Nachrichten

Das Treffen der Bilderberger 2020 ist verschoben

Samstag, 4. April 2020 , von Freeman um 07:00

Seit 1954 findet jedes Jahr Ende Frühling und Anfang Sommer das Treffen der Globalisten im Rahmen der Bilderberg-Konferenz statt. 130 oberste Führungskräfte und Experten aus Politik, Militär, Geheim- diensten, Internationalen Organisationen, Industrie, Finanzen, Arbeitswelt, Wissenschaft und Medien sowie Mitglieder von Königs- häusern, sind zur Teilnahme an der Tagung eingeladen, um über die Umsetzung der Weltregierung durch globale Konzerne zu sprechen. Sie rühmen sich die Europäische Union (EU) und die Gemeinschaftswährung Euro in den 1950-Jahren beschlossen und umgesetzt zu haben. Auch mit der NATO sind sie eng verbunden.

Gegründet und geführt hat die Bilderberg-Konferenz Prinz Bernhard der Niederlande, ein 100-prozentiger Nazi, denn er war Mitglied der NSDAP und der SS, ausserdem hat er für IG-Farben gearbeitet. 1939 hat er sich als Statthalter des Nazi-Regimes für die Niederlande empfohlen.

Ehrenpräsident war jahrzehntelang David Rockefeller und die graue Eminenz ist heute immer noch Henry Kissinger (97).


Henry Kissinger und David Rockefeller zusammen in St. Moritz 2011. Siehe hier.

Kissinger hat davor gewarnt, dass das Coronavirus eine globale wirtschaftliche Katastrophe auszulösen vermag, das über Generationen hinweg andauern könnte, wenn keine geeigneten Massnahmen ergriffen werden.

Er meldete sich am Freitag mit einen Meinungsartikel für das Wall Street Journal zu Wort und verkündete in einer schrecklichen Beschreibung der Situation, dass "ein Versagen die Welt in Brand setzen könnte".

Ja Henry, diese Situation hast du aber mit erschaffen!!!

Königsmacher

Sehr oft werden an der Konferenz aufstrebende Politiker als zukünftige Staatschefs ausgesucht und "gekrönt", so wie Bill Clinton, Angela Merkel, Barrack Obama und Emmanuel Macron.

2010 habe ich Olaf Scholz (SPD) als eher unbekannten Teilnehmer beim Treffen in Sidges, Spanien entdeckt und geoutet, ihm eine steile Karriere vorhergesagt ... und siehe da, heute ist er Finanzminister und Vizekanzler der BRD.


Copyright 2010 Quierosaber

Der andere Typ neben ihm rechts ist Craig Mundie, Chefstratege und Forschungschef bei Microsoft, der mit seinem Boss Bill Gates da war.

Ja Gates spielt aktuell eine grosse Rolle wegen der weltweiten Zwangsimpferei, die er vehement durchdrückt, und der Markierung aller Geimpften mit einem Code.


Copyright 2010 Quierosaber


Copyright 2010 Quierosaber

Oder was ist mit Ursula von der Leyen? Sie war insgesamt viermal bei Bilderberg dabei und wo ist sie jetzt? Ganz oben als Präsidentin der Europäischen Kommission, von niemanden gewählte Chefin der EU!!!

Copyright 2018 Charlie Skelton

Für das 67. Treffen 2019 kamen die Auserlesenen zwischen dem 30. Mai und 2. Juni nach Montreux, Schweiz. Als "Prominenz" anwesend waren US-Aussenminister Mike Pompeo und Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner. Da sage noch einer, Trump gehöre nicht zur Kabale dazu.

Ich habe in den vergangenen 15 Jahren über das Treffen der Bilderberger ausführlich mit 262 Artikeln berichtet, siehe hier, und bin seit 2004 meistens Vorort. Es hat mich deshalb interessiert, wo werden sie sich dieses Jahr treffen?

Die neueste Information lautet, die Konferenz der Bilderberger für 2020 ist wegen der Coronaviruskrise verschoben worden.

Ob das Treffen überhaupt noch in diesem Jahr stattfindet ist nicht sicher. Hätte von der langjährigen Beobachtung der Tagungsorte mutmasslich in Europa stattfinden sollen.

Es wäre das erste mal, dass sich die Weltelite in 66 Jahren nicht zusammenfinden und absprechen würde!!!

