Nachrichten

Frankreich schiesst deutsche Linienmaschine ab

Dienstag, 24. März 2015 , von Freeman um 18:00

Der Airbus A320 mit dem Kennzeichen 4U 9525 der Lufthansa Billigflug-Tochter ist über Frankreich um 10:40 Uhr am Dienstag abgestürzt, die von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs war. Das Flugzeug ging zwischen den Orten Digne und Barcelonnette in den französischen Alpen zu Boden. Zeugen des Absturzes beobachteten drei französische Mirage- und Rafale-Kampfjets, welche zur selben Zeit die Region überflogen. Sie hörten auch einen lauten Knall. Ohne Zweifel ist das französische Militär und damit der französische Präsident Francois Hollande direkt für den Tod von 144 Passagieren, 2 Piloten und 4 Crew-Mitglieder verantwortlich.


Ich mache jetzt genau dasselbe mit Hollande, wie die Westmedien und Politiker es mit Putin wegen des Absturzes von MH17 gemacht haben. Man weiss nichts über die Ursache des Absturzes, aber ich vorveruteile und schiebe die Schuld der französischen Regierung in die Schuhe. Sie sind Mörder und ich stelle jetzt auch die Frage wie die Medien damals: "Wer stoppt Hollande?"

Was deutet auf einen Abschuss hin? Der Bürgermeister der nahen Gemeinde Meolans Revel, Thierry Brown, sagt zur AFP-Reporterin Isabelle Malsang, dass zum mutmasslichen Zeitpunkt des Absturzes drei Mirage-Kampfjets in der Region beobachtet wurden:

"Das Einzige, das uns auffiel, war der Überflug von drei Mirage-Kampfjets, die zum mutmasslichen Zeitpunkt des Absturzes mindestens dreimal vorbeiflogen." Der Bürgermeister ergänzte: "Wir sind es gewohnt, täglich einen zu sehen, aber nie so viele gleichzeitig".

Eine Anwohnerin berichtete der Tageszeitung "Le Parisienne": "Ich habe plötzlich einen lauten Knall gehört.“ Das Flugzeug sei "tiefer geflogen als sonst üblich", es sei aber "kein Rauch" zu sehen gewesen.

Na? braucht es noch mehr Beweise? Wieso noch lange auf eine Untersuchung der Ursache warten? Blackboxen analysieren ist nur Zeitverschwendung. Die verdammten Froschfresser waren es und haben eine deutsche Passagiermaschine aus Ressentiments abgeschossen. Denen konnte man sowieso nie trauen und sie haben die Deutschen immer diffamierend als "Boche" beschimpft.

Ich benutze dieselben Argumente wie damals gegen Russland. Franzosen bauten die Kampfjets, die den Jet trafen. Franzosen lieferten das Geschoss. Abgeschossen wurde es über französischem Gebiet, das von Paris kontrolliert wird. Eindeutiger geht's nimmer, Hollande und seine Militärs sind die Täter.

Germanwings-Chef Thomas Winkelmann sagte, es seien vermutlich 67 Deutsche an Bord gewesen. Zu ihnen zählten 16 Schüler und zwei Lehrer eines Gymnasiums im westfälischen Haltern, die auf dem Rückweg von einem Austausch waren. Nach Angaben der spanischen Regierung fanden sich auf der Passagierliste 45 Reisende mit spanischen Nachnamen.

Merkel beklagte den Tod vieler Menschen und mahnte, nicht über die Absturzursache zu spekulieren. Es sei noch nicht viel über die Tatsache des Absturzes hinaus bekannt, und die Ursache müsse gründlich ermittelt werden, sagte sie in Berlin. Interessant, denn diese vorsichtigen Worte hat sie bei MH17 nicht geäussert. Ihr ging es damals nicht um gründliche Ermittlungen und sie beschuldigte sofort Russland.

Ich erwarte vom US-Präsidenten die gleiche Reaktion wie damals mit MH17. Obama muss Hollande in die Pflicht nehmen. Er muss die Verantwortung Frankreichs für das Geschehen betonen und das Unglück einen Weckruf für Europa nennen. Die Schuldfrage ist so eindeutig. Die EU und UN müssen sofort Sondersitzungen einberufen und Paris auf das Schärfste verurteilen.

Deutschland und Spanien als Hauptleittragende und ihre Alliierten müssen sofort handeln. Ganz harte Sanktionen sind mindestens fällig und alle französischen Produkte müssen ab sofort boykottiert werden. Aber eigentlich ist Artikel 5 des NATO-Vertrages "Beistandsverpflichtung" jetzt eingetreten, so wie damals durch 9/11, Amerika wurde angegriffen.

Was jetzt passierte, ist ein 9/11 gegen Deutschland. Am besten Frankreich den Krieg erklären, in Paris einmarschieren und Hollande als Mörder verhaften und vor Gericht stellen. So wie gegen Afghanistan, um Osama Bin Laden zu fangen. Denn passiert wieder nichts, starben 150 Menschen vergeblich. (O-Ton Bild damals).

Als Rache müssen jetzt Bomben auf Paris fallen, auf denen steht: "Un gros bonjour de Bochie".

Das Ganze war sowieso geplant, denn die Medien wussten schon vor Tagen, der Absturz wird geschehen:


Erläuterung: Wer es nicht verstanden hat, um die unverschämte Berichterstattung der Medien über den Absturz von MH17 zu zeigen, hab ich den Spiess umgedreht. Damals im Juli 2014 war die Boeing 777 der Malaysia Airlines kaum am Boden aufgeschlagen, waren die Medien voll mit Beschuldigungen, Russland war es. Es folgte eine wochenlange Hetzkampagne gegen Präsident Putin, die mit der Titelseite des Schmiergels gipfelte: "Wer stoppt Putin?"

insgesamt 83 Kommentare:

  1. Blogger sagt:

    Diesen Sommer wird der Flugverkehr verboten sein...abwarten das war erst der Anfang.

  1. George W sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Bernieman sagt:

    Ich verstehe die Motivation hinter diesem Artikel. Dennoch halte ich das für nicht gerade gelungen.
    Der Artikel fühlt sich wenige Stunden nach der Tragödie nicht gut an. Sorry

  1. Hi
    Ein Moderator auf N24 hat wieder einen rausgehauen zu dem Thema: "Washington teilte seine tiefste Trauer mit und das bemerkenstwerte Moskau auch"

    Ich weiß leider den Namen dieses karrieregeilen Affen nicht.

    N24 kommt mir fast so vor wie der direkte USA Propaganda Kanal.
    Neulich wurde gezeigt wie stark und überlegen das US Militär ist.

    N24 ist noch schlimmer als ZDF.
    Das kannst auch mal beobachten Freeman. Ich werde mich eventuell bald dort beschweren.

  1. Ist das ein Krieg zwischen Fluggesellschaften ??

  1. Melkel:
    "Jede Spekulation zur Absturzursache verbietet sich!"

    Von jemand gesichtslosem lasse ich mir doch nichts verbieten - von daher SPEKULIERE ich erst recht: Melkel war es! Nein, ich weiß es: Sie hat den Befehl gegeben und selbst auf den Knopf gedrückt! Obwohl, ich vergaß, sie hat ja nichts zu melden und muß selber Befehle befolgen (lässt sich das Handy abhören, die Hosen runterziehen und bleibt dabei still) ...HAHAHA!

