Nachrichten

Wehrt euch gegen die globale Machtergreifung

Sonntag, 15. März 2020 , von Freeman um 12:05

Für mich sehen die ganzen Notstandsmassnahmen nach einer Umsetzung des Plans für die "Eine Weltregierung" aus, denn mit der Erklärung eines weltweiten Notstandes kann man alle Freiheiten und alle Verfassungs- rechte ausschalten. Da es sich um ein globales Problem handelt kann nur eine globale Regierung das Problem lösen, wird es heissen.


Die einzelnen Staaten sind nicht dazu fähig und müssen ihre Souveränität an eine höhere Ordnung abgeben ... tun sie ja eh jetzt schon. Und mit der Panikmache und dem Schüren von Angst gibt es keinen Widerstand aus der Bevölkerung dazu.

Ganze Länder stillzulegen und generelle Ausgangssperren zu verhängen ist doch ein klarer Rechtsbruch, der mit den geringen Auswirkungen des Virus überhaupt nicht begründbar sind. Die Menschen werden demoralisiert und weichgeklopft.

Mit der Ausrede des Bevölkerungsschutzes werden bereits Wahlen abgesagt, wie in England, und die Strafverfolgung ausgesetzt, wie gegen Netanjahu. Demokratie und Rechtsstaat gelten nicht mehr.

Siehe folgenden Bericht aus Österreich:

----------


Hi Mani,

bei uns in Österreich darf man nicht mehr hinaus. Sie Schränken uns total ein!
Max. Geldabhebung 1000€! Es wurde uns mitgeteilt, dass es über Monate dauern wird!
Im Endeffekt wird es so hinauslaufen, dass auf die Gelder eines jeden zurückgegriffen wird um die Wirtschaft zu retten!
Es wird die Polizei auf Patrouille geschickt, Miliz, Reservisten und Zivildiener der letzten 5 Jahre werden eingezogen!

-----------

Bei der angeblichen Bekämpfung des Virus wird nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen sondern mit Atombomben auf Mücken!!!


Die richtige Antwort auf diese Machtergreifung wäre, dass die gesamte Bevölkerung auf die Strassen geht und protestiert, so wie die Gelben Westen gestern am Samstag in Frankreich, die sich nicht haben einschüchtern lassen und zum 70. Mal gegen das Macron-Regime demonstrierten.

Wie fandenscheinig und verlogen die ganzen Massnahmen gegen den Coronavirus sind, sieht man an der Entscheidung, die grössten Kriegsspiele der Geschichte der NATO in Europa durchzuführen.

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat erklärt, dass die 20 Übungen von Defender-Europe nicht wegen der grippeähnlichen Krankheit abgesagt werden.

In den nächsten fünf Monaten werden etwa 17 verbündete NATO-Mitglieder an militärischen Manövern in sieben europäischen Staaten teilnehmen: in Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Polen, Estland, Lettland und Litauen. Alle Gastgeberländer haben von Infektionen mit dem COVID-19-Virus berichtet.

Wenn die Bevölkerung Zuhause bleiben muss, um nicht angesteckt zu werden und den Virus nicht zu verbreiten, warum müssen dann nicht auch die 37'000 Soldaten in den Kasernen bleiben???

Wenn Trump den ganzen Reiseverkehr von Europa stoppt, weil er behauptet, das Virus haben die Europäer nach Amerika eingeschleppt, warum befürchtet er nicht, die 20'000 US-Soldaten die nach dem Manöver zurückkehren schleppen diesen ein?

Da stimmt doch was nicht!!!

insgesamt 67 Kommentare:

  1. XXX sagt:

    Genau dies wollte ich so unter einen deiner Artikel kommentieren. Die bauen grade massivst freiheitliche Grundrechte ab und drücken alle möglichen Gesetze im Hintergrund durch die Parlamente, haben sich z.B. schnell die GEZ Gebühren erhöht etc.

    Es sieht so aus als ob die Elite wirklich mit der Brechstange die NWO einführen möchte.

    Außerdem möchten die wohl auch die Wirtschaft lahmlegen und so die Klimaziele der Klimareligion radikal umsetzen.

    Da die Menschen dies nicht wollten und akzeptieren muss halt ein Virus her um die Maßnahmen zu kaschieren.


    Man möchte Kreuzfahren und Fliegen verbieten, natürlich angeblich nur um die Ausbreitung zu stoppen und vieles mehr.

  1. Chris sagt:

    Naja es ist eher so, dass die einzelnen Staaten selber Maßnahmen getroffen haben. Von den hochgelobten Damen und Herren aus Brüssel hörst da kein Wort dazu. Von wegen man muss in Krisen EU-weit zusammenstehen und gemeinsame Lösungen finden.

    @XXX: Das mit den Klima habe ich mir auch schon gedacht. Vorallem seit man "Vorher-Nachher" Bilder von zB Norditalien veröffentlichte. Sprich: Man hat Luftaufnahmen vom Jänner mit den aktuellen gegenüber gestellt. Das Ergebnis lässt natürlich das Herz der Klimamenschen höher schlagen.

    Mal sehen was da noch alles auf uns zukommt. So viel steht auf jeden Fall fest: Das Virus ist nicht zufällig von einer kranken Fledermaus in Wuhan auf den Menschen übertragen worden und hat sich innerhalb von kürzester Zeit in der ganzen Welt verbreitet. Wer noch ein bisschen sein Hirn anstrengen kann, wird den satanischen Plan dahinter schnell entdecken.
    Und natürlich sind auch die ganzen Maßnahmen vollkommen übertrieben! Bei uns in Ö wirds auch jeden Tag schlimmer. Ab morgen Montag werden alle Geschäfte geschlossen, die nicht Lebensmittel, Medikamente oder Hygiene-Artikel verkaufen. Ab Dienstag müssen alle Gastronomie Betriebe schließen und das Bundesland Tirol hat heute eine komplette Ausgangssperre verabreicht bekommen. Landeshauptmann Platter "beruhigte" aber: Mit dem Hund Gassi gehen, ist noch vertretbar!

  1. Der ganze scheiss der mit diesem Virus dem Volk zugemutet wird, stinkt zum Himmel.
    Vielleicht muss erst das geschehen was geschehen wird, damit das Volk,damit der Bürger endlich,endlich, wach wird und erkennt.
    Die,die erkennen,erkannt haben,so wie Sie Freeman,Andere die hier auch kommentieren werden genauso in Mitleidenschaft gezogen werden wie die, die schlafen.
    Das ist dann schon übel.
    Vielleicht muss es so kommen.

  1. Gerussia sagt:

    Hallo Freeman!

    Ich kann deine Theorie nachvollziehen, wer nicht, der in den letzten Jahren sich alternativ informiert hat. Für die Resultierende aus dieser Theorie, Installation der "Weltregierung" fehlen meiner Meinung nach allerdings die "Werkzeuge", willige Nationen, wie z.B. die USA oder Russland. Keines dieser beiden mächtigen Länder hat Interesse an einer globalen Regierung.

    Also muss der evtl. von Menschenhand freigesetzte Virus von Verzweifelten Machthabenden, Schattenmächte, in Umlauf gebracht werden, um die mittlerweile abtrünnigen Staaten zwangsweise auf Spur zu bringen und sie zu zwingen, aus der "Not" heraus und als "Nebeneffekt" die EineWeltRegierung zu installieren, durch internationale Krisenstäbe und Nichtregierungsorganisationen wie die WHO, wo keiner auch nur ansatzweise gewählt werden kann oder muss, um ein Amt zu bekommen.

