Nachrichten

Vor Reisen nach Deutschland wird gewarnt

Donnerstag, 1. August 2019 , von Freeman um 19:00

Laut dem Aussenministerium der Republik Absurdistan wird vor Reisen in die Bundesrepublik Deutschland dringend abgeraten, da die Sicherheitslage verheerend ist. Die deutschen Sicherheitsbehörden sind weder in der Lage die Deutschen ausreichend vor Gewalttaten der "Migranten" zu schützen, noch die Besucher und Touristen, wie die neuesten Vorfälle zeigen, sagt das Ministerium. Besonders alleine reisende Frauen und Kinder sollten Deutschland und generell europäische Länder meiden. Die Chance in Mitteleuropa getötet zu werden ist grösser als in den Drittweltländern.


Als aktuelle Beispiele werden folgende Ereignisse zitiert:

- Am Mittwochabend (31.07.19) wurde in der Fasanenhofstrasse in Stuttgart ein Mann von einem syrischen Migranten auf offener Strasse mit einem Schwert angegriffen und getötet.


Video-Ausschnitt zeigt wie ein Mensch in Deutschland auf der Strasse zerhackt wird:


- Ein 35-jähriger Mann ist am Dienstagabend (30.07.19) gegen 23:30 Uhr im Ehrlichweg (Stuttgart-Möhringen) von zwei unbekannten Tätern ausgeraubt und verprügelt worden. Sie sollen "arabisch" ausgesehen haben.

- Ein 24-jähriger Afghane aus Zwickau wurde am Dienstag (30.07.19) dem zuständigen Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Dortmund vorgeführt. Der Beschuldigte ist dringend tatverdächtig, in den Morgenstunden des 28.07.2019 seine Ehefrau in Dortmund-Lütgendortmund mit zahlreichen Messerstichen getötet zu haben.

- In Frankfurt wurde am Montag (29.07.19) eine Mutter mit Kind am Bahnsteig des Hauptbahnhofs vom eritreeischen Migranten Habte Araya vor einen einfahrenden Zug gestossen, das achtjährige Kind kam dabei ums Leben. Der Täter wollte eine ältere Frau auch ins Gleisbett werfen.

- Bereits am 20. Juli hat im Bahnhof des niederrheinischen Voerde ein polizeibekannter 28-jähriger Kosovar um 8:45 Uhr eine 34-Jährige Frau vor einem einfahrenden Zug auf das Gleis gestossen. Die Tat war rein willkürlich, denn die Frau kannte er nicht, die dabei starb.

- Am Montagmittag (29.07.2019) überfiel ein bisher Unbekannter eine 38-jährige Wetzlarerin. Er begrapschte sie unsittlich und verletzte sie vermutlich mit einem Messer. Die 38-Jährige beschreibt den unbekannten Angreifer als einen etwa 175 bis 180 cm grossen, Mitte 30-jährigen, dünnen, dunkelhäutigen Mann mit schwarzen kurzen Haaren.

- Am Montagabend (29.07.19) wurden zwei Mädchen im Schwimmbad am Stadtring Sundern von zwei syrischen Zuwanderern sexuelle Belästigt.

- Der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Yehuda Teichtal, wurde vergangenes Wochenende von zwei Männern auf Arabisch beschimpft und bespuckt. Der Angriff fand in der Nähe einer Synagoge im Bezirk Wilmersdorf statt, in der Rabbiner Teichtal zuvor den Gottesdienst geleitet hatte.

- Am vergangenen Sonntag haben mehrere Funkstreifen der Polizeidirektion Kassel einen 31-jährigen Eritreer im Bereich der Ludwig-Mond-Strasse festgenommen, der kurz zuvor eine 29-jährige Kasselerin mit einer Schusswaffe bedroht hatte.

