Nachrichten

Iran - Was ist mit den Atombomben Israels?

Mittwoch, 26. Juni 2019 , von Freeman um 15:00

Der iranische Präsident Hassan Rouhani hat bei einer Ansprache am Mittwoch in Teheran Trump dafür kritisiert, dass er die Augen vor dem Atomwaffenarsenal des israelischen Regimes völlig verschlossen hat, während er den Iran andauernd beschuldigt, Atomwaffen entwickeln zu wollen.


Das stimmt. Trump macht ein riesen Theater wegen den nicht existierenden Atombomben des Iran, droht sogar mit Krieg, schweigt aber komplett über das Atomwaffenarsenal, das Israel wirklich hat. Gibt es eine noch krassere Einseitigkeit, Blindheit auf einem Auge und widerwärtige Heuchelei?

Über alle Länder der Welt, die Atomwaffen besitzen, macht sich Trump Sorgen, wie Nordkorea, Indien, Pakistan, China und Russland, nur über EIN LAND hört man nie was von ihm, ISRAEL!

Diese Frage, "Was ist mit den Atombomben Israels?", ist sowieso eine Frage, die niemand sich getraut zu stellen, weder Politiker noch die Medien. Noch nie habe ich einen Journalisten gehört der Trump das gefragt hat. Ist ein offensichtliches Tabuthema.

Dann bestreite noch einer, die Zionisten kontrollieren nicht Trump, und überhaupt die westlichen Politiker und Medien, wenn man über das israelische Atomwaffenarsenal niemals sprechen und keine Fragen stellen darf.

Ich habe auch noch nie einen deutschen Journalisten an Merkel und überhaupt an das Bundesregime die Frage stellen hören, "stimmt das, dass die U-Boote, die Deutschland fast gratis an Israel lieferte, in der Lage sind, Marschflugkörper abzuschiessen, die mit israelischen Atomsprengköpfen bestückt werden können?"

Dabei ist das eine Tatsache, wer diese Frage aber stellt, verliert bestenfalls nur seinen Job, im schlimmsten Fall sein Leben!!!

Ich bin der festen Überzeugung, Präsident John F. Kennedy wurde 1963 deswegen ermordet, weil er das israelische Atomwaffenprogramm stoppen wollte. Sein Nachfolger Johnson hat es erlaubt.

Alle anderen Gründe für Kennedys Ermordung die vorgebracht werden, CIA- und Fed-Abschaffung, Gegner des Vietnamkriegs, Schweinebucht-Fiasko ect. dienen nur der Täuschung und Ablenkung.

Siehe wie sie den deutschen Literaturpreisträger Günter Grass fertig gemacht haben, weil er 2012 in seinem Gedicht "Was gesagt werden muss" dieses Thema erwähnte.

Er kritisierte die Tabuisierung eines unkontrollierten Atomwaffen- arsenals Israels und dass die Missachtung dieses Tabus als Anti- semitismus beurteilt wird.

Ein Shit-Storm noch nie gesehenen Ausmasses prasselte von allen Seiten auf Günter Grass herunter und er war damit "persona non grata". Das haben sie mit einem der bedeutendsten Dichter der Moderne in Deutschland gemacht.

Wer berechtigte Fragen stellt und Kritik an der Politik Israels übt, ist heute ein Antisemit, denn Kritik an Israel ist verboten. Umgekehrt, wer noch nicht als Antisemit hingestellt wurde, der ist eh ein Lakai der Zionisten.

Dabei ist es nun mal Fakt, mit Hilfe der Franzosen arbeitete Israel ab den 1950-Jahren an einem Atomwaffenprogramm und im Jahre 1967 war die erste israelische Atombombe fertiggestellt.

Getestet wurde sie durch eine Explosion südlich der Küste von Südafrika im Meer, denn Israel und das rassistische Apartheid-Regime von Südafrika arbeiteten eng an einem Atomwaffenprogramm zusammen.

Mittlerweile verfügt das zionistische Konstrukt, das selber ein rassistisches Apartheid-Regime ist, über ein Arsenal von 200 bis 400 Atomsprengköpfen. Das hat sogar die UNO bestätigt.

