Nachrichten

US-Flugzeugträger vor der Küste Syriens

Mittwoch, 23. November 2011 , von Freeman um 22:00

Wie Militärbeobachter berichten, hat der US-Flugzeugträger USS George H. W. Bush das übliche Operationsgebiet im Arabischen Golf verlassen, am 20. November den Suez Kanal passiert und sich vor die Küste Syriens positioniert. Dafür hat die USS John C. Stennis ihren Platz eingenommen. Dieses bedrohliche Manöver passt zum Aufruf der amerikanischen Botschaft in Damaskus an alle US-Bürger, sie sollen Syrien "sofort" verlassen. Der US-Botschafter in Damaskus, Robert Ford, ist bereits aus "Sicherheitsgründen" in Richtung Washington abgereist.



Auch der türkische Aussenminister hat alle Staatsbürger die sich auf Pilgerfahrt in Saudi Arabien aufhalten dazu aufgerufen, ihre Rückkehr per Flugzeug zu unternehmen und nicht auf dem Landweg durch Syrien zu reisen. Bereits am Montag hat die Arabische Liga mit EU und US Unterstützung eine Flugverbotszone über Syrien verlangt.

Wird ein Militärschlag gegen Syrien vorbereitet?

Der grosse Plan könnte so aussehen: Um den Iran angreifen zu können muss zuerst der Hauptunterstützer der Hezbollah im Libanon ausgeschaltet werden, nämlich Syrien. Die Proteste dort sind höchtswahrscheinlich von der CIA und Mossad organisiert und Assad ist ihnen mit seiner brutalen Vorgehensweise auf den Leim gegangen. Das wird jetzt propagandistisch in den westlichen Medien ausgeschlachtet, wieder ein böser Diktator der sein Volk unterdrückt. Deshalb muss die NATO aus rein humanitären Gründen bombardieren, ich meine die "Demokratie" bringen, so wie in Libyen etc.

Wenn Syrien als Hindernis aus dem Weg geräumt ist, kommt möglicherweise die Hezbollah dran. Irgendeinen Vorwand wird man schon finden, eine Rakete die in Israel auf einen Kindergarten fällt oder so, und dann wird der Libanon bombardiert. Damit hat Israel den Rücken frei und kann gegen den Iran vorgehen. Bis Ende Jahr sollen die US-Truppen dann auch aus dem Irak entfernt sein, die ein mögliches Ziel einer Gegenaktion des Iran sein könnten. Da wären noch die Atomraketen in Pakistan als mögliche Bedrohung, aber die in Afghanistan an der Grenze stationierten US-Truppen warten nur darauf einzumarschieren und die Raketenstellungen zu erobern.

Ja, so könnte es ablaufen. Irgendwas müssen sie ja machen, um vor dem Zusammenbruch des Finanzsystems abzulenken. Ein richtig grosser Krieg. Alles nur Vermutungen natürlich. Es kann ja alles harmlos sein und der Flugzeugträger nur zum Freundschaftsbesuch sich dort zeigen. Oder sie müssen die 423 Toiletten an Bord reparieren lassen, da manchmal keine einzige am neuen Schiff funktioniert, wie die Navy Times berichtet. Bei 6,2 Milliarden Dollar Kaufpreis müsste das Schei.. schon klappen.

Wann fährt denn ein russischer Flugzeugträger vor New York und "demokratisiert" mal Amerika? Schliesslich werden die Occupy Wall Street Aktivisten die überall im Land protestieren auch brutal vom US-Regime zusammengeschlagen und vertrieben. Die müssen doch von der internationalen Gemeinschaft geschützt werden. Ach, das ist ja was anderes. Wenn zwei das gleiche machen ist es noch lange nicht das selbe.

insgesamt 12 Kommentare:

  1. Tobias1974 sagt:

    Es passt ja herrlich: Zu all der Scheiße, die die Amis in die Welt tragen, versinken sie ausgerechnet auf diesem einen Flugzeugträger, der HW. Bush, an der eigenen... Das Toilettensystem des milliardenschweren Massenmordkampfsystems funktioniert nicht, so dass die Besatzung des Killerdampfers geradezu an den eigenen Exkrementen versinkt. Ein Flugzeugträger, der wie seine Nation und und dem Namensgeber des Kampfmittels zugeschissen ist...
    http://www.stern.de/panorama/verstopfte-toiletten-peinliches-pipiproblem-auf-us-flugzeugtraeger-1752311.html
    http://www.krone.at/Nachrichten/Toiletten-Fiasko_auf_neuem_US-Traeger_George_H.W._Bush-Seeleute_in_Not-Story-302803
    http://www.welt.de/politik/ausland/article13722709/Auf-US-Flugzeugtraeger-sind-staendig-die-Toiletten-defekt.html

    Wenn diese Psychopathen sich wenigstens nur selber mit ihrem Schiss belasten würden.

