Nachrichten

KenFM ist in Berlin verhaftet worden

Samstag, 11. April 2020 , von Freeman um 18:00

Laut ersten Informationen die ich bekommen habe, wurde KenFM auf dem Rosa Luxemburg Platz in Berlin um ca. 15.30 Uhr von Polizisten abgeführt. Es wird wahrscheinlich wegen dem Versammlungsverbot sein. Es hatten sich dort Menschen versammelt, um gegen die Verletzung des Grundgesetz zu demonstrieren.

Wenn ich mehr weiss informiere ich euch.


Das Foto zeigt wie Ken Jebsen von mehreren Polizisten im Kampfmontur zwangsweise weggebracht wird.

UPDATE: Andere Journalisten wurden auch abgeführt, ihre Personalien aufgenommen und dann des Platzes verwiesen. Jepsen erklärte, er sei aufgegriffen worden, als er sich am Platz mit Kollegen traf. Mehr wisse er nicht, sagte er auf Nachfrage, nachdem er seine Anzeige bekommen hatte.

Personen die über den Rosa Luxemburg Platz liefen oder herumstanden und eine Kopie des Grundgesetz in der Hand hielten, wurde von Polizisten zum einem Sammelpunkt geführt und dort erkennungs- dienstlich "behandelt". Es reichte aber auch schon, dass sie auf dem Platz das Geschehen beobachteten und die Polizisten meinten, sie würden nicht genug Abstand zueinander halten.

Soweit ist es schon unter dem Merkel-Regime gekommen, dass man wegen dem Hinweis auf das Grundgesetz von der Polizei als Krimineller betrachtet wird. Willkommen in der DDR Version 2.0, wo mit dem Ausrufen einer Epidemie alle Verfassungsrechte nicht mehr gelten, mit der Ausrede Lüge, es gehe um den Gesundheitsschutz.

Zu viele Schafe sind aus Angst bereit ihre Rechte für eine vermeintliche Sicherheit aufzugeben. So beginnt immer das Ende der Demokratie und die Errichtung eines totalitären Staates. Deshalb kommt mir ja nicht später mit der Klage: "Wie konnte das nur passieren?"

Verdammt nochmal, weil ihr Hosenscheisser nichts dagegen unternommen habt, deshalb!!!

Freiheit muss man erkämpfen und verteidigen, die bekommt man nicht geschenkt.

Ich habe euch lange genug gewarnt, es wird kommen. 2008 habe ich geschrieben: "Ja, ihr wurdet lange genug gewarnt. Ihr wurdet nicht nur von mir, sondern von vielen meiner Kollegen im Internet gewarnt. Ich habe euch gewarnt und andere haben euch gewarnt, aber ihr wollt nicht zuhören, und wer nicht hören will muss fühlen.

Ignoranz ist nur dann Seligkeit, wenn die Konsequenzen noch nicht eingetroffen sind.

Warum seid ihr so? Weil es euch noch zu gut geht? Weil dieses perverse System euch korrumpiert und mit einer Karotte vor der Nase antreibt? Weil ihr kein Rückgrat habt? Weil ihr völlige Ignoranten seid und noch mächtig stolz darauf? Ist es, weil ihr euch laufend selbst belügt und die Konsequenzen der Wahrheit nicht in euer Lebensbild passt?


Wieso akzeptiert ihr die komplette Stilllegung der ganzen Wirtschaft und Gesellschaft??? Es ist doch mittlerweile durch eine Studie festgestellt worden, man kann sich nicht durch Türklinken oder berühren irgendwelcher Oberflächen anstecken. Ausserdem müssen wir da durch und den Virus früher oder später bekommen.

Erkennt ihr nicht, die Corona-Krise ist doch nur ein Trick, um euch in eine Verhaltensdiktatur zu führen. Die Maske ist gefallen, die teuflische Fratze ist zum Vorschein gekommen. Und ihr glaubt, es wäre nur wegen eines Virus, die Einschränkungen seien nur vorübergehend und alles wird wieder so wie vorher? Dann träumt weiter, denn vieles wird nicht mehr so sein.

-------

In den letzten Wochen hat Ken Jebsen sehr vehement gegen die Einschränkungsmassnamen wegen Corona in seinen Videos protestiert, wie ich hier am 27. März berichtet habe, und die Situation mit einer Freiheitseinschränkung durch Ermächtigungsgesetze verglichen, eine widerrechtliche Verletzung des Grundgesetz.

