Nachrichten

NATO-Chef - Putin macht Flüchtlinge zu einer Waffe

Mittwoch, 2. März 2016 , von Freeman um 17:00

Vor zwei Jahren berichtet ich, "Breedlove, der wirkliche Chef von Europa". Vergesst die ganzen dummschwätzigen Politmarionetten. Der mit der wirklichen Macht in Europa, weil ihm das ganze Militär untersteht, ist Philip Mark Breedlove, Viersternegeneral der United States Air Force, oberster Befehlshaber aller US-Truppen in Europa und seit 13. Mai 2013 Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) der NATO Allied Command Operations. Ich berichtet dabei über die Teilnahme von Breedlove an der Bilderberg-Konferenz in Kopenhagen 2014. Jetzt hat dieser Bilderberger am Mittwoch in Washington vor dem Senate Armed Services Committee - parlamentarischer Kontrollausschuss über das US-Verteidigungs- ministerium, die militärische Forschung und Entwicklung und der Atomenergie (soweit sie die Sicherheit der USA betrifft) - behauptet, der russische Präsident Wladimir Putin hat absichtlich die Flüchtlingskrise erschaffen, um Europa damit zu "überwältigen" und zu "zerbrechen".

Demonstration vor der russischen Botschaft in Damaskus
Sieht aber nach einer positiven Bekundung für Putin und Assad aus

Breedlove sagte, die Präsidenten Putin und Assad hätten die Migration "zu einer Waffe gemacht", durch eine Kampagne der Bombardierung von zivilen Zielen. "Zusammen, Russland und das Assad-Regime, haben absichtlich die Migration zu einer Waffe gemacht, in einem Versuch, die Strukturen von Europa zu überwältigen und zu zerbrechen."

"Diese willkürlichen Waffen, die von beiden benutzt werden, von Bashar al-Assad und die ungenauen Waffen von den Russen, ich kann keinen anderen Grund finden, ausser, um Flüchtlinge in Bewegung zu setzen und sie zu einem Problem von jemand anderem zu machen", sagte er den Senatoren.

Das ist unglaublich, oder wie man in der Schweiz sagt, "Da chunnsch Vögel über!"

General Bereedlove ist damit ein unverschämter Lügner, aber nicht nur das, er ist offenischtlich auch geisteskrank, um Russland und Syrien zu beschuldigen, SIE hätten die Massenflucht nach Europa zu einer Waffe gemacht und überhaupt verursacht. Russland ist erst seit wenigen Monaten militärisch in Syrien aktiv.

Die Flüchtlinge aus Syrien sitzen aber schon seit über ZWEI Jahren in Zeltlager in der Türkei. Die Flüchtlingskrise hat vor langer Zeit angefangen, nämlich mit dem vor FÜNF Jahren von aussen angestifteten Versuch, Präsident Assad zu stürzen, mit Hilfe der angeheuerten Söldnerarmee, bestehend aus radikal islamischen Terroristen.

Die USA und der Westen generell haben die verschiedenen Terrorgruppen, einschliesslich die Kopfabschneider der ISIS, rekrutiert, ausgebildet, finanziert und bewaffnet, um als Stellvertreter einen Regimewechsel in Syrien durchzuführen, so wie in Libyen vorher, mit dem Sturz und der Ermordung von Gaddafi.

Was erzählt dieser Dreckslügner und Irre den Senatoren?

Ohne der von den USA und seinen Lakaien durchgeführte militärische Intervention in Syrien, mit diesem erbarmungslosen Krieg gegen die Bevölkerung, gebe es keine Kriegsflüchtlinge. Die Syrer flüchten doch nicht vor Assad, sondern vor den brutalen, blutrünstigen und hasserfüllten Mördern, die ihre Heimat, ihre Dörfer und Städte zerstört haben.

Gab es Flüchtlinge aus Syrien, bevor der westliche Umsturzversuch vor fünf Jahren begann? Nein, gab es nicht!

Der Kriegsverbrecher Breedlove, der auch zum Grossteil für den Krieg in der Ukraine verantwortlich ist, will keine Verantwortung für die eigene verbrecherische amerikanische Interventionspolitik übernehmen, die schon seit mindestens 2001 weltweit wütet. Sie hat die humanitäre Krise in Afghanistan, im Irak, in Libyen und in Syrien ausgelöst.

Und auch in der Ukraine, wo über 2 Millionen Ukrainer alleine nach Russland geflüchtet sind. Wisst ihr, wer überhaupt die meisten Flüchtlinge der Welt aufgenommen hat? Es ist der ach so böse Iran, mit über 7 Millionen Menschen, die aus Afghanistan und Irak wegen der amerikanischen Kriege dort in den Iran flüchteten.

