Nachrichten

EU droht - Schweiz muss Migranten aufnehmen

Donnerstag, 10. September 2015 , von Freeman um 19:00

Mehr als 500'000 Migranten sind in diesem Jahr in die EU illegal eingereist, davon 450'000 nur nach Deutschland, als bevorzugtes Zielland auf Einladung von Merkel. 150'000 kamen alleine im Monat August und in den letzten 10 Tagen 36'000. Insgesamt werden bis Jahresende 800'000 Einwanderer erwartet. Am Mittwoch hat der von niemanden gewählte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vor dem EU-Parlament in Strassburg verkündet, die Masse an Neuankömmlinge wird anteilsmässig auf alle EU-Länder verteilt. Die EU-Kommission hat aber gleichzeitig etwas entschieden, was nicht von den Medien berichtet wird. Norwegen, Island, Lichtenstein und die Schweiz MÜSSEN ebenfalls Migranten aus der EU aufnehmen, obwohl keine EU-Mitglieder. Wenn nicht, droht eine Strafe, nämlich der Rauswurf aus dem Dublin-Abkommen. Das heisst, Brüssel diktiert und droht den Nicht-EU-Ländern und damit der Schweiz mit einer Flut an Migranten.

Woher kommen die Merkel-Plakate? Wer hat sie gedruckt
und den Migranten in Ungarn ausgehändigt?

Im Dokument COM(2015)450 vom 9. November 2015 der EU-Kommission (gibts nur auf Englisch) steht auf Seite 5:

In accordance with the three above cited agreements, the associated countries shall accept the Dublin/Eurodac acquis and its development without exception. They do not take part in the adoption of any acts amending or building upon the Dublin acquis (including therefore this proposal) but have to notify to the Commission within a given time frame of their decision whether or not to accept the content of that act, once approved by the Council and the European Parliament. In case Norway, Iceland, Switzerland or Liechtenstein do not accept an act amending or building upon the Dublin/Eurodac acquis, the respective agreements will be terminated, unless the Joint/Mixed Committee established by the agreements decides otherwise by unanimity.

Oder von mir übersetzt:

In Übereinstimmung mit den drei oben genannten Abkommen, werden die assoziierten Länder des Dublin / Eurodac-Besitzstand und seine Entwicklung ohne Ausnahme akzeptieren. Sie haben nicht an der Annahme irgendwelcher Handlungen zur Änderung oder Erweiterung des Dublin-Besitzstands (einschliesslich dieses Vorschlags) teilgenommen, müssen aber der Kommission innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens ihre Entscheidung bekannt geben, ob sie den Inhalt dieses Rechtsakts akzeptieren, wenn durch den Rat und das Europäische Parlament gebilligt. Im Falle das Norwegen, Island, die Schweiz oder Liechtenstein diese Gesetz zur Änderung oder Ergänzung des Dublin / Eurodac-Besitzstands nicht annehmen, werden die jeweiligen Vereinbarungen gekündigt, es sei denn, der Gemeinsame/Gemischte Ausschuss aufgestellt durch die Vereinbarungen einstimmig anders entscheidet.

Also verkürzt gesagt, Norwegen, Island, die Schweiz und Liechtenstein, haben NICHT an der Entscheidung mitgewirkt, Migranten die sich in der EU befinden auf alle Länder des Dublin-Abkommens zu verteilen, aber sie MÜSSEN es akzeptieren und Migranten aus der EU aufnehmen. Wenn nicht, wird das Abkommen gekündigt.

Die Kündigung bedeutet als Strafe, Norwegen, Island, die Schweiz und Liechtenstein, können keine Migranten, die aus EU-Ländern einreisen, wieder zurückschicken. Das heisst, das sogenannte Erstaufnahme- verfahren gilt dann nicht mehr. So oder so wird eine Flut an Migranten aus der EU auf die Schweiz und den anderen drei betroffenen Ländern zukommen.

Ist ja wieder typisch. Deutschland entscheidet selbstherrlich unter eklatanten Bruch des Dublin-Abkommens, alle Migranten dürfen ohne Registrierung in die EU. Merkel lässt Zehntausende aus Ungarn einreise, und verkündete, Syrer werden nicht zurückgeschickt und sie lehnt eine Obergrenze für die Zahl von Migranten in Deutschland ab. Mit diesen Verprechen hat Merkel eine Lawine losgetreten.