Er hat gefragt: "Wird Widerstand zur Pflicht?"

------

Der Veranstalter: Demokratischer Widerstand e.V.i.Gr. Berlin:

Corona und die Weltwirtschaftskrise: Deren System ist am Ende. Unseres war es nie.

Wir bestehen

auf die ersten 20 Artikel unserer Verfassung
auf die Würde der Alten & der Kranken
auf Verhinderung obrigkeitsstaatlicher Schikanen
auf Beendigung des Notstands-Regimes
auf Wahlen & umfassende Transparenz
auf demokratische Regeln für unser künftiges Wirtschaftssystem.

Samstag, 11. April 2020, um 15:30 Uhr, Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin (S/U Alexanderplatz & U Luxemburg-Platz).





------

Vor Jahren habe ich mal geschrieben: "Wenn man eine Diktatur stürzen will, muss man sie zwingen sich wie eine zu benehmen, damit es jeder sieht!!!"

------

HINWEIS: Auf Telegram gibt es einen "Alles Schall und Rauch RSS" Kanal, wo meine Artikel gleich nach dem Veröffentlichen als Feed erscheinen. Könnt ihr abonnieren.

Es gibt ein Plagiat als Kanal, ein von mir NICHT autorisierter Trittbrettfahrer und Dieb meines Blogs, der ausgibt er wäre von mir. Ich bitte euch dies Telegram zu melden, damit dieser Kanal gelöscht wird.

Auch auf Facebook gibt es Seiten die sich als "Alles Schall und Rauch Blog" ausgeben, es gibt aber keinen von mir genehmigte Facebook-Seite. Auch diese könnt ihr Facebook als illegale Plagiate wegen Urheberrechts- und Markenverletzung melden, danke.

Ich war mal auf Fratzenbuch, aber dieses Konto wurde 2011 von Zuckerberg gelöscht, als ich über Bilderberg St. Moritz berichtet habe!

insgesamt 28 Kommentare:

  1. Unknown sagt:

    Moin, ken jebsen ist ein Fuchs. Ich hoffe das er dadurch mehr Zuhörer findet. Herr Jebsen ist einer der wenigen der beide Seiten zu Wort kommen lässt und diskutiert. Seine Diskussionsrunden mit verschiedensten Menschen finde ich sehr Hörenswert.
    Dir Freeman und Kem Jebsen weiter alles Gute und erhaltet Eure Streitbarkeit.

  1. Genauso sagt:

    Das ist es was ich meine, wehrt man sich wird man weggesperrt. Soweit sind wir schon. Vor dem 2. Weltkrieg hat es genauso angefangen. Während der Ausgangssperren zeigen sich sogar Nachbarn bei der Polizei an, wenn Leute zusammen sitzen im eigenen Garten oder wenn Kinder in einer Siedlung zusammen spielen, kommt die Polizei, selbst miterlebt, das kann ich mit ruhigem Gewissen sagen und berichten. Sowie wie damals, habens Leute verraten wenn jemand Juden im Haus versteckte. Ich hoffe sie lassen KenFM noch heute frei. Er hat nichts verbrochen. Ich habe heute auch die Regeln gebrochen und fuhr mit meinem eigenen Willen zu meine Nachfahren, obwohl es nicht erlaubt ist. Aber ich lasse mir meine Freiheit auch nicht nehmen. Lasst KenFM frei und zwar sofort!!!!!

  1. Axel sagt:

    KenFM hat als einer von sehr wenigen Menschen derzeit, noch einen Arsch in der Hose". Meinen vollen Respekt für ihn !!!

  1. Babette sagt:

    Wie geht das weiter? Respekt Ken Jebsen !

  1. Pawel sagt:

    Wieder Deja Vu. Vor 31 Jahren haben uns diese ,,Politiker" aufgefordert , gegen staatliche Willkür für Freiheit und Demokratie zu kämpfen. 31 Jahre haben die uns dafür gefeiert . Heute verbieten diese Verbrecher uns , was sie früher von uns verlangt haben.
    Es wird Zeit , 1989 zu wiederholen.

  1. XXX sagt:

    Grade diesen Kommentsr gelesen, der mir mal wieder die Augen geöffnet hat.


    Kommentar eines Lesers der Welt:



    Nun dürfen wir am eigenen Leib erfahren, daß Überwachung und Durchgreifen seitens des Staates möglich ist. Sogar die Grenzen konnte man schließen. All das, was wir seit Jahren fordern, um unsere Städte wieder sicher zu machen, wird nun gegen uns eingesetzt.