Es hat auch die Mittel mit Raketen, Marschflugkörpern, Flugzeugen und U-Boote (deutsche), diese Atombomben weltweit zum Einsatz zu bringen. Aber niemand redet darüber, dass Israel eine Atommacht ist.

Heute hat Rouhani auf Donald Trumps wiederholte Behauptung verwiesen, Washington sei besorgt über die mögliche Entwicklung von Atomwaffen durch den Iran. Die Betonung liegt auf "mögliche Entwicklung" und nicht den vorhandenen Besitz!

Was ist denn das überhaupt für ein falsches Argument, "weil der Iran vielleicht die Absicht hat", nur deswegen das Land mit Sanktionen zu bestrafen und mit Krieg zu drohen?

Der iranische Staatschef, der am Mittwoch auf einem Regierungstreffen in Teheran sprach, forderte Trump deshalb auf, "über Israel zu sprechen, das ein Usurpator ist und dort alle derartigen Atomwaffen gelagert hat", wenn er wirklich so sehr über solche Waffen besorgt ist.

Rouhani fragte auch Trump, warum er immer wieder den Alarm auslöse, dass der Iran an solchen Waffen arbeiten könne, während die Inspektoren der Vereinten Nationen regelmässig die Atomanlagen des Landes überprüfen und die Rechtmässigkeit seines Kernenergieprogramms feststellen.

Warum regt sich Trump nicht darüber auf, dass Israel dem Nichtverbreitungsabkommen (NPT) NICHT beigetreten ist, im Gegensatz zum Iran, und KEINE UN-Inspektoren ins Land lässt?

Der iranische Präsident erinnerte auch daran, dass Trump den Iran mit der Absicht verbindet, die Waffen bauen zu wollen, obwohl die höchste iranische Religionsbehörde ein endgültiges Dekret erlassen hat, das ihren Erwerb verbietet.

"Sind Sie wirklich besorgt über Atomwaffen? Ist Ihnen die Fatwa (religiöses Dekret) des Führers der Islamischen Revolution Ayatollah Khamenei unbekannt, mit der er die Entwicklung von Atomwaffen als illegal bezeichnet hat?" fragte Rouhani.

"So sind die Anschuldigungen der USA, die Art und Weise, wie sie geäussert werden, und das Ziel, das sie anstreben, alle unbegründet", stellte der iranische Präsident fest.

-----------

Das waren noch Zeiten 2012, als ARTE gute Reportagen sendete:



Der Autor dieser Reportage, Dirk Pohlmann, ist mittlerweile vom ZDF, ARD und ARTE verbannt worden. Die Wahrheit ist nicht erwünscht!

insgesamt 34 Kommentare:

  1. D S sagt:

    Fick dich du Hurensohn. Verrecken sollst du fetter Antisemitischer Bastard. Geh doch den Drecksmusels den Schwanz lutschen du rassisch minderwertiger Moslemaffe

  1. Freeman sagt:

    Hier seht ihr ein Beispiel wie die Freunde Israels argumentieren. Sie können mit der Wahrheit nicht umgehen und äussern nur die schlimmsten Beleidigungen aus der tiefsten Gossensprache. Danke, dass du dein wahres Gesicht damit zeigst. Stell dich vor mir und wiederhole es, du Feigling, dann wachst du im Spital auf.

  1. D S sagt:

    Haha vor dir hab ich keine Angst. Und uns Spital komm ich nicht. Eher killt dich der Mossad. Euch alle soll der Mossad killen.

    Israel wird siegen und dagegen könnt ihr gar nichts tun. Wer soll es stoppen? Du Freeman und deine Leser?

    Israel hat weltweit seeeeeeehr viele Freunde, ich bin nicht der einzige aber der größte.


    Wir Zionisten haben: Geld (unbegrenzte finanzielle Mittel), Massenmedien und Waffen

  1. Colonel Kurz sagt:

    Was soll den das jetzt? Freeman hat doch recht, das sind Fakten. Und warum moslemaffe?

  1. Freeman sagt:

    DS spiegelt die Mentalität der Zionisten wieder, die nur Hass, Gewalt und Tot kennen. Der Mossad soll mich killen? Ich sag ja, FEIGLING, verkriech dich in dein Loch zurück du Wurm!!!

