Nachrichten

“9/11 war selbst gemacht” sagt Jim Corr

Freitag, 30. Mai 2008 , von Freeman um 21:51

Der Gitarrist der bekannten irischen Band “The Corrs“, Jim Corr, sagt, es gibt den überwältigenden Beweis, dass die 9/11 Attacke in Amerika, durch „verbrecherische Elemente“ der „Neocon Regierung“ von US-Präsidenten George Bush durchgeführt wurde.

In einen seltenen Abstecher in die politische Arena, hat der Sänger der Corrs sich auch gegen den Lissabon-Vertrag ausgesprochen, in dem er behauptet, dass dieser „ein schleichender Weg des Westens in den Totalitarismus“ sei.

In einem Interview mit Matt Cooper des Radios Today FM „Last Word“, argumentierte Corr für die Abstimmung eines „Nein“ zu Lissabon, in dem er sagt, damit würde die Todesstrafe in Irland wieder eingeführt und es würde zur „Neuen Weltordnung“ beitragen.

Die Opposition von Corr basiert auf seiner dreijährigen “Studie der Neuen Weltordnung, an der die europäische Union ein Teil ist.

Er sagte: “Die EU ist ein Schritt zu einer Weltregierung, sie werden sich mit der Asiatisch-Pazifischen Union, der Afrikanischen Union und der Nordamerikanischen Union zusammenschliessen.

Der Lissabon-Vertrag an sich wird eine „wissenschaftliche Technokratie“ in Europa einführen, welche die nationale Souveränität erodieren wird.

Corr behauptet, dass die Charta der fundamentalen Rechte, die Einführung der Todesstrafe erlaubt.

Es sieht die Einführung des Gesetzes für die Todesstrafe vor, in Kriegszeiten oder unmittelbarer Gefahr eines Krieges. Was wir sehen ist der schrittweise Weg in den Totalitarismus im Westen, mit 9/11 als Schlüssel dazu um es zu verstehen.

Wenn man 9/11 genauer anschaut, wird es sehr offensichtlich ... es war ein inszenierter Angriff, eine Operation unter falscher Flagge.

Corr sagt, es gibt überwältigende Beweise die zeigen, “9/11 wurde durch verbrecherische Elemente der Bush Neocon-Regierung durchgeführt.“ (Independent.ie)

What Can I Do


Breathless (live)

Wow, seine drei Schwestern sind echt hübsch ;-)

insgesamt 8 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Der Wind der den Tyrannen entgegenweht nimmt zu und steigert
    sich von einem lauen Lüftchen langsam zu einem Orkan.

    Der Druck auf die Versalen wird immer größer und zwingt sie zu hastigem und unüberlegtem Handeln.

    Wer so handelt macht ständig Fehler
    die am Ende den Plan entlarven.

  1. richard sagt:

    Klasse, der Jim outet sich und nennt das Übel beim Namen - Respekt!
    Wäre interessant zu wissen, ob er in die Texte der letzten Alben der Corrs seine Gedanken bezüglich
    "new world order" oder ähnliches einfliessen lies.???
    Weiss das zufällig jemand von Euch
    Blogger-Kollegen?

    Richard

  1. Mensch sagt:

    Wer wird Präsident
    der vereinigten Staaten von Europa ?

  1. Anonym sagt:

    Der Kriegsverbrecher und Massenmörder Toni Blair wird der erste Präsident Europas ... dann Mahlzeit, schöne Aussichten, der verwandelt die EU in einen totalen Überwachungs- und Polizeistaat, so wie er es mit England bereits gemacht hat.

  1. KLACHÖ sagt:

    Mensch--
    Da gibt es genug Kriecher und Speichellecker, welche sich für diesen Job von der im Hintergrund agierenden Sippe zu Verfügung stellen würden.

  1. Anonym sagt:

    Es braucht heutzutage nicht mehr nur eine Person die als Präsident/Diktator fungiert. N ganzer Haufen gibt sich viel besser, da ists dann auch nicht so leicht mit Schuldzuweisungen (siehe Demokratie-Diktatur). Es bleibt wie s ist.
    Wer auch nur n bischen eigenen Verstand hat und sich auch nur die beiden Dokus loose change und zeitgeist angesehen hat, muss erkennen das 9/11 ne eindeutige und dazu noch schlecht gemachte False Flag Operation war. Ist doch sowas von klar man. Ist doch n alter Hut.
    1+1=2 egal was du machst da kommt nicht 3 bei raus.
    "Für diejenigen muss es schwierig sein, die Autorität als Wahrheit akzeptiert haben, anstelle Wahrheit als Autorität".
    Ich kenn tatsächlich immer noch n paar Raupen die behaupten, 9/11 sei so geschehen wie offiziell bekannt gegeben. Nunja sei´s drum - entweder sind das Debunker oder was weiss ich was da los ist.
    Problematisch wirds auf jedenfall nach der nächsten False Flagg im grossen Stil. Nach dem Kartenspiel sollen halt nukleare, biologische und chemische Scenarien folgen.
    Damit drücken sie dann die richtig krassen Gesetze und Kriege durch.

  1. Anonym sagt:

    Respekt, der Mann hat schneid.

    Aber das sind die Iren :-)
    Die ham nicht nur geile Frauen *g*, dieses Volk hat seinen ganz eigenen Willen.

  1. Anonym sagt:

    rage against the machine haben auf dem pinkpop festival (auch beim rock am ring und anderen festivals) bei ihrem opening auf die konzentrationslager in guantanamo mit einer kleinen show aufmerksam gemacht

    http://youtube.com/watch?v=GJw71WZesUU

    bei MTV wurde diese wunderbare live show niemals übertragen obwohl Rage Against the Machine eine legende ist und diese show sicher sehr viele einschaltqouten gebracht hätte. bei rock am ring wurden auch an den beiden anderen tagen die headliner übertragen. findet hier etwa eine zensur statt? hat jemand mehr infos darüber?