- Zwei arabisch aussehende Täter haben eine junge Frau am Sonntagabend (28.07.2019) im Zeitraum zwischen 22:20 Uhr und 22:50 Uhr in einem Regional-Express von Stuttgart nach Tübingen mit einem Messer bedroht und bedrängt, als sie die Zugtoilette verlassen wollte.

- Auf einer Busfahrt in Sachsen-Anhalt kam zu einer krassen Belästigung von Frauen. Im Schienenersatzverkehr von Köthen nach Halle (Saale) hat ein 22-Jähriger Migrant drei Frauen im Alter von 18, 20 und 38 Jahre belästigt und urinierte in den Bus.

- Ein 37-jähriger syrischer Asylbewerber, der im Verdacht steht, im Freibad von Schrobenhausen, Oberbayern wiederholt Kinder sowie jugendliche Mädchen sexuell belästigt zu haben, ist am vergangenen Freitag (26.07.19) festgenommen worden.

- Das Freibad Rheinbad in Düsseldorf ist innerhalb von vier Wochen dreimal wegen Fehlverhaltens von Migranten die randalierten geräumt worden, zuletzt am vergangenen Freitag. Die Gruppe bestand aus 50 bis 60 männliche Jugendliche mit nordafrikanischer Herkunft.

- Bereits im Mai wurde ein 75-jähriger Rentner von einem 25-jährigen somalischen Asylbewerber unter "Allahu Akbar"-Gebrüll in der Nacht vor dem Bahnhof Offenburg halb totgetreten. Der krebskranke Senior verlor dabei sein Augenlicht auf der linken Seite. Weil sein Kiefer völlig zertrümmert ist muss das Opfer im Krankenhaus bis heute künstlich ernährt werden.

Das war ein Auszug von Straftaten in nur wenigen Tagen an Bahnhöfen, in Zügen und Bussen und in Freizeitanlagen, wo auch Besucher und Touristen sich aufhalten.

In vielen Bezirken der grossen deutschen Städte gibt es "No-Go-Zonen", wo die Polizei sich nicht mehr hinein traut und ausländische kriminelle Banden ungehindert ihr Unwesen treiben.

Generell ist es ratsam nachts in den deutschen Städten nicht mehr auszugehen, denn die Chance überfallen zu werden ist sehr gross, wird gewarnt.

Wer unbedingt nach Deutschland muss, folgende Verhaltensregeln einhalten:

- Vor Reiseantritt einen Selbstverteidigungskurs absolvieren

- Immer eine Armlänge oder Schwertlänge Abstand vor Fremden halten

- Sich mit einer Trillerpfeife "bewaffnen", mehr geht nicht, da nicht mal Pfefferspray in Deutschland erlaubt ist

- Mit dem Rücken zur Wand an den Bahnsteigen stehen, um nicht vor Zügen, Tram und Bussen gestossen zu werden

- Nachts in den Städten nicht mehr auf die Strasse gehen, das ist fast wie Selbstmord

- Kinder in den Schwimmbädern und Parkanlagen gut beaufsichtigen und nie alleine lassen

- Als Frau immer in Gruppen oder männlicher Begleitung gehen, auch wenn es sich um Weicheier handelt

- Grosse Menschenansammlungen vermeiden, wo Täter in der Anonymität leichter verschwinden können, also keine Strassenfeste

- Nicht an Strassenkaffees sitzen, denn dort besteht die Gefahr mit Autos gerammt zu werden

- Frauen sollen ihren Körper völlig bedecken und keine Haut zeigen, um nicht die "traumatisierten" Flüchtlinge zu provozieren

- Ist man Opfer eines Verbrechen, die Täterbeschreibung merken und die Polizei alarmieren, auch wenn die Täter meistens frei gelassen werden

- Am besten aber, gar nicht Deutschland besuchen, wenn einem sein Leben lieb ist


Das gleiche trifft auf andere europäische Länder zu, die ähnliche oder noch schlimmere Sicherheitsprobleme haben, wie England, Frankreich, Österreich, Italien oder Schweden.