Die Flüchtlingskrise, die Flut an Menschen, die vor den vom Westen geführten Kriegen flüchten, ist das Resultat und auch die "Quittung" für die zerstörerische Politik des Westen. Hat denn Präsident Putin Afghanistan angegriffen und besetzt und führt er dort seit 14 Jahren Krieg? Nein, es sind die NATO-Länder als IFOR, einschliesslich Deutschland.

Gell, nicht vergessen, "Deutschland wird am Hindukusch verteidigt", hat man den Deutschen als Ausrede erzählt und die Treudoofen haben es geschluckt. Sie haben nichts gemacht, um die Verletzung des Grundgesetz durch Merkel zu widersprechen, von wegen illegalen Auslandseinsatz der Bundeswehr.

Hat Präsident Putin einen Krieg gegen den Irak vor 12 Jahren angefangen und eine Invasion befohlen? Hat er die Zerstörung des Irak zu verantworten? Nein, es war das US-Regime mit seiner Koalition der Willigen (Erpressten). Es war auch die deutsche Bundesregierung, bzw. ihr Geheimdienst BND, der mit dem Lügner und Hochstapler "Curveball", die Ausrede für den Angriffskrieg den Amis lieferte.

Ja, die Deutschen haben Bush und Blair die erfundenen Informationen über Giftgasanlagen geliefert, die aber nicht existierten. US-Aussenminister Colin Powell hat diese Lügen als "Beweis" vor der UN-Versammlung vorgetragen. Deshalb habe ich auch den Artikel 2011 geschrieben, "Curveball oder wie man einen Kriegsgrund fabrizierte".

Hat Präsident Putin die Bombardierung von Libyen 2011 befohlen, die mehr als sechs Monate andauerte? Nein, es waren die USA und die NATO-Länder. Mit über 20'000 illegalen Lufteinsätze verwandelte die NATO das Land in einen Trümmerhaufen, zerstörte die ganze zivile Infrastruktur und tötete über 80'000 Menschen. Hochrangige Bundeswehroffiziere im türkischen Izmir hatten dabei zentrale Aufgaben bei Steuerung der Luftangriffe auf Libyen.

Berlin soll ja nicht den Unschuldigen spielen!

Hat denn Präsident Putin vor fünf Jahren die Parole ausgegeben, "Assad muss weg?" Nein, es waren die Staatsführer des Westen, die es bis heute immer noch verlangen. Hat Russland die Terroristen ins Land geholt, welche die syrische Bevölkerung massakrieren? Nein, es waren die USA und Syriens Nachbarländer.

Deshalb, wie kommt dieser Breedlove (Liebesbrüter) überhaupt auf die unverschämte Behauptung, Putin und Assad hätten die Flüchtlingskrise ausgelöst und würden diese als Waffe gegen Europa einsetzen? Ausserdem, die Menschenmassen kommen aus allen Kriegsgebieten, in denen der Westen mit Militär und Waffen gewütet hat.

Was in Syrien abläuft ist doch kein Bürgerkrieg, so wie es die westlichen Politiker und Medien uns dauernd erzählen und glauben lassen wollen, sondern ein militärischer Umsturzversuch durch Proxy gegen eine gewählte Regierung, der von Washington und Co. inszeniert wird. So ein gewaltsamer Putsch lief auch in der Urkaine ab und ist das Standardvorgehen gegen "unliebsame" Regierungen, die sich dem Diktat des Imperiums nicht unterwerfen.

Das einzige ausländische Militär, dass in Syrien operieren darf, ist das russische Militär, denn es wurde von der legitimen Regierung in Damaskus dazu als Abwehrhilfe eingeladen. Alle anderen fremden Mächte, die in Syrien Bomben abwerfen, mit Artillerie schiessen oder sogar Truppen einmarschieren haben lassen, machen das illegal und unter der Verletzung des Völkerrechts und der UN-Charta.

Jeder der nur etwas informiert ist durchschaut die Lügen, die Breedlove gegenüber den Senatoren äusserte. Es ist genau andersrum. Erst durch den erfolgreichen russischen Militäreinsatz in Syrien, der am 30. September 2015 begann und die Terroristen zurückgeschlagen hat, ist es zu einem Waffenstillstand jetzt gekommen. Damit sind die Voraussetzung gegeben, dass die Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren können.

Russland bombardiert keine Zivilisten, sondern nur Stellungen der Terrorgruppen ISIS und al-Nusra, was ausdrücklich in der Vereinbarung enthalten ist. Ausserdem hat US-Aussenminister John Kerry die konstruktive Arbeit der russischen Regierung gelobt, ohne der es zu keiner Waffenruhe gekommen wäre, die ja zum Grossteil auch zur Überraschung von vielen eingehalten wird.

