Nachrichten

Die ukrainische Armee ist in Auflösung

Donnerstag, 17. April 2014 , von Freeman um 12:00

Wie die Geschichte zeigt, wenn Soldaten kein Essen und keinen Sold bekommen, dann kämpfen sie nicht. Wenn die Sache für die sie ihr Leben opfern sollen falsch ist, dann auch nicht. Das war schon seit Jahrtausenden so und das passiert jetzt in der Ukraine. Angefangen hat es auf der Krim nach dem faschistischen Putsch vom 21. Februar in Kiew, als ganze Schiffbesatzungen die Flagge wechselten, genau so wie Kasernen dann später. Die ukrainische Flagge wurde durch die Russische ersetzt. Jetzt haben die Besatzungen von sechs Panzern die eigentlich für den sogenannten Anti-Terror-Einsatz in die Ostukraine gesandt wurden die Seiten gewechselt. Statt die ukrainische schwenkten sie die russische Flagge und die der Region Donezk. Die Soldaten teilten den Menschen die sie trafen mit, das neue ukrainische Putsch-Regime würde sich nicht um sie kümmern, wieso sollen sie dann deren Befehle befolgen?

Die Blöd-Zeitung lügt!!!


"Wir haben seit Wochen nichts Vernünftiges zu essen bekommen, Kiew hat uns vergessen. Jetzt reicht es uns", informierte einer der Soldaten die Menge die sich um die Panzer versammelte. "Wir sind das Volk", rief ein anderer. Um ihre Ablehnung des Regimes in Kiew zum Ausdruck zu bringen trugen manche die orange-schwarze Schleife an ihrer Uniform, das Sankt-Georgs-Band. Sie sind aber nicht die einzigen welche die Seite wechseln. Aus vielen Teilen der Ukraine wird gemeldet, ganze Brigaden seien zu den prorussischen Kräften übergelaufen. Auch in Kramatorsk und Slawjansk sind ukrainische gepanzerte Fahrzeugen zu den Aktivisten gewechselt.

Eine weitere Erniedrigung für das Kiew-Regime fand am Mittwoch statt. Eine Militäroperation gegen prorussische Kräfte im Osten fiel auseinander, als ein ganzes Kontingent bestehend aus 21 gepanzerten Fahrzeugen sich in zwei Kolonnen aufteilte. Die eine ergab sich und die andere zog sich zurück. In einem anderen Fall wurde eine Panzerkolonne von aufgebrachten Menschen auf der Strasse gestoppt. Nach einigen Verhandlungen übergab der Kommandant die gesamte Bewaffnung an die Separatisten die er eigentlich bekämpfen sollte.

Die ukrainische Armee ist in Auflösung:



Was ist das für eine neue "Regierung" in Kiew, die der Westen massiv unterstützt und verteidigt, dessen Militär sich davonmacht und zur Gegenseite überläuft? Wenn ein Grossteil der Armee keine Befehle mehr befolgt und abhaut, ist das Nazi-Regime machtlos. Sind deshalb private Söldner von Blackwater im Einsatz, um die Separatisten zu bekämpfen, weil das Regime keine eigene Soldaten mehr hat? Dabei, was fordern die prorussischen Aktivisten? Sie wollen die Organisation eines Referendums über die Bildung einer föderalistischen Ukraine. Das muss nach Meinung des Nazi-Regimes mit Panzern bekämpft werden und der Westen stimmt dem zu.

Natürlich wird die Schuld für das Aufbegehren Moskau zugeschoben und nicht weil die Bevölkerung der Ostukraine kein illegales Regime als Regierung will. Arsenij Jazenjuk (Jaz die Raz) beschuldigte Russland, den "Terrorismus in die Ukraine zu exportieren". Die russische Regierung benutze verdeckt operierende Truppen, um bewaffnete Separatisten zu organisieren, die die ukrainischen Soldaten angriffen und Verwaltungsgebäude besetzten. Wieder gibt es gute und schlechte Gebäudebesetzer. Im Februar in Kiew waren es "friedliche Demonstranten" und in der Ostukrainesind sind es Terroristen.