Die Aussenministerien der EU-Länder bringen immer Reisewarnungen auf ihren Webseiten über die Länder der dritten Welt die Touristendestinationen sind, dabei müssten sie am meisten über ihre eigenen Länder die Touristen und Reisenden warnen, denn die Sicherheitslage ist katastrophal geworden.

WARNUNG: Im folgendem Video sieht man den oben genannte Angriff auf einen Deutschen in Stuttgart mit dem Schwert:



Beim Täter handelt es sich um einen 28-jährigen polizeilich bekannten Syrer, der 2015 mit Merkels Flüchtlingsflut nach Deutschland kam.

Und Merkel geniesst ihren Sommerurlaub und schweigt!!!

insgesamt 37 Kommentare:

  1. "Wir schaffen das"...........Ironie Off

  1. https://einzelfallinfos.wordpress.com/ wer es nicht kennt sollte sich diese seite anachauen...dort sind alle verbrechen von migranten die ticket ch passieren aufgelistet mit quellenangaben von öffentlichen zeitungen

  1. Roid72 sagt:

    Danke für deinen Beitrag Freeman. Was ich noch ergänzen möchte. Vor Zwei Wochen hat in Köln bei der Schillingstrasse ein Hoch pigmentierter seiner Hochpigmentierte Frau aus dem 5 Stock geworfen. Davon haben die Medien absolut nichts berichtet. Vielleicht weil nur 20m weiter in einem Getränkemarkt ein 19Jähriger (Herkunft wurde nicht genannt) sich eine Schießerei mit Zivilbeamten geliefert hatte. Ich glaube das die Medien bewusst Ereignisse verschweigen, um das Volk unten zu halten. Denn wenn alle Ereignisse gemeldet werden würden, gäbe es schon heut Gruppen, die mit Schlagstöcken ihre Gemeinschaft schützen würden.

  1. Peter Paul sagt:

    Und täglich grüsst das Merkeltier!

  1. Jo sagt:

    @Karum Benzema
    Wahnsinn, alles an einem einzigen Tag, wahrscheinlich ist es jeden Tag so.
    Ich glaube sogar die Liste ist noch lange nicht komplett, ich glaube das sind vielleicht
    10% von dem was wirklich jeden Tag passiert.

    Was in den Schulen los ist ganz zu schweigen. Was haben die nur aus unserem Land gemacht,

    vor allem weil es gesetzeswidriges handeln von Merkel war? Warum schweigen die Lämmer?

    Freeman, du hast recht, es wird langsam ungemütlich hier. Ist das ein Plan, ist das so gewollt?

  1. carlo sagt:

    @Roid72

    Zu viele Roids genommen oder?
    Als ob in Deutschland noch irgendwer die Eier dazu hätte.
    Träum weiter! Wenn du schlau bist mach es wie Freemann und hau ab. Das Ding in Europa ist durch. Wenn du das nicht siehst kann dir keiner mehr helfen...

  1. ER@ sagt:

    Schaut euch dieses Video an.
    Genau die da werden euch überrennen und euch jagen und umbringen laut der Bibel.
    https://www.youtube.com/watch?v=WxWoblGOFoQ

  1. ER@ sagt:

    Genauso wurde es prophezeit.
    Sie wurden rein gelassen um dies zu tun:
    https://vk.com/video350976528_456245748
    Und bald bekommen sie den Befehl in Masse anzugreifen.

  1. ER@ sagt:

    @ carlo
    Hier wird es konzentrierter von sich gehen in Europa.Das stimmt.
    Aber es macht wenig Sinn weg zu laufen.
    Da Weltweit das Verderben kommen wird.

  1. tom_tom sagt:

    ... eine schwert- oder machetenlänge Abstand und ein fröhliches Lied, geträllert auf einer Blockflöte,- kann Leben retten !!!

  1. Riamu sagt:

    Etwas übertrieben. In den anderen Ländern gehts viel schlimmer zu.
    In Deutschland funktioniert der Rechtsstaat.

