Nachrichten

Die Ruhe vor dem Sturm

Samstag, 30. Juni 2007 , von Freeman um 17:50

Alles ist so ruhig... zu ruhig. Die Umfragewerte für Bush liegen bei nur 26%... und es kümmert ihn nicht. Der Immobilienmarkt ist zusammen gebrochen, erste Hedge-Funds gehen Pleite und müssen gerettet werden, es findet ein weltweiter Ausstieg aus dem US Dollar statt… und keine Reaktion im Weissen Haus. Der Krieg in Afghanistan und Irak ist verloren und ein totales Desaster, der Staatshaushalt völlig überschuldet, die Aussenhandelsbilanz im Rekordminus und die amerikanische Wirtschaft ist am abstürzen… aber das Ganze geht Bush am Arsch vorbei.


Der Vorwahlkampf für die Präsidentschaft ist voll im Gange, die Republikanischen Präsidentschaftsanwärter meiden Bush wie die Pest, damit das Negative nicht auf sie abfärbt, der Partei laufen die Mitglieder davon… aber Bush interessiert das gar nicht. Normalerweise würde eine Regierung in Panikmodus gehen, eine Politikänderung vornehmen, das Kabinett umbilden, PR Aktionen starten, Geschenke verteilen und versuchen die Wähler positiv zu stimmen um die Werte zu erhöhen, damit die nächsten Wahlen für die Partei gewonnen werden. Aber Bush grinst nur unverschämt und macht nichts. Warum?

Im Gegenteil, Bush und Cheney verhalten sich total arrogant, überheblich und frech. Der Kongress schickt eine Vorladung unter Strafandrohung ans Weisse Haus um Dokumente betreffend der Entlassung der acht Staatsanwälte heraus zu geben, aber Bush sagt nein und ignoriert das höchste Gremium, was ein Verfassungsbruch ist. Vizepräsident Cheney behauptet er wäre nicht Teil der Regierungs-Exekutive, weigert sich deshalb die Gesetze einzuhalten welche die Aufbewahrung und Herausgabe von allen Schriftverkehr und Dokumente seines Amtes betreffen und will sogar die Behörde welche per Gesetz diese verwaltet auflösen. Obwohl es laut Verfassung nur drei Staatsgewalten gibt, die Legislative, die Exekutive und die Judikative, sieht sich Cheney und Bush in einer neuen vierten Gewalt welche ausserhalb des demokratischen Rechtsstaates steht. Sie meinen niemanden Rechenschaft schuldig zu sein und machen was sie wollen.

Für mich gibt es nur zwei Erklärungen für dieses Verhalten. Entweder ist es den Herrschaften scheissegal was das Amerikanische Volk, der Kongress, der Senat und überhaupt alle denken, weil sie sowieso nicht mehr gewählt werden können und deshalb sagen „Nach uns die Sintflut!“, die neue Regierung soll den Schlamassel erben und in Ordnung bringen den wir angerichtet haben. Oder diese Verbrecher sind so cool weil sie etwas im Schilde führen, sie wissen mehr als wir alle und planen den grossen Coup. Ich bin der Meinung es ist das zweite. Wir sind jetzt in der Ruhe vor dem Sturm, da kommt was ganz böses auf uns zu und da platz demnächst eine Bombe… im wörtlichsten Sinne.

Alle Zeichen stehen auf Sturm, der Barometer ist im freien Fall und die dunklen bedrohlichen Wolken sind am Horizont bereits sichtbar. Es sieht nach einem neuen Krieg aus, nicht nur im Ausland gegen den Iran, sondern auch einer im Inland gegen das eigene Volk. Alles deutet darauf hin, dass wieder ein selbst inszenierter Terrorangriff a la 9/11 gegen die USA stattfinden wird, um es diesmal den Iranern als nächsten Feind anzuhängen, um sie damit angreifen zu können. Entweder wird eine schmutzige Bombe in einer US Grosstadt zur Explosion gebracht oder ein eigenes Schiff im Persischen Golf mit einer Rakete attackiert. Danach wird man der Welt wieder sagen, schaut her wir sind das Opfer und der Iran hat uns aus heiterem Himmel angegriffen. Mit diesem Ereignis als Initialzündung werden alle bereits vorbereiteten militärischen Angriffpläne im Ausland und polizeistaatlichen Massnahmen im Inland ausgelöst, der Iran platt gemacht, die Wahlen im 08 abgesagt, das Kriegsrecht eingeführt, das Parlament und die Justiz ausgeschaltet und die Diktatur ausgerufen. Ja so sieht es verdammt noch mal aus, die wollen einen Staatsstreich durchziehen um dann ohne Widerstand alle ihre verbrecherischen Pläne für die Welt umzusetzen. Bush hat selber mal gesagt „Wenn das eine Diktatur wäre, dann wäre es verdammt viel einfacher, solange ich der Dikator wäre!“

Jetzt werdet ihr fragen, wo ist der Beweis dafür? Dieser liegt eindeutig in ihrem Verhalten, an den Vorbereitungen die sie treffen, an dem was sie sagen, in dem sie tagtäglich immer stärker demonstrieren wie sie Amerika, die Menschen und die Verfassung hassen. Sie werden laufend mutiger und arroganter. Sie wissen genau der Kongress wird nicht handeln, denn dieser hat die Hosen voll und ist in den Taschen der Konzerndiktatoren und Der Lobby.

Die eindeutige Anomalie des kriminellen Cheney/Bush Regimes ist die umgekehrte Hierarchie. Cheney ist Amerikas wirklicher Diktator der aus dem Hintergrund die Puppe Bush steuert. Cheney hat überall die Finger drin, alles läuft über seinen Tisch, ohne ihn geht gar nichts. Am deutlichsten war das zusehen neulich bei einer Ansprache von Bush im Garten des Weissen Haus, als man Cheney im Hintergrund sah wie er lauerte und dauernd nervös aufpasste ob seine Marionette auch das richtige sagt. Die Auseinandersetzung mit dem National Archiv über die Herausgabe und der Verwahrung der Akten hat Cheney zur Aussage veranlasst, NIEMAND hat Aufsicht über seine Aktivitäten und Bush sagte wie ein Papagei „Ich auch!“. Keiner von beiden muss sich gegenüber dem „Gott verdammten Stück Papier“ die Verfassung, dem Amerikanischen Volk oder den Feiglingen im Kongress verantworten. Sie haben sich als völlig getrennt von der Exekutive und als autonom erklärt, was bedeutet sie haben es durch das Amt des Diktators ersetzt.

Was ist eigentlich los mit dem Kongress? Sehen sie nicht, dass Cheney das Land regiert? Warum greifen sie nicht ein und beenden diese verfassungswidrige Regierungsform? Eigentlich müssten sie ihn sofort des Amtes entheben und anklagen. Sogar die gleichgeschaltete Presse, oder besser gesagt die Hofberichterstatter, machen sich Sorgen und sehen die Gefahren einer Cheney/Bush Diktatur. In Artikeln der Washington Post, L.A. Times und Boston Globe kommt dies klar zum Ausdruck. Sogar NBC sagte in den Nachrichten „Ist der Vizepräsident zu weit gegangen?“ Sie nannten ihn „einen Meister der Geheimhaltung, sogar im WH, und sein Einfluss ist überall und jedes Gesetz hat seine Handschrift.“

Die nationalen Medien haben realisiert, dass Cheney die Innen- wie die Aussenpolitik bestimmt, was ganz klar gegen die Verfassung verstösst. Wie kam es soweit? Ist ja egal. Tatsache ist, Cheney ist der wirkliche Chef, und Bush und der von den Demokraten kontrollierte Kongress kooperieren und dulden dieses rechtswidrige Treiben. Mass muss mindesten einer der beiden sofort des Amtes entheben um diese verrückte Idee den Iran mit Atombomben anzugreifen zu stoppen. Der Kongress sollte am besten beide entfernen, denn sie sind so frech und unverschämt, sie meinen „Ihr könnt uns nichts anhaben“, die sind so gefährlich, und wenn nicht sofort eingegriffen wird, dann ist das ein Signal für sie, werden sie dies als Schwäche auslegen und als grünes Licht um die nächste 9/11 Attacke zu starten.

Im letzten Monat haben hohe Regierungsmitglieder und Militärs im Stillen ein Überlebensprogramm vorbereitet unter dem Namen „The Day After – Der Tag danach“ welches die Freiheitsrechte der Bevölkerung beenden und die Einführung des Kriegsrechts im Falle einer katastrophalen Attacke gegen eine Stadt in den USA vorsehen würde. Wie die Washington Post berichtet hat, ist ihr eine Aussage eines Pentagon Mitarbeiters zu gespielt worden mit den Worten „Noch eine Attacke wie 9/11 würde eine Begründung und eine Gelegenheit uns bieten um gegen Ziele zurückzuschlagen die wir schon lange im Auge haben“.

Die US-Medien sind sich einig, dass die USA seit dem 11. September 2001 noch nie in so einer grossen Gefahr stand wieder eine Attacke zur erleben. Das ist aber alles Medienmanipulation und gewollte Hysterie. Laufend wird den Menschen Al-Kaida und der Iran als Bedrohung mit Propaganda eingetrichtert, dabei ist es völlig absurd und es besteht überhaupt keine Gefahr. Es handelt sich um die psychologische Vorbereitung der Massen auf einen Angriff mit dem Bösewicht schon fixfertig serviert. Die Absicht ist wie General Tommy Franks sagt „Ein Vorfall mit vielen Toten und grossen Schaden würde die Bevölkerung nach einem Polizeistaat und einer Militärregierung verlangen lassen.“ Das ist der Grund warum sie einen neuen Terrorangriff gegen sich selber planen, das Volk soll sogar dann schreien und danach betteln, „Beschützt uns, und wenn ihr dabei uns unsere Freiheiten wegnehmen müsst, nur bitte beschützt uns!“.

Im Mai hat Bush eine Direktive unterschrieben, NSPD-51, welche die Regeln festlegt für die Weiterführung der Regierung im Falle eines “Katastrophalen Notfalles”. Es legitimiert die Cheney/Bush Diktatur. Obwohl NSPD-51 aussieht wie eine nationale Sicherheitsmassnahme, ist es in Wirklichkeit auch auf die Aussenpolitik gerichtet. Wenn es in Kraft tritt, dann würde Vizepräsident Cheney de facto diktatorische Macht ausüben und den Kongress und die Justiz umgehen können, während Bush als machtlose Figur nach aussen bleiben würde.

Alles ist bereit und wartet auf das Signal. Die Kriegsarmada vor der Küste des Iran mit ihren Kampfjets und Cruise Missiles, die Langstreckenbomber auf Diego Garcia und in England und die israelische Luftwaffe, alle sind in Lauerstellung. Die Ermächtigungsgesetze sind verabschiedet, die Lager gebaut und eingerichtet, die Polizei und Armee in den Kasernen fertig zum Ausrücken. Jetzt kann es jederzeit losgehen. Es muss nur noch das „Grosse Ereignis“ passieren.