    Nebenbei. Interessant finde ich und fragwürdeig zugleich, warum die US Armee in Europa gestern sich ein neues (altes) Logo zugelegt hat.

    https://www.facebook.com/USArmyEurope/photos/a.451976789871/10158094649274872/?redirect=false

    Das war das Zeichen des "Supreme Headquarters, Allied Expeditionary Force (kurz SHAEF, dt. „Oberstes Hauptquartier der Alliierten Expeditionsstreitkräfte“) von 1943-1945

    Dieses mal mit blauem Hintergrund (wahrscheinlich für Europa) damals mit schwarzem Hintergrund. Was hat Defender Europe 2020 wirklich zu bedeuten? Ziel war es bestimmt nicht sie seitens von Natomitgliedern aufzuhalten, indem eine weltweite Pandemie "gestartet" wurde...

  1. adler sagt:

    Hoert Euch mal den Vortrag von Dr. Wolfgang Wodarg an, einem renommierten Arzt und ehem. Bundestagsabgeordneten. Da sagt ein Fachmann klipp und klar, dass diese ganze Corona-Hysterie ein Mainstream-Spektakel ist, ohne jegliche objektiven Grundlagen.
    Ja, so ist es. Wie bei 9/11 werden wir in Luegengeschichte einbalsamiert. Glaubt das ganze Zeug nicht. Erwacht und schaut um Euch herum, was wirklich passiert. Jeden Winter gibt es Grippen und alte gebrechliche Leute sterben. Ist doch normal. Das ist auch jetzt nicht anders.Diese Idioten von unfaehigen "Fuehrungsleuten" sollen uns doch in Ruhe lassen bei unserer Arbeit und in unserem Familien-, Vereins- und Dorfleben. - Ich lebe halbjaehrlich in einem Dorf im Nordosten von Thailand. Hier gibts keine Panik, die Leute bleiben gelassen, froehlich und arbeiten normal weiter. Es gibt ganz andere Probleme als Corona: Verschuldung, Korruption der Eliten, Verseuchung des Wassers, grassierende Prostitution etc. Richtig Freeman: wehrt Euch, gehorcht nicht den Scharlatanen, nehmt das Geschick selbst in die Haende, erzieht die Kinder zu tuechtigen, wachen Menschen.

  1. Sam sagt:

    In der Schweiz sind alle am Panik schieben und es würden sowiso keine Leute auf die Strasse demonstrieren wie in Frankreich.. Scheiss Mentalität und Angsthasen Leute hier..

  1. Unknown sagt:

    Das gibt noch ein böses Erwachen mit den ganzen verängstigten Menschenmassen.Wir sind grad im Begriff die letzte "freie" Generation zu sein.Der Mensch wird bald zum zwangsgechipten und zwangsgeimpften NWO Sklaven mutieren.Wir müssen wenigstens passiven und aktiven Widerstand leisten sonst Gute Nacht.Scheisse, dass es so weit kommen musste aber die Kabale haben keine Geduld mehr und fahren das volle Geschütz auf...

  1. Mr. Green sagt:

    "USA will Zugriff auf deutsche Impfstoff-Firma" ist bei WELT zu lesen.
    Die wollen sich die Exklusiv-Rechte sichern. Also keiner soll den Impfstoff besitzen außer der USA. Es liegt der Verdacht nah, dass sie den Impstoff bereits haben und so verhindern wollen, daß andere ihnen bei ihrem profitablen Geschäfft zuvorkommen.
    Umso größer die Not, desto Teurer der Impfstoff.
    Und wer den Impfstoff bereits hat, der ist auch vermutlich der Täter.
    Nur so ein paar Gedanken...

  1. migeha sagt:

    Ich habe hier in unserer Gegend der französischen Südvogesen seit Charley H kein so massives Aufgebot der Gendarmerie und Police nationale und deren Kontrollen mehr gesehen wie diesen Sonntag. Da sie kaum teure Corona Tests bei gehabt haben können, und auch nicht prüfen ob der Pfarrer sich an das aktuelle Messe Verbot bis auf weiteres durch den Diözesanbischof hält, geht es eher um das Einkassieren von nicht bezahlten Strafzetteln, Bußgeldern aller Art und Steuerbescheiden und nicht selten damit verbundenen Haftbefehlen.

    Im Schatten von Corona nach einem Tag Ausnahmezustand des Premiers fängt man an den durch die Gelbwesten und Rentenreform Streiks etc. die letzten Jahre aufgelaufenen zivilen Ungehorsam abzuarbeiten.

    Die scheinen ihre Untertanen immer noch nicht zu kennen. Das geht vielleicht unter den seit 150 Jahren Gebeutelten von Preußens Gloria und deren Nachfolgern aber nicht bei den Franzosen.

  1. IrlandsCall sagt:

    "Wenn die Bevölkerung Zuhause bleiben muss, um nicht angesteckt zu werden und den Virus nicht zu verbreiten, warum müssen dann nicht auch die 37'000 Soldaten in den Kasernen bleiben???"
    Weil der richtige Stahlhelm der beste Schutz gegen Infektionen ist *Ironie aus

  1. PF sagt:

    Zur zitierten Aussage zur Beschränkung der Bargeldbehebungen: Woher hast du das? Ich hab mir gerade das aktuell beschlossene Gesetz für die COVID-19 Maßnahmen (https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/BNR/BNR_00015/fname_787815.pdf) durchgelesen und nichts derartiges gefunden.

    Obwohl COVID-19 selbst nicht sonderlich gefährlich für gesunde, <60 Jährige ist, fürchten die Behörden die rasante Ausbreitung und die damit folgende Überlastung der Gesundheitssysteme. Das Problem ist die Leichtigkeit der Ansteckung, da dieses Virus ja noch niemand gehabt hat, kann es auch jeder bekommen und muss es erst abarbeiten. So breitet es sich rasend schnell aus, berührt damit die auch die Risikogruppen, und dann gibt es schlagartig sehr viele intensiv zu betreuende Menschen. Dafür sind die Systeme nicht gerüstet.

    NWO - seh ich keine mehr, nur noch Neues Welt Chaos ;)

  1. Unknown sagt:

    Tolle Panik!
    Von was soll abgelenkt werden?????
    Ach, ja von den Fliegern die massenweise Wirtschaftsflüchtlinge einfliegen?
    Über Dresden/ und Leipzig!!! So wird das Volk verarscht!!!
    Da kann man ja beruhigt die Grenzen zu machen.
    Das macht ja nichts das merkt doch keiner!!!
    Leider doch die Dresdner und in Leipzig passen viele Auf.
    Da wird schwer für Merkels neues Volk.Ihr eigenes hat sie ja schon gegen sich!!!

  1. W.D. sagt:

    Dr. Wodarg geht von den natürlichen Coronaviren aus. Was aber, wenn wir es mit einem biologischen Kampfstoff auf Corona-basis zu tun haben. Beim leichten Verlauf der Erkrankung sind die naturbelassenen Viren im Spiel und beim schweren Verlauf womöglich die kampfwertgesteigerten. Unsere Regierungen haben vielleicht sogar bewusst zunächst verharmlost um die Krise ausreifen zu lassen und lange ersehnte Freiheitsbeschränkungen endlich durchzusetzen. Scheitert jetzt der Euro ist Corona schuld, bricht das Sozialsystem zusammen ist Corona schuld....