  1. Unknown sagt:

    Dreckspack! Ich sage nur gleiches mit gleichem bekämpfen! Ich gehe schon lange nicht mehr unbewaffnet aus dem aus und möchte mich jemand abziehen oder ähnliches,geriet diese Person nunmal wirklich an den falschen!! Nur sehr sehr schade dass genau dies die Regierung möchtet und als Marionetten weiterhin alles tolerieren!

  1. Ich grüße aus Pattaya. Leider reicht mein Geld nicht für ein Ticket zurück in das Abenteuer- REAL-Deutschland.

  1. Sascha sagt:

    Thx Freeman, für die Übersicht der Vorkommnisse der letzten Tage.
    Wie schon von dem ein oder anderern Beschrieben, sind dies längst nicht alle Vorfälle die sich so ereignet haben.
    Ich als 3-facher Familienvater mach mir zu dieser Entwicklung (nicht nur in Deutschland) schon sehr sehr lange Gedanken und ja im Kern bzw. auf den ersten Blick ist ist diese mehr als besorgniserregend.
    Die Angst sollte aber hierbei nie die Oberhand gewinnen, wenn doch, zeigt uns die Geschichte wohin es führen kann.
    Wir als Familie versuchen wachsam zu sein, zu Hinterfragen, sich zu Informieren einfach proaktiv den Dingen ins Auge zu sehen.
    Der Spruch "Nichts ist so beständig wie der Wandel" trifft nicht nur immer auf die Wirtschaft bzw. Arbeitswelt zu. Im Grunde betrifft es doch so gut wie fast alles auf der Welt.
    Danke für deine Mühen @Freemann uns informiert zu halten.

  1. Daniele sagt:

    Moin ,

    Suche vergebens die Quelle zur Reisewarnung ! Kann mir jemand behilflich seien ! Auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht leider nicht ... ��

    Danke ��

  1. AndreasGrosz sagt:

    Die Schweizer Behörden warnen auch vor Reisen nach Deutschland:

    https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/deutschland/reisehinweise-fuerdeutschland.html

  1. strongtools sagt:

    Carlo,
    bist du neu in der truther-Szene? Klar, das ist alles so geplant. Wie sagt einer der kranken Politiker? "In der Politik gibt es keine Zufälle." Wenn du den großen Plan kennst, weisst du was als nächstes dran ist. Und so hast du die Übersicht und kannst entsprechend disponieren.
    Für mich heisst das: schnell weg hier. Mitzuarbeiten an einem Wechsel kann ich auch (besser) von wo anders. Ich muss nicht in der Hölle schmoren, um diese zu bekämpfen.

  1. carlo sagt:

    @Strongtools

    Ich lese hier schon seit über 10 Jahre.
    Neu würde ich mich damit nicht bezeichnen. Aber zu wissen was passieren wird kannst du mir nicht erzählen. Dann könntest du dir durch Spekulation nen Vermögen machen. Was allerdings absehbar ist, sind Dinge die einmal entschieden und losgelöst wurden. Die Entwicklung kann man sicher voraussehen aber wenn man so lange wartet wie die Deutschen wird der Aufwand es abzuwenden oder zu ändern immer größer. PEGIDA hat gezeigt was noch auf die Straße geht. Alte und schwache. Die Potenten für eine Revolution machen Party oder spielen Conputer. Mach dir nix vor, ohne Blutvergiesen wird hier keine Änderung mehr klappen und die Volksfeinde sind in der Mehrzahl. Jetzt kommst du Mr Trutherszene!

  1. Schwarzblut sagt:

    Dieses Schreiben ging an die CDU, Stuttgart war da noch nicht passiert...
    ***
    Tach die Damen und Herren der CDU...
    Vorsicht: Wutrede!

