergestellt wird. - Diese Sichtweise ist als genial naiv und nicht mehr als Lüge zu überführen. Da bleibt einem nur noch die Spucke weg.

    @annonym 23.30
    Whistlelblower – schau mal in Wiki nach, da kannst Du lesen, was diese Leute motiviert und welche „Überlebenschancen“ sie haben. In einem Land, wie den USA, wo Folter offiziell erlaubt ist, da überlegt man sich das ganz genau.
    Warum hat es im 3.Reich fast keine
    Whistelblower gegeben, na?

  1. Anonym sagt:

    Der Kondor kommt zum Adler

    http://video.google.com/videoplay?docid=464737810063885787

  1. Anonym sagt:

    an alle:

    nehmt euch die zeit und schaut euch diesen film an! (Teil 1 und 2)

    a higher state of consciousness

  1. Anonym sagt:

    Maya Kalender

    http://www.mayanmajix.com/9_step_chart.jpg

  1. Anonym sagt:

    Der Kondor kommt zum Adler
    Transscript

    http://www.mayanmajix.com/IXL2004.pdf

    zum mitlesen

  1. Balkes sagt:

    Ihr Habt alle irgendwie Recht.. aber genau weil es eben scheinbar keinen mehr Interessiert müssen wir Zeigen das wir da sind! Das wir das ganze nicht glauben und dass unsere Theorie glaubhafter ist als die der Regierungen! Wir müssen weiter Kämpfen! Wer weiss was für Bilder es noch gibt.. die nicht veröffentlicht werden.. weil die Besitzer der Videos Angst haben..! Genau für die müssen wir Präsenz zeigen!!! Genau so wir für Berühmte Persönlichkeiten.. ob in den USA oder hier in Europa..

  1. Anonym sagt:

    Es geht voran:

    http://www.die-violetten.de/de.html

    Und lasst euch nicht von
    den Bilderbergern unterwandern !

  1. Anonym sagt:

    es gibt auch good news für ground zero helfer:
    http://nydetox.org/
    mit diesem programm wurden schon über 700 "HEROES" wieder gesund gemacht.

  1. Anonym sagt:

    Das NRO in Chantilly hatte
    am 11.9.2001 auch Übung:


    Federal agency planned plane-crashing-into-building drill

    http://www.usatoday.com/news/nation/2002-08-22-sept-11-plane-drill-_x.htm

  1. Anonym sagt:

    Und all die Menschenmassen die in der nähe vom WTC waren haben nichts von der Explosion davor mitbekommen? Muss ja schon ein ordentlicher Rums gewesen sein, wenn es Decken einer Garage aufgesprengt hat :/

  1. Anonym sagt:

    Bush hat nicht umsonst jede Woche Briefings mit jüdischen Rabbinern.

  1. Anonym sagt:

    @ anonym 21.17
    Musst Dir mal all die Videos im Netz ansehen. Da gibt es genügend Aussagen, die von gealtigen Exlosionen in den Untegeschossen berichten.
    Gebäude dieser Größe in Freifallge-schwindigkeit haargenau senkrecht in sich so zusammensacken zu las-sen, das geht nur mittels sach- und fachgerecht eingesetzter Sprengladungen.
    Und das wird nicht die letzte false flag attack gewesen sein, die uns geboten wird,warte es ab!

  1. Anonym sagt:

    @anonym 21:17 Bist wohl ein 9/11 Greenhorn. In jedem Video zu 9/11 gibt es dutzende Zeugen die aussagen, sie hätten Explosionen gehört und am eigenen Körper erlebt. Die gewaltigen Erschütterungen sind ja auch bei Erdbebenwarten registriert worden. Das die Gebäude gesprengt wurden ist mitlerweile unbestritten und wohl jedem bekannt, der sich mit 9/11 befasst hat. Lies doch mal alle Artikel unter dem Stichwort 9/11 hier, damit du informiert bist.

  1. Fuchs68 sagt:

    @Anonym 21:17
    Da gab es einige Augenzeugen die Explosionen gehört haben noch bevor die Flugzeuge einschlugen.

  1. Anonym sagt:

    "Wer weiss was für Bilder es noch gibt.. die nicht veröffentlicht werden.. "

    Wäre auch mal interessant die Bilder zu sehen wie die Cruise-Missile in das Pentagon kracht - gefilmt von mindestens vier Überwachungskameras und sogleich von den Regierungslümmeln eingsackt!