----------

Übrigens, die Republik Abchasien, wo ich leben, ist einer der wenigen Länder ohne einer Coronavirus-Infektion bisher. Rechtzeitig Ende Februar wurden die Grenzen für alle Ausländer geschlossen. Güterverkehr darf passieren.

insgesamt 29 Kommentare:

  1. Der Freie sagt:

    Guten Morgen Manni, danke für den Beitrag.

    Kann es vielleicht auch sein, das die sich bewusst nicht treffen? So getreu nach dem Motto:" 2020 fällt aus, da setzen wir nämlich den Plan um?"

    Scheint für mich möglich. Den diesen Anti-Christen traue ich alles zu.
    Es wird interessanter, in England raten sie den Leuten Taschenlampen für einen möglichen Stromausfall bereit zu halten. Stand in der Dailymail.


    Update aus dem Raum Düsseldorf:
    Gestern war ich im Netto und fragte die Dame, seit wann keine Konserven mehr reinkommen und Mehl etc? Konserven kommen nur sporadisch mal mit. Mehl!? Fehlanzeige, seit 3 Wochen nichts. Sonnenblumenöl wohl ja, aber nur wenig. Wir bestellen 200 Tonnen Pasta aus Italien, wo die Menschen in armen Gebieten nichts mehr zu essen haben.. Haben wir überhaupt noch genug Mehl für die Produktion?

  1. Wir sollten uns vor allen die zum Bilderberger Treffen eingeladen wurden und werden hüten. Sie sind die Marionetten der USA Elten und setzen nur deren Interessen durch.
    Es sind Sytemhuren, welche unserem und anderen Völkern nur schaden, weil sie nur die Interessen der USA durchstzen die den Anspruch erhebt die Weltregierung zu sein.

  1. Freeman sagt:

    Ach ja? Warum habt ihr euch dann nicht vor Kohl und Merkel "gehütet" statt sie für viele Amtszeiten zu wählen? Oder auch Olaf Scholz, Egon Bahr, Kurt Biedenkopf, Frank Bsirske, Herta Daubler-Gmelin, Joschka Fischer, Ursula von der Leyen, Otto Graf Lambsdorff, Christian Lindner, Thomas de Maizière, Norbert Röttgen, Wolfgang Schäuble, Otto Schily, Helmut Schmidt, Jens Span, Lothar Späth, Peer Steinbrück, Jürgen Trittin, Richard von Weizsäcker, Guido Westerwelle, Matthias Wissmann ... die wurden alle irgendwann vom "Volk" in ein Amt gewählt, sind aber Bilderberger.

  1. XXX sagt:

    Hach der Scholz war 2010 bei Bilderberg, gar nicht gewusst danke für die Erinnerung bzw. ist es dir vermutlich selbst erst vor kurzem aufgefallen beim erneuten Betrachten der Bilder oderso.


    Das dieses Jahr keine Bilderberg Konferenz stattfindet ist komisch, aber auch logisch, wie hätte man diese ganze Tam Tam denn vor den gemeinen Volk rechtfertigen können, in Corona Zeiten? Die Treffen sind ja nun doch mittlerweile etwas bekannt.


    Selbst die dümmsten Schafe würden sich fragen, Moment mal wir werden alle eingesperrt, und die Elite trifft sich in Massen im Luxusresort.


    Da wären die Gerüchte doch sofort aufgekommen, dass wäre wirklich alles Fake oder die Elite hat bereits ein Gegenmittel deswegen wird deren Treffen auch abgehalten keiner hat Angst vor Corona etc.

  1. Unknown sagt:

    @freeman
    ....vielleicht weil die Wahlergebnisse/Auszählungen nicht mit den gesetzten Kreuzchen übereinstimmen??? Die Wahl ist zur Beruhigung für die Herde, das Ergebnis jedoch bestimmt der Wolf.

  1. Krawumsdich sagt:

    Das gefällt mir überhaupt nicht das die sich nicht treffen, wenn man überlegt wie viele Bilderberger aktuel in "Quarantäne" sind ist das sehr beunruhigend. Eventuell ziehen die sich zurück weil noch etwas viel schlimmeres auf uns zukommen könnte...
    Ich möchte jetzt keine Angst schüren aber man sollte das genau im Auge behalten!