    Vorgestern ein 8 Jähriges Kind in Frankfurt von einem Neger ermordet, Heute eine Frau mit 70 Messerstichen von einem Afghanen ermordet und das in meiner Nachbarstadt Dortmund...Wisst Ihr was? Ich scheiße auf Eure Multikulti-Idiotie!
    Von heute an gilt für mich die alte germanische Sitte des Ausgleichsrechts, sollte jemand aus meiner Familie oder meinem Bekanntenkreis Opfer eines Eurer " Goldstücke " werden!
    Ja, Deutsche begehen auch Verbrechen, aber solch brutale und bestialische Verbrechen sind bei ( Bio ) Deutschen die totale Ausnahme und echte Einzelfälle!
    Und solche S*******n wie diese Rackete oder NGO´s wie Sea Watch haben nichts Besseres zu tun als weiter solche Bestien illegal und gegen jedes Recht nach Europa zu Schleusen...Und Ihr wundert Euch dann, warum das Volk sich immer mehr nach " Rechts" orientiert und verbarrikadiert Euch demnächst noch hinter einem Burggraben...weil plötzlich überall wieder voll mit bösen Nazis...

    Tja, ein weiser Mann sagte mal: " Wer hört, was das Volk will, braucht nicht zu fürchten was das Volk will ".
    Sagt mir doch, wann genau habt Ihr das letzte Mal aufs Volk gehört? Ach noch nie, weil gibt ja keine Volksabstimmung?

    Kein Wunder das wir mittlerweile einen " Bundeszitteraal " haben bei soviel Furcht in den Knochen vor dem Volke wo man doch geschworen hat, Schaden von diesem abzuwenden aber genau das Gegenteil tat.
    Da kam mir eh die Galle hoch...nur wenige Stunden nach der grausigen Tat in Frankfurt veröffentlicht BILD ein Foto von Merkel, wie sie genüsslich einen Wein trinkt..." Geschafft, ein Deutscher weniger in der Statistik...Prost ", oder was wollte man uns da unterschwellig suggerieren?

    " Keinem Deutschen wird etwas weggenommen werden " habt Ihr steif und Fest behauptet 2015...wievielen Deutschen wurde bereits durch Eure Goldstücke das Leben weggenommen oder zerstört? Wann ist es bei Euch Genug? Bei 20.000 toten Deutschen, 100.000 toten Deutschen, oder erst dann, wenn das deutsche Volk sich erhebt und selbst diese Bestien aus unserer Heimat Jagd?

    Oh, und last mal die Schuld und Nazikeule stecken, zieht bei mir schon ewig nicht mehr. Ich trage auch für niemanden irgendeine historische Verantwortung...Und mit AfD habe ich auch nichts am Hut, denen traue ich genauso weit, wie ich einen Elefanten werfen kann. Ich bin ein normaler Deutscher, welcher einfach die Schnauze von Euren utopischen Idiotien, welche sich gegen das deutsche Volk richtet, gestrichen voll hat!




    Ich fordere:

    - die sofortige Einleitung von Massenabschiebung ALLER Abgelehnten, Geduldeten und straffällig gewordenen Ausländer! Ja auch das können wir Schaffen!


    - sofortigen Einreisestopp JEDES Afrikaners, da nach Genfer Flüchtlingskonventionen KEIN Afrikaner ein Recht auf den Flüchtlingsstatus noch auf Asyl in Deutschland hat!


    - Sämtliche Schleuser NGOs ( Sea Watch, Sea Eye usw ) die unter dem Deckmantel der " Humanität " weiter Afrikaner nach Europa schleusen gehören umgehend verboten und vor Gericht gestellt.

  1. Johannes sagt:

    Ich bin fassungslos und sehr besorgt über die Zustände in Deutschland, als Partner eines Hinguckers als Frau, die verbal, direkt und unterschwellig ständig angebaggert und belästigt wird und als Vater eines Grundschul-Kindes mit ihr. Ich bin mir sicher, dass das aktuelle Regime, das schlimmste ist was Deutschland je hatte und arbeite daran, meine Familie in Sicherheit zu bringen und aus diesem Land zu fliehen. Ich habe wirklich sehr große Angst und will meine Frau, Kind und Mutter nicht mehr alleine draußen im leider feindseligen Vaterland rumlaufen lassen. Das macht mich sehr traurig und die Hilflosigkeit zerrt sehr an den Nerven.

