Nachrichten

New Yorks Feuerwehr fordert neue 9/11-Untersuchung

Donnerstag, 1. August 2019 , von Freeman um 09:11

Die Feuerwehrkommandanten von New York haben eine neue Untersuchung der Ereignisse des 11. September 2001 gefordert und behaupten, dass "überwältigende Beweise" vorliegen für "vorab gepflanzte Sprengstoffe ... welche die Zerstörung der drei Gebäude des World Trade Center verursacht haben". Das ist eine sensationelle Entwicklung in der Suche nach der Wahrheit was 9/11 betrifft.

The Franklin Square and Munson Fire District Kommissare: Philip F. Malloy, Jr. (links); Dennis G. Lyons (zweiter von links); Joseph M. Torregrossa (mitte); Christopher L. Gioia (zweiter von rechts); Les Saltzman (rechts).

Der Franklin Square und Munson Fire District ausserhalb von Queens, New York, lehnen die offizielle Erklärung der US-Regierung ab, nur die Flugzeuge und der anschliessende Brand des Büroinventars hätte die Wolkenkratzer zu Fall gebracht, indem sie die erste gesetzgebende Körperschaft des Landes wurden, die eine neue Untersuchung der Ereignisse des 11. September unterstützt.

Der Beschluss, der auf einer Sitzung am 24. Juli 2019 vorgelesen und verabschiedet wurde und die Untersuchung fordert, wurde von Kommissar Christopher Gioia verfasst und von den fünf Kommissaren einstimmig angenommen.

Nach der Sitzung wurde dem gefallenen Kameraden Thomas J. Hetzel gedacht, der am 11. September 2001 während dem Einsatz im World Trade Center starb.


Die Angehörigen von Thomas Hetzel waren bei der Sitzung anwesend und bedankten sich bei den Kommissaren für den Mut, eine neue Untersuchung zu verlangen.


Kommissar Christopher Gioia: "Wir sind eine enge Gemeinschaft und vergessen nie unsere gefallenen Brüder und Schwestern. Ihr solltet besser glauben, dass wir, wenn die gesamte Feuerwehr des Staates New York an Bord ist, eine unaufhaltsame Kraft sein werden. Wir waren die ersten Feuerwehrleute, die diese Resolution verabschiedet haben. Wir werden nicht die letzten sein."

Neben dem Wunsch der Kommissare, Gerechtigkeit für ihre gefallenen Brüder und verstorbenen Nachbarn durchzusetzen, war die treibende Kraft hinter der Resolution eine Petition, die letztes Jahr beim United States Attorney for the Southern District of New York Geoffrey S. Berman vom "Lawyers' Committee for 9/11 Inquiry" eingereicht wurde und die Beweise für die Zerstörung des World Trade Center am 11. September durch Sprengung umfasst.

Hier der ganze Text der Resolution:

Die Anschläge vom 11. September 2001 sind untrennbar und für immer mit der Feuerwehr auf dem Franklin Square und in Munson verbunden;

Während der Feuerwehrmann Thomas J. Hetzel am 11. September 2001 im World Trade Center in New York City arbeitete, wurde das Abzeichen #290 der Hook and Ladder Company #1, des Franklin Square und der Munson Fire Department of New York bei der Erfüllung seiner Aufgaben getötet, zusammen mit 2'976 anderen Notfallhelfern und Zivilisten;

Die Mitglieder der Feuerwehr auf dem Franklin Square und in Munson wurden aufgefordert, bei den anschliessenden Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie bei der Säuberung des Geländes des World Trade Centers zu helfen, wobei viele von ihnen mit lebensbedrohlichen Krankheiten betroffen wurden, die durch das Einatmen der an diesem Ort vorhandenen tödlichen Giftstoffe entstanden;

