Nachrichten

Geheim - Der US-Plan für den Umsturz in Venezuela

Sonntag, 5. Mai 2019 , von Freeman um 17:00

Es ist nicht zu fassen, aber der geheime Plan und die detaillierte Vorgehensweise, wie man den Umsturz in Venezuela durchführen will, wurde am 23. Februar 2018 von Admiral Kurt W. Tidd, oberster Chef von SOUTHERN COMMAND mit Sitz in Miami, dem Generalstab im Pentagon und dem Weissen Haus vorgelegt. Er trägt den Namen des Autors "UNITED STATES SOUTHERN COMMAND", das Datum "23 FEBRUARY 2018" und den Titel "PLAN TO OVERTHROW THE VENEZUELAN DICTATORSHIP ‘MASTERSTROKE’”, oder auf Deutsch, "DER PLAN DIE VENEZOLANISCHE DIKTATUR ZU STÜRZEN 'MEISTERSTREICH'".


Das Dokument wurde persönlich von Admiral Kurt W. Tidd unterschrieben, dem damaligen obersten kommandierenden Offizier von SOUTHCOM, die militärische Kommandostruktur, "zuständig" für Südamerika und die Karibik, also auch für Venezuela.


Der viersterne Admiral Tidd ist am 26. November 2018 aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ... also noch nicht lange her.


Warum habe ich geschrieben, "es ist nicht zu fassen?" Weil "uns" dieser Plan schon mindestens seit 14. Mai 2018 im Internet zur Verfügung steht, nämlich auf voltairenet.org.

NUR, die Seiten des geheimen Plans sind als Foto dargestellt, deshalb wurden sie kaum beachtet. Erst jetzt hat sich jemand die Mühe gemacht, Buchstabe für Buchstabe den Text einzutippen.

Das heisst, zum ersten Mal ist dieses sehr wichtige geheime Dokument im Web recherchierbar und damit für Journalisten und Historiker leichter verfügbar.

Dieses Dokument ist prophetisch, denn es beschreibt genau was mit Venezuela passiert ist und bestätigt, was wir bisher an amerikanischer Vorgehensweise beschrieben haben - muss daher endlich die öffentliche Aufmerksamkeit erhalten, die es so eindeutig verdient.

Der Plan ist umfassend - es regelte nicht nur die militärische Vorgehensweise, sondern auch die wirtschaftliche, diplomatische und propagandistische, um den Sturz der Maduro-Regierung durch das Trump-Regime durchführen zu können.

Bemerkenswert ist die Beschreibung, wie man mit "psychologischer Kriegsführung", die Bevölkerung Venezuelas gegen die Regierung aufwiegelt, durch Blockierung der Exporte, der Geldeinnahmen, der Lebensmittel und Medikamente.

Hier ein Auszug aus dem geheimen Plan, auch um Maduro persönlich schlecht aussehen zu lassen:

-------

Förderung der Unzufriedenheit der Bevölkerung durch zunehmende Knappheit und Preiserhöhung der Nahrungsmittel, Medikamente und anderer lebensnotwendiger Güter für die Bewohner. Durchführung von ängstlicher und schmerzhafter werdende Knappheiten der wichtigsten Grundwaren...

Intensivierung der Unterkapitalisierung des Landes, des Ausströmen von Fremdwährungen und der Verschlechterung seiner Währungsbasis, wodurch neue Inflationsmassnahmen angewandt werden...

Importe vollständig blockieren und gleichzeitig potenzielle ausländische Investoren abschrecken, um die Situation für die Bevölkerung kritischer zu machen...

Ihn (Maduro) zwingen, in Fehler zu geraten, die im Land grösseres Misstrauen und Ablehnung erzeugen...

Ihn zu belagern, ihn zu verspotten und als Symbol für Unbeholfenheit und Inkompetenz zu positionieren. Um ihn als Marionette Kubas zu entlarven...