  1. Chang sagt:

    Ich habe die ersten Meldungen darüber natürlich von der Lügenpresse - intressant aber ist das ein Kommentator dazu schreibt, zittiere: "Gemäss den Aufzeichnungen von Flightradar 24 begann der Sinkflug des Germanwing-Flugs 4U9525 in der näheren Umgebung eines Schiessgeländes der französischen Armee Restricted Aera R138 dessen Luftraum bis auf eine Höhe von ca. 18 km FL540 eingeschränkt benutzbar ist.!" Nun es ist nur eine Annahme und keine Behauptung - könnten die meisten Flugunfälle - resp. die Flugkatastrophen ebenso auch Flase-Flag Operationen sein? Gerade gestern habe ich zudem auch gelesen das es dem Militär gelungen ist eine F-16 ferngesteuert fliegen zu lassen!!! Wenn das ein Militärjet kann wieso nicht auch eine Zivilmaschine ???? Ich glaube mehr und mehr das wird was der Teufel für möglich macht rummanipuliert was das Zeugs hält! :-( Halifax, Concorde, MH17, MH 370 usw.. Nicht erwähnt die Katstrophen wie der Abschuss einer Korea Airline durch ein Militärschiff das anscheinend ein technischer Fehler war - lol - hier wird Krieg auf allen Ebenen gespielt - was sind da für geisteskranke Kindermenschen am Werk? Deine Anschuldigung gegen Frankreich wären also durchaus plausibel Freeman!!! Aber wie sage schon ein deutscher Dichter mal: " Draussen laufen mehr Irre rum als in einer Irrenanstalt!"

  1. LinQ sagt:

    Viel schlimmer als die Möglichkeit, das es tatsächlich so passiert sein könnte ist, wie lustlos die Merkel den Standardtext vorgelesen hat, der für solche Fälle in der Schublade liegt.
    Was treibt Gauck eigentlich in Peru?
    Bürgermeister Bodo Klimpel hingegen war sichtlich fertig während der PK und kämpfte mit echten Tränen, im Gegensatz zu den gefühlsfreien Psychopaten in Berlin.

  1. Strachdieb20 sagt:

    Mein Lieber gelieber Freemann ich finde dich echt supper du bist der beste klärst uns über Hintergründe auf und öffnest uns die Augen ich stimme dir in 99 % deiner Posts total zu und bin deiner Meinung. Aber dieser Theorie stimme ich überhaupt nicht zu

    ich habe in denn Medien und im Aero Telegraph einige Zeit verbracht. Die Pressekonforenz um 15 Uhr und die Art wie hier versucht wird das Unglück schnellstmöglich zu lösen zeigt es es eine "normale" Ursache war

    lieben gruss dein Fan

  1. icu sagt:

    Hier mal meine bescheidene Meinung zum Absturz des Fluges 4U 9525.
    Kam mir von Anfang an komisch vor (gesichtete Kampfjets etc.)
    Hab dan mal nach Satanistischen Daten geforscht und siehe da

    24. März: Fest des Tieres--16 jährige Mädchen werden in einer Hochzeitszeremonie die Braut Satans (http://www.aufklaerungsgruppe-krokodil.de/Ritualzeiten.pdf).

    An Bord waren ja 16 Schüler der 10 Klasse des Joseph-Königs Gymnasiums aus Haltern. 10te Klasse dürfte 16 als Alter genau hinkommen.

    Zumindest ein äußerst merkwürdiger "Zufall" oder?

  1. Oleg Krylov sagt:

    Freeman sagt doch gar nicht das es die Franzosen waren.Er will mit seinem Artikel nur deutlich machen wie die Medienpropaganda funktioniert.
    Sehr gelungen, habe erst geschluckt als ich die Überschrift gelesen habe aber dann hats klick gemacht :-).

  1. falke sagt:

    Leute... lesen!!!!
    Denn da steht:
    "Erläuterung: Wer es nicht verstanden hat, um die unverschämte Berichterstattung der Medien über den Absturz von MH17 zu zeigen, hab ich den Spiess umgedreht. "

    Meine Guete!!! Wer lesen kann ist klar im Vorteil

  1. @DerLetzteWahreDeutsche: N24 wurde letztens vom springer gekauft, wenn ich mich nicht irre. also kann man schon davon sprechen, dass es ein us-propaganda sender ist ^^

  1. falke sagt:

    Hey Freeman...
    Irgendwie kriegen das einige nicht auf die Reihe, dass die Meldung nicht ernst gemeint ist.
    ...spricht auf der anderen Seite allerdings fuer sich.
    Mach doch mal ein Experiement, saug dir irgendetwas abstruses aus den Fingern und warte auf Reaktionen.
    Da wundert man sich noch wie Meldungen ohne Wiederspruch als bahre Muenze genommen werden....
    Psss.. selbst wenn drunter steht das es ne Ente ist.


    An Alle: Augen auf, Hirn an!!!

  1. Meikl Djäxn sagt:

    @Berniemann
    "Ich verstehe die Motivation hinter diesem Artikel. Dennoch halte ich das für nicht gerade gelungen.
    Der Artikel fühlt sich wenige Stunden nach der Tragödie nicht gut an. Sorry"

    Wieso?
    Und wieso ist es eine Tragödie?
    Wenn 100 Russen sterben, die du nicht kennst, ist es egal. Aber wenn 100 Deutsche sterben, die du nicht kennst, fühlst du Betroffenheit?
    Jetzt hast du vielleicht mal eine Vorstellung davon, wie sich die Russen fühlen, wenn unsere Massenmedien sofort jede Tragödie gegen sie ausschlachten.
    Deswegen ist der Artikel gerade deshalb gut, weil er sofort kommt, in die Gefühle hinein, in die Unwissenheit hinein, und so aufzeigt was für ein Spiel gespielt wird. Und "nicht gut an" fühlt sich für mich etliches anderes Unreflektiertes.

  1. m sagt:

    Ich verstehe schon die Absicht des Artikels und es ist auch ein naher Vergleich. Moralisch gesehen ist das sicherlich auch Freeman durch den Kopf gegangen, ob man das so machen kann, aber eben genau das haben die Medien ja mit MH17 getan um das Feindbild gegen Putin aufzubauen, deswegen finde ich es durchaus angebracht, dass Freeman diesen Vergleich macht.

    Was mich jetzt aber noch interessiert, ist denn das Zitat des Bürgermeisters echt?

    Hier noch ein Video einer Pressekonferenz über das mit zu wenig berichtet wird. Behandelt die Thematik, dass die USA ein Bündniss zwischen Russland und der BRD um jeden Preis verhindern wollen:

    "STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern"
    https://www.youtube.com/watch?v=oaL5wCY99l8

  1. Resignator sagt:

    Ja, hat bei mir auch einen Moment gedauert, bis ich das verstoffwechselt hatte. Satire sollte aber besser deutlicher von Fakten getrennt werden.
    Es gibt Leute, die sind schon durcheinander genug...

    Und als Angehöriger würde ich noch ganz anders darüber denken.

  1. Chang sagt:

    @icu - auch das ist durchaus vorstellbar - ständig finden solche Rituale statt. MH17/MH370 ist ein gelunges Beispiel! Geschweige von 9/11! Ich will nicht sagen das es nicht möglich ist wie bei einem Auto das der Motor deffekt wird oder beginnt zu rauchen. Solche Flugzeuge sind auch nur für eine bestimmte Zeit konstruiert und diese Maschine war anscheinend nach der Presse älterer Datums! So können kleine viele Defekte am Ende doch solch eine Maschine zum Absturz bringen - kenne selbst einen Freund der Pilot ist und der mir erklährt hat wie alles so sensibel im Grunde da oben ist - ein künstliches Gebilde - versagt ein System - sieht es schnell dramatischer aus als den Piloten lieb ist - wenn ein Auto nicht mehr bremsen kann auch!!!! Mir gehen einfach die Bilder immer durch den Kopf - die sind regelrecht zerschellt an der Felswand (Helikopterbilder) - hoffentlich war es ein kurzer schmerzloser Tod - solltest es doch ein Attentat von Seiten der Regierungen sein - soll jeder dieser Irren tausendmal an dieser Wand zerschellen!!!!!! Ach übrigens sterben jeden Tag zu jeder Minute mehr Menschen an Autounfällen auf der Welt und da wird nichts so ein Staatstheater aufgeführt!!!! Und wer trauert um die täglich unzählig an Hunger/Krieg/Menschenhandel sterbenden Kindern auf dieser Welt? Ach ist ja poltisch so unangenehm nicht wahr Frau Merkel und Herr Holande - bisschen Betroffenheit lügen schadet ja politisch nie - solange mann nicht genauer hinschaut!!!! Kotz - was für eine krankes Weltentheater das doch ist! Wer hier noch schläft der muss im wahrsten Sinne ein A....sein!!!