  1. Anonym sagt:

    die explosionen waren nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar. auf zig videos die alle auf youtube sind, auf filmen bei nuoviso.de

    die sicherheitsfirma, die ins wtc konnte an einem weekend kurz vor 9/11, da ist ein bruder von doublew am werk. ceo or what ever.

    wenn man sich die filme anguckt (loose change etc.) ist man eigentlich bestens informiert. oder hier rumstöbern bei freeman, er hat auch alles hier bestens dokumentiert.

  1. Anonym sagt:

    Also ich weiß nicht...
    Ich habe noch kein Video gesehen, auf dem eine Explosion des Kellergeschosses zu sehen ist. Auch keine Abgaswolken von unten. Die Qualmwolken sind immer oben und der Zusammenbruch der Gebäude beginnt exakt an der Stelle wo die Flugzeuge eingeschlagen sind und setzt sich nach unten fort.

  1. Anonym sagt:

    Dann les mal den Artikel von Freeman 9/11 Zeitablauf - der dritte Einschlag dort sieht man ein Foto welches eine Explosionswolke auf Bodenebene zeigt und es werden Zeugenaussagen zitiert, welche Explosionen unten erlebt haben, bevor die Türme zusammenkrachten. Der eindeutige Beweis, es gab Sprengungen im Untergeschoss.

    Ausserdem gibt es viele Videos im Internet welche die aufsteigende Rauchwolke in Bodennähe und die Erschütterungen zeigen. Zum Beispiel die Aufnahmen die von Jersey aus gemacht wurden. Man muss halt selber auf die Suche gehen, Interesse zeigen und nicht immer passiv da sitzen und von anderen mundgerecht serviert erwarten.

  1. Anonym sagt:

    Ich glaube keinesfalls, dass es beim 11.9. so zuging wie offiziell beschrieben. Schon in "Echtzeit" an diesem Tag war mir klar, dass da was nicht stimmen kann, rein vom Gefühl her...

    Trotz allem besteht die westliche Welt zu 99% aus "Gläubigen", heißt, es traut doch den Amis niemand zu, dass die sich selbst angreifen und ihre eigenen Leute killen. Und deshalb sind Fotos ein guter Weg; aber auch da gibt's gleich die Zweifler, die dann fragen: woher willst du wissen, dass die Bilder wirklich aus der TG des WTC stammen?

    Es wird wie bei der Area 51 sein, so lange man keinen Außerirdischen lebendig sieht, glaubt auch keiner, dass es die wirklich geben könnte - und so lange sich aus der Illuminaten Bande keiner outet und ein Typ vom Schlage Kissinger erklärt, was wirklich passiert, so lange werden die Schafherden immer glauben, dass Osama noch in den pakistanischen Bergen spukt und laut dem Vereinigungsverbrecher Schäuble unser aller schutz notwendig ist.

    Leider wachen die Leute nur auf, wenn sie selbst ganz hart betroffen sind. Leider...

  1. Anonym sagt:

    Ich erinner mich noch an Fotos vom WTC Einschlagsloch. Darauf sind eindeutig genau an den Einschlagslöchern Leute zu sehen die da rauswinken. Wie kann das sein, wenn der Brand solche Temperaturen entwickelt hat, dass Stahl schmilzt? Gebau in den Einschlagsetagen...
    Ich schätze das kann gar nicht sein. Und allein daher schon nehm ich an, dass der eigentliche Kerosinbrand relativ schnell an Hitze verlor, zumindest soviel, dass man 20/30 Minuten später wieder in diese Etage (von Oben z.B.) hätte gehen können. So wie es diese Leute gemacht haben. Wenn ihr wollt kümmer ich mich um die Bilder und such sie wieder raus, hab sie eigentlich in einem Buch per Zufall entdeckt, nichtmal der Autor dessen hatte das erkannt lol, aber später kursierten genau diese auch auf diversen Pages im Net.

  1. Anonym sagt:

    Das Bild mit der blonden Frau am Einschlagsloch ist hier im Blog unter den 9/11 Artikeln zu finden, glaub "9/11 Zeitablauf - Der dritte Einschlag."

  1. Anonym sagt:

    Yo die war blond mein ich :)hat der Freeman also schon drinne, top! Trotzdem würd ich gern was Zusammengebasteltes a la "Offizielles" hören, wie das denn funktionieren hätte sollen.