    Echt witzig, da forderte die Bevölkerung Jahre genau solche Maßnahmen und nie war Personal und/oder Geld da, um gegen die Zustände in Deutschland vorzugehen, aber nun plötzlich wo es gegen die Bevölkerung geht, nicht gegen illegale Kriminelle und/oder Ausreisepflichtige ist auf einmal all das was gefordert wurde und sogar noch mehr, möglich.

  1. Alternativ sagt:

    Das ist ein schwarzer Tag.

    Ich habe aber seit paar Tagen gefühlt, dass Ken Jebsen eventuell bald vom Staat aus willkürlichen Gründen festgenommen oder angeklagt wird.

    Wir sind das Volk !

  1. Klauz sagt:

    Diese Coronakrise ist doch gemacht und alle spielen fleißig mit und hören was die Kiste im Wohnzimmer befielt....

  1. Unknown sagt:

    Hallo,
    ich habe bisher Ihren Blog nur verfolgt, aber ich fühle mich angesichts der neuesten Entwicklungen genötigt, selbst ein Kommentar zu verfassen. Was derzeit von unserer Exekutive (Polizei) durchgeführt wird, als vermeintliches Rechtsorgan, ist nur die pure Frechheit! Wie ( entschuldigen Sie den Ausdruck) Staatsvertrottelt muß man sein um sich so verkaufen zu lassen und sich selbst auch noch im Spiegel ansehen zu können! Ich war zwar nicht selbst Zeuge von Umständen wie sie in der DDR oder auch in der Nazi-Zeit herrschten, doch komme ich aus einer Generation, die noch Großeltern bzw. Tanten und Onkel erleben durften und mir berichteten. Die Aussage war ziemlich die gleiche: so beginnt der Verfall der ordentlichen Rechtschaffenheit, so beginnt der Verfall der Individiualität, so beginnt der Verfall der Freiheit. Die Gründe der Motivation dürften unterschiedlich sein, die Ergebnisse die Gleichen. Lange Rede kurzer Sinn....... ich will hier keine Rebellion beschwören, aber um mit den Worten zu schließen, die von Leuten hier in diesem Blog beschwört werden zu schließen: WO UNRECHT ZU RECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT!

  1. hoffentlich wird er schnell wieder entlassen um zu seiner familie zurückzukehren aber diesem drecksstaat traue ich alles zu

  1. Toni sagt:

    Ich werbe auf t.me/Clips79 regelmäßig für deinen Telegram Kanal 👍
    Ken Jebsen ist wohl wieder frei.
    Auf dem Telegram Kanal von Lilly Thüringen kann man sehen wie Ken Jebsen abgeführt wurde.
    War ein Livestream vom Digitalen Chronisten

  1. Jordi sagt:

    Bester Freeman,
    Danke für Deine unermesslich gute Arbeit!

    Ja da wo sich scheinbar die offiziellen Kirchenvertreter zurück ziehen, springt eine verwegene Anwältin ein:
    Beate Bahner ist zurück mit der
    Corona-Auferstehungs-Verordnung vom 11. April 2020 gilt bundesweit und tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.
    http://www.beatebahner.de/lib.medien/Corona%20Auferstehungs%20Verordnung.pdf

    Bitte schnell zu Ostern diese gute Nachricht veröffentlichen und vielleicht besinnen sich Kirchen ja dann doch noch auf das Kirchenasyl... Oder ihre Pflicht zum Gottesdienst. Na und wo die alten polittreuen Bundesverfassungsgerichtsdiener versagen, versuch Frau Bahner die aktuell wohl medial wirksamste Juristin Juli Zeh zu aktivieren... Mit köstlichem Brief

    http://www.beatebahner.de/lib.medien/Offener%20Brief%20an%20Juli%20Zeh.pdf

    Mit auferstehungsfreudigsten Grüßen

  1. Riamu sagt:

    Ken Jebsen ist denen ein Dorn im Auge.
    Jeder sollte ihn unterstützen denn er riskiert viel für unsere Freiheit.

  1. Unknown sagt:

    Ich wäre jederzeit dabei friedlich zu protestieren wenn ich nicht 4 kleine Kinder zu Hause hätte. Für sie muss ich jetzt die Fazst im Sack machen wie man so schön sagt. Ich kann es mir als Mutter nicht leisten verhaftet zu werden.