  1. Chris GG sagt:

    Lieber Freeman,

    tatsächlich könnte es sein, dass Du mit Deiner Satire der Wahrheit viel näher kommmst, als im Moment alle für möglich halten würden. Ich weiss, dass es für Euch unfassbar klingen muss, aber: Die Nachricht wurde praktisch sofort von Hollande (!!) verbreitet und Merkel hat ebenso prompt alle Tagestermine sausen lassen und wird sich wohl umgehend auf den Weg nach Frankreich machen.
    Denkt 'mal drüber nach: Das ist von beiden eine sehr ungewöhnliche und starke Reaktion.
    Lasst mich weiterspekulieren: Merkel hat - auch wenn es der ein oder andere gar nicht mitbekommen hat - den USA in den letzten Wochen erheblich in die Suppe gespuckt und einen - wenn wohl auch nicht dauerhaften - Waffenstillstand in der Ukraine erreicht. Hollande hatte sie in Minsk als Suppenkasper im Schlepptau.
    Vielleicht hat sich da jemand für den unerwünschten Dienst sehr nachdrücklich "bedankt"? Gleich bei beiden.....
    Um zu zeigen, was passieren kann, wenn man seine Rolle als Pudel nicht brav weiterspielt?
    Nur einmal so als Gedankenspiel ...... unmöglich ist in dieser Zeit nichts mehr.

  1. pi-wo sagt:

    Man sieht wieder die Doppelmoral der Medien. Trauernde Angehörige will man aus Respekt nicht zeigen, bei MH370 hat man diesen Respekt nicht gehabt. Dort hat man sogar vom möglichen Suizid des Piloten berichtet, davon heute kein Wort im Falle von Germanwings.
    Aber dann wird wieder Russland ins Spiel gebracht mit Manöwern über der Ostsee und ausweichenden Zivilmaschinen.
    Was soll man von diesen Medien noch halten.

  1. Pescadero sagt:

    Wer den BRENNPUNKT in der ARD gesehen hat dem ist vlt auch aufgefallen das die Moderatorin im letzten Satz sagt"....vielleichr werden wir die ganze Warheit nie erfahren". Für mich klang das so als wüsste sie mehr als sie sagt. Wie damals bei der BBC Reporterin die berichtet das WT7 zusammengestürzt ist und im Hintergrund steht es noch wie jeder sehen kann. Spannende Zeite.

  1. Joh Wel sagt:

    Gerade wurde in den Tagesthemen berichtet, dass einige Germanwings Crews nicht zum Dienst angetretten sind. Da gibt es wohl einige, die jetzt schon nicht an ein gewöhnliches Flugzeugunglück glauben.

  1. Chang sagt:

    @Freeman - gerade angelesen - Frankreich: Verfassungsrat beschließt Geld- und Haftstrafen für Impfverweigerer - jetzt müssen sie die Leute strafen damit sie sich noch impfen lassen - solche Nachrichten stimmen mich positiv das doch die Menschen merken das hier viel Propaganda betrieben wird und die Pharamakönige bekommen die reine Panik - weiter so :-) Irgendwie kommt mir der Verdacht das die Dinge immer mehr aus dem Ruder laufen - Eure Scheiss NWO könnt ihr euch selber reinziehen - ihr geisteskranken Irren!!!! Hoffentlich wird der Spruch Wahrheit - Hochmut kommt vor dem Fall! Jetzt wünscht ich mir nur noch ein wirklich wahres Kriegsverbrechertribunal später wenn dieser Wahnsinn vorbei ist das diese Kriminellen eindeutig wegsperrt vor der Menschheit! Endlich Ruhe vor künstlichen Flugunfällen, künstlichen Erdbeben, künstlichen Welthunger, künstlichen Terror und kranke künstliche Kriege usw!!!!

  1. m sagt:

    Vielleicht wäre diese Petition auch mal eine Erwähnung wert:

    "Volle Souveränität für Deutschland: Verfassung, Friedensverträge und Abzug aller Atomwaffen"

    https://www.openpetition.de/petition/online/volle-souveranitat-fur-deutschland-verfassung-friedensvertrage-und-abzug-aller-atomwaffen

  1. Nomen Nescio sagt:

    Apropos Frankreich: Auch dort haben die Eurofaschisten die Daumenschrauben nun enger angezogen und meinen es ernst mit der Abschaffung des Bargeld und Überwachung des Geldverkehrs - so wie einst 1940, hat die "Grande" Nation nun also endgültig vor der Hochfinanz kapituliert!:

    "Der französische Finanzminister Michel Sapin hat eine drastische Verschärfung für die Verwendung von Bargeld in Frankreich bekanntgegeben. Wie die Zeitung Le Parisien berichtet, sollen die Bürger ab September 2015 streng überwacht werden, wenn sie Zahlungen in Bargeld vornehmen.

    – Das Limit für Barzahlungen wird von 3.000 Euro auf 1.000 Euro gesenkt.

    – Touristen dürfen nur noch bis 10.000 Euro in bar bezahlen, bisher waren es 15.000 Euro.

    – Wenn ein Franzose Geld in eine andere Währung wechseln will, darf er das nur noch bis 1.000 Euro ohne Ausweis tun. Bisher konnten Franzosen für 8.000 Euro Fremdwährungen kaufen.

    – Wenn ein Bank-Kunde mehr als 10.000 Euro in einem Monat von seinem Konto abhebt, muss die Bank diese Transaktion der Geldwäsche-Behörde Tracfin melden.

    – Die Banken müssen die Behörden über alle Fracht-Transfers innerhalb der EU informieren, die 10.000 Euro übersteigen. Von dieser Regelung sind Schecks, Pre-Paid-Karten und sogar Gold betroffen.

    – Auch die Kontrolle über Krypto-Währungen wie Bitcoin soll drastisch verschärft werden."


    Quelle:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/24/frankreich-schraenkt-verwendung-von-bargeld-drastisch-ein/

  1. Öl-Schleich sagt:

    Jetz mal ganz ehrlich:
    Ich hab diesen Artikel nicht gelesen.

    Nur mal kurz den Buchstaben *a* oben ins Browserfeld, dann erscheint (bei mir als jahrelanger Leser) sofort die ganze Zeile A...S...R..

    Dann ein kurzer Blick rechts auf die neuste Überschrift "Frankreich schießt deutsche Linien......."

    Weiter brauchte ich garnicht lesen. Denn schon nach dem 3. Wort in der Überschrift erkannte ich die Satire.

    Nö, ich brauch mich nicht zu schämen diesen Artikel und auch die Kommentare (diesmal) nicht gelesen zu haben.
    Begründung:
    Denn ich besitze ein eigenes Gehirn, daß trotz Verweigerung des ARD/ZDF--Schundfunk-Beitrages und trotz 17 Jahre OHNE Fernseher die tägliche Lügen-Schei??e (z.B. bei GMX + WEB = FeindBlöd) satt hat.