  1. migeha sagt:

    Es ist nämlich überhaupt nicht klar wieviele Tote es durch das neue Grippevirus gibt oder wieviele Tote mit dem neuen Grippevirus? Ein feiner Unterschied. Wobei einige Politiker den Ausnahmezustand gebrauchen können um verstärkt Polizei und Grenzkontrollen zu rechtfertigen. Nicht um Coronavirus Tests die viel zu teuer sondern Bußgeld und Steuerückstände besser eintreiben zu können. Wohl nicht nur in Frankreich wo es diesen Sonntag massive Präsenz von Gendarmerie und Polizei gab.

  1. Roid72 sagt:

    Die Eliten, Roundtable,Zios, nwoler oder wie sie alle heissen, haben schon immer gewusst, wie sie Nutzen/Kapital aus einer Panik schlagen konnten. Meine persönliche Meinung zum Nutzen des Coronavirus ist, dass die Elite dank der wirtschaftskriese für sie interessante immobilien, Aktien usw. einkaufen können -von unten nach oben. Zusätzlich werden Schutzmassnahmen eingeführt, die uns in unserer Freiheit einschränken. Bspw. durch ein RFID Chip der die Körpertemperatur misst. Nach der Kriese könnten die Minuszinsenum 1% erhöht werden. und und und. In einem Jahr wissen wir mehr. Freu mich aber bereits jetzt , hier im Forum und allem Voran Freemans Einschätzung zur Lage zu hören.
    p.s. vom Handy geschickt

  1. Mars sagt:

    Ganz einfach

    Weil die Soldaten weiter den Virus verbreiten und so die Massnahmen sich verstärken und so die Zentral Banken heil davonkommen wenn der Crash da ist so schieben Sie alles an den Corona Virus als der auslöser

    Zitat von Henry Ford :
    „Es ist gut dass die Menschen des Landes unser Banken- und Geldsystem nicht verstehen, denn sonst, so glaube ich, hätten wir noch vor morgen früh eine Revolution“

  1. lasso77 sagt:

    CureVac auf die Trump so scharf ist hat unter anderem Eigenkapitalinvestitionen von Bill & Melinda Gates erhalten...Die beiden möchtegern Philanthropen stecken anscheinend in jedem Giftstoff..



    Über CureVac AG

    CureVac ist ein führendes biopharmazeutisches Unternehmen auf dem Gebiet der mRNA-Technologie (Boten-RNA, von engl. messenger RNA). Mit 20 Jahren Expertise arbeitet CureVac daran, dieses vielseitige Molekül für den medizinischen Einsatz zu entwickeln, zu optimieren und in klinischen Studien zu testen. Das Prinzip der proprietären CureVac-Technologie basiert auf der Nutzung von mRNA als Informationsträger, um den menschlichen Körper zur Produktion der entsprechend kodierten Proteine anzuleiten, mit welchen eine Vielzahl von Erkrankungen bekämpft werden können. Das Unternehmen setzt seine Technologien zur Entwicklung von Krebstherapien, Antikörpertherapien, prophylaktischen Impfstoffen und zur Behandlung seltener Erkrankungen ein. CureVac hat signifikante Eigenkapitalinvestitionen erhalten, darunter von der dievini Hopp BioTech holding und der Bill & Melinda Gates Foundation. Zudem kooperiert CureVac mit multinationalen Konzernen und Organisationen wie Boehringer Ingelheim, Eli Lilly & Co, Genmab, CRISPR Therapeutics, CEPI und der Bill & Melinda Gates Foundation. CureVac hat seinen Hauptsitz in Tübingen und verfügt über weitere Standorte in Frankfurt und Boston, MA, USA.

  1. Silencer sagt:

    War es nicht Kissinger der mal folgendes sagte: Wir brauchen eine richtig große Krise und die Menschen werden die neue Weltordnung akzeptieren.

    Früher wurden wir noch ausgelacht für diese Aussagen...

  1. Mr. Bean sagt:

    https://www.n-tv.de/panorama/Dr-Daniele-Macchini-im-Wortlaut-article21633361.html
    Zur Info aus Italien!

  1. Unknown sagt:

    Gott sei Dank gibt es solche Maßnahmen bei uns in Österreich. Man braucht nur nach Norditalien schauen, um zu sehen was passiert, wenn man zu spät dran ist. Ich hab zwei Verwandte mit Lungenvorerkrankungen über 70, wenn es dir erwischt ist es vorbei mit ihnen.
    Die Briten und vor allem Johnson bewerben sich gerade für den Darwin Award

  1. Unknown sagt:

    Es kommt etwas wie 1929 auf zu, mehr nicht. Der totale finanz und Wirtschafts Kollaps. Der Virus wird nur als Deckmantel benutzt, damit alle brav mitspielen. Der Virus, Militärwettkämpfe in Wuhan, USA Soldaten anwesend, der Rest ergibt sich dann. Taiwan, Südkorea sagen Virus stammt genetisch aus USA .
    Das wichtige ist was jetzt und die nächsten 2 Jahre abgeht, wie 1929 , das Casino hat fertig alle Spieler haben fertig. Es bleiben 2-3 große Player übrig, die kaufen den Rest so billig ein

  1. Fumio sagt:

    Ich bin auch aus Österreich und ja wir haben tatsächlich diese meldungen. Die polizei fährt selbst heute sonntag (sogar schon vor der konferenz) durch gassen in ortschaften im nordburgenland mit 1500 einwohnern um die regeln durchzusetzen. Ich war heute vormittag spazieren und habe es selbst erlebt. Ich wurde auch angesprochen ob ich nicht lieber zu hause sein will. Allerdings wurde meine antwort das ich mir dann wohl die kugel gebe und sowieso nur aus der "ferne" mit anderen spreche akzeptiert und sie fuhren mit gruß weiter.
    Also ganz so streng ist es nicht..
    Mich stört allerdings das fie order wohl schon länger galt als die öffentlichkeit davon wusste und eigentlich freitag oder samstag felsenfest behauptet wurde das es sowas bei uns in Ö nicht geben wird.
    Davon ma abgesehen dass die hysterie die geschürrt und praktiziert wird natürlich bullshit ist!

  1. navy sagt:

    Betrugs Panik Modell, denn gerade in die NATUR gehen, ist das Gesündeste was man machen kann

  1. Johannes sagt:

    Nicht von Kissinger, von D. Rockefeller stammt das Zitat. @Silencer

  1. Denjo sagt:

    Wir lassen es doch mit uns machen. Die reden alle nur von dem Virus, Defender 2020 wird anscheinend gegen uns eingesetzt werden da sie ja schon mal da sind. Schon sehr lange geplant. Wie sagt Trump immer? Trust the Plan.
    Es wird auf jeden Fall umgesetzt, Die NWO kommt. Die Menschheit verdient es langsam auch nicht mehr anders, alle schauen weg und glauben alles was der MS ihnen vor die Nase setzt. Für uns ist Game Over, nicht für sie, sie gewinnen gerade auf voller Linie und Trump gehört da mit zu ;)

  1. nrw sagt:

    Hallo zusammen, ich verfolge gerne deine Texte Freemann und meistens sind die nachvollziehbar. Jedoch beim Thema Corona bist du dir selber nicht einig, Anfangs schilderst du dass das Thema übertrieben wird. Dann sprichst du von Millionen infizierten und Massensterben und im aktuellsten Artikel geht es um eine NWO und die Endmachtung der Menschheit.