  1. Anonym sagt:

    nee, die blonde is hier zu finden http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/09/911-zeitablauf-der-sdturm-strzt-ein.html
    die meint ich aber gar nicht, gibts auf jedenfall noch mehrere Bilder von Leuten dadrinnen (vllt. Nordturm), aber vom Printip ists ja das gleiche.......

  1. Pater Lingen sagt:

    "wir werden von Verbechern regiert, von Psychopathen und Massenmördern"
    Sicher, das stimmt zweifelsfrei.
    Aber wer stört sich denn daran? Ist "das Volk" wirklich so moralisch gefestigt, dass es riskieren würde, eines Tages ohne Talg-Schaus, "Deutschland sucht den Superspacken", "Das Unbekannte-Promis-Dinner" etc. auskommen zu müssen?!
    Mal ehrlich: Zu 9/11 gibt es doch massenweise Studien, die allesamt in die gleiche Richtung zeiggen. Deshalb werden auch diese neuen Photos kaum für mehr Gerechtigkeit in der Lemming-Gesellschaft sorgen.

  1. Revolution-NOW! sagt:

    Wirtschaft und Geld sollte ursprünglich mal dem Menschen dienen, als Mittel zum Zweck, das Leben aller zu erleichtern. Schon länger trifft das nicht mehr zu, sondern ist zu seinem Gegenteil pervertiert. Jetzt dient das Geld und die Wirtschaft nicht mehr dem Menschen, sondern der Mensch dient dem Geld. Ich hasse es!!! Wenn ich sehe, wie jemand, der mir ans Herz gewachsen ist, darunter leidet, wie schäbig er behandelt wird, dann kriege ich eine solche Wut im Bauch, daß ich hoffe, daß viele, die diese Wut auch spüren, sich nicht länger als Einzelfall wahrnehmen, sondern dieses menschenverachtende System kippen, beseitigen und etwas neues errichten, daß den Menschen wieder in den Mittelpunkt stellt. Solange es Armut gibt, hat Reichtum keine Daseinsberechtigung. Es kann nicht angehen, daß wie in diesem geschilderten Fall die Chefin am Mehrwert der Arbeitskraft verdient (auf Deutsch: derjenige, der arbeitet, kriegt weniger Lohn, als er für diese Chefin erwirtschaftet hat - die Differenz streicht sie ein) und ihre Abzockerei mit einem Porsche zur Schau stellt, während derjenige, der für sie arbeitet, mit einem Hungerlohn abgespeist wird, von dem er noch nicht mal seine Existenz absichern kann. Soweit ist dieses verdammte System schon gekommen!! Ich kann nur jeden ermuntern, seine Wut darüber gegenüber allen kundzutun, damit allen klar wird, daß sie nicht alleine, sondern zunehmend in der Mehrheit sind. Warum lassen wir alle uns von solchen inkompetenten, verblendeten, neoliberalen, sozialdarwinistischen, menschenverachtenden Idioten an der Spitze sagen, daß wir gefälligst den Gürtel immer enger schnallen sollen, während ihre unberechtigten Diäten laufend erhöht werden - als ob die ganzen Lobby-Bestechungsgelder nicht genug sind?! Wir leben in einem korrupten Land, in einer formellen, aber nicht gelebten Demokratie. Denn wie sonst kann es sein, daß das, was das Volk in allen Umfragen mehrheitlich zum Ausdruck bringt, von der Regierung so sträflich mißachtet wird? Das Volk will einen Mindestlohn, es will eine gute soziale Absicherung, es will weniger Rüstung und mehr Bildung und Gesundheit, es will keine Steuergeschenke für Reiche und Konzerne, sondern ein auskömmliches Leben für alle. Es will keine privatisierte Bahn, die dann die Bürger abzockt und laufend entgleist wie in England oder Neuseeland. Es will keine Armutsrenten. Und wenn dann immer der Satz kommt: "Das ist nicht finanzierbar", dann sage ich euch: laßt euch davon nicht in die Irre führen!!! Es ist locker finanzierbar, wenn man die Steuergeschenke an die oberen Speckmaden wieder rückgängig macht. Die Steuern für diese asozialen (denn Reiche sind die wirklichen asozialen - sie arbeiten nicht, sondern lassen Geld für sich arbeiten, daß DU erwirtschaftest!) wurden seit Anfang dieses Jahrzehnts insgesamt um 130 Milliarden Euro gesenkt!! Jährlich sparen diese Schmarotzer genau diese Summe ein, die euch vorenthalten wird. Dafür dürft ihr dann PRaxisgebühren zahlen oder könnt sehen, wie ihr mit Hartz 4 die letzte Woche des Monats noch Essen kauft oder Strom und Heizung bezahlt.
    Wirtschaft ist nicht dazu da, die Unterschicht zu unterdrücken und die Mittelschicht abstürzen zu lassen, sondern einzig und allein dazu da, für die bestmögliche Verteilung ("Allokation") von Gütern und Geld zu sorgen. Tut unsere Wirtschaft das? Nein!! Deshalb ist dieses System zum Scheitern verurteilt. Laßt euch von einem Idioten, der von einem Rüstungslobbyisten einen fetten Geldkoffer gekriegt hat und jetzt Chef der deutschen Polizei und des Verfassungsschutzes ist, nicht einschüchtern! Denn das wollen sie auf ihrem Marsch in einen neuen Faschismus. Das dürfen wir alle nicht zulassen! Wir müssen für eine friedliche und menschenwürdige Demokratie eintreten. Es muß eine direkte Demokratie sein, denn ihr seht ja, wie korrupt unsere Parlamentarier sind und wieviele Lobbyisten in den Ministerien arbeiten! Wir leben in einer Zweiklassengesellschaft, in der die größten Verbrecher einfach so davon kommen (nicht nur Manager, auch Helmut Kohl hat bis heute nicht verraten, wer seine "Spender" waren), während die Kleinen, die versuchen, irgendwie über die Runden zu kommen, hart bestraft werden. Wenn ihr jetzt fragt: was kann ich tun, ich bin doch nur ein einzelner: Und ob du was tun kannst! Stelle dich gegen diese neoliberale Gehirnwäsche in den Nachrichten / Zeitungen und sprich' mit deinen Freunden und deiner Familie drüber! Oder willst du dir später vorwerfen lassen, daß du nichts unternommen hast gegen die aufkommende (Finanz-)Diktatur? Der Mensch ist das schönste, was diese Erde zu bieten hat, das edelste und das klügste. Jeder Mensch hat von sich aus einen unschätzbaren Wert. Den muß man sich nicht erst verdienen. Du bist weit mehr als das, was du hast!