    Ja, ich hatte in den letzten Jahren Hunderte Freemann-Artikel gelesen und oft sogar die 15 bis 55 Komentare.

    Und deshalb frag ich mich seit Jahren, ob sich Freemann bereits 4x geklont hat ??

    Denn wie will 1 Mensch das alleine alles schreiben, und alle Kommentare lesen, und noch dazu eigene Recherchen machen, und 100 andere Internet-Blogs lesen, und (Fern)Reisen machen, und Haushalt führen, und Essen, Schlafen, Kochen, Radfahren, Schwimmen, kritische Dokos (wie z.B. "Todesstaub") im Internet ansehen, diverse Übersetzungen machen, alte/neue Bekannte besuchen, Spazierengehen, an Konferenzen + Tagungen (vielleicht auch an AZK, See-Gespräche, RegenTreff, ...) teilnehmen, ...??

    Wie schafft Freemann das alles, ohne sich zu klonen ?

    Zwischen meinen Zeilen:
    Bewunderung!
    ... und viele Grüße :)

  1. el racletto sagt:

    alleine die überschrift lässt schon erahnen um was es im artikel wirklich geht - manchmal zweifel ich echt am verstand deiner leser freeman. sorry aber das musste mal raus!

  1. mundo narco sagt:

    War der Absturz vielleicht ein "Schuss vor den Bug"?

    Zitat von n-tv.de
    "Bei den Regionalwahlen erlebt Frankreich einen dramatischen Rechtsruck. Der rechtsextreme Front National überflügelt sogar die regierenden Sozialisten. Wie gefährlich ist die Vorsitzende?"

  1. stellt euch mal vor, das Flugzeug wurde tetsächlich abgeschossen, auch wenn nur ausversehen

  1. Öl-Schleich sagt:

    Teil 2:
    So, jetzt hab ich den Artikel endlich gelesen.

    Achtung:
    Im Artikel ist ein Google Screen-Shot (oder wie soawas heist...) das den Eindruck erwecken soll - daß vor 5 Tagen bereits FOCUS einen Live-Ticker zum Flugzeugabsturz eingerichtet hätte.

    Butter bei die Fische:
    Ich benutze grundsätzlich ne andere Suchmaschine, aber ich seh da steht wirklich was von *vor 5 Tagen...*.

    http://www.search.ask.com/web?q=Flugzeugabsturz+im+Liveticker+Alle+150+P&apn_dtid=^YYYYYY^YY^DE&apn_dbr=ff_19.0&psv=&tpid=W3I4-G&itbv=11.7.1.95&p2=^A9Q^YYYYYY^YY^DE&trgb=FF&apn_ptnrs=^A9Q&o=15996&apn_uid=2098F662-DEF7-4264-9BDE-D89F526CC65B&doi=2013-03-24&gct=hp&tpr=2&ts=1427242671908

  1. Pinoy sagt:

    Gestern Abend 23.3 kam in der Philipinischen Tagesschau "Tv Patrol" die Meldung zum Unglück. Die Sendung kommt täglich um 18 :00
    Minus 7 Stunden Wäre dann 11:00 Europäische Zeit.
    Meldungen aus Europa kommen in der Regel einen halben Tag später. Ganz sicher nie Zeitgleich oder sogar früher.

  1. Du solltest seinen Artikel genau lesen (vorallem die Stelle mit...... ich vorverurteile genauso wie der Westen beim Absturz der MH17)

  1. Kann ich so unterschreiben. Merkel wirkte wieder wie ein kalter Roboter, hingegen Bürgermeister Klimpel wirklich emotional fertig wirkte, wie ein mitfühlender Mensch halt.

  1. Chang sagt:

    @Pinoy - ich habe diese Meldung schon um 17.30 südostasiatischer Zeit gesehen - das sind 6 Stunden voraus - also um 11.30 europäischer Zeit :-) Auf CNN! lol - Wann war der Absturz jetzt wirklich??? Wie gesagt mich würde es nicht wundern wird hier wieder ein dirty polital Game gespielt!

    @ el racletto - Und ich habe die Satire schon verstanden nur die ist heutzutage schon so real echt das mann wirklich nicht mehr weiss ob das was Freeman als Beispiel genommen hat nicht in Wirklichkeit so zugetroffen hat! Verallgemeinere bitte nicht - hier haben bestimmt die meisten seine Absicht verstanden und erkannt!!!!! Aber zu differenzieren ist eine hohe Kunst im Leben!

    @Öl-Schleich - ich denke Fremann hat bestimmt auch Hilfen. Ich denke kaum das er das alles alleine bewältigt jeden Tag - oder Freeman??? :-)

  1. Unknown sagt:

    Ich muss schon sagen, wenn selbst gar nicht mal wenige Leser dieses Blogs - und sogar trotz Freemans Erläuterung am Ende, die (eigentlich) überflüssig ist (weil schon nach dem ersten Satz klar ist, worauf er hinaus will) - diese Satire für bare Münze nehmen, wie schlimm muss dann die Propaganda der Lügenpresse wirken? Zum Beispiel seinerzeit nach dem MH17-Unglück? Wie viele haben müssen das "Putin war's" geglaubt oder mindestens für wahrscheinlich gehalten haben? Und werden es für alle Zeiten glauben, weil eine Korrektur - falls überhaupt jemals - sicher nicht so groß aufgemacht werden wird wie damals die Beschuldigungen schon wenige Stunden nach dem Absturz?

    Wir sehen, wie leicht man die Menschen hinters Licht führen kann, sogar mit deutlich kenntlich gemachter Satire. Das ist erschreckend!

  1. Mati sagt:

    Je suis German (Wings)

  1. Ich habe mal gestern direkt nach bekanntgabe mich mal ( dumm) gegooglt. Habe verdutzt festellen müssen das es anscheinend Systemfehler gibt in den Anzeigen der Zeit. Statt 2 h steht 2Tage

  1. eastw00d sagt:

    Ohje, glauben jetzt einige Leser hier, dein Artikel sei ernst gemeint? Bitte Herr... das kann doch nicht wahr sein. Weiss gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll.

    Verstehe was du hier bezwecken möchtest, und habe gestern auch sofort gemeckert dass hier sofort aus allen Quellen minütlich genaue Speed und Höhenangaben veröffentlicht wurden, was alles bei MH17 nicht der Fall war um Raum für Lügen offen zu halten.

    Habe leider einen Freund verloren der in Barcelona war (Kurztrip und Classico-Duell), bin daher mal gespannt wie es aufgelöst wird und hoffe dass der lange Sinkflug von den Passagieren nicht in Todesangst beschritten wurde, die dann schier unendlich und unerträglich lang gewesen wären.

    Grüße aus RLP

  1. HA ! Nach Bekanntwerden der schrecklichen Nachricht habe ich gestern auf der Arbeit sofort laut die gleiche These geäußert. Die Leute um mich herum guckten mich an wie ein UFO. Dann sage ich, wieso nicht ? Und wenn es die Franzosen nicht gewesen sind, dann wer kommt wohl sonst in Verdacht: natürlich der Vladimir.....

    Ganz dolle fand ich gestern eine Schlagzeile, dass die NSA einen terroristischen Hintergund ausschließt. Es verging nicht mal eine Stunde nach der Nachricht und schon wussten die Amis was los war. Da bin ich beruhigt....

    Alle, die sich jetzt besonders betroffen fühlen, obwohl sie keine der Opfer oder Angehörigen kennen, können sich den Schmerz und Entsetzen der Angehörigen in Malaysia ein wenig besser vorstellen. Dort sind doppelt so viele Menschen umgekommen.

    Ruhet in Frieden alle Absturzopfer - in Frankreich, in Malaysia, in England....