    Soll ich sagen warum es zu so einer Bevormundung kommt, weil es so Idioten wie euch gibt die das ganze als Inszinierung sehen und auf den Feiern und Festen ihre Scheisse verbreiten, Eure Einstellung zu dem Thema macht mich so wütend. Ich kenne genügend Beispiele aus Italien und dem Iran die einem sehr nahegehen. Ihr seid immer so toll und hart bis euch das Thema irgendwann selber betrifft, dann ist das Geheule groß.

    Zu dem Thema das der Virus absichtlich und künstlich gemacht wurde stimme ich überein. Das ist aber auch kein großes Geheimnis. Nur das was ihr Bevormundung schreibt ist der größte Scheiss, Sorry aber einer muss das mal sagen.

  1. Freeman sagt:

    Du kannst scheinbar nicht zwischen einer Nachricht die ich bringe und meiner Interpretation der Nachricht unterscheiden. Bist du wirklich so unterbelichtet, kindisch und emotional? Offensichtlich, weil ich dich "wütend" mache als Bote von Nachrichten. Also ich als Überbringer des Geschehens bin der Böse und nicht die Verbrecher, die das alles anrichten. Du nennst mich und uns Idioten, weil wir die Freiheitsberaubung als falsch sehen. Typisch für einen hörigen Untertanen, der mich kritisiert und nicht das System, das die fabrizierte Krise gegen uns ausnutzt. Schau in den Spiegel dann siehst du einen Idioten. Am besten du verkriechst dich in deine Selbstquarantäne und sperrst dich selber ein. So negative Heulsusen wie dich haben hier nichts zu suchen, tragen nichts positives zur Situation bei.

  1. Unknown sagt:

    Wie sieht es bei Dir momentan in Abchasien aus?Wird da auch so eine Panik geschoben wie in der EU?Kann ich mir nicht vorstellen...

  1. Franz Xaver sagt:

    @,
    Chaos ist immer die bessere Ordnung, sie setzt sich auch immer durch. Die Natur ist dem Menschen in jeder Beziehung überlegen.
    Die US Armee weiß das wie auch schon hier ventiliert, auf der HP der US Armee in Eurpa finden sich Informationen die von unseren europäischen Politikern nicht und von den Medien schon gar nicht gebracht werden:

    Z.B.: Der seit heute geltende Notstand wird von den US Armee bis 11.Mai 2020 verordnet(befohlen)

    https://www.eur.army.mil/COVID-19/COVID19Archive/Article/2112605/dod-officials-explain-new-coronavirus-domestic-travel-restrictions/

  1. dimon sagt:

    ...genau das ist das Problem. Selbst wenn es mich nicht trifft so habe ich trotzdem jemanden in der Familie der am Corona Virus sterben könnte. Das dürfte für so ziemlich jeden gerade zutreffen.

    Selbst Leute wie ich, die jetzt wie Freeman die nwo kommen sehen stehen da mit einer gespaltenen Meinung. Was soll ich machen...Freundin ist auf Immunsuppressiva und Diabetikerin, Mutter sitzt mit Krebs in Deutschland und Oma mit 95jahren. Da überlege ich es mir ob ich spekulieren sollte selbst wenn ich das alles als Spektakel ansehen. Was wenn nicht...will ich meine Familie infizieren.
    Wenn man sich alle in den letzten 20Jahren so anschaut, dann kann man doch nur davon ausgehen, dass jetzt endgame ist.



    Dabei ist Freeman, selbst wenn ich nicht immer seiner Meinung bin, sicherlich nicht der Idiot. Sorry..aber das ist einfach nicht richtig.

  1. Merta Hens sagt:

    Corona
    -> Wirtschaftszusammenbruch
    -> Anleihezusammenbruch
    -> Währungszusammenbruch: https://www.cashkurs.com/wirtschaftsfacts/beitrag/geldpolitik-im-endspiel-fed-pumpt-woechentlich-bis-zu-15-bio-usd-in-finanzmaerkte/

    Fehlen nur noch der Gold- und Immobilienabsturz. Danach kann es endlich losgehen mit der NWO und dem Heilversprechen, dass alles Heil im bargeldlosen Wirtschaften liegt.

    Es wird die vollständige Kontrolle über unsere Konten geben, die im Falle einer neuen Staats- oder Bankenkrise einfach auf NULL gesetzt werden. In diesen Tagen wird das High-Tech-Mittelalter eingeläutet.

  1. Haniel sagt:

    Danke trotzdem Freeman für Deine wertvollen Infos.
    Meine Frau ist chemisch frei von Medieninfos und sieht das ganz genauso: Alles inszeniert von Alpha bis Omega. Unsere deutsche Kanzlerin denkt alles vom ende her, sagt man. Also denkt sie hier an das Omega, das absolute Ende.

    Danke für die Infos der Bargeldrestriktion in Austria. Toilettenpapier wird knapp, und Bargeld auch, beides gehört doch irgendwie zusammen!

    Und unser heimischer Seher Alois Irlmaier, gestorben in den 50ern, sprach immer vom "großen Bänkabräumer". Es wird wohl das Bankabräumen gemeint sein, deshalb das Abhebeverbot.

  1. Silencer sagt:

    Stimmt.Hatte es Waage in Erinnerung;-)

    Wobei mich das Zitat auch umhaute: Von Kissinger diesmal
    Heute wären Amerikaner außer sich, wenn UN-Truppen nach Los Angeles kommen würden, um wieder Ordnung herzustellen, morgen währen sie dankbar. Das trifft insbesondere dann zu, wenn ihnen erzählt wird, dass eine Gefahr von außen existierte, ob nun wahr oder erfunden, die unsere Existenz bedrohte. Es ist dann so, dass alle Menschen der Welt den Führern der Welt beipflichten, damit diese sie von dem Bösen erlösen.“ (Bilderbergtreffen in Evian, Frankreich, 21 Mai, 1992) oder Ted Turner

    Eine Gesamtbevölkerung von 250 – 300 Millionen Menschen, eine 95% tige Reduzierung von derzeitigen Nivou wäre Ideal.

    Sicher sind vielen die Zitate bekannt, jedoch passen sie gut zur heutigen Situation
    Man muss sich vor Augen halten, dass all das, uns überschlagen wird.

  1. Manuel sagt:

    Freeman, ich bin mittlerweile froh, dass Italien solche Maßnahmen ergriffen hat. Grüße aus Südtirol.

    https://www.suedtirolnews.it/italien/coronavirus-lage-in-bergamo-und-brescia-immer-bedrohlicher

  1. nanodyn sagt:

    Corona = Coronararterien
    Das System wird bereinigt. Wenn die Verteilung durch Korruption und Verschmutzung verkrampft und undurchlässig wird, dann muss gereinigt werden.
    Das geschieht vor aller Augen gerade jetzt. Epstein und Weinstein waren die Steine im Weg und wurden weggeräumt. Jetzt geht es weiter und plötzlich bekommen die hochgradigen Politiker auch Corona, werden gereinigt, bereinigt, weggeräumt.
    Lehnt Euch zurück, genießt die Show, es wird noch bunter.