  1. mathias sagt:

    Neige ja nicht dazu Menschen die ich nicht persönlich kenne zu beleidigen, aber bei Henry ist mir nur eingefallen, was diesen trottligen, alten Sack gibt es noch? und tatsächlich bei Wikipedia nachgeschaut. Es gibt nettere alt betagte Herren, meine ich oder hoffe ich :-)

  1. jenepensepas sagt:

    Hey auch aus Düsseldorf, wenn du was brauchst ab zu Norma, da kann man so ziemlich immer alles finden. Da sind sich die Hamsterer (noch) zu fein für 🤔

  1. Der Freie sagt:

    Danke für den Tipp! Bin aber schon vorbereitet auf Chaos, geht nur um alltäglichen Einkauf.

  1. Jok3r sagt:

    Prinz Harry hat sich auch zurück gezogen und hat sich vom Königshaus zurück gezogen.
    Interessant auch dieser Interview Ausschnitt mit ihm: "Ich werde nicht bei einem Spiel mitspielen, dass meine Mutter getötet hat"

    https://youtu.be/1il6ZoUWdms

  1. Zur Versorgungslage: Ist schon seltsam. Einerseits wird über "hamstern" gelästert, andererseits fehlt ständig etwas anderes. Und ja, so grundsätzliche Dinge wie Mehl, Nudeln und Klopapier sind meistens aus und dann ist es verständlich, dass sich die Leute eindecken wenn was da ist. BRD = DDR mittlerweile. Ich selbst betreibe seit Jahrzehnten eine gewisse Vorratshaltung, die erste Ölkrise 1973 (3 Autofreie Sonntage wegen Spritmangel, wir gingen auf den Autobahnen spazieren, wer ne neue Schallplatte kaufen wollte, sollte ne alte dagegengeben) hat mich diesbezüglich geprägt. So 2 bis 3 Monate hätten wir das meiste bzw. wichtigste vorrätig. Logisch, dass ich nicht ausgerechnet jetzt auf Kosten der Vorräte lebe, sondern so lange bzw. wenn es was gibt, was offensichtlich knapp wird, wird natürlich der Vorrat aufgefüllt. Letzte Anschaffung war ein Diesel - Notstromaggregat, auch die werden knapp und deutlich teurer. Heizöl (mit dem auch das Notstromaggregat laufen würde) müsste eigentlich spottbillig sein, bei den Rohölpreisen unter 50ct/l würde ich sagen, in Wahrheit werden hier (Nordost BW in BRD)z.Zt. über 70ct/l verlangt nur ein Lieferant kann überhaupt liefern und Lieferzeit bis zu 10 Wochen. Schon seit 4 Wochen ist das so. Fazit, wir werden munter verarscht, da ist noch einiges im Busch. ... stimmt nicht ganz, die letzte Neuanschaffung nach dem Notstromaggregat war noch ne AR 10 ... ... für die Drückjagdten im nächsten Winter versteht sich.

  1. Das Macron bei den Bilderberger war wundert mich nicht. Er hat ja bei seinen Freunden der Rothschild Bank seine steile Karriere begonnen, und sein "Geld" dort verdient. Seine Wahlkampagne wurde ebenfalls von der Rothschild Bank finanziert. Von was hätte er sonst seine Kampagne finanzieren sollen?.Er war als er zur "Rothschild Bank", kam ein ambitionierter Mitarbeiter und hat Ihnen mit dem USA Deal zum besten "gedient".

    Bestimmt nicht von seiner Mutter Brigitte Macron, hätte ich fast gesagt, hat er seine finanzielle Unterstützung erhalten. Sie war seine "Lehrerin", mit ihrem Gehalt hätte sie bestimmt nicht die Wahlkampagne bezahlen können.

    Sie Brigitte hat ja schon Erwachsene Kinder aus ihrer ersten Ehe!.

    Bill Gates, ist seit 2005 mit seinem "Impfwahn" fest implantiert in Afrika. Erst Malaria, danach Meningitis Impfung im Tschad dort ist ein Desaster passiert die "Kühlkette" des Impfstoffes ist nach der Landung des Flugzeug nicht mehr gewährleistet gewesen. Resultat 50 Kinder erlitten Lähmungen und sind bis zum heutigen Tag behindert. Diese Nachricht wurde unter den Teppich gekehrt. Melinda und Bill schämen sich nicht, das ist ein "Kollateral Schaden". Afrika ist ihr "Versuchs Kaninchen Labor". Die Regierung wird geschmiert, es ist nur eine Frage des Geldes!.