    Und alle ermorderten Iraker, Syrer, Afganen....

  1. Viking sagt:

    Hallo Freeman
    vermutlich liegst du nah an der Wahrheit ;)

    Könntest du vielleicht als ehemaliger Pilot zu folgenden punkten was sagen?

    - In den Medien behaupten sie vereiste sensoren (pitot) könnten schuld sein, wobei ich meinte dass die der A320 beheizt sind
    - während der 8min. "abstiegs" KEIN funkkontakt? kein MAYDAY?
    - A320 hat Fly-by-wire und kann angeblich im "terror"-fall ferngesteuert werden?
    - Augenzeugen berichten von 3 Mirage-Jets in der nähe, eskorte? funk-jammer?
    --> FALSE FLAG?

    grüsse

  1. Viking sagt:

    Hallo Freeman
    vermutlich liegst du nah an der Wahrheit ;)

    Könntest du vielleicht als ehemaliger Pilot zu folgenden punkten was sagen?

    - In den Medien behaupten sie vereiste sensoren (pitot) könnten schuld sein, wobei ich meinte dass die der A320 beheizt sind
    - während der 8min. "abstiegs" KEIN funkkontakt? kein MAYDAY?
    - A320 hat Fly-by-wire und kann angeblich im "terror"-fall ferngesteuert werden?
    - Augenzeugen berichten von 3 Mirage-Jets in der nähe, eskorte? funk-jammer?
    --> FALSE FLAG?

    grüsse

  1. Redaktion sagt:

    Wie kommt diese "timestamp" Tage vor der Tragödie in den Artikeln des "Focus" und "Die Welt" zustande? Gucken die in eine Glaskugel, haben sie einen super Astrologen, legen sie Karten ...? Gibt es dafür eine Erklärung? Das irritiert doch die Leser_innen.

  1. lies alles nochmal durch, du hast den hintergrund hinter dembericht nicht verstanden

  1. und nun nochmal für alle blinden und hirnlosen:

    Leute... lesen!!!!
    Denn da steht:
    "Erläuterung: Wer es nicht verstanden hat, um die unverschämte Berichterstattung der Medien über den Absturz von MH17 zu zeigen, hab ich den Spiess umgedreht. "

    Meine Guete!!! Wer lesen kann ist klar im Vorteil

  1. Fonso67 sagt:

    Um es genau zu nehmen müsste man die Schweiz für den Abschuss verantwortlich machen, da im Fall MH17 ja nicht die Ukraine, sondern der Nachbarstaat Russland bezichtigt
    und mit Sanktionen bestraft wurde.

    Frau Merkel hat sich nicht mit einem Wort bei Poroschenko beschwert, dass seine Truppen die Absturzstelle bombardieren und somit die Bergung der vielen Toten und die Untersuchungen verhindern. Warum reist Sie jetzt sogar zur Absturzstelle und im Fall MH17
    kamen nur Beschuldigungen gegen W. Putin? Die beweise unterschlägt Sie der Öffentlichkeit sogar. So etwas ist strafbar da es hier um Mord geht. Mein Beileid an die Angehörigen der Opfer beider Abstürze. Die Quellen würden mich auch sehr interessieren. Respekt wenn sich das bestätigt. Sehr gute Quellen.

  1. m74 sagt:

    Ich dachte, nach dem 11.Sept., dass Flugzeuge immer von festen Gegenständen (Hochhäuser, o.ä.) aufgenommen werden. Was ist da los?

  1. Mal ganz im Ernst leute.
    Lest ech den bericht und die kommentare komplett unvoreingenommen durch.

    Und jeder SELBSTDENKENDE mensch wird sich doch an de rglaubhaftigkeit der aussagen stören:

    Im artikel werden wilde spekulationen mit indizien beweisen vermischt.
    Ja auch wenn ich den sinn deines ironischen artikels verstanden habe, schreib doch bitte einfach neutral.
    bennene fakten und gib quellen für deine aussagen an.

    in den kommentaren:
    wird wild spekuliert von ferngesteuerten flugzeugen bis zu einer verbindung von satanisten weil personen an bord waren die 16 jahre alt waren ?!

    WAS EINEN SCHLAUEN MENSCHEN VON EINEM NORMAL DENKENDEN UNTERSCHEIDET IST DASS DIESER SEINE AUSSAGEN MIT FAKTEN UND BEWEISEN UNTERMAUERT !!!

    Hier werden von a bis z wilde spekulationen geboten, und aus jeder aussage oder indiz eine verschwörung herbeigeredet.

  1. Kurz zur aufklärung:

    1.
    In nahezu jedem verunglückten flugzeug oder zug werden sich 16 jährige personen befunden haben.

    2. wenn der Funkkontakt zu einem flugzeug in der nähe eines militärischen flughafens abbricht, dieses flugzeug auch noch an höhe verliert lässt jeder kommandant der welt seine kampfflieger aufsteigen.

  1. Chang Hansen sagt:

    Vergesst nicht, dass die Europäer, insbesondere Deutschland und Frankreich (z.B. Merkel und Hollandes Vermittlungsversuche) zuletzt aufmüpfisch gegenüber dem Gebieter aus den USA verhalten und zur Kriegstreiberei der Amis gegen Russland Abstand genommen haben. Die USA brauchen diesen großen Krieg wie die Luft zum Atmen, da ein neuer Weltkrieg ihre letzte Chance ist, ihren Status als Weltmacht No. 1 aufrecht zu erhalten. Nicht umsonst wurde der Putsch in der Ukraine mit sage und schreibe 5 Mrd. USD finanziert und auch danach wurden bereits Milliarden von USD in die Ukraine gepumt, die als neues Sarajevo den 3. WW anstoßen soll.
    Die USA wird den Deutschen (und am Rande auch Frankreich) damit vielleicht klarmachen wollen, dass dies ein erster Warnschuss war, und wenn man sich weiter aufmüpfig zeigt und gar einen Weltkrieg zu verhindern versucht (denn Deutschland ist das Zünglein an der Waage!), dann werden die Amis mit ihrer Vielzahl von Spionen und Agenten in der EU dafür sorgen, dass Deutschland und deutschen Vorzeigeunternehmen noch viel Schlimmeres passiert. Jetzt hat neben Frankreich (false flag Anschläge) auch Deutschland sein Schockereignis. Spanien als drittgrößte EU Nation durfte auch noch daran schnuppern. So meine VT zu diesem tragischen Ereignis.

  1. Sunshine sagt:

    Mir kommt irgendwie das Aussehen des Trümmerfeldes komisch vor, seit die Bilder das erste Mal gezeigt wurden. Wenn ein Flugzeug abstürzt oder an einer Felswand zerschellt, wie es immer gesagt wird, zerschellt es dann in zig "Millionen" Einzelteile, aus denen man überhaupt nicht mehr erkennen kann, dass es mal ein Flugzeug war (bis auf die 3 Teile, die gezeigt wurden)?

    Und dann heute die Schlagzeile auf t-online.de:
    ""Alles ist pulverisiert. Man kann nichts auseinanderhalten"

    Wird ein Flugzeug bei einem Aufprall mit einer Geschwindigkeit von ca. 370 kmh oder weniger pulverisiert?

  1. ray sagt:

    Schonmal den Gedanken gehabt, dass staatliche Militärjets üblicherweise IMMER eingesetzt werden, wenn ein Flugzeug abseits der normalen Route bzw wesentlich tiefer fliegt, das nennt man Flugraumsicherung. Dafür ist das Millitär zuständig. Man muss sich also nicht wundern, dass es Militärjets waren. Wieso kein Rauch darauf hinweisen soll dass das Flugzeug abgeschossen wurde ist mir unklar. Es kam auch schon des öfteren vor, dass Sensoren versagen, z.b. der Höhenmesser, oder die Flugsicherung nicht rechtzeitig die Höhe der Berge bekannt gibt. Meine persönliche Meinung zu dieser absurden Vorverurteilung spare ich mir. Ich will nur darauf hinweisen, dass alles was geschehen ist, auch mit den Jets im Raum des ganz normal möglichen und wahrscheinlichen liegt und es keine anhaltspunkte oder Beweise für einen Abschuss gibt.