  1. M.J. sagt:

    Danke Freeman für dieses Blog, bin bereits jahrelanger Leser. Deine Einschätzung zur Einschränkung der Bürgerrechte sehe ich genauso. Aus fadenscheinigen Gründen wegen eines angeblich so tödlichen Viruses werden Ausnahmezustände verhängt, die gegen jegliche rationale Gründe stehen. Von den Mainstream Medien wird eine Panik geschoben, die nicht mehr normal ist. Am schlimmsten ist aber, dass die sogenannten alternativen Medien, bis auf wenige Ausnahmen, ebenso in den Corona-Panikmodus geschalten haben, und nur noch angstgesteuert berichten. Es ist schrecklich, wie viele mittlerweile nicht mehr klar denken können. Aber wie heißt es so schön, Angst frisst Hirn auf.

  1. Unknown sagt:

    was besteht, ist die zerstörerische Migationspolitik der UN und insbesondere der Deutschen Regierung im Auftrag von G. Soros... er ist weltweit der treibende Keil allen Übels.

  1. Silencer sagt:

    ●DER GROßE CORONA-SCHWINDEL●

    Eventuelle Hintergründe und Ursachen für das aktuelle Geschehen. Hier wesentliche Passagen:

    "Die Corona-Hysterie eignet sich perfekt dafür, um Bürgerrechte einzuschränken oder ganz abzuschaffen.

    • Corona macht möglich, dass sich Menschen freiwillig unter Quarantäne, was nichts anderes als eine andere Form von Haft ist, stellen lassen.

    • Corona macht möglich, dass wir uns an verstärkte Polizei- und Militärpräsenz auf unseren Straßen gewöhnen.

    • Corona macht möglich, dass sich Menschen nicht mehr versammeln dürfen oder wollen! Einschränkung der Versammlungsfreiheit (Frankreichs Gelbwesten erlahmen!)

    • Corona macht möglich, dass Menschen gegen ihren Willen geimpft und zugleich verchipt werden können. Die verfassungsrechtliche „körperliche Unversehrtheit eines Menschenlebens“ ist dann passé.

    • Corona macht möglich das Bargeld, unter dem Vorwand von Ansteckung, abzuschaffen.

    • Corona macht, zwecks Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, die totale Überwachung möglich.

    • Corona ist das perfekte Alibi für den Zusammenbruch des Finanzsystems. Somit bleiben die wirklichen Gründe und wahren Verursacher im Hintergrund.

    • Corona lenkt womöglich davon ab, dass die Menschen in Wuhan an der Strahlung von 5G erkrankt und gestorben sind, nicht aber am Virus. Denn in Wuhan ist 5G seit Herbst 2019 vollständig ausgerollt und in Betrieb! Wurde Corona erfunden, um von der Belastung durch 5G abzulenken?

    • Der Corona-Virus erzeugt Angst. Diese Angst ist ansteckender als der Virus. Und das scheint gewollt! Denn hat der Mensch erst Angst, dann lässt er alles mit sich geschehen und sich alles einreden."

  1. Freeman sagt:

    @Unknown 8:20 - Danke für die Nachfrage. Ich lebe auf dem Land und habe über die Jahre die Infrastruktur aufgebaut, um völlig unabhängig zu sein. Hab alles um 6 Monate durchzukommen. Heute war ich in der Hauptstadt Suchum und dort sieht es wie immer aus. Niemand trägt Masken, die Geschäfte sind offen, Supermärkte sind gefüllt (auch Klopapier), keine Panik zu sehen. Die Grenze wurde für alle Ausländer bis 7. April geschlossen, nur Abchasier und Russen dürfen passieren. Die Abchasier haben schon ganz andere Krisen erlebt.

    1. den Zusammenbruch des ganzen Staates mit dem Verschwinden der Sowjetunion und Verlust der Jobs und des Geldes. 2. Der Angriffskrieg der Georgier 92/93 und der Sieg über die Invasoren, mit vielen Kriegsschäden. 3. Ein 8-jähriger kompletter Boykott des Landes mit geschlossenen Grenzen bis 2000. Die Menschen hier sind sehr robust und gelassen, sie trinken ihren Wein und selbstgebrannten Schnaps, essen was aus dem Garten kommt und lachen über was im Westen für eine Panik herrscht.

  1. Mike sagt:

    Habe gerade eine Info aus Paris bekommen von einem Freund der Beziehungen hat
    Anscheinend wird Macron heute bekannt geben das ab Mittwoch strikte Ausgangssperre fuer ganz Frankreich gilt, man darf nur zum Essen kaufen und fuer medizinische Versorgung aus dem Haus
    Dies wird mit Militär und Polizei überwacht
    Die Franzosen bekommen noch 48 Stunden Übergangszeit sich an den Ort zu begeben wo sie die nächsten 45 Tage verbringen wollen
    Ja es ist von 45 Tagen die Rede!
    Dieser Beschluss wird am Dienstag offiziell publik gemacht

  1. Frankyk sagt:

    Auf einmal in ganz Europa machen sich Politiker sorgen um uns? Ist schon ziemlich seltsam das ganze, wodoch bei anderen Dingen das komplett sch**** egal ist.

    Wacht auf Leute, da geht was anderes ab z.zt.

  1. Zeitgeist sagt:

    Danke Freeman dass du weiterhin standhaft bleibst und hier im Blog Aufklärung betreibst! Also momentan kommt man sich echt total wie im falschen Film vor, ich hätte nie gedacht dass die Machthaber eines Tages so ein leichtes Spiel haben werden, unserer Bürgerrechte nach und nach komplett abzuschaffen - und selbst die Schweiz ist nun am einknicken, eine echte Schande! Und wenn ich mir die Kommentare in den Massenmedien-Massenverdummungsportale wie 20min, Watson, nau.ch etc. ansehe, dann beginnt man echt die Hoffnung zu verlieren, wenn man mal so liest wie das komplett gehirngewaschene Schafsvolk nun freiwillig aus voller Inbrunst nach noch mehr staatliche Repression und komplette Abschaffung der Freiheit schreien! Und bei kritischen Kommentare hagelt es gleich dutzendweise Daumen runter, falls sie denn überhaupt noch freigeschalten werden - die Zensur bei 20min. hat zum Beispiel seit Beginn der Coronahysterie auch spürbar zugenommen. Ansonsten kann ich den Kommentaren hier nur beipflichten, es ist schon schaurig was bisher alles so passiert ist und wohl noch mehr kommen wird! Gerade läuft ja eine Pressekonferenz des Bundesrates, man kann davon ausgehen dass auf uns nur noch mehr staatliche Repression kommen wird! Der 16.3. wird als der Tag in der Geschichte eingehen, an dem die Demokratie und Bürgerrechte hier in der Schweiz endgültig zu Grabe getragen wird.

  1. mathias sagt:

    Szenen aus der Normalität weil es irgendwie passt
    16.03.2020 auf Phoenix "Unter den Linden" Thema die Wiedergeburt des Wir-Gefühls
    (Diskussionsteilnehmer: Konstantin Kuhle, FDP und ein Prof. Harald Weber in Sachen Soziologie und Sozialpsychologie) Zwei wesentliche Erkenntnisse
    Demokratie also Transparenz besiegt Corona, im Gegensatz zu totalitären Staaten, weil jeder in der Demokratie einsichtig das tut, was ihm vorgeschrieben wird.
    Der Virus zeigt eklatante Schwächen in unserem System. Aber nach der Krise wird nachgedacht und verbessert. Ansonsten ist alles ok und Urban Priol würde sagen, die gleiche Scheiße geht dann einfach so weiter usw. usw.