Appell an inländische Verbündete und andere Personen, die aus dem Ausland in das nationale Szenario eingewiesen wurden, um Proteste, Aufstände und Unsicherheit, Plünderungen, Diebstähle, Überfälle und Überfälle auf Schiffe sowie andere Transportmittel mit der Absicht zu erzeugen, dieses Land in der Krise zu verlassen durch alle Grenzgebiete und andere mögliche Wege, so dass die nationale Sicherheit der Nachbarländer auf diese Weise gefährdet wird. Opfer verursachen und die Regierung für sie verantwortlich machen. Vor der Welt die humanitäre Krise, in der das Land unterworfen wurde, zu vergrössern.

Ausarbeitung eines Plans, um die am besten ausgebildeten Fachkräfte aus dem Land desertieren zu lassen, um "es völlig ohne Fachleute auskommen zu lassen", was die interne Situation noch verschärfen wird und in dieser Hinsicht die Schuld der Regierung zu geben...

Die Anwesenheit von Kampfeinheiten aus den Vereinigten Staaten von Amerika und den anderen genannten Ländern unter dem Kommando eines von den USA geleiteten gemeinsamen Generalstabs.


--------

Wie kriminell, wie verbrecherisch, wie teuflisch!!!

Der Plan sieht vor, und so wurde er auch umgesetzt, das Leiden der Venezolaner bewusst zu vergrössern, damit die Bevölkerung das macht was Washington will das es macht - Maduro zu stürzen.

Damit wird bestätigt was ich und andere schon lange sagen, die humanitäre Krise in Venezuela verursachen die USA, aber die westlichen Politiker und Medien schieben es auf Maduro und seiner Unfähigkeit.

Es ist sowieso ein "Wunder", dass Venezuela bei dieser massiven amerikanischen Sabotage bisher einigermassen zurecht gekommen ist, die Menschen genügend zu Essen haben, und die Bevölkerung und Armee hinter Maduro stehen.

Hier bei offGuardian kann man den ganzen Text des geheimen Plans auf Englisch lesen.

Vielleicht findet sich mal ein Freiwilliger, der den Plan auf Deutsch übersetzt und mir zusendet. Kann ja nicht immer alles selber machen und mundgerecht euch servieren.

UPDATE: wurde gemacht.

Hier der Link zur PDF mit der deutschen Übersetzung...

Vielen Dank an Jojo für die Übersetzung.

------------

Ach ja, vergesst das Telefongespräch zwischen Trump und Putin. Das hat keinerlei Bedeutung. Trump ist ein Dummschwätzer und Lügner, den man nicht ernst nehmen kann. Heute sagt er das, morgen was anderes, ist ein wandelnder Widerspruch und sowieso nicht ganz zurechnungs-fähig. Das Sagen haben andere. Verstehe gar nicht, warum Putin mit ihm redet? Völlige Zeitverschwendung. Nur Taten zählen!

insgesamt 12 Kommentare:

  1. Mr. Green sagt:

    Wenn ich mir die nächsten 10 Jahre ausmale wird mir Kotzübel. Die US-Regierung und die Zions sind einfach die Pest der Welt. Kriminelle aus Europa die mit Ihren Krankheitserregern an Board ihrer Segelschiffe eine ganze Kultur ausgelöscht haben. Und jetzt noch den Rest der Welt. Die sind wie diese Viecher aus dem Film Independence Day. Wie Heuschrecken grasen sie alles ab. Ja, die Amies zeigen in ihren Filmen meistens sich selbst.

  1. Toni sagt:

    @Freeman
    Ok, jetzt haben wir es schwarz auf weiss.
    Aber wussten wir das alles nicht schon vorher?
    Klar, wir sind Verschwörungtheoretiker. 😂
    Und selbst jetzt würde man uns nicht glauben.

  1. Codex Domine sagt:

    Abrahm Lincoln und Bomberstaffel wird Richtung Iran verlegt.Die Revolutionsgarden sind als Terror Organisation eingestuft worden.
    Bolton sagt Wir wollen keinen Krieg mit dem Iran "Aber wir sind voll vorbereitet,auf jeden Angriff zu Antworten"

  1. Mr. Bean sagt:

    Mr.Bean
    Die Präsidenten der USA, wie auch Trump, sind doch nur die Marionetten der Eliten/ Zionisten. Bei Widerstand Ermordung(siehe J.F.K etc.)
    Danke für Ihre Recherchen denn offiziell wird der Welt eine hungernde venezolanische Bevölkerung vorgeführt, obwohl von Skeletten war man weit entfernt!