  1. Keyflower sagt:

    Die Lakaien des Bösen, sprich die BuntenreGIERUNG und deren Unterstützer, treten wieder in die Fußstapfen Adolfs, Mao, Stalin, Pol Pot,....! Das Böse, Bill Gates, Soros,...... sind deren Herren und Diener Molochs und opfern diesem Menschen und deren Kinder.... Das Böse greift nach der Weltherrschaft. Geschissen auf die Installationen wie Nachrichten- und Geheimdienst, der Krieg nimmt Fahrt auf, nieder mit Satansanhängern und zurück mit ihnen in die Hölle.

  1. Autark sagt:

    Was bitteschön soll ich unternehmen, wenn nicht mal die eigene Ehefrau glaubt,
    das die Türme gesprengt wurden.
    Kommt mir vor wie im dritten Reich. KZ hat es gegeben? Ach nee, davon habe ich aber
    nichts gewußt.

  1. Und wieder werden es Deutsche Sätze sein.
    Wie damals nach dem 8.Mai 1945.
    Sätze, die damals um "Die Welt" gingen.
    -
    "Wenn "Wir" das gewusst hätten".
    "Das haben "Wir" nicht gewusst.
    -
    Tja,Geschichte wiederholt sich.
    Zwar in abgeänderter Form, aber Geschichte wiederholt sich.
    Nur diesmal können die Deutschen sich nicht herausreden.
    Duch das digitale Zeitalter kann sich Jeder informieren.
    Die Feinde Deutschlands scheinen auf der Siegerstrasse zu sein.
    Jedoch,noch haben die Feinde Deutschlands ihren Sieg nicht.
    Die,die Jetzt am lautesten nach Veränderungen Richtung Überwachung,Einschränkungen,usw.usf.schreien werden auch die Ersten sein die nach Hilfe schreien.
    Mitleid habe ich mit Solchen kein bisschen.


  1. Franz Xaver sagt:

    Bert Brecht hat alles schon nach WKI niedergeschrieben, die Feigheit und das Duckmäusertum ermöglichen solche Situationen. Dazu gehört auch die Exekutive wie immer.

    https://swissfondue-interim.soup.io/post/645873891/Die-drei-Soldaten-und-die-Reichen-Die

  1. Deutschland hat fertig.

    Ich bin jahrgang 62, die momentane Situation, mit all dem gehäuchle und der mir nicht unbekannten scheinheiligkeit um mich herum, all das treibt mich aus dem Land.

    Arbeiten werde ich hier nicht mehr, nach 42 Jahren Buckel für alle gestopften im Land hat für mich ein Ende.

    Nun, ich habe all das schon lange insgeheim gewusst.
    Habe in den 80ern viel survival trainiert, jetzt weiß ich warum.

    Wohin die Reise gehen soll, keine Ahnung.
    Ich hoffe ein wenig, dass Italien aus der EU rausgeht, dort ist mein Vater geboren.

    Ansonsten such ich mir was abgelegenes Andernorts.

    Ich sag nur so viel, ich würde immer belächelt, wenn ich von erlebtem mit der Bullerei erzählt habe, oder von den lieben Mitmenschen, die mich mit 4 Jahren im Ort mit Steine beworfen haben.

    Selbst hatte ich immer Hoffnung, al das wird besser.

    Meine Geduld und Blödheit hat nun aber ein Ende.

    Ich wünsche euch allen viel Mut, lasst euch nicht unterkriegen.

    Bei einem Sternmarsch nach Berlin bin ich aber trotzdem dabei :p

  1. NICF-Nettie sagt:

    Der Rechtsstaat ist ausgschaltet! Allein die Vorgänge um die Fachanwältin für Medizinrecht Beate Bahner oder Dr. Wolfang Wodarg wo kurzfristig die Homepages dieser beiden abgeschaltet worden, dann das sämtliche Klagen abgewiesen wurden, was wenig überraschend ist, wenn man die Lage nüchtern betrachtet. Bahner bekam sogar Besuch vom "Staatsschutz".

    Und das sind ausgewiesen kompente Personen. Wer könnte die Lage besser beurteilen, als eine Fachanwältin für Medizinrecht, ebenso ein ehemaliger Leiter eines Gesundheitsamtes und Arzt, der auch im Bundestag saß? Oder andere wenige mutige Ärzte wie Dr. med. Claus Köhnlein aus Kiel, der zum "Viruswahn", schon immer sein Mund aufmachte. Er ist Internist, machte sein Studium in der Onkologie und hat den Schwerpunkt Immunkrankheiten. Sie wirken "seriös" fabulieren die Massen Medien. Nein, sie sind seriös! Andersherum wird nämlich ein Schuh draus.

