Nachrichten

Wie McCain dein Sexleben zerstören kann

Dienstag, 10. Juni 2008 , von Freeman um 23:00

Unabhängige Filmemacher in New York haben eine Organisation namens TruthThroughAction.org gegründed, um die Partei der Demokraten bei der US Präsidentschaftswahl zu unterstützen. Dabei produzieren sie pregnante Kurzfilme mit der Botschaft, die welche die Republikaner wählen sind uncool.

Guckt euch den ersten Film Blue Balled an :-)



"I only sleep with Democrats"

insgesamt 8 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    ist doch nur albern, noch mehr von möglichen inhalten abzurücken und krampfhaft irgendwas mit sex machen zu wollen. wenn die sich mit sowas nicht mal ins eigene fleisch schneiden und (mögliche) wähler der republikaner mobilisieren. ähnliche "kreative ideen" hatte zuletzt die spd bei der landtagswahl in hessen und glaubt so, jugendliche ansprechen zu können. durch anbiedern, vermeintliche jugendsprache etc. werden sie jedoch nur noch unglaubwürdiger.

  1. Anonym sagt:

    Wirklich billig und ärmlich. Was denken die Filmemacher und deren Financiers eigentlich über diejenigen Personen, die sie damit erreichen wollen? Das lässt tief blicken. Unterirdisches Niveau.

    Gruss
    Max Risk

  1. Anonym sagt:

    Meine Güte,

    jetzt appelieren die schon an Sexualtriebe, um die Wähler zu mobilisieren.

    Unterste Schublade. Pfui.

  1. Anonym sagt:

    Auf jeden Fall, Bullshit!

    Was hat Sex mit Menschen zu tun, die irgendeiner Partei angehören?

    Ist doch in dem Sinne egal ob man Demokrat oder Republikaner ist (eh das Selbe).

    Oder in Deutschland CDU/CSU-, SPD, Linke-, FDP- oder was auch immer Anhänger ist.

    Wenn der Sex gut ist spielt es keine Rolle.

    Nur "Kein Sex mit Nazis!" wie es so schön heißt.

  1. Anonym sagt:

    ich find es eine gute Aktion und vermutlich wird es deutlich mehr Wirkung als das Einhacken von nörgelnden Kommentaren in Foren haben, oder? "Zerreden" ist selten hilfreich und ohne Alternativ-Vorschlag meistens destruktiv.

  1. Milfweed sagt:

    Bevor ich die Demokraten wählen würde, wäre ich lieber A-Sexuell!
    Schaut euch mal die Geschichte an. Deutschland ging es unter den Reps immer besser, als unter dem Dems, denn die hatten immer eine sehr sozialistische Politik und waren gegen freie Märkte. Dies kam uns immer zu Lasten und mit Obama wird es uns erst so richtig mies gegen.

    Wie sieht es aus, wenn man Ron Paul wählt? Auch ein Rep!! Aber vermutlich sind die Macher dieses Films zu blöd und kennen ihn gar nicht. Das sind halt die amerik. Gutmenschen. Friede Freue Eierkuchen. Da wird Krieg dann nicht wegen Öl oder gegen die Achse des Bösen gemacht, sondern bei Obama für die "Humanity" oder irgensoein verlogener Schwachsinn.

    Mit McCain haben wir höchstens kleinen Ausschlag. Mit Obama haben wir die Pest.

  1. Anonym sagt:

    @anonym 15:27

    und deine Alternativen wären? Hast ja auch keine genannt :-)

  1. Anonym sagt:

    niveaulos