  1. Mr. Bean sagt:

    Das ist eine andere Art von Krieg, der 2015 mit der Öffnung der Grenzen begonnen hat. Dafür wurden Rosen und Plüschtiere verteilt!
    Den Eliten ist via NGOs, Politiker und Journaille ein Supergau gelungen! Die Gefängnisse wurden (und werden noch immer, die Türkei öffnet jetzt auch ihre Grenzen)entleert und als Schlepper,Mörder,Vergewaltiger nach Europa eingeschleust. Infiltration,dann Zerstörung und Landeinnahme/Krieg. Sichtlich ist das so gewollt, die evidente Bevölkerungsexplosion erfordert Maßnahmen,oder?!

  1. Unknown sagt:

    Der hat ihn bestimmt angehupt oder so, dann wird direkt zum schwert gegriffen. Ist wirklich so heutzutage, nur meistens mit messern. Aber er hat ein schwert um zu zeigen das er den längsten hat. Dann kann er schön im knast prahlen und höchststrafe wird dann wieder maximal 5jahre, weil die mordabsichten nicht erfüllt sind. Wie bei dem mord an der frau die mit 70messerstichen umgebracht wurde. Aus diesem grund sollte man nicht aussteigen, die türen verschliessen und notfalls das auto als waffe einsetzen. Immerhin ist es notwehr. Wenn vor meinem auto ein machetenmann steht fahre ich mindestens ein mal drüber.

  1. İn der Türkei halte 4,5 Millionen Steuer und eine halbe Millionen Menschen aus Afghanistan, Pakistan und dem Iran auf. Sie alle wollen nach Europa. Türken haben keine Lust mehr auf diese Menschen. İrgendwann ist auch die größte Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft zu Ende.

    Man sagte folgendes zu mir:

    Beim Zuckerfest bekommen Türken 1000 Lira vom Staat als Geschenk.
    Flüchtlinge bekommen jedoch 3000 Lira vom Staat.

    Stellt euch mal vor jedes Jahr zu Weihnachten bekommen Deutsche vom Staat 1000 Euro geschenkt wobei Flüchtlinge 3000 Euro bekommen.

    Was wäre wohl hier los?

    Zudem können Flüchtlinge vereinfacht Geschäfte aufmachen und bekommen Kredite zu Null Prozent Zinsen.
    Als Türke hat man in der Türkei es sehr schwer. Die wirtschaftliche Lage ist mies und der Unmut in der Bevölkerung ist sehr groß.

    İn Istanbul wurde ein Viertel von Arabern überrannt und dort wurden nur arabische Geschäfte eröffnet mit arabischer Schrift.

    Sie wollen sich nicht anpassen und sie respektieren nicht die Republik.
    Die Stadtverwaltung in Istanbul hat ein Gesetz erlassen wonach 66% aller Geschäfte türkisch sein müssen und alle anderen Geschäfte müssen in lateinischer Schrift geführt werden.

    Wir sind Türken und wir sind Republikaner und keine Araber und Kopfabschneider Royalisten.

    Merkt euch das endlich, verfluchte Araber!

    Die Bürgermeisterwahl in Istanbul wurde live verfolgt.

    Der neue Bürgermeister hat in seiner ersten Rede alle muslimischen, jüdischen, christlichen und atheistischen Bürger Istanbuls gegrüßt.

    Die Bevölkerung skandierte darauf hin:
    "Wir alle sind Soldaten Atatürks!"

    Seit Monaten wird darüber debattiert alle Flüchtlinge zurück in die befriedet Heimat zurück zu senden und vor Ort Hilfe zu leisten.
    Doch Europa und die USA stellen sich quer. Nur die Türkei, Russland und der Iran sind dafür.