    Obduktionen werden abgelehnt wie Professor Klaus Püschel, Chef der Hamburger Rechtsmedizin, kritisierte. Das wollen das RKI und Spahn nicht. Warum? Wie kann man gegen Wissenschaft sein? Begründet wird das mit der angeblichen Gefahr von Infektionen.
    Püschel sagte dazu: „Wir haben dieselben Bedingungen, die wir auch sonst bei infektiösen Verstorbenen haben. Da stellt die Corona-Infektion keine Besonderheit dar. Und wir haben ausreichend Vorrat an Schutzausrüstung.“ Schon mit dieser Aussage setzt sich der erfahrene Rechtsmediziner in offenen Widerspruch zur Haltung des RKI.

    Es erinnert einen an Dunkeldeutschland, wenn man sich nicht alleine auf eine Parkbank mit einem Buch setzen darf, wie in Bayern.
    Wo es nur geht, wird das Grundgesetz jetzt mit Füssen getreten. Erschreckend ist, das wir schon wieder Versallen haben, die all das ausführen! Es ist nie vorbei! Wen soll man anrufen? Gerichte? Staatsanwaltschafen? Den Generalbundesanwalt? Keine Chance. Ja, wo ist eigentlich in diesen dunklen Zeiten der Verfassungsschutz??? Der beschäftigt sich derzeit lieber mit der AfD, während echte Faschisten nun gerade aktuell zur Werke gehen. Wir haben nun die Corona-Diktatur! Wie würde Frau Bahner sagen? Coronoia.

    Der Berliner Rechtsanwalt und Jura-Professor Niko Härting sagte zur Sperrung der Homepage von Anwältin Beate Bahner:

    Auch wenn er ihre Ansichten nicht teile: "Das Widerstandsrecht sei aber für einen Notstand wie in der derzeitigen Situation gedacht."

    Und er sieht in der Sperrung der Seite eine „völlige Überschreitung aller Befugnisse, die die Polizei hat. Es ist eine Sauerei.“

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Artikel 20
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Unser Regime hat mit Aufgabe von GG Artikel 8 Abs. 1 natürlich vorgebaut. Tja, so schnell und so einfach geht das! Aber erkläre das mal den Corona-Gläubigen mit den selbstgemachten Masken, nach Bastelanleitungen von völlig irren YouTube Mainstream-Influencern, als ginge es um ein Mode-Hype. Ich sah beim Einkaufen gestern so eine Frau, die mitten in der grossen Warteschlange ihren Mundschutz auf Kinn/Hals runtergesetzt hatte. Mich stört es ja nicht, aber wie ernst ist diesen Leuten das? Die ca. 7 Jährige Tochter dieser Frau hatte übrigens auch einen Mundschutz, der Vater wiedrum gar nichts, was ja nun völlig daneben ist! Das ist ebenso widersprüchlich wie künstlich, wie diese ganze C19 Hysterie. Man feiert ab, das man entrechtet wurde. Heil Merkel!

  1. Haniel sagt:

    Ok, Freeman,Du hast Recht, dann bin ich eben feige, aber nicht bequem. Ich hatte früher das System mittels Kommentaren vorgeführt. Erst bekam ich eine saftige Steuerprüfung, 5 Tage war das Finanzamt in meinem Haus, Wohnung und Arbeit sind praktisch nicht getrennt. Das Ergebnis: das Finanzamt musste 2700 Euro zurückzahlen! Aber einige Jahre später dann doch: Verfolgunsfahrt eines Polizeifahrzeugs bis auf mein Grundstück, alles gefilzt und geprüft, Alkoholkontrolle ohne Grund und Ergebnis "Wo kommen Sie her, was wollten sie dort, und das sollen wir glauben?" etc. Mein Nachbar, Polzist, hatte dies beobachtet und mir zur Anzeige geraten: "Die sind nicht von hier!"
    Zwei Wochen später wird der drei Jahre junge Mercedes in der Garage abgestellt, kurze Zeit später Totalabbrand ohne erkennbare Ursache, das Haus wäre beinahe mit abgebrannt.
    Mag sein, dass alles reiner Zufall war. Jedenfalls bin ich jetzt vorsichtig.
    Wer hier glaubt, den ersten Stein zu werfen, der soll es halt tun.
    Frohes friedliche Osterfest an alle hier!