  1. Johannes sagt:

    Ihr Zionisten werdet platt gemacht. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Geschichte wiederholt und ihr aus Europa entfernt werdet. Keine Täuschung währt ewig und irgendwann ist das Spiel ganz aus. Eure Macht ist zerbrechlich wie ein Glashaus.
    Zionisten: Egoistische, barbarische, skrupellose und vor allem kulturzerstörende Untermenschen. Was habt ihr erschaffen was zum Wohle der Menschheit ist? Nichts.
    Das sind Fakten, Beleidigungen kannst du Primitivling dir sonstwo hinstecken, da lach ich drüber.

  1. Hans sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=qecfF6quEVs

  1. Genauso sagt:

    Oh Bitte lieber Freeman lass den Kommentar von dem User "D S" stehen, damit ich anderen zeigen kann wie sie ticken. Seit mehr als 10 Jahren lese ich auf deinem Blog, ich habe nichts zu verbergen, ich teile sogar deine Beiträge, da du soviel Aufklärungsarbeit und Recherche machst. Mir selbst wurde in der Schule erklärt bzw beigebracht, nicht mal das Wort Jude in den Mund zu nehmen, Schuldgefühle wurden uns eingeredet, wegen dem 2. Weltkrieg und noch dazu bin ich gebürtige Braunauerin, da liegen die Schuldgefühle noch höher, obwohl diese Stadt nichts dafür kann wo der Diktator geboren wurde. Solche Kommentare gehören zur Aufklärung dazu, was den "D S" betrifft. Nun ist mir noch einiges klarer geworden. Sie wollen Iran fertig machen, wie traurig und unverantwortlich wir von ihnen regiert werden oder einfach Entscheidungen getroffen werden, wo wir nichts dafür können. Freeman du bist ein Held, dank deiner Arbeit. Danke.

  1. PanLuca sagt:

    D S gleich Dummer Spast

  1. Toni sagt:

    D S
    Steht das für "Dumme Sau"? 😂
    Du solltest weniger Insektenspray inhalieren. 😂
    Und jetzt wieder ins Bettchen mit dir, kleiner....bevor dein Heimleiter was bemerkt. 😉

  1. Über den zionistischen Terrorstaat darf man ja sowieso nichts sagen. Selbst antizionistische Juden wie Ilan Pappe, Moshe Zuckermann, Norman Finkelstein oder Evelyn Hecht-Galinski werden als Antisemiten beschimpft. Deswegen hat auch Israel die Macht über fast alle Länder und nicht Amerika oder der Kapitalismus. Denn diese darf man kritisieren, Israel aber nicht, der Zionismus ist wie eine Religion geworden und Israel der Messias, der angebetet wird, ähnlich wie mit der Klimareligion. Wer dagegen ist, wird als "Ketzer" fertiggemacht. Und alle Kriege werden nur für Israel geführt, obwohl sich Israel immer öffentlich "heraushält" (was nur dazu dient, damit es nicht so offensichtlich ist). Alle Parteien, Medien und Organisationen sind auf zionistischer Linie, was sich gerade jetzt beim BDS-Beschluss des Bundestages und beim Aufruf gegen den Al-Quds-Tag gezeigt hat.
    Der Hauptgrund für einen politischen Mord ist heute ebenso eine Politik gegen Israel. Das war bei den Kennedy-Brüdern so, bei Möllemann, Barschel, Palme und noch einigen anderen. Bei Kennedy spielt zudem noch eine Rolle, dass er sich für das Rückkehrrecht der Palästinenser eingesetzt hat.

    @Freeman
    Solche Trolle wie diesen D S gibt es massenweise im Internet, zum Beispiel im RT-Forum, die tauchen immer nur dann auf, wenn es in einem Artikel um Israel geht, sonst nie, und sie haben auch immer denselben Schreibstil, an dem man sie erkennt, entweder Israel als armes Opfer der Muslime darstellen oder wie hier, Leute zu bedrohen und zu beleidigen.