  1. Jürgen Graf sagt:

    Es ist sehr schwer, Sympathien für Maduro zu empfinden. Das Elend in Venezuela lässt sich sicher teilweise mit den Sanktionen erklären, aber Korruption und Misswirtschaft müssen in Venezuela unbeschreiblich sein.

    Doch wäre ich Venezolaner, würde ich ein schlechtes hausgemachtes Regime einer elenden Marionette bei weitem vorziehen, die meinem Land von den US-Imperialisten aufgenötigt werden soll. Gaido ist offenbar eine Art südamerikanischer Macron, ein "Volksretter" aus der Retorte der Bankster und ihrer Vollstrecker. Intervenieren die USA, so wünsche ich ihnen die Pest an den Hals und den venezolanischen Widerstandskämpfern möglichst viele Erfolge, und ich hoffe, dass die Russen, Chinesen, Kubaner und andere Gegner des US-Gangstertums nicht untätig bleiben werden.

  1. Eckart sagt:

    Vor 10 Jahren wurde die 4. US Flotte reaktiviert, die für den karibischen Raum und Südamerika nun in neuer Frische wieder zuständig zu sein hat.
    Also schon damals hätte man den Braten riechen können, dass sich die US Hooligans für Aktionen ( in erster Linie) gegen Venezuela, Nicaragua und Kuba handfest vorbereiten.

    Es darf also nicht überraschen, dass sie sich nun ihre kostspieligen Investitionen mit fetter Beute belohnen wollen. - Und wie man diese Verbrecher kennt, werden sie es versuchen durchzuziehen; zu mindestens ansatzweise.

    Aber wie sagte schon Konfuzius ?
    3 Dinge weiß ein Mann nicht:
    Wie eine Frau denkt.
    Was in der Wurst drin ist.
    Wie ein Krieg am Ende ausgeht.

  1. Freeman sagt:

    Den "Braten" hat vor 10 Jahren bereits Chavez "gerochen" und deshalb habe ich damals diesen Artikel geschrieben, in dem ich die Neuaufstellung der 4. Flotte erwähnte.

  1. E. Dana sagt:

    Sie haben es mit Guaidó versucht nun erwägen sie eine gemeinsame Intervention der USA und von Deserteuren.

  1. navy sagt:

    Altes Modell wie im Balkan, oder der Feltmann - Prinz Bandar Plan, durch Morde, Entführungen, Anschläge, den Hass zwischen Volks Gruppen zu säen

  1. JT sagt:

    Korruption und Misswirtschaft gibt es bei uns ebenfalls. Siehe CumEx, CumCum Skandal, Elb Philharmonie, Stuttgart21, BER, Verlendung von Mio. Arbeitnehmer, Gesetzesbruch, illegale Migration, False Flak Aktionen, Staatsterror (NSU / Amri), illegale Kriege und Kriegsbeteiligung (Syrien / Mali / Libyen) Überdrückung der opposition (AfD), Zensur, Meinungsmanipulation (ARD / ZDF), Euro Rettung, RegimeChanges und Kolaboration mit Neonazis (Ukraine)... die Liste ist lang und länger als wir uns es vorstellen können. Kurz um es ist für uns unvorstellbar was süßes Regime treibt. Wir haben nur das Glück, dass das Regime aufkosten der gesamten Welt, welche unsere Waren kaufen. Warten wir es mal ab, wenn dir Decarbonisierung unsere Gesellschaft unumkehrbar ist. Dann wird Not und Elend nicht mehr zu kaschieren sein und selbst der Blinde wird es sehen.

  1. greedo sagt:

    Für alle, die es interessiert: ein Vergleich zwischen Venezuela und Honduras und die krasse Doppelmoral des Westens: https://deutsch.rt.com/amerika/87846-honduras/