    Aber was wundern wir uns. Typen wie Schäuble können unbeheligt ankündigen, unsere Nation zu verraten, ohne wegen Verfassungshochverrat hinter Gittern zu kommen... Er verhökert uns an seine Bänker-Genossen. Ganze Völker sind in einer Sklaverei, die sie hinnehmen, solange man sich noch mit SMS-Rechnungen rundverschulden kann. Unfassbar.
    http://www.youtube.com/watch?v=S53sVBt1pq8

    ...während wir Kriege mitfinanzieren, mitvorbereiten und mitführen, die so unmoralisch, unmenschlich, völkerrechtswidrig wie grundgesetzverletzend sind. Wo sind die mutigen Polizisten, Staatsanwälte, Soldaten, die uns endlich vor dieser Brut verteidigen... ?!?

  1. drdre sagt:

    Na ja, wenn der Eimer G.W. Bush heisst ist er ja an der "Achse des Bösen" angekommen... Wie ein Freundschaftsbesuch wirkt dies ja gerade nicht. Eher riecht es wieder nach einem neuen Rohstoffkrieg.
    Natürlich weil man dort die Demokratie einführen will. Wie man dies ja schon in Irak und Afghanistan glänzend gelöst hat. Erstaunlicherweise hat nach Einmarsch der Amis in Afghanistan der dortige Drogenanbau um das 44fache zugenommen. Möglicherweise hat man einfach zu viel Brunnen gebaut.

  1. landbewohner sagt:

    wieder einmal wird die menschheit wegen der gier weniger zum weltweiten massenmord getrieben. dumm, daß die grose mehrheit aus der geschichte nicht, aber auch gar nichts, gelernt hat.

  1. Guy Fawkes sagt:

    @Tobias: Recht hast Du! Die Soldaten, Staatsanwälte, Polizisten, die diese Brut Stoppen können sind wir, die Völker, die kleinen Bürger! War immer schon so! Ich habe auch zuerst fassungslos und wütend vor dem Rechner gesessen und dachte, ich ersticke an dieser ganzen Scheisse!
    Doch dann wurde mir klar, dass ich was unternehmen muss und bin mit Gleichdenkenden auf die Strasse gegangen, habe bei witzigen Aktionen mitgemacht und viele nette Menschen kennenlernen dürfen! Ja, diese Unmenschen werden an ihrer eigenen Scheiße ersticken! Vielleicht wird dieser grosse Scheißhaufen viele tausende von uns mit in den Abgrund ziehen?! Aber, am Ende werden ja selbst die Dümmsten schlau! Was zählt ist, dass viele sich gegen die Unmenschlichkeit entschieden haben! Viele Scheißen auf die perverse Agenda dieser ehrlosen Bonzen! Sei Dir versichert, dass sie ihre Saat ernten werden! Es der Tag kommen wird, an dem ihre Völker den Verrat nicht mehr hinnehmen werden! Es war schon immer so! Irgendwann reinigt sich die Sache von selbst!

  1. Guy Fawkes sagt:

    @Alle! LULZ! Dieser Flugzeugträger George W.Bush ist die allerneuste Geheimwaffe! Die Klos speichern sämtliche Fürze der Besatzung, auch die geistigen Fürze ihrer Führung! Es ist eine experimentelle Phase! Das Pentagon will in diesem Feldversuch wissenschaftlich und empirisch untersuchen lassen, ob es sich mit George W. Bush genauso wie mit allen Fürzen verhält, gemäß der Formel: Ein Furz bläht sich erstmal gewaltig auf, um dann im Äther verflüchtigt zu werden! :-) Genau das sind sie, diese Typen, eine Ansammlung aufgeblähter Fürze, denen der Gestank ihrer Untaten anhaftet, der unsere Welt verpestet ;-)

  1. Unknown sagt:

    Wenn man bedenkt, dass die Hizb Allah den CIA-Spionagering ausgehebelt hat und der Iran ebenfalls die CIA plattgelegt hat und das Ergebnis des Krieges 2006 so muss man feststellen, dass bei eienm Krieg gegen den Iran USA und Israel untergehen wird!

    Wahrscheinlich auch die Europa-Cliqe

  1. fethulgulub sagt:

    Gestern lief im Fernsehen "V wie Vendetta". Die Parallelen sind erschreckend.