  1. Chang sagt:

    Leute schaut Euch dieses Video an - dann wisst ihr was mit dem Flugzeug MH17 passiert ist! Einer dieser Irren äussert sich lachend darüber: https://www.youtube.com/watch?v=NrfKZUttEwE - mehr muss mann wohl nicht sagen was diese Leute mit ihren Narrenkappen denken und handeln! Gut Möglich das auch das jetztige Unglück wieder ein Mittel zum Zweck wahr...!! würg :-((

  1. Sunshine sagt:
    25. März 2015 um 11:23

    Mir kommt irgendwie das Aussehen des Trümmerfeldes komisch vor, seit die Bilder das erste Mal gezeigt wurden. Wenn ein Flugzeug abstürzt oder an einer Felswand zerschellt, wie es immer gesagt wird, zerschellt es dann in zig "Millionen" Einzelteile, aus denen man überhaupt nicht mehr erkennen kann, dass es mal ein Flugzeug war (bis auf die 3 Teile, die gezeigt wurden)?

    Und dann heute die Schlagzeile auf t-online.de:
    ""Alles ist pulverisiert. Man kann nichts auseinanderhalten"

    Wird ein Flugzeug bei einem Aufprall mit einer Geschwindigkeit von ca. 370 kmh oder weniger pulverisiert?
    ______________________________-

    Re.: Mein Cousin war bei der Luftwaffe in Böblingen (sprich Fallschirmspringer-Einheit 4 Jahre) und hat so was an Trümmerfeld noch nie gesehn. Nicht in der Art so weit verstreut. Selbst bei realen Vorführungen in einer Region auf freiem unbewohntem Gelände. Diese Maschine - so seine Vermutung - sei schon in der Luft komplett zerrissen worden, nur von was, sagte ich drauf, er meinte, kontrollierte Sprengungen bzw mehreren Abschüssen/ Einschlägen. Ein Ding der Unmöglichkeit, dass ein Flugzeug dieser Größenordnung runterknallt und solch Verwüstungen anrichtet - wie ein nicht mehr zu indentifizierendes Puzzle. Na, mal schaun ob man den Flugschreiber findet. Falls ja, dann wirds vertuscht und falls nein, dann hats den ebenso komplett zerflettert. Irgend was ist oberfaul und stinkt- so seine Worte meines Cousins. Und Fakt ist, dass hierbei Menschen ums Leben gekommen sind und deren Hinterbliebenen mein tiefes Mitgefühl entgegenbringe - wobei ich diese Mennschen nicht kenne, doch in mir lebt Menschliches Gefühl und kein Materielles. Egal welcher Haufarbe / Rasse. Riposa in pace eterna. ***

  1. Reich Wilhem sagt:

    Ja ich bin mir der Ironie des Artikels bewusst..

    Ich glaube es reicht die groben Zusammenhänge der Ereignisse der letzten Woche zu verstehen um mit grosser Sicherheit zu sagen das dieser Absturz eine erste Warnung an Deutschland ist.

    Die amerikanische Finanzelite scheint eine entscheidende Schlacht am letzten Freitag (Sonnenfinsternis, Supermond für die Kabbala vertrauten..) endgültig verloren zu haben. Dabei geht es um den Beitritt von England, Frankreich, Schweiz, Deutschland und Japan zum AIIB. Washington musste damit die globale
    Finanzgewalt an Peking abgeben. In unseren Medien war das eine Randnotiz. Die Implikationen dieses Entscheides aber gewaltig!

  1. Jiyan Bossi sagt:

    und die haben dann zugeguckt wie das Flugzeug gegen die Wand prallt und haben keine Meldung darüber gegeben bzw keine Funkverbindung oder sichtkontakt herstellen können :D. bisschen Kopf einschalten. Starker Artikel mal wieder , so sollte es laufen freeman

  1. humanity sagt:

    @ Mrs.Verständniss
    @ ray

    ja, genauso muss es sein, dass militärjets üblicherweise IMMER eingesetzt werden, wenn ein flugzeug abseits der normalen route fliegt, das nennt man flugraumsicherung. dafür ist das militär zuständig!

    nur, welche wunder, war das z. b. bei mehreren flugzeugen am 9/11 nicht der fall u das im hochgerüstetsten land der welt.
    dinge gibts ;-)

  1. Tim Zoidberg sagt:

    Die Timestamps der Google-Ergebnisse sind technisch bedingt. Die großen Seitenbetreiber halten Newsticker-Seiten vor und verwenden Sie für verschiedene Zwecke. So stellen Sie sicher, dass Google die Seiten schneller indiziert. Wenn dann ein neuer Newsticker gebraucht wird, teilt Google der Suchmaschine den neuen Link mit. Das heißt der LINK (die URL) ist neu, die Unterseite mit dem Ticker selbst aber nicht.

    Das ist ganz normales Vorgehen im Rahmen von SEO und hat nix mit Verschwörung zu tun.

    Die Intention des Beitrages habe ich im Übrigen verstanden und finde sie auch ok.

    Trotzdem bin ich auf die Unfallursachen gespannt.

    Die rührseeligen Politiker hingegen nerven mich schon jetzt.

  1. Paul Müller sagt:

    @Freeman,

    schaut mal , kam gerade an News rein...
    Dieser Artikel vonFreeman kommt der Wahrheit doch vielleicht näher als viele glauben...
    Kampfjet stieg zum Germanwings-Airbus auf
    http://www.welt.de/wirtschaft/aerotelegraph/article138770073/Kampfjet-stieg-zum-Germanwings-Airbus-auf.html

  1. Paul Müller sagt:

    schaut mal , kam gerade an News rein...
    Dieser Artikel vonFreeman kommt der Wahrheit doch vielleicht näher als viele glauben...
    Kampfjet stieg zum Germanwings-Airbus auf
    http://www.welt.de/wirtschaft/aerotelegraph/article138770073/Kampfjet-stieg-zum-Germanwings-Airbus-auf.html

  1. Ich bin bestürzt

    - dass manche den Artikel für bare Münze nehmen, wie geht es denen dann erst bei so richtig durchdachter Propaganda? Das sind reine Idioten, führbar bis zur letzten Halluzination...

    - dass alle wieder auf die "Betroffenheitsorgien" der StaatsFÜHRER reinfallen - welch vorgeGAUCKelte Haltung der Betroffenheit, wenn gleichzeitig sämtliche Schweinereien und Stellvertreterkriege ohne jeglichen Widerstand hingenoommen werden? MERKEL ist doch kein Wendehals. sondern sie ist knallhart kalkulierend

    Ich bin bestürzt

    - dass möglicherweise wieder eine neue "Verschwörungstheorie" (ich möchte dies gar nicht so nennen, eher in diesme Fall "Verwirrungstheorie") von wegen 16-jährigen aufgebracht wird, die dann als Alibi dafür herhalten muss, dass sich auf der Seite nur Idioten tummeln würden? (Mrs.Verständniss: hau ab!

    - dass MIR SELBST erst bei dieser Gegenüberstellung von FREEMAN die verdrehte Welt so richtig klar wurde. Auch ich bin also ein Opfer der Gehirnverhunzung - wenigstens aber hab's ich noch gemerkt.