In der Erwägung, dass der Board of Fire Commissioners des Franklin Square und des Munson Fire District die Bedeutung und den zwingenden Charakter der Petition vor dem United States Attorney for the Southern District of New York anerkennt, der am 11. September 2001 im World Trade Center über nicht strafrechtlich verfolgte Bundesverbrechen berichtet, und den US-Staatsanwalt auffordert, diese Petition einer besonderen Grand Jury gemäss der Verfassung der Vereinigten Staaten und 18 U.S.C. SS 3332(A) vorzulegen;

Die überwältigenden Beweise, die in der Petition vorgelegt wurden, zeigen zweifellos, dass vorgepflanzte Sprengstoffe und/oder Brandsätze - nicht nur Flugzeuge und die daraus resultierenden Brände - die Zerstörung der drei Gebäude des World Trade Centers verursacht haben und die überwiegende Mehrheit der Opfer, die an diesem Tag ums Leben kamen, getötet haben;

Während die Opfer des 11. September, ihre Familien, das Volk von New York City und unsere Nation es verdienen, dass jedes Verbrechen im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September 2001 umfassend untersucht wird und dass jede Person, die verantwortlich war, vor Gericht gestellt wird;

JETZT DARAUS, dass die Board of Fire Commissioners des Franklin Square und des Munson Fire District eine umfassende Untersuchung und Verfolgung aller Verbrechen im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September 2001 sowie alle Bemühungen anderer Regierungsstellen, die volle Wahrheit über die Ereignisse dieses schrecklichen Tages zu untersuchen und aufzudecken, voll unterstützen.

Da kann ich nur "ENDLICH PASSIERT WAS" sagen!!!

Die Feuerwehrleute, die zum World Trade Center gerufen wurden und in die Gebäude sich begaben, um das Feuer zu löschen, haben nicht nur ausserordentlich mit ihrer Gesundheit und ihrem Leben bezahlt, 343 Feuerwehrmänner sind am 11. September 2001 umgekommen, sondern es gibt eine Menge Zeugenaussagen, sie haben zahllose Explosionen VOR dem Zusammenbruch der Wolkenkratzer erlebt.



Das heisst, die Feuerwehrleute wissen, die Gebäude wurden gesprengt, was aber die US-Regierung, die 9/11-Untersuchungskomission, die Medien und die ganze Geschichtsschreibung VÖLLIG IGNORIEREN und UNTERDRÜCKEN!!!

Leider hat es 18 Jahre gedauert, um die Beschuldigung, wer die offizielle Erklärung anzweifelt ist ein Verschwörungsspinner, ein Verräter an Amerika und schändet das Andenken an die fast 3'000 Opfer, zu überwinden, die aufgewühlten Emotionen durch Logik und Fakten zu ersetzen.

Es ist ein riesen Schritt in die richtige Richtung, um die wahren Ereignisse herauszufinden, wenn die Feuerwehr von New York eine neue Untersuchung durch die Staatsanwaltschaft fordert und sagt, es war Sprengstoff, der die drei Gebäude zerstörte und zu Staub verwandelte.



Ich habe gleich nach dem 11. September die offizielle Erklärung angezweifelt, Osama Bin Laden hat als Drahtzieher mit "seinen" 19 Flugzeugentführern Amerika angegriffen und die drei Wolkenkratzer sind nur wegen Feuer und nur durch die Gravitation komplett in sich zusammengebrochen.

Warum? Weil ich den Word Trade Center sehr gut kannte, dort lange gearbeitet habe und einen Kunden im 26. Stock des Nordturm hatte. Er berichtete mir fünf Wochen danach, er hätte am morgen eine heftige Explosion erlebt, die von unten aus dem Keller des Gebäudes kam, BEVOR die erste Maschine über ihm in den Nordturm krachte.

Ich wiederhole, es gab eine sehr starke Erschütterung des Gebäudes VOR dem Einschlag des ersten Flugzeugs. Das heisst, es explodierte Sprengstoff in den Untergeschossen, der VORHER dort platziert wurde, was darauf hindeutet, nur wer Wochen oder Monate vorher Zugang zu den Gebäuden hatte und die Sicherheit kontrollierte, ist der Täter!!!