  1. Jolex sagt:

    Geht mir genauso. Ich habe 4 Kinder 10-5 Jahre alt und mache einen Job den ich nicht will. Aber als Alleinverdiener muss ich da durch. Die gute Kohle ist die einige Motivation überhaupt auf zustehen. Ich hätte mir gewünscht die machen auch die Baustellen dicht und ich kann Kurzarbeit genießen. Nix ists gewesen. Einen auf Revoluzzer kann ich auch nicht machen. Im Knast zu hocken hilft und bringt meiner Familie auch nichts. Ca 10-12 Jahre muss ich noch warten bis ich mich bei illegalen Aktionen mitmachen kann. Ich habe so viele nicht friedliche Ideen ....

  1. Artikel von Blauer Bote, zusammengestellt von Akademikerverband.at

    Prof. Püschel nach Obduktionen in Hamburg: „Ohne Vorerkrankung ist an Covid-19 noch keiner gestorben“

    Professor Martin Haditsch: Corona-Maßnahmen völlig haltlos

    Prof. Gérard Krause: Kontaktsperre und Co gefährlicher als Corona

    Corona: Virulogin Prof. Mölling warnt vor Panikmache und Ausgangssperren

    Prof. Jarren zu Corona: Fernsehen inszeniert Bedrohung

    Prof. Bendavid und Bhattacharya (Universität Stanford): Extrem falsche Zahlen zum Coronavirus

    Prof. Werner: Corona insgesamt harmloser als Influenza – „Dummheit geht viral“

    Virologe Prof. Streeck: „Nicht mehr Todesfälle als in jedem anderen Jahr“

    Video: Offener Brief an die Bundeskanzlerin von Prof. Sucharit Bhakdi zur Corona-Krise

    PD Dr. Yana Milev : Breaking News: Das Klima der permanenten Katastrophe im „Emergency Empire“ – Analogie zur Coronakrise

    Dr. Katz (Yale University Prevention Research Center): Ist unser Kampf gegen den Coronavirus schlimmer als die Krankheit?

    Prof. Ricciardi: Bei nur 12% der Corona-Todesfälle der Statistik ist der Grund laut Todeszertifikat Coronavirus

    Dr. Wodarg: Dem Corona-Hype liegt keine außergewöhnliche medizinische Gefahr zugrunde

    Prof. Ioannidis (University of Stanford): Corona-Entscheidungen „ohne verlässliche Daten“

    Französische Wissenschaftler: SARS-CoV-2 wird wahrscheinlich überschätzt

    Prof. Gøtzsche: Corona ist mehr als alles andere eine Massenpanik-Epidemie

    Dr. Reuther: Die Folgen verraten die Absicht

    Prof. Pietro Vernazza: «Die Infektion ist für junge Menschen mild» – Kaum Tote allein wegen des Coronavirus

    Psychologe Harald Haas: Corona-Kampf statt Bürgerrechte: „Der normale Mensch wird gefährlich“

    Amtsarzt: „Corona ist mehr ein Kopf-Problem“ – 200 Grippe-Tote

    Dr. Schiffmann schlägt Alarm: Videos zur Corona-Krise

    Dr. Köhnlein zu Corona: Kein Unterschied zu anderen respiratorischen Virus-Erkrankungen wie etwa der saisonalen Grippe

    Prof. Yoram Lass: Coronavirus weniger gefährlich als die Grippe

    Dr. Binder: Corona-Schwindel und totalitäre Maßnahmen

    Prof. Hockertz zu Corona: Nicht gefährlicher als Influenza-Viren

    Dr. Reuther: Ausgangssperre unnötiges und untaugliches Mittel

    Britische Regierung stuft Gefährlichkeit des Coronavirus zurück

    Dr. Salmaso: Corona ist Panik-Epidemie und die Medien die Hauptverbreiter

    Prof. Bosbach: Falsche Corona-Statistiken – Medien erzeugen Panik

    Professor Raoult: Medikament gegen Corona gefunden – Virus verschwindet innerhalb von 6 Tagen

    Prof. Edenharter: Ausgangssperre und Kontaktverbot „verfassungswidriger Eingriff in Freiheitsrechte“

    Am Telefon zur Corona-Virologie: Prof. Mölling

    Prof. Bhakdi: Corona-Schreckenszenario ist Panikmache

    Prof. Michael Meyen zu Corona: Journalismus ist am Ende

    Immunologe und Regierungsberater Dr. Fauci: Corona ist vergleichbar einer Grippewelle