Kann irgendwer diese tickende Atombombe die gegen den Iran und gegen Amerika gerichtet ist stoppen? Wie kann dieser Verrückte Amerika beherrschen und niemand hält ihn auf? Wie können sie wieder einen Terrorangriff gegen Amerika durchführen um damit ihre verbrecherischen Pläne gegen Aussen und Innen durchzuführen? Wie konnte es überhaupt wieder dazu kommen? Ich weiss schon wieso, weil man sie bei 9/11 geholfen hat es zu vertuschen, keine Fragen gestellt hat, die Lüge es waren 19 Araber, Bin Laden, Al-Kaida geglaubt und weiterverbreitet hat, obwohl man die wirklichen Täter in den eigenen Reihen gekannt hat. Man hat sich belügen lassen mit den erfundenen Kriegsgründen gegen den Irak. Man hat mitgemacht, weggeschaut, geholfen und sogar davon profitiert. Statt es damals schon zu vernichten, hat man das Monster noch grösser gemacht und jetzt ist es nicht mehr unter Kontrolle. Jetzt ist es unbezähmbar geworden und wird alles verschlingen.

Die Ruhe vor dem Sturm ist so laut, es schreit und sagt „Tut etwas, sofort… bevor es zu spät
ist!


Statt dass die Medien uns über diese unmittelbare Gefahr aufklären und sagen...

-Amerika steht vor einem nächsten Krieg basierend auf Lügen
-Dieser Krieg würde Weltkrieg III bedeuten
-Und es ist fast zu spät um ihn abzuwenden

...wird die Hauptnachricht heute Abend lauten:

Paris Hilton hat einen Furz gelassen!

oder

"Oh mein Gott...Al-Kaida hier... und Al-Kaida dort...!"

Dabei sind die CIA+MI6+MOSSAD die AL-KAIDA

insgesamt 8 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Hallo,

    wollte mich nur mal kurz für die vielen Artikel bedanken, die sind echt sehr informativ!

  1. Freeman sagt:

    Danke,freue mich wenn die Information ankommt ;-)

  1. Anonym sagt:

    Passend zum Stichwort Diktatur in den USA:

    http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,,OID7044192_,00.html

  1. george.orwell sagt:

    Bush möchte die Diktatur - das sehen auch andere so:

    http://www.gerhard-wisnewski.de/modules.php?name=News&file=article&sid=400

    Wird Deutschland in diesem Fall eine Demokratie bleiben ? Wohl kaum ...

    Notstandsgesetze: die meisten wurden im Oktober 2006 nochmals geändert....

    http://www.rechtliches.de/Gesetze_17.html

    Ob es für die Schweiz und andere Länder ähnliches gibt?

  1. Freeman sagt:

    Natürlich gehen wir in eine faschistische Diktatur... darauf geht alles hinaus. Mit dem "Krieg gegen Terror" wird alles begründet. Es muss nur wieder ein grosser 9/11 Anschlag, selbstinsziniert, in den USA oder in Deuschland passieren, dann kommt das faschischte Monster raus gekrochen, mit Kriegsrecht und allem. Es ist ja schon alles dafür vorbereitet. Warum wollen sie und haben sie das Volk überall entwaffnet und in Deutschland sowieso? Damit sie wehrlos sind. Sie benutzen die Schulschiessereien als Aussrede. In der Schweiz haben wir wenigsten noch alle unser Sturmgewehr mit Munition zu Hause im Schrank weil wir alle Soldaten sind. Hier vertraut der Staat noch seinen Bürgern. Aber sonstwo, komplett entmündigt und wehrlos. Tja, da kann man nur informieren damit es nicht passiert und Vorsorgen für den Fall das es passiert.

  1. george.orwell sagt:

    Du siehst dieser Artikel beschäftigt mich, freeman ...

    Ich hätte eine neue Theorie zur Erklärung von Bushs Verhalten:

    Was wäre wenn es ein großes "Good-Cop-Bad-Cop"-Spiel ist, analog den Verhörstrategien:

    Präsident George Bush ("Bad Cop")legt (geplant) ein extremes Verhalten an den Tag, stellt extreme politische Forderungen auf. Er testet aus, wie weit man derzeit gehen kann - was machen die Amerikaner noch mit? Er schreitet in Richtung seines Zieles sehr schnell voran.

