Nachrichten

CDU-Chefin sagt Teilnahme bei Bilderberg ab

Donnerstag, 30. Mai 2019 , von Freeman um 17:30

Scheint Feuer im Dach des Konrad-Adenauer-Haus zu geben, denn die CDU-Vorsitzende Annegret Kram(f)p-K(n)arrenbauer hat ihre Teilnahme an der geheimen Bilderberg-Konferenz in Montreux, Schweiz kurzfristig abgesagt. Das Sekretariat der Bilderberger bestätigte, dass "AKK" nicht teilnehmen wird, obwohl sie auf der Teilnehmerliste erst am Montag aufgeführt wurde. Wenn man jetzt nachschaut ist ihr Name aus der neuesten Version der Liste verschwunden.


Es gibt Gerüchte, das Merkel ist mit ihrer Nachfolgerin sehr unzufrieden, unter anderem wegen dem schlechten Resultat der CDU und überhaupt der Koalitionsparteien bei der EU-Wahl.

Könnte auch mit dem CDU-kritischen Video des YouTubers Rezo zu tun haben, wodurch im Internet dazu aufgerufen wurde, weder die CDU noch SPD zu wählen. "Soziale Netzwerke als Waffe" ist ja ein Thema der Konferenz.

Am kommenden Sonntag soll eine zweitägige ausserordentliche CDU-Klausurtagung beginnen und möglicherweise wird AKK dabei geschasst und "Mutti" übernimmt wieder die Zügel.

Kriegsministerin Ursula von der Leyen soll weiterhin teilnehmen und auch die gerade erst gewählte FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg. Offensichtlich haben beide Karriere-Ambitionen.

Heisst es nicht, "lasst Frauen ans Ruder, dann gibt es Frieden" ... ha, ha, was für eine Weiberwirtschaft. Gibt es überhaupt noch Männer in der deutschen Politik oder sind sie alle kastriert?

Dazu passt auch die Nachricht aus Österreich, Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat eine Frau als Kanzlerin ernannt, nämlich Brigitte Bierlein. Die Mossad-Ibiza-Venusfalle hat funktioniert.

insgesamt 8 Kommentare:

  1. Peter Paul sagt:

    In der Weiberwirtschaft gibt es keine Gesetze sondern gefühlte Notwendigkeiten. Da Luzifer auf Frauenklamotten steht, müssen sich seine Speichellecker anpassen und vor dem Dienst die Eier abgeben! Für Geld und Macht verkaufen sich Halbstarke sofort! Ja, Halbstarke treffen sich im Geheimen, kämpfen unfair, lügen sich alles zurecht und bilden Rudel wie räudige Hunde!
    Wird mal Zeit für eine Veränderung!

  1. Vicky sagt:

    David Berger: "Rezo. Wer genauer hinter die Kulissen schaut, bemerkt dass es sich hier nicht um einen kleinen unschuldigen Youtuber handelt, sondern um eine professionelle PR-Aktion für die Grünen. Unbedarfte gehen davon aus, dass er tatsächlich der nette kleine YouTuber von nebenan ist, der im stillen Kämmerlein solch ein Video mit explosiver Sprengkraft kurz vor der EU Wahl veröffentlicht.
    Interessant ist, dass nicht nur die CDU dabei schlecht wegkommt, sondern ebenfalls die SPD sowie die AFD. Was dann noch übrig bleibt als indirekte Wahlempfehlung kann sich jeder an zwei Fingern abzählen.
    Leider leben wir in einer sehr oberflächlichen Zeit, dass die Wenigsten die Dinge hinterfragen und noch nicht mal ins Impressum schauen. Hätten sie es getan, dann wäre die Euphorie um den „Superstar Rezo“ ganz schnell verflogen. Dort kann man sehen, dass die große Social Media Vermarktungsfirma TUBE ONE hinter ihm steht und damit sein Marketing und Management unterstützt. TUBE ONE ist ein Tochterunternehmen des größten Vermarkters für Online-und Außen Werbung in Deutschland –Ströer.
    Dieses Video muss mit einem extrem großen Vorlauf bzw. zeitlichem Aufwand realisiert worden sein. Es wurden dort 13 seitige Quellenverweisangaben mit 250 Quellenangaben gebracht. Dies macht man nicht „nebenbei“. In mehrfacher Hinsicht scheint dies von seinen im Hintergrund agierenden Strippenziehern von langer Hand genau geplant gewesen zu sein.
    Nachdem der größte Teil der deutschen Unternehmen sich für offene Grenzen ausspricht, sei die Frage erlaubt, welche Interessen die Firmen verfolgen, die hinter ihm stehen.