  1. Würden 20% der Weltbevölkerung deine Artikel lesen, würde die Welt jetzt anders aussehen. Ich respektiere dich sehr und habe die größte Achtung vor dir. Du bist ein aufrichtiger und mutiger Mensch. Ich wünschte, es würde mehr von dir geben. Von Herzen wünsche ich dir alles erdenklich Gute. Was den Parasiten anbelangt der dich bedroht und beleidigt hat, ihre Zeit kommt früher oder später....

  1. Schwarzblut sagt:

    Zitat D S : " Wir Zionisten haben: Geld (unbegrenzte finanzielle Mittel), Massenmedien und Waffen "

    Und wir haben die Wahrheit auf unserer Seite. Diese wird am Ende über Alles Siegen.
    Ausserdem hat Sajaha ja euren Untergang prophezeit. Und da Ihr Israeliten sowas wie einen Himmel nicht kennt, kannste Dir denken wo ihr landen werdet. Also Alles wird gut. :)

    Ja Isreal und seine Atomwaffen. Droht mit der Samson-Option, im Falle einer israelischen Niederlage, sämtliche Hauptstädte der Welt atomar zu zerstören. Also bereit, dutzende an millionen toten unschuldiger Menschen mit in den Untergang zu reißen...aber so ein Land darf Atomwaffen haben? So ein Land dürfte bei mir maximal mit mittelalterlichen Waffen ausgerüstet werden!
    Und das ist auch etwas was mir an der AfD so gar nicht passt, die stehen auch voll hinter Israel.

  1. Unknown sagt:

    Hallo Freemann!
    Laß diesen primitiven, unter aller Gürtellinie D J stehen, damit alle sehen, um was für Ausgeburten es sich handelt.Hoffe Du stehst drüber über solchen Menschen, die nichts im Kopf haben und nur Schimpfwörter. MM

  1. Kabardey sagt:

    Bin ja von RT einiges gewohnt aber der D S ist ja so ziemlich neben der Schuhe.Die Zions haben gegen eine reguläre Armee keine Chance. Daher bekamen die auch immer Hilfe seitens ich nenne es mal Den Zions .Die Zions gehen an die Front um zu Töten ein richtiger Soldat geht an die Front um zu Sterben und schießt nicht auf Kinder und Wehrlose Menschen.
    Ich hatte mich die Jahre immer gefragt warum niemand den Atomwaffenbesitz Israels anspricht.

  1. Tokugawa sagt:

    Die nehmen sich das heraus. Der Goyim ist weniger als ein Tier. Die Gebote gelten nur für sie. Die Erwählten. Das auserwählte Volk. Doch ich bin überzeugt sie werden einen furchtbaren Preis zahlen. Denn wer hat sie gewählt? Satan, der Herrscher dieser Welt oder sollte man sagen Hölle. Ich wüsste nicht, warum er sie am Ende nicht pervers betrügeen sollte. Ich meine Damit auch Mossad Agenten etc. haben die echt kein Gewissen? Was geht in solcher Leute Köpfe vor? Ein Kollege war neulich in Tel Aviv u.A. urlaaubsmäßig; er sieht leicht südländisch aus und ihm wurde mit einer unfassbaren Arroganz begegnet bzw. wie Luft behandelt. Habe dann nur angedeutet, dass dies ja eigtl rassistisches VErhalten ist aber keine Chance, der BRainwash is zu heftig. Es geht ja schon los mit ... ist nur dessen Mutter. Ja was soll denn das? ISt ja auch "Reinhaltung" ... diese Doppelmoral ist unfassbar. Heißt aber noch lange nicht, dass ich die Umstände in Dt. gut heiße, im Gegenteil. Dieser Sozialstaaat für einen Haufen Kriminelle .... Die Zukunft sieht düster aus. Hab immer gehofft Donnie richtet es, aber hier auf ASR gibts schon so einige Blackpills in die Richtung. UNd mir muss klar sein, die Migrationsströme werden sicher uA auch von jenen gesteuert oder mindestens geduldet. Sie wollen uns also durchaus vernichten.

  1. Jo sagt:

    Geld,.... aber haben Sie auch Bewusstsein?