Ich bin im WTC ein und ausgegangen und man kam nicht ohne Sicherheitskontrollen wie am Flughafen in die Gebäude rein. Auch alle Warenlieferungen wurden kontrolliert.

Wer also tage- oder wochenlang Sprengstoff platzierte, muss mit der Duldung der Sicherheit die Vorbereitungen getroffen haben. Das schliesst kategorisch Osama Bin Laden und arabische Terroristen aus.

Jeder der Augen im Kopf hat sieht doch an Hand der Videos, es muss eine gewaltige zusätzliche Kraft gewirkt haben, eine ganze Reihe von Explosionen sind abgelaufen, welche die Türme völlig zerstörten.

Die Gebäude waren also für die Sprengung vorbereitet und die Flugzeuge dienten als Ablenkung von der wahren Ursache und von den wahren Tätern.

Die "smoking gun" für eine gezielte Sprengung ist der Zusammenbruch von WTC7, in dem gar kein Flugzeug reingeflogen ist. Diese Tatsache wurde im offiziellen 9/11-Bericht mit keinem Wort erwähnt.

Ist ja klar warum, weil ihr Märchen, die Flugzeuge und das Kerosin brachten die Wolkenkratzer zum Einsturz, bei diesem Gebäude nicht passt. Deshalb wird es verschwiegen.

Für mich war schon von Anfang nicht so wichtig, WIE die Türme gesprengt wurden, sondern viel wichtiger, und das ist es heute um so mehr, WER hat die Gebäude gesprengt? Dazu muss man nur schauen, WER hat davon profitiert?

Nicht das WIE ist von belang sondern das WER, ... WER sind die Täter? Denn die müssen ausfindig gemacht und auf schwerste bestraft werden.

Es war NICHT Osama Bin Laden und "seine" Al-Kaida, denn die US-Justiz hat Bin Laden NIE wegen 9/11 gesucht oder verklagt ... NIE!!!

Warum nicht? Weil die Justiz zugeben musste, sie haben keine Beweise für seine Täterschaft. Und wenn es keine Beweise gibt dann war er es nicht sondern jemand anders.

Wer sich mit dem WIE beschäftigt und die vielen Theorien verbreitet, dient auch nur der Ablenkung von den wahren Tätern. Viele dieser absurden Theorien sind als Desinformation extra gestreut worden.

Es ist klar, der Anschlag auf die drei WTC-Türme diente mehreren Zwecken.

 - Es war Versicherungsbetrug durch Larry Silverstein

- Es es war die Vernichtung von Beweisen im Fall ENRON wegen Finanzbetrug

- Es war der Raub von Geld und Gold aus den Kellern des WTC

- Es war ein "billiger" Abriss einer Asbest verseuchten Ruine

- Es war Insider-Trading mit Put-Optionen zur Profitgier

- Und es war die Ausrede für die Einführung des Polizeistaates, der Totalüberwachung und die Begründung für die dann folgenden Kriege in Zentralasien und Nahen und Mittleren Osten

Ich bin einer der wenigen, der sich traut, die mutmasslichen Täter beim Namen zu nennen. Es war eine Gruppe bestehend aus Militärs, Sprengstoffexperten und Geheimdienstleuten aus Saudi-Arabien, den USA und Israel!!!

Es ist die selbe DREIERBANDE, welche den Iran angreifen will und überhaupt alle Kriege zu verantworten hat. Der sogenannte "Krieg gegen den Terror" ist in Wahrheit IHR Krieg MIT und FÜR Terror, gegen die ganze Welt!!!

Siehe meinen Artikel: "9/11 - Fotos der tanzenden Israelis veröffentlicht".

Wenn die Amerikaner und die Weltgemeinschaft endlich erkennen würden, WER hinter 9/11 steckt, dann würde sich alles ändern, ALLES, und das ganze ausbeuterische Sklavensystem und die ganzen Lügen zusammenbrechen.