    Zum Thema Lebensmittel gibt es hier in Slowenien, war beim Lidl ca. 1,5 Tonnen Mehl im 5 Kilo Gebinde im Angebot 2.-€uro. Sonnenblumenöl ist etwas teuer 1 Liter 1,99 €uro.

    Die Tage werde ich mal zum Bauern gehen schauen was die Kartoffeln kosten. Ich habe mir schon überlegt das wenn ich nach München fahre, am 17 April auch für wer möchte gerne etwas mitnehmen kann. Zb. Mehl oder Kartoffeln zum Selbstkostenpreis. Ich habe ein Kombi und kann ca. 100 bis 200 Kilo mitnehmen. Wer möchte kann mir gerne bescheid geben,falls Freeman diesen Bericht freigibt. Wenn nicht ist auch nicht schlimm, ich werde auf keinen Fall die "beleidigte Leberwurst" spielen.

  1. Die Bilderberger-Mafia braucht sich dieses Jahr nicht zu treffen. Sie kann sich entspannt zurücklehen und zuschauen wie ihre Anstrengungen der vergangenen Jahren Früchte tragen. Die Kontrolle und Versklavung der Menschheit schreitet dank Coronavirus zügig voran.

  1. s. sagt:

    @Freeman

    kannst Du mehr zu dem Code sagen,der die geimpften markieren soll?Also weisst Du etwas ueber die Beschaffenheit dieses Codes und wo er angebracht werden soll?
    Gibt es evtl. nen link mit mehr Infos?

  1. Acht sagt:

    Hallo lieber Freeman,
    vielen Dank auch wieder für diesen Artikel. Du wolltest ja eigentlich weniger schreiben und Deine freie Zeit im Garten verbringen....
    Nun, ja .... es kommt ja vielleicht doch manches anders als man glaubt ?

    War das wirklich so geplant von den Eliten und Bilderbergern ? Bin grad skeptisch.

    Nach diesem Artikel denke ich, dass Ihr großer Plan mal wieder schief läuft. Irgendwer spuckt Ihnen in die Suppe....??
    Vielleicht gibt es doch ein Gegengewicht zu Ihren teuflischen Plänen. Es sind doch schon einige Dinge mit einmal anders verlaufen. Siehe Syrien und Iran z.B.

    Der Virus wurde wahrscheinlich in China / Wuhan absichtlich ausgesetzt und sie meinten China damit Schachmatt setzen zu können. Ohne ein Schuss China finanziell und wirtschaftlich am Boden und CityofLondon/US der große Gewinner !!
    Jetzt haben die Bilderberger / Kissinger wahrscheinlich selber Angst vor Corona ....

    Nun Sie haben China mal wieder unterschätzt, so wie vor Jahren als Sie sämtliche Produktion dahin verlagerten und meinten die Chinesen sind ihre dummen Kulis.

    Der Virus war ein Bumerang der jetzt ganz schnell zum Verursacher zurückflog und jetzt dort in den USA immensen Schaden anrichtet.

  1. Unknown sagt:

    Oh man, bis zu diesem Artikel hatte ich echt noch etwas Hoffnung, dass Trump nicht zur Kabale gehört und insgeheim daran arbeitet, die Elite auffliegen zu lassen. Insbesondere zum Thema Aclrenochrom (cl = d), dass ja auf einmal immer presenter wird.
    Jetzt lese ich, dass Jared Kushner beim BB Treffen 2019 war.
    Evtl nur als Maulwurf? Oder Hoffnung gestorben? Warten wir es ab...

  1. Freeman sagt:

    @S. Ich bin schon enttäuscht, wie wenig ihr über die wesentlichen Sachen die wegen der Zwangsimpferei geplant sind und ablaufen euch bekannt ist. Stattdessen verschwendet ihr eure Zeit mit Q und anderem Fake-Scheiss!!!

    Denn, Bill Gates kündigte am 18. März 2020 während einer "Reddit 'Ask Me Anything'-Sitzung" an, dass er an einem neuen, unsichtbaren "Quantenpunkt-Tattoo"-Implantat arbeitet, das nachverfolgen soll, wer auf COVID-19 getestet und wer dagegen geimpft wurde.