Wenn jemand die Flüchtlingskrise als Waffe gegen Europa verwendet, dann sind es die Kriegstreiber in Washington, plus ihre hörigen Befehlsempfänger in Brüssel und Berlin. Es war doch Merkel, welche die Flüchtlinge, die bereits Schutz in der Türkei gefunden hatten, nach Europa eingeladen hat. Sie hat den Befehl gegeben, die EU-Gesetze Schengen und Dublin zu missachten und sie ungehindert reinzulassen.



Man muss sich noch zusätzlich vorstellen, dieser unzurechnungsfähige Breedlove behauptet vor den US-Senatoren, Russland wäre der grosse Feind Europas, befehligt dabei die ganze NATO-Militärmaschinerie, die er gegen Russland in Gang setzen kann und ja auch schon tut, durch die Vorwärtsverlegung von Truppen und Waffen an die russische Grenze.

Der gehört sofort seines Kommandos enthoben, bevor er einen Krieg mit Russland auslöst!!!

-------------



-------------

Zur Info, ich hatte leider einen Unfall. Der Taxifahrer, der mich vom Flughafen abholte und nach Hause bringen sollte, ist während der Fahrt eingeschlafen (Sekundenschlaf). Ich merkte, wir verlassen die Strasse, habe ihn sofort angesprochen und an der Schulter gepackt. Er wachte auf, riss das Lenkrad herum, aber es war zu spät und wir prallten mit der linken Seite gegen eine Böschung. Dem Fahrer ist nichts passiert, aber mich hat es dabei auf dem Rücksitz gegen die linke Tür geknallt. Dabei hat es meine linke Schulter zerstaucht und ich war etwas benommen. Es ist wohl nichts gebrochen, nur Blutergüsse und Prellungen, aber laut Arzt soll ich die Schulter schonen und zur Entlastung und wegen der Heilung den linken Arm in einer Schlinge tragen. Deshalb bin ich im Moment etwas behindert beim Schreiben, hab nur die Finger einer Hand die tippen können ;-)

insgesamt 34 Kommentare:

  1. Algol sagt:

    Gute Besserung! Danke für den Artikel!

  1. Jasn Joli sagt:

    Wünsche dir alles Gute

  1. Unknown sagt:

    Freeman, vielen Dank für den Artikel.
    ...oje, was machst Du für Sachen?!

    Wünsche Dir eine gute Besserung und schnelle Genesung. Schone Dich ein wenig.

    Viele Grüsse
    Nick - Никола Тесла

  1. xabar sagt:

    Man kann diese Äußerungen schon gar nicht mehr ernst nehmen, so lächerlich sind sie. Es zeigt den ganzen Bankrott auch der US-Propaganda, denn niemand glaubt dieser Masche noch. Putins Russland ist heute für das Pentagon der Feind Nr.1, weil die USA ihre militärische Überlegenheit trotz ihrer weltweit 800+ Stützpunkte (Russland hat im Ausland nur zwei oder drei) eingebüßt hat und das trotz der Tatsache, dass die USA weit mehr für Rüstung ausgeben als Russland. Ich glaube fünfmal so viel. Russland hat heute die modernsten Waffen, ist in der Lage von Latakia/Syrien aus in einem Umkreis von 300km die gesamte Kommunikation der anderen Seite auszuschalten. Dagegen haben sie (noch) kein Mittel. Deshalb jammern sie ohne Ende, um so durch die Legislative neue fette Aufrüstungsprogramme bewilligt zu bekommen.Es ist ein verzweifelter Hilferuf an den US-Gesetzgeber: Bitte, bitte gebt uns mehr Geld, damit wir etwas gegen diese modernen russischen Waffen tun können!!

  1. Erst einmal eine "Gute Besserung" für Deine Blessuren !
    Dein Artikel ist sehr informativ, danke für Deine Recherche.
    Freeman: Was erwartest Du von einem Verbrecher und Lügner, dieser Breedlove muss ja schließlich den horrenden Militär-Etat irgendwie rechtfertigen....
    Der Motor muss am Laufen gehalten werden.
    Schön zu lesen ist, dass der Waffenstillstand in diesem gebeutelten Land eingehalten wird.

  1. Lieber Freeman, wünsche dir schnellstmögliche Gesundung deiner Blessuren.

    Wir kennen doch dieses abgekartete Spiel. Wir sind die Guten, das sind die Bösen. Nur komisch ist das die "Guten" immer wieder sagen müssen wer die "Bösen" sind. Allein das ist schon ein Grund das kritisch zu hinterfragen.... Wirklich "Gute" brauchen nämlich kein Böses, ja, sie verabscheuen es sogar den Gedanken das etwas Böses sein könnte... Menschen die Gutes im Sinn haben wollen auch nur Gutes tun und nicht andere Menschen dazu anstacheln gegen etwas Böses zu sein.