3'000 Architekten und Baustatiker in der AE911Truth-Vereinigung und die Feuerwehrleute von New York glauben NICHT der offiziellen 9/11-Erklärung der US-Regierung. Aber wisst ihr wer noch? Die Gebäude- und Feuerversicherungen!!!

Ja, die ganzen Versicherungen, welche alle Wolkenkratzer der Welt gegen Feuer versichern, glauben dem offiziellen Märchen NICHT. Wenn sie es würden, einfaches Bürofeuer bringt Wolkenkratzer zum Einsturz, dann hätten sie weitreichende Konsequenzen daraus gezogen.

Haben sie aber nicht. Die Versicherungen sind nicht hergegangen und haben sofort verlangt, bei allen Wolkenkratzern muss der Brandschutz erneuert werden und während diesem Nachrüsten müssen aus Sicherheitsgründen alle Wolkenkratzer evakuiert sein.

Warum haben sie NICHT diese Konsequenz aus der offiziellen "Ursache" gezogen? Eben, weil sie es nicht glauben und sie wissen, was offiziell über 9/11 erzählt wird ist eine Lüge!

insgesamt 17 Kommentare:

  1. Freeman sagt:

    Hinweis, ich will nur Kommentare sehen die sich mit dem Thema des Artikels beschäftigen, nämlich, das Verlangen nach einer neuen Untersuchung und WER sind die Täter?

    Kommt mir nicht wieder mit den üblichen Geschwafel über WIE es gemacht wurde. Das wissen wir nicht und sind nur Mutmassungen, reine Zeitverschwendung.

  1. QWERTZ sagt:

    Ich will ja nicht überheblich sein aber genau das habe ich in einem Kommentar hier, vor vielleicht zehn Jahren angeregt aber keine Anklang gefunden.

    Erinnert ihr euch noch an das Kartenspiel, was die Amis herausgegeben hatten um Saddams Schergen zu fangen...

    Fangen wir an:
    1. G.W.Bush (Proklamation der Kreuzzüge mit Millionen von Opfern)
    2. Jeb Bush (Inhaber der WTC Sicherheitsfirma)
    3. Donald Rumsfeld (Akten der veruntreuten 2.3 Billionen am 9/11 im Pentagon vernichtet)
    4. Dick Cheney (Exekutive Person im Militärbunker in 9/11)
    5. Larry Silverstein (Pull down WTC 7 + 2xdeutsche Versicherung abgezockt)
    5. Angela Merkel (wollte eure Söhne an der Front sehen)
    6. Paul Wolfowitz (Kriegsminister)
    7. Leiter der 9/11 Untersuchungskommission (u.a. Thomas Kean)
    8. ...

  1. Large sagt:

    Ich hoffe, dass sich die Feuerwehrleute durchsetzen werden. Ich vermute aber, dass versucht wird diese Menschen zu kaufen. Eine dicke Gehaltserhöhung für alle aber dafür wird die Petition zurückgezogen zum Beispiel.
    Die wahren Täter von 9/11 sind diejenigen, die am meisten davon Profitiert haben. Der Kampf gegen den Terror hat bislang mehrere Billionen Dollar gekostet. Die größten Profiteure sind daher die Rüstungsindustrie und die Armee. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion gab es faktisch keinen Gegner mehr. Der aufgeblasene Rüstungsapparat war über und damit auch viele Jobs in der Armee und der Rüstungsindustrie. Aber am schlimmsten die Großaktionäre, diejenigen, die Busch im Wahlkampf unterstützt haben darunter auch die Familie Busch haben Geld verloren.
    Das amerikanische Volk konnte daher nur zu Kriegen überredet werden, wenn es ein Ereignis wie Per Haber gibt.
    Die Spur des Geldes ist so breit wie eine Autobahn, es gibt Viele, die darauf hingewiesen haben. Aber im offiziellen Untersuchungsbericht ist diese Spur nicht verfolgt worden.
    Deshalb werden die Mächte, die diese offensichtliche unterdrückt haben auch eine Petition der Feuerwehrleute unterdrücken.

