Nachrichten

Kündigt den Amis endlich die "Freundschaft"

Montag, 16. März 2015 , von Freeman um 09:00

Der Kriegshetzer John McCain hat eine volle Breitseite gegen den deutschen Aussenminister Steinmeier abgefeuert, indem er ihn und die Bundesregierung beschuldigt, nicht hart genug im Ukraine-Konflikt gegen Russland vorzugehen. Der republikanische Senator warf Steinmeier während dessen USA-Besuchs eine Beschwichtigungspolitik gegenüber Wladimir Putin vor. Steinmeier habe für ihn "keinerlei Glaubwürdigkeit". Jetzt ist McCain nicht irgendein unwichtiger US-Senator, sondern seit 2015 Vorsitzender des "Senate Armed Services Committee", der Ausschuss des Senats der Vereinigten Staaten, der für die parlamentarische Kontrolle des US-Verteidigungsministeriums zuständig ist und die Kriegspolitik der USA bestimmt.


Wörtlich sagte McCain: "Der deutsche Aussenminister ist derselbe Mann, der sich mit seiner Regierung weigert, dem Verhalten von Wladimir Putin, der jetzt gerade Ukrainer abschlachtet, irgendwelche Grenzen zu setzen." Zugleich hielt er auch Merkel vor, die Krim "stillschweigend aufgegeben" zu haben. Merkel habe alles abgelehnt, was man hätte tun können, "um Putins Aggression zu stoppen".

McCain ist ein Lügner, denn es gibt keine Aggression von Seiten Putins. Ausserdem, wer schlachtet hier wen ab? Es ist das von Washington an die Macht geputschte faschistische Regime, das einen Krieg gegen die Menschen in der Ostukraine führt und zahllose Zivilisten getötet hat. Und was die Krim betrifft, McCain ist offensichtlich ein Antidemokrat und Faschist, wenn er das Referendum und den eindeutigen Volkswillen über einen Anschluss an Russland ignoriert.

Für McCain müssen die USA gegen alle Länder einen Bombenkrieg führen, die sich nicht dem Diktat Washingtons beugen. Er ist der schlimmste Kriegsbefürworter unter allen Falken in der US-Politik. Wir erinnern uns, er war für den Krieg gegen den Irak, dann während des Wahlkampfes 2008 hat er die Bombardierung des Iran verlangt, dann den Bombenkrieg der NATO gegen Libyen, einen Krieg gegen Syrien und jetzt will er auch noch einen Krieg gegen Russland. Der Typ ist völlig wahnsinnig und gehört wie ein tollwütiger Hund eingeschläfert.

Jetzt, wo er Vorsitzender des "Kriegsausschusses" ist, verlangt er eine noch aggressivere und gewaltsame Aussenpolitik der Vereinigten Staaten. Jeder unter den europäischen Alliierten, der dieser amerikanischen Kriegslust im Wege steht, wird mit Unverschämtheiten als Schwächling und Beschwichtiger beleidigt, denn McCain sagte über Steinmeier, er gehöre zur "diplomatischen Schule von Neville Chamberlain".

Mehrere deutsche Politiker haben die Kritik von McCain an Steinmeier scharf zurückgewiesen. Steinmeier solle sich von McCains "Unverschämtheiten" nicht beirren lassen, sagte der aussenpolitische Sprecher der SPD, Niels Annen, in Berlin. "Die jüngsten Äusserungen von Senator McCain und vor allem der Brief der 47 Senatoren (zu Iran) zeigen, dass die republikanische Mehrheit im Kongress sich zunehmend von den gemeinsamen transatlantischen Werten entfernt", sagte Annen. Gerade in schwierigen Zeiten sei dies besorgniserregend.

Hallo!!! Welche transatlantischen Werte? Wann kapieren die deutschen Politiker endlich, Washington ist der grösste Kriegstreiber der Welt? Wann legen sie endlich die rosarote transatlantische Brille ab und verstehen, Amerika hat keine Freunde und war noch nie ein Freund Deutschlands? Für die Amis ist Deutschland ein besetztes Land und eine Kolonie. Sie verachten die Deutschen und betrachten sie als Feinde. Der Beweis: Das Abhören der gesamten Kommunikation in Deutschland durch die NSA, einschliesslich Merkels Handy. Macht ein Freund das?

Die ganze künstliche Anbindung Deutschlands an Amerika dient nur der Verhinderung einer Orientierung in Richtung Russland, was aber völlig logisch und im Interesse Deutschlands wäre. Rein geografisch gehören wir zusammen und sind verbunden. Was wir schon lange wissen, hat ein Video eines Vortrags bestätigt. Laut STRATFOR: Das Hauptziel der US-Politik seit einem Jahrhundert, ist ein Bündnis zwischen Russland und Deutschland zu verhindern:



Aber nicht nur George Friedman, der Direktor der privaten Denkfabrik "STRATFOR", deckt die antideutsche und antieuropäische Politik auf, auch ein ehemaliger NATO-Geheimdienstanalyst bestätigt, die Krise in der Ukraine geht schon 30 Jahre zurück, als die Vereinigten Staaten die Beziehungen zwischen Europa und Russland "bewusst sabotiert" haben.