  1. Peter Vogl sagt:

    Lieber Freeman, hoffe die Schmerzen sind erträglich, denn Schmerzmittel sind gefährlich.

  1. Volker John sagt:

    Hallo lieber Freeman,
    Dir wünsche ich die beste und schnellste Genesung Deiner Schulter. Für Deine Berichte möchte ich Dir hiermit mal meinen herzlichsten Dank aussprechen. Wir brauchen Dich!
    Du bist Jemand, der die Wahrheit mit unermüdlicher Recherche über alle politischen Themen heraus kriegt, sofort durchblickt und das auch noch im Klartext! Die Arbeit, die Du in Deiner Recherche aus den kleinsten politischen Ecken, Verwirrungen und Verknotungen heraus filterst und ans Tageslicht bringst, ist für uns alle unbezahlbar. Die Politiker hier in Deutschland und Europa, vor allem die in den USA, könntest Du schlagfertig alle an die Wand drücken. Keiner dieser Polit-Gangster kann Dir das Wasser reichen und schon gar nicht beeinflussen oder Dich auf´s Kreuz legen. Bleib weiter so und nochmals meinen herzlichen Dank für Deine wertvollen Berichte.

  1. Woody sagt:

    Freeman, gute Besserung wünsche ich Dir vom Herzen.�� Mit dem Guten und dem Bösen ist so eine Sache. Man verkauft und wiederholt ständig in den Medien, der Literatur, Musik, Film, gar in den Märchen für Kinder die selben Geschichten, über den ewigen Kampf; Gut gegen Böse.Nun haben die Menschen das leider verinnerlicht und glauben, dass wenn sie nur genug kämpfen, dann wird am Ende dieses Kamfes schon das Gute gewinnen. Nur auch diese Geschichten sind gelogen und Grund falsch. Denn das Gute kämpft nie, gegen das Böse. Das Gute IST. Fängt das Gute an zu kämpfen, hört es auf, gut zu sein. Also, wenn man uns erzählt, und das gilt für alles, es ist nämlich elementar, dass der Gute irgendwo, egal wo, kämpen muss, bekämpfen muss, kontrollieren muss um etwas zu bekämpfen etc, etc, wegen der Freiheit, der Demokratie, der Menschenrechte, oder wie auch immer diese schönen Worte heißen mögen, die man zwischen Mord, Krieg, Hunger, Vertreibung und uns, die Informationen Empfänger dazwischen schiebt, dann müssen wir immer das Gegenteil denken.

    Gesendet von: YOGA Tablet 2



    Gesendet von: YOGA Tablet 2

  1. couchlock sagt:

    Zitat: "Vergesst die ganzen dummschwätzigen Politmarionetten". ich verstehe nicht ganz, daß du immer wieder dazu aufrufst, zu den wahlen zu gehen, wenn du hinter dem zitat stehst. warum sollte man marionetten wählen? wie du richtig erkannt hast und es auch in deinem blog aufzeigst, haben die strippen ganz andere, nicht wählbare menschen in den händen, als sichtbare ebende die finanzindustrie, the moneymakers, und natürlich die medien, die politiker "machen" und vernichten können. der ganze politikzirkus ist doch nur eine show für das publikum, rechts und links eine spaltung der bevölkerung, um sie gegeneinander in stellung zu bringen und zu spalten. mit jedem stimmkreuz sagen wir "ja" zu dem zirkus und tun so, als verteilen wir macht. und das wählen gibt den leuten das gefühl, ihre meinung würde irgendwie wichtig sein und die politik beeinflussen und stellt sie ruhig. was wir wählen können, ist die farbe unsere gefängnisgitter. man sagt, wer nicht wählen geht, darf sich dann auch nicht aufregen. ich sehe es genau umgekehrt, wer die pappanheimer wählt, darf sich später nicht beschweren.dem individuum kannnes egal sein, ob es von einem einzelnen wie in einer diktatur, oder von einer leicht beeinflussbaren masse von menschen bzw. deren gewählten parteien in seine freiheiten eingeschränkt wird. die "demokratie", wie wir sie haben, ist eine psychologisch ausgefeilte form der dikatur.
    in der urdemokratie der griechen wurden die politiker nicht gewählt, sondern per los ermittelt. sie mussten keine werbung machen etc. was sich erstmal skuril anhört, macht sinn.
    wie zu jedem thema kann man dazu eine andere ansicht haben, es gibt keine absolute wahrheit zu politischen themen.
    ich kann mir übrigens nichts vorwerfen lassen. in meiner jugend war ich für die grünen aktiv, habe wahlprogramme etc. verteilt, später war ich jahrelang mitglied der pds, sogar als landesdeligierter.

  1. Skeptiker sagt:

    Wünsche von Herzen rasche Genesung! Die hohen Ränge bei der NATO sind offensichtlich von Irren besetzt. Die Aussage vom "Liebesbrüter" und der Vortrag von Domröse auf der MSC sprechen für sich. Die Kriegstreiber wollen Krieg mit Russland und trommeln mächtig dafür.
    Habe mir gestern das Interview mit Präsident Assad in Tagesschau24 angeschaut. Endlich mal ein intelligenter Regierungspolitiker im deutschen Fernsehen. Ich würde gern tauschen: Assad nach Berlin und Merkel nach Damaskus, aber das kann man dem armen, ohnehin geschundenen syrischen Volk nicht auch noch antun.

  1. libertace sagt:

    "Breedlove sagte, die Präsidenten Putin und Assad hätten die Migration "zu einer Waffe gemacht", durch eine Kampagne der Bombardierung von zivilen Zielen. "Zusammen, Russland und das Assad-Regime, haben absichtlich die Migration zu einer Waffe gemacht, in einem Versuch, die Strukturen von Europa zu überwältigen und zu zerbrechen."

    Wenn der so was sagt dann ist er doch krank im Kopf. Weil wer solche Lügen auftischt und weiss wie krass er lügt müsste normalerweise dabei ein schlechtes Gewissen haben. Aber wenn er so lügt und dass auch noch für wahr hält, dann ist er eben gestört.

    Aber das eigentlich bedenkliche daran ist wie viele ebenso kranke, westliche Politik-Darsteller und Presstituierte rennen diesen Geisteskranken auch noch nach. Und finden sich dabei gut bei dem was sie tun! Denn da liegt das Problem!

  1. Unknown sagt:

    Gute Besserung wünsche ich Dir Freeman.
    Danke für diesen informativen Artikel, der alles noch einmal zusammenfasst.
    Von der Imperialistenpresse kann man nicht erwaten, daß sie solch eine Aufklärung schreibt.
    Von den Politikern, die sich immer so groß tun, können wir auch nicht erwarten, daß sie diese Wahrheiten anspricht.

    Ich schreibe immer wieder verschiedene Politiker zu diesen Themen an. Von keinem dieser Subjekte bekommt man eine Antwort. Niemand nimmt Stellung dazu und keiner von diesen Subjekten sagt darüber irgend etwas in der Öffentlichkeit.

    Sie sagen immer nur daß wir die Partner der USA sein wollen und daß die anderen böse sind.
    Niemand von denen tut wirklich was gegen Merkels TTIP und CETA. Und nun machen diese Subjekte Werbung für das Bargeldverbot. Angeblich um das Böse zu bekämpfen. Dabei stehen sie selbst auf der Seite des Bösen mit ihren Plänen und Taten.

  1. Gute Besserung, Freeman!
    Schön, dass es trotzdem etwas zu lesen gibt hier ...
    Leider nur Trauriges!

    Ich bedaure sehr, dass ganz Europa im Zangengriff der NATO ist und sich nicht selbst daraus befreien kann. Auch die Länder, die nicht offiziell beigetreten sind, werden unter Druck gesetzt, diesen Kriegswahnsinn der Kriegstreiber aus den USA mitzumachen. Leider wird Europa von US-amerikanischen Psychopathen unterdrückt und ausgebeutet. Dieser alte Kontinent Europa scheint wirklich dem Untergang geweiht zu sein. Er ist zu einer Vorhut, einem Aussenposten des Bösen geworden.

  1. Es gibt sehr wohl die Migrationswaffe......diese wird jedoch vom "Westen" eingesetzt.Das haben wir in der Ukraine erleben dürfen.Wie viele Ost Ukrainer haben Zuflucht in Russland gefunden? 1 Mio.?
    Das ist für Russland mit Sicherheit auch nicht "easy" zu bewältigen.
    Breedlove entlarvt quasi die NATO Taktik.

  1. notarfuzzi sagt:

    Was ich denk und tu, trau ich andern zu!

  1. Der Typ ist nicht krank, sondern kalkuliert knallhart: Er schafft zum kommenden Chaos in Europa in diesem Flüchtlingsommer in Zusammenhang mit seiner Kriegsvorbereitungspropaganda. Das ist der Grund, sonst keiner.

    Die Brüche und Friktionen werden benutzt, um die Politik der NWO weiterzutreiben: Ordo ab Chao. Und zu dieser Poltik gehört "Krieg" als Mittel, ganz "sachlich". Da wird mit Divisionen gerechnet, statt mit Menschen, mit Einsatzzeiten, mit Aufmarschfristen, mit Durchhalteszenarien von 2 Tagen (dann alle tot) mit Vorbereitungszeitzen für heavy metal-Material und Propaganda, so schlicht und "sachlich" läufts ab. Und die medialen Stichworte sind nicht dumm gewählt, sondern gezielt.