  1. Peter Paul sagt:

    Ich hoffe dass bald die Wahrheit über 9/11 auskommt! Ich bete zu Gott, er möge der Feuerwehr und ihrem Anliegen seinen Segen geben! Ich bitte euch, bettet zum lieben Gott und bittet Ihn um Seinen Segen, damit wir bald in einer Welt des Friedens leben dürfen!

  1. marana tha sagt:

    Als aktiver Feuerwehrmann stehe ich hinter den Kameraden und unterstütze die Forderung nach einer neuen und umfassenden Untersuchung.
    Und ich fordere dazu auf, die Verantwortlichen konsequent zu bestrafen.

  1. baufnauf sagt:

    Beim Lesen viel mir echt ein Stein vom Herzen. Endlich ein kleiner Lichtblick dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Danke für deinen Artikel Freeman!

  1. H. Kern sagt:

    In diesem Fall sind Geheimdienste die Täter.
    Denen ist am schwersten auf die Spur zu kommen, weil deren Regierungen aktiv an der Vertuschung und Verhinderung von Ermittlungen beteiligt sind.

    Sogar wenn wir die Täter selbst präsentieren würden und diese unter Eid aussagen und unwiderlegbare Beweise vorlegen würden. Dann würden diese Berichte nur auf den alternativen Blogs veröffentlicht.

    Traurig.
    Aber trotzdem ist es richtig und wichtig, daß Ihr solche Berichte bringt. Damit zumindest jene die Wahrheit erfahren, die sich dafür interessieren.

  1. Unknown sagt:

    Also wenn ich das Thema auf Arbeit angesprochen habe war ich Verschwörungstheoretiker-habe meiner Kollegin gesagt wie es denn sein kann das noch nie!! ein Hochaus aufgrund von Feuer eingestürtzt ist.Allein schon der normale Menschenverstand sagt einem doch bei solchen Stahlträgern -die können nicht einfach so zusammenfallen.
    Selbst bei einem Brand in dem Stockwerk wo die Maschine reinflog könnte nur ein Teil der Konstuktion geschwächt worden sein.
    Die hnderte Meter Stahl müssten zwangsläufig noch intakt sein.
    Habe festgestellt das man über das Thema nicht gern redet oder sich Gedanken machen möchte.
    das nun Bewegung reinkommt finde ich gut.
    Eine Erklärung sah ich als ein Wissenschaftler dies auf das Aluminium schob.Allerdings kann auch nicht erklärt werden weshalb die Stahlträger unterhalb der Einschlagstelle nachgaben.Das mit den explosionen vor! dem einschlag hab ich auch schon gehört -denke es war auch das Heute Jounal was damals berichtete als ein Mann von Explosionen berichtete.Diese aufnahme gibts aber nicht mehr....

  1. Jo sagt:

    Die USA tanzt schon lange auf dem Vulkan
    (Bedeutung: eine unbekümmerte Lebensweise in gefährlichen Umständen; trotz Bedrohung feiern) und die, die es nicht wahrhaben wollen, dass etwas nicht stimmen kann, tanzen mit.
    Guter Artikel, wem nützt es, du hast alles aufgeführt, dem füge ich nichts hinzu.
    Es müssen mit diesem Ereignis gewaltige Dinge in einem Loch der Finsternis verschlungen worden sein. Hier ging es sogar um noch größeres, ich denke es ging um die gesamte Welt.
    Natürlich wirst du nie etwas in der Mainstream darüber hören, gar nichts NULL.
    Wenn ja, dann habe ich mich gerne getäuscht.
    Warten wir es ab.

    Meine These, wenn die Not am schlimmsten, wendet sich das Blatt, soweit sind wir noch nicht, es wird noch gefeiert und das immer mehr und mehr und mehr.

  1. beatnicks sagt:

    wie sagte einst Silverstein in einem interview über das gebäude sieben!

    "we we made the decision to pull it"

  1. Sehr gute Nachricht. Vielen Dank.

    Die Menschheit verdient die Wahrheit.