  1. Unknown sagt:

    Mag ja sein das ihr das alles heute habt. Was ihr morgen haben werdet könnt ihr nicht vorher wissen.Der liebe Gott hat auch einen Plan mit euch.

  1. ER@ sagt:

    Das schlimme ist dieser Dreck ist international vertreten und hat sich überall eingenistet um die totale Kontrolle von allen und allem zu bekommen.Sowas von Hass durchtränkt dass ein Leben mit denen nebeneinander oder miteinander völlig unmöglich macht.
    Nicht mal in tausend Kilometer entfernung hat man ruhe vor diesem Abschaum.
    Ein solcher Hass ist automatisch total Autodestruktiv.
    Und genau das wird auch mit den Parasiten da passieren.
    Völlig isoliert und verhasst und das zu recht kann es keine Zukunft für solch selbst eingebildete geben.Die dazu noch einen falschen Glauben haben.
    Wer auf Kinder und Frauen schiesst hat sowieso seine Existenzberechtigung auf dieser Welt verloren.

  1. hey freeman...hab mal irgendwo gelesen dass israel leute wie D S bezahlt damit sie sowas schreiben...hier ist mal eine quelle die ich spontan finden konnte... weltnetz.Tv/video/503-geld-fuer-pro-israelische-tweets ...

  1. Lusu sagt:

    Alter, solche Kommentare hatte ich bisher von ganz anderen Richtungen gelesen! Das ist ja absolut extrem und ich dachte, so etwas gibt es dort nicht, ich fasse es nicht.

  1. Roid72 sagt:

    So Kommentare wie ganz oben sollten ignoriert werden. Sie dienen der Ablenkung , um vor der Wahrheit abzulenken und eine Diskussion zu unterbinden. Irgendwann wird Amerika fallen u. IUSrael mit ihnen.

  1. madman sagt:

    D S zeigt das seine Mischpoke nicht ohne Grund Stress mit jedem in der Vergangenheit hatten.

  1. O.87 sagt:

    Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen ,aber die haben ihre Religion und wir unsere ,du verstehst sicher....
    Deine Arbeit bedeutet uns sehr viel und trägt sehr viel zur Auflährung bei ,Gott hat seinen eigenen Plan und der wird siegen .
    Und nebenbei ,selbst wenn dir was passieren sollte ,was niemand von uns Lesern sich wünscht ,hast du für die richtige /für die GUTE Seite gekämpft und wirst dafür sicher deinen wohlverdienten Platz in den Gärten Allahs/Gottes bekommen ��
    Von dieser Welt werden wir irgendwann alle gehen müssen ,dann aber wenigstens vorher sich für die RICHTIGE Seite eingesetzt zu haben ,weiter so �� ..meine kurdische Stimme hast du ��

  1. Ketzer sagt:

    Wenigstens mal einer der es zugibt, dass die Massenmedien von den Zionisten kontrolliert werden...

  1. ulle1972 sagt:

    Erstens kommt es anders, Zweitens wie man denkt.Zionisten haben keine Freunde, Die gönnen dem Anderen nichtmal den Dreck unter den Fingernägeln. Es sind halt Zionisten, die es auf Ihr eigenes Volk abgesehen haben, man darf auf keinen Fall den Fehler machen, und das jüdische Volk im gesamten verurteilen.Zionisten nutzen das Judentum doch dafür, damit der Antisemitismus verstärkt wird um die Hasspirale weiter zu drehen.

  1. Vicky sagt:

    Nein. Man muss den Tatsachen ins Auge sehen dass es seelenlosen Entitäten in Menschenform gibt...
    Oder auch Parasiten ....

  1. Schwarzblut sagt:

    Da D S den Freeman als Moslemaffe bezeichnet, welcher dessen Schwänze lutscht...

    Äh, wer kuschelt gerade mit den Wahabiten aus Saudi Arabien rum? Genau jene Wahabiten die so ziemlich anti islamisch sind...Na da war doch was von wegen Zusammenarbeit zwischen Israel und Saudi Arabien vor kurzem...Na wer den Mund zu voll nimmt ( in dem Fall mit Araberschwänzen ) sollte andere besser nicht bezichtigen irgendwelche Schwänze zu lutschen...