Ja, Berlin geht sogar her und massregelt Länder wie Ungarn, die sich an das Abkommen halten und die Migranten in Lager zur Erstregistrierung aufnehmen wollen. Es wird eine riesige Medienkampagne gestartet, Ungarn als "unmenschlich" hinzustellen, weil die Migranten am Weitereisen gehindert werden, was aber laut Dublin-Abkommen so vorgeschrieben ist. Merkel verkündet einfach, alle Migranten können ohne Registrier- verfahren nach Deutschland, oder wo immer sie hinwollen, und löst damit einen Tsunami als Völkerwanderung aus.

Es sieht sogar danach aus, wie wenn diese Flut an Migranten von jemand gesteuert wird, denn woher kommen die Plakate, die Merkel zeigen? Dann die Parole, man muss nur "wir wollen nach Deutschland" schreien und schon sind alle Türen offen. Die deutschen Medien triefen nur so vor lauter politisch korrekten Krokodilstränen und fördern noch mehr die illegale Einwanderung.

Millionen an Migranten werden dadurch in die EU strömen und Norwegen, Island, die Schweiz und Liechtenstein müssen "ihren Anteil" an dieser Flut aufnehmen, ob sie wollen oder nicht. Sie werden gar nicht gefragt. Damit ist wieder bewiesen, Deutschland und die EU generell, halten sich an keine Verträge, machen was sie wollen, und nötigen und erpressen die Nicht-EU-Länder nach Belieben.


Übrigens, ich warte immer noch auf die Ankündigung der ach so "humanitären" Merkel, die Mutti aller Migranten, dass sie ihre Datscha in Hohenwalde in der Uckermark den Menschen als Unterkunft zur Verfügung stellt. Ich meine, die "Hütte" steht doch meistens leer und bei dem Platzmangel der in Deutschland jetzt herrscht, müsste sie, grosszügig wie sie ist, diese doch hergeben. Nein?

Wisst ihr was wirklich völlig bescheuert ist? Flinten-Uschi von der Leyen hat doch tatsächlich befohlen, die Migranten sollen in den Kasernen der Bundeswehr gemeinsam mit Soldaten untergebracht werden. In 27 Kasernen ist das bereits so. Hallo!!! Was ist wenn unter den Migranten sich radikal islamische Kämpfer der ISIS befinden? Eine bessere Möglichkeit ihnen den Zugang zu Waffen zu geben gibt es nicht.

insgesamt 24 Kommentare:

  1. Chang sagt:

    Dieses Flüchtlingproblem gibt es doch nicht schon seit 2015? Auch schon früher als dieser sogeannte "arbabische (vermutlich von westlichen Geheimmdiensten) koodinierte Frühling" ausgerufen wurde und seit dem in diesen Ländern alles mehr auf dem Kopf steht als vorhin! Wahr Lybien nicht ein Vorzeigeland unter den arbaischen Ländern habe ich mal gelesen. Gadaffi wollte sogar weiter gehen und unglaubliche Pläne in Entwicklung geben damit dieses arme Nordafrika wieder erblüht! Und müssen nun diese Leute aus einem Land flüchten wo einst es sich zu leben lohnte? Mann flüchtet nicht wenn es einem in einem Land gut geht! Mann flüchtet nur weil die verdammte verlogene westliche Regierungsgesellschaften uns nach orwellschen Sprache Lügen auftischt von Demokratisierung und von Entwicklunghilfe usw..! Und nun treiben sie das Schwein wirklich buchstäblich durch das Dorf indem sie noch hoch heuchlerische Solaridität bezeugen und bittere politische Krokodilstränen weinen! Auch ist das Bild mit dem Kind am Strand ein Fake denn Leichen und Ware werden immer nach der Wellenrichtung angeschwemmt aber niemals senkrecht zum Meer hin! Aber für die Presse reicht es jedenfalls und alle jammern mit im Chor mit und alle sind jetzt nach Pro Charlie auch Pro Flüchtling! Die Schweiz hat wohl genug Flüchtlinge und Vertriebene aufgenommen in den letzten Jahren - im Prozentsatz auf die Bevölkerunganteil mehr als die restlichen Europäer! Und jetzt winkt Ferkel alle nach Deutschland - wenn das nicht Plan ist? Übrigens kommen damit gerade eine Menge IS Leute unter den Flüchtlingen nach Europa wie es heisst (Eingeschleusst). Ich vermute diese ganze Kampagne dient dazu Terroristen in Europa einzuschleusen für den nächsten Akt - Chaos und totaler Zusammenbruch Europas!!!!! Denn sonst schert sich auch keine Sau um die Flüchtlinge oder um die Kinder in Afrika die immer noch täglich verhungern weil der Westen (Regierungen) einfach nur noch krank sind! Wieviel Arschritt von der Dunkelheit braucht es noch bis ein Grossteil merkt was hier abläuft????? Leute was jetzt uns regiert ist nichts andres als die beste Form der Mafia die sich hier herauskristalsiert! Die Menschheit wird von einer kleinen Bande von Mafiosis regiert und ihre Regeln und Taten zeugen davon!!!! Und wenn wir nicht auf wachen werden sie uns in den Abgrund ziehen......

