Nachrichten

Aaron Russo – ein Freiheitskämpfer

Sonntag, 24. August 2008 , von Freeman um 00:05

Heute, am 24. August 2008, ist es ein Jahr her, dass Aaron Russo starb. Ich möchte hiermit auf diesen Jahrestag aufmerksam machen, weil er wirklich ein besonderer Mensch war, der sich für Freiheit und Demokratie in Amerika einsetze und sich nicht korrumpieren lies.

In seinem Leben hatte er viele interessante Sachen gemacht. So war er Nachklubbesitzer in Chicago, Hollywood Filmemacher und Entdecker der Schauspielerin Bette Midler. Er produzierte den bekannten Film „Die Glücksritter“ mit Dan Aykroyd, Eddie Murphy und Jamie Lee Curtis, sowie viele anderer Spielfilme. Danach war er politisch tätig, in dem er sich zur Gouverneurswahl für den Bundesstaat Nevada aufstellte und die Constitution Party gründete.

Russo starb an Blasenkrebs im Cedars-Sinai Medical Center Los Angeles im Alter von 64 Jahren, nachdem er sechs Jahre dagegen gekämpft hat. Kurz vor seinem Tod gründete er die RestoreTheRepublic.com, um die Botschaft die er in seinem letzten Dokumentarfilm “Freedom to Faschism” verkündet hatte, weiterzuführen.

Russo sagte, sein Ziel damit sei „zu versuchen die Botschaft in der Öffentlichkeit zu verbreiten, was wirklich in Amerika passiert ... um ihnen die Möglichkeit zu geben die Dinge zu ändern.

In einem Interview mit der Las Vegas Sun am 4. November 1999 sagte Russo, als Grabinschrift „möchte ich das dort ‚Freiheitskämpfer’ steht.

Aaron Russe war in der Tat ein Freiheitskämpfer. Er hat meinen vollen Respekt.

Hier sein letzter Film „Freedom to Faschism“, deutsche Fassung:


Es ist schon erstaunlich was Aaron Russo mit seinem Dokumentarfilm ans Tageslicht bringt. Es gibt gar kein Einkommensteuergesetz in den USA. Die Menschen müssten keine Einkommensteuer zahlen, steht so in der US-Verfassung.

Der Staatsapparat kann kein Gesetz oder Beweis dafür vorlegen, die Menschen meinen nur es gibt eins, und werden mit dieser Falschinformation, aber auch mit Einschüchterung, Nötigung und durch Terror dazu gezwungen Steuern zu zahlen.

Alle haben Angst vor der amerikanischen Steuerbehörde, einschliesslich die Kongress- und Senatsabgeordneten, deshalb ist dieses Thema tabu.

Der einzige Sinn der Einkommensteuer ist es die Zinsen und Zinseszinsen an die US-Zentralbank, an die Federal Reserve Bank, zu zahlen, für Geld welches das US-Finanzministerium von dieser Privatbank ausleiht, ja von einer Privatbank welche den Dollar herausgibt.

Die Federal Reserve Bank gehört praktisch unbekannten Aktionären, Rockefeller und Co., und ist genau so wenig Federal, also gehört nicht dem Staat, wie die Firma Federal Express. Der Name ist eine Fälschung, soll eine staatliche Institution vortäuschen und die wirklichen privaten Besitzverhältnisse verschleiern.

Die Amerikaner wissen gar nicht:
Es gibt kein Gesetz welches zur Zahlung einer Einkommensteuer verpflichtet.
Die Federal Reserve Bank, die welche den Dollar herausgibt, ist eine Privatbank.

Die Amerikaner werden auf der ganzen Linie völlig verarscht, als Sklaven der globalen Geldelite gehalten, das wollte Aaron Russo aufzeigen, damit sie etwas dagegen unternehmen. Amerika ist schon lange nicht frei, sondern eine Konzern- und Finanzdiktatur, das ist seine Botschaft.

Aaron Russo im Interview mit Alex Jones:

insgesamt 18 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Wenn er wirklich der war der er zu sein scheinte und das glaube ich, so werde ich mich vor diesem Mann verbeugen und ihm meinen Respekt zollen.

    Aaron Russo, möge er uns immer an die realität erinnern.

    Danke Aaron
    Gruß
    Humboldt

  1. Anonym sagt:

    Vielen Dank an alle Freiheitskämpfer !

    Free Man and Free Woman
    here is your Chance :

    Weitere Freiheitskämpfer

    http://www.youtube.com/watch?v=1J9gRNPWf6s&feature=related

  1. Anonym sagt:

    Guten Morgen meine Lieben !

    Heute ist ein schöner Tag um aufzuwachen.

    http://www.youtube.com/watch?v=XAeqwGPe-y0&feature=related

  1. Unter Ulmen sagt:

    wenn ich die seite http://www.restoretherepublic.com/ öffne mit firefox bekomme ich eine WARNUNG das die site als attackierend gemeldete webseite ist - seht selbst:

    http://img177.imageshack.us/img177/4447/restortherepublicmeldunme1.jpg

    hier die begründung:

    http://safebrowsing.clients.google.com/safebrowsing/diagnostic?client=Firefox&hl=de&site=http://www.restoretherepublic.com/

    was geht hier ab???