  1. Anonym sagt:

    @ revolution-now
    Du trägst eine große Verbitterung in Dir. Das kostet Dich viel Energie. Deinem Anliegen geht diese Energie verloren , und es wird Dir keiner folgen – anders ausgedrückt: Dein Motiv ist überzeugend, aber zur Durchführung fehlt nun die power.
    Trage Deine Anliegen so vor, dass sie verstanden werden und die Menschen einen Vorzug darin erblicken, wenn sie Dir folgen sollen.
    Ärgern tun sich die Leute von allein genug über dies, das und alles. Da laden sie sich doch nicht noch die Probleme auf, von denen Du so begeistert berichtest.
    Die Geschichte besteht hauptsächlich aus Anschuldigungen. Die Menschen machen leider immer die Umstände für das verantwortlich, was sie geworden sind.
    Und glaube mir, „da oben „ wird rücksichtsloser miteinander umgegangen, als Du ahnst.
    Ich will da nicht sein!
    Lerne von den Armen zu kochen und von den Reichen zu sparen, und halte Dich immer schön im ersten Teil des zweiten Drittels, dann wirst Du ein richtig glücklicher Mensch.

    P:S: „Moral kam immer von den Linken, solange sie nicht regiert haben. Sobald sie regierten, gab es dann gar keine mehr.“

  1. Anonym sagt:

    Die Fotos sind Super und alles ist gut,
    aber warum sind dort verbrannte Autos
    in der Tiefgarage die im Wasser stehen,
    und wer hat die Decke neu gestrichen?

    Also meiner Meinung nach sind die
    Autos nicht dort verbrand wo sie auf dem
    Foto zu sehen sind.

    Kann mir das mal einer erklären?