  1. InfoEcho sagt:

    Madonnas 2019 Albumcover Rückseite

    https://ibb.co/4T1j6vV

    bei dem Song Future(auf den Text achten) tragen die Tänzerinnen Gasmaskenähnliche Gesichtsbedeckungen

    https://www.youtube.com/watch?v=VG3WkiL0d_U

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Teil1.

    Die Antwort eines Franzosen: der Youtuber Ramous nach der Rede von Emanuelle Macron.

    https://www.youtube.com/watch?v=pJRkhLMtamk


    Ich übersetze alles nochmal für euch:Ich mache dieses Video ,weil ich wie vor dem Kopf geschlagen bin nach der Rede zur Nation von Emanuelle Macron.In seinem Bericht zur Nation hat Macron seine Inkompetenz allen Franzosen gezeigt.Und er ist gescheitert in seiner Mission das französische Volk von Leid zu befreien.Wir sehen einen Presidenten der Wochen und Monate keine Maßnahmen genommen hat,um das Leid des Virus zu unterbinden.Diese Person sagt uns das schlimmste kommt noch auf die Bevölkerung zu.Ich bin heute wütend auf diese Regierung ,es betrifft uns alle ,er hat das Leben alle Franzosen in seiner Hand.Und was mich am meisten schockt ist das ersagt das schlimmste kommt noch auf uns zu.Aber mit Europa werden wir es schaffen den Virus zu bekämpfen.!

    Das ist Falsch ,ich bin sauer und werde Kraftausdrücke verwenden wegen unserer Regierung.Es ist falsch Emanuelle Macron ,sagen sie endlich die Wahrheit zu den Menschen die sie um nichts gebeten haben.Es ist falsch sie wollen das wir Vertrauen in sie haben,wir hatten ihnen vertraut und unser aller Leben in ihre Hände getan.Unsere ganzen Familien lagen in den Händen dieser Regierung.

    Sie sind gescheitert in Ihrer Mission.Sie verkaufen uns noch Träume und immer weiter.Europa wird uns retten,das ist falsch .

    Sie haben Italien fallen gelassen als sie unsere Hilfe benötigte.Italien hat jetzt über 2000 Tote.Die Italiener sind in ihren Betten daheim gestorben,ohne das sie eine Unterstützung erhalten hätten oder Untersucht worden wären.

    Es reicht Emanuelle Macron ,sie haben mit unserem "Portemonnaie" gespielt ,(bezogen auf die Gelbwesten Demos seit letztem Jahr).Es reicht Emanuelle Macron die meisten Franzosen haben die Schnauze voll von Ihnen.!.Hören sie auf mit ihren sinnlosen Maßnahmen.

    Wie wollen sie ein Volk beruhigen ,in dem sie alle Schulen und Universitäten ,Kindergärten schliessen aber die öffentlichen Verkehrsmittel sind noch funktitionstüchtig.Das macht doch gar kein Sinn.Die öffentlichen Verkehrsmittel werden von Millionen Franzosen täglich genutzt.Und es war Zeit das sie die Schulen schliessen.

    Sie weigerten sich die Grenzen Frankreichs zu schließen bis ihnen die Eu grünes Licht geben sie zu schließen.Wir haben die Schnauze voll von "Europa".

    Minute:03:00 ,Wir haben die Schnauze voll von Europa.


  1. Teil2:

    Minute:03:00 ,Wir haben die Schnauze voll von Europa.
    Sie haben unser Geld gestohlen ,uns Träume verkauft ,jetzt meinen sie das wir von Europa abhängig sind.Und jetzt sind wir abhängig von Europa ,Deutschland Brüssel.Das ist uns jetzt vollkommen scheißegal.Diese Leute denken nicht an uns,wir sind nur Zahlen für die Technokraten Brüssels.Wir wollen keine Zahlen sein.Was soll ich meinen Kindern sagen wenn ihr Großvater an Diabetes verstorben ist?.Das unser President Maßnahmen für Kurzarbeit gemacht hat aber die Bevölkerung zu Hause bleiben soll wegen dem Corona Virus.Vielleicht werden wir auch die Steuern erlassen ,vielleicht,vielleicht.Wir haben die Schnauze voll das sie nur an dem monetären Aspekt der Krise denken!!!.Denken sie einmal an den Menschen.!

    Sie Emanuell Macron haben so lange gewartet,bis es den monetären Aspekt der Krise betrifft heißt die Börse geht in Talfahrt.Gegen sie ihren Fehler zu.

    Minute 04:01 ,geben Sie ihren Fehler zu Emanuelle Macron.Kommen sie wieder runter auf die Erde seit Monaten und Jahren haben sie uns alles mögliche versprochen.Sie sind unverantwortlich sie denken nur an die Landestagswahlen,sie dienen uns nicht.Sie haben versprochen den Krankenhauspersonal vor ihren Wahlen zu helfen und zu Unterstützen.Sie haben nach den Wahlen nicht einmal ihre Augen auf sie geworfen.
    Denn heute leidet die Ärzte ,Krankenschwestern und Pflegepersonal.Sie sind die Helden Frankreichs.Sie retten Leben in Frankreich und nicht Sie !.

    Sie Emanuelle Macron retten gar kein Leben.Sie retten nur ihre Freunde der Finanzelite.Heute zittern sie und die Finanzelite ,weil sie selber Geld verlieren.

    Sie haben gewartet ,das die Aktienkurse fallen und ihre Rede an die Nation zu halten.Das ist eine Schande!.Sie hätten vorher  Maßnahmen einleiten müssen ,bevor auch nur eine Person gestorben ist.Sie hätten bei einer Gefahr der Kontamination sofort die Grenze schließen müssen.

    Wir Franzosen, nicht Sie haben ein Sprichwort ,das heißt  "Vorbeugen ist besser als Heilen";Sie Emanuelle Macron  haben versagt !.Sie haben mit ihrem  Mandat total versagt.
    Sie sind eine Schande ,sie sind der schlimmste President der 5 Republique-.Sie haben uns keine Ehre gebracht.

    Diese Regierung ist nur für sich selber da ,die Bevölkerung geht ihnen am Arsch vorbei.Die Ärzte wenn sie streiken haben ein Banner wo "Greve" Streik draufsteht und  trotzdem weiterarbeiten ,die Ärzte ,Krankenschwestern und Pflegepersonal haben im Gegensatz zu ihnen eine moralische Verantwortung ,die ich ihnen und alle Franzosen aberkenne.

    Es ist eine Schande.Minute 09:00 ,sie Macron sind eine Schande für das Land.Und ich schwöre ihnen in diesem Video  wenn meiner Familie etwas passiert wegen dem Coronavirus vor dem ganzen Land, das ich nicht aufhören werde sie zu verfolgen ob rechtlich oder anderweitig.Ich werde sie anzeigen.

    Es ist eine Schande, nehmen sie endlich die Verantwortung für ihr Handeln.Und jetzt machen sie die Grenzen dicht sofort,wenn sie keine andere Maßnahmen haben .Wir müssen die Sicherheit innerhalb unserer Grenzen unseres Landes den Virus bekämpfen.