    Mein Mitgefühl gilt den Vätern und Mütter dieser Kinder und es würde mich freuen, wenn sie ihr Leid als Leid sämtlicher Väter und Mütter zum Beispiel in Syrien oder der Ukraine begreifen würden. Dann hätte der Tod ihrer Liebsten wenigstens noch diesen "Sinn".

  1. Chang sagt:

    @Sunshine - gute Frage - das müsste man einen Spezialisten Fragen der sich mit Avatik Schäden und Katatstrophen auskennt - aber denken wir mal anderst :-) Wie sieht ein Auto aus das mit 210 km/h in eine Wand fährt??? Pysik bleibt Psysik - ich kann mir vorstellen nicht mehr viel wie bei diesem Crash!!! Aber ich bin gespannt auf Experten die sich damit auskennen! Das stimmt - die Bilder (Helikopter) sehen schon so aus wie alles pulvisiert ist - ist das möglich???

  1. Edward sagt:

    Tolle Parodie der MainSHITmedien, einer der besten Einträge in diesem Blog

  1. Eva Gerster sagt:

    Super Artikel!
    Nichts ist entlarvender als den Politverbrechern/Heuchler den Spiegel vor die Nase zu halten.

  1. TheKurti1337 sagt:

    J. Bond ist schon unterwegs um diesen russischen Schlingel zu schnappen der die Mirage flog und das Flugzeug abschoss, er landete auf einer russischen Geheimbasis auf der Krim. Derweil baut Putin weiter an seiner Unterwasserfestung welche nur von schönen Frauen bewohnt wird, natürlich Oberkörper frei. Also Putin, wenn ihr versteht was ich meine ;) ..

  1. quod boru sagt:

    Ich muss sagen das um diese Sache ganz schön viel Wirbel gemacht wird, gerade von politischer Seite. Wenn sogar eine Südamerika Reise vom Gauckler abgebrochen wird.
    Irgendwie stinkt dieser Vorfall ganz gewaltig.

  1. Nuchem sagt:

    Nach den ersten spektakulären Flugzeugentführungen in den späten 60ern durch palestinensiche Aktivisten wurde ein System entwickelt, dass es ermöglicht sämtliche zivilen und militärischen Maschinen von Bodencontrol aus zu steuern, ohne das der Pilot noch Einfluss darauf hat. Seit diesem Zeitpunkt ist jede Entführung de facto unmöglich. Im Gegenteil es ermöglicht sogar, Flugzeuge gezielt in den Boden zu lenken (Die Hard II lässt grüssen). Gerade die auffällig hohe statistische Häufung von Flugzeugen mit US-kritischen Politikern an Bord, die in den letzten 20 Jahren in Südamerika "abstürzten" sollte zu denken geben.
    Dass auf den Bildern unserer Jornaille nicht ein grösseres Trümmerteil zu sehen ist, spricht absolut gegen die Absturzversion und für eine Explosion in der Luft. Man Vergleiche dazu die Absturzbilder der PanAm Maschine über Lockerbie...
    Nuchem

  1. Unknown sagt:

    Kann hier leider gar nichts hinterlassen, versuche es nun seit 45 Minuten (habe sehr sehr viel geschrieben, aber leider alles vergebens hier), daher verweise ich auf meine Seiten, als Seher, Numerologe, der ich auch den MH17 Abschuss 14 Tage vorher auf FB bekannt gab und immer zu fast allen Themenstichwörtern bei Google auf Seite eins vorkomme!
    https://www.facebook.com/dmirkor
    www.allinformierendes.de/vorhersagen-via-nume (meine 100 Themen-Seiten-Aufklär-Info-Homepage seit 10.1.2009)
    und
    www.allinformierendes.de/tlr-faktor
    und wie vorhergesagt bei den vorangegangenen Malen, so auch am 24.3., war es ein Zionsritual im Detail.

    Es war das Dritte nach Paris und Kopenhagen! Ich habe das alles genauenst erklärt und dechiffriert und weiß was noch so alles kommen dürfte, wenn ich deren Ritual-Denkweisen numerologisch auswerte und übernehme.
    Nicht umsonst hatte ich zweifach einen 6 er im Lotto vorhergesagt am 22.8.09 und am 15.1.2014, 5er am 19.10.2005 und auch den Abschuss des MH17 Fluges, desweiteren nachträglich nochmals erklärt, über das ganze Warum...

    Sonnigen Gruß
    Daniel M.R.

  1. Obamas Rache wegen diesem hier:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/17/affront-gegen-die-usa-eu-staaten-steigen-bei-china-bank-fuer-entwicklung-ein/

  1. lieber herr daniel

    wann genau ist der nächste 6er (zahlen ablauf wäre nett) im lotto ? und beginnt der krieg am 15.04??

    lg roger

  1. @UNKNOWN
    Wenn die soviele 6-er vorhergesaagt hast, kannst du ja FREEMAN mal was spenden - oder den Kindern in Gaza, aber du bist ein Numerologie-Schwätzer, ich sage dir nun eine Aufwallung voraus ...

    @ An ALLE
    Die versuchung ist gross, aufgrund der vielen verschleierten Aktionen sich grundsätzlich glaubend dem "unwirklichen" zuzuwenden, schnell landet man bei solchen Theorien wie der Numerologie die immer "Nachgewiesen" oder "bewiesen" sind. Aber haltet doch euren Verstand beieinander, sonst können sich solche t/drolligen Trottel wie MRS.VERSTäNDNIS wieder lustig machen.

  1. Hallo...
    Der Artikel provoziert und das ist auch gut so !
    Weil selbständiges Nachdenken auch den eigenen Horizont erweitert.

    Danke

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Ines sagt:

    Eine interessante These im Netz gefunden:

    Der Absturz von 4U9525 wurde durch einen fehlerhaften Test mit US-Laserwaffen in der Gegend verursacht. Der Laserangriff galt einem anderem Testobjekt. Das deutsche Flugzeug wurde versehentlich getroffen.

    US Laser Test Destroys Germanwings Airliner Killing 150 Innocent Civilians

    Obama Rages Over Germanwings Plane Shootdown, Refuses To Meet NATO Leader

    Was sagt man dazu ...

  1. P.Jannex sagt:

    Freeman, du weißt garnicht wie recht du hattest, mit dieser Satiere, wenn an nachfolgender Meldung etwas drann ist. Demnach wollte Hollande schlimmeres verhindern.
    http://www.netzplanet.net/germanwings-absturz-blog-nach-dieser-meldung-nicht-mehr-erreichbar/

  1. Hey super Blog ich sehe das genau so!!!

    Mich würde ja immer noch interessieren warum....

    Kein der 150 Passagier mit Handy oder Laptop: angerufen, ein SMS oder whatsapp Nachricht bzw anderweitig versucht hat jemanden zu kontaktieren (zeit dafür wäre gewesen )

    Warum
    Man die Notcode Eingabe Geräusche an der Tür über den so sensiblen voice recorder nicht hört

    Und
    Kein Passagier oder Besatzungamitglied ihm hilft die Tür zu öffnen oder hat es keiner mitbekommen obwohl er es doch angeblich mit einer Axt versucht hat??

  1. Bettina M. sagt:

    Andreas Lubitz soll der "New York Times" zufolge eine Netzhautablösung befürchtet haben. Die "Bams" berichtet ebenfalls darüber. Es sei unklar, wie schwerwiegend die Augenprobleme waren und wie sie sich seine Psyche ausgewirkt hätten. Auch die französische Zeitung "Le Figaro" berichtet, dass Andreas Lubitz offenbar Probleme mit dem Sehvermögen hatte. Das Blatt bezieht sich dabei auf Ermittler. Das Sehvermögen sei um 30 Prozent eingeschränkt gewesen.

    http://web.de/magazine/panorama/germanwings-absturz-airbus-a320/flugzeugabsturz-germanwings-chronologie-tragoedie-30540280

  1. Diana Kaiser sagt:

    hier stinkt es ganz gewaltig uns wird so einiges vertuscht und wer weiss werden es viell.nie erfahren was wirklich passiert ist traurig verdammt traurig armes Deutschland !!!!