  1. Nik sagt:

    Die Elite setzt neu auf die Grünen. Das beweisten Greta, Rezo und das in den Lügen-Medien dominierende Thema "Klima". Merkel und Macron werden bald fallen.

  1. Die Frage ist: Hat #annegeht abgesagt oder wurde sie abgesagt? Fragt euch mal.
    AKK hat drei Kinder, passt sie damit ins "Bild"? https://de.wikipedia.org/wiki/Annegret_Kramp-Karrenbauer

    Angeblich ist der CDU-Weber dabei, finde ich aber nicht auf der Teilnehmerliste.!?
    Dafür ist ua. Linda Teuteberg aufgeführt:
    https://twitter.com/LindaTeuteberg/with_replies
    https://de.wikipedia.org/wiki/Linda_Teuteberg
    ...sehr aufschlußreich.

  1. pacino sagt:

    https://youtu.be/sLT88iSp_tU

  1. GustlHaderer sagt:

    Na, die Annegred wurde wohl eher ausgeladen,nachdem die Grünen erfolgreich ihre "REZO-PR-Show" durch gewunnken haben. Soros setzt jetzt auf die Grünen, die sind genug Gehirngewaschen, um die Klimaagenda zum Ausplündern der Weltbevölkerung durch zu drücken.

    Die Bilderberg wird wohl extrem wichtig sein, so kurz vor WK3 will man wohl nichts dem Zufall überlassen ... der Putsch in Österreich sprich ja schon Bände und nach der Konferenz geht das grosse Stühlerücken los.

  1. migeha sagt:

    Egal wer dort erscheint. Die Probleme sind derzeit überall die selben. Postindustrialisierung und ein Überfluss an Menschen in den Ballungsräumen, für die es keine sinnvolle Aufgabe gibt.

    Russland hat dies mit seiner 1 Hektar Politik zu lösen versucht und scheint damit Erfolg zu haben. Die gutwilligen vor allem junge Familien nehmen vermehrt dieses staatliche Angebot an und kehren die Landflucht des Industrie Zeitalters langsam wieder um. Positiver Nebeneffekt ist eine Verbesserung der Selbstversorgung mit gesunden Lebensmitteln und ein Mittel gegen die Verödung der ländlichen Regionen, wie sie weltweit nicht nur in den Industrie Ländern stattfindet. China und Indien haben mittlerweile ähnliche Programme.

    Da in Europa Staat und Kirchen die größten Grundbesitzer sind wäre es ein leichtes vergleichbare Programme aufzulegen, wenn man überhaupt wollte. Vielleicht gibt es jedoch unter den Bilderbergern auch weitsichtige Menschen, die eine derartige Landreform für eine geeignete Lösung halten. Es muss ja nicht wieder die Blut und Boden Propaganda der Nazis sein, die auch ein Prinz Bernhard in den Niederlanden hochgehshoch hatte...

  1. GustlHaderer sagt:

    Weitsichtig sind die Teilnehmer der Bilderberger wohl schon, allerdings nur im Sinne der Gastgeber, von daher erwarte ich mir da keine positive Entwicklung von diesen Philantropen.
    Russland geht da ja in die richtige Richtung, während China und die USA gerade mit grossen Ernteeinbrüchen zu kämpfen haben ...

    Es kommt der grosse Hunger ...