    Kapiert endlich, nur wer das Tattoo hat, also geimpft wurde, darf in Zukunft wieder raus und sich bewegen, "darf" wieder arbeiten und einkaufen. Wer sich weigert bleibt zu Hause eingesperrt oder kommt ins KZ, als Volksschädling in die permanente "Quarantäne".

    Und dann, wo bleibt euer Protest gegen die krasse Verletzung des Grundgesetz mit Aufhebung des Versammlungsrechts durch die Epidemiverordnung? Kann man euch mit der Angstmacherei wegen einem Virus so einfach überfahren und einen Polizeistaat akzeptieren lassen?

    Da machen wir alternativen Medien seit 15 Jahren Aufklärungsarbeit und was macht ihr wegen Corona? Ihr fallt sofort wieder zurück ins alte Verhalten und glaubt der Obrigkeit und den Medien ... oder im anderen Extrem, lasst euch von den Scharlatanen in der "Truther-Szene" einen Bären aufbinden und für Klick-Bait einfangen.

  1. dimon sagt:

    Moment: wenn man sich nicht impfen lassen will ist es doch egal für die Anderen, die bereits geimpft sind weil sie doch geimpft sind.

  1. XXX sagt:

    Er hat auch gesagt, dass die noch abwägen, wie man geimpfte Menschen am besten kennzeichnen könnte.


    Vorschlag A. war das Tattoo


    Vorschlag B. war ein RFID Chip



    Mich dünkt, Vorschlag A war nur als eine Art Alibivorschlag gedacht und man hat sich bereits für Vorschlag B (RFID Chips) entschieden, hat Bill Gates nur vergessen den Leuten auf Reddit mitzuteilen.

  1. Hans Wurst sagt:

    Vielen Dank Freeman! Du bist wirklich eine Wissensdatenbank! Hut ab!

    Das Quantenpunkt Tattoo ist das Malzeichen der Offenbarung:

    „Und es bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die Knechte, dass sie ein Malzeichen annehmen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn; und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, der das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666“ (Off 13,16–18).

  1. Abchasien hat die Grenzen Ende Februar schon geschlossen. Was haben die anderen Staaten gemacht zB. Deutschland und Frankreich sie haben wochenlang nicht reagiert.

    Da frage ich mich, was wenn es wirkkich eine ganz schlimme Krankheit wäre wie zB. Ebola. Wo du innerlich innerhalb von 24 Stunden jämmerlich verreckst unter qualvollen Schmerzen.

    Hätten sie dann ebenfalls, die Grenzen nicht geschlossen?.

    Bill Gates, der wunderheiler Afrikas, mit seinen Freunden der Pharma - Lobby, ist ja schon weit gekommen,

    Der ganze Afrikanische Kontinent dient der, "Impfindustrie", als Feldvorschung".

    Die "Kollateral - Schäden", in Afrika mit tausenden Toten und Behinderten Kindern werden von der "Bill Gates Foundation", unter den Teppich gekehrt.

    Afrika ist das Versuchskaninchen dieser, "Foundation".

    Ich habe einen Arbeitskollegen gebürtig aus Afrika auf der Arbeit, der sehr kritisch dieser "Impfkampagne" gegenüber steht.



  1. s. sagt:

    Sorry,aber da haste den falschen erwischt.Mir ist sehr wohl der Plan der "Obrigkeit" mit Zwangsimpfungen und darin enthaltenen Sachen bekannt.Wobei es jetzt eher nicht die Impfung ist die mir Sorgen macht,sondern der Kontrollchip.
    Nur ist der 18.3.2020 ja noch nicht lange her und ich kann auch nicht alles lesen oder sofort mitbekommen.Das mit der "Grippe" was nicht stimmt war mir von Anfang an klar.Nur kam das jetzt sehr ueberraschend,wobei Daenemark ja bereits Gesetze zu Zwangsimpfungen erlassen hat.
    Mir sind ausserdem die Prophezeiungen zum Mal des Tieres bekannt, nur die Umsetzung jetzt so ploetzlich und technisch wie genau sind natuerlich etwas anders und darum fragte ich um es zu vergleichen und leider bewahrheiten sich mit Deiner Antwort meine schlimmsten Befuerchtungen...und ich dachte wir kommen drum rum.Nun sollen aber alle anderen daran auch erkennen,dass es nun in den Endkampf jeder einzelnen Seele um ihr Seelenheil geht.Um die FREIHEIT.