    Nichts für ungut Freeman, aber hier musste ich nochmal Nachtreten gegen D S...;)

  1. Freethinker sagt:

    Vllt haben die Zionisten Geld. Mag ja sein. Aber D S hat KEIN Geld das ist Tatsache. Den nur ein kleiner pupertierender Teenie redet so dummes Zeug. Internetrambo halt

  1. Mordechai Vanunu Atomphysiker hatte damals das Israelische Atomwaffen Programm an die Öffentlichkeit gebracht, und wurde in Rom vom Mossad verhaftet und nach Israel in den Knast gesteckt. Bis zum heutigen Tag ist es ihm untersagt ein Mobiltelefon und einen PC zu nutzen.
    Er lebt quasi im Hausarrest im eigenen Land! Bis zum Ende. Mittlerweile weiß doch schon jeder das Israel Atomwaffen hat. Sie haben trotzdem Angst, dass sie untergehen könnten weil sie im Nähen Osten ISOLIERT sind.
    Wo sind denn ihre Freunde dort? Sie haben keine Freunde weder Assad, Ruhani, der Libanon. Alle Länder um sie herum haben sie durch ihre selbst inscenierte Arroganz zu Feinden gemacht. Was wollen sie denn nun machen den ganzen Nähen Osten mit Atombomben den Boden gleich machen?
    Wer Wind säht wird Sturm ernten.

  1. pacino sagt:

    Jahwe wird deinesgleichen eine gerechte Antwort auf Deine offenen Fragen geben. Wenn Du nicht bereit für die Liebe bist, dann bist Du nicht auf Gottes Seite, dagegen sind die Jünger Luzifers ganz klar ebenso zu erkennen... Kehre um, die Tür ist noch offen...

  1. Unknown sagt:

    D S
    Was hältst von einen weiteren Besuch der Hizbollah?
    Deiner Zionbrut in Israel muss MANN mal wieder einen Besuch abstatten. Habibi

  1. Genau!...Und was ist mit Pakistan?!...Ein Moslemische Land das nachweislich Atombomben hat und noch testet..... WO BLEIBT DENN DA DER (Inszenierte) AUFSCHREI DER VATIKANISCHEN-US-ROTHSCHILDLÄNDISCHEN KABALE?????.....Leute, das ist alles ein Brettspiel! Indem wir auf ihren Spielfeld (den wir leider denen überlassen haben) befinden. Wir sind nur deren "Mittel zum Zweck" ihrer kranken Unmenschlichen Zielen........Habe Fertig!

  1. Ich habe 11 Jahre in Frankreich gelebt und kann euch sagen das die Franzosen nicht mehr den Zionisten Kram irgendwie Glauben schenken. Sie wissen ganz genau wer Sie regiert. Macron mit seiner "Partei" en Marche ist nur entstanden weil seine Rothschild Banker ihn unterstützt haben. Wie soll der arme Elite Schüler denn sonst seinen "Wahlkampf", gewonnen haben.... bzw. waren die Wahlen überhaupt von wem ausgezählt worden!?


    Nein nach den hunderten Berichten die ich gesehen habe der YouTuber in Frankreich kann ich sagen das kein einziger "Gilets Jaunes" weder der französischen Regierung traut genauso wenig wie der Globalen Elite.Die Elite saugt das Volk in Frankreich aus, und das seit Jahrzehnten, deswegen ist jetzt Schluß.

    Und genau deswegen war der nächste Schritt Macron vor den Internationalen Gerichtshof zu bringen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
    Ein großer Schritt. Wo bleibt der Aufschrei der Medien in Deutschland?
    Fehlanzeige Es gibt überhaupt kein Kommentar! Es wird schön unter den Teppich gekehrt nach dem Motto, das könnte die Achse Frankreich - Deutschland ins wanken bringen und nachdem SKANDAL!! Kann und wird die EU zusammenfallen. Die Franzosen stehen nicht mehr hinter dem künstlichen Diktorischen Konstrukt der EU. Die Gilets Jaunes schon lange nicht mehr.
    Marine Le Pen ist für den sofortigen "FREXIT".