  1. Mathias sagt:

    @icu und Chang
    Die Theorie, dass der Absturz ein Ritualmord ein soll, um Satan neue Bräute zu liefern, ist bisher wirklich die beste, die ich gelesen habe. Wenn der Grund nicht so traurig wäre, könnte man sich darüber kaputt lachen.

    Im Übrigen sind Flugzeug eben nicht für eine bestimmte Zeit konstruiert. Die Dinger werden hin und wieder auch komplett auseinander genommen und mit neuer Technik ausgestattet.
    Das beste Beispiel hier zu ist die Tante Ju. Schon 70 bis 80 Jahre alt und fliegt immer noch ohne Probleme!

  1. Lopez Nicole sagt:

    Am 24.April, am Morgen,- zwischen 10 und 10:30 hörte ich plötzlich hier in Baselland/Schweiz, ein extrem lautes und schnelles Flugobjekt! Mir kam es sehr seltsam vor, da es nach einen Überschallflieger (!) klang! Ich schaute aus dem Fenster um zu Orten von wo dieses Ohrenbetäubende schnelle Objekt kam, doch ich könnte nichts sehen da es so schnell wie es kam auch wieder weg war.
    Als ich Mittags von der Katastrophe via Medien erfuhr, dachte ich sofort wieder an den lauten Überschallflieger. Wahrscheinlich hat dies nichts mit der Sache zu tun, nur finde ich es äusserst seltsam das am •gleichen Vormittag• hier, ein Überschallflieger fliegt!

    Laut www.Bumibahagia.com:
    An Bord von Germanwings 4U 9525 befand sich nach gesicherten Informationen von Veterans Today ein Team von Intel-Spezialisten für Cyber-Terrorismus. Sie waren betraut mit Ermittlungen gegen die Schweizer Crypto AG, die verdächtigt wurde in den von Ihnen produzierten elektronischen Verschlüsselungssystemen weltweit bei Regierungen, Geheimdiensten und Konzernen Hintertüren für den Mossad implementiert zu haben. Mit im Fokus der Ermittlungen: die CIA, Siemens und die Vatikan-Bank.

  1. Lopez Nicole sagt:

    Am 24.April, am Morgen,- zwischen 10 und 10:30 hörte ich plötzlich hier in Baselland/Schweiz, ein extrem lautes und schnelles Flugobjekt! Mir kam es sehr seltsam vor, da es nach einen Überschallflieger (!) klang! Ich schaute aus dem Fenster um zu Orten von wo dieses Ohrenbetäubende schnelle Objekt kam, doch ich könnte nichts sehen da es so schnell wie es kam auch wieder weg war.
    Als ich Mittags von der Katastrophe via Medien erfuhr, dachte ich sofort wieder an den lauten Überschallflieger. Wahrscheinlich hat dies nichts mit der Sache zu tun, nur finde ich es äusserst seltsam das am •gleichen Vormittag• hier, ein Überschallflieger fliegt!

    Laut www.Bumibahagia.com:
    An Bord von Germanwings 4U 9525 befand sich nach gesicherten Informationen von Veterans Today ein Team von Intel-Spezialisten für Cyber-Terrorismus. Sie waren betraut mit Ermittlungen gegen die Schweizer Crypto AG, die verdächtigt wurde in den von Ihnen produzierten elektronischen Verschlüsselungssystemen weltweit bei Regierungen, Geheimdiensten und Konzernen Hintertüren für den Mossad implementiert zu haben. Mit im Fokus der Ermittlungen: die CIA, Siemens und die Vatikan-Bank.

  1. so werden noch mehre flugzeuge vernichtet. das ist erst der anfang. fragt doch die nato wer hat das flugzeug abgeschossen von haus russland, so werdet ihr da keine antwort bekommen. da sie es selber wahren. So wissen sie das ihr alle schlaft, wacht auf dann habt ihr diese Moerder. USA und Nato. Der Hollaender von Frankreich Merkel sitzen im selben ruderbot. Kriegstreiber. Sie sind diese Verbrecher, und sitzen einige im selben Haus. Und fuettert es da noch. So seit ihr ja die ldioten im eigenen Haus. Frankreich schisst den Vogel ab Merkel spricht von einer untersuchung, das nie kommen wird. Aber diese frau merkel sagt gleich russland hat diese maschine vernichtet, selbst diesen namen noch was es fuer eine rakete war nur ein moerder kann es wissen, was fuer eine waffe es war, nicht aber der putin. kein mensch kann sagen ich bin der gute engel so sagt es auch nie der putin. Sehr woll aber der westen. was sagt es euch das grosse A. Was so in viele Buecher steht. Fatima in portugal. Das letzte Kind von damals schrieb A ist russland und der Kommunist. wie ist es da moeglich so zu schreiben. Da dieses wort noch gar nicht gab. 1917 da war noch der erste weltkrieg. Selbst noch in der zeit lening war es noch kein kommunist in russland erst wie der stalling kam. wurde es dann geschrieben das jahr koennt ihr selber schreiben. Also hatte das Kind mit ihrer eifersucht gelogen und geschrieben. der erste ist der anfang und drei dann das ende. russland will nur frieden nicht aber die Amerikanner. so habt ihr das grosse A. So ging der selbe Satz im buch von spanien christlich im ganzen auch mit dem A. eingefuegt russland. da sitzt der hass, eifersucht, der neid, zorn und mord im westen. da russland so reich ist an boden schaetze gold selber oel edelsteine kohle eisen das alles hat russland. so hat russland keine geldschulden in der welt, gut das volk hungert ein wenig. gibt es in westen kein hunger da obdachlose in deutschland im ganzen gute 50,000 Menschen. und doch nimmt deutschland so viel auslaender auf. und sie haben auf einmal eine wohnung nur nicht fuer das eigene volk im deutschland und frankreich. das ist die armut der deutschen. Nicht vergessen diese Griechen so viel steuer gelder von deutschen haben sie bekommen, nur nicht fuer das volk was steuern zahlt. so darf mann nicht fergessen was das deutsche volk so leidet. der schluessel ist die merkel selbst. Sie ist keine Deutsche nur von der DDR und eine Kommunistin nicht eine christ. Aber sie ging in die CSU. So wird weiter Geschrieben DDR ist im Osten eben so falsch geschrieben von der USA und England. sie ist im Norden nicht im osten. Russland Moskau ist im nord europa. da russland so gross ist gibt es auch den, osten china ist osten. nicht west oder sued. das sind diese feller was ihr selber macht. Von der USA brauche ich da nicht Schreiben, nur eines Canada ist viel Groesser als die USA. nur geschrieben das sie gute 260 millionen haben. mit canada und mexikanner haben gute 120 million uund canada 24 millionen, und euroba hat angst da von der USA. da seit ihr alle aschloecher muss ich sagen. so hat die USA nie einen krieg gewonnen, auch russland nicht, auch nicht den zweiten weltkrieg so auch nicht die USA. den, dritten krieg wenn es gut geht eine handvoll nur mehr von menschen. Es wird keiner Gewinnen. Ihr koennt diesen Krieg aufhalten raus von der nato, und der eu. gut es wird am anfang schwer sein, aber ihr seit frei. dann nach 2 bis 3 jahren ein wirtschaftswunder von deutschland kommt. die usa geht zu grunde mit england dann.keine schulden mehr in der welt.