    Nach etwas Suchen fand ich diese Seite,das meintest Du?
    https://www.reddit.com/r/Coronavirus/comments/fksnbf/im_bill_gates_cochair_of_the_bill_melinda_gates/fkupg49/

    Du koenntest das vielleicht als eigenen Beitrag verfassen,damit das moeglichst viele Leute mitbekommen.Nach Moeglichkeit sollte es von Dir auch erlaubt werden und dazu aufgefordert werden dann diesen Beitrag auf anderen Seiten zu verlinken oder zu Posten.In jeder Kommentarspalte eines jeden Forums muss das zu sehen sein.Auf jeder echten alternativen Medienseite muss das zu lesen sein.Wir muessen das verhindern!!!
    Wenn ich da so die Kommentare lese,die Amis sind nicht alle so bloed wie wir denken...und die sind bewaffnet...
    Wir sollten aber auch in Europa und dem Rest der Welt daran denken dagegen Widerstand bis zum letzten zu leisten.

  1. Ich unterstütze die These von 'Acht'. China dient
    zwar noch als globale Werkstätte aber deren Bemühungen,
    auch durch das Seidenstrasse-Projekt, international
    stärkeren Einfluss zu gewinnen, läuft dem der
    anderen Globalisierer irgendwie diametral entgegen.
    Es passt einfach nicht zusammen.

    Einige chinesen waren zwar auch schon zu den BB-
    Treffen eingeladen. Dies waren aber 'nur' Uni-
    professoren. Verfolgt man deren Zugehörigkeit so
    scheinen diese keine direkte Verbindung zu den
    wichtigen chinesischen Netzwerken zu haben. Denn
    China wird ja von 20 Clans regiert. (Als Exil-
    Schweizer interessiert mich von wievielen clans
    die Schweiz regiert wird)
    China, also diese 20 Clans, streben nach viel Macht
    was man auch gut an deren Aktivitäten im asiatisch-
    pazifischen Raum bobachten kann.

    Es kann dazu 3 mögliche Szenarien geben:
    1.
    Ihre aktivitäten diesbezüglich sind der westlichen
    Kartell- und Logenmafia - noch - nützlich.
    Doch die chinesen spielen derweil ihr eigenes Spiel.
    2.
    Oder sie sind sich gar nicht bewusst dass sie im
    anderen Spiel nur benutzt werden. Was eigentlich
    gut ins Charakterbild der westlichen Mafia passt.
    Oder 3.
    Sie spielen mit.

    Und dann, dann haben wir ja auch noch Russland.
    Während die usa gerade in Chaos versinken schicken
    die Russen eben mal 2 AN-124 Frachtmaschinen nach
    New York mit bestellten Hilfsgütern. Politisch
    haben die amis damit ihre Hosen vollständig runter
    gelassen. Sehr schön! Die Systempolitiker und
    Logenbücklinge die jetzt den usa politisch noch
    hinterher rennen disqualifizieren sich damit
    unfreiwillig öffentlich. Die Welt ist eben doch Multipolar.

    Ich denke da sind 3-4 Gruppen aktuell die gegen-
    einander Kämpfen und die Covid-19-Hysterie kommt
    denen als gute Ablenkung sehr gelegen. Um genaueres
    darüber zu wissen sollte man vertrauliche
    Staats-interna haben. Die Zukunft wird es zeigen.

    Kushner scheint ein Tiefenbohrer der bekannten
    Westlichen Gruppen aber Trump würde seinem Ziel,
    dass er den Sumpf austrocknet, sofern näher kommen,
    dass dieser Kushner an der Leine hält.

    Wer gut beobachtet hat konnte in Montreux gut
    sehen dass Kushner immer der erste war der der
    Meute voraus ging. Also ist er innerhalb vom
    Zirkel wichtig. Seine Kopfhaltung dabei ist auch
    interessant. Oder geht der immer so? Was auch
    interessant ist dass wärend des Montrex-events
    der BB keine Termine von ihm im White House
    calendar zu finden waren.

  1. Hallo Freeman, darüber habe ich auch etwas gelesen. Das Ganze soll dann ID2020 heissen und die Microsoft und Rockefeller Foundation dienen als Hauptsponsoren. Kaum zu glauben, dass das bald die Realität sein wird/könnte.