  1. humanity sagt:

    das paradoxe an den ganzen handlungen ist ja, dass diese armada von den steuerzahlern finanziert und die verwendung dieses gelder nicht genug kontrolliert wird...und warum nicht?!: weil die meisten bürger oft nur damit beschäftigt sind, ihren lebensunterhalt zu verdienen und zu wenig zeit zeit haben bzw. zu wenig interesse zeigen/entwickeln. imho

  1. SR sagt:

    Ist eigentlich einmal einen von Euch (Kommentatoren) bewusst geworden, was es bedeuten würde, wenn zwischen Russland (welches dort schon mindestens einen Raketenkreuzer stationiert hat) und dem extrem aggressiv vorgehenden US-Militärs, welches jetzt offensichtlich alles auf eine Karte setzen will, ein auch nur noch so kleiner Raketenschlagabtausch stattfinden würde? Jeder der beiden Seiten müsste, wenn das lokale Szenario außer Kontrolle geraten würde schnellstmöglich versuchen der anderen Seite mit allen zu Verfügung stehenden Mitteln zuvorzukommen ohne(!!!) Unterbrechung, denn hier hat keiner mehr Zeit für Panzerschlachten oder andere konventionelle „Unwirksamkeiten“. Ist von daher Euer zynisches Gelaber Galgenhumor oder was? Selbst wenn jetzt Russland, China usw. den „Schwanz“ einziehen, wäre es nur noch eine Galgenfrist zu diesem Szenario und der US-Imperialismus wird sich erst so richtig bestätigt fühlen in seinem weiteren aggressiven Vorgehen.

  1. MastaFu sagt:

    Syrische bewaffnete Rebellen haben einen Reisebus mit türkischen Pilgern, die auf der Durchreise waren, angegriffen. Dabei wurden zwei Personen - auch der Fahrer - durch Schusswaffen verletzt. Der Bus fuhr trotzdem weiter ohne anzuhalten bis zur türkischen Grenze. Erst dort konnten die Verletzten versorgt werden.

    Auch aus diesem bewaffneten Übergriff hat der türkische Außenminister vor Reisen nach Syrien gewarnt.

  1. Simon Putin sagt:

    Vielleicht kommt ein Krieg, trotzdem dürfen wir uns dadurch nicht verrückt machen lassen oder sogar ablenken ! Denn das ist genau das, was die Elite damit unter anderem erreichen will! Wir dürfen mit der Aufklärung nicht aufhören, wir müssen immer weiter die Glocken schwingen, damit immer mehr Menschen aufwachen und kapieren das wir immer mehr ausgenutzt und versklavt werden!!! Ich bin mir sicher, das wir gewinnen werden, wenn wir mit der Aufklärung nicht aufhören!

  1. Hier der Link dazu:

    Wer denkt über die Kriege nach und finanziert diese ?
    The brooking-Institut ..denkt und die City-of-London+Wallstreet zahlt und die Politiker setzen das um und die Soldaten baden es aus.
    Die "befreiten" Menschen... Zivilsten sterben dann..

    http://www.brookings.edu/~/media/files/rc/papers/2009/06_iran_strategy/06_iran_strategy.pdf
    >the brooking-Institut!!!!!!!!
    Der Think-tank ..der den Fahrplan für die Kriege gegen die letzten Nationalstaaten ausdenkt, vordenkt ..was von den US, UNO, Nato usw. umgesetzt wird.
    > Der FAHRPLAN nach PERSIEN! The road to hell..via Lybia,Syria…..
    Lybien (Politik ist wie Schach)wurde als Bauernopfer (ein letztes mal)von den Russen dem Westen aufs Opfertablett gelegt.
    Jetzt bei Syrien ist Feierabend damit.Wetten?Deshalb bekommen die Syrer von den Russen die modernsten Raketen-Abwehrwaffen geliefert..
    In dieser Roadmap, dem Fahrplan der Irren (Obama meine ich nicht, der wird im Nahen Osten nicht mehr ernst genommen)sondern Hillary Clinton, Liebermann u. Netanjahu in Israel..und die willigen Helfer Cameron(Rothschild-City-of-London – Strichjunge)..Sarkozy und Merkel…sowie Barros-o …der Esel , Ashton(EU-Hure der City-o-L).
    Wir werden bald ganz andere Sorgen haben als finanzielle…
    denn russische, amerikanische Flotteneinheiten in der selben Gegend... heissst grosser Konflikt oder Krieg.