    Die Leute haben keine Lust mehr und wenn der Türke wild wird dann wird halt halb Europa überrannt.

    Doch diesmal findet die Party nicht in Wien statt sondern in Berlin, Brüssel und in London.

    Mit London haben wir ehe noch eine kleine Rechnung offen.

    Die Kelten stürmen London von Westen und Norden und wir kommen aus dem Süden um diese Höllenbrut aus der City in London dahin zu senden wo sie rausgekrochen sind.

    Gottverfluchte Royalisten!

  1. Roid72 sagt:

    Das sagen alle Schafe, bis sie selbst mal mit dem Un-rechtsstaat zu tun haben.

  1. Jan sagt:

    Broken666maschine...
    Du kannst dich bei deinen Erdogan verdanken das so viel syrier in Türkei leben Durch seine große Hilfe und Unterstützung hat er Syrien kaputt gemacht er hat die Terroristen unterstützt hat in der Türkei training Lager für die Terroristen die von der ganze welt kommen werden schnell ein training kurz bei gebracht und werde dann in Syrien verteilt wäre Erdogan ein kein Kasper und hätte sich wie ein mann verhalten und nicht mitgespielt während nicht so viele syrier in dein Türkei aber alles hat nebenwerkung.Ps Türke ist das nächste plan. Alle die mit Amerika gearbeitet haben waren die nächsten dran

  1. voglpet sagt:

    Nein, Merkel schweigt nicht, sie jubelt, denn das hebt ihr linksliberales Image.

  1. Unknown sagt:

    Erst hies es, dass es ein Kasache gewesen sein soll. Nun ist es ein Palästinenser, der mit falscher Identität nach Deutschland kam. Ist es eine tatsächlich spontane und persönliche Angelegenheit oder hat diese Brutale Hinrichtung einen politisch motivierten Hintergrund?
    Diese Katastrophale Flüchtlingspolitik bringt immer mehr Rechte zum Vorschein.
    Wer hat einen Vorteil davon wenn die politische Gesinnung mehr nach rechts drifted? Wer hat einen nutzen davon wenn der Islam als Feind dargestellt wird? Man hat nicht ohne Grund bei AFD Veranstaltungen die Flagge Israels gesehen.

    Als deutscher mit Iranischem Migrationshintergrund, kann ich in keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr steigen ohne Blöd angeguckt zu werden. Vorallem fliegen ist ein Vergnügen. Ob ich Moslem bin oder nicht spielt keine Rolle, der Vollbart spricht für sich.

    Ich möchte diesen skandal nicht herunterspielen. Laut "WELT" soll das Opfer die Frau des Täters vergewaltigt haben. Wie die Strafen in Deutschland dafür sind, ist bekannt.

  1. Unknown sagt:

    Bist du wirklich so dämlich? Brauchst du eine amtliche warnung einer seriösen quelle wenn täglich menschen abgeschlachtet werden???
    Dann konsultiere doch die botschaft von absurdistan...
    Wie kommen solche leute wie du eigentlich auf diese website?
    Hier muss man auch mal mitdenken! Das ist nicht die bild.

  1. Unknown sagt:

    Laut WELT soll...

    Das habe ich nirgendwo gefunden. Eher ist es so, dass der Täter schon vorher kriminell war, sogar seine eigene schwangere Frau geschlagen haben soll.

    Der Täter sei auch aus der WG geflogen, weil er seine Miete nicht gezahlt hatte, ständig die Leute aus der WG beklaute und ständig Streit deshalb mit seinen Mitbewohnern hatte.

    Also im Grunde für nichts den VATER einer 11 Jährigen abgeschlachtet hat. Der Täter ist nicht das Opfer, wie du das hier darstellst.