    Hoffentlich setzen sich die Feuerwehrleute durch.

    Es soll bloß nicht zu den Top Secret Akten gelegt werden um erst im Jahre 2199 veröffentlicht zu werden.

  1. yilmaz sagt:

    "Es stellt sich auf der ganzen Welt eine monolithische und rücksichtslose Verschwörung uns gegenüber, die hauptsächlich auf verdeckte Mittel setzt, um ihre Einplussphäre zu erweitern: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht statt Armeen bei Tag.

    Es ist ein System, welches gewaltige menschliche und materielle Ressourcen einsetzt um eine engmaschige und effiziente Maschinerie aufzubauen, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet.
    Ihre Vorbereitungen sind verdeckt und werden nicht veröffentlicht, ihre Fehlschläge werden begraben und nicht verkündet, Kritiker werden zum Schweigen gebracht und nicht gelobt, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, keine Gerücht veröffentlicht, kein Geheimnis enthüllt."

    Das ist ein Auszug aus Kennedys berühmter Rede vor ca 50 Jahren, die meissten hier kennen sie bereits, aber es passt hier gut rein, da JFK vor diesen Hintermächten warnte wozu diese fähig sind, war JFK nicht der erste Whistleblower!?
    https://www.youtube.com/watch?v=0gME775K1WU

    Die geeigneteste Antwort nach der Frage die Mr. Freeman stellt, wer die TÄTER des 9/11 sein könnten, sind logische Zussammenhänge zu ziehen:
    1. Wie kann das sein, dass alle wichtigen weltweiten Medien die offizielle Darstellung kommuniziert haben? Also wer kontrolliert die Medien?
    2. Wer kontrolliert die USA bzw. den Senat?
    3. Wer konnte mit gewaltigen finanziellen Mitteln die Aktienkurse beeinflussen. bzw. wer wusste im Vorfeld welche optionen gesetzt werden die nur durch interne Mitarbeiter und Geheimdiensten offenbar wären...!?
    4. Wie konnte zB der Einschlag einer Rakete im Pentagon als Flugzeugeinschlag öffentlich dargestellt werden? Und keine TV Abendtalkrunde diskutiert die offensichtlichsten Lügen!?
    5. Warum arbeiten Militär und Geheimdienste nicht an einer objektiven und ehrlichen Aufklärung? Warum nur die New Yorker Feuerwehr?
    6. Warum veröffentlichen nicht die Versicherer (wie oben Freeman schrieb) deren Zweifel an der Flugzeugeinschlagsgeschichte und warum veröffentlichen es die Medien nicht?

    Wenn man all diese Fragen beantwortet, kommt man nur zum dem Schluss, daß es sich hier um eine monolithische und weltweite Verschwörung aus Hochfinanz, Politik, Militär, Medien und Geheimdiensten (hauptsächlich dem Mossad&CIA) handelt, denn wer kontrolliert den amerik. Senat in Washington, die amerik. Medien, die Federal Reserve Bank usw. es sind die zionistischen Befehlsgeber und ihre treuen Vasallen, 9/11 war ein Auftrag dieser Leute...

    Wie schon der Blogger "Vedanta" hier richtig schrieb, bei der neuen satanistischen Weltordnung NWO geht es hauptsächlich um die JWO. Aber die JWO ist auch "nur" ein Programm um die Menschheit zu kontrollieren und zwar einer sehr alten und klugen Person aus Ägypten.... diese okkulten Typen haben die Religionen erfunden um die Menschheit von der Wahrheit zu Gott / Schöpfer abzulenken und Zwiehtracht unter den Völkern zu sähen, daher auch die Pyramide auf dem 1-Dollar Schein.

    Aber Mr. Freeman, Sie leben in Russia, dort haben Sie bestimmt von der Taiga-Emeritin "Anastasia" gehört, sie hat schon die Welt verändert, ich habe alle Bücher von ihr gelesen, in diesem Sinne wünsche ich schöne Grüsse an alle Gleichgesinnten...