  1. Was mir sehr zu denken gab war, dass am Anfang dieses Trosses mit den Merkel-Plakaten sogar jemand mit Megaphon und einer mit 'ner mit unbekannten (war nicht zu erkennen) Fahne vorrausging und die Massen quasi dirigierte. Von irgendwo wird das also, zumindest teilweise, gesteuert.

  1. Hallo Freeman,

    ich frage mich, ob die Absicht Europas alle Flüchtlinge aufzunehmen, nicht nur wie du hervorgehoben hast beinhaltet die Dumpinglöhne und Wirtschaftsdiktatur zu erleichtern, sondern vielmehr als Kriegsvorbereitung.
    Denn beide Weltkriege fingen mit einer enormen Arbeitslosigkeit in Deutschland an, die sich durch Krieg und Zwangsrekrutierung selbst auflöste...
    Sollen vielleicht diese Flüchtlinge auch Europas Soldaten aufstocken wie alle Arbeitslosen die noch folgen werden, um gegen die imense militärische Mannstärke Russlands anzukommen...?
    Das würde auch erklären warum die Länder von denen die USA eine Wehrpflicht verlangen gleichzeitig die meisten Arbeitslosen derzeitig in Europa beherbergen.

    Ausschließen tu ich in diesem Irrenheim schon lange nichts mehr...

    Die Amerikaner verlangen seit nicht all zu langer Zeit von einigen europäischen Ländern die Wehrpflicht wieder einzuführen und manche folgen dem Ruf... die Frage ist, wann dem auch Deutschland wie ein geschlagener Hund folgen wird...

    Vielleicht findest du mehr heraus, du bist ja schon fast ein Phrophet, da deine Zukunftsprognosen leider oft auch eintreffen ;-)
    Viele Grüße

  1. notarfuzzi sagt:

    Freeman, glaub mir, die stellt ihre Hütte in der Uckermark notfalls auch tatsächlich zur Verfügung, dann natürlich aus propagandistischen Gründen. Denn was kümmert es sie wenn die nicht mehr leer steht, sie hat doch ganz andere Möglichkeiten! Nur was sie den Menschen im Lande und den anderen Ländern antut, das kümmert sie auch nicht. Zuerst natürlich denen, in denen unser "Bündnispartner" Tod und Verwüstung durch die von ihm angezettelten Kriege gebracht hat, Irak, Libyen, Afghanistan, Syrien und so weiter. Und dann weiter das Chaos im eigenen Land. Millionen von arbeitslosen Menschen, die nicht ins Erwerbsleben kommen, sondern unterhalten werden müssen. Dafür die Sprüche, daß wir Einwanderung bräuchten. Kompletter Unfug, denn wir müßten nur dafür sorgen, daß jeder eine Chance erhält. Aber das würde ja eine Politik erfordern, die diesen Namen verdient. Und die würde eben keinen Maximalprofit ermöglichen. So wird die Welt lustig weiter zerstört. Und wir lassen es uns gefallen!

  1. saratoga777 sagt:

    Jetzt wird mir plötzlich klar, wie die Kommunisten den Kalten Krieg gegen den Westen hätten gewinnen können: Wären eine Million Russen 1975 in den Westen einmarschiert, dann wären sie von der NATO militärisch abgewehrt worden.

    Wie also hätten sie den Krieg gewinnen können? Ganz einfach: Eine Million gut ausgebildeter DDR-Stasi-Agenten, Soldaten der NVA, russische Soldaten und KGB-Agenten in Zivil als Flüchtlinge getarnt, strömen nach Westdeutschland, unbewaffnet, und brüllen dabei "Asyl, Asyl”.

    Die grenzdebilen westdeutschen Sozialisten hätten sie in ihrer unendlichen Naivität oder in böswilliger konspirativer Absicht mit offenen Armen willkommen geheissen. Diese Infiltrations-Agenten wären mit deutschem Geld grosszügig versorgt, untergebracht und später beruflich integriert worden.

