Nachrichten

Warum bist Du noch nicht wütend ?

Freitag, 11. Oktober 2013 , von Freeman um 14:00

Hier eine Umfrage über Euer Befinden:




-----------------------------------

ICH WILL; DASS IHR WÜTEND WERDET !!!

insgesamt 15 Kommentare:

  1. Ghost-Recon sagt:

    Na das zeigt doch ganz deutlich wo die Tendenz liegt. Zwergenaufstand !!!!!!!!!!

  1. Tertius sagt:

    Umfrage: Was halten Sie von der permanenten Überwachung?

    1. Find ich gut. Ich fühle mich dabei sicherer!
    2. Keine Ahnung.
    3. Mein Chef ist dafür.
    4. Kein Interesse. Muss den FB-Status checken, wieviele mein letztes Post geliked haben
    5. Überwachung? Wie, wo, wenn, was, warum?
    6. Bin dagegen... Wow, diese Muckibude wird als besonders preiswert von GPS-Google App getagged. Schnell mal rein.
    7. Man muss die bösen Terroristen schliesslich bekämpfen - oder nicht?
    8. So lange ich dafür nicht bezahlen muss ist es mir egal
    9. Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten
    10. Ich bin einer von denen.

  1. Ghost-Recon sagt:

    10. Ich bin einer von denen ;-)

  1. Fremder sagt:

    Ich habe bis heute nicht aufgehört mit meinen Mitmeschen zu sprechen. In letzter Zeit wachen sie langsam auf. Das Problem sie sind noch in den Kinderschuhen und haben einfach nicht genug Prozessorleistung und schalten dann wegen ÜBERLASTUNG automatisch ab!

  1. Ich möchte ebenfalls das Ihr euch endlich Empört. Deswegen last uns Gemeinsam am 26.10. ein Zeichen setzen und geht auf die Straße.

    http://demonstrare.de/demonstrare/26-oktober-wir-koennen-zeichen-setzen

  1. Jolex sagt:

    Lieber Freeman
    ich lese seit Jahren mit da ich sehr oft deiner Meinung bin, und gebe gedanklich oft meinen Senf dazu. Heute solls mal geschrieben werden.
    Ich finde das ein Punkt deiner Umfrage fehlt und zwar der, das man etwas macht/versucht und nicht glauben muss das es nichts bringt. Ich alleine sicher nicht. Aber ich glaube so wie ich handeln noch zig tausend andere. Im Kleinen möglichen der Sytemverweigerung bin ich nicht allein. Wir alle kenne uns nur nicht.

    @ Terius
    11. Ich bin voll dagegen weil ich
    davon teils persönlich betroffen
    bin. Technisch und auch auf
    der Strasse.

  1. hab einfach aus lust und laune nr.3 angekreuzt, weil dies am ehesten zutrifft...zur erklärung: das system hat mich noch nicht genug versklavt, weil ich es auch nicht weiter zu lasse ;) und wütend bin ich nicht wirklich weil ihr/wir es mit uns machen lassen bzw. weil wut eine vorstufe von hass ist und ich der meinung bin das mit (wut) hass nur noch mehr des selbigem erzeugt wird... die veränderung fängt bei jedem selbst an...
    in diesem sinne peace, love and harmony

  1. Xentor sagt:

    Da fehlt der Punkt: Ich versuche (mache) was, aber es klappt nie, weils keine sau interessiert.

    Hab gestern ne dokumentation über alternative Energiemethoden geguckt (Kein Eso Kram, sondern mit echtne daten...).
    Man das hat mich sowas von sauer gemacht.
    Die Doku war wohl so 2000 oder sowas.
    Wir könntne schon heut ein einer sauberen Welt leben, da gibts soviel coole Methoden (Auch ohne "exotische Theorien").
    Und wenn ich mir dann ansehe, das (gute changsen) fukushima uns nochmal um die Ohren fleigt, und sich Merkel und Co immernoch wegen ihrer Fake Koalition streiten (Als ob es was anderes als Schwarz rot geben könnte), und die amies wegen ihrer Schuldengrenze... während wier einem sehr wahrscheinlichen globalen Fallout gegenüberstehen, gegen den Tschernobyl n Kinderkracher war.
    Ja ich bin STINK WÜTEND.