    Sie haben ein Klima der Angst produziert,im eigenen Land.Durch ihr Schweigen Wochen und Monate sind sie mitverantwortlich für die Toten in Frankreich.

    Sie Emanuelle Macron sind der Virus seit den Wahlen 2017.Ich spucke ihnen ins Gesicht.Ich schäme mich für sie.Ich respektiere sie nicht,so wie sie mich und  meine Familie und das Land nicht respektieren. Ich verachte sie.
    -----------------------------------------------------------------------------------

    Die Franzosen zeigen ja schon seit letzem Jahr,mit den Gelbwesten das sie sehr unzufrieden sind .Aber jetzt mit der "Coronakrise",werden die Demonstrationen noch lange nicht aufhören .

    Hier noch die Rede zur Nation von Macron:https://www.youtube.com/watch?v=bW7KR_ApuXQ

  1. @nrw
    Wenn es keine Bevormundung ist, Rechte einzuschränken, Schulen zu schließen, Betriebe zu schließen usw. Was ist es denn?
    Bevormundung und absolute Panikmache!
    Obwohl ich nicht mal abstreite das der Virus gefährlich sein kann aber meist nur weil der Mensch es gedanklich zulässt. Es gibt zig Studien und Forschungen über unsere Gedanken. Wie man zb. gesunde Menschen krank reden und letztlich auch tot reden kann.
    Wenn man sich Stunden-Tage- oder sogar Monatelang einredet der Virus ist tödlich und Angst davor hat, kann man sich ungefähr vorstellen was in einem passiert wenn man sich infiziert.
    Positiv bleiben und versuchen aufzuklären.
    Vielen Dank mal wieder für deine tolle Arbeit Freeman :)

  1. dimon sagt:

    ...erstmal nur 15 also...habe Grade man Lachanfall bekommen als ich den kleinen Schauspieler Macron I'm Fernsehen gesehen habe. Noch vor einer Woche hat der ganz andere Töne von sich gespuckt. Gestern waren auch Mediziner im Fernseh zu sehen die meinten, dass sie nicht verstehen woher Macron da seine Informationen hatte. Das ist so seltsam...genau das gleiche in Deutschland...erstmal easy um dann richtig loszulegen...das ist bullshit

  1. dimon sagt:

    Da gibt es nichts zu lachen wenn du Menschen mit Masken draussen raumflitzen siehst dann haben die ist schon etwas und müssen sich Sorgen machen. Die auf der Straße auszulöschen ist das allerletzte

  1. Unknown sagt:

    Die Rentenkassen haben aber auch ihre Freude. Ein Virus der alle Bereiche abdeckt. Meine Rente kann ich mir wohl, in 20 jahren abschminken!Die haben an Alles gedacht.

  1. Prometheus sagt:

    Gebe meinen Vorrednern Recht!
    Die nächsten Schritte die eingeleitet werden, sind Abschaffung des Bargeldes und Chip implantierung.

    Aber was ist wenn die Corona Pandemie auch als eine Art Test dient????
    Ein Szenario, für ein später eintreffendes, noch ernstzunehmendes Ereignis?

    Orson Welles spielte 1938 über Das Radio Krieg der Welten vor - wie heute drehten die Amis durch und hielten es für echt.

    Solche "Tests" gab es schon etliche in unserer Geschichte. Das Verhalten der Menschen beobachten und schauen ob sie das tun, was Ihnen gesagt wird.

    Zu Abraham sagte man auch: Gott will das du dein Sohn opferst.
    Und im letzten Moment hielten die Engel ihn davon ab.
    Ein Versuch um zu sehen ob ein Mensch bereit ist sein Kind auf Befehl zu töten....

    Ich bin der Meinung, daß ein gewaltiger, noch nie dagewesener Strom-und Internetausfall demnächst auf uns zukommen wird.



  1. Lagwagoner sagt:

    http://www.euromomo.eu/index.html

    Die Zahl von Kalenderwoche 10/2020 liegt um ca.20000 Tote als zum Jahreswechsel 2016/2017 zurück. Bin gespannt wie sich die Zahlen entwickeln. Klar, sollte man jetzt acht geben, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass es sich um gezielte Panikmache handelt, wofür auch immer. Ich bin zwar Risikopatient mit Asthma, aber das bin ich auch für alle Krankheiten, die auf die Lunge schlagen. Menschenmassen mag ich eh nicht, sind mir meist zu viele Leute, die mir auf den Sack gehen. Ich denn trotzdem an meine Mitmenschen, insbesondere an in meinem näheren Umfeld und hoffe das alle gesund bleiben. Was mich aufhorchen lässt, dass viele "Prominente" covid-19 getestet werden. Entweder spricht das für eine ernorme Dunkelziffer, oder dafür, dass es sich um Propaganda handelt, um die Gesellschaft für übergeordnete Absichten zu sensibilisieren.. Persönlich tippe ich, dass Corona der Vorwand für eine eh absehbare Weltwirtschaftskrise mit all seinen Einschränkungen sein wird.

  1. Hardy sagt:

    Da sieht man wieder einmal, wie ernst die eingeleiteten Maßnahmen gemeint sind:

    https://www.n-tv.de/politik/GdP-kritisiert-unkontrollierte-Iran-Fluege-article21647183.html

    Alles nur (K)nebelkerzen!!

  1. Öl-Schleich sagt:

    Gegen wen wehren?
    Viola:
    http://www.coudenhove-kalergi-society.eu/Gesellschaft/Mitglieder

    In Nancy (Frankleich) sind es sogar 3 Mitglieder des organisierten Erbrechens:
    Würgermeister, Vize-Würgermeister und ein Uni-Professor.

  1. voglpet sagt:

    President Trump sitzt mit Eli Lilly und Bill Gates im Boot, da er die dt. CureVac AG in die USA holen wollte.

  1. Sting sagt:

    Geschäfte, Restaurants dicht. Urlaub gestrichen.
    -
    Doch Flugzeuge mit frischen Infizierten aus dem Iran, die zu Tausenden einreisen um hier ihre Neujahrsparty am 20.März zu feiern....kein Problem !?.

  1. Sting sagt:

    Kampf um deutschen Corona-Impfstoffhersteller: Berlin wehrt sich gegen US-Begehrlichkeiten
    -
    https://deutsch.rt.com/inland/99304-streit-um-impfstoff-firma-berlin-corona-trump-usa/
    -
    US-Präsident Donald Trump hat versucht, einen derzeit in Deutschland entwickelten Impfstoff gegen das Corona-Virus exklusiv für die USA zu sichern. Berlin reagierte mit Empörung. Das umworbene Tübinger Pharma-Unternehmen CureVac AG gab Trump mittlerweile einen Korb.
    -
    Zwischen Deutschland und den USA gibt es in der dramatischen Corona-Virus-Krise Streit um ein Tübinger Pharma-Unternehmen, das an einem Impfstoff arbeitet. Auf die Frage, ob es von der US-Regierung den Versuch gegeben habe, das deutsche Unternehmen CureVac für eine sehr hohe Geldsumme zu übernehmen, erklärte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) in Berlin:
    -
    "Ich kann nur sagen, dass ich heute mehrfach gehört habe von Regierungsmitgliedern, dass dies zutrifft und dass wir da im Krisenstab darüber reden."...ALLES LESEN !!