  1. Anonym sagt:

    Lerne zu sagen:
    Ich habe meinen freien Willen
    und ich sage NEIN !!

    http://www.youtube.com/watch?v=tjJae6IHYkI&feature=related

    Keine RFID
    Keine Biometrik
    Keine Steuernummer 756.xxxx.xxxx.xx

    http://www.freiheitskampagne.ch/

  1. Anonym sagt:

    Kosher "Tax" ist auch ein total Betrug, welch Amerikaner durchschaut haben.

    http://www.youtube.com/watch?v=L7JmCLYZVl0

  1. Anonym sagt:

    Das mit http://www.restoretherepublic.com ist ja ein starkes Stück!
    Scheint so, als ob derzeit eine größere Offensive gegen die Wahrheitsbewegung im Netz stattfindet.
    Weiteres Beispiel: Bei google.video konnte man sich vor kurzer Zeit noch die meistgesehendsten Videos der USA ohne Zeitbegrenzung auflisten lassen. Dort fanden sich ganz vorn z.B. Zeitgeise, Endgame, Loose Change u.ä.
    Plötzlich ist die Funktion weg und auf einen Monat begrenzt. Natürlich keine Spur von den Aufklärungsfilmen!
    Die möchten nicht, dass wir sehen, wie groß die Gegenöffentlichkeit mittlerweile ist (oben genannte Videos hatten jeweils mehrere Millionen Zugriffe)!

  1. Jamal sagt:

    aaron russo - ein guter freund von g. edward griffin, autor des buches "a world without cancer" und ebenfalls eine bekannte figur der anti-nwo bewegung - starb an krebs. was sagt uns das? entweder g.e. griffin ist ein hochstapler oder aaron russo hat seinen erkenntnissen nich vertraut. weiß jemand mehr?

  1. Anonym sagt:

    trotz alledem wurde wesley snipes zu 3 jahren haft verurteilt wegen "steuerhinterziehung"

  1. GamlGandalf sagt:

    Aaron Russo habe ich zwar nie persönlich kennengelernt, aber ich bin ziemlich sicher, dass er ein sehr aufrichtiger Mensch mit Idealen war.

    R.I.P. Aaron und Danke, dass Du da warst.

  1. Erich sagt:

    hier ein Verweis auf interessante Filme:
    http://infokrieg.tv/Dokufilme_Index_030507.html

  1. Anonym sagt:

    @14:30

    aber wenn man auf http://video.google.de/

    Video geht ist da Freedom to Facism gleich zum ansehen.

    und das durch Freeman seinen Blog ;)

  1. Beim Thema Zins & Zinseszins fällt mir immer Killerzins.de ein...

  1. Anonym sagt:

    Lerne Deine Rechte.
    Und Nimm sie in Anspruch.
    Und Übe sie aus.

    Police

    http://www.youtube.com/watch?v=bE8rfefPQ24&feature=related

    NWO

    http://www.youtube.com/watch?v=oSJoQJkSd88&feature=related

  1. tyss sagt:

    Das System der Zentralbank-Wirtschaft gehört – worauf der Name hinweist – zu den ganz zentralen Themen.

    Aaron hatte eine menschliche Größe, an der sich der CFR die Zähne ausgebissen hat.
    Klarer, gefasster und ernsthafter kann man es nicht sagen …
    http://de.youtube.com/watch?v=7nD7dbkkBIA [ Rockefeller & Russo ]

    Aaron gewährt mit einfachen Worten einen tiefen Einblick in die korporative Mentalität moderner Sklavenhalter ...

    Nick Rockefeller:
    “What do you care about them?
    What do you care about this people?
    What difference does it make to you?
    Take care of you own life!
    Do the best you can do for you and your family!
    […] They are just servers. They are just people.”

    Der Preis für die Romanze mit Väterchen Gott ...
    ( mit dem Papst, dem Pharao, dem Führer in Rom als strahlende Reliquie auf dem Heiligen Stuhl, der Holy See ...
    http://de.youtube.com/watch?v=lnw5vOTM1pE The “Truth” About Catholic Priests )
    ... besteht in einer systematischen, prinzipiellen, umfassenden, gesellschaftsweiten und sogar intimen Verlogenheit, aus der Intelligenzbestien relativ mühelos politische Vorteile schlagen können. Ein unbedarfter TV-Konsument hat dadurch nicht die geringste Ahnung, was ein TV-Programmierer in Wirklichkeit denkt.
    Hochgradmaurer, Ordensritter, Operierende Thetanen, Bankengenerale oder Geheimagenten sind als ergebene Diener der Societas Jesu seelisch völlig anders konfiguriert als nicht-okkult erzogene „Normal-Bürgende“.