    Deswegen ist BREEDLOVE ein Kriegstreiber, eine Kanallie, ein männlicher HELLARY, ein Kommiskopf übelster Sorte.

    Übrigens: In der Schweiz wurde eine Verschärfung des AsylrEchts abgelehnt - leider. Warum leider? Weil es ein weiteres Signal gewesen wäre für Europa, das es einem von aussen getriebenen Flüchtlingschaos widerstehen kann. Wie FREEMAN dargesteLlt hat, sind praktisch alle CHAos-auslösenden Kriege von den sog. Koalitionen der Willigen (auch ein Propagandabegriff) unter Führung des GROSSEN BRUDERS USRAHELL durchgezogen worden. Und ratet mal wieso die Abstimmung so gelaufen ist?

    NUN: Die sozialen Medien wurden aktiviert, ein Hype erzeugt - unter Zuhilfenahme eines englischen PR-Beratungsbüros.... Tja ein Schelm, wer dabei an die europäische Variante der farbigen Revolutionen denkt. Keine harte Farbenrevolution, aber die Dummmen werden aufgegabelt mit den für deren Dummheit passenden Argumenten: Fun und Bildli.

    So wie man es bei den Frauen vorgemacht hat - bis zum Genderwahn und im Umweltbereich bis zum Joghurtdeckeli fürs Hirnseckeli.

    Also: Migrationswaffe ja, aber nicht wie vom Kriegstreiber BREEDLOVE aufgebracht, sondern auf dem weg in die NWO: alle Grenzen aufgelöst, nur noch das "intergalaktische Gremium", das fleischgewordene Widerliche, die Finanzgeier und Machtgeier der Welt, Ordo ab Chao.

  1. Breedlove (Rassenliebe??) ist nur einer unter vielen. Und man muss beim Namen nennen was unsere selbsternannten Eliten sind:"Nichts mehr oder weniger als gemeine Lügner!"
    Das betrifft fast alle amtierenden Politiker, Wirtschaftsbosse, Zentralbanker, Richter etc. der gesamten westlichen Welt. Wir werden von chronisch kranken Psychopathen regiert. Es ist daher schwer Begrifflichkeiten für diese Art von Spezies zu finden. Weil ein Mensch ist ein beseeltes Wesen mit Verstand, Liebe und Herz. Das trifft auf eben genannte Akteuere nicht zu. Sie sind bestenfalls als Untermenschen zu betiteln - als Ausläufer der jetzigen Zeit. Einfach gesagt es sind SATANISTEN!

  1. Mike sagt:

    Gute Besserung!

  1. Aristoteles sagt:

    Das eigentlich Schlimme ist, dass im Land der Ahnungslosen viele ihm glauben.

    "Berlin soll ja nicht den Unschuldigen spielen!"

    Wer die Saudis mit Waffen beliefert, kann wohl kaum den Unschuldigen spielen!

  1. Gute Besserung lieber Freeman; Beweis, es gibt Schutzengel! Alles Gute für Dich Orfeu :)

  1. Epiktet sagt:

    Gute Besserung Freeman.

    Es wäre ein Segen für die ganze Menschheit, wenn ''Gods own country'' endlich für immer in sich zerfällt, so wie es bisher in der Geschichte mit sogenannten Großreichen abgelaufen ist! Die Amis halten sich doch für die Römer der Neuzeit, nur haben sie dank ihrem nicht vorhandenen kulturellen Background der Welt nicht wirklich etwas Sinnvolles hinterlassen! Bei den Römern war ja noch etwas Kultur und Fortschritt vorhanden!

    Ich gehörte auch mal zu der Fraktion, die in ihrem jugendlichen Leichtsinn und Naivität die USA als ein vorbildliches und fortschrittliches Land angesehen haben! In all den Jahren ist diese Fassade aber schnell abgebröckelt und zurück bleibt mehr Schein als Sein!

    Wenn man sich die kulturelle Entwicklung der Menschheit seit der Antike bis heute vor Augen führt, kann man eigentlich nur bestürzt feststellen, dass wir uns nicht wirklich weiterentwickelt haben! Es herrschen immer noch unmenschliche Zustände auf dieser Welt, es gibt kaum einen Augenblick, in dem man nicht mit irgend welchen Katastrophen konfrontiert wird!

