Nachrichten

Gell Merkel, nicht lustig abgehört zu werden

Mittwoch, 23. Oktober 2013 , von Freeman um 20:00

Der Hosenanzug hat sich vehement gegen jede Aufklärung der Ausspähung durch den US-Geheimdienst NSA seit Beginn widersetzt und der für die Geheimdienste zuständige Kanzleramtsminister Ronald Pofalla erklärte selbstherrlich die NSA-Affäre im Sommer für beendet. Ich schrieb darauf hin den Artikel am 13. August "Hör zu Pofalla, nichts ist beendet" und das hat sich nun bewahrheitet. Jetzt wo bekannt ist, das Handy von Merkel wurde von der NSA abgehört, ist Madam plötzlich ganz aus dem Häuschen und hat Obama gleich angerufen und sich bei ihm beschwert. Warum denn vorher nicht, als das gemeine Volk betroffen war? Ach ich Dummerchen, seit wann interessieren sich Politiker für uns? Erst wenn sie selber betroffen sind regen sie sich auf.

Nach Brasilien, Mexiko und Frankreich jetzt auch Deutschland

Wie der Schmiergel berichtet, wurden die Telefongespräche von Angela Merkel möglicherweise über Jahre hinweg vom US-Geheimdienst NSA abgehört. Daraufhin hat Merkel sich am Mittwoch direkt bei Barack Obama beschwert, wie der Sprecher des Weissen Haus heute bestätigt hat.

Die Kanzlerine habe klargemacht, "dass sie solche Praktiken, wenn sich die Hinweise bewahrheiten sollten, unmissverständlich missbilligt und als völlig inakzeptabel ansieht", sagte ihr Sprachrohr Steffen Seibert. "Dies wäre ein gravierender Vertrauensbruch. Solche Praktiken müssten unverzüglich unterbunden werden."

"Als enger Bündnispartner der Vereinigten Staaten von Amerika erwartet die Bundesregierung für die Zukunft eine klare vertragliche Grundlage über die Tätigkeit der Dienste und ihre Zusammenarbeit."

Ich lach mich schief. Seit wann betrachtet Washington Deutschland als Bündnispartner den man fair behandeln soll? An so etwas glauben nur gehirngewaschene Naivlinge, die Rosinen im Kopf haben. Nämlich die immer noch von den Rosinenbombern.

Wie sagte Henry Kissinger? "Amerika hat keine Freunde. Amerika hat nur Interessen." Wer meint Amerika als Freund zu haben braucht keine Feinde mehr. Der hat den grössten schon im Haus, der einen betrügt, belügt und ausnutzt.

Was regt sich Merkel überhaupt auf? Wird uns nicht immer als Ausrede für die Überwachung gesagt: "Wer nichts zu verbergen hat muss nichts befürchten." Was hat denn Merkel zu verbergen und was muss sie denn befürchten?

Wenn Merkel nur den kleinsten Funken an Ehre hätte, einen Hauch an Patriotismus und ein Rückgrat statt einen Hohlraum, müsste sie als Konsequenz alle amerikanischen Abhörstationen, alle CIA-Büros und Militärbasen in Deutschland die Kündigung senden und sagen, ihr habt bis Jahresende Zeit eure Koffer zu packen und Tschüss!!!

-----------------------------------------

Empfehlung: Noch ein Grund sich die ENIGMABOX näher anzuschauen.

insgesamt 30 Kommentare:

  1. tobe sagt:

    Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
    Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen,
    Volksvertreter....

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. strongtools sagt:

    Ich hoffe dass das viele lesen, denn inzwischen sind die Dinge oft so klar, so unmissverständlich, dass jeder Doofi begreifen muss, wie sehr er verarscht wird.

    Aber leider gibt es auch immer mehr Doofis, die sich noch geehrt fühlen, wenn irgendetwas mit ihnen gemacht wird, und sei es Gehirnwäsche, Ausbeutung oder schlichte Verarschung.