Lieutenant Commander Martin Packard sagte: "Die aktuelle Krise in der Ukraine geht weit zurück und stammt aus dem Jahr 1986, als die Vereinigten Staaten die Gelegenheit sahen, sich selber als einzige Supermacht der Welt zu etablieren, am Ende des Kalten Krieges, und betrachteten die freundlichen russischen Avancen in Richtung Westeuropa als Bedrohung."

Wann hat denn die Bundesregierung endlich genug von der Kriegshetze und Lügerei, welche die obersten Vertreter der USA betreiben? So wie der Oberkommandierende der NATO-Streikräfte, General Philip Breedlove, der behauptet hat: Putin sei mit "mehr als tausend Kampffahrzeugen, russischen Kampftruppen und Artillerie-Battailione" im Donbass in Aktion.

Dabei teilt die Bundesregierung, gestützt auf Angaben des BND, die Einschätzung des Supreme Allied Commander Europe nicht. Es gibt keine Beweise für diese Behauptung. Dieser Russlandhasser verkündet völlig falsche Informationen über die Situation in der Ukraine. Kein Wunder, denn er ist nicht nur ein Hardliner, sondern auch ein Bilderberger und war in Kopenhagen 2014 dabei.

Das US-Regime will wieder einen Krieg in Europa und die Völker aufeinanderhetzen. Sehen die naiven Volldeppen in Berlin das nicht? Washington sabotiert die Vereinbarung über einen Waffenstillstand, den Deutschland in Minsk mit ausgehandelt hat, indem es Waffen und Soldaten in die Ukraine entsendet. Fahren mit ihren Panzern in den baltischen Ländern bis unmittelbar an die russische Grenze heran, führen Manöver mit zahlreichen Kriegsschiffen im Schwarzen Meer und provozieren Moskau, wo sie nur können.


Ein ASR-Leser hat mir dieses Foto zugeschickt. Es zeigt einen Transport von amerikanischen Militärfahrzeugen kurz vor der polnischen Grenze auf der Autobahn am Sonntag. Wo soll die Ware hingehen? Sicher an die Ostgrenze Polens. Es gibt viele sichtbare Anzeichen von einer US- und NATO-Aufrüstung in allen Ländern, die an Russland grenzen. Diese ganze Verschiebung von Kriegsgerät in Richtung Osten ist die Vorbereitung eines Konflikts, was sonst?

Die Deutschen sollen den Amerikanern endlich die Freundschaft kündigen, die gar keine ist und nie ein war. Schmeisst die Besatzer endlich raus und werdet souverän, kann ich nur sagen. Wer wird denn wieder ein Hauptopfer eines Krieges in Europa? Sicher nicht die Kriegshetzer drüben über den Atlantik, sondern Deutschland. Für die Amis ist ein Krieg wie immer nur die Fütterung der eigenen Rüstungsindustrie und die Ausbreitung der Macht über Länder.

"Amis go Home" und "fuck off!!!"

---------------------------------------

Wie mir verschiedene ASR-Lesern als besorgte Eltern berichten, wird der Russlandhass in deutschen Schulen geschürt. So werden in einer Schule in der 9. Klasse in der Deutschstunde die hetzerischten Artikel aus den Lügenmedien als Unterrichtsstoff verwendet. Der Lehrer stellt die ausgesuchten Texte, die über Russland und Putin herziehen, wöchentlich zusammen und gibt sie den Jugendlichen als Hausaufgabe zum Lesen mit. So wird ein einseitiges Bild vermittelt.

Oder in einer Schule in Augsburg in der 8. Klasse bezeichnet ein Lehrer Präsident Putin als "dieses Dreckschwein ..." und vieles mehr. Den Kindern werden nur Feindbilder vorgezeichnet. Friedensförderung und Verständigung ist überhaupt kein Thema. Die Jugendlichen werden massiv gegen Russland indoktriniert. Das sind Zustände wie in der Nazi-Diktatur, wo die meisten Lehrer auch auf Kriegskurs waren. Hoffentlich müssen die 19-Jährigen, wenn sie mit der Schule fertig sind, nicht ein Gewehr fassen und als Kanonenfutter an die Ostfront.

Wer die selbe Erfahrung mit seinen Kindern macht, kann sie mir berichten. asrblog()yandex.ru

insgesamt 42 Kommentare:

  1. Heiko Mrozik sagt:

    Ich muss allerdings hinzufügen, dass die deutschen US-Mandarine in der Berliner Kolinialverwaltung durchaus im Bilde sind. Sie sind sehenden Auges Erfüllungsgehilfen der Amis. Vielleicht hat Obama ihnen einen Platz in seinem Atombunker versprochen.