  1. Anonym sagt:

    Es könnte auch "thermate" gewesen sein, ein militärisches Thermitgemisch, welches zusätzlich Schwefel enthält, und dessen Wirkung noch ein bisschen verheerender ist als Thermit, welches nur aus Al und Fe2O3 besteht.
    All diese Fakten bestätigen eindeutig, dass WTC 1,2 u. 6 u. 7 gepulled wordenn sind.
    Schon statistisch ist es unwahrscheinlich, dass sämtliche Gebäude "implodiert" sind, also in ihren eigenen Fussabdruck zusammengestürzt sind.
    Logistisch machbar ist so etwas über einen längeren Zeitraum, ohne dass Angestellte merken, dass der Handwerker keiner ist, sondern Sprengmeister.

  1. Anonym sagt:

    das neuste Musikvideo - selbst wenn man Bee Gees nicht mag. Die Free Bees sind einsame Spitze:

    http://www.youtube.com/watch?v=6PqXw6mS2KA

    Hier der Text:

    Well you can tell
    By the way the buildings fell
    There was something wrong
    Now it's time to tell
    Spread the word it's nothing new
    You've gotta educate yourself in truth
    Well it's not alright, it's not okay
    For you to look the other way
    We can help you understand
    The New York Times effect on man

    Whether you're a brother
    Or whether you're a mother
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Neo-cons are shaking
    The world has started waking
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Ah ah ah ah
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Ah ah ah ah
    9/11's a lie

    Well we can't give in we can't let go
    If we wanna see some justice flow
    It's time for us to make a stand
    And together we can end this plan
    It's not alright, it's not okay
    For you to look the other way
    The wars they fight, just ain't right
    I don't know how they sleep at night

    Whether you're a brother
    Or whether you're a mother
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Neo-cons are shaking
    The world has started waking
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Ah ah ah ah
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Ah ah ah ah
    9/11's a lie

    We're getting stronger
    Won't take much longer
    The truth will set us free
    Let's break our silence
    No need for violence
    Become the change we want to see
    9/11 was an inside job
    9/11 was an inside job

    We need a peaceful revolution
    We need to know we have a choice
    We've let them get away with murder
    It's time for us to find our voice

    Whether you're a brother
    Or whether you're a mother
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Neo-cons are shaking
    The world has started waking
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Ah ah ah ah
    9/11's a lie
    9/11's a lie
    Ah ah ah ah
    9/11's a lie

  1. Anonym sagt:

    Auch bei den zerstörten WTC Gebäuden Nr. 5 und 6 sieht man bei der Luftaufnahme riesen Löcher in der Mitte. Die konnten nur durch Sprengung da mittig reinkommen.

    Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, daß mit der Sprengung der Zwillingstürme auch symbolisch das Prinzip von Dialektik, Gleichgewicht der Kräfte, Aktio und Reaktio usw. weggesprengt wurde, und daß der neue geplante Freedom-Tower als einzelner Tower symbolisch auf die Etablierung einer einzelnen, totalitären Zentralmacht verweist?

  1. Anonym sagt:

    Pater Lingen hat gesagt...

    "wir werden von Verbechern regiert, von Psychopathen und Massenmördern"
    Sicher, das stimmt zweifelsfrei.
    Aber wer stört sich denn daran? Ist "das Volk" wirklich so moralisch gefestigt, dass es riskieren würde, eines Tages ohne Talg-Schaus, "Deutschland sucht den Superspacken", "Das Unbekannte-Promis-Dinner" etc. auskommen zu müssen?!
    Mal ehrlich: Zu 9/11 gibt es doch massenweise Studien, die allesamt in die gleiche Richtung zeiggen. Deshalb werden auch diese neuen Photos kaum für mehr Gerechtigkeit in der Lemming-Gesellschaft sorgen.

    doch, das werden sie. die Lemming-Gesellschaft, von der sie hier reden, ist so nicht richtig. sie unterschätzen, vielleicht beabsichtigt, den gerechtigkeitssinn der menschen. das herabwürdigen und todreden des kollektiven bewusstsein ist und war schon immer eine der Hauptaufgaben diverser institutionen. vergessen wir nicht, was all diese 9-11 - geschichten bedeuten. ich denke, dass der aufstand gegen den vietnam-krieg ein fliegenschiss gegen das ist, was uns gerade allen langsam bewusst wird. ich persönlich hoffe, baue, vertraue und liebe auf den verstand der menschen. ich bin auch ein mensch. auf derart entwürdigende kommentare, wie ihrer einer ist, kann ich nur kopfschüttelnd zu boden spucken.
    sie sollten solche kommentare bei sich behalten oder auch mal darüber nachdenken, was es bedeutet. das volk sind wir auch Sie, Herr Lingen.