    Und dennoch: der Durchbruch kommt, ist nur eine Frage der Zeit.

  1. "Wenn Merkel nur den kleinsten Funken an Ehre hätte..."

    ...würden Köpfe rollen!
    Es ist unglaublich, einfach niemand wird bestraft! TOTALES VERSAGEN DER JUSTIZ!
    DIE EIDE SIND UMSONST!

    Am Samstag sind wieder Demos gegen Totale Überwachung! Ich hoffe ich seh einige von euch!
    Stay tuned!
    NSA? Die Gestapo ist eine Lachnummer dagegen!
    9/11 = Inside Agencies Mossad Job !

    Nur wegen 9/11 gibt es dieses Ausmaß! 9/11 ist die Wurzel! Die Basis!
    9/11 ANGRIFF UNTER FALSCHER FLAGGE!

  1. Buchholz sagt:

    Merkel hat um Aufkläring "gebeten"!
    jeder andere Staat hätte den US-botschafter einbestellt und gefordert!

  1. Ella sagt:

    Was ist daran so ueberraschend, das ihr cellphone abgehoert wurde.
    Die muessen doch aufpassen, dass sie immer schoen auf Linie bleibt und die Befehle ausfuehrt und schoen auf Linie ihrer Handler bleibt.

    Hier mal was zu lachen:
    Das schrieb heute ein Commentator im lokalen Blog dazu:

    The Story in the news today is Angela Merkel.
    Seems she called our Messiah today and demanded that he stopped tapping in to her cellphone.
    Our Great and Anointed one denied any knowledge of the situation, but reportedly promised not to do so, if he had ever done so, but did not say, if he had done so, but wouldn't do so again.

    ( Meint der kann die Merkel vera....n wie er Lust und Laune hat )

    Oh ja vielleicht hat sie Obama auch nur gesagt, dass sie ja nichts zu verbergen haette bzw. die doch eh schon alles von ihr wissen, zwecks ihrer Vergangenheit und ihrer "Leichen im Keller".


    Das sagen ja auch die meisten Leute sowohl in D. als auch hier , sie haetten ja nichts zu verbergen, sie koennen ruhig abgehoert werden. Das es nicht darum geht sondern um grundsaetzliche Rechte in US das vierte Ammendment, kapieren sie nicht.

    Inzwischen hoerte ich von einigen bisher hartgesottenen Obamafans, dass ihnen aufgefallen sei, dass weitausweniger Freedom waere als zuvor und sie sehr enttaeuscht sind von ihm.
    Langsam daemmerts , vor allem seit Obama care in Action gesetzt wurde und die NSA Ueberwachung allgemein bekannt wurde.



  1. Xentor sagt:

    Lustig, habe grad das selbe (in kürzr) bei uns ins forum geschrieben (bevor ich es hier gelesen habe). Weil man ja schon den ganzen Tag davon im Radio genervt wird (Ja beim Liefer ausfahrne höhrt man halt Radio...).
    Naja was solls, miss Poopleckering Merkel kennt das Wort fordern gegenüber ihrem Herrn und Meister doch garnicht.
    Die is schlimmer als jeder SM sklave was Unterwürfigkeit angeht:-)
    Ich hab jedenfalls herrlich abgegrintzt, bis es genervt hat und dann nurnoch die AUgen verdreht, alle halbe Stunde.....

  1. Unknown sagt:

    Tja die Bilderberger können sich keinen zweiten J.F Kennedy leisten, darum wird jede eingesetzte Marionette auch prophylaktisch kontrolliert.

  1. IrlandsCall sagt:

    SATIRE
    DEUTERS: NSA stellt Überwachung von Merkel frustriert nach 48 Std. ein. GRUND: "Die sagt ja nix."