    Im Laufe der Zeit hätten diese trojanische Pferde der UdSSR dann systematisch sämtliche wichtigen Positionen in Medien, Wirtschaft und Politik, aber auch Bundeswehr, Geheimdiensten und Polizei in der BRD besetzen können, und so als fünfte Kolonne quasi von innen heraus die BRD durch Infiltration und Subversion weitgehend unbemerkt übernehmen können.

    Moment mal, könnte es sein, dass exakt dies nach dem Zerfall der DDR gemacht worden ist?

    Wie auch immer: Der Islam hat begriffen wie man den Westen ohne militärische Konfrontation kampflos besiegen kann. Der Westen hat einen Grad an debiler Dekadenz und verblödeter Sentimentalität erreicht, der dies nun ganz leicht möglich macht. Ausserdem sind die politischen und medialen Strukturen in Deutschland auch bereits von Muslimen und deren Helfern weitgehend infiltriert worden.

    Es scheint eine höchst verhängnisvolle Kooperation zwischen Muslimen und Sozialisten zu geben in Deutschland, die beide auf die Vernichtung des deutschen Bürgertums und der bürgerlichen Demokratie hinarbeiten.

    Würden wir von bewaffneten islamischen Truppen angegriffen werden, dann gäbe es einen politischen Konsens darüber, dass man sich militärisch wehren müsse, dass geschossen werden darf.

    Wenn man aber eine Invasion unbewaffneter Scheinasylanten mit Waffengewalt abwehrte, dann würde uns die Lügenpresse mit Herz zerreissenden Bildern der “bösen deutschen Polizei” und der “teuflischen Bundeswehr” überschütten, und die gesamte Weltpresse würde eine mediale Hetzkampagne gegen das “hässliche Deutschland” inszenieren, was eine vernünftige Abwehr der Invasion politisch und sozialpsychologisch unmöglich machen würde. Es würde für jeden deutschen Politiker in einen politischen Selbstmord münden.

    Schaut Euch auch unbedingt dieses sehr wichtige Video hier an (nicht von mir):

    Instrumentalisierende Kriegsführung [Flüchtlinge als Kriegswaffe?!]

    https://youtu.be/gQpEQ7ey7fg

    Kopf hoch Leute, und keinen Weinkrampf kriegen, denn bevor es besser wird, muss es zuerst noch viel schlimmer werden.

  1. Da die Fluechtlinge sich gar nicht verteilen lassen wollen, ist mit Ausschreitungen onehin zu rechnen. (Das ist von langer Hand geplant) siehe hierzu -Volksbegehren Schweiz- Keine Asylanten... Bundesrat lehnt ab...

  1. boogieman sagt:

    Die Schweiz muss sich von diesem Pappnasenverein namens EU mit einem Trunkenbold an der Spitze überhaupt nichts sagen lassen.

  1. Unknown sagt:

    Ist das schon der WKIII?
    Auch damit lassen sich Völker übernehmen, oder sehe ich das vollkommen falsch.
    Ist der Zug schon abgefahren? Sind Moldawien, der Libanon dann Georgien
    diejenigen die destabilisert werden?
    Das Beispiel Ukraine und Syrien zeigen wie es geht.
    Dann Moskau?

  1. Think sagt:

    @boogieman : Da sind zwei Alkoholiker an der Spitze !!
    Hoffentlich crasht dieses kriminelle Drecksystem bald !!

  1. Also ich denke, dass die Flüchtlinge nicht nur deshalb kommen, weil Merkel eine Obergrenze aufgrund des Asylrechts ausschließt. Es gibt mehrere Gründe für dieses apokalyptische Ausmaß der Flüchtlingsströme:

    1. Die Menschen kommen, weil in Ihren Ländern Krieg herrscht. Dass Lybien vor der NATO-Bombardierung das wohl blühendste Land Nordafrikas ist, lässt sich nicht bestreiten. Und dass es der breiten Masse in Syrien vor dem initiierten Krieg in Syrien ebenfalls relativ gut ging lässt sich ebenfalls nicht bestreiten. Dennoch darf man nicht vergessen, dass ein Großteil Syriens in Schutt und Asche liegt und das ein Ende dieses fürchterlichen Krieges in absehbarer Zeit nicht zu erwarten ist. Die Milizen Rücken immer näher an Damaskus vor und die westlichen Politiker halten weiterhin an der Forderung fest, Assad muss gehen, bevor es zu einer politischen Lösung kommt. Deshalb wird der Krieg in Syrien weitergehen und selbst die Menschen in dem einst sicheren Damaskus sehen langfristig keine Perspektive mehr in ihrem Land zu bleiben. Ähnlich verhält es sich in Lybien und im Irak.