  1. humanity sagt:

    lieber Freeman,

    bin eigentlich nicht ganz wütend, sondern kann mich sogar irgendwie amüsieren, denn:

    wer erschafft denn den "oberen" ihr ganzes hab und gut? sind das nicht die fleissigen arbeiter?
    wer nur schafft und sich sonst nicht drum kümmert, wo sein (fast halbes jahr arbeitet man für steuern) steuergeld bleibt, na, dem kann man nur sagen: pech gehabt...schuld eigene!

    jetzt zu den punkten...also mein kreuz kann ich da nicht machen.
    da gehören evtl. noch mehrere dazu:

    z. b.: - versuche aufzuklären soweit es mir möglich ist
    (bin leider kein zeitungsverleger/-herausgeber/redakteur)u hab mich beim Sauberen Himmel jetzt Blauer Himmel engagiert. es geht zwar nur recht schleppend vorwärts, doch tue mein bestes.
    da durch die msm keine unterstützung erfolgt, ist das eben nur bedingt möglich...aber gebe nicht auf!

    hatte auch mal bei Greenpeace angerufen u wollte mitmachen - das war nach Fukushima - aber da war nur ein AB u sagte an: "wir sind leider in urlaub" (ist wirklich wahr!)

    so long...


  1. @ Ghost-Recon

    ..Hochmut kommt immer vor dem Fall ;-)

  1. Ghost-Recon sagt:

    Wie wahr... wie wahr... ;-) ich hab mir aber schon ein Platz in der ersten Reihe reserviert um mir das Schauspiel anzusehen.

    Leider habe ich mein "free coke & popcorn voucher" verlegt... jetzt muss ich auch noch t€uros ausgeben :-(

  1. "Warum bist du noch nicht wütend?"

    ANGST !

    Angst seinen Job zu verlieren
    Angst vor dem Ruin zu stehen
    Angst sich nichts leisten zu können
    Angst vor nen neuen Krieg
    Angst vor der Wut
    Angst vor Veränderung
    Angst ...

    Angst leitet die Flucht ein, vor sich selbst oder andere !

    Angst ist eine Begleiterscheinung, ein Schutzmechanismus des Homo Sapiens und das nutzen Populisten nur all zu gerne aus !

  1. Hallo zusammen,

    die Tatsache ist, dass die Regierungen eindeutig zu viel Macht haben. Ich kann mich teilweise mit Freemans Einstellung identifizieren.
    Ich bin kein Pessimist aber auch kein Optimist sondern eher ein Realist. Aber das war es auch schon.

    Jetzt mal ganz ehrlich: Sobald die Demonstrationen eine gewisse Größe erreichen und die Menschen zu viel Gehör schenken, wird sehr hart durchgegriffen. Polizeigewalt bis hin zur Gefängnisstrafe. Na gut, hier in Deutschland sind die Demonstrationen - meiner Meinung nach- noch relativ klein. Deutschland hat kein eigenes Rückrad mehr, ist vollkommen von den Großmächten besetzt und unter voller Kontrolle. Egal wer da oben als Kanzler steht, es wird JEDER das deutsche Volk verkaufen. Der jenige der das Volk nicht verkauft, wird defnitiv ermordet. Bis jetzt gab es noch nie jemanden der wirklich Eier in der Hose hat und wirklich kräftig auf den Tisch schlägt. Es wird sich in Zukunft auch nichts ändern.

    Nun ja, was ich eigentlich gerne hinzufügen wollte ist, dass die meisten Menschen hier in Deutschland wirklich alles den Medien glauben. Begründet wird diese Meinung mit "Die stammen alle von vertrauenswürdigen Quellen". Absoluter Bullshit.. heutzutage ist die Definition der Fachkraft "Reporter" komplett mit "Kopierer" zu vergleichen. Jeder zitiert eine gewisse Quelle oder sich gegenseitig. Man kann eine Nachricht wirkich zu 80% identisch bei den anderen Sendern lesen/hören. So- und der Mensch realisiert nicht, dass auch ein Präsident oder ein Kanzler lügen können. Es gibt keinen Grund wieso die das nicht können sollten. Jeder versucht etwas zu seinen Gunsten zu drehen. Und absolut richtig wäre eben eine Quelle die sich "Nachrichtendienst des weißen Hauses der USA" nennt skeptisch anzusehen. Aber nein, die Leute tun das Gegenteil. Die glauben komplett bis aufs Wort diesen gelogenen Wörtern.