  1. Kellermann sagt:

    Das hier Geschriebene ist alles richtig , nur , es unterschlägt die Tatsache , das die angloamerikanische UMERZIEHUNG der Deutschen ihr Spuren hinterlassen hat . Seit 1oo Jahren wird das deutsche Volk verteufelt . Kein Volk ist gründlicher und grausamer mißbraucht worden von den ach so gutherzigen und demokratschen Kriegshetzern und Schlächtern aus Amerika und England .Jetzt wollen sie uns gleichzeitig mit den Russen abschlachten.JEDER BLINDE KANN JETZT SEHEN , wie die Kriege des 20.Jahrhunderts vom EMPIRE erzwungen worden sind . Der Ukraine- Konflikt ist nur ein Vorwand für das teuflische EMPIRE, um Deutschland und Russland für immer von der ERDOBERFLÄCHE zu bomben . Auch unsere Nachbarn haben sich immer an dieser Hetze gegen das friedliche und unglaublch tüchtige Volk der Deutschen beteiligt.Jetzt kommt vielleicht der totale UNTERGANG . Das Empire weiß ,gegen Deutschland und Russland kann niemand mehr antreten .Es wäre die EINE SYMBIOSE zweier großer Völker zum SEGEN DER MENSCHEIT und nicht der BÖRSENPARASITEN .Nur ,wie holt man die Deutschen aus der von unseren lieben Nachbarn verursachten LÄHMUNG .Auch auf diesem Blog tummeln sich die DEUTSCHENHASSER ! Aber , ohne uns wir es kein EUROPA geben .Und wenn die Deutschen dann verschwunden sein sollten ,werden die Resteuropäer verzweifelt nach ihnen suchen ,denn es gibt kein schöpferischeres Kulturvolk auf der Welt .Unser Nachbarn hassen uns wegen unserer Tüchtigkeit . Wie krank sind unsere Nachbarn ??? Trennt euch von den SATANISTEN aus England und Amerika !

  1. Think sagt:

    McCain, die zu kurz geratene Fritte, ist nicht nur ein bestialischer Krieghetzer und "nicht irgendein unwichtiger US-Senator" er ist auch ein geständiger Mörder und Kriegsverbrecher, und ein „rassistischer Drecksack“ – Abby Martin knüpft sich John McCain vor!! s. a. https://www.youtube.com/watch?v=vVB-ZBZgqKY.
    Wer die Yankees als Freunde hat, braucht mit tödlicher Sicherheit keine Feinde mehr. Da gibt es ettliche Exekutierte, die davon ein Liedchen singen könnten (wenn sie noch könnten).
    Die Amis haben, wie öffentlich verlautbart, keine dauerhaften Feinde und auch keine dauerhaften Freunde, sie haben nur dauerhafte Interessen; und zwar die ureigendsten !!
    S. a. "Der Moloch" von Karlheinz Deschner und "Schurkenstaat USA" von Sven Eggers, sowie "Schurkenstatt" von William Blum.

  1. Tom Poe sagt:

    Dieser McCain ist ein Psychopath aller erster Güte. Der gehört eingewiesen, lebenslang. Lang auch die Liste der Psychos die mit im gehen sollten...aber die kennt man hier ja.

    YT Suche:
    "US-Senator McCain zu Kriegsgegnern: Raus hier, minderwertiger Abschaum!"

    "„Rassistischer Drecksack“ - Abby Martin knüpft sich John McCain vor"

    Im zweiten Clip gibt McCain zu, verantwortlich für den Mord an Frauen und Kindern in Vietnam zu sein...

    Ami go home!!!

  1. Bernd Miller sagt:

    Hier ein Foto von John McCain in Syrien von Mai 2013.

    http://www.voltairenet.org/article185085.html

    Links hinter ihm Ibrahim al-Badri (a.k.a. Abu Du'a) auf den die USA ein $10 Million Lösegeld ausgesetzt haben.
    Es zeigt mit welchen Leuten dieser John McCain verkehrt.

