Nachrichten

Der Krieg gegen die Demokratie

Donnerstag, 23. August 2007 , von Freeman um 20:39

Der folgende Film "The War on Democracy" ist John Pilgers erster grosser Film für das Kino. In seiner langen Karriere hat er bisher 55 TV Dokumentationen produziert. Dieser Film zeigt das historische und aktuelle Verhältnis zwischen Washington und den Ländern Südamerikas, wie Venezuela, Bolivien und Chile. "Dieser Film erzählt eine universelle Geschichte," sagt Pilger, "er analysiert und entblöst durch ausdruckstarke Aussagen, die Geschichte grosser Macht hinter den ehrwürdigen Mythen. Es erlaubt uns die wirkliche Natur des sogenannten Krieg gegen den Terror zu verstehen".

Der Film zeigt mit detailierten Beweisen, wie die US Regierung seit 60 Jahren systematisch demokratisch gewählte Regierungen überall in Südamerika stürzt, die einen unabhängigen und eigenen Weg gehen wollen. Ein aktuelles Beispiel ist Venezuela, wo die CIA im Jahre 2002 versucht hat Präsident Chavez abzusetzen, mit eingeschleusten Provokateuren, untreuen Militärs und bezahlten Killern, unter der tatkräftiger Unterstützung der hörigen Medien. Aber das Volk Venezuelas hat sich um seinen beliebten Präsidenten geschart, den Putsch verhindert und die Demokratie wiederhergestellt. Sehr sehenswert.

insgesamt 0 Kommentare: