Nachrichten

Diese Defäktion wird man einfach nicht los

Dienstag, 4. Dezember 2007 , von Freeman um 16:41

Der Kriegsverbrecher Wolfowitz, der Hauptarchitekt des illegalen Krieges im Irak, ist wieder Teil des Bush-Regimes.

Im Jahre 2005 trat Wolfowitz als Vizeverteidigungsminister in Schande zurück, also machte Bush ihn zum Präsidenten der Weltbank.

Im Jahre 2007 trat er in Schande aus der Weltbank wegen Korruption zurück, also macht ihn Bush jetzt zum Berater.

Als Präsident der Weltbank bezog Wolfowitz ein Salär von $391'000, $33'000 pro Monat, aber er war immer so ungepflegt und billig angezogen, und man sah ihn sogar mit Löchern in den Socken bei offiziellen Anlässen. Der arme Kerl.

Jetzt hat ihn Condoleezza Rice zum Vorsitzenden des International Security Advisory Board gemacht, das Beratungsgremium für internationale Sicherheit, ein prestigeträchtiger Job im Aussenministerium, welches aus 18 Mitgliedern besteht und über alle geheimen Informationen der USA verfügt.

Man sieht es wieder, die Bush-Verbrecherbande kümmert sich um ihre Leute und verschafft ihnen eine Stelle, wenn sie arbeitslos sind.

Jetzt sitzt er wieder in der Nähe der Macht und darf den nächsten Krieg einfädeln. Die Anzahl toter Iraker die ihr rechts seht, dafür ist er verantwortlich. Ein Massenmörder!

insgesamt 3 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Da fällt mir ein schönes Sprichwort ein:
    Der Teufel schaut auf seine Leute!

  1. blume sagt:

    ein endloser teufelskreis. da sieht man wiedermal wie "toll" die weltbank ist und welche art von menschen für sie arbeiten. offizielle "entwicklungsbank" (neben IWF).

  1. Anonym sagt:

    Es gibt nicht nur den Illegalen Krieg, sondern es gibt eine ganze Menge davon. Zum Beispiel den Kosovo-Krieg: illegal und voelkerrechtswidrig.