  1. Chang sagt:

    Ich war wegen einem sozialen Engament einige Zeit in Zentralamerika. Dort heisst jeder der nicht Latino ist - Gringo :-) Was soviel übersetzt heisst wie Green go (Militäruniform)! Das kommt aus dieser Zeit her als die Amis noch in Zentralamerika wütendeten - vor ihrer Haustür und einige Dkitatoren an die Macht brachten und andre wiederum putschten - Honduras, Nigaraqua, El Salvador Beispiele etc. Ich will hier besser nicht alles erörtern müssen wie schlimm diese Länder heute aussehen nach diesem politischen Intrigen Intermezzo - 1. Alle Recourcen sind in amerikanischen Händen - Beispiel Honduras - die exportieren noch Tabak, Bananen und Baumwolle. Honduras aber hat eines der grössten Rohstoffvorkommen in Zentralamerika - alles in Amis Hand - die kommen von der Ciguiata Company und holen nur noch die Bananen ab - das Wasser müssen die Bauern selbst bezahlen das fast schon nicht erschwinglich ist in diesem unterentwickelten Land! Ich könnte noch einge andre Beispiele aufzählen - wären die Rohstoffminen in Honduranischer Hand wäre das Land nicht von der Entwicklungsbank abhängig usw.! Ich sage nur - was ich dort gesehen habe hat mir einen regelrechten Hass auf die Amis gegeben! Nicht alle Amis - meine besonders die Regierung ist einfach sowas von kaputt - es gibt keine Worte dafür - dieses Land hat wirklich nur Krieg, Tod, Verwüstung und Leid gebracht - wie schon Freemann sagte von 229 Jahren - hatten die sage und schreibe 222 Jahre nur Krieg mit andren Völkern und Nationen - wo gab es sowas je? Ich hoffe endlich wachen die Nationen der Erde auf und schmeissen diese Pestfliegen von US-Botschafter aus dem Land und stellen diesen MC Cain und viele seiner Art dieser sofort und ohne Gericht an die Wand! Diese Nation ist an Brutalität, Terror, Tod, Leid und Verwünstung nicht zu übertreffen von andren Nationen! Wie sagte der Massenmörder Kissinger einst:" Amerika hat keine Feine, keine Freunde sondern nur Geschäfte!!!!" Fuck you - USA!!!! Ich glaube aber das bald eine Wende kommt und auch die blinden Europäer merken - wer wirklich ihr Freund ist ----> Russland und wer ihr wahrer Feind -----> USA!!!

  1. Aristoteles sagt:

    Die Grundsätzliche Denke der Amerikaner ist: Du bist mein Freund, aber ich bin nicht dein Freund!
    Mc Cain ist Bilderberger, aber eigentlich nur ein nützlicher Idiot. Nur, er weis das nicht!
    Wäre er nicht ein nützlicher Idiot, würe man ihn wahrscheinlich entmündigen!

  1. saratoga777 sagt:

    Ernst Busch - Ami go home

    https://youtu.be/2flpdqGfAsw

    Enjoy!

  1. Bin mal gespannt was am 17. März, also Morgen passiert falls der oberste Oberverbrecher Bibi nicht mehr in die Knesset gewählt wird. Da wird sich doch dann hoffentlich einiges zum Guten wenden. Falls doch ändert sich erst einmal nicht viel und die Kriegstreiberei welche von Israel aus instrumentiert ist, geht weiter

  1. Resignator sagt:

    Lächerlich wie der deutsche Durchschnittsprolet von den Qualitätsmedien dazu ermuntert wird den griechischen Finanzminister dafür zu hassen, das er vor 2 Jahren, vielleicht, vielleicht auch nicht, den Mittelfinger ausgefahren hat.
    Während unsere besten Freunde und Friedensbringer der Welt uns ausspionieren, bevormunden, täuschen, maßregeln, verkaufen, missbrauchen, benutzen und ausplündern.
    In jeder Grundschule bekäme so ein "Freund" Klassenprügel!

  1. Jolex sagt:

    Hallo Freeman
    wie auf deinem oberen Video, welches ich schon Freitag sah bin ich langsam der Meinung das die Amis einen echten krieg nicht wollen sondern eine "Sperrzone"zwischen Russland und Deutschland.
    Die Verhinderung der Freundschaft und der Geschäftbeziehungen läuft seit 1909 als der Kaiser?? den "Freundschaftsvertrag" zwischen Kaiserreich und Zarenreich nicht mehr verlängerte.
    Die Jahrzehnte davor waren sie fast Partner wie auch wieder bis 1939 als das 3. Reich und auch die UDSSR kaum Möglichkeiten zum Handeln hatten und sich selbst damals die besten Partner waren im "Tausch Waren gegen Waren" weil dene beiden die Devisen ($?) ausgingen oder eben davon abgeschnitten waren.
    Wie eben im Video oder auch in Brzeziński`s Buch erwähnt ist die Partnerschaft von D und Ru wohl zu mächtig für die USA. Zwar hätten die 2 Länder bevölkerungsmässig zusammen zwar weniger als US nur 230 Mio und BIP nur 5,7 Bio aber das scheint dene glich Sorgen zubereiten ...
    Aber warum?

  1. Freeman sagt:

    Wieso Sperrzone, wenn die NATO-Länder bis an die Grenze zu Russland gehen? Wo ist da eine Zone dazwischen?

    Warum machen sie sich über eine enge Zusammenarbeit zwischen D und R sorgen? Also bitte, das ist ja so offensichtlich.

    D wäre frei, souverän und nicht mehr besetzt. Die Technologie und das Ingenieurskönnen von D, zusammen mit den endlosen Rohstoffen von R, wären unschlagbar.

    Jetzt hat die USA die Kontrolle über die meisten Rohstoffe und kann wer sie bekommt und den Preis nach Belieben bestimmen.

    Es geht den Amis um Weltherrschaft, Kontrolle und Ausbeutung. Nur so können sie den „American way of life“ auf Kosten des Rest der Welt blutsaugerisch leben.