    Russo said: „America is a communist country today.”
    Sein Film dagegen nennt die amerikanischen Verhältnisse „faschistisch“.
    Ich denke, er hat mit beidem recht: Kommunismus und Faschismus unterscheiden sich machttechnisch sowie ideologisch kaum. Heutzutage integriert der regierende Korporatismus über quasi-militärische Hierarchien, die sich in alle Kernbereiche bürgerlicher Vergesellschaftung erstrecken, unterhalb der allgemeinen Wahrnehmungsschwelle alle noch halbwegs vorhandenen freiheitlich-demokratischen Strukturen immer schneller und stärker zu absolutistischen Verwaltungsformaten, die mit dem Neubau der BND-Zentrale in Berlin z.B. gerade ihr nötiges „Stasi 2.0“-Gedankenpolizei-Backup erhalten.
    Hinter dem Arbeitersozialismus wie hinter dem Nationalsozialismus steckte dieselbe jesuitische, zentralbankbetriebene, ideologisch gleichmacherische Machtmaschine, dasselbe erprobte römisch-katholische Gedankengut. Die Power des Ordens besteht aus spirituell-intellektueller, finanziell-ökonomischer, organisatorisch-bürokratischer sowie polizeilich-militärischer weltweit unangefochtener Überlegenheit, ohne die dem Wagnis Internet die entscheidende Voraussetzung gefehlt hätte! Dazu später mehr.

    Aaron Russo unplugged
    http://video.google.de/videoplay?docid=-161883096738391491 For me, the man is a hero!

    “We’ve become SO SOFT.”

    Another Hero: George Carlin http://de.youtube.com/watch?v=h67k9eEw9AY

    http://tinyurl.com/62vs56

    Russo: “We are dealing with very diabolical people, very devious, diabolical people who are incredibly intelligent, who control the money supply, they control the army, they control the government, and it's very hard to stop them, in the way to stop them in my view, and it could be done, even we are now very close to losing this game ... yeah, we are very close to that.”

    Durch das Federal Reserve System wurde die USA praktisch „europäisiert“.
    Der Terror, vor dem Männer und Frauen aus Europa in den Westen geflohen sind für ein Leben in Freiheit, hat sie am 23. Dezember 1913 auf heimtückische Weise eingeholt.
    Der Bau und die Versenkung der Titanic, mit der einflussreiche amerikanische Geschäftsleute, die sich dem verfassungsfeindlichen Akt der Gründung einer okkult kontrollierbaren Zentralbank vehement widersetzten, zu Tode „gewaterboardet“ wurden, korrespondiert in starkem Maße mit dem Bau und dem Abschuss der zwei Türme, auf deren psychologischer Basis die nächste Ausbaustufe einer ausgefeilten, komplexen, weltumgreifenden politischen Agenda aufsetzt.
    ( Das Wasser-Thema in der Kirche is based on ancient Egypt „Argha Noa“ ... )

    Russo to Jones: “I see people like Bill O’Reilly on TV …
    The girl from [ The World Can’t Wait ] was spotted on …
    Everything, that she was saying was the truth.
    And all what Bill O’Reilly can do is calling her a lunatic.
    He couldn’t challenge the facts.”

    Sunsara Taylor vs. Bill O'Reilly http://de.youtube.com/watch?v=RR8vfrMooNs

    PS: Amanda Wulff
    Equal Rights or Bust http://de.youtube.com/watch?v=SrLW1I4rmQY
    Response to Soldier's Nasty Letter http://de.youtube.com/watch?v=Sb81ntflGsI

    @ 24. Aug., 09:20
    Ein wahrlich schöner Link um aufzuwachen!
    @ 12:56 I don't understand the Clip ... Help please!
    @ 25. Aug., 08:25 alltheweb.com: geißler+jesuit

  1. el. sagt:

    Guantanamokäfig

    Das Thema FED kann man ohne Ezra Pound, dem ersten Insassen im Guantanamokäfig in 1945 und Eustace Mullin nicht behandeln. Pound war ein von bedeutesten Dichter des 20-ten Jahrhunderts. Der Verdienst von Mullin ist das Büchlein http://www.barefootsworld.net/fedsecrets_00.html , dessen erste deutsche Übersetzung von der Polizei beschlagnahmt wurde.

    Um den Fragen des Filmes zu folgen, wer erlaubt dem Staat den Arbeitenden ihre Lebensunterhaltsmitteln um die ESt zu schmälern ?

    Die Erfahrung ist, dass die ESt unsere Subvention an die Kriminellen ist, die uns versklaven. Mit dem ersten Kreditvertrag geben wir unsere Bürgerrechte an eine Bank ab.

  1. Anonym sagt:

    "der sich für Freiheit und Demokratie in Amerika einsetze"

    Ich schreib ja nie "LoL", aber hier muss ich LOL schreiben.

    Für Demokratie? Schon vergessen, dass er gegenüber Alex Jones im Interview sagte, es sei die schlechteste Form der Regierung?

    Für Demokratie.... Echt ein Brüller.

  1. Anonym sagt:

    Ein harter Schlag für die Wahrheitsbewegung. Ich habe selten wirklich Anteil am Tod eines Prominenten genommen, aber der Tod Aaron Russos ist ein wirklicher Verlust.

    R.I.P