  1. @Freeman, jetzt kommen wieder die Ausreden wie bei jedem Attentat hier in Deutschland oder Frankreich.
    Der Mörder aus Eritrea, der ein 8 Jährigen Jungen vor den ICE gestoßen hat litt unter "Paranoia". Ich habe es schon vorher gewusst.
    Der Machetenmörder in Stuttgart war bestimmt geisteskrank.

    Die Terroristen die letztes Jahr in Strasbourg das Attentat verübt haben wären "pschychisch krank"

    Es kann doch nicht sein das kein einziger von den Flüchtlingen. Migranten die ganzen Taten seit 2015, in einem verwirrten Geisteszustand vollbracht haben. Was wollen uns die Medien wie einen Quatsch vermitteln.

    Und wenn es doch so wäre das jeder, muslimische Mörder geisteskrank in Deutschland eine Mordtat verübt dann bitte Gefängnis mit anschließender Sicherheitsverwahrung bis zum Lebensende. In der Zwischenzeit kann man jeden von diesen Verbrechern in sein "Heimatland" zurück bringen.

    Dort wird jeder von denen, ganz anders behandelt als bei uns.

    Leztens hat sich ein Afghane der ein Verbrechen in Deutschland begangen hat, am Ankunft Flughafen Kabul das Leben genommen. Er wusste was ihm in seiner "Heimat" blüht.



  1. Unknown sagt:

    Hier ist der link: https://youtu.be/5RBtlRzcDLg
    Es war tatsächlich nur eine Aussage von jemanden. Ich möchte diese Tat nicht verharmlosen. Solche Verbrechen aber genau so sexuelle Übergriffe jeglicher Art, sollten viel härter bestraft werden. Bei Flüchtlingen sollte auch augenblicklich abgeschoben werden. Die deutsche Politik wirkt so, als würde Sie Ihre eigene Kultur restlos zerstören wollen. Könnte dies womöglich die endgültige Rache für den Holocaust sein?

  1. Charly sagt:

    Vielleicht erinnert sich der eine oder andere, aber China hat vor Jahren seine Bürger vor Reisen nach Europa gewarnt!

  1. Lange Rede kurzer Sinn. Gott wird schon seine eigene Rechnung machen. Alles ist ein Test zwischen gut und böse. Wer böse ist, wird auch böses auf seiner Ernterechnung stehen haben. Seid gut zueinander und bleibt wachsam.... 🙋🏻‍♂️ Gesundheit, Liebe, Seelenfriden (türkisch Huzur) und ein ewiges Leben können sich die reichsten der Welt auch nicht kaufen..... Peace ✌️

  1. Öl-Schleich sagt:

    Kleine Sammlung, was ich so fand:
    [Vorsicht! zunehmend schrecklicher!]

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245703%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245665%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245665%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245687%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245743%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video446797200_456239026%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245721%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245678%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245747%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video350976528_456245748%2Fvideos350976528%2Fpl_350976528_-2

    https://vk.com/videos350976528?z=video446797200_456239039%2Fpl_350976528_-2

  1. Unknown sagt:

    So ein Blödsinn! Bei uns wird Rechtsbeugung von Amtswegen begangen. Siehe Polizeigesetz NRW.

  1. Liferuiner sagt:

    Ich bin froh, dass ich in Sachsen wohne.
    Hier ticken die Uhren noch "etwas" anders, jedoch wachsen zb. in Chemnitz auch schon handfeste No-Go Zonen heran...den gesamten Spaß hatten wir ja letztes Jahr.

    Bin gespannt, in was für ein Chaos sich ganz Deutschland noch verrennen wird.

  1. Hier ist ein Link zu einer Nachricht aus Florida/USA.

    Genau so wird es gemacht, spült den Abschaum die Toilette herunter...

    "Kinderschänder im Knast im eigenen Zellen-Klo getötet."

    https://www.derwesten.de/panorama/florida-kinderschaender-im-knast-im-eigenen-zellen-klo-getoetet-jacksonville-id226695873.html