Nachrichten

Ischinger will Krieg gegen Syrien

Dienstag, 15. September 2015 , von Freeman um 15:00

Der absolute Skandal ist die heutige Forderung von Wolfgang Ischinger, der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, die Europäer müssen jetzt in Syrien militärisch eingreifen. Ischinger will eine Flugverbotszone mit Gewalt über Syrien durchsetzen, um angeblich die Flüchtlinge zu "schützen", damit weniger herkommen. Er will auch, dass sich die deutsche Bundeswehr am Krieg beteiligt. "Ich glaube, das entschiedene Nachdenken über militärische Handlungsoptionen darf nicht ohne Deutschland stattfinden".

Flugverbotszone über Syrien, hat doch in Libyen prima funktioniert.
Wir haben das Land zerstört und die Massenflucht ausgelöst.

Ich fasse es nicht, ein Déjà-vu! Diese völlig verlogene Begründung haben wir schon wegen Libyen gehört. Die NATO hat dann sechs Monate lang mit über 25'000 Luftangriffe Libyen bombardiert und das Land völlig zerstört. Eine Massenflucht wurde ausgelöst. Das ist die absurde Logik der kriminellen Elite. Genau wie die Schuldenkrise mit noch mehr Schulden gelöst wird, wollen diese Verbrecher die Krise der Kriegsflüchtlinge mit noch mehr Krieg lösen. Hauen wir doch noch mehr Bomben drauf.

Genau wie es in Libyen nicht um den Schutz der Bevölkerung gegen den "bösen Diktator" Gaddafi ging, geht es auch bei der Forderung von Ischinger nicht um den Schutz der Flüchtlinge vor Assad. In beiden Fällen handelt es sich um den Wunsch nach einem "Regimewechsel", um die gewaltsame Entfernung einer Regierung, die dem Westen missfällt.

Ich möchte daran erinnern, der Grund warum die Familie des ertrunkenen Buben Aylan Kurdi Syrien verlies war, weil ihr Wohnort von der ISIS angegriffen wurde und nicht wegen der syrischen Armee!!! Ich wiederhole, die Flüchtlinge gibt es nicht wegen Assad, der seit 2011 einen Abwehrkampf gegen die aus dem Ausland eingeschleusten und bezahlten Terroristen führt.

Was soll dann eine Flugverbotszone über Syrien? Hat die ISIS eine Luftwaffe? Nein, es geht nur um die Möglichkeit, die syrische Armee aus der Luft zu vernichten, damit die ISIS ohne Widerstand ganz Syrien erobern kann, so wie die radikal islamischen Terroristen Libyen erobert haben und Gaddafi dann ermorden konnten.

Vor dem Angriff der NATO auf Libyen 2011, gab es praktische keine Flüchtlinge, die übers Mittelmeer nach Italien kamen. Genau wie es keine Flüchtlinge aus Syrien gab, bevor man einen Stellvertreterkrieg gegen Assad auch 2011 anfing.

Für mich ist klar, warum der Russlandhasser Ischinger jetzt ein militärisches Eingreifen der Europäer in Syrien fordert. Moskau hat seine militärische Unterstützung für die syrische Regierung verstärkt. Aus Sicht des Westen ist es überhaupt nicht akzeptabel, wenn durch die russische Hilfe die ISIS von der syrischen Armee besiegt wird. Dann geht der ganze ursprüngliche Plan des Regimewechsels nicht auf.

Der Oberheuchler Ischinger hat so wenig mit Menschenrechten zu tun und will Kriegsflüchtlinge schützen, wie eine Giftschlange eine Maus als Beute beschützt. So ein Kriegshetzer gehört sofort wegen Aufruf zu einem Angriffskrieg angezeigt und verhaftet.

§ 80 - Vorbereitung eines Angriffskrieges

Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

insgesamt 26 Kommentare:

  1. Man kann auch Dynamit ins Feuer werfen...

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Bei einem Gottesdienst für syrisch- orthodoxe Christen in Nordhessen riet der Priester,ja keine weitere Gewalteskalationen zuzulassen.Er versteht die Welt nicht mehr,dies sei eine totale Auslöschung der urchristlichen und ältesten der christlichen Städte .Man kann sagen,diese Aktion trägt eindeutig die Handschrift von Christenhassern und ich kenne nur eine Gruppe die Christen mehr als alles auf der Welt hasst,das sind die schwarzmagischen Kabbalah -Juden.Viele Muslime wiederum hassen niemanden mehr auf der Welt ,als Juden.Eigentlich untypisch für den Islam ,die christlichen Stätten alle zu zerstören von Christen, die in friedlicher Koexistenz mit dem Islam gelebt haben.In Amerika sitzen die Nazis und Rassisten und in Israel.Ist Wolfgang Ischinger ein antirussischer Rassist oder ein blinder Erfüllungsgehilfe,der die NATO für Friedensengel hält?

  1. Skeptiker sagt:

    Ich bin völlig sprachlos! Der Typ ist irre.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Ein deutscher Netanjahu... Mehr ist nicht zu sagen!

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Think sagt:

    "Ohne Deutschland darf nie wieder ein Krieg losgehen" - was für ein erbärmlicher Dreckhansel. Soll er doch hingehen und seinen Krieg spielen, der Drecksack !!

  1. In den Hauptnachrichten um ~20°° herum viel heute der Satz aus der französischen Regierung "man werde in Syrien NICHTS tun, was Assad nützen könnte". Im Umkehrschluss wird sich also die Lage erstmal, was die Flüchtlinge betrifft, verschlimmern.
    Habe sogar nochmal zurückgespult um mich zu vergewissern, dass ich das nicht falsch verstanden habe. Ich dachte ich hör nicht richtig!