  1. desperado sagt:

    Wie oft muss ich es denn noch wiederholen:
    Deutschlanf ist nach wie besetzt.
    Wir haben keinen Friedensvertrag.
    Die BRD ist kein Staat,sondern nur die Verwaltung des vereinten Wirtschaftsgebietes.
    Das Grundgesetz ist keine Verfassung.
    1990 wurde auch noch der Geltungsbereich de GG gestrichen.
    (Ohne Geltungsbereich ist jedes Gesetz ungültig und nichtig, sagt das Bundesverfassungsgericht, das eigentlich Bundesgrundgesetzgeicht heissen müsste, obwohl auch dies nicht ganz stimmt, denn der Artikel, dass Gerichte Staatsgerichte sind GVG §15 wurde gestrichen)
    Berlin hat nach wie vor einen Sonderstatus und gehört nicht zur BRD. (Das soll unsere Hauptstadt sein?)
    Die SHAEF gesetze gelten nach wie vor.
    Ob es uns gefällt oder nicht , es gilt nach wie vor Kriegsrecht, auch wenn wir wenig davon spüren.

    Mit anderen Worten: Wir haben nach der Pfeife der USA zu tanzen.

    @Buchholz
    Du hast meinen Tag gerette. Selten so gelacht ... den US-Botschafter einbestellen ... das hast Du doch nicht ernst gemeint?

    Unter diesen Voraussetzungen bleibt unserer IM Erika nichts anderes übrig, als für das Volk eine Schau abzuziehen und sich darüber zu beklagen, dass auch sie abgehört wird, wo sie doch eine so willige Marionette der USA ist.

    @Ella
    Aus dieser Situation kommen wir alleine wahrscheinlich nicht heraus.
    Wie wäre es denn, wenn das amerikanische Volk, dem deutschen Volk dabei helfen würde diesen unhaltbaren Zustand zu beenden. Ron Paul hat es ja schon einmal angesprochen, indem er fragte, was haben die USA noch in Japan und in Deutschland zu suchen.
    Allerdings habe ich da einige Bedenken, wenn ihr selbst jetzt erst so langsam merkt, was man mit euch macht, wie solltet ihr dann mitbekommen was in eurem Namen in anderen Ländern veranstaltet wird.

  1. drdre sagt:

    Wie heisst es so schön: Im Westen nichts neues. Merkel wollte der Obama Regierung nicht auf die Füsse treten und hat nun die Quittung bekommen. Richtig ist was Du sagst: Wen interressiert denn das Volk. Erst wenn man selber die Hosen runter lassen muss, gehts ans eingemachte. Tja , dumm gelaufen für die "Mutti".

  1. Das Wissen doch alle Politiker. Wir deutsche sind nach wie vor ein besetztes Land. Die Amis lachen sich gerade schlapp, wie einfach das deutsche Volk sich verarschen lässt. Und unsere Politiker sitzen am gleichen Tisch und lachen mit. Also worüber sprechen wir hier überhaupt. Der einzige Politiker der es mal in der Öffentlichkeit im Wahlkampf gesagt hat ist Gregor Giesi. Er sagt mal, "wir müssen mal mit der Lügerei aufhören. Wir sind nach wie vor ein besetztes Land."
    Und unsere Merkel meint doch noch wirklich, dass wir seit dem 2+4 Vertrag souverän wären.... Hat die den eigentlich mal gelesen.... Aber anscheinend sind unsere öffentlichen Medien so gut in der Gehirnwäsche, da sich unser Volk ja alles gefallen lassen. Alle da oben sind Lobbyvertreter, keine Volksvertreter. Und das fängt schon in der kleinsten Gemeinde an. Aufgewacht deutschland wir sind doch alle Staatenlos, schaut nur mal in euren Personalausweis, wenn ihr noch einen habt. Staatsangehörigkeit deutsch. Na dann, Ihr Personal. Ihr habt nicht zum aufmucken sondern zu gehorchen, sonst gibts die Kündigung. Jede Laienkomödie ist besser wie diese Schauspielerei unserer Merkel. Aber ihr habt sie euch ja gewählt und eure Stimme abgegeben. Ich habe meine behalten. Denn ich wähle nicht das kleinere oder größere Übel. Ich fange bei mir an.