    Eine Partnerschaft zwischen D und R, plus noch China ist der Albtraum der Amis.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Das ist mit Abstand das grösste Stück Verschwörungsscheisse die ich jemals gelesen habe. Nur zur Infos lieber Bloger. Gegen Amerika hetzen und möglichst viele Ausrufezeichen hinter WACHT AUF!!!! zu schreiben ist nicht automatisch die Wahrheit.

  1. Freeman sagt:

    Seht ihr wie hasserfüllt die aufgehetzten Leute sind?

    Dann Blogger schreibt man mit Doppel-G. Hab nur ein Mal beim lezten Wort Ausrufezeichen benutzt und WACH AUF hab ich nicht geschrieben.

    Wo sind die Gegenargumente, die beweisen, was ich geschrieben habe ist "Verschörungsscheisse?" Wiederlege doch, wenn Du es kannst.

  1. @michaelschott, da ihr Kommentar impliziert, dass sie die Wahrheit kennen, dann erleuchten sie uns doch bitte. Danke.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Pescadero sagt:

    @ michaelschott: So what? IQ gleich Schuhgröße....

  1. MuzWa sagt:

    Niels Annen, ist der schlimmste Transatlantiker mit Steinmeier der SPD und auch lt. wikipedia. Ein übler Kerl, der Inkomptend ist und war und nur als Ober US Jubler in höchste Stellungen kam.

  1. Gerit Retig sagt:

    Da Freeman niemals etwas negatives über Russland sagt, mach ich das mal hiermit:
    http://www.heute.de/krim-ein-jahr-nach-dem-referendum-37556938.html

  1. Freeman sagt:

    Du zitierst den Propagandasender ZDF? Wow, das ist ja eine sehr glaubwürdige Quelle. Ist nicht deren Motto: Mit dem Zweiten lügt man besser?

  1. El. sagt:

    "Lauffeuer", also unsere ukrainische Freunde

    Film über die Exzessen in Odessa. Welche Rolle spielte und spielt die Truppe, die Partner der Bundesregierung, die macht die Regierung in Kijev ? Warum hat die Sendung kaum Chancen in Deutschland in den Medien gesendet zu werden ?

    Ein Teil der Tradition der ukrainischen Faschisten ist Die Masaker.

    Der genannte im Film Kolomojski ist der Träger dieser Tradition, die ganz nah an die der ukrainischen Faschisten liegt.

    Signed El.

  1. Funkmaus sagt:

    @ Aussenminister Steinmeier: Bitte sämtliche Äußerungen dieses Zombies ignorieren. Die Kiste wartet schon auf ihn. Dann 3 Meter Dreck drauf und gut ist.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Freeman sagt:

    Ich pick nur eine Behauptung des ZDF heraus, die falsch ist. Sie sagen, 13% wären Tataren, 25% ethnische Ukrainer. Das ist nicht richtig. Denn Laut einer Studie der US Science Foundation vom Dezember 2014, also einer amerikanischen Institution, sind 63,5% der Krimbewohner ethnische Russen, 20,9% ethnische Ukrainer und 8,5% Tataren. 7,1% sind anderer Herkunft, wie Armenier, Türken, Griechen etc. Das ZDF bauscht somit die Zahlen der Ukrainer und Tataren auf. Die Studie zeigt auch, 85% sprechen Russisch zuhause, 7,2% beide Sprachen, Russisch und Ukrainisch, und 7% Tatar. Damit ist was das ZDF mit seinen falschen Zahlen argumentiert gelogen und der ganze Artikel unglaubwürdig.

  1. freethinker sagt:

    Für mich ist McCain einer der Topterroristen des US-Regimes.
    Er lässt sich auch gern mit seinen Terroristen fotografieren. Eine besonders schänliche Person, wie man sieht:
    http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.barenakedislam.com/wp-content/uploads/2014/06/JOHNMCCAIN-ALQAEDASYRIA.jpg&imgrefurl=http://www.barenakedislam.com/2014/06/22/isis-terrorists-running-ads-featuring-their-pal-senator-john-mccain/&h=421&w=690&tbnid=F1p3w0Vd1DPw9M:&zoom=1&tbnh=90&tbnw=148&usg=__UGRSmIVweCnSS5DzGXtXjymh7kc=&docid=TDOTxTNqnTVwqM&sa=X&ei=bDEHVcvKNsGvUajNgegC&ved=0CCoQ9QEwAg

  1. freethinker sagt:

    @ Gerit Retig: Manchen Leuten kann man nicht helfen!
    https://propagandaschau.wordpress.com/2015/03/11/zdf-christian-sievers-claus-kleber-und-wienand-wernicke-lugen-dem-russischen-prasidenten-falsche-aussagen-in-den-mund/

  1. Sehr geehrte/r Broken 666 maschine, sie fragen, was sie mit dem ganzen Wissen und den Erfahrungen anfangen könnten. Ist doch ganz einfach, wir müssen positiv und Ausgleichend auf unsere Umgebung wirken,so das die Beziehungen harmonischer werden. Durch unser authentisches Leben, werden wir die Perversität der Gesellschaftlichen, Wirtschaftlichen und Finanzellen Glaubenssätzen unserer Machteliten vorführen, indem wie genau entgegengesetzt, nämlich Menschlich leben und handeln. So werden sie tiefe Freude und ein harmonisches Leben genießen können.