  1. Anonym sagt:

    Ich glaube auch dass das WTC absichtlich von der Regierung der USA und den wirtschaftlich mächtigen zerstört worden ist.

    Wenn es stimmt, dass dies der Fall ist, so muss es hunterte, oder gar tausende von Mitwissern geben. Angefangen beim Militär, der Sprengkommandos, das FBI, das Verteidigungsministerium und auch Wachleute des WTC usw. Warum packt von denen keiner aus? Weil alle, so behaupte ich, die klein und unbedeutend waren umgebracht worden sind. Entweder steckten sie Tod in den Flugzeugen, oder sie wurden in das WTC gebracht, vor dem Einsturz natürlich.Warum waren denn die Passagierflugzeuge nur zu 20% belegt? Keine Airline würde so verlustreich fliegen!
    Das Gebäude 7 wurde zerstört, weil es die Schaltzentrale des WTC war und so wurden alle Beweise vernichtet. Von hier aus wurde die Sprengung computermäßig gesteuert.
    Das ominöse Militärflugzeug über Washington überweachte den Luftraum und die 4 entführten Flugzeuge. Von hier aus wurde auch seit Beginn der Entführungen die Luftwaffe kalt gestellt. Man stelle sich vor es können 4 entführte Flugzeuge über eine Stunde unbehelligt durch den am besten gesicherten Flugraum der Welt fliegen, ohne, dass ein Militärjet aufsteigt. Das stinkt zum Himmel!

    Hat es die Flugzeuginsassen wirklich gegeben?

    Wer war in den WTC Türmen und hat dort Sicherheitsdienst geschoben und was machen diese heute?

    Wer waren die ominösen Bauarbeiter,die vor dem 11.09. Internetkabel im ganzen WTC verlegt hatten? Was machen die heute so?

    Das würde mich mal interessieren?

    Etweder sind sie alle Tod, oder sie hat es nie gegeben.

  1. Anonym sagt:

    Großen Respekt an Schall und Rauch das man sich mit diesem Thema so hartnäckig beschäftigt.Ich persönlich
    denke das die ganzen Videos,Fotos,Dokumente,Zeugenaussagen usw Beweis genug sind für einen Inside Job.Alle bisherrigen Gegenagrumente waren bisher sehr lückenhaft bzw Lächerlich.Allein im Internet gibt es Unglaubliche Beweise
    die alle Authentisch sind.Allerdings werden sowohl die Medien in den USA als auch zb die Medien in Deutschland von den jeweiligen Regierungen gelenkt um so zu verhindern das belastende Beweise an die Öffentlichkeit kommem.Meiner Meinung nach ist es nur eine Frage der Zeit wann auch in Deutschland Terroranschläge inzeniert werden um so das Bündnis mit den USA usw aufrecht zu erhalten.Denn die wirklichen Terroeristen sind nicht die Araber usw sondern die jeweiligen Regierungen die Geld mit Kriegen verdienen wollen!!!

  1. Anonym sagt:

    Ich finde das alles hochinteressant und bin auch eindeutig der Meinung das das alles zum Himmel stinkt.
    Aber Amerika wird damit durchkommen. Sie sind mit den Indianern durchgekommen, sie sind und kommen immer noch mit ihrer Rassenpolitik gegenüber den Schwarzen durch, sie kommen immer noch mit Vietnam durch, mit der Cuba-Krise, nichtmal die Ermordung durch die Geheimdienste oder sonst einer Gruppe von JFK wurde vernünftig aufgeklärt ....
    Es wird sich nix ändern .... naja, bis ein großer Meteorit kommt und endlich einen Totalreset macht.
    Ist glaube ich besser so.

  1. fakeraol sagt:

    ZITAT
    Anonym hat gesagt…
    es gibt auch good news für ground zero helfer:
    http://nydetox.org/
    mit diesem programm wurden schon über 700 "HEROES" wieder gesund gemacht.

    1. Juni 2008 17:27


    auf obiger unterseite "the project":
    "... related to the detoxification program developed by L. Ron Hubbard, ..."
    " ... Project co-founder Tom Cruise ... "

    na bei heilsversprechen von Scientology ist skepsis wohl angebracht. oder findet jemand die zahlen irgendwo von seriösen quellen bestätigt? (nicht die copy&paste-"journalisten" der mainstreampresse)