Nachrichten

Der Plagiator soll der Schutzpatron der Blogger werden

Dienstag, 13. Dezember 2011 , von Freeman um 11:11

Die Verarschung hoch zwei und Witz des Tages. Ausgerechnet der Fälscher seiner Doktorarbeit, der durch Internetaktivisten aufgedeckt wurde, soll für die EU-Kommission in Sachen Internetfreiheit als Berater tätig werden. Neelie Kroes, die EU-Kommissarin für die Digitale Agenda und Bilderbergerin (2005 und 2006), hat Guttenberg als ein „Schlüss- elelement“ einer neuen Strategie ausgelesen, mit der sich die EU für Menschenrechte und Freiheit im Internet einsetze, speziell in der dritten Welt. Auf Kritik zu seiner Person sagte sie, man suche schliesslich „keine Heiligen, sondern Talente“.

Was für ein Talent in Bezug auf das Internet hat er denn vorzuweisen? Nur wie man mit Google passende Textpassagen sucht und findet, die man dann in seine Doktorarbeit reinkopiert und als eigene Arbeit ausgibt. Zum Schutz der Meinungsfreiheit im Internet hat er bisher nichts beigetragen. Er ist höchstens dadurch als Copy & Paste Artist entblöst worden. Das ist ungefähr so, wie wenn man den Dieb als Berater zur eigenen Diebstahlsaufklärung heranzieht. Die reinste Verarschung. Aber von der EU-Kommission ist nichts anderes zu erwarten.

Guttenberg wurde seine Doktorarbeit mit "summa cum fraude" aberkannt, aber strafrechtliche Konsequenzen gab es keine. Jeder Schüler den man bei einer Prüfung beim Spicken erwischt wird härter bestraft. Und das soll ein Vorbild sein und wird von der EU-Kommission als Berater engagiert? Wie moralisch verkommen ist das denn? Zur Einnerung was Guttenberg gesagt hat:

- Am 16. Februar meldete der Juraprofessor Andreas Fischer-Lescano, er hätte in Guttenbergs Dissertation kopierte Textstellen ohne Fussnoten gefunden. Noch am selben Tag bezeichnet Guttenberg die Vorwürfe, er habe abgeschrieben, als "abstrus".

- Am 18. Februar entschuldigt sich Guttenberg für "eventuelle Fehler" und sagt, es sei allerdings "zu keinem Zeitpunkt bewusst getäuscht oder bewusst die Urheberschaft nicht kenntlich gemacht." In den folgenden Tagen werden durch Internetaktivisten auf der Webseite "Guttenplag" viele Plagiate veröffentlicht, wobei mehrere hundert Seiten nicht von Guttenberg selbst geschrieben wurden.

- Am 24. Februar entzieht die Uni Bayreuth Guttenberg den Doktortitel. Hochschulpräsident Rüdiger Bormann sagte, Guttenberg habe wissenschaftliche Standards "objektiv nicht eingehalten". Die wörtliche und sinngemässe Übernahme von Textstellen ohne hinreichende Kennzeichnung verstosse gegen die Rechtsprechung und die Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens.

- Am 28. Februar erklärt Merkel trotz massiver Beweise für seine Fälschungsarbeit, sie stehe weiterhin hinter ihrem Verteidigungsminister und Guttenberg will weiter im Amt bleiben.

- Am 1. März erklärt Guttenberg bei einer Pressekonferenz seinen Rücktritt. Er betonte dabei erneut, er habe nicht bewusst getäuscht.

Jetzt holt sich die EU-Kommission diesen Typen als Berater, der es mit der Wahrheit nicht genau nimmt. Passt ja prima, denn sie sind ja selber eine Fälschung und der undemokratische und korrupte Dreckshaufen in Brüssel benötigt die meiste Transparenz und Aufdeckung der Machenschaften durch Internetaktivisten. Da muss man nicht mit dem Finger auf die dritte Welt zeigen.

Wer hat denn die Mitglieder der EU-Kommission, oder den Kommissionspräsidenten Barosso, oder den Präsidenten des Europäischen Rates van Ropuy wählen können? Niemand! Sie sind überhaupt nicht demokratisch legitimiert. Aber sie bestimmen das Leben der EU-Bürger bis ins kleinste Detail und diktieren was in der EU passiert.

Ja, jetzt haben wir den Plagiator als Schutzpatron von uns Blogger vor die Nase gesetzt bekommen. Er soll laut Kroes „Verbindung zu Mitgliedsstaaten, Drittländern und Nichtregierungsorganisationen aufnehmen, die sich in diesem Bereich engagieren, und sie beraten, wie die Strategie vorangebracht werden kann“. An Hand des Beispiels des "arabischen Frühlings" soll er die sozialen Netzwerke und die Arbeit der Blogger für einen demokratischen Wandel fördern. Ich lach mich schief.

Die Frechheit ist sein Satz während der Pressekonferenz: "... wir werden darüber sprechen, wie wir Blogger und Cyber-Aktivisten unterstützen können, die in totalitären Regimen leben ..." Dafür muss er nicht weit suchen, die Zentrale sitzt in Brüssel ;-)

insgesamt 34 Kommentare:

  1. LinQ sagt:

    Die bloggende Internetgemeinde ist der EU in Wahrheit ein Dorn im Auge, wenn man sich die geforderten "Sicherheitsmaßnahmen" und Datensammelwut der EU vor Augen hält. Wer wäre besser geeignet als der vorerst gescheiterte Abschreiber vom Dienst? Dieser Mann wird in seinem neuen Posten so einiges Bewegen, und nicht zum Vorteil der sog. Netzanonymität, weil er ein gebranntes Kind ist.

  1. Guy Fawkes sagt:

    Wer jetzt nicht merkt, wie uns diese Sesselfurzer Verarschen, der kapiert gar nichts mehr! Derjenige ist sicher ein "Vorbild-Sklave" der Bilderberger-Zukunft! Guttenberg, der Verteidiger der freien Meinung im Internet, selten so herzhaft Gelacht, wenn es doch nicht so traurig wäre, oder?!
    Jetzt geht es lustig weiter mit "Summa cum fraude" in eine helle Zukunft der Meinungsfreiheit! Räusper! :-) Na, dann bewerbe ich mich demnächst als Gurken- oder Finanzspezialist in Brüssel! :-)

  1. Ich kann seine Fresse echt nicht mehr sehen.

  1. Dietrich sagt:

    Guckt mal nach. Neelie Kroes ist nicht nur Nachfolgerin von Monti, sondern auch selbst Bilderbergerin.
    Denen muß ganz schön der Kittel brennen, angesichts der würdelosen Hast mit der sie ihre Marionetten in Stellung bringen.

  1. Buddha sagt:

    das ist einfach nur :

    SCHAMLOS

  1. Soncer sagt:

    Vielleicht ist Er der Mann für die Stelle !!
    Und Kommentare wie: "Ich kann seine Fresse echt nicht mehr sehen." gehören nicht hier her. Das sind meist diejenigen die selbst nur hinter dem Monitor sitzen und nicht auf die Strasse gehen...

  1. archelys sagt:

    Guttenbergs Reisen

    So funktioniert das EURoRo,
    und man verschiebt mit List und Tücke
    den Kopf der Transatlantikbrücke
    von Bilderberg nach Waterloo.

  1. Lara Croft sagt:

    Hat der liebe Gutti sein Gehirn in Amerika neu waschen lassen.

    Zurück auf der Fernsehbühne scheint er verändert zu sein. Die EU-Kommissarin strahlt eine sehr böse Aura auf mich aus.
    Es verwundert mich auch nicht mehr das die Geldvernichter sich immer mehr sich über ihr untertanes Volk lächerlich machen. Es passiert ihnen doch nichts. Und die Bürger stimmen brav alles zu was über ihren manipulierten Köpfen beschlossen wird.
    Sie werden noch hemmungsloser werden. Wetten dass...?

  1. auf youtube(aus deutscher sicht) ist ja die zensur schon aktiv. bisher im deckmäntelchen des urheberrechts, geht es jetzt an inhalte. (dieser content ist in deinem land nicht verfügbar, da er aufgrund einer regierungsanfrage entfernt wurde.) noch ein wenig terror wie in lüttich vorhin und dann sind wir gleich so weit wie die grossen vorbilder in den usa (national defense authorization act s.1867) die menschen lassen sich doch immerwieder aufhetzen und aussaugen, nachdem sie 50-100 jahre brav erwirtschaftet haben. vielen dank, hochgelobtes, intelligentes bürgertum. *ironie aus. oder tut sich doch was? was weiss ich. lasst euch bitte nicht aufhetzen.

  1. KPAX sagt:

    Tja kann mir nicht helfen,aber ich kann seine Fresse auch nicht mehr sehen.

  1. Peter sagt:

    Das mit dem Dieb als Berater heranziehen ist aber gar nicht so falsch, wird von einigen Läden sogar umgesetzt, um so größere Sicherheitslücken umzusetzen. Genauso ist es ja auch in einigen Fällen mit Hackern, die Sicherheitslücken entdecken und dann als Sicherheitsberater angestellt werden.
    Ein besserer Vergleich fände ich hier, wenn man nen Pädophilen auf Kinder aufpassen ließe, auch wenn es etwas extrem formuliert ist...

  1. freethinker sagt:

    Ha, ha, ha, ha, es geht nicht mehr schlimmer! Was sind das nur für verkommene Lumpen in der Diktatorenzentrale. Diesen Betrüger als Berater für´s Internet. Die wollen uns zur Weißglut provozieren. Ich hoffe, das war nur ein Scherz!

  1. Fatima sagt:

    Versteh ich das richtig: Unser Chefplagiator will dafür sorgen, dass Blogs wie diese hier geschützt werden?

  1. Denk Mal sagt:

    Also ich sehe das noch ganz anders und befürchte, dass er gier als trojanischer Esel durch Brüssel reutet um in einem Blitzkrieg wieder an die Macht zu kommen. Vermutlich wird er sich zunächst ein wenig „hoch-kommissionieren“ um dann am Ende den Präsidenten aller Eu'ler zu machen. Wir erinnern uns an die Machtergreifung von Herman van Rompuy! der ja auch nicht so sonderlich demokratisch auf seinen Sessel gekommen ist.

    Und am Ende … wir reden ja immer noch über den Adel schlechthin … dürfte er dann wohl nach der Krone greifen …

    Kaiser (in spe) Karl Theodor vuz Guttenberg greift nach der Krone … Link

    … und dann haben wir unseren ersten EU-Kaiser der die spät-rönische Dekadenz wieder einführen wird. Dass er ausgerechnet das Netz als Einfallstor zur EU-MAcht nutzen möchte, dies wiederum denke ich hat er bei Obama und im arabischen Frühling kopiert. Sieht so als, als bliebe er seiner geadelten Dumm-Dreistheit treu. Was soll er auch machen wenn er sonst nix gelernt hat außer copy & paste ?¿? … (°!°)

  1. RAYLUV sagt:

    Neulich bei den Bilderbergern,

    Ach ja Plaggiboy aeh kommen se doch rein ....setzen se sich....und aeh was haben sie bisher so getrieben?? Ach verteidigungsminister waren se !! und ?? hat nich geklappt???........hmmm ok, dann schauen wa ma.....was haben wir denn da für sie.......hach ja ,das waer doch was,aehh, moment was war das nochmal aehhh ach ja in der EU Kommission da is noch was frei.Kommen se schon Plaggiboy das schaffen se schooon. Sind se immer schön im fernsehen und in der Bunten und so....und??....Na also, dann haben wa uns ja geeinigt.......Jaa ja auf wiedersehen......Endlich weg der Typ, KANN DEN SEİNE FRESSE nicht mehr sehen......................wenigstens sehe ich die visage nich mehr im Bundestag......

  1. RAYLUV sagt:

    Neulich bei den Bilderbergern,

    Ach ja Plaggiboy aeh kommen se doch rein ....setzen se sich....und aeh was haben sie bisher so getrieben?? Ach verteidigungsminister waren se !! und ?? hat nich geklappt???........hmmm ok, dann schauen wa ma.....was haben wir denn da für sie.......hach ja ,das waer doch was,aehh, moment was war das nochmal aehhh ach ja in der EU Kommission da is noch was frei.Kommen se schon Plaggiboy das schaffen se schooon. Sind se immer schön im fernsehen und in die Bunte und so.....Na also, dann haben wa uns geeinigt.......Ja ja auf wiedersehen......Endlich weg der typ kann den seine fresse nicht mehr sehen......................wenigstens sehe ich die visage nich mehr im Bundestag......

  1. Saleh sagt:

    Wie freeman schon sagte,er soll der Schutzpatron der Blogger werden.hah das ich nicht lache.Der Wille des Volkes wird mit den Füßen getreten.Nichts anderes.
    Ich versteh zwar nicht viel davon aber wurde er vom Volk in sein jetztiges Amt gewählt?

    Ich glaube nach seiner Enttarnung durch Blogger,will er es ihnen mit seinem neuen Amt richtig heimzahlen.Schwarze Jahre kommen auf die Internetgemeinde zu und nichts wird seinen Rachefeldzug stoppen.
    man sollte ihm lieber keine Waffe in die Hand geben.Der würd aus Hass am Volk glatt ein Massaker anrichten.

  1. ueli123 sagt:

    Uns sollte bewusst werden, dass die ein Spiel mit uns spielen.

  1. Green Mind sagt:

    Als Opfer einer Internetkampagne (gegen die die geballte Springerpresse nicht ankam) dürfte er sich unter der Flagge der Meinungsfreiheit vor allem für jenen 'Knopf' interessieren, mit dem Daten endgültig aus dem Netz gelöscht werden können.

    Weiterhin frage ich mich allgemein, warum er noch vor dem Crash zurückgekommen ist, statt hinterher als angeblich Unbeteiligter die Scherben einzusammeln.

    Außerdem ist es höchst seltsam, dass dieser Eliten-Spross sich selbst in die Niederungen der Politik begibt.

  1. Green Mind sagt:

    Als Opfer einer Internetkampagne (gegen die die geballte Springerpresse nicht ankam) dürfte er sich unter der Flagge der Meinungsfreiheit vor allem für jenen 'Knopf' interessieren, mit dem Daten endgültig aus dem Netz gelöscht werden können.

    Weiterhin frage ich mich allgemein, warum er noch vor dem Crash zurückgekommen ist, statt hinterher als angeblich Unbeteiligter die Scherben einzusammeln.

    Außerdem ist es höchst seltsam, dass dieser Eliten-Spross sich selbst in die Niederungen der Politik begibt.

  1. Immerhin, dass er Talent hat, hat er ja bewiesen... Talent zum Betrug, Talent zur Täuchung, Talent zur Leugnung, Talent dazu, sämtliche Fakten zu ignorieren. Neben Talent hat er dann auch noch die unglaubliche Frechheit, nicht den Hauch von Reue zu zeigen und die Öffentlichkeit weiterhin mit seiner ekelhaften Visage zu belästigen.

    Guttenberg hat deutlich gemacht, was uns da zum Teil so regiert. Schande. Warum wird der Mann eigentlich nicht dafür bestraft, wie er es verdient hätte? An Anzeigen hat es meines Wissens nicht gefehlt und die "parlamentarische Immunität" gilt für ihn ebenfalls nicht mehr. Wo bleibt das Strafverfahren?

  1. MastaFu sagt:

    Der Guttenberg wird von den Bilderbergern gepusht! Mit ihm haben sie noch einiges vor! Er wird in Deutschland genauso vermarktet werden wie Obama mit seiner "Change"-Kampagne.

    Wie wir wissen: in bilderbergisch ist Frieden=Krieg! Und Internetfreiheit demnach 100% Internetkontrolle und Zensur!

    Gute Nacht Blogger!

  1. alfonlein sagt:

    Lügner, Fälscher, Gewissenlose werden vom System dringend gesucht denn das ist das Wichtigste...

  1. drdre sagt:

    Nachdem Kissinger ihn in einer US Think Tank Institution untergebracht hat, wobei keiner weis welche Funktion er dort wirklich hatte, ist er nun wieder zurück und gleich in Brüssel vom Bock zum Gärtner gemacht worden. Man sieht doch es braucht kein Wissen wenn man nur genug Beziehungen hat. Da hätte man auch den Hausmeister des EU Gebäudes nehmen können. Wäre möglicherweise noch besser gewesen. Nein, ernsthaft es ist schon eine unglaubliche Unverschämtheit was hier abläuft und eine Brüskierung der Itelligenz der Bürgers. Und ob v.Gutti nun Ehrenamtlich arbeitet mit Aussnahme seiner Reisekostenerstattung oder nicht, kann auch nicht so schnell nachgeprüft werden. Aber für Internet Freiheit haben wir allerdings fähigere Leute.

  1. Guy Fawkes sagt:

    @ Ressource Based Economy und KPAX:
    Ihr habt Beide Recht! Ich kann mir auch nicht mehr helfen und seine Fresse und die vieler anderer "Volksvertreter" auch nicht mehr sehen! :-)

  1. loere sagt:

    Sieht ja wieder super nach provokation aus, was die kacker sich alles einfallen lassen um die leute zu verunsichern.Der weiß doch garnicht wie man eine tastatur bedient,Lasst euch nicht verunsichern, Wir wissen ja worauf es hinausläuft.....

  1. AU AU WEIA sagt:

    @Green Mind

    --- >
    der kommt gerade recht, bevor der Karren richtig absäuft in der EUDiktatur, wird man ihn halt im Munde haben, somit kann man Ihm weiteren Aufgaben unverfrohren übergeben, "derGuti" wird noch mehrere Plätze in der EU inne haben künftig als kleiner Führer der ja ihm besagt wird :/
    ... das war erst der Anfang
    "Yes we can"

    ich hoffe das die Leute nicht Freemans letzte Stunde nun hier geschlagen gesehen haben bzw sich danach sehnen, oder eher mehr denje wird die Springer Presse diese Blogs des Internets als PFürtze bezeichnen und die wahre Probagandaflut wird uns in kürze erwarten und somit der Saft ausgedreht, die EU Diktatur wird uns noch zeigen ...

    ,das werden spannedne Zeiten, und es erinnert mich schon an damals an die Bücher Eleminierung Hitlers Zeiten :/

    "Prangert die Bilderberger an" ÖFFENTLICH , erbost euch stellts Sie ins Netz machts Puplik !!!
    , ihr habt Namen ! ihr habt Bilder!, Fahndungsbilder in den Städten sollte man über Nachts oder am Tage aufhängen, für die wahren Terroristen auf Erden KISSINGER; ÖZDEMIER; MERKEL ; und all sie heißen ..............
    aja ist schon klar Rufmord wird dann gebrüllt,aber mal ehrlich Leute verhungern verarmen aus deren Machtbegierde ? ich finde es sehr traurig das es noch immer diese Illuminatie Kaste uns auf Erden beherrscht, und usn vieles vorenthalten vondem was ist ! Die Menschheit muss wohl eines Tages weltweit selbst den Karren an die Wand fahren um zu begreifen das man keine Führer brauch die die Menschheit verarschen, indem Sinne die Show geht weiter, solange wir die show eben laufenlassen !

    ps: Heute ist der Spritpreis hoch gegangen ??? Warum wohl?!der Euro ist gestern Abend sehr stark gefallen, somit steht uns ein Einmarsch kürzlich bevor im Iran und die Bevölkerugn lieber billiges Öl haben und es kei naufbegheren gibt hier im Lande,

    ... schon skuril das der Markt genau da Einbricht, wenn der "Guti" kommt, symptomatisch gehe ich davon aus das mit Gutis Führung in den kommenden 10 Jahren der Untergang der Freiheit besiegelt ist,

    Willkommen in der Welt der Union des Kapital Faschismus und den Menschen die es erdulden udn deren springer Bertelsmann sich berieseln lassen, der Tag wird kommen, aber nur wann, wensn zu spät ist ??? düstere Zeiten kommen auf uns zu, es sei denn die Elite ggeht weiterhin so skuril vor,

    "DEUTSCHLAND ERWACHE"

    RiP

  1. humanity sagt:

    hier mal eine lesermeinung aus "zeit-online", die alles sehr gut zusammenfasst:

    "Ein Elitär der es als Teil seiner Aufgabe sieht, den Medien und somit dem Volk eine makellose schauspielerische Leistung hin zulegen und der ein ähnliches Verhältnis zu seiner Verantwortung hat wie ein Schauspieler zu seiner Leistung. Für schlecht gibt’s zwar weniger Applaus aber das ist doch kein Beinbruch... Wenn man seine Vita studiert wird klar, diese Pflanze ist nicht auf dem Feld gewachsen und auch nicht im Schlossgarten. Sie wurde im Labor gezüchtet.

    http://de.wikipedia.org/w...

    KTv Guttenberg hat einen Großteil seines politischen Handwerkszeugs in recht elitären Zirkeln sogenannten Thinktanks erworben. Hier ist vor allem die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e. V. (DGAP) zu nennen die als direkter Ableger und Schwesterorganisation des US Council on Foreign Relations fungiert und eine ähnliche Struktur aufweist. Ziel beider Institutionen ist die Bewertung von globalen politischen Entwicklungen und die direkte Beeinflussung der legislativen Politik durch Handlungsvorschläge, die fast immer umgesetzt werden."

  1. leider ist das auch wieder ein beispiel dafür, wie dumm die allgemeinheit (menschheit) hier ist. er wird damit durchkommen, denn sein name und sein auftraggeber ist sehr mächtig.
    es ist ein schachspiel. er ist eine figur. wohlgemerkt kein bauer. eher ein läufer.
    zug um zug umkreisen sie (nwo) uns. wir werden langsam verlieren, denn gegen diese übermacht hilft nur ein wunder.so wie ein bewusstseinssprung.
    nur wenn die allgemeinheit einen enormen wandel (geistig) vollziehen kann, wird sich das blatt wenden.
    ansonsten sind einfach nur doomed.
    guten morgen, guten tag, gute nacht

    plagiator als trojaner mit kill switch = feuchter nwo traum

  1. interessant ja auch, dass seine Frau über den Hebel der Kinderpornographie gegen das freie Netzt wettert..

  1. El. sagt:

    EU-Regime

    ´´die in totalitären Regimen leben ..." die Zentrale sitzt in Brüssel ``

    Spätesten nach dem Ermächtigungsgesetz, dem unverträglichen s.g. EU-Vertrag, gestehen keine Zweifeln, dass Bussel ein von den wichtigsten Stützpunkten des Globalisierungsregimes ist, des neuen Weltimperiums der Finanz-Weltgemeinschaft und seinen Kriege.

    .Weiss jemand, wer sind die Ziehväter dieses etwas unbeholfenen kleinen Karl-Theodor, welches Gottes Geschenk ist das ? "Theodor" = "Gottesgeschänk". Welche Loge gehört er ?

    Es ist schon seltsam, fast unheimlich, wie dieser Versager gepusht wird.


    @Nemo Babelfish:
    Internetzensur als ein Familienbetrieb.

    Signed El.

  1. so da kommt die zweite verarschung alle dachten ciuuuss betrüger dabei ist er durch hintertüren wieder da und sogar dort wo er un alle nerven könnte .....raus so einen sau muss raus aus der politik wie lange lässt ihr euch von solchen bevormunden?

  1. wjr sagt:

    Münchhausen zu Guttenberg ist Kämpfer der Gegenseite im Krieg um die Wahrheit.
    Beauftragter für Farbenrevolutionen in der EU auf Weisung des CFR.

    Die nächste Schlacht der NWO wird nicht nur mit Bomben geschlagen, sodern vor allem auch um die Herzen und das Bewußtsein der Menschen.

    Das Machtparadigma des Geldes ist am Zusammenbrechen. Womit wollen die noblen Herren denn die Söldner zahlen, die für sie die Drecksarbeit machen sollen? Es hat sich langsam bis zum letzten GI rumgesprochen, daß das Versprechen auf Leistung, konserviert in ein paar Festplattenbits auf einem Banksaldo, nicht mehr viel wert ist, wenn am anderen Ende des Spielfeldes keiner mehr steht, der die Leistung erbringt - zumindest nicht für ein paar Bits im Saldo.

    Also versucht man, den Menschen noch über "den Moralischen" Hebel zu erreichen. Angeblicher Wahlbetrug in Russland, Unterdrückte Freiheit in Syrien, Frauenrechte in Afghanistan und Iran - und Inflationsangst in Europa. Doch die Medienmaschine "erreicht nicht mehr die Mitte der Gesellschaft" (O-Ton ZDF). Die wachsende Zahl aktiver Gehirnbenutzer informiert sich selber über das Internet.

    Und genau an dieser Front soll Gutti kämpfen. Wir werden ihn (und seine Söldner) wohl bald als Blogbetreiber und fleissigen Kommentator kennen lernen - wenn sie nicht schon mitten unter uns sind.

    Warm anziehen, Freunde! Augen auf, und nicht auseinander dividieren lassen! Authentisch bleiben! Und überlegt Euch, ob es nicht Zeit wird, mit offenem Visier zu kämpfen.

    Ein gekaufter Full-time Wahrheitsverdreher kann sich leicht hinter Dutzenden von Avataren verstecken, aber nur hinter einer Real-Live-Identität.

  1. luigi108 sagt:

    Die EU-Bürokraten verpassen kaum eine Gelegenheit, uns den Stinkefinger zu zeigen. Schaut, auch das können wir durchziehen; versucht erst gar nicht, ernsthaft aufzumucken. Zur Pressefreiheit in Deutschland: sucht man bei Google nach "indefinite detention" für die letzten 24h, kommt man auf 108000 Hits. Die Ausweitung des Guantanmo-Alptraums auf US-Amerikaner in den USA ist klar brandheisses Thema. Sucht man dagegen füt heute nach "unbefristete Internierung" - die direkte Übersetzung - findet man gar nichts