  1. Chang sagt:

    @michaelschott - armer Kerl - er tut einem eigentlich richtig leid - Dinge wahrzunehmen ist der Keim der Intelligenz. (Laotse) - ich schenke ihnen gerne meine drei Affen - sehe nichts, höre nichts, sage nichts :-) Ob sie wollen oder nicht - die Veränderung kommt - ohne oder mit ihnen :-) Tipp - die Welt ist keine Höhle!!

    @ Jolex - hier ein kleiner Blick in die deutsche Geschichte. Bin kein Freund der Nobelpreise aber wenn mann sieht was die Deutschen Anfangs letztes Jahrhunderts abgeräumt haben war regelrecht furchteregend für andre Völker!! Und das nach der Geistesexplosion wie Nietzsche, Schopenhauer, Heine, Hölderlin, Goethe usw..!!!!!

    Literatur:
    Rudolf Eucken 1908 Nobelpreis für Literatur
    Paul Heyse 1910 Nobelpreis für Literatur
    Gerhart Hauptman1912 Nobelpreis für Literatur
    Thomas Mann 1929 Nobelpreis für Literatur
    Hermann Hesse* 1946 Nobelpreis für Literatur

    Chemie:
    Emil Fischer 1902 Nobelpreis für Chemie
    Adolf von Baeyer 1905 Nobelpreis für Chemie
    Eduard Buchner 1907 Nobelpreis für Chemie
    Wilhelm Ostwald 1909 Nobelpreis für Chemie
    Otto Wallach 1910 Nobelpreis für Chemie
    Richard Willstätter 1915 Nobelpreis für Chemie
    Fritz Haber 1918 Nobelpreis für Chemie
    Richard Adolf Zsigmondy* 1925 Nobelpreis für Chemie
    Heinrich Otto Wieland 1927 Nobelpreis für Chemie

    Und das ist bei Psysik und Medizin nicht anderst! Seht ihr - 2/3 aller Nobelpreise haben dazumal die Deutschen abgeräumt! Da wurde es den Britten und Amis schlecht! Hätte ohne Einwirkung (Weltkriege) die Deutschen freien lauf gehabt - könnt ihr vorstellen was das für ein Bewegung für die Welt geworden wäre - nebenbei kamen dann noch Kindergarten, Autostrassen usw.. dazu - :-)) Mann musste die Deutschen stoppen mit allen Mitteln - auch hatten sie schon eine Deutsche-Bagdad Bahn geplant für den Bau - direkt zu den Rescourcen! Ich vermute die Deutschen wären eine grosse Supermacht geworden wie heute es die Amis sind aber zivilsierter und Nachhaltiger - für mich ist das einer der Beweise weshalb die Amis die Deutschen im Knebel halten müssen - würden sie mit den Russen kooperieren - dann könnten die Amis aber schnell einpacken!! Beide würden eine fabelhafte Symbiose abgeben! Nicht vergessen die lange Freundschaft des russischen Zaren mit dem deutschen Adelsgeschlecht - hier wurde sabotiert und zerstört bevor es zum blühen kam und mächig wurde - aber die Zeit wird kommen glaubt mir wo die Amis wieder Mittelalter spielen können und bei uns die Zivilisation blüht :-) Die werden ihr Karma hart erleiden müssen!

  1. humanity sagt:

    @ Gerit Retig
    nach ihrem eingestellten video klagt eine hotelbesitzerin über nachlassenden tourismus auf der krim...da wirds in der ukraine aber sicher noch ganz anders aussehn. siehe sicherheitsempfehlung des AA's.

    zum o. g. thema: wikipedia bzgl. John Sidney McCain III: 1936 geboren auf der US-Militärbasis Coco Solo in der Panamakanalzone...seine familie war bis zum grossvater zurück immer im militär tätig. now what?!

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Sein Kniefall reicht noch nicht. Steinmeier soll noch mehr kriechen, die Amis kriegen den Hals auch nicht voll.
    Oder haben sie schon die Orientierung verloren und außer
    wild um sich ballern und "Haltet den Dieb"schreien läuft nichts mehr.Die zucken nur noch und beschimpfen sogar ihre eigenen Spione.

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten  03.03.15
    "Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier reiste im vergangenen Jahr in die Ukraine, um sich mit dem reichsten Oligarchen des Landes, Rinat Achmetow, zu treffen. Achmetow bekleidet kein Amt, ist aber dennoch einflussreich.
    Die Ukraine hat im vergangenen Jahr Milliarden-Kredite vom IWF und von der EU erhalten. Doch diese versickern oftmals in dunklen Kanälen oder werden nicht zweckgemäß eingesetzt. Die Oligarchen profitieren auch von der Politik der Notenbank in Kiew. Nun sollen hochrangige ehemalige EU-Politiker und SPD-Granden den Oligarchen Firtasch, Achmetow und Pintschuk zur Hand gehen, um Neugeschäft zu generieren – in einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen Agency for the Modernization of Ukraine (Agentur für die Modernisierung der Ukraine – AMU).
    Die Oligarchen der Ukraine sind gelten im Westen als legitime Gesprächspartner. Dabei ist es egal, ob sie ein offizielles Amt bekleiden oder nicht . Die Gesamtaufsicht über die ukrainische Wirtschaft haben zwei ehemalige Investment-Banker aus den USA und aus Litauen: Die Finanzministerin und der Wirtschaftsminister kontrollieren schon heute die Verwendung der europäischen Steuergelder."

  1. Freenet sagt:

    Vielleicht erinnern sich ja noch paar Leute an diesen Auftritt von McCain damals "bomb Iran":
    https://www.youtube.com/watch?v=o-zoPgv_nYg

    Und bzgl. "Ami go Home!" hier noch moderner. Es wird Zeit dass dieses Elend Europa verlässt bevor es uns alle vernichtet:
    https://www.youtube.com/watch?v=w5QtOTk-PeU

  1. libertace sagt:

    Das verschieben von Kriegsgerät richtung Osten ist für Deutschland - und andere besetzte Länder - die einmalige Chance ihre Besatzer endgültig herauszuwerfen. Nutzt sie!

  1. Öl-Schleich sagt:

    ... und hier das passende Lied dazu:
    "Der Sheriff"
    https://www.youtube.com/watch?v=Q8R4eSBEV-s

    Der Song ist vielleicht 11--15 Jahre alt, also noch reletiv "jung" im Vergleich zu den vielen anderen LPs dieser Band.

    Leider haben nur ganz weniger Leute der Grufti-DarkWave-Electro-EBM-Szene die Satire//Metapher dieses Songs kapiert.

    Und hier eine alte Demo-Aufnahme, die uns zeigt - wie solche prominenten Leute (aus Medien / Politik / Denkfabriken) aufwachsen:
    "Lüge"
    https://www.youtube.com/watch?v=Pq4ZRHmyYKs
    (ja, auch eine Metapher)

  1. Ella sagt:

    Mc Cain, der alte Traitor, Luegner und Killer wird doch vermutlich nur noch aus der Kiste geholt um die Abneigung gegen die Amis weiter zu forcieren.
    Leider ist dieser demente Psychopath immer noch brandgefaehrlich.
    Wie ich schon oefter schrieb verlassen die Elite Heuschrecken das Land, vermutlich Richtung China zu neuem frischem Gruen, nachdem sie es lange genug ausgenutzt haben Nun wird es zum Abschuss freigegeben und der Hass auf die normal Amis forciert, gerade die Deutschen wissen wie das ist.

    Chang:

    Nette Aufzaehlung und nur so als Anmerkung:
    Dir ist schon bewusst das die moisten der Nobelpreistraeger nicht einfach nur Deutsche sondern Deutsche Juden waren.
    Weitere Bekannte Namen z.B. Wernher von Braun, Chef der NASA und zustaendig fuer deren Aufbau oder Robert Oppenheimer "Vater der Atombombe"
    Die Liste liesse sich noch beliebig fortsetzen.

  1. Think sagt:

    @ michaelschott : Nimm ganz schnell Deine Medikamente und dann ab zurück in die Zelle !!
    Du bist einer der vielen Beweise dafür, dass nicht nur das Universum unendlich zu sein scheint, sondern auch die Blödheit leider viel zu vieler Zeitgenossen !

  1. Chang sagt:

    @Ella - danke für den Hinweis - wusste das nicht :-) Aber typisch wieder - wie könnte es auch anders sein - ich sage nicht das eine solche Gesellschaft uns das Paradies gebracht hätte - aber ich glaube trotzdem so dumpf und gewaltätig wie die Briten und Amis waren sie lange noch nicht! Siehe englische Kolonialsierung :-) Dieser Geist hat unendlich Leid gebracht - Indien, Australien, USA, Canada - überall wo sie auftauchten wie die Spanier nur Blutvergiessen, Schändung, Kulturmord, Elend! Vielleicht waren doch nicht die Germanen die Barbaren sondern die Engländer und Schotten? :-)

  1. Mosaikstein fuer Mosaikstein setzt sich langsam zusammen.

    Nehmen wir das Geruecht ueber den 15. April 2015
    ( http://www.ferme.de/Freiheit/Nur-Geruechte ) :
    Hat Russland da einen Joker in der Hand ? Reagieren Deutschland, Polen und vor allem USA samt Nato deshalb so aggressiv und kampfbereit ? Steckt vielleicht hinter dem Geruecht eine Wahrheit ?