    Kommentar
    -
    DAS SIND ALSO UNSERE SOGENANNTEN BESTEN FREUNDE !?
    -
    Trump hat doch längst den NSA auf die Firma angesetzt.
    -
    Jede Email, jeder Cloudspeicher wird vom NSA (mit freundlicher Unterstützung von Google, Microsoft und Co) mitgelesen.
    -
    Genauso wie der NSA Volkswagen hat auffliegen lassen, wird er jetzt auch CureVac knacken.

  1. mathias sagt:

    Abgesehen von Freemans richtiger Fragestellung, was etwa 20.000 US-Soldaten inclusive NATO-Soldaten beim Verteidigen von Europa davor schützen soll, sich den Corona-Virus einzufangen und zu verbreiten, ein paar Gedanken zum Tagesgeschehen. Bei "Phoenix vor Ort" heute am 17.03.2020, Frau Julia Klöckner, Ministerin für Landwirtschaft, auf der Bundespressekonferenz.
    Wenn man sich mal vorstellt, dass die beliebteste Wortschöpfung WERTSCHÖPFUNG heißt und die Wertschöpfungskette durch an dem Virus erkrankte Saisonarbeiter möglicherweise unterbrochen wird, dann ist es eine kleinere Katastrophe, wenn dadurch die gute SPARGELernte erstmal ausfällt. Schlimm genug. Wenn man sich allerdings vorstellt, dass ein kubanischer Bauer seinen klapprigen Lastwagen fährt, um den Bedarf seiner kubanischen Mitmenschen an Kartoffeln ohne Profit zu decken, dann ist das keine Marktwirtschaft mit Wertschöpfungskette sondern DIKTATUR.
    Man bemerke: am kapitalistischen System stört nicht der Corona-Virus als solches, sondern nur, dass die Wertschöpfungskette evtl. unterbrochen ist. Nahrung, die braucht jeder - und das hat sogar die naive Julia begriffen - gibt es also nur gegen Geld, weil sich sonst die Wertschöpfungskette erst mal gar nicht lohnt. Und wenn man sich gewollte, angezettelte Kriege einfach mal weg denkt, gibt es neben dem ÜBERFLUSS an NAHRUNG auch HUNGER und alles wegen des GELDES. Die Frage bleibt also, wer denn nun krasser ist, der Virus, der uns krank macht, oder ein ohnehin schon krankes SYSTEM der Ausbeutung?

  1. Unknown sagt:

    Dem Artikel kann ich nichts hinzuzufügen denn ich sehe die Sache ebenso.
    Die Scheusale im Hintergrund der Politik wollen den Sack zumachen. Dazu benötigt man eine globale Katastrophe.

  1. Unknown sagt:

    Die statements diese deutschen Firma klingen aber anders. Nämlich, daß diese Ente ein Hauptaktionar rausgehauen hat um den Preis zu pushen. Möglich ist das schon.

  1. Unknown sagt:

    Mal keine Panik auf der Titanic....spätestens mit dem beginnenden Sommer im Mai verschwindet dieses Virus wieder...wie all die anderen Grippe-Vorona-Viren.

  1. Unknown sagt:

    So einen Chip braucht man keinem mehr einpflanzen...den trägt die Generation "Smartphone" ganz freiwillig 24 Stunden mit sich herum.

  1. Unknown sagt:

    Ja gut...aber ihr habt diesen Goldman/Sachs-Clown ja gewählt wider besseren Wissens. Genau wie wir Deutschen (mich ausgeschlossen) das Rautenmonster. Insofern...

    Übrigens, euer ehemaliger Häuptling hatte ja schon mal ganz ungeniert öffentlich erklärt, worum es in den nächsten Jahren geht. Der Bastard ist einer von den Beschnittene/Unberührbaren...jeder Franzose mit mehr als 3 funktionierenden Hirnzellen wusste also wohin die Reise geht. Hier nochmal der Inhalt seiner Rede:

    "Vermischung der Rassen und Völker Der Französische PräsidentSarkozy, sagte am 17. Dezember 2008.

    „Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung.
    Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts.
    Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!!
    Es ist zwingend ( * unsere Herrscher wollen es* ) !!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen…,deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln.
    Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten.
    Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“

  1. Unknown sagt:

    Ich habe da so eine Verschwörung-Theorie.
    Wäre doch möglich, daß das ganze eine Art "Testlauf" ist?! Frankreich, die BRD und Schweden sind ja sogenannte "Freiluft-Versuchslabore" für die Eliten mit ihrer JWO.
    Möglicherweise will man wissen wie der Plebs reagiert?
    Vielleicht haben diese "Eliten-Philanthropen" ja noch einen richtig tötlichen Virus im Giftschrank und wollen mit dem relativ harmlosen covid19 nur mal ein Testszenario veranstalten um sicherzugehen, das beim D-day auch nix schiefgeht.
    Wie gesagt....ist nur so meine Theorie einer globalen Verschwörung der Eliten, wie sie sich selbst fälschlicherweise, nennen...diese degenerierten Zellhaufen, die sie in Wahrheit sind!

  1. Öl-Schleich sagt:

    MEINE neue neue Erkenntnis:
    "Diejenigen, die entscheiden, sind nicht kompetent, und diejenigen, die kompetent sind, haben nichts zu entscheiden!

  1. Öl-Schleich sagt:

    DER SPIEGL formuliert das Bestreben nach einer WELT-REGIERUNG.

    "Falls es der Klimawandel und die Migrationstragödien der letzten Jahre noch nicht bewiesen haben – Covid-19 beweist es uns jetzt von Tag zu Tag: Krisen wie diese bräuchten eine Art Weltregierung – so vorläufig und unvollkommen sie unter dem Druck der sich überschlagenden Ereignisse auch sein mag.

    Solche Krisen brauchen Abstimmung und Zusammenarbeit weit über nationale Grenzen, ja über Kontinente hinweg. Stattdessen zeichnet sich eine "Entkoppelung" zwischen politischen und wirtschaftlichen Einflusssphären ab.

    Niemand wird die Welt allein aus dieser Misere führen. Nicht China, das sich vor ein paar Tagen jenseits der Krise wähnte und nun die Wellen fürchtet, die das Virus rund um den Globus schlägt. Nicht die USA, deren Präsident sein Land vor einer Woche noch für gut gerüstet hielt und nun Hunderte von Milliarden mobilisiert, um das Schlimmste zu verhindern. Auch Europa nicht, das Staat für Staat seine Grenzen schließt und seine Nachbarn zu vergessen droht.

    Abstand halten ist die medizinische Losung dieser Tage. In der Weltpolitik brauchen wir jetzt das Gegenteil."
    Ende Zitat von Bernhard Zand, DER SPIEGEL.

    Quelle:
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-krise-wir-brauchen-eine-weltregierung-a-058a25cf-646a-466f-a969-7a40a517feb0#ref=rss

    Grafik zu Rockefeller:
    https://vk.com/public99315836?z=photo349387068_457240767%2Fwall-99315836_105548

    Nicht durch COVID-19 sondern das Nachfolgemodell CORONA_20 (noch nicht freigesetzt, weil tatsächlich Killer-Virus) könnten die Pläne von Mister Rockefeller (und unsere Alb-Träume!) bald Realität umgesetzt werden!!