    2. Die Lage der Flüchtlinge in den Flüchtlingslagern in Jordanien und im Libanon ist katastrophal geworden. Seuchen, Hungersnot und bittere Armut sind unter fast allen Flüchtlingen dort weit verbreitet. Der Winter dort steht bevor und die Gelder der UNO reichen nicht mehr aus, um die Millionnen in Jordanien und im Libanon zu ernähren!

    3. Diese Länder sind so destabilisiert und zerstört, dass Geld, Immobilien oder sonstiges Vermögen nahezu wertlos werden. Dadurch entsteht selbstverständlich Armut.

    Diese erwähnten Punkte führen dazu, dass es aus wirtschaftlichen, politischen und humanitären Gründen zu einem Massenauswandern aus den hiesigen Ländern kommt. Und wenn Merkel sagt, dass es keine Obergrenze zur Aufnahme gibt, dann betreibt sie letzten Endes Realpolitik. Denn Tatsache ist: Man wird diese Flüchtlinge nicht aufhalten können. Vielleicht einen Teil davon, aber der Großteil wird es irgendwie hier her schaffen. Oder will man ernsthaft Stacheldraht und Maschinenpistolen aufstellen, um einen Grenzübertritt zu verhindern?

    Dass die Ursachen dieser Flüchltlingsströme in der westlichen Außenpolitik zu suchen sind, steht außer Frage. Aber Tatsache ist, dass die Menschen weiterhin flüchten werden und diese Zahl stetig zunehmen wird. Also würde ich mir statt gegenseitige Schuldzuweisungen öfter Mal konstruktive Lösungsvorschläge wünschen! Und dabei muss berücksichtigt werden, dass die Länder, die Außenpolitik bestimmen, nicht ernsthaft daran interessiert sind, dass Länder wie Lybien, Libanon, Syrien oder Yemen zur Ruhe kommen!

  1. Peter Vogl sagt:

    Diesen Wahnsinn kann man nicht mehr kommentieren, sondern nur mehr für den Leser verdaulich zurechtlügen.

  1. Chang sagt:

    Übrigens hier noch ein Link über die "Kanzlerakte" - die Russen müssen die Europäer aufklähren und nicht umgekehrt - was für eine verrückte Welt :-(
    https://youtu.be/U69i7Qw53oM
    Hier seht ihr wie die BRD nach dem 2. Weltkrieg zu einm Schosshündchen degradiert wurde und immer noch ist und vermutlich auch das Ganze Flüchtlingtheater nun von Amerika aus orchestiert wird! Denn sonst könnte mann wirklich meinen der Kanzlerin fehlen ein paar dicke Schrauben!! Und wie schon beschrieben - warum wird jetzt plötzlich daraus eine grosse Geschichte gebastelt? Langsam ist es auffällig das immer wenn sie was an die dicke Glocke hängen etwas im Hintergrund im geheimen abläuft oder abgestimmt wird! Wie Nebelkerzen - sollen sie das dumme Volksvieh von den den wirklichen Tatsachen ablenken nähmlich daa gerade eine Horde von Barbaren wieder (diesemal IS-Leute) nach Europa maschieren im Auftrag hier mächtig für Stunk und Chaos zu Sorgen - hier wird gerade versucht Europa wiedermal anzuzünden!!!!!!!!

  1. Hi
    Es ist ja schon erstaunlich wie dieses System fast von allein heute funktioniert, man sieht jetzt ueberall diese refugees Shirts ,die dummen Fussball Profis die alles in den Arsch geblasen bekommen fangen damit an und eine Welle von T shirt Traegern rollt hinterher wie bloekende Schafe sieht man in den sozialen Medien jeden mit so einem T shirt .Die da oben muessen sich doch die Haende reiben wie reibungslos das alles funktioniert , gib den wichtigen Leuten genug Kohle damit sie mir die Stiefel lecken dann laeuft das wie geschnitten Brot. Und der kleine Mann troetet fleissig mit klar er will ja mit dabei sein will seinen Teil beitragen. Wenn ich mir da mal ein Bild mache und auch bei Youtube mal Videos sehe und die Kommentare lese,sehe ich ein ganz schwarzes Bild die Gesellschaft ist krank der Wurzeln beraubt siecht sie in belanglosen Taetigkeiten dahin es wird ueberall sein Essen gepostet es wird die Milch verteufelt ja gar das Brot ist ganz schlimm die beiden Lebensmittel die ihre Vorfahren genaehrt haben,ja meine Oma sogar das Leben gerettet haben (sie hatte Typhus und wurde nur mit Rohmilch gesund) .Es macht mir ehrlich gesagt etwas Angst wie sich das alles entwickelt und ich muss mich erst einmal sammeln. Und dann Pegida ? ..... autark hin oder her wenn man nichts macht wird es einen irgendwann ueberrollen sie werden dich zwingen deine Ziegenmilch abzukochen du koenntest ja krank werden wegen der Keime oder sie nehmen dir die Ziegen weg,und vom Saatgutverbot hatt wohl jeder von euch schon mal gehoert . Freeman vielen Dank fuer deine unermuedliche Arbeit bleib gesund und munter .