    Dannach kommt der neue Präsident - der "Good Cop". Er ist deutlich (plangemäß) gemäßigter, gib sich demokratischer. Die Bürger atmen auf - "Gott sei Dank, wir haben den Irren los". Seine politischen Forderungen sind weniger extrem - aber er geht dennoch zielgerichtet weiter in dieselbe Richtung wie sein Vorgänger. Nur stößt er auf weniger Widerstand, weil die Bevölkerung ihn - verglichen mit dem Vorgänger - als gemäßigt betrachtet.

    So zieht man die Leute mit einer Zwei-Schritte-vor-ein-Schritt-zurück - Strategie langsam aber sicher dort hin, wo man sie haben will.

  1. Anonym sagt:

    "Warum wollen sie und haben sie das Volk überall entwaffnet und in Deutschland sowieso?" seit wann sind wir denn entwaffnet worden?

  1. leslie sagt:

    USA!
    USA!

    Hoch hinter den Terrorbergen
    Bei den sieben Terrorzwergen
    Dreh´n Großmütterchen und Hirten, Kleinkinder und Greise,
    Junge Frauen und hag´re Männer auf ganz heimtückische Art und Weise
    Die Achse des Bösen , nur ein Krieg kann uns vom Krieg erlösen!
    Wieder das Irakprogramm, die upgefuckte Gameshow
    In der dieser Clown mit Cowboyhut verkleidet Leute umbringt
    Während ihm ein Konvoi Vollidioten patriotisch zuwinkt.
    Und man fragt sich, warum niemand merkt, dass dieser Clown nach Hitler stinkt.

    Bevor mich euer Gleichschritt packt
    Und ihr mich im Schlaf einsackt
    Zünde ich eure Paläste an,
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!

    Yeah!
    Deutsche Helden, deutscher Boden, deutsche Dreckskasernen -
    Vom Vietnam zur Gegenwart, vom White House zu den Sternen
    Kämpfen unsere Jungs beim Auslaufen der Terrorwellenbrecher,
    Schützen deutsche Bi-Ba-Butzemännder John Wayne´s Kriegsverbrecher.

    Bevor mich euer Gleichschritt packt
    Und ihr mich im Schlaf einsackt
    Zünde ich eure Paläste an,
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!

    Ami, Ami go home!
    Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!
    Ami, Ami go home!
    Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!

    Siehst du dort den Bullen?
    Sieh in ihm nicht die Person, die eine Frau, ein Haus, zwei Kinder hat!
    Sieh in ihm die Funktion!

    Siehst du die Soldaten?
    Die, die schießen und nicht fragen?
    Lieber Gott, lass sie noch mehr von ihnen tot nach Hause tragen!

    (George Bush - Sample mit anschließendem Schußgeräusch)

    Kommt wieder nach Heidelberg,
    Wir schicken zur Begrüßung nicht nur einen, nicht nur zwei, nicht drei,
    Wir bringen einen LKW mit Brandsätzen und Cocktailflaschen, Rauchbomben und Baumarkttaschen,
    Damit jede Sau krepiert, die man in Deutschland stationiert!

    Eure zarten ersten Fratzen haben hier so viel verloren
    Wie die Fiesofressen uns´rer bundesdeutschen Glatzen!

    Auf der Arschlochskala könnt ihr obermegamäßig punkten
    Bomberjacke, Amifrack, ein und dasselbe Faschopack!

    Bevor mich euer Gleichschritt packt
    Und ihr mich im Schlaf einsackt
    Zünde ich eure Paläste an,
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!

    Bevor mich euer Gleichschritt packt
    Und ihr mich im Schlaf einsackt
    Zünde ich eure Paläste an,
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!
    Ich werde Taliban!

    Annek... annektiert Amerika!
    Annek... annektiert Amerika!
    Annek... annektiert Amerika!
    Annek... annektiert Amerika!

    ;-)

    Mlg