    Es ist absolut menschlich sich zu übernehmen und nach immer mehr Macht anzustreben. Der Mensch ist ein kontrollfreak. Der Mensch ist absolut das größte Problem.

    -- PART 1 --

  1. --- PART 2 --

    Wer Geld kontrolliert, kontrolliert Macht. Wer Macht kontrolliert, hat das Spiel schon gewonnen.

    Die mächtigen Leute können tun und machen was sie wollen. es wird zwar ab und zu ein funken Licht entstehen aber das war es auch schon. Wie ein feuchter F*rz der nach einiger Zeit vergeht. Die dunkle mächtige Seite ist schon zu mächtig geworden. Dagegen kann man nichts tun.

    Egal was wir tun. Ich bin mir sicher, dass wenn die Demonstrationen groß genug sind, wir die selben Verhältnisse erleben könnten. Erstmal schränkt uns die Polizeigewalt deutlich ein. Danach folgt eben Tränengas und Schlagstöcke. Danach das Militär. Bis jeder die Fresse wieder hält.

    Denn ein Mensch ist auch sehr gern feige. Keiner möchte sein Leben verlieren. Keiner möchte getrennt von seiner Familie & Freunden sein. Keiner möchte Schmerzen erleiden, denn sowas tut weh und ist nicht gut für unser Körper. Absolut instinktiv!

    Der einzige Weg -meiner Meinung nach- voran zukommen ist, diesen Blog aufrecht zu erhalten. Weiter mit Freunden/Familien und sogar Fremden zu teilen. Je mehr Menschen das hier lesen, desto mehr entwickeln diese Menschen eine eigene Meinung und kriegen die Augen geöffnet. Und natürlich weiter auf so kleine "Lichtfunken" zu hoffen.

    Vor Snowden hätte kein Mensch (der nichts mit ASR zutun hat) daran geglaubt. Und jetzt als Snowden erschien, war der Aufschrei riesen groß und wird jetzt bewusst von den Medien unterdrückt. Grund herfür ist, das Thema sei veraltet. Das ist das selbe wie damals BSE und Vogelgrippe etc... von heut auf morgen hört man auf darüber zu reden und bringt neue Sachen die die Menschen ablenken.

    Aber wie jetzt- die "Epidemie" mit Vogelgrippe.. stimmt.. hatte ich total vergessen!

    Seht ihr? So ein Bullshit einfach... diese Probleme existieren weiterhin doch keiner kennt den aktuellen Stand und anscheinend ist dieses Thema echt nur Geldmacherei und nichts besonderes... wie ich diese Medienwelt hasse.. oder wie ich die aktuelle Regierung in Deutschland hasse... oder oder meine Regierung in der Türkei... aber ganz ehrlich... solange ich Abends zu Hause bei meiner Familie sein kann, ist alles noch nicht so schlimm...

    Danke fürs Lesen.

  1. Ghost-Recon sagt:

    "..... aber ganz ehrlich... solange ich Abends zu Hause bei meiner Familie sein kann, ist alles noch nicht so schlimm..."


    Das ist ja das Problem - wir machen uns da leider etwas vor - und wissen alle das es schlimm ist. Uns in deutschland fehlt da nur ein bischen der aha effekt. Ich glaube das deine landsleute in der türkei schon das eine oder andere mal es mit der panik zu tun bekommen haben in bezug auf die syrien krise bzw krieg. Da ist der aha effekt mit sicherheit ein ganz anderer und definitiv vorhanden das sein land ganz schnell in einen krieg verwickelt werden könnte und auch noch als drehscheibe für die nato und us streitkräfte dient und das nicht nur in diesem krieg. Ich glaube den menschen in deutschland ist das einfach noch nicht so ganz bewusst das wir auf einen großen krieg fruher oder später zusteuern und das auch unser land hier davon betroffen sein könnte. Jeder denkt immer nur ach das ist alles ganz weit weg von uns wird schon passen alles. Eben nicht wacht auf!!!!