  1. Möchte noch mal an Aaaron Russo über seine Freundschaft mit Nick Rockefeller, die Pläne der Machtelite (NWO), Bargeldabschaffung, Krieg gegen den Terror (911), etc.
    aus dem Jahr 2007 kurz vor Russo's Tod, erinnern.
    https://www.youtube.com/watch?v=AYxFlQsadJk Auch das mit den RFID Chips sagte er da schon. Offensichtlich lief einiges nicht ganz so wie geplant. Widerstand Russland, China, Iran und Regimechange in Syrien, ebenso Trump mit seinem Zickzackkurs. 2007 bzw. 2001 sind 13 bzw. 19 Jahre her. Aber letztlich ist "Zeit" nicht der entscheidende Faktor, man agiert ja über Generationen. J.D. Rockefeller der 2., der spätestens ab 1906 erkannte, dass Monopole so nicht zu halten waren, als der Kampf um Standart Öl vor Gericht tobte, entwickelte wohl mit einigen Bankern und Industriellen den Plan die Nationalstaaten zu überwinden. 1911 wurde ja Standartoil in 34 Einzelgesellschaften zerschlagen.
    Man gab sich nun als Philantrophen und da man große Teile des Mrd. Vermögens nicht mehr direkt besaß, genügte es die Stiftungen zu kontrollieren unter deren Obhut, damals wie heute, die größten Vermögen gestellt wurden.
    Also 19 Jahre für ne Planerfüllung ist ärgerlich, aber seit dem Plan die Linksfaschisten in den Sattel zu hiefen, 1965/69 (Frankfurter Schule (https://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurter_Schule)
    bis heute, sind bereits 50 Jahre vergangen. Streng genommen sogar 96 Jahre, denn das "Institut für Sozialforschung" wurde schon 1924 in Frankfurt gegründet. Man bleibt an der Macht (die Familien und Zusammenschlüsse) und zieht den Plan NWO, One World die man dann völlig kontrolliert, unbeirrt durch, egal wie lang es dauert. Länderregierungen vergehen der NWO Plan und die Machthabende internationale Gruppe sind das Bleibende. Und da sind obige Bilderberger eben ein Teil von.

  1. Naomi sagt:

    @ Freeman 4.4.20 um 22.10

    Auch ohne Q-Gläubigkeit tut sich etwas in der Szene.Obschon ich nicht glaube,dass Q überhaupt Trump zuzuordnen ist.Ich denke es geht um ein Bewusstseinsveränderung,weg von Neoliberasmus und Globalisierung hin zu Souveränität der einzelnen Völker.Dies wird halt auf Trump als Patrioten projeziert.
    Ich bin ein wirklicher Putin Fan-allerdings erst seit einigen Jahren.Ich glaube kaum,dass Putin wegschauen oder mitmachen würde,bei der Einrichtung einer NWO.Ich glaube schon, dass es holprig wird,zumindest die nächsten Monate-aber den Ausgang bestimmen noch immer wir.
    Die Würde des Menschen ist unantastbar...… die Macht der Oligarchen nur an das Geld gebunden.Game over

    Swiss Propaganda Research hat eigens eine Sparte zu Covid 19 eingerichtet.

    Es gibt neben Ärzten nun auch RA Beate Bahner die öffentlich gegen die Beschneidung der Grundrechte vorgehen wird-notfalls bis zum Bundesverfassungsgericht.
    Zu Gates und Konsorten-wer bereit ist sich dadurch einschüchtern zu lassen,muss mit seiner Angst davor leben.Gates wird damit nicht durchkommen.ID 2020 ist vorerst mit Bangladesh vorgesehen.Sollen die sich mal mit Indien, Kenia und deren Prozesse gegen die Bill und Melinda Gates Stiftung auseinandersetzen.
    Ich persönlich erlebe diese Umstände gerade als dermassen überzogen,dass ich hoffe auch das letzte Schlafschaf wird wach.
    Es wird vor den Augen der Welt gerade das Event 201 von Gates und Konsorten durchgezogen.
    Ich rate allen mal,auf Wikipedia Platons Gleichnis vom Höhlenmenschen durchzulesen.
    Ich bin optimistisch,die Situation ist geeignet nun den 100.Affen oder Sklaven aus der Höhle zu locken :)
    Freeman, du machst einen super Job und Danke

  1. schliemanns sagt:

    @Jörg Häcker, "Es sind Sytemhuren, welche unserem und anderen Völkern nur schaden, weil sie nur die Interessen der USA durchstzen die den Anspruch erhebt die Weltregierung zu sein."
    Das haben Sie aber extremst verkürzt! Wenn es so einfach wäre....
    An Ihrem Kommentar ist erkennbar, dass Sie sich noch nicht sehr tief mit der Materie auseinadner gesetzt haben. In diesem Falle ist es oft besser sich erst mal weiter zu bilden, zu recherchieren, zu lernen (und ja, dazu muss man viel Zeit und Hirnschmalz einsetzen) statt drastisch zu vereinfachen, die "Wahrheit irgendwo in der Mitte zu verorten" (das ist nämlich in 99% der Fälle schlicht falsch!) und das dann noch anderen als Kommentar zu präsentieren.
    Will sagen, es wird unheimlich viel kommentiert, gelabert, jeder latzt seine "Meinung" in die Kommentarspalten (egal wie prekär das Wissen zum Thema ist) Hauptsache "Ich Ich Ich" statt einfach mal still zu sein, aufzunehmen, zu lernen.

  1. Peter Paul sagt:

    Viele denken, in der Schweiz sei alles besser und wir hätten hier noch mehr Freiheiten. Das ist schon lange vorbei. In den Medien werden Stimmen laut, die eine Corona-Impfung als Pflicht für alle fordern. Im Epidemie Gesetz ist die Entschädigung bei einem Impfzwang schon geregelt! 70'000 CHF bekommt man maximal bei einem Schaden.
    Zwar sagen Politiker, es gäbe keinen Impfzwang und der Schweiz. Ja, das stimmt schon. In normalen Zeiten gibt es diesen nicht, aber in der ausserordentlichen Lage kann dieser vom Bundesrat verfügt werden!
    Hier zum nachlesen: https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20071012/index.html
    Naja, wie das wohl im "Umerziehungslager" werden wird?

  1. Das Treffen der Bilderberger 2020 ist verschoben,das ist ja kein Wunder Henry Kissinger mit 97 Jahren fällt genau unter die "Risikogruppe" die evtl.den Corona Virus nicht überleben würde.Laut der "Offiziellen" Teilnehmerliste war und ist Henry ein gerne gesehener Gast.Ich bezweifle wie bei Wiki angegeben das er erst 1977 ,das erste mal beim Bilderbergertreffen war.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konferenzen


    Offentsichtlich ,sieht man in dieser Liste zB. Bill Clinton Treffen der Bilderberger 1991 , danach President der USA von 1993 bis 2001.

    oder Emanuel Macron Treffen bei Bilderberger 2014 ,und danach President Frankreichs ab dem 14.05.17.zwischendurch war er bei der Rothschild Bank in Paris sehr fleißig und hat Ihnen ein guten Deal mit den USA vermittelt.Die Rothschildbank hat ihm danach seine Wahlkampagne finanziert.Von was hätte er seine Kampagne sonst bezahlen können ?.

    Frappierend sind die Presidenten der Weltbank beim Bilderbergertreffen die sich quasi die Hand geschüttelt haben nach der Übernahme.

    Wolfensohn President der Weltbank :1995-2005
    Wolforitz President der Weltbank :2005-2007
    Zoellick President der Weltbank :2007-2012

    und zu alledem hatte die ,"Weltpresse" was mitzuteilen : Absolut Nichts !.

    Ach ja hätte ich fast vergessen ,Bill Gates , der ja mit seinen Freunden der WHO ,und seiner Foundation mit Melinda den Afrikanischen Kontinent unbedingt mit seiner ,"Chemischen Impfkeule" alle Afrikaner beglücken will.

    Der Afrikanische Kontinent ist aufgewacht ,die Heilpflanze die Malaria heilt heißt:

    Den Wirkstoff Artemisinin lässt Novartis in China aus dem Beifusskraut, lateinisch «Artemisia annua», extrahieren.


    Schaut euch dieses Video an ,es ist ein Schlag ins Gesicht für die ,WHO und ihre Lobbyisten Nummer Eins Bill Gates.

    https://www.youtube.com/watch?v=TnJV6KMTwLg


    +

    http://dasfieber.com/#



    Es ist ein Krieg ,China gegen die USA .Die Chinesen sind im Vorteil durch ihre Jahrtausende Erfahrung mit Heilkräutern und der Traditionellen Chinesischen Medizin, TCM.