    Corona: Prof. Scheller bekräftigt Vergleich mit Influenza-Grippe

    Dr. Bonelli zu Meinungsfreiheit in Zeiten der Corona-Panik

    Professor Gismondo: Zahl der Corona-Positiven in Italien ist gefälscht

    „Selbstzerstörerisch“ – Infektiologe Professor Bhakdi ruft zu sofortigem Stopp der Anti-Corona-Maßnahmen der Regierung auf

    Universität Oxford: Coronavirus könnte bereits die Hälfte der Bevölkerung angesteckt haben – Lockdown kann aufgehoben werden

    Virologe Dr. Goldschmidt: Reaktion auf COVID-19 völlig übertrieben, totalitäre Maßnahmen

    Prof. Lohse fordert Aufhebung der Anti-Corona-Maßnahmen

    Professor Murswiek: Zwangsimpfung mit unerprobtem Impfstoff dürfte verfassungswidrig sein

    Prof. John Oxford: Corona vergleichbar Winter­grippe – Wir leiden unter einer Medienepidemie

    Juristin Beate Bahner klagt gegen verfassungswidrige Anti-Corona-Maßnahmen

    Dr. Schiffmann: Corona 19 – Erste Obduktionsergebnisse zeigen deutlich geringere Totenzahl durch Covid 19

    Prof. Sam Vaknin: COVID-19 nicht viel schlimmer als eine schlimme Grippe

    Prof. Knut Wittkowski: Maßnahmen zu Covid19 allesamt kontraproduktiv

    Questioning Conventional Wisdom in the COVID-19 Crisis, with Dr. Jay Bhattacharya
    Dr. Jefferson (University of Oxford): Corona-Lockdown sinnlos

  1. Hallo Freeman,ich bin erschüttert über die Dummheit vieler Leute.Da ich meinen Facebook Account schon lange gelöscht habe ,bin ich vorhin über Umwege auf das Account von meiner Frau gegangen um die Beiträge zu der Verhaftung von Ken Jebsen.

    Facebook Kommentar: Hoffentlich kommt er nie weider raus! oder gut so oder Armer Narr,usw.Da musste ich wirklich erstmal schlucken.Ken Jebsen einer der besten Journalisten der wirklich gute Aufklärungsarbeit macht so nieder zu machen?.Aber es ist wie du schon in anderen Berichten mitgeteilt hast die ,"Systemtrolle" ,sofort da mit ihren negativen Kommentaren.

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Freitag 10.04.20 Nachts um 21:00 Uhr bin ich wieder von Slowenien nach München gereist.Etwas war anders die Grenzbeamten in Spielberg Österreich fragten mich wo ich hinfahren wollte ich sagte Ihnen zurück nach München,ausserdem mußte ich wie auf der Hinreise ein Fomular unterschreiben das ich nur im Transit durchfahren darf.

    Dann kam ich am Walserberg an um 21 Uhr Nachts,und teile den jungen Beamten mit das ich mehr als 10 Tage in Slowenien war.Daraufhin haben sie mir mitgeteilt das sich am dem 10 April,sich folgendes geändert hat und zwar das alle Deutschen die jetzt wieder Einreisen sich beim Gesundheitsamt melden ,"müssen".

    https://tools.rki.de/PLZTool/?q=80689

    Das habe ,ich gestern gemacht, indem ich dem Gesundheitsamt eine Email geschrieben habe das es uns gut geht keiner krank ist.Meinem Arbeitgeber habe ich auch unverzüglich informiert und prompt hat man mir ,das Homeoffice angeboten.

  1. Massenmörder Bill Gates..


    Robert F. Kennedy Jr. findet klare Worte zu Bill Gates
    geschrieben am 09/04/2020 von Link im roten Text am Ende des Artikels

    Gestern (7. April 2020) griff Robert F. Kennedy Jr., der Neffe des ehemaligen Präsidenten John F. Kennedy, auf die sozialen Medien zurück und teilte eine ausführliche Botschaft über den Milliardär Bill Gates und seine “Besessenheit” von Impfstoffen mit. Hier ist, was er sagte:

    Robert F. Kennedy Jr. has a message for Microsoft founder Bill Gates and his plans to "save the world." According to Kennedy Jr., Gates couldn't even save his Windows operating systems from viruses, so he should "sit down" when it comes to the coronavirus.Bild: newspunch.com

    “Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts Ehrgeiz, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm die diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Konzerne. Seine Besessenheit von Impfstoffen scheint von der messianischen Überzeugung genährt zu werden, dass er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie zu retten, und von einer gottähnlichen Bereitschaft, mit dem Leben geringerer Menschen zu experimentieren.