    Ich habe mich schon längst von dieser egozentrischen & Geldgeilen Masse verabschiedet! Dabei habe ich für mich persönlich Konsequenzen gezogen, mit denen ich sehr gut leben kann! Ich habe mich sozusagen ''entschleunigt''!!! Ich habe kein Problem damit, als rückständig und nostalgisch betitelt zu werden, wenn ich nicht jeden Hype mitmache, der den Menschen vorgaukelt, sein Leben dadurch lebenswerter und interessanter zu machen! Ich benötige lediglich ein gutes Buch und Ruhe, um vollkommen abschalten zu können! Die griechische Mythologie & die Philosophie im Allgemeinen hat so viel herausragende Menschen hervorgebracht, dass ich es mir zur Pflicht gemacht habe, dieses großartige Erbe in Ehren zu halten!

    Einer der größten & genialsten Vorreiter unserer Zivilisation war Marcus Aurelius, der als Philosoph und römischer Kaiser zu Weltruhm gelangt ist! Ich denke, es ist ein absoluter Glücksfall für jeden Staat, wenn Politiker Ethik & Moral vorleben und verkörpern! Ist leider eher selten der Fall!

    Heutzutage scheinen nur noch Menschen als Vorbilder zu dienen, die entweder unendlich viel Geld & Macht zu haben scheinen oder unendlich viele Weiber beglückt haben! Armer bemitleidenswerter homo sapiens!

    "(Denk dran,) was sie für Kreaturen sind, wenn sie essen, schlafen, sich begatten und so fort. Und dann, wie sie sich bloßstellen, wenn sie den Herrn spielen, sich brüsten oder grollen und von oben herab andere schelten. Und gestern noch-
    vor wie vielen krochen sie da und um welchen nichtigen Lohn! Und morgen-
    unter was für Leuten wird man sie finden!"

    Mark Aurel

  1. AwesomeMusic sagt:

    Ich wünsche Dir auch gute Besserung!

  1. j[a]ck sagt:

    Die schlimmsten Autofahrer sind Taxifahrer und Busfahrer, dies muss ich im Rhein-Main-Gebiet immer wieder feststellen. Gute Besserung.

  1. TheLocust04 sagt:

    Gute Besserung und mache weiterso wie bisher =)

  1. Ketzer sagt:

    gute besserung freeman.
    gott beschütze dich!

  1. Freenet sagt:

    Gute Besserung, Freeman.

    Drehe die Aussage um und frage Dich welchen chirurgisch genauen Krieg ein aus den USA remote gesteuerte 5. Kolonne von Smartphone Mudjahedins gegen eine Bevölkerung führen kann. Und Du weisst, dass deren Smartphones soweit aufgepeppt wurden, dass sie z.B. die dezentrale verschlüsselte Kommunikation ohne zentrale Infrastruktur beherrschen. Erinnerst Du Dich damals bei den arabischen Revolutionen oder dann in Hongkong. Das Smartphone Update für diesen network centric warfare kam aus den USA. Und die USA lieferte auch die Verschlüsselung. Wer hört also mit bzw. kann diese Smartphone Armee steuern ohne dass dazu gross zentrale Infrastruktur der lokalen Provider nötig ist? Wer setzt im Ernstfall einen Heissluftballon ab um darüber die Vermittlungen jenseits der lokalen Strukturen zu ermöglichen? Wer hat auf seinen Smartphones IMSI Catcher Funktionen drin, wenn es z.B. zum False Flag Operationsgebiet geht oder zu einer Demonstration als Agent Provocateur? Wie ist das mit dem network centric warfare und dem tagging der entsprechenden Leute als red oder blue team? Selbst wenn Du als Smartphone Mudjahedin nichts blickst. es zeigt Dir doch alles an. Da die blauen, da die roten, dort grüne Punkte. Tja, moderne Technik eben in Aktion.

    Wenn von "ungenauer Kriegsführung der Russen" die Rede ist, drehe es mal so rum, wie chirurgisch genau eine mit Smartphones gesteuerte 5. Kolonne operieren kann, wenn sie über diese Systeme ständig informiert, unterstützt und das Freundfeindmuster gezeigt bekommt. Und die Codes von den Waffenzugängen in den Kasernen in denen sie ja untergebracht wurden, kommen schon über deren System zum richtigen Moment reingetwittert.

    Man sollte doch nicht glauben, dass Deutschland nur von seinen eigenen Politiker verraten wird. Wir werden doch auch von denen hinter ihnen verraten. Und wir sind ein Land, das Dank Versailles Artikel 177 total entwaffnet wurde. Selbst Einhandmesser sind strafbar und verboten. Der Mudjahed hingegen ist rechtsfrei und darf alles. Der darf auch das > 12 cm Messer zum Schächten der Deutschen führen. Wir Deutsche dürfen noch nicht mal das. Wir können ja mal mit Pfeil und Bogen gegen die in den Krieg ziehen. Aus der germanischen Eibe geschnitzt mit Hirschsehne ...