  1. Di Ar Ie sagt:

    Alle Flüchtlinge werden in umgebauten Bundesligastadionen einquartiert. Die Zwangspause dauert solang, bis die Infrastrucktur einigermaßen in der Herkunftsländern wieder hergestellt ist. Alle Ausgaben werden durch eine sonderumlage finanziert. Die Militärausgaben der NATO Mitglieder werden zu 80% zum Wiederaufbau genutzt, zudem gibt es eine Sondersteuer für Waffendeals, die ebenfalls dafür eingesetzt wird. Sollten deutsche Fussballarenen nicht reichen, macht das Model auch in anderen Ländern Sinn.
    Mal gucken wie schnell sich die Lage in den zerbombten Ländern stabilisiert :)

    Politik könnte so einfach sein, dann darfste bloß kein cabrio mehr fahren.

    Gute Nacht

  1. Biene Maya sagt:

    Die Schweizer werden wohl wieder mit wonne machen, was ihnen das Ausland vorschreibt!

    Bitte schaut euch unbedingt die Rede von der mutigen Syrerin Rima Darious an, was sie uns über Assad, ihr Volk und die Flüchtlinge zu berichten hat! Bitte teilt die Nachricht mit möglichst vielen Leuten, damit sie nicht gelöscht werden kann.


    https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/videos/966732720039855/

    und wenn ihr nicht versteht wie es soweit kommen konnte, rate ich euch den Vortrag von
    Rainer Mausfeld "warum schweigen die Lämmer" anzusehen! Er erklärt uns exakt, wie wir schon seit sehr langer Zeit von den Eliten und Medien an der Nase herum geführt werden!
    Wir hatten nie eine Change!
    https://www.youtube.com/watch?v=Rx5SZrOsb6M

  1. M.Manfred sagt:

    Ich sag nur zwei Dinge:Erstens stelle Ich hier mal eine Frage,will das die breite Masse nicht? denn wie im Artikel ,,''Wir'' sind schuld an der Flüchtlingskrise'' schon gesagt hat Wir haben den Arsch weggesprengt ,außerdem Warum lassen ''Wir'' das zu?
    Zweitens: Wie viele Vollidioten sind hier ehrlich? Wahrscheinliche Gewalttäter neben Typen Schlafen zu lassen die Schwer bewaffnet sind,dass ist doch Krank...

  1. Das sind keine Flüchtlinge. Das sind Feiglinge!

    Über 80% davon sind junge Männer im wehrfähigem Alter. Anstatt in Syrien zu bleiben und gegen die Terrorbanden des Islamischen Staates zu kämpfen, ziehen sie es vor zu desertieren. Ich frage mich nur wer denn ihr Land befreien soll, damit es dort wieder eine Zukunft für sie gibt. Sollen wir im Westen unsere Knochen für diese Feiglinge herhalten?!

    Außerdem empfehle ich folgenden Artikel eines deutschen Juristen und Bloggers zu lesen, der genau analysiert hat warum die Integration von Millionen kulturfremder Menschen in Europa zum scheitern verurteilt ist:

    https://maximiliankrah.wordpress.com/2015/08/29/was-kommt-auf-uns-zu-fakten-und-schlussfolgerungen-zur-fluechtlingsdebatte/

  1. tom_tom sagt:

    Dem letzten Kommentar von M. Mantakas kann ich voll inhaltlich beipflichten (sehr guter, sachlicher Artikel / M. Krah) - Sollte es hier in Europa demnächst krachen, werde ich mich NICHT "verpissen", - hier (Ö/Tirol) sind meine Wurzeln, die es allemal wert sind sie zu verteidigen, auch wenn dieses Land derzeit von unsäglich dummen Menschen regiert wird.