  1. skeptiker9 sagt:

    Gibt es da nicht schon vor einiger Zeit die ca. 2500 Architekten, Luftfahrtingenieure und Physiker, die ebenfalls die offizielle Version anzweifeln? Haben diese sogar in in ihrer Fachzeitschrift veröffentlicht und wurde prompt von unseren Medien als Verschwörungstheorie diffamiert. Hoffentlich finden die Feuerwehrmänner mehr Gehör. Bin auch auf die Reaktion unserer Medien gespannt!

  1. tonycat sagt:

    Wie haben die Täter das gemacht? Klar, Geheimdienst muß dabei gewesen sein, völlig klar. Wer sind die Täter, wer kann den Geheimdienst "tanzen" lassen? Es ist doch wohl nicht zu weit hergeholt, wer den Epstein damals milde davonkommen lassen hat (also den Justizministern Befehle erteilen konnte) auch hier die große Show abziehen konnte. Also, man kommt nicht umhin um hinter die Kulissen schauen zu müssen. Wer kann so große Verbrechen solange unter den Tisch kehren - wer hat so großen Einfluß auf Medien und Politiker und Stafverfolgungsbehörden? Es müssen Leute mit ziemlich viel Geld und Einfluß sein ein unheilvolles Bündnis aus Geheimdienstchefs und Milliardären bzw. rücksichtslosen "Führungs"personen?!

  1. Eckart sagt:

    Der Grieche Platon sagte schon vor 2500 Jahren: „Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Masse getötet.“
    Die Feuerwehrleute werden, wie einige Tapfere vor ihnen auch, die Erfahrung machen müssen - Es kommt alles an den Tag, wenn es kein Mensch mehr wissen mag.

    !8 Jahre dauert nun schon der Krieg gegen die Menschen aus muslimischen Ländern. Die Saat ist doch aufgegangen. - Auch wenn jetzt wieder einige Feuerwehrleute den Ursprung des Übels entschlüsseln wollen, werden ihnen die aufgehetzten Massen nicht zuhören. Im Gegenteil, diese wackeren Leute werden sich warm anziehen müssen - siehe, was Plato gesagt hat

  1. @Freeman., endlich wird 9/11,aufgearbeitet seitens der Feuerwehr New Yorks. Die Feuerwehr hat nicht nur in Amerika einen hohen Stellenwert sondern auch in Europa.

    Ob Silverstein, Weinstein, (Miramax), oder der Jeffrey Epstein Sie gehören derselben Elite an.

    Wie Vedenta es hier ebenfalls im Blog geschrieben hat, die jüdisch zionistischen Verbrecher werden immer nur als weiße ältere Männer präsentiert.

    Silverstein hat doppelt abkassiert einmal von den Versicherungen Swiss-Re und der Allianz. Danach hat er noch die Frechheit gehabt bei American + United Airlines 100 Millionen Dollar abzukassieren.

    Ich war am 9/11, zu Hause und habe "Live", im Fernsehen gesehen wie die inscenierte Sprengung der WTC1 +WTC2 live übertragen wurden.

    WTC7, hat Silverstein mitgeteilt wurde ebenfalls gesprengt von ihm.

    Alle späteren Handlungen durch das ich sag mal faschistische Systems Bush war der Auslöser der Vernichtung des Iraks. Im Einklang mit ihren Freunden Israels.

    Ich frage mich warum sich so viele Menschen vor der Realität ihre Augen schließen, es ist doch offensichtlich wer von der Sprengung der Gebäude profitiert hat. Es geht ihnen nur ums Geld sonst nichts.





  1. s. sagt:

    Mutige Leute neuerdings in Amerika.Die Feuerwehrleute und die Justizleute die Epstein vor Gericht stellen. Hoffnung keimt auf,dass der Satansladen Amerika aufgeraeumt wird und alles Uebel der Welt damit ans Licht kommt.
    Schade,dass in Europa keine so mutigen Leute sind, die sich mit dem Deep-State anlegen.