    Zum 2+4-Vertrag
    Man lese bitte dieses Interview vom Deutschlandfunk sehr genau :
    http://www.deutschlandfunk.de/zwei-plus-vier-vertrag-alle-forderungen-erledigt.694.de.html?dram:article_id=314217&dram:audio_id=352433&dram:play=1

    Ich zitiere:
    “Teltschik: Bewusst nicht, denn wir wollten ja keinen Friedensvertrag. Wir hatten ja schon im Herbst die Anfrage aus Moskau, ob die Bundesregierung möglicherweise bereit sein könnte zu einem Friedensvertrag. Wir haben einen Friedensvertrag von vornherein abgelehnt – nicht zuletzt wegen der Gefahr von Reparationsforderungen. Und da wäre ja nicht nur Griechenland ein Fall gewesen, sondern bekanntlich war das Nazi-Regime mit über 50 Ländern dieser Welt im Kriegszustand. Und stellen Sie sich vor, wir hätten im Rahmen eines Friedensvertrages Reparationsforderungen von über 50 Staaten auf dem Tisch gehabt. “

    Man lasse sich dies bitte auf der Zunge zergehen “....Friedensvertrag von vornherein abgelehnt ….” !!!!!! Dementsprechend ist Deutschland also nach wie vor Besatzungszone ! Was dies bedeutet, kann man z.B. Hier gut nachlesen:
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2014/10/30/staatsvortauschung-bundesrepublik-deutschland-die-brd-luge/

    Kommen wir nun zu der Forderung der Griechen:
    Griechenland (und weitere ueber 50 Laender) wurden bewusst mit dem 2+4-Vertrag hintergangen (siehe Link oben), obwohl die Forderungen rechtens sind. Ich habe vollstes Verstaendnis fuer die griechische Rhetorik, die sie zur Zeit an den Tag legen. Interessant finde ich, dass Alexis Tsipras seinen Russland-Besuch auf den 8. April vorverlegt hat (Quelle: http://actualidad.rt.com/ciencias/169348-grecia-tsipras-visita-rusia-putin ) .
    Heisst fuer mich, dass Griechenland weitere Moeglichkeiten eruiert. Und ob sie dann in der Nato verbleiben werden ? Wir duerfen gespannt sein, wie es sich entwickelt, denn weder USA noch dem Besatzungsland Deutschland duerfte diese Ausrichtung gefallen.

    Auch das Nato-Land Tuerkei spielt nicht nach USA-Regeln. Griechenland und Tuerkei liegen eben geografisch naeher an Russland als an USA.

    Jetzt noch die Eile, die beim TTIP hingelegt wird. Und die Hoerigkeit Deutschlands diesbezueglich. Na ja, kein Wunder, wenn man beachtet, dass es ja besetzt ist …...

    Alles vorgenannte verstaerkt mich in der Annahme, dass die USA ihre “Neue Weltordnung” mit aller Macht vorantreiben wollen, sie aber auf Widerstand stossen. Jetzt gehen ja sogar Geruechte um, dass Praesident Obama sich von zwei russischen Geheimdienstlern beraten liess. Fuerchtet er einen Umsturz ? ( http://www.whatdoesitmean.com/index1847.htm )

    Ich persoenlich hoffe sehr, dass der russische Praesident besonnen und erfolgreich wie bisher das Weltgeschehen positiv beeinflusst. Leider verstehen aber die Wenigstens seinen positiven Einfluss. ...

  1. sandman sagt:

    Ich glaube diese Trolle,die MC cain und Amerika in den Himmel loben,waren noch nie in eins dieser Länder,wo dieses dreckspack gewütet hatte und noch wütet.Mccain in Syrien mit halsabschneider auf smiley?Der Meister trifft seine Lehrlinge.Die Isis hat die USA als Vorbild.Dank der Gezeiten von YouTube und co.ist es offensichtlich was die amis in Vietnam,Korea,Irak,Libyen usw.im verborgenen an Kriegsverbrechen begangen haben und noch tun.Diese Länder kommen nie wieder hoch,dank der proxykriege seitens der Amerikaner.Und da will mir jemand auf die verblödungsmaschine Massenmedien ZDF verweisen?Schluckt mir aus die blaue Pille bis zum nimmerstag.Danke Freeman für deine Arbeit und Mühe

  1. Walli sagt:

    Und da ist Deutschland bei der UN als hoch aggressiv und als Feindstaat eingestuft. Warum eigentlich nicht dieser "fantastische Staat"?

  1. Brital Susej sagt:

    Die Kritik muss schon gewirkt haben ... heute steht in DEUTSCHE WIRSCHTSCHAFTSNACHRICHTEN: Kalter Krieg: Merkel richtet deutsche Militär-Doktrin gegen Russland | Angela Merkel sieht Russland nicht mehr als „herausgehobenen Partner“ und will eine neue Militär-Doktrin entwickeln. Die neue Doktrin ist die Folge der geltenden US-Militär-Doktrin: Die Amerikaner sehen in der „Annexion“ der Krim durch Russland die Grundlage für militärische Maßnahmen gegen Moskau. Für die Bundeswehr bietet die neue Doktrin die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Nato-Aktionen ein neues Feindbild zu entwickeln.usw.
    Sieht nicht gut aus, wo sie erst kürzlich gegen militärisches Eingreifen war wegen Kriegsgefahr in Zentraleuropa ... gefährliches Spiel