  1. Klauz Allez sagt:

    In den letzten Wochen zeigten die Weltmedien ihre Scheinwerfer auf die grassierende Migrations-Krise in Europa, hervorgerufen vor allem durch den Zustrom von syrischen Flüchtlingen auf den alten Kontinent. Achtung, die auf dem Leid dieser "Migranten" und vor allem auf die jüngsten Tragödien, die sie beeinflusst haben. Was steckt hinter diesem plötzlichen Interesse der westlichen Medien für die illegale Einwanderung?

    Warum sind die Täter und die wirklichen Gründe dafür nie aufgedeckt worden? Unter den Tausenden von Migranten und Flüchtlingen, viele aus Afghanistan, Irak, Mali und Libyen, aber die überwiegende Mehrheit besteht aus Syrern der Konflikt wütet in ihrem Land seit über vier Jahren und machte Millionen von Menschen obdachlos. Es gibt jetzt mehr als 4 Millionen syrische Flüchtlinge in der Welt das ist "die größte Flüchtlingsbevölkerung für einen einzelnen Konflikt in einer Generation", sagt Hochkommissar für Flüchtlinge Antonio Guterres. Diese humanitäre Katastrophe ist nur das Ergebnis der neo-kolonialen Politik von den USA und Israel und ihren Französisch und britischen Hilfsmittel. Währen diese syrischen Familien und der Irak, Afghanistan, Libyen und andere in dieser aktuellen Situation der Verzweiflung ohne die militärischen Interventionen der USA / NATO sein, ihr Land zerstört, unter dem Vorwand der Menschenrechte? Außerdem sind es wenige Stimmen im Westen, die dieses perverse Spiel der Amerikaner, die in der gegenwärtigen Situation sich wahrscheinlich begünstigt freuen, anzuprangern. Vor kurzem, war es ein anonymer Mitarbeiter des Amtes des österreichischen Verteidigung der sagte, dass sich Organisationen in den USA befinden, die Händler bezahlen, so dass sie mehr afrikanische und orientalische Migranten nach Europa bringen und dass eine "strenge Medienzensur" verhängt wurde wie Immigranten die Schmuggler/Schleuser bezahlen: Mit anderen Worten, die österreichischen Behörden werfen der CIA vor verantwortlich zu sein für die Organisation des Zustroms von Einwanderern nach Europa. Daher sind diese aktuellen Zuströme, fast übergroß, ein Teil einer US-Strategie.. Die einflussreiche Washington Post veröffentlichte kürzlich eine sehr aufschlussreichen Artikel mit dem Titel "Wie man Zehntausende von Migranten helfen könnte, nach Europe zu retten" durch die Vorlage des Zustroms von Einwanderern Chance, um den Alterungs Kontinent wieder zu bevölkern ....Also dieser alarmierende Medienkampagne, bereitet die öffentliche Meinung auf die Tatsache vor, dass es keine andere Wahl hat, als diese Migranten, deren Situation erschreckend ist und willkommen zu heissen. Auf der anderen Seite, ist der Westen, durch Hervorhebung der Leiden dieser Einwanderer und dem Spielen auf dem Gefühl der Angst der europäischen Bürger mit Blick auf eine massive Invasion der Muslime legitimiert, dass es notwendig ist "beendet die Arbeit "in Syrien durch die Verfolgung der Kriegsanstrengungen, um die Regierung an der Macht zu stürzen.Die Anti zionistische Partei wünscht, Französische-Bürger über die aktuelle Situation in Bezug auf das Problem der Flüchtlingsströme in die Chaos-Strategie, von dem zionistischen amerikanischen Imperium umgesetzt zu informieren. Auf der einen Seite ist es empörend, das Unglück, das diese verzweifelte Männer und Frauen vor Krieg verwüsteten Landes trifft, die andere Seite ist aktiv an der Vernichtung ihrer Nationen beteiligt bewegt. Die Anti zionistische Partei fordert die Menschen in Frankreich auf sich nicht von den scheinheiligen Führern, die durch ihre Kolonialpolitik verantwortlich für diese Tragödie sind, sich täuschen zu lassen.
    Quelle: france-algerie.com
    @Michail Mantakas: Wenn du Jemanden beleidigen möchtest, dann probier es an dir selbst aus und wenn es dich nicht verletzt dann sei sicher das du ein Mensch bist der seine Gefühle verloren hat.