  1. TruthSeeker sagt:

    @freeman, danke für deinen kommentar zu dieser posse, sie hat es nicht anders verdient die hosenanzugträgerin, die grösste geschäftsführerin aller zeiten, vlt tut sie es ja noch dem schicklgruber gleich und schwingt sich zur eudssr-präsidentin sprich euro-diktatorin auf, worauf nur zu warten ist...im sommer hat POfalla basta gesagt weil es nicht in die wahlkampfzeit passte.
    @desperado, wie recht du hast! die amis dürfen ALLES als besatzer. die kriegslist ist nach wie vor erlaubt laut hagerlandkriegsordnung denn es ruhen seit 1945 nur die waffen. trixen, täuschen, tarnen, abhören ist deshalb die devise. stichwort kanzlerakte oder besser: geschäftsführerakte des vereinigten wirtschaftsgebiets vulgo brd public corporation mit sitz im district of columbia (sitz der usa-public corporation ebenfalls exteritorial wie vatikan, city of london etc)
    alle bisherigen geschäftsführer von adenauer bis ferkel mussten sich dem hohen rat der alliierten unterwerfen. laut 2+4 vertrag gilt das noch bis 2099!!! also keine souveränität je in sicht. jegliche us-basis hierzulande ist exteritoriales staatsgebiet ähnlich wie die botschaften. ob nun rammstein, grafenwöhr, landstuhl mit den a-bomben als erpressungsmittel, dort ist lauschen explizit erlaubt. zudem besteht stets die möglichkeit leitungen anzuzapfen von der base in frankfurt wo ja ein hauptknotenpunkt des internet ist. wie ideal wenn der spitzel da den router-schlüssel von cisco systems hat! ein teil vom rhein-main-flughafen ist ja der militärisch genutzte, deshalb brauchte es ja auch 3 landebahnen damit die galaxies gut starten können.
    @freeman @all exakt es wird zeit für die enigma box. doch ihr vasallenpack sprich altlantiker, bilderbergern & co. darf uncle sam ruhig weiter abhören, ob sie auch parrieren und ihre befehle ausführen, tut er ja sowieso laufend. mutti sollte sich also abregen, denn sie hat keinen grund gezeter zu machen, mitgehangen, mitgefangen heisst es doch passend so schön. oder besser spielt keine rolle ob sie zetert, denn sie verrät und verkauft uns so oder so...@desperado darum haben die politkdarsteller doch den hochverratsartikel im föderalen-militär-grundgesetz gestrichen, was jedoch an ihrem ceausescu-mässigen-ende nichts ändern wird.

  1. h4se sagt:

    dumm, dümmer, deutsch !
    mehr worte braucht es nicht.danke

  1. Brital Susej sagt:

    War da nicht gerade kürzlich erst die Rede von einem abhörsicheren Merkelhandy ...oder war das nur ein Scherz!? Wie kann das denn nun passiert sein!? Schutztechnik versagt!?
    Woher hat sie denn so plötzlich die Idee, den Beweis usw., dass sie ganz persönlich belauscht wird!?
    Ist das nur wieder alles Medienshowspektakel!?
    Wenn Deutschland nach Obamas geäußerter Meinung sowieso für immer im Status einer amerikanischen Kolonie verbleiben soll - dann ist die Merkel-Rolle und die aller Politiker als Durchsetzer der Okkupantenauflagen ja verteilt ...