  1. geko moria sagt:

    Ich wünsche dir auch gute Besserung. Ich bin zwar bei vielen Sachen anderer Meinung(falls es jemanden interessiert). Aber es wäre ein großer Verlust für die alternativen Medien wenn dir was zustoßen sollte.

  1. freethinker sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. tanzdichfrei sagt:

    das Erschreckende dabei sind die vielen Unwahrheiten die so offensichtlich sind, dass diese Satanisten nicht mehr davor halt machen und einfach informieren (!) - shut the f* up (so wie es eigentlich mal war). Ich geh davon aus, das der grösste Teil der Europäer die Durchtriebenheit und Bösartigkeit dieser Kaste erkennen; diese jedoch völlig dreist, ihre hohlen Phrasen von sich geben mit der Absicht uns zu VERARSCHEN!
    Wir sind mittendrin und realisieren deren Handlungen und Vernetzung. Sozusagen: die wissen, dass wir wissen, dass sie wissen...

    Gute Besserung werter Freeman!

  1. humanity sagt:

    erstmal wünsche ich dir lb. Freeman gute genesung!
    u nun zu Breedlove...habe folgendes gelesen:
    www.politaia.org/wichtiges/kriminelle-fluten-europa/
    "Mit den Flüchtlingen kommen Massen von Kriminellen, Terroristen und und IS-Kämpfern nach Europa."...europa werde jetzt "wie von einem Krebsgeschwür zerfressen"...wunsch oder was?
    WIR MÜSSEN JETZT ALLE ZUSAMMENHALTEN, sonst gnade uns Gott...

    p. s.: auch gruss an xabar *freu

  1. Arjuna sagt:

    Hallo Freeman,

    gute Besserung. Ja diese Taktik der Nato Think Tanks ist bekannt und schon älter. Die eigenen Taten und Verbrechen werden dem Gegner in die Schuhe geschoben. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte.

    P.S. Gut das Dir nicht passiert ist, Du wirst hier noch gebraucht!

  1. El. sagt:

    Die Eroberer bestimmen die Kultur in Deutschland

    Statt viele Wörter nur ein Beispiel :
    „Einige der männlichen Jugendlichen hätten extrem darauf reagiert. Sie hätten sich vor das Bild gestellt und unter Johlen heftige, unsittliche, vulgäre Gesten gemacht und Sex mit der gemalten Frau angedeutet.
    … andere junge Araber reagierten anders, aber nicht weniger heftig: Sie stürmten zu ihrem Deutschlehrer und forderten empört, das Bild sofort abzuhängen … Plum rief Ott an: Es sei besser, das Bild wieder abzuhängen.“

    Und das Bild wurde auf die Aufforderung der jugendlichen Migranten abgehängt.

    „Es ist leicht zu sagen: Wer hier herkommt, muss sich anpassen.“

    Offensichtlich ist es leichter, dass die Europäer sich an die jugendlichen Migranten anpassen. Warten wir auf die Anpassung der deutschen Justiz, sie soll s.g. „Ehrenmord“ an Frauen als nicht mehr strafbar anerkennen, weil die Jugendlichen auf dem Weg nach Europa ein Trauma erlitten haben, so muss die Justiz an die Gepflogenheiten der Eroberer und Vertreter ihrer Interesse in der Bundesregierung als auch in den Parteien (s.g. V. Kolonne): CDU, SPD, Grünen, Linken und anderen Organisationen dieser Art angepasst werden.

    Die tapfere Kulturfachman Martina Plim, rechts auf dem Bild. Eine von uns bezahlte Fachkraft für den Umgang mit den Ausländern.

    Den Gutmenschen gut ist ein Begriff der „Weapons of Mass Migration“ beizubringen:
    „Das Buch zeigt die unselige Verwicklung der USA und anderer Großmächte in sogenannte "Revolutionen" die, von den jeweiligen Geheimdiensten initiiert und gesteuert werden mit der Folge von unkontrollierbaren Flüchtlingsströmen in die Zielländer, die man damit destabilisieren will um eigene Hegemonieideen zu verwirklichen. “

    Es ist schon auffallend, wie die USA und ihre Verbündeten im Nahost, sowohl Israel als auch salafistische Länder, zünden immer neue Kriegsherde um die EU:
    Palästinenser,
    Jugoslawien,
    Irak,
    Afghanistan,
    Libyen,
    Tunesien,
    Ägypten,
    Syrien,
    Ukraine,
    die Herde, die nie ausgehen. Eine Lektüre vom Brzezinski's Schachbuch oder ähnlichen, bring da etwas verständliches mehr.

    Signed El.