  1. Hallo, ihr da draussen...
    Das hat ja prima geklappt! Niemand spricht mehr davon, dass die Witschaft krachen geht, der Euro krachen geht, das ganze Land eine Willkürherrschaft ist.
    Ihr (gut ich auch) haben in dieser Wirtschaftsverwaltung BRiD keinerlei Rechte, denn:
    - keine Verfassung (hatten wir ja nie)
    - kein Grundgesetz (seit 1990)
    - keine Regierung mehr (seit 1990 abgemeldet bei der UNO)
    - keine gültigen Gesetze mehr (seit den Bereinigungsgesetzten 2006 und 2007)
    Wir haben nur noch einen riesengroßen Zirkus, wir in der Arena und die USAEU sitzen auf der Tribüne und lachen sich kaputt. Und bald ziehn wir Clowns wioeder gegen den Russen in den Krieg.
    Danke Deutschland.

    Erwache endlich!!!!

  1. Danke für deine Arbeit und den Hinweis mit den Kasernen... es ist offensichtlich, was Bilderbergerin von der Leyen da für ein Spiel treibt und wer ist für die eigentlich das Volk, dem sie zu dienen geschworen haben?
    Dieser Artikel bringt auch einen krassen Vergleich..
    und hmm, ich hatte am Montag eine Beschreibung gelesen in DER VERRATENE HIMMEL von Dieter Broers, wo er das Verhalten der manipulierten Massen mit dem von Mäusen vergleicht, die mit Parasiten befallen sind und die dann statt vor der Katze wegzulaufen/ Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, sich ihr regelrecht als Mahlzeit präsenteren.. so erreicht der Parasit dann seinen letztendlichen Wirt, wo er sich fleissig vermehrt...
    http://www.abendblatt.de/politik/article205638571/Fluechtlingsstrom-Die-Stampede-der-Neuzeit.html

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Freenet sagt:

    Die von der Leyen war doch bei den Bilderbergtreffen in Telfs. Vor diesem Treffen gab es doch noch kein Flüchtlingsproblem. Danach geht es SCHLAGARTIG AUS HEITEREM HIMMEL los. Das Bilderbergtreffen in Telfs hat mich irgendwie an "die Alpenfestung" erinnert für Dinge die da wohl noch kommen werden.

    Frage: Die jungen wehrfähigen oder sogar militärisch ausgebildeten Männer ziehen gen Norden. Kommen zu uns, sitzen inzwischen mit den Soldaten zusammen in der Kaserne. Ich habe von jemanden gehört, dass in vielen Ländern es eine EHRE sei beim Militär zu sein. Also wie bei uns noch VOR den Weltkriegen. Ob das auch für "unsere neuen jungen Männer" so gilt? Für die Deutschen gilt diese Logik SICHER nicht mehr.

    Schauen wir nochmals auf die sog. "Speerspitze Ost" welche vielfach mit einem Barbarossa 2.0 verglichen wird. Diese Speerspitze wird im Falle eines russichen Angriffs schnell stumpf. Ein Angriff kann provoziert werden, wenn die USA z.B. 1000de Raketen vor die russiche Grenze positioniert oder im Winter einfach die Gasleitungen abschaltet und behauptet die aggressiven Russen waren es die uns den Gashahn abgedreht hätten ... Wass wenn die Speerspitze in einer Blitzaktion grad überrannt wird? Nun, dann sind sie beim Speerschaft nicht wahr? Und dieser knickt derzeit ab wie ein Streichholz weil es von deutscher Seite SICHER NICHT gehalten wird. Die Deutschen wollen nämlich keinen Krieg mit Russland. Ganz und gar nicht. Viele sind gut genug informiert über die Lügen und wer wirklich hinter "diesen neuen Aggressionen" steckt. Aber mit "islamisch extremistischen Kämpfern" in deutschen Kasernen, die jetzt zufälligerweise bestimmt die ausgemusterten 175.000 G36 Gewehre bekommen und danach auf Steuerzahlerkosten die neuen angeschafft werden müssen ... Fragt Euch wo die 175.000 ausgemusterten G36 von H&K wirklich landen

    Wenn Russland jetzt in Syrien militärisch aktiv wird, müssen dann paar von unseren zugewwanderten Soldaten zurück nach Süden strömen?

  1. Unknown sagt:

    Langsam reichts!! Diese verdammten Politiker... Der Grossteil des Volkes WILL diese Scheisse gar nicht. Die sollen gefälligst das machen was das Volk will!!! REVOLUTION REVOLUTION!!!

    Es regt mich so verdammt auf. Die machen was sie wollen...