    Mit dem Versprechen, Polio mit 1,2 Milliarden Dollar auszurotten, übernahm Gates die Kontrolle über den Nationalen Beirat Indiens (NAB) und ordnete 50 Polio-Impfstoffe (statt 5) für jedes Kind vor seinem fünften Lebensjahr an. Indische Ärzte machen die Gates-Kampagne für eine verheerende Impfstamm-Polioepidemie verantwortlich, durch die zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder gelähmt wurden. Im Jahr 2017 lehnte die indische Regierung Gates’ Impfkampagne ab und vertrieb Gates und seine Kumpanen aus den NAB. Die Lähmungsraten von Polio gingen rapide zurück. 2017 gab die Weltgesundheitsorganisation widerwillig zu, dass es sich bei der weltweiten Polio-Explosion überwiegend um einen Impfstamm handelt, d.h. dass sie vom Impfstoffprogramm von Gates ausgeht. Die beängstigendsten Epidemien im Kongo, auf den Philippinen und in Afghanistan stehen alle im Zusammenhang mit den Impfstoffen von Gates. Im Jahr 2018 waren ¾ der weltweiten Poliofälle auf die Impfstoffe von Gates zurückzuführen.

    Im Jahr 2014 finanzierte die Gates-Stiftung Tests von experimentellen HPV-Impfstoffen, die von GSK und Merck entwickelt wurden, an 23.000 jungen Mädchen in abgelegenen indischen Provinzen. Ungefähr 1.200 litten unter schweren Nebenwirkungen, darunter Autoimmun- und Fruchtbarkeitsstörungen. Sieben starben. Untersuchungen der indischen Regierung werfen den von Gates finanzierten Forschern weitreichende ethische Verstöße vor: Druck auf gefährdete Mädchen aus den Dörfern, Schikanierung der Eltern, Fälschung von Einverständniserklärungen und Verweigerung der medizinischen Versorgung der verletzten Mädchen. Der Fall befindet sich jetzt vor dem Obersten Gerichtshof des Landes.
    Im Jahr 2010 finanzierte die Gates-Stiftung einen Versuch mit einem experimentellen Malaria-Impfstoff von GSK, bei dem 151 afrikanische Kleinkinder starben und 1.048 der 5.049 Kinder schwerwiegende unerwünschte Wirkungen wie Lähmung, Krampfanfälle und Fieberkrämpfe erlitten”. Quelle Instagram robertfkennedyjr

    https://uncut-news.ch/2020/04/09/robert-f-kennedy-jr-findet-klare-worte-zu-bill-gates/?fbclid=IwAR2mLohmwW2X3_wyz3AYJ33ao_Uj7lH532SZ_QywK3BrS2LnycZhGAlu-D0

  1. GENOZID unter dem Deckmantel des Coronavirus?

    Laut einer Zeugin wird in einem Londoner Wohnblock ein gesunder obdachloser Mann abgeführt und bereits fünf Minuten später verteilen Männer in Schutzanzügen Briefe mit der Mitteilung, dass dieser Mann am Coronavirus gestorben sei. Die Zeugin hat das in diesem Video festgehalten:
    https://www.youtube.com/watch?v=Js_lgIPfKoM

  1. Unknown sagt:

    Hi Freeman, ich bin seit Jahren ein Leser deines Blogs und versuche stets meinen Mitmenschen über deinen Inhalt zu informieren, aber die Ignoranz von vielen ist immer wieder erschreckend und dann sage ich, dass ich es gesagt habe. Dann kommt nur ein Müdes Lächeln.
    Ich schau mir alle Seiten an. Bei RTL vor paar Tagen sagte der Laschet gegenüber dem Moderator, dass diese "Übung" darauf abzielt... Denkste das wurde vom Moderator aufgegriffen? Nee, nur bei Tim K.wurde es aufgegriffen, sonst nirgends.
    Laschet und Freudscherversprecher "Übung"

  1. Also DDR 2.0 ist ein vollkommen falscher Begriff.
    Denn so etwas hat es in der DDR NIEMALS gegeben.

    Es ist die BRD 2.0.