  1. Tomster sagt:

    @desperado
    absolut richtig Deine Aussage. Es geht gar nicht darum was "Wir" wollen, und um dass, was wir momentan für einen Vertrauensbruch unter "Freunden" bezeichnen. Wir sind und bleiben ein besetztes Land. Deshalb wird auch hier kein Botschafter antreten um uns ihre Beweggründe zu erklären. Bei den Franzosen ist das so, die sind im Gegensatz zu uns ein souveräner Staat und ausserdem ebenfalls einer der Siegermächte. Da ist Sachlage eine völlig andere. Uns müssen sie überhaupt nichts erklären.
    Wenn sich unsere Große Koalition geeinigt hat, wird die erste Amtshandlung der "neuen" Kanzlerin ihr Antrittsbesuch als Geschäftsführerin der BRD GmbH bei den Besatzungsmächten in Reihenfolge England, Amerika und Fankreich sein. Das war schon immer so und wird auch in Zukunft so sein.

  1. i-forest sagt:

    Hallo,
    schnüffeln im Interesse des Bürgers (Terrorabwehr und so weiter). Ich lach mich tot. Wahrscheinlich meinen Die es nur gut mit uns. Dumm nur wenn mit Infos eines gemeinen Bürgers viel Geld zu verdienen ist. Das mag man gar nicht.
    Nur wen meinen Die mit Bürger oder uns/wir? Ab einer bestimmten Gehaltsklasse? Den Geldadel? Die Manager? Die Gegenpartei der Schuldner? (Schulden stehen immer Vermögen in gleicher Höhe gegenüber)
    Das niedere Volk oder der Staatsbürge dürfte wohl egal sein?! Oder?
    Ich habe einfach zu viel von Bernd Senf mitbekommen. Daher glaube ich nicht mehr an "das Gute" bei zuviel Geld in den Taschen weniger
    i-forest

  1. Es ist egal, ob die Kanzlerin abgehört wurde oder nicht.

    Es ist eine Botaschaft an alle Staatsdiener mit Entscheidungsbefugnis, an alle Führungspersönlichkeiten in der Wirtschaft, an alle Personen des öffentlichen Lebens und der Medien.

    Die Botschaft ist: "Sie haben Euch in der Hand." Wenn sogar Merkel, mit ihrem "Supersicheren" Handy, abgehört werden könne, dann geschieht es bei jedem Richter und Staatsanwalt, bei jedem Aufsichtsrat und Betriebsleiter, etc.

    Und warum? Ihr sollt es nur wissen. Dass Euer aufgezeichnetes Verhalten gegen Euch verwenden werden könnte, wenn Ihr mal nicht so tickt, wie es das Imperium von Euch verlangt.

    Es geht also um eine freiwillige Disziplinierung und um die Selbstkontrolle.

    Dieser Schachzug ist doch irgendwie genial.

    Wie gesagt, es ist egal, ob es der Wahrheit entspricht. Allein die Annahme genügt, dass Ihr Euer Verhalten ändert. Denn Ihr seid diejenigen, die ihren Job nicht verlieren wollen.

  1. Private sagt:

    Das ist doch alles wieder nur ein Ablenkungsmanöver und im Hintergrund wird irgendwas gerade wieder schnell durchgewunken.

    Wieso kommt das gerade jetzt raus und nicht schon 3Monate vorher?

    Ja klar dafür brauchte man jetzt 3 Monate um das hreuaszufinden, dass Merkel auch noch abgehört wird.

  1. loere sagt:

    Wieder mal voll der news flash als ob angie nichts wusste hahaha.... Die sind doch mit ihrer technik 30 jahre vorraus!!!Und wir leben noch wie 1800 jahrhundert!!! Also angie wieder mit apple zum bundestag??

  1. Tertius sagt:

    Das ist aus der Sicht der Elite so gewollt. Wenn jemand weiss, dass er beobachtet wird, verhält er sich entsprechend systemkonform. Und ausserdem scheint es die wenigsten zu stören, dass sie keine Privatsphäre mehr haben. Tragen sie doch über die sozialen Netzwerke wie FB und den ganzen Müll sogar noch höchst freiwillig dazu bei!

  1. freethinker sagt:

    Also wer sich bezüglich dieser Spionage der US-Regierung ernsthaft Gedanken macht, kann seinen Gefühlen unmöglich freien Lauf lassen. Es erfordert schon unendliche Zurückhaltung noch vernünftig zu denken und zu handeln in Anbetracht dieser weltweiten und milliardenfachen begangener Menschenrechtsverbrechen dieses Regimes. Da spioniert diese Pack tatsächlich praktisch alle Menschen aus, dringt in ihre Privatsphäre und speicht sogar noch diese unglaublich vielen Spionageaktionen, und keiner bleibt verschont. Phui Teufel! Aber die Weltbevölkerung ist sich nun bewusst, woher die Gefahr kommt, wer für den Terror hauptverantwortlich ist; und die Kriege, die dieses Regieme, mithilfe des selbst erzeugten Terrors zu rechtfertigen versuchte. Diese Regierung und dieses ganze System hat jede Form der Glaubwürdigkeit verloren.

  1. Richter sagt:

    Sie müsste einfach nur mal in den Keller ihres Kanzleramtes gehen

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-10/nsa-uerberwachung-merkel-interview-foschepoth/komplettansicht

  1. humanity sagt:

    http://www.focus.de/digital/handy/spaehangriff-auf-kanzlerin-netz-gemeinde-amuesiert-sich-ueber-das-merkelphone_did_47507.html

    etwas satire gefällig?! ;-)

  1. @FREETHINKER
    @MARIO SCHLèNS

    Man hatte ANGST den Namen den Unaussprechlichen auszusprechen: Man nannte den (erfundenen!) Teufel nur den "GOTT SEI BEI UNS"- soviel Angst hatte man vor einer vermeintlichen Übermacht.
    Heute hat man ANGST auszusprechen, dass die - vermeintliche !! - unüberwindbare Weltmacht von einer faschistoiden Clique kontrolliert wird. Diese Clique, die das politische System der USA nur dazu nützt, ihre Weltherrschaft mittels dem System der pervertierten Geldwirtschaft zu installieren: Der Belzebub, das teuflische Element, die pure Macht will alle Nationen und die ganze Menschheit vergewaltigen - sie ist sogar schon dabei! Oder wie will man die widerlichen Kriege, die Ausplünderung über Blutdiamanten, Kindersoldaten, Sabra und Schatila, Gaza-Streifen, Irak-Krieg, Abholzung und land-grabbing noch bezeichnen?

    Aber die Welt hat den Unaussprechlichen nicht gebraucht - und sie braucht auch den Soft-Faschismus mit dem Messias nicht!

    FUCK-OFF! Wir nennen ihn beim Namen! Lasst euch nicht erschrecken, NSA-Affaire SOLL Angst erzeugen.

    Sprechen wir es aus - wie PAUL und CHOMSKY: Die Demokratie in den USA ist futsch, die Cliquen regieren den Staat - und wie nennt man dieses??

  1. sunshine sagt:

    ist doch naiv zu glauben, dass merkel sich wirklich empört haben soll.

    so ungefähr muss es abgelaufen sein:

    - glücklicherweise ist es in die öffentlichkeit gesickert, dass die auch staatsoberhäupter abhören
    - merkel hat unverzüglich obama und co. angerufen und um erlaubnis gebeten sich in der öffentlichkeit empören zu dürfen, damit die schafe nichts merken sollen.
    - obama bzw. die die deutschland an der leine führen, haben gnädig das erlaubnis erteilt, damit diese fleissigen und sehr treuen schafe auch weiterhin gut funktionieren.

    the end? nein, fortsetzung folgt mit sicherheit ;)

    salamu alaikum :))

  1. Andreas sagt:

    Ich bin schon gespannt, was die dagegen machen wollen, und auch was die EU nun zu tun gedenkt.

    Allerdings glaube ich, mehr als heiße Luft wird da wie immer nicht rauskommen.

    Ich sag nur ENIGMA!

  1. Ella sagt:

    @Desperado:

    Ja da kommen wir nicht alleine raus und ja sicher waere es gut wenn die beiden Voelker sich helfen wuerden.
    Die Frage ist doch ,wie?

    Die internationalen Blogger tun ja bereits, was ihnen moeglich ist um aufzuklaeren und zu informieren.

    Leider weiss der durchschnittliche Ami genauso wenig ueber die Machenschaften seiner Regierung im Ausland oder ueber Gesetze wie NDAA, Patrot Act oder auch nur ueber die Constitution und die Ammdments durchschnittliche Deutsche ueber BRD Gesetze und Besatzungstatus ESM oder G10.

    Siehe die Videos von Mark Rice., indenen er Leute auf der Strasse befragt.

    Leider wachen die Leute erst auf, erst auf, wenn sie selbst Massiv betroffen sind wie mit Obamacare oder verschaerften Waffengesetze, nach Sandy Hook da hat hier im County fast jeder fuenfte Protestzeichen dagegen in seinem Vorgarten stehn.

    Es gibt auch Leute wie Mitglieder der Occupy und Veterans for Peace, die gegen die Drohnenangriffe demonstriert haben vor dem Standort der Drohnen hier in der Gegend. Viele wurden verhaftet, einige vor Gericht gestellt.
    Es wissen viele Bescheid, was die Regierung in ihrem Namen so verbricht, doch leider ist es eine Minderheit.


    Ich habe bereits oefter erwaehnt, dass ich bei Movetoamend.org
    ( MOney is not Free Speech ) mitarbeite und Unterschriften sammle. auf dem Farmersmarkt oder der Conty Fair.
    Einige Leute die wissen ganz gut Bescheid, und deshalb kommen sie auch zum Stand und man kann mit ihnen diskutieren doch die anderen vor allem Juengere interssiert es wenig. Die sind schon so richtig verdummt. Obwohl es da auch erstaunlich gut informierte Ausnahmen gibt. Viele unterschreiben dann jedoch nicht, weil sie Angst haben auf einer liste zu landen.

    Weiteres Beispiel:

    Leider waren hier in der Kleinstadt nur 6 in Worten Sechs Leute auf der lokalen Veteranendemo am 12. Oct.
    Das kann jedoch auch daran gelegen haben, dass Uhrzeit und Demo kaum bekannt waren. Ich habe auch erst zufaellig am Vorabend auf der Webseite der zentralen Organisatoren davon gelesen, dass hier ueberhaupt eine locale Demo geplant war.

    Der March against Monsanto im Mai brachte viel mehr Leute in US und weltweit auf die Strasse.
    Der zweite March against war auch am selben Wochende gewesen und es waren diesesmal weniger Leute dabei.

    Am Wochenende war eine Demo gegen die NSA Ueberwachung in D.C. also regt sich auch in US Widerstand, also mehr Aufgewachte.

    Sicher wenn Demos etwas bewirken wuerden waeren sie verboten.
    Doch ist es besser als gar nichts zu tun.


    Ich war etwas ueberrascht, als Du "Euch" schriebst, den ich bin keine Amerikanerin.
    In weiterer Hinsicht passt dass schon , da ich mich nun mal hier lebe.

  1. Vagus1404 sagt:

    es ist doch komisch, dass die usa und deutschland dies jetzt so hoch aufspielen......dahinter ist doch eine ganz andere strategie oder??? darüber hinaus ganz ehrlich die meisten menschen haben dies schon geahnt und/oder bzw. wir wurden jahrelang darauf vorbereitet (filme, bücher usw.) wie vieles andere auch;). ich glaube es geht hier nicht darum ob die kanzlerin abgehört wurde oder nicht oder wir usw. sondern dahinter ist etwas anderes (bezogen auf die kommenden zwei bis dreijahrzehnten basierend).

    (hinweise sammeln; dynamisches gedankengut; das ergebnis ist wichtig, das ergebnis ist in vielen zwischenergebnissen unterteilt; ein zwischenergebnis kann negativ sein um ein weiteres zwischenergebnis im positiven zu erreichen und/oder das ergebnis positiv zu gestalten; ergebnisse oder zwischenergebnisse können jahrzehnte dauer bzw. geplant sein; es können soviele Theorien wahr/real (was ist schon real) sein und miteinander verflochten und verschachtelt sein, so dass…...!!! Oder aber alles ist so einfach…!!)

  1. oriam sagt:

    EU Faschismus eines totalen NWO Überwachungsstaates!
    Wir haben vielleicht 3% Einblick in die Machenschaften der etilE (psychopatische Inzucht-vereine), oder was sich dafür hält!

    Was wir aber bisher vermeintlich Wissen, ist schlimm genug!

    Sie die etilEen, halten uns lediglich für sprechende Schweine!

    Es hat sich seit 100 Jahren nichts geändert, (Feindstaat Deutschland) nur diesmal arbeiten die deutschen Dienste mit an der Zerstörung der Deutschen Wirtschaftskraft (Mittelständler ca. 1500 Marktführer Weltmarkt) mit!
    Wo ist denn Kaspar Gauck, Marianne Birthler, Bärbel Bohlei, Gollum Knopp (Beruf: Geschichtsverfälscher) die ganzen Betroffenheit`s - Komiker!?
    Von IM Erika (Merkel)gar nicht erst zu reden!

    Noch schlimmer sind die ganzen Gehirn-amputierten, die F(m)erkel auch noch zu jubeln, wenn diese die Totale Überwachung freudig verkündigt!

    Merkel plädiert für totale Überwachung
    Merkel plädiert für totale Überwachung
    Angela Merkel fordert öffentlich Neue Weltordnung - 04.06.2011
    Angela Merkel fordert öffentlich Neue Weltordnung - 04.06.2011
    Die Geisteskranken haben schon einen totalen Überwachungsstaat installiert, die drehen nur noch an der Feinabstimmung rum!

    ARD Monitor - Überwachungsstaat - Die geheuchelte Empörung der Bundesregierung - 7.11.,2013

    http://www.legalthoughts.de/2013/11/bnd-ueberwacht-deutsche-bevoelkerung/

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/11/polizei-staat-soll-gesinnung-ueberwachen-deutschland-flirtet-mit-der-diktatur/comment-page-10/#comments

    Schau euch einmal das Gründungsdatum von "United Internet" an :-p ->1988

    Wann wurde nicht gleich noch einmal das Internet eingeführt?

    Eindeutig eine BND Veranstaltung!
    So hatte man alles sofort unter ständiger Kontrolle!

    Vollüberwachung - durch BND aller Bundesbürger, will BND bei int. Spionage mitmischen - ARD Fakt

    BND und Bundesregierung stecken bis zur Halskrause drinnen, bei der total Überwachung der Bevölkerung!

    https://www.youtube.com/watch?v=-_jdk-hxNog&feature=c4-overview&list=UUX9gkgU9UXSL-bkf337wtWg

    Bei "Die Mikrochip-Agenda" Minute 54 wird im Video gezeigt warum man kein Bildungsystem mehr braucht!
    85% aller arbeiten können mit Hilfe dieser Technologie, von Idioten ausgeführt werden.

    Rumsfeld, Bush & Co. haben einen Fond (ca. 200 Mrd. $ Vermögen + Summe X) der sich in drei Geschäftsbereiche gliedert, zu je einen drittel in:
    Rüstungsindustrie
    Pharma-Impfstoffe etz.
    Überwachungstechnik

    Die Mikrochip-Agenda
    Von der KZ-Hollerith-Nummer zum RFID-Chip

    Die Mikrochip-Agenda

    http://www.youtube.com/watch?v=MqRdmzPTBDk

    PRIVAT Georg Schramm redet Klartext YouTube
    Nach dem Video wird einiges klarer!

    http://www.youtube.com/watch?v=kVWG_kxL0jc