  1. AVIREX sagt:

    Klingt alles nach dem nächsten Weltkrieg, denn das mit Syrien wird Russland nicht mitmachen! Aber genau das weiß der Westen und tut immer mehr Nadelstiche setzen.

  1. notarfuzzi sagt:

    Frau Merkel hat gesagt, "...dann ist das nicht mein Land." Bei diesem Wort sollte man sie nehmen mit allen Konsequenzen. Und dann bleibt nur noch die Hoffnung, daß sie diesen Ischinger gleich mitnimmt. Nur leider, nichts davon wird sich erfüllen! Wir sollten aber über den ersten Teil dieses Satzes nachdenken, mit welchem diese Frau ausgesagt hat, wonach wir "... in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen,...". Was tun wir im Normalfall?

  1. wer den Krieg fordert, der muß den Arsch offen haben.

  1. Aristoteles sagt:

    Das der Bilderberger Wolfgang Ischinger den Amis / Nato in den Allerwertesten kriecht, um dort Stuhlgang anzusaugen, kann doch nicht wirklich verwundern, oder?

  1. Frau Vau sagt:

    Der Herr war in Telfs bei den Bilderbergern...

  1. Harald sagt:

    Super informativer Beitrag, lieber Freeman!

    Müsste dieser Kriegshetzer, dieser NATO-Strolch nicht unverzüglich verhaftet und einem Untersuchungsrichter in Handschellen vorgeführt werden?

    Was wäre eigentlich, wenn umgekehrt der mit großer Mehrheit gewählte syrische Präsident Assad öffentlich die Errichtung einer Flugverbotszone über der BRD, Israel oder den USA fordern würde?

    Aristoteles, dein Kurzkommentar, einfach spitze, spitze...., etc.... :-)

  1. Aristoteles sagt:

    @Frau Vau,
    nicht nur, er ist schon seit Jahren Bilderberger!

    @Harald,
    Danke!

    "Was wäre eigentlich, wenn umgekehrt der mit großer Mehrheit gewählte syrische Präsident Assad öffentlich die Errichtung einer Flugverbotszone über der BRD, Israel oder den USA fordern würde?"

    Dann würde man ihn auf Zurechnungsfähigkeit untersuchen! *loooool*

  1. ja wirklich unglaublich dieser Zynismus - vom hohen Ross herab - und das Volk sieht das weiterhin nur mit Schweigen... leider sind solche ewiggestrige immer noch vorne dran und wurden auch noch vom " Volk " gewählt - in altem gehirngewaschenen Glauben, dass die da " oben " immer alles richtig machen - der Flächenbrand ist schon längst da - die Explosion nicht mehr aufzuhalten - und danach, wo findet man diese Kriegsgewinnler wieder - natürlich wie bisher erlebt.... wieder im ReGIERungslager !
    wacht auf Menschen - wir sind viele - es sind wenige die uns beherrschen...

  1. Wieder ein Trick der NATO,die sich gerne hinter gekauften ausländischen Vasallen wie Ischinger verbirgt.Jetzt sind die Deutschen wieder die Aggressoren und die EU,dabei ist dieser Krieg ein rein US-raelisches Geschäft,an dem niemand allein als Israel und die NWO-Logen ein Interesse hat. Warum sollten wir unsere christlichen Wurzeln vernichten wollen,in Mesopotanien liegt die Wiege der Zivilisation.Unglaublich,wie die NATO alle springen lässt und jeder Widerstand im Nichts versandet.Warum kriegen wir keine alternatives Geldsystem hin,damit diese Ratten endlich verschwinden,schließlich finanzieren wir sie,50 % schaufeln wir durch den Zinseszins nach oben.

  1. pacino sagt:

    ich hoffe daß sich da in solchen kreisen noch viel mehr ganz schnell zusammen braut.....
    Offener Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel
    http://michael-mannheimer.net/2015/09/16/es-formiert-sich-bereits-widerstand-unter-spitzenmilitaers-gegen-merkels-wahnsinnige-politik/

  1. Karl Karlsen sagt:

    Jawoll Herr Ischinger!!! schöne Momentaufnahme in diesem Bild, die Geste kennt er wahrscheinlich noch aus frühester Kindheit, nur ist der "Führer" diesmal ein anderer. ;DD

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Ronber sagt:

    Man schaue sich die Haltung des Herrn Ischinger einmal genauer an. Das passt irgendwie und erinnert an wirklich düstere Zeiten.

  1. biersauer sagt:

    Dieser Herr Ischinger ist wohl geisteskrank, oder sonstein Verbrecher mit niederen Instinkten, gegen einen terrorgeplagten Staat und dessen Menschen, einen Angriffskrieg zu fordern!
    Dessen Impertinenz übersteigt die eines McCain, etc.

  1. Peter Vogl sagt:

    Warum sollte Ischinger eine Ausnahme sein? Wenn alle deutschen Politiker vor USrael auf dem Bauch liegen ?

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. scibo sagt:

    scibo,
    die ganze flüchtlingswelle die europa überschwemmt hängt auch mit der nwo gleichmacherei zusammen. allen solls gleich dreckig gehen. ich habe schon vor jahren auf diesem blog geschrieben europa wird in ein dritteweltland umfunktioniert, und danach sieht es immer mehr aus. halte die ganze menschheit nahe am existenziellen abgrund und du hast ein leichtes spiel sie gegeneinader auszuspielen und zu kontrollieren. anstatt für frieden und wohlstand für immer mehr menschen zu sorgen wird von unseren politikern das gegenteil getan und unsere welt mit immer mehr kriegen überzogen und elend und verzweiflung erzeugt. wohlstand nur noch für die nwo-elite und ihre politgünstlinge.... auf die barikaden ....lassen wir und das nicht mehr länger gefallen!!!!!!