Die Situation in der Ostukraine läuft so gehen Kiew, Präsident Janukowitsch hat beschlossen über das kommende Wochenende von seinem Exil in Russland über die Grenze zu gehen und den Osten zu besuchen. Das wird aus Diplomatenkreisen in Moskau gemeldet. Das Putsch-Regime hat völlig die Kontrolle verloren und kann sich nicht durchsetzen. Wie auch, wenn weder Militär oder Polizei gehorcht?

Die Bevölkerung von Slaviansk begrüsst die Überläufer mit Blumen
Es gibt eine weitere Nachricht über "Meuterei" was meinen vorhergehenden Artikel über die Besatzung der USS Donald Cook betrifft. Der rumänische Präsident, Traian Basescu, sagte in Konstanza am Dienstag, das amerikanische Kriegsschiff würde das Schwarze Meer verlassen und durch ein anderes ersetzt. Wieso dieser vorzeitige Abbruch der Mission? Die Cook sollte bis zum 24. April bleiben. Damit wird mein Bericht bestätigt, die Mannschaft wurde durch den Scheinangriff der zwei russischen Su-24 völlig demoralisiert und 27 Matrosen gingen von Bord. Deshalb der Ersatz durch ein neues US-Kriegsschiff.

Den US-Matrosen stand die Angst deshalb im Gesicht, weil die russischen Jagdbomber mit neuester Technik für die elektronische Kriegsführung ausgestattet waren. "Aegis", das Früherkennungs- und Luftabwehrsystem der USS Donald Cook hat nicht funktioniert und die Mannschaft war verzweifelt. Die russischen Maschinen konnten 90 Minuten lang um sie herumfliegen wie ein Wespenschwarm.

Die NATOT-Soldaten müssen auch überlegen, ob sie weiter die verbrecherischen Befehle von oben gehorchen und ihr Leben für die Finanzelite opfern sollen. Sie stecken hinter der ganzen Kriegshetze. Die Presstituierten und Politiker sind nur ihre Marionetten. Die Menschen in Europa und in Russland wollen keinen Krieg. Den wollen nur die Kriegstreiber, am meisten die Bankster, denn Krieg ist das beste Geschäft.

Soll ich euch sagen, warum die USA, EU und NATO sich so über den Beitritt der Krim zu Russland aufregen? Warum diese penetrante Verteufelung Russlands wegen der Ukraine stattfindet? Weil Russland nicht unter der Versklavung der westlichen Zentralbanken steht. Ist doch völlig Wurst welche Flagge über den Köpfen der Bevölkerung weht, Hauptsache die globale Finanzelite hat die Kontrolle über das Geld und das haben sie in diesem Fall nicht.

Wir kennen ja das berühmte Zitat von Mayer Amschel Rothschild: "Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert mich nicht, wer dessen Gesetze macht."


--------------------------

Krieg ist die grösste aller Sünden, denn er beinhaltet alle anderen Sünden.

--------------------------

Der "Schmiergel" stellt die Leute die gegen einen Krieg und für Verständigung sind in die rechte Ecke. Wie originell ist das denn wieder? Dazu muss man bezahlter Profiverleumder sein. Wenn keine Argumente helfen, dann wird wie üblich die Antisemitismus-Keule hervorgeholt. "Russland-Freunde aus der rechten Ecke". Nein, wenn schon in der richtigen Ecke. Nämlich die, die Frieden will!!!

--------------------------

Da die Medien nicht ihren Job machen brauchen wir eine professionelle Alternative. Deshalb unterzeichnet bitte die Russia Today auf Deutsch Petition:


insgesamt 21 Kommentare:

  1. freethinker sagt:

    Das passt zu diesem Drecksblatt. Achtung Wahrheitsvideo:
    http://www.youtube.com/watch?v=xhMJ3wvYip4

  1. Fränk sagt:

    Ukraine verhängt Einreiseverbot für „körperlich gesunde“ russische Staatsbürger:

    http://de.ria.ru/politics/20140417/268300187.html

    ZDF entschuldigt sich für eine Lüge in seiner Propaganda über böse Russen:

    https://www.youtube.com/watch?v=uMdbrgCy4T0

  1. freethinker sagt:

    Hier ist der Fragenkomplex mit Präsident Putin:
    http://www.russland.ru/putin-beantwortet-fragen-russischer-buerger/

  1. pacino sagt:

    „Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin“
    …genau so sollte es sein, die soldaten sollen endlich aufwachen für wenn sie ihr leben da aufs spiel setzen…nämlich nur für die satanistische kabbale und ihren helfershelfern die uns alle nur melken wollen und letztendlich sogar töten wollen.
    Genau das ist ihre absicht, weshalb sonst ist fast unser gesamtes essen heutzutage vergiftet von monsanto und co.?
    Genau so wie die soldaten der ukraine ihrer „regierung“ eine absage erteilen so sollten auch wir endlich wütend werden und dieses system eben hassen!
    Wenn wir das tun und uns dem system so gut es geht verweigern und versuchen andre aufzuklären, auch solche aus der matrix erwachen zu helfen die in der hierarchie etwas höher drin sitzen.
    Ansonsten wird es zeit daß das volk sich wieder seiner macht bewusst wird und sich diese wieder zurück holt und all diese scharlatane und satansanbeter davon jagt und sie ihrer gerechten strafe nicht entgehen!
    Doch wir müssen bedenken, die sitzen am „auslöser“, die haben noch all die power die massen noch zu lenken…
    wir müssen versuchen die in unserem kreis zu erreichen die an den schalthebeln sitzen und diese versuchen zu überzeugen…je öfter die mit der wahrheit konfrontiert werden um so besser…rechtsanwälte, doktoren, militär, polizei, richter, ….apropos richter, die könnten doch eigentlich veranlassen die merkel und co zu verhaften wegen verstoss gegen das grundgesetz und einigen illegalen operationen im namen des volkes, also von uns allen…
    Wo seid ihr beschützer des deutschen volkes, wo ist denn euer recht?
    Leute, beteiligt euch an den montagsdemos….zeigt präsenz!

  1. Unknown sagt:

    Bei dem Spiegelartikel sind keine Kommentare zugelassen. Das spricht für sich - offenbar hat der Autor keine Eier, sich Kritikern zu stellen. Oder er glaubt seinen Stuss selber nicht. Vermutlich trifft beides zu.

  1. Die Wahrheit ist, dass die NATO auch schon zittert.

    Aktivisten hissen eine russische Flagge auf einem von ihnen.
    https://www.youtube.com/watch?v=i3sBOpziyyc#t=68

    EU Geheimdienstchef Commodore Georgij Alafuzoff sagte in einem Interview mit der finnischen nationalen Nachrichten Sender Yle, das russische Militär mit der Beschlagnahme von Regierungsgebäuden im Osten der Ukraine nichts zu tun hatte.

    Der Spion-Chef wies mehrere Vorwürfe aus dem Westen, die angeblichen Einmischung Russlands in die Unruhen in der Region zurück.
    http://rt.com/news/eu-no-russian-interference-ukraine-844/

  1. Die bedepperten Amis beweisen einmal mehr, dass sie überhaupt keine Ahnung von anderen Kulturen und Völkern haben. Wenn sie sich intensiv mit der Ukraine befasst hätten, dann hätten sie feststellen müssen, dass die Ukraine ein sehr armes Land ist. Die Arbeitslosigkeit ist riesig und für die Menschen dort ist das Überleben ein täglicher harter Kampf. Hinzu kommt, dass viele russisch stämmige Ukrainer nicht nur im Osten, sondern auch in Kiew und im Westen des Landes leben. Es gibt auch viele Mischehen. Auch die Institutionen wie Verwaltung und Militär stehen auf schwachen Füssen. Warum sollten also in einem schwachen Land, geschwächte Ukrainer gegen Ukrainer schiessen? Dass die degenerierten Amis nicht darauf gekommen sind, wundert mich nicht. Aber dass es die nationalistischen Leute der Übergangsregierung nicht wussten, zeigt wie noch bescheuerter die sein müssen.

  1. FXLuz sagt:

    Die Schmierpresse wieder.
    Warum tut man sich nicht in Gruppen zusammen,nimmt jeden Stapel der Schmierpresse ohne zu bezahlen und entsorgt die gleich im nächsten Papiercontainer?

  1. GlobiGlobus sagt:

    Die grossemaulige Armee der USA hat sich den tödlichsten Feind der Welt ausgesucht! Die Russen haben ein elektronisches Abwehrsystem Krasuka-4, das nach dem Chef Nikolai Kolosov der Firma KRET zu 99% effektiv gegen sämtliche Raketen- und Flugzeugangriffe ist. Dies im Umkreis von 300 km. Das sollte auch Barack Bin Obama zu denken geben, der soeben verlauten liess: die Russen häten im Kriegsfalle gegen die NATO keine Chance. Finde es doch heraus, dann gibt es dich auch nicht mehr Obama. Im schlimmsten Falle haben die Russen nach eigenen Angaben die folgenden Atomraketenziele programmiert: Washington, New York, London, Brüssel und Tel Aviv. Amen!

  1. halle liebe sagt:

    Und keine Kommentar Funktion beim dem Spiegel Artikel und natürlich wieder die Ken Jebsen ist Antisemit Lüge und deshalb bei RBB gegangen worden. Jeder der sich damit näher befasst hat und das hab ich, weiß das dies voll gelogen ist!

    Die pfeifen mindestens auf dem vorletzten Loch, wenn die so Lügen, manipulieren und Kommentare ausschalten müssen.

  1. Off-Topic:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-spam-bei-deutschen-medien-unter-namen-anonymous-a-964869.html

    Macht bitte mit, es hat in den Medien eine kleinere Welle ausgelöst, obwohl wir nur ca. 2000 waren. Nächsten Dienstag, jeden Dienstag. Es hilft ja sonst nichts. Wollen sie ihr Facebook Löschen?

    Sofern einige hier noch bei Facebook aktiv sind, traut euch, tut was! Schreibt euch eine Aussagekräftige Vorlage mit Informativen Links, und gebt ihnen!

    https://www.facebook.com/events/761708170519455/

    Mit Freundlichen Grüssen

  1. Lara Soft sagt:

    "Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin".
    Soldaten aller Länder legt die Waffen nieder und erkennt das ihr für euer Volk nur Kanonenfutter seid. Ihr hinterläßt euer Leben mit Leid und Verderben bei euren Angehörigen und den Völkern die ihr bekämpfen sollt.

    Lieber deutsche Michel, warte auch du nicht bis du hungern musst und man dir den letzten Groschen weggenommen hat. Erkenne das alles was Menschen teilt und entfremdet gegen die Natur des Lebens ist.
    Habe den Mut aufzubegehren und für ein Leben in Frieden und Freiheit mit alle Völkern der Erde einzutreten.

  1. nastar sagt:

    Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz ZAPP 16.04.2014
    Ein beispielhaftes Interview ohne Zensur. Hier wird wirklich mal Klartext geredet:
    http://youtu.be/ossG2_Ioltw

  1. Weidenfrau sagt:

    Versteh ich nicht. Warum das Schiff austauschen, wenn was mit der Bestatzung nicht stimmt? Würde man da nicht einfach ne neue Besatzung einfliegen und fertig? Das deutet doch eher darauf hin, dass was mit dem Schiff nicht stimmt. Vielleicht wollen sie es gegen eins ersetzen was auch funktioniert.

  1. saratoga777 sagt:

    Sehr seltsam dieser Spiegel, ich dachte immer, Hitler sei ein böser Nazi, weil er völkerrechtswidrige Angriffskriege geführt habe. Etwa so völkerrechtswidrig wie der Krieg der BRD gegen Jugoslawien oder in Afghanistan, wo deutsche Soldaten die Opiumfelder der CIA bewachen müssen.

    Und jetzt ist man also ein Nazi, weil man gegen Krieg ist? Wie lange noch wollen wir elenden Schuften die Deutungshoheit darüber überlassen, wer ein Nazi ist?

    Also nachmals zum langsam nachdenken: Wer Neonazis in der Ukraine an die Macht bringt, ist in Wahrheit gegen Nazis, das heisst politisch links, wer aber gegen die Unterstützung von Neonazis ist, der ist politisch ganz rechts? Ich denke eine Zwangsjacke würde diesen Spiegelleckern ganz gut tun.

    Ein Faschist ist immer der, der faschistische Methoden anwendet. Wenn man diesen Grundsatz konsequent auf die US-Regierung, die EU-Tyrannen und die Bundesregierung anwendet, dann ergibt sich daraus ein erstaunlich klares Bild.

    Bekannt ist, dass die Bildzeitung damals von der CIA gegründet wurde, mit der Absicht die öffentliche Meinung in Westdeutschland zu kontrollieren. Es stellt sich nun die Frage, wie viele andere Zeitungen die CIA in Deutschland eigentlich noch kontrolliert.

    Man sollte bedenken, dass Deutschland im Zweiten Weltkrieg weit über 10 Millionen Russen getötet hat, und die Russen haben ein gutes Gedächtnis, die haben das durchaus nicht vergessen. Wenn jetzt schon wieder deutsche Soldaten, diesmal im Kontext der NATO, Russen töten, zum Beispiel in der Ukraine, dann fürchte ich, wird es für Deutschland kein Pardon mehr geben, dann wird Deutschland diesmal endgültig für alle Zeiten vernichtet werden.

    Jeder Soldat ist einzig und allein für sich und sein Gewissen vor Gott verantwortlich, und seine Aufgabe besteht darin, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, lässt er sich jedoch in diesen von US-Konzerninteressen und US-Weltmachtansprüchen motivierten Krieg hineinziehen, dann fügt er dem deutschen Volk unermesslichen Schaden zu, dann wird dies für ihn nicht nur schreckliche karmische Konsequenzen haben, nicht nur seinen Tod bedeuten, sondern dann ist er auch für die irreversible Vernichtung des deutschen Volkes mit verantwortlich. Das deutsche Volk kann einen Dritten Weltkrieg keinesfalls überleben.

    Kein deutscher Soldat, der den Dienst quittiert, muss hier verhungern, und es ist gewiss weit besser arbeitslos zu sein, als sich für eine solche Schweinerei einspannen zu lassen. Man bedenke, dass die NATO von heute nicht mehr die NATO von 1980 ist, nur der Name ist geblieben. Es gab eine Zeit, da war es durchaus noch ehrenwert ein Soldat der Bundeswehr zu sein, heute ist es eine Schande.

    Verträge zwischen der Bundeswehr und ihren Soldaten sind rechtlich gesehen null und nichtig, weil sie geschlossen wurden unter der Vorspiegelung falscher Tatsachen. Der Soldat ist deswegen weder rechtlich noch moralisch an solche Verträge gebunden.

    Putin ist gewiss kein Heiliger, aber die Machenschaften des Westens haben eine derartige Infamie erreicht, dass dies selbst den Halbganoven Putin wie einen Helden aussehen lässt. Es geht hier nicht darum, für oder gegen Russland zu sein, es geht hier darum, eine faire und ausgewogene Meinung zu haben, basierend auf der Grundlage der Wahrheit.

  1. YanErawan sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=3PyEspLz8UQ

    Gestern gab es ein langes Interview mit Putin, wo er zum ersten direkt vermittelt er stehe für eine multi-polare Welt, Stärkung der geo-politischen Position Russlands und gegen den Diktat aus Washington.

    Das Streben nach Souverenität ist somit einer der Primärziele.


    Frühere Reden war eher politisch korrekter und ungenauer. Hier nimmt er klar Stellung.

    So stellt er öffentlich die Positions Russlands dar, die einseitige Hegemonie nicht anzuerkennen und fordert ihr Ende.

    Bei Fragen zum Raketenschild, Erweiterung der Nato, Sanktionen, Einmischung USAs in der Ukraine. etc. nimmt er genau diese Position ein unf gleichzeitig nennt er auch mögliche Folgen und Risiken der Konfrontation mit den USA.

  1. Was heißt hier eigentlich "Nazi-Regime in Kiew"?!
    'Nazi' steht heute für 'National-Zionisten'. Das sind die, die in Palästina ein jüdisches Terror-Regime ausüben, in dem zum Beispiel jüdische Autofahrer sich einen "Spaß" daraus machen, auf der Straße arabische Kinder mit ihrem Fahrzeug zu jagen und zu überfahren.
    Sollten mit 'Nazi' aber die National-Sozialisten gemeint sein, so muß festgehalten werden, daß diese Deutschland aus der Goldwährung herausgenommen haben - weil nämlich gar kein Gold dagewesen ist - und die Deutsche Arbeitskraft als Grundlage für die Deutsche Reichsmark herangezogen haben, wodurch der von den Weisen von Zion beeinflußte U$-Dollar im Reiche keinen Einfluß mehr hatte.
    Im Gegensatz hierzu haben die U$A fünf Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt, mittels derer der "Schwarze Block" der überall in der Welt sattsam bekannten Straßenterroristen in die Lage versetzt wurde, sich in Kiew an die Macht zu putschen und die gewählte Regierung der Ukraine zu vertreiben.
    Zum Zeichen dafür, wer jetzt dort die Macht ausübt, wurde auf dem Maidan ein übergroßes, gelbes Zelt aufgestellt in Gestalt der Pyramide auf der U$-Dollar-Note.
    Hier sind also nicht die National-Zionisten am Werke, sondern die internationalen Zionisten!
    Und mit den National-Sozialisten hat das Ganze erst recht überhaupt rein gar nichts zu tun!


    Adolph Bermpohl

  1. freethinker sagt:

    Russenhasser Timoschenko, der teuflische Engel, der alle Russen erschießen will, wie sie sagte, bettelt bei den USA um Waffenlieferungen: http://german.ruvr.ru/news/2014_04_18/Timoschenko-bittet-USA-um-Waffen-1252/

  1. entraX sagt:

    Wir haben das Privileg, unsere Informationen aus erster Hand aus der Ukraine zu erfahren und können auf den sensationsgeilen Propagandascheiß der westlichen Korrespondenten dort getrost verzichten.
    Gestern hat uns am Telefon eine Bekannte aus Lemberg in der Ukraine erzählt, dass ihr vor kurzem ein Paar rechtsextreme in ihrer Wohnung einen "Besuch" abgegstatten haben und ihren Söhnen gedroht, dass sie gefälligst der Armee beitreten sollen.
    Man, die sind ja echt arm dran, wenn die zu solchen Mitteln greifen.
    Ich hab jedenfalls die Schnauze gestrichen voll und viele Kommentatoren in den Mainstreammedien ebenso! Noch ist Hopfen und Malz nicht verloren

  1. Unknown sagt:

    Neue Enthüllen beweisen weitere Verstrickung der NATO: http://www.voltairenet.org/article183335.html

  1. Die grösste Sünde.
    "Krieg ist die grösste aller Sünden, denn er beinhaltet alle anderen Sünden."
    Sag mal Freeman, ist das von Dir oder welcher Philosoph, Prophet hat das gesagt oder wo in der Bibel und in welcher heiligen Schrift steht das geschrieben.?
